Abenteuerreise Alaska

Unternimm zahlreiche Outdoor-Aktivitäten in den Nationalparks und schaue dich in den Städten um

  • Outdoor Abenteuer im nördlichsten Bundesstaat der USA
  • Schneebedeckte Berggipfel & Naturschönheiten im Denali Nationalpark
  • Gletscher, Wildnis & Artenvielfalt im Wrangell-St. Elias Nationalpark (Weltnaturerbe)
  • Valdez - die "Schweiz von Alaska"
  • Besuch beider Seiten der Kenai-Halbinsel - Homer auf der Westseite und Seward auf der Ostseite
  • Kajaktour zum Kachemak Bay State Park
  • Übernachtung im Glacier Camp abseits der Zivilisation
  • Zwei Nächte in einem nur per Kajak oder Wassertaxi erreichbaren Hostel in der Resurrection Bay
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

14 Tage USA

Nationalparks Camping Wildlife ab 2.980 € Anfragen oder buchen

Diese Abenteuerreise durch Alaska bringt dich zu einer gewaltigen Natur mit Gletschern, imposanten Bergmassiven und spektakulären Wildnisgebieten. Von Anchorage reisen wir in den Denali Nationalpark. Hier erwartet dich die wohl aufregendste Wildnislandschaft Nordamerikas, in der auch heute noch Bären, Wölfe und Karibus zuhause sind. Auf Wanderungen, Rundflügen oder beim Rafting kommst du der Natur des Nationalparks besonders nahe. Anschließend dringen wir in die Wildnis des Wrangell-St Elias Nationalpark vor. Hier hast du Gelegenheit dein Talent beim Eisklettern unter Beweis zu stellen. Von Valdez aus kannst du den imposanten Columbia-Gletscher besichtigen oder eine Kajaktour zum Prince William Sound genießen. Mit einem Abstecher nach Homer erwartet dich auf der Kenai Halbinsel ein wahres Naturerlebnis. Entdecke die Naturschönheiten des Kenai Fjords Nationalparks zu Fuß oder per Boot, bevor du deine Reise durch das Outdoor-Paradies Alaska in Anchorage ausklingen lässt.

1. Tag: Anchorage
2. Tag: Denali Nationalpark
3. Tag: Denali Nationalpark
4. Tag: Maclaren River
5. Tag: Wrangell-St Elias Nationalpark
6. Tag: Wrangell-St Elias Nationalpark
7. Tag: Valdez
8. Tag: Valdez
9. Tag: Anchorage
10. Tag: Homer
11. Tag: Homer
12. Tag: Seward
13. Tag: Seward
14. Tag: Anchorage

Leistungen enthalten

  • Alaska Abenteuerreise gemäß Programm
  • Transport im klimatisierten Touring-Van
  • Komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Bustour im Denali Nationalpark
  • Besucherzentrum im Denali Nationalpark
  • Eintrittsgebühren in den Denali Nationalpark
  • Kanutour auf dem MacLaren River mit Übernachtung im Wilderness Camp
  • Denali's Alaskan Huskies - Hundeschlitten-Demonstration
  • Wassertaxi in der Resurrection Bay

Leistungen nicht enthalten

  • Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

2x Standard-Hotel
9x Campingplatz
2x Hostel
Die Unterbringung beim Camping erfolgt in Zwei-Personen-Zelten (Dome-Zelte). Die gesamte Campingausrüstung wird gestellt, nur ein eigener Schlafsack ist mitzubringen. Die Campingausrüstung besteht aus geräumigen Zwei-Personen-Zelten mit Liegematte, Kochausrüstung, Geschirr, Lampen, Kühlboxen, Wasserkanister, Vorratskiste und einem Sonnen-/Regendach.

Die meisten Campingplätze verfügen über Toiletten und Duschen (evt. gegen Gebühr), einige auch über Waschsalons und Trockner. Die Sanitäranlagen sind teilweise recht unterschiedlich, so dass du auch mit einfacher Ausstattung rechnen solltest.

Alleinreisende teilen sich das Zelt mit einem/einer Mitreisenden gleichen Geschlechts. Eine Unterbringung im Einzelzimmer/-zelt ist bei dieser Reise gegen Aufpreis möglich (außer in den Nächten 4 und 12-13). Bitte frage den Zuschlag bei uns an.

Verpflegung


Keine Mahlzeiten enthalten.

Auf dieser Campingreise führen wir eine gemeinsame Essenkasse. Jeder Teilnehmer, der sich daran beteiligen möchte, zahlt etwa 15 USD pro Tag in die gemeinsame Essenskasse ein. Davon werden während des Camping einige Mahlzeiten abgedeckt. Auch der Reiseleiter beteiligt sich an der Essenskasse. Manchmal essen wir auch in Restaurants auf eigene Kosten. Durch eine gemeinsame Essenskasse halten wir die Verpflegungskosten für die Gruppe so niedrig wie möglich, denn es können beim Einkauf z.B. preisgünstige Großpackungen gekauft werden. Während der Hotelübernachtungen kommt die Essenskasse nicht zum Einsatz und die Kosten für die Verpflegung sind von jedem Teilnehmer selbst zu bezahlen.

Einkaufen, Kochen und Abwaschen etc. sind Aufgaben, die unter den Tourteilnehmern aufgeteilt und in Teamarbeit abwechselnd erledigt werden. Die Zubereitung der Mahlzeiten beim Camping erfolgt gemeinsam in der Gruppe. Wir kochen gemeinsam über dem Campingkocher oder grillen am Lagerfeuer. Wir bereiten unter anderem Salate, Grillfleisch, Pasta, Reis oder Gemüse zu. Zum Frühstück kaufen wir in der Regel Milch, Kaffee, Tee, Müsli, Brot etc. ein.

Bei besonders anspruchsvollen Verpflegungswünschen oder Lebensmittelunverträglichkeiten, ist es eher ratsam sich nicht an der gemeinsamen Essenskasse zu beteiligen und die benötigten Nahrungsmittel selbst einzukaufen und zuzubereiten. Das kann vor Ort mit dem Reiseleiter zu Reisebeginn abgeklärt werden. Möglicherweise haben auch weitere Reiseteilnehmer ähnliche Verpflegungswünsche und dann kann der Reiseleiter entsprechend reagieren. Es wird versucht den Wünschen aller Teilnehmer gereicht zu werden.

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung / Fahrer

Hinter jeder Reise steht ein großartiger Reiseleiter. Der Enthusiasmus und das fast unschlagbare Wissen unserer einheimischen und englischsprachigen Reiseleiter werden deine Reise unvergesslich machen. Mit Rat und Tat stehen sie den Reisenden zur Seite. Vom Anfang bis zum Ende der Tour sind sie vor Ort für die Gruppe da, wissen nicht nur, in welchen Restaurants man gut isst und wo die besten Shops zu finden sind, sondern zeigen den Reisenden mit Kompetenz und voller Begeisterung ihre Heimat. Der Reiseleiter fährt den Van, organisiert die Reise mit allen Aktivitäten, kümmert sich um einen reibunglosen Ablauf, versorgt dich mit Informationen, damit du eigenständig auf Entdeckungsreise gehen kannst.

Transportarten

Boot, Touring-Van / Maxi-Van

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Anchorage

Welcome to Anchorage, the most populous city in Alaska with one of the most beautiful backdrops you’ve ever seen! Things kick off this evening with a welcome meeting at 6 pm, but we highly recommend arriving early to see the sights. This is a unique environment; a city in the heart of the wilderness. It's worth spending some time in the cafes and bars and getting to know the hardy locals who have more than a few entertaining stories up their sleeves. After you meet your fellow travellers and leader in the evening, why not join them in town for an optional group dinner.

Special Information: It’s very important that you attend the welcome meeting as we will be collecting insurance details and next of kin information at this time. If you are going to be late please let your travel agent or hotel reception know. Ask reception or look for a note in the lobby for more information on where the meeting will take place.

Unterkunft: Standard-Hotel

2. Tag: Denali Nationalpark

Leave the city behind this morning and venture into a world of lakes and glaciers in the epic Alaska Range. Head north along the Parks Highway to Denali National Park (approximately 5 hours), keeping an eye out for caribou as you go. Home to the highest peak in the United States known as Denali (Mount McKinley), as well as grizzly bears, wolves, moose and Dall sheep, this national park is a true wilderness with endless snowy peaks.

Enthaltene Aktivitäten:
Denali National Park - Entrance Fee
Denali National Park Visitor Centre

Fahrzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Campingplatz

3. Tag: Denali Nationalpark

Buckle up for an 8-hour bus safari deep into Denali National Park, visiting the Eielson Visitor Centre as you go. This scenic tour will take you through the park's backcountry, travelling 106 kilometres (66 miles) to the visitor centre. The journey is worth it as the rangers and interactive displays provide great insight and information about the park. The bus driver will help you spot wildlife while answering questions and, if needed, make bathroom stops along the way. Be sure to bring some food and beverages with you as there aren't any available on the bus.

Special Information Notes: Rest stops occur around every 90 minutes throughout the bus trip. Bus riders are permitted to depart the bus within regulations to hike in the park.

Optional Activities:
Denali - Glacier Landing Flight - USD525

Enthaltene Aktivitäten:
Denali - Scenic bus tour

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Campingplatz

4. Tag: Maclaren River

After experiencing a Denali dog sled demonstration this morning, traverse through high alpine country as you drive Alaska's second-highest highway pass to the Maclaren River Lodge. Kick back with some music and take in the scenery, getting to know your travel buddies along the way. On arrival at the lodge, take a canoe upriver to the remote wilderness Glacier Camp, where you'll spend the night camping out beneath the stars. Explore the frosty surrounds once the campsite is set up.

Enthaltene Aktivitäten:
Maclaren - Wilderness Glacier Overnight Canoe Trip
Denali's Alaskan Huskies - Dog Sled Demonstration

Unterkunft: Campingplatz

5. Tag: Wrangell-St Elias Nationalpark

Wake from your peaceful slumber and take a canoe back to the lodge in the morning. Today is a big travel day, with approximately 8 hours total driving time, but it's also a really beautiful drive with plenty of wildlife and some great views along the way. You'll leave the main highway and start to head deep into Wrangell-St Elias National Park: the largest national park in the USA, being almost six times the size of Yellowstone. The evening is free once you've arrived at the campsite, so take a hike and do some exploring, or just kick back and soak up the camp vibes. The campsite tonight is equipped with basic facilities.

Fahrzeit: ca. 8 Std.

Unterkunft: Campingplatz (mit einfacher Ausstattung)

6. Tag: Wrangell-St Elias Nationalpark

You’re free to explore Wrangell-St Elias National Park today, and there are a whole host of optional activities to take part in. Perhaps take a scenic flight over the park, venture out for a glacier walk on the spectacular Root Glacier, or maybe try your hand at some adrenaline-pumping ice climbing. Your group leader will be able to provide you with other recommendations for the day. Alternatively, spend the day hiking and exploring the park – all 13 million acres of it. Keep an eye out for moose, bears and caribou and then, in the evening, return to the campsite for some much-needed (and well-earned) rest.

Optional Activities:
Wrangell-St Elias - Scenic flight (50 mins) - USD150
Wrangell-St Elias - Ice climbing - USD140
Wrangell-St Elias - Flightseeing (90 min) - USD270
Wrangell-St Elias - Full-day Glacier Hike - USD115
Wrangell-St Elias - Half-day Glacier Hike - USD90
Maclaren - Kennecott Copper Mill Tour - USD30

Unterkunft: Campingplatz (mit einfacher Ausstattung)

7. Tag: Valdez

Depart Wrangell-St Elias and make tracks for Valdez, a small town on the edge of Prince William Sound. The trip should take approximately 7.5 hours, including a stop at Worthington Glacier en route. Valdez, which is surrounded by the steep, snow-capped Chugach Mountains, is best known as the southern terminus of the Trans-Alaska Pipeline. After setting up camp, why not check out the town and grab a bite to eat?

Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: Campingplatz

8. Tag: Valdez

Today is free to do as you please in Valdez. Kayaking is hugely popular here, so take a paddle on Prince William Sound among the glaciers and down the fjords, spotting some wildlife along the way. On land, you could visit the Valdez Museum and Historical Archive for an interesting history lesson of this important port city. Just like Anchorage, Valdez is framed with mountains, so wherever you look, there’s something new to see.

Optional Activities:
Valdez - Glacier kayak trip - USD270

Unterkunft: Campingplatz

9. Tag: Anchorage

Enjoy a free day in Anchorage. There will be a meeting at 6 pm to welcome any new travellers joining you on the next stage of your adventure.

Special Information: As this is a combination trip, the travellers in your group and your group leader are likely to change today. There will be a group meeting to discuss the next stage of your itinerary so please attend, and this is also a great chance to meet the new group. Ask reception or look for a note in the lobby for more information on where the meeting will take place.

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Standard-Hotel

10. Tag: Homer

Depart Anchorage and take a scenic drive along the Turnagain Arm and the National Forest Scenic Byway on your way to Homer. This route is considered one of the most scenic drives in the world. Homer will be your gateway to the Kenai Peninsula. Keep an eye on the water because today you might snatch a glimpse of beluga whales.

Fahrzeit: ca. 5.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 380 km

Unterkunft: Campingplatz

11. Tag: Homer

Make the most of a free day in Homer. Perhaps explore the area by kayak and watch sea otters, or visit the beautiful rock arches, cliffs and remote beaches surrounding the city. Homer is a good place for animal watching, with bald eagles, puffins and moose plentiful in the area. Some of the activities around Homer are expensive, but they are once-in-a-lifetime opportunities. The Kachemak Bay Adventure includes sea kayaking, a tour of the old Russian settlement of Seldovia and a flight over the bay. The Bear Viewing Flight can sometimes sell out, but if you can afford it, the feedback from previous travellers to this area is that it is a highlight.

Optional Activities:
Homer - Day on Kachemak Bay Adventure - USD220
Homer - Halibut fishing (half-day charter) - USD105
Homer - Bear Viewing Flight - USD625

Unterkunft: Campingplatz

12. Tag: Seward

Journey to the coastal town of Seward and the surrounding Kenai Fjords National Park (approximately 4 hours; 125 kilometres). Seward is one of Alaska's oldest towns, as well as one of the most scenic. The town itself boasts galleries, boutique shops and a bustling harbour, but it's perhaps best known as a gateway to exploring Kenai Fjords National Park. On arrival, jump into a water taxi across Resurrection Bay, where you will spend the next two nights staying in a hostel. This accommodation is so remote it can only be accessed by kayak or water taxi.

Special Information: Our hostel in Resurrection Bay isn't your typical hostel. You may need to climb a ladder to reach your bed, and should note that bathrooms are external to the main building. It's rustic, but that's made up for by the remote location.

Enthaltene Aktivitäten:
Resurrection Bay - Water taxi

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 125 km

Unterkunft: Hostel

13. Tag: Seward

Enjoy a free day to soak up stunning Resurrection Bay and surrounds. Maybe hire a kayak and hit the water with the majestic snow-capped Alaskan mountains looming in the background. If you do, remember to look out for porpoises and sea otters in the water. Your lodging is also perfectly situated for exploring the surrounding woodlands, so maybe head off on one of the many trails. Even an approximately 30-minute hike will take you above the tree line for incredible views over the bay.

Optional Activities:
Seward - Hiking - Free
Seward - Kayak rental - USD25

Unterkunft: Hostel

14. Tag: Anchorage

Return to Anchorage via the Turnagain Arm (approximately 2.5 hours; 200 kilometres). There will be time to explore some of this Arctic wonderland, with its numerous lakes, glaciers and fascinating coastline. The area is also famous for its many anglers, who follow the salmon on their annual migration up the peninsula's many wide rivers. This trip finishes on arrival in Anchorage at approximately 5pm. For those wishing to stay on in Anchorage, please speak to our reservations team who can assist in booking extra nights of accommodation.

Fahrzeit: ca. 2.5 Std.
Fahrstrecke: ca. 200 km

Jetzt anfragen oder buchen

Tourstil
Echtes Abenteuer zum super Preis für budgetbewusste Reisende! Ohne Extras, die du nicht haben möchtest! Einfache Unterkünfte und viel Zeit für individuelle bzw. optionale Aktivitäten. Dieser Reisestil ist gerade unter jüngeren Reisenden sehr beliebt. Bereise die entlegensten Orte dieser Welt sicher und unbeschwert in einer kleinen Gruppe und mit einem erfahrenen, einheimischen Guide. Das Reiseprogramm lässt viel Raum zur eigenen Gestaltung. So hast du unterwegs die Möglichkeit dir aus zahlreichen optionalen Aktivitäten je nach Interessen, Reisebudget und Schwierigkeitsgrad dein persönliches Programm zusammenstellen. Wer auf sein Budget achten muss, sich in einer einfachen Unterkunft oder beim Camping wohlfühlt und auf Extras verzichten kann, ist mit diesem Tourstil bestens beraten. Weniger Inklusivleistungen, dafür mehr Zeit für eigene Interessen - und das zu einem unschlagbar günstigen Preis.

Die Eintrittspässe für Nationalparks, die wir während unserer Nordamerika-Reise besuchen, sind bereits im Preis enthalten. In einer Minigruppe mit max. 13 Teilnehmern knüpfen auch Alleinreisende schnell neue Kontakte.

Übernachtet wird je nach gewählter Reise in geräumigen 2-Personen-Zelten oder in Blockhütten auf den Campingplätzen, oft in oder in der Nähe von Nationalparks. Oder aber auch in einfacheren Hostels, Motels oder Hotels, meist in den von uns besuchten Städten. Die Campingplätze werden aufgrund ihrer Lage, Ausstattung oder fantastischen Umgebung ausgewählt. Diese verfügen in der Regel über Duschen, Toiletten, Waschmaschinen und Wäschetrockner. Es kann auch mal vorkommen, dass wir auf einen gewissen Komfort verzichten und einen Campingplatz ansteuern, der sich einfach in einer unschlagbar traumhaften Umgebung befindet. Natur schlägt Komfort! Die gesamte Camping- und Kochausrüstung wird von uns gestellt, nur ein eigener Schlafsack ist mitzubringen. Auf den Campingplätzen besteht die Möglichkeit zur kostengünstigen Selbstverpflegung.

Fahrzeug
Wir reisen in den USA mit komfortablen Maxi-Vans, die speziell für unsere Art zu reisen ausgestattet sind und von einem eigens dafür ausgebildeten Reiseleiter gefahren werden. Mit einem Anhänger für Gepäck, Klimaanlage, komfortablen Sitzen, WLAN an Bord und allem, was für einen echten Road Trip notwendig ist, sind die Touring-Vans (Ford Transit) der perfekte Begleiter auf und abseits der Highways. Das Gepäck wird in einem Anhänger transportiert, so dass im Fahrzeug mehr Platz für die Teilnehmer ist. Die Fahrzeuge werden regelmäßig im eigenen Werkstattbetrieb gewartet und vor jeder Reise umfassend überprüft.

WI-FI
Die Fahrzeuge verfügen über einen mobilen Wi-Fi Hotspots. Während der Fahrt können z.B. E-Mails gecheckt und Nachrichten auf sozialen Netzwerken gepostet werden. Wi-Fi ist verfügbar während der Fahrten in USA und Alaska (max. 5 Nutzer gleichzeitig). WI-FI ist abhängig von der örtlichen Signalverfügbarkeit. Viele Campingplätze und Hotels bieten außerdem Wi-Fi an.

Mithilfe
Aktive Mithilfe ist ein wichtiger Bestandteil dieser Reise. Ihr helft eurem Reiseleiter bei den täglich anfallenden Arbeiten auf dem Campingplatz, darunter Auf- und Abbau der Zelte, Einkaufen, Essenszubereitung, Abwaschen oder das Be- und Entladen des Fahrzeugs.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren