Äthiopien Reise durch den Süden

Eine von der modernen Welt weitgehend unberührte Region und Stammesvölker erleben

  • Traditionsreiche Volksstämme im Omo Tal
  • Begegnung mit einer einzigartigen kulturellen Vielfalt
  • Bootstour auf dem Chamo See - Nilkrokodile und Flusspferde beobachten
  • Lerne die Tradtionen der Hamer kennen
  • Zu Besuch bei den Webern der Dorze
  • Terrassenfeldbau der Konso - UNESCO-Weltkulturerbe
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

7 Tage Äthiopien

Begegnung Anfragen

Sonderkonditionen

Die spektakulären Naturreservate und die vielfältigen Stammesgemeinschaften im Süden von Äthiopien sind Ziel dieser Entdeckungsreise. Verlasse die ausgetretenen Pfade und besuche abgelegene Stämme im Omo Valley. Erhalte einen Einblick in die völlig unterschiedlichen Kulturen der verschiedenen Stammesvölker, sieh die unterschiedlichen Bauweisen der Hütten, die kontrastreichen Traditionen und die unverkennbaren Kleidungs- und Verzierungsstile der Bewohner. Ein Besuch bei den Dorze lässt dich in eine Kultur eintauchen, die für ihren einzigartigen Baustil in Form von Bienenstöcken und die bunten Webstoffe bekannt ist. Auf einer Bootsfahrt auf dem Chamosee entdeckst du die heimische Tierwelt, die von Flusspferden, Tausenden von Nilkrokodilen und einer reichen Vogelwelt dominiert wird. In Hamer-Dörfern, deren Behausungen vollständig aus Schlamm bestehen und die nur wenige äußere Einflüsse aufweisen, kannst du mit etwas Glück eine Initiationszeremonie mit Stierspringen erleben. Wir verbringen eine Nacht in Konso und erfahren bei unserem Aufenthalt mehr über die Traditionen und Lebensweise dieses Volkes, dass in Dörfern an den fruchtbaren Berghängen südlich des Chamo-Sees beheimatet ist. Erlebe die Menschen und die Natur im Süden Äthiopiens hautnah - ein Ort, der noch weitestgehend von der modernen Welt verborgen ist.

1. Tag: Addis Abeba
2. Tag: Addis Abeba - Arba Minch - Konso
3. Tag: Konso - Jinka
4. Tag: Jinka - Turmi
5. Tag: Turmi
6. Tag: Turmi - Arba Minch
7. Tag: Arba Minch - Addis Abeba

Leistungen enthalten

  • Äthiopien Rundreise lt. Programm
  • Alle Transporte und Inlandsflüge
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Programm
  • Besuch eines Dorfes der Dorze
  • Besuch des Kulturmuseums in Jinka
  • Besuch eines Dorfes der Konso
  • Besuch in einem Ari-Dorf
  • Besuch eines Dorfes der Hamar in Turmi
  • Bootsausflug auf dem Chamo See
  • Marktbesuch in Turmi

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

2x Mittelklasse-Hotel
2x Mittelklasse-Lodge
1x Einfaches Hotel
1x Standard-Lodge
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Alleinreisende teilen sich ein Zimmer mit einem/einer gleichgeschlechtlichen Mitreisenden. Auf Wunsch ist gegen Aufpreis auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar.

Verpflegung

6x Frühstück

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter

Transportarten

Kleinbus, Boot, Flugzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag (Aufpreis: 200 €)

1. Tag: Addis Abeba

Welcome to Ethiopia! Begin with a welcome meeting at the hotel at 6pm. If you arrive early perhaps take a tour of this bustling city, dotted with Italian architecture, interesting churches and friendly inhabitants. Established by the Emperor Menelik II in 1887, Addis Ababa is a relatively young city full of contrasts – the Addis Sheraton, with its ‘singing fountain’, is one of the most luxurious in all of Africa, yet you only need to travel a few streets away to find yourself among busy markets, dirt roads and the odd goat or two wandering the street. The optional city tour will include the National Museum, where you’ll find the famous remains of 'Lucy’, and the Ethnographic Museum set within the beautiful gardens of Haile Selassie’s former palace.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: Addis Abeba - Arba Minch - Konso

After a leisurely breakfast, transfer to Addis Ababa airport for a flight to Arba Minch. Then it's onto Konso in a private vehicle, stopping on the way to visit some of the Dorze people, an ethnic group known particularly for their expert weaving and beehive-shaped houses. All roads into South Omo pass through Konso, and this small town serves as a great base for exploring the hillside villages in the surrounding countryside. Keep an eye out for the carved wooden grave markers in the area, a Konso tradition where the deceased warriors features are enhanced by using teeth made from animal bones. As the evening sets in spend time relaxing in the Kanta Lodge.

Enthaltene Aktivitäten:
Dorze Village Visit

Unterkunft: Kanta Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Konso - Jinka

Visit a village within Konso and learn about the clan-based societal arrangement comprised of nine clans. Head onwards to Jinka to visit an ethnographic museum dedicated to the tribes speaking South Omotic languages. Jinka is a lively trading hub and known as a capital of sorts for the range of ethnic groups that call this region home.

Enthaltene Aktivitäten:
Konso - Village Visit
Jinka - Ethnographic Museum

Unterkunft: Einfaches Resort

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Jinka - Turmi

Head into Jinka's lush surroundings, home to the traditional Ari people. Spend some time in their villages, some of the most beautiful in the country, surrounded by banana, mango, avocado and enset (false banana) trees. Then it's on to Turmi. Along the way we will stop at either the Thursday market day at Key Afar or the Tuesday cattle market at Alduba. Overnight in Turmi.

Enthaltene Aktivitäten:
Jinka - Ari Village

Unterkunft: Mittelklasse-Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Turmi

Today there will be a chance to visit a local market, savouring the smells and tastes alongside the Karo, Hamer and Benna people while checking out plenty of interesting handicrafts on offer. In the afternoon visit one of the Hamar villages for an insight into their different way of life. There may be a chance to witness the highlight of the Hamar calendar – a bull-jumping ceremony. The culmination of a three-day rite of passage, this ceremony involves a young man having to jump on the backs of, and run down a line of 15 bulls before returning the same way. Back in town we meet some members of the Hamer tribe who will share with us their life experiences and learn of changes from traditional to modern lifestyles.

Enthaltene Aktivitäten:
Turmi - Market Visit
Turmi - Hamar Village

Unterkunft: Standard-Lodge

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Turmi - Arba Minch

Travel north to Arba Minch after breakfast. This is a region noted for its variety of peoples and cultures, many of which are nomadic or semi-nomadic and live very differently to what most would consider a modern existence. Arba Minch is bordered by Nechisar National Park and lies between two of Ethiopia's largest lakes, Lake Chamo and Abaya Lake. Climb aboard a boat in the afternoon and travel across Chamo Lake on an excursion to hopefully see the resident hippos, Nile crocodiles, flourishing birdlife and the local fishermen working their trade on the water.

Enthaltene Aktivitäten:
Lake Chamo Boat Excursion

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Arba Minch - Addis Abeba

Drive back to Addis Ababa after breakfast, stopping on the way to visit some of the Dorze people, an ethnic group known particularly for their expert weaving and beehive-shaped houses. After a lengthy but scenic drive, this trip comes to an end at the hotel in Addis Ababa.

Special Information: This trip finishes on arrival at the Addis Ababa hotel at approximately 6 pm. Please do not book any onward flights departing before 9pm.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen

Tourstil
Unser Beststeller für Abenteuerdurstige und Erlebnishungrige. Vollgepackt mit Gänsehaut-Momenten und intensiven Begegnungen. Für alle, die die Welt so entdecken wollen, wie sie wirklich ist. Du möchtest Land und Leute richtig kennen lernen und jeden Tag spannende neue Erfahrungen machen? Dann ist dieser Reisestil genau die richtige Wahl. Ein abwechslungsreicher Mix aus im Preis eingeschlossenen und optionalen Aktivitäten. Es bleibt genügend Zeit zur freien Gestaltung. Individuelle Freiheit wird mit der Sicherheit und dem gemeinschaftlichen Erlebnis einer kleinen Gruppe kombiniert.

Hinweise
Wir werden auf dieser Route in verschiedenen Dörfern und Stämmen Willkommen geheißen. Bei aller Faszination ist es wichtig, unseren Respekt zu zeigen und die Menschen erst dann zu fotografieren, wenn eine Verbindung hergestellt und das Einverständis der Bewohner gezeigt wurde. Die Reihenfolge der Reiseroute im Omo Valley kann sich ändern, um die Chancen auf Zeremonien und Märkte zu maximieren oder weil nasse Witterung den Zugang zu Straßen einschränken kann.
Bitte buche an Tag 7 keine Flüge vor 21 Uhr.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren