Aktuelles 01.03.2021

Corona: In welche Länder darf man reisen?

Überblick über aktuelle Reisemöglichkeiten und Einreisebestimmungen

Um Ihnen einen kompakten Überblick zu geben, welche Reiseländer wir unter den gegebenen Umständen als bereisbar bewerten, informieren wir Sie im nachfolgenden über die aktuell geltenden Regelungen dieser Länder.

Um die Ausbreitung des Coronavirus COVID 19 einzudämmen, halten derzeit viele Länder rund um den Globus ihre Grenzen geschlossen und erlauben keine Einreisen. Urlaub in Zeiten von Corona bedarf daher besonderer Vorbereitung. Es gibt einige Länder, die ihre Einreisebestimmungen gelockert haben und touristische Reisen trotz Corona wieder zulassen. Die meisten Länder gelten jedoch weiterhin als Risikogebiet. Dies stellt zwar kein Reiseverbot in diese Länder dar, zieht jedoch bei Rückkehr nach Deutschland derzeit eine Quarantäne- und Impfpflicht nach sich.

Neben den unten aufgeführten Ländern erlauben derzeit weitere Reiseländer die Einreise von Touristen, allerdings unter Einhaltung einer mehrtägigen Quarantäne. Da dies für die meisten Reisegäste keine Option ist, haben wir uns entschieden diese Länder hier nicht aufzuführen. Sie finden aktuellste und ausführliche Informationen zu allen Reiseländern in der Beschreibung jeder einzelnen Reise im Bereich "Einreisebestimmungen".

Da sich die Lage schnell ändern kann, können wir leider keine Gewähr für die Aktualität der Angaben übernehmen.

Corona Reisen - Bereisbare Länder:

Costa Rica

Costa Rica Flagge

Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: JA
Corona Risikogebiet: JA
Hochinzidenzgebiet: NEIN
Virusvarianten-Gebiet: NEIN

Einreisebestimmungen: Die Einreise nach Costa Rica ist erlaubt
PCR-Test bei Einreise: nicht erforderlich
Einreise-Verordnung bei Rückkehr aus Costa Rica nach Deutschland: Quarantänepflicht und Corona-Testpflicht spätestens 48 Stunden nach Ankunft sowie digitale Einreiseanmeldung.

Einreisevorschriften:
Seit dem 1. November 2020 ist die Einreise auf dem Luftweg über die internationalen Flughäfen in San José und in Liberia für touristische Zwecke erlaubt. Im Land sind die geltenden COVID 19-Vorschriften einzuhalten. Abhängig vom Infektionsgeschehen in den verschiedenen Provinzen in Costa Rica werden die Einschränkungen bzw. Lockerungen regelmäßig neu bewertet und entsprechend angepasst.

Corona Reisen - Aktuelle Bedingungen für die Einreise nach Costa Rica:

  • Ausfüllen des Online-Gesundheitsformulars der staatlichen Gesundheitsbehörde vor Reiseantritt: https://salud.go.cr/
  • Bei Einreise ist der QR-Code vorzulegen, der nach erfolgreichem Ausfüllen des Formular übermittelt wird.
  • Nachweis eines gültigen Versicherungsschutzes, der folgende Kriterien abdeckt:
    • Reisekrankenversicherung, die Pandemien - insbesondere COVID-19 - ausdrücklich einschließt und eine Deckungssumme für medizinische Behandlungskosten von mindestens 50.000 USD umfasst.
    • Versicherungsschutz bei Quarantäne: Abdeckung etwaiger Unterbringungskosten bei verordneter Quarantäne in Folge eines positiven COVID-19 Testergebnisses mit einer Deckungssumme von mindestens 2.000 USD.
    • Der Versicherungsschutz wird vorab von der costa-ricanischen Tourismusbehörde ICT geprüft. Unter Umständen kann der Abschluss einer costa-ricanischen Versicherung notwendig sein, sollte der vorgeschriebene Versicherungsschutz der ausländischen Reisekrankenversicherung nicht ausreichend sein bzw. nicht akzeptiert werden.

Corona Reisen - Tagesaktuelle Informationen können Sie hier nachlesen: https://www.moja-travel.net/reise/costa-rica-erlebnisreise#entry

Tansania

Tansania Flagge

Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: JA
Corona Risikogebiet: JA
Hochinzidenzgebiet: NEIN
Virusvarianten-Gebiet: NEIN

Einreisebestimmungen: Die Einreise nach Tansania ist erlaubt
PCR-Test bei Einreise: nicht erforderlich
Einreise-Verordnung bei Rückkehr aus Tansania nach Deutschland: Quarantänepflicht und Corona-Testpflicht spätestens 48 Stunden nach Ankunft sowie digitale Einreiseanmeldung.

Corona Reisen - Aktuelle Bedingungen für die Einreise nach Tansania:

  • Bei Einreise wird bei allen Reisenden Fieber gemessen (COVID-19-Screening)
  • Personen mit Covid-19-Symptomen können einem Test unterzogen werden
  • Nur im Falle eines positiven Testergebnisses wird eine 14-tägige häusliche Quarantäne angeordnet. Eine generelle Quarantäne-Pflicht besteht nicht.

Corona Reisen - Tagesaktuelle Informationen können Sie hier nachlesen: https://www.moja-travel.net/reise/tansania-abenteuer-safari-mit-komfort-i#entry

Namibia

Namibia Flagge

Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: JA
Corona Risikogebiet: JA
Hochinzidenzgebiet: NEIN
Virusvarianten-Gebiet: NEIN

Einreisebestimmungen: Die Einreise nach Namibia ist erlaubt
PCR-Test bei Einreise: Es muss ein negativer COVID 19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR-Test aus einem anerkannten Labor sein, der nicht älter als 7 Tage ist.
Einreise-Verordnung bei Rückkehr aus Namibia nach Deutschland: Quarantänepflicht und Corona-Testpflicht spätestens 48 Stunden nach Ankunft in Deutschland sowie digitale Einreiseanmeldung.

Corona Reisen - Aktuelle Bedingungen für die Einreise nach Namibia:

  • Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden: https://www.namibia-tourism.com/aktuelles/
  • Dabei handelt es sich um das "Health Questionaire for Travellers“ und das "Surveillance Form for Immigration at Airport Windhoek“.
  • Jeder Reisende muss eine Auslandsreise-Reisekrankenversicherung nachweisen, die COVID 19 abdeckt.

Corona Reisen - Tagesaktuelle Informationen können Sie hier nachlesen: https://www.moja-travel.net/reise/namibia-abenteuerreise#entry

Uganda

Uganda Flagge

Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: NEIN
Corona-Risikogebiet: NEIN
Hochinzidenzgebiet: NEIN
Virusvarianten-Gebiet: NEIN

Einreisebestimmungen: Die Einreise nach Uganda ist erlaubt
PCR-Test bei Einreise: Es muss ein negativer COVID-19-Test bei Einreise nach Uganda vorgewiesen werden. Dieser darf bei Abflug nicht älter als 5 Tage (120 Stunden) sein. Auch zur Ausreise aus Uganda ist ein maximal 120 Stunden altes, negatives Testergebnis erforderlich.
Einreise-Verordnung bei Rückkehr aus Uganda nach Deutschland: keine Besonderheiten (kein Quarantäne oder Testpflicht)

Corona Reisen - Aktuelle Bedingungen für die Einreise nach Uganda:

  • Bis auf den Nachweis eines negativen Corona-Testergebnisses gelten keine besonderen Vorschriften
  • Im Land gelten keine wesentlichen Einschränkungen

Corona Reisen - Tagesaktuelle Informationen können Sie hier nachlesen: https://www.moja-travel.net/reise/abenteuer-uganda#entry

Kuba

Kuba Flagge

Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: JA
Corona-Risikogebiet: JA
Hochinzidenzgebiet: NEIN
Virusvarianten-Gebiet: NEIN

Einreisebestimmungen: Die Einreise nach Kuba ist erlaubt
PCR-Test bei Einreise: Es muss ein negativer PCR-Test vorgewiesen werden, der bei Ankunft nicht älter als 72 Stunden sein darf.
Einreise-Verordnung bei Rückkehr aus Kuba nach Deutschland: Quarantänepflicht und Corona-Testpflicht spätestens 48 Stunden nach Ankunft sowie digitale Einreiseanmeldung.

Corona Reisen - Aktuelle Bedingungen für die Einreise nach Kuba:

  • Bei Einreise ist ein negativer PCR-Test aus dem Heimatland vorzuweisen, der bei Ankunft nicht älter als 72 Stunden sein darf und von einem zertifizierten Labor ausgestellt sein muss. Das Ergebnis muss in Papierform vorgewiesen werden.
  • Nach Ankunft in Kuba wird bei jedem Reisenden am Flughafen ein weiterer obligatorischer PCR-Test vorgenommen. Die Kosten für den PCR-Test bei Einreise (USD 30) sind vom Reisenden selbst zu tragen.
  • Zusätzlich ist am Flughafen eine Erklärung zum Gesundheitszustand abzugeben. Das Formular erhalten Reisende bei Ankunft.
  • Für Reisende, die zu touristischen Zwecken einreisen und eine Reservierung in einem lizenzierten Hotel haben, besteht anschließend die Pflicht, sich bis zum Erhalt des Testergebnisses (24-48 Std.) in dieser Unterkunft aufzuhalten. Nach Erhalt des negativen Testergebnisses können sich diese Reisenden frei bewegen.
  • Reisende, die nicht über eine solche Reservierung verfügen, werden in einem staatlich zugewiesenen Hotel untergebracht und müssen sich 5 Tage nach der Einreise einem weiteren Test unterziehen. Erst nach Erhalt des zweiten negativen Testergebnisses können diese Reisenden ihre Quarantäne beenden. Die jeweiligen Unterkunftskosten sind von den Reisenden selbst zu tragen

Corona Reisen - Tagesaktuelle Informationen können Sie hier nachlesen: https://www.moja-travel.net/reise/authentisches-kuba#entry

Kenia

Kenia Flagge

Reisewarnung des Auswärtigen Amtes: JA
Corona Risikogebiet: JA
Hochinzidenzgebiet: NEIN
Virusvarianten-Gebiet: NEIN

Einreisebestimmungen: Die Einreise nach Kenia ist erlaubt
PCR-Test bei Einreise: Es muss ein negativer PCR-Test vorgewiesen werden, der vor Abreise nicht älter als 96 Stunden sein darf.
Einreise-Verordnung bei Rückkehr aus Kenia nach Deutschland: Bei der Ausreise aus Kenia muss ein zertifizierter negativer PCR-Test vorgelegt werden. Quarantänepflicht und Corona-Testpflicht spätestens 48 Stunden nach Ankunft sowie digitale Einreiseanmeldung.

Corona Reisen - Aktuelle Bedingungen für die Einreise nach Kenia:

  • Alle Reisenden müssen das Formular "Travel Health Surveillance Form" (https://ears.health.go.ke/airline_registration/) vor Einreise nach Kenia online ausfüllen und den empfangenen QR-Code bei Ankunft am Flughafen vorzeigen.
  • Weiterhin muss das PCR-Testergebnis zertifiziert werden, in dem man das Dokument auf einer eigens dafür eingerichteten Webseite hochlädt. Nach erfolgreicher Prüfung erhält man einen QR-Code, der bei Einreise am Flughafen vorgezeigt werden muss. Eine Anleitung zur Zertifizierung (Generierung eines Travel Codes) des PCR-Tests finden Sie auf dieser vom kenianischen Gesundheitsministerium bereitgestellten Informationsseite: https://www.health.go.ke/wp-content/uploads/2021/01/Travel_Guide_Simplified_Kenya_MOH_combined_version.pdf
  • Dieses Zertifizierungsverfahren läuft nach ersten Erkenntnissen nicht zuverlässig. Es ist davon auszugehen, dass bis auf weiteres negative PCR-Testbescheinigungen ohne Zertifikat grundsätzlich bei Einreise anerkannt werden.
  • Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Personen, deren Körpertemperatur bei Einreise mehr als 37,5 Grad Celsius beträgt, oder die COVID-19-ähnliche Symptome aufweisen oder in den beiden Sitzreihen vor oder hinter einer solchen Person im Flugzeug saßen, müssen sich in 14-tägige Quarantäne begeben.
Zurück zur Übersicht