Camping-Abenteuer Ostkanada und USA

Zu den Naturwundern und Metropolen im Osten Kanadas und der USA

  • Tosende Wasserfälle, reißende Flüsse, spiegelglatte Seen und pulsierende Städte
  • Erlebe die Metropolen Toronto, Montreal und Quebec
  • Bootsfahrt zu den atemberaubenden Niagara Fällen
  • Kanutour durch die traumhafte Wildnis des Algonquin Provinzparks
  • Spektakuläre Natur im Acadia Nationalpark
  • Besuch der Altstadt von Québec - ein Weltkulturerbe
  • Entdeckt das historische Boston entlang des Freedom Trail
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

11 Tage Kanada · USA

18 bis 38 Metropolen Wasserfälle
  • Reise-Nr.: 139Y10014
  • Internationale Gruppenreise
  • Regionen: New York · Massachusetts · Maine · Ontario · Quebec
  • Teilnehmer (min./max.): 4-13
  • Alter (von/bis): 18 - 38 Jahre
  • Hinweis zur Mindestteilnehmerzahl
Anfragen

Diese Camping-Abenteuerreise führt dich zu fantastischen Regionen im Osten von Kanada und der USA. Erlebe eindrucksvolle Landschaften und aufregende Metropolen in Ontario, Quebec und im Herzen von Neu-England. Von New York aus machen wir uns auf den Weg zu den Niagara Fällen. Eine Bootsfahrt bringt dich den spektakulären Wasserfällen besonders nahe - ein spritziges Vergnügen! Wir reisen über die Grenze nach Toronto, der größten Stadt Kanadas mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Bei einer Kanutour entdecken wir die fantastische Wildnis des Algonquin Provincial Parks. Weiter geht es ins europäisch angehauchte Montreal. Lass dich begeistern von der Altstadt Quebecs, bevor es zurück in die USA geht. Zu Fuß, mit dem Moutainbike oder im Kajak kannst du die Naturschönheiten des Acadia Nationalparks erkunden. Entdeckt das historische Boston entlang des Freedom Trail und statte der berühmten "Cheers" Bar einen Besuch ab, bevor unser Abenteuer endet.

1. Tag: New York - Niagara Fälle
2-3. Tag: Toronto
4-5. Tag: Algonquin Provincial Park
6-7. Tag: Montreal
8. Tag: Quebec City
9-10. Tag: Acadia Nationalpark
11. Tag: Boston

Leistungen enthalten

  • USA und Kanada Rundreise gemäß Programm
  • Transport im klimatisierten Touring-Van
  • Campingausrüstung und -gebühren (außer Schlafsack)
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • "Maid of the Mist" Bootstour an den Niagarafällen
  • Kanutour im Algonquin Provinzpark
  • Eintrittsgebühren zum Acadia Nationalpark und zum Algonquin Provincial Park
  • Sightseeing in Toronto, Montreal und Quebec City
  • Zahlreiche Möglichkeiten zu Wanderungen

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

8x Campingplatz
2x Hostel
Die Unterbringung beim Camping erfolgt in geräumigen Zwei-Personen-Zelten. Während der Hostelnächte wird in Mehrbettzimmern übernachtet. Alleinreisende werden zusammen mit einem/r Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht. Die Buchung eines Einzelzimmers-/-zeltes ist bei dieser Tour nicht möglich.

Die komplette Campingausrüstung wird zur Verfügung gestellt. Alles was du mitbringen musst ist ein eigener Schlafsack. Für die Sommermonate empfiehlt sich ein 3-Jahreszeiten-Schlafsack, für den Rest des Jahres ein 4-Jahreszeiten-Schlafsack, da es nachts, besonders in gebirgigen Regionen und in der Wüste, sehr kalt werden kann. Eine Schaumstoffmatte wird dir zur Verfügung gestellt. Solltest du Wert auf etwas mehr Komfort legen, kannst du dir zusätzlich auch eine selbstaufblasbare Isomatte sowie ein Kissen mitbringen.

Verpflegung


Keine Mahlzeiten enthalten.

Food Kitty: USD10 pro Tag

Bei dieser Campingreise wird eine gemeinsame Essenkasse geführt, in die jeder Teilnehmer den gleichen Betrag,
d.h. USD 10 pro Reisetag einbezahlt. Das Food Kitty wird genutzt, um die Mahlzeiten während der Campingtage abzudecken.
An den Tagen, an denen in Hotels übernachtet wird oder die Gruppe zusammen ausgeht (z.B. ins Restaurant), sind die Mahlzeiten separat zu bezahlen.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter/Tourguide

Transportarten

Touring-Van / Maxi-Van

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Das Tourhotel in New York bietet einen kostenfreien Flughafen-Shuttlebus ab Newark Airport an.

1. Tag: New York - Niagara Fälle

Check out Mother Nature's most epic creation, Niagara Falls. Made up of three waterfalls, this mighty natural wonder will blow you away with its sheer power. The noise it makes is pretty immense too! Take the included ‘Maid of the Mist’ boat trip for a truly awesome up-close perspective of the falls. Prepare to get very wet!

Unterkunft: Camping

2-3. Tag: Toronto

Take some time to explore the wares of Kensington Market, a huge area where you can find some interesting souvenirs for the folks back home or simply pick up some tasty treats for the road. For a different perspective on this vibrant and multicultural city head up to the top of the 457-metre high CN Tower for some great (if a little dizzying) views. Rent a bike to explore the city or catch a ferry to the car-free Toronto Islands and soak up the tranquillity. At night, head to the Distillery District, a five-hectare area devoted to Toronto's finest eateries and drinking establishments, or grab your fellow trekkers and catch a baseball game.

Optional Activities:
Baseball game CAD20-50
Bike rental CAD15-35
CN Tower CAD36-48
CN Tower EdgeWalk CAD225

Unterkunft: Camping

4-5. Tag: Algonquin Provincial Park

In the true spirit of the Canadian pioneers, set off on an unforgettable included wilderness canoe trip in the province's largest and best-known park, Algonquin Provincial Park. With thousands of possible canoe routes to be taken, this truly is one of the most unique ways to explore the area, so enjoy! Keep an eye out for a sighting of moose or Black Bears.

Unterkunft: Camping

6-7. Tag: Montreal

A true cultural mix is next on the agenda with a visit to Montreal - the second largest city in Canada. Enjoy the city's French culture, narrow lanes and quirky cafes. For adventure seekers, you can rip it up across the Lachine Rapids by high-powered jet boat. For the foodies amongst you, Montreal has some great cuisine to sink your teeth into. Why not try a local favourite, poutine? Delicious cheesy curds on thin French fries all topped with a thick gravy, yum! Or how about a ‘Reuben’ smoked meat sandwich, which is totally delicious and melts in your mouth? For a culinary adventure, Montreal's famous restaurant in the dark, O'Noir, will totally tickle your taste buds.

Optional Activities:
French cuisine price varies
O'Noir Restaurant in the dark from CAD39-47
Jet boat ride CAD69

Unterkunft: Hostel
Mehrbettzimmer

8. Tag: Quebec City

It's time to enjoy some French culture in Quebec City, as you explore the streets of North America's only surviving walled city. Practice your French and embrace the European flair or get snap-happy around the historic Old Town, a UNESCO World Heritage Site. Fuelled by warm pastries and scrumptious local cheeses, pay a visit to the Basilique Cathedrale - the Notre Dame de Quebec. With its gold interior and ornate carving, it's a majestic wonder definitely worthy of your time. The compact size of this city makes one night here easily doable, so get out and really discover this picturesque city.

Optional Activities:
Citadelle Museum CAD16
Montmorency Falls cable car CAD15
Ghost walking tour of Old Quebec CAD20

Unterkunft: Camping

9-10. Tag: Acadia Nationalpark

As you say au revoir to Canada, you head back onto US soil and make your way to the only national park in New England. Acadia National Park on Mount Desert Island is beautiful all year round, but the colours really come alive in autumn so if you're travelling later in the season you could be in for a treat. It's time to get out there amongst nature, so hit the many trails for some hiking, biking, or choose to sea kayak amongst hidden coves. Enjoy the picturesque town of Bar Harbor and if you're a fan of beer, check out the local microbreweries.

Optional Activities:
Bike rental USD24-30
Sea kayaking USD48-58

Unterkunft: Camping

11. Tag: Boston

This tour ends at our gateway hotel at approximately 17:00 hrs. We can book you post-tour accommodation at our gateway hotel if required. If you are planning to fly tonight, please do not book a flight that departs before 21:00 hrs.

Jetzt anfragen oder buchen
Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen

Tourstil und Teilnehmer
Diese Tour ist speziell für junge, abenteuerlustige und weltoffene Reisende zwischen 18 und 38 konzipiert. Ihr reist in einer kleinen internationalen Gruppe Gleichgesinnter und erkundet zusammen die Höhepunkte der besuchten Region und die Attraktionen abseits der Touristenpfade. Ihr seid offen für Neues, flexibel und habt kein Problem damit eine Weile auf Komfort zu verzichten. Anpacken und Mithelfen sind für Euch keine Fremdwörter, Ihr besitzt Teamgeist, seid anderen gegenüber tolerant und aufgeschlossen und der englischen Sprache mächtig. Spaß und Abenteuer stehen bei dieser Reise im Vordergrund. Ihr unternehmt Aktivitäten in der Gruppe, habt aber auch genug Freizeit zur Verfügung, um alleine oder mit euren Mitreisenden neue Orte auf eigene Faust zu entdecken.

Solo Traveller
Etwa 70% der Teilnehmer melden sich allein für diese Reise an. Gerade deswegen sind Erlebnisreisen in kleinen Gruppen bei Alleinreisenden so beliebt, da man schnell in Kontakt mit den Mitreisenden kommt. Außerdem müssen Solo Traveller bei dieser Reise keinen Einzelzimmer-Zuschlag bezahlen - man teilt sich das Zelt oder Zimmer mit einem weiteren Mitreisenden gleichen Geschlechts.

Was erwartet mich auf einer Campingtour in den USA?
Wir haben das Zelten einfach und unkompliziert gestaltet, also mach dir keine Sorgen, wenn du noch nie zuvor gezeltet hast! Wir stellen dir die komplette Campingausrüstung zur Verfügung, einschließlich Zelte, Schaumstoff-Schlafmatten (10 mm dick), Kühlbehälter für Lebensmittel, Campinglampen, Kocher und weiteres Campingzubehör. Das Einzige, was du mitbringen musst, ist ein Schlafsack und ein Kissen. Wenn du auf einer langen Reise unterwegs bist oder etwas mehr Komfort bevorzugst, empfehlen wir dir, zusätzlich eine selbstaufblasende Matratze, wie beispielsweise eine Therm-a-Rest, mitzubringen. Die hochwertigen Zelte lassen sich sehr einfach selbst auf- und abbauen und dein Reiseleiter wird dir zu Beginn der Reise zeigen, wie das funktioniert. Die Zelte sind geräumig und bieten genug Platz für zwei Personen und das Gepäck.

Viele Campingplätze befinden sich in einer atemberaubenden Umgebung. Wenn wir in der Nähe von größeren Städten campen, haben die meisten Campingplätze typischerweise vollständige Einrichtungen wie Duschen (einige Campingplätze berechnen $1-$3 für heiße Duschen), Geschäfte, Waschsalons und manchmal sogar Swimmingpools. Praktisch alle Nationalpark-Campingplätze haben kostenpflichtige Duschen, Spültoiletten und eine einfache Ausstattung. Gelegentlich übernachten wir in abgelegeneren Gebieten, wo die atemberaubende Umgebung die nur sehr einfachen Einrichtungen schnell vergessen lässt. Bei den meisten Campingreisen werden einige Nächte in preiswerten Hotels oder Hostels verbracht, in der Regel in den Städten. Die Unterbringung erfolgt dabei entweder in Mehrbett- oder Doppelzimmern. Bei bestimmten Reisen werden wir auch mal in Hütten, auf Ranches oder in einem traditionellen Navajo-Hogan übernachten.

Mithilfe
Ein wesentlicher Bestandteil jeder Campingtour ist die aktive Unterstützung jedes Teilnehmers bei den täglichen anfallenden Arbeiten im Camp. Unter Anleitung deines Reiseleiters und unter Verwendung der gesamten Campingausrüstung macht der Teamgeist die Arbeit einfach und angenehm. Vom Auf- und Abbau der Zelte, dem Be- und Entladen des Fahrzeugs bis hin zum Einkaufen und der Zubereitung der Mahlzeiten bist du Teil des Teams.

Wie funktioniert das Food Kitty auf Camping-Touren?
Auf den Campingtouren beteiligt sich jeder in der Gruppe an der Zubereitung der Mahlzeiten. Das Food Kitty in den USA und Kanada wurde entwickelt, um dir Geld zu sparen. Eine Gemeinschaftskasse reduziert die Kosten für jeden Mitreisenden, denn dadurch können günstigere Großpackungen und auch höherwertige Lebensmittel eingekauft werden, da die Kosten geteilt werden. Das Food Kitty wird von deinem Reiseleiter zu Beginn der Tour in bar eingesammelt. Bei längeren Reisen kann das Food Kitty auch in mehreren Teilbeträgen eingesammelt werden. Lebensmittel, mit Ausnahme von Softdrinks und Alkohol, werden von der Gemeinschaftskasse gekauft, und jedes Mitglied der Gruppe bezahlt US$10 (USA) bzw. CA$15 (Kanada) pro Tag. Dies umfasst drei Mahlzeiten an den meisten Tagen während des Campings. Es werden unterwegs frische Lebensmittel eingekauft und die Speisen werden so gewählt, dass sie den internationalen Geschmack der Gruppe treffen.

Die Essenskasse kommt nicht für die Verpflegung an Hotelübernachtungstagen zur Anwendung. An diesen Tagen probieren wir die regionale Küche in lokalen Restaurants und jeder zahlt dann selbst für sein Essen.

Fahrzeug
Alle Fahrzeuge sind mit Klimaanlage und sehr guten Stereoanlagen ausgestattet um Euch während der Fahrt größtmöglichen Komfort und Spaß zu ermöglichen. Das Gepäck und die Ausrüstung werden in einem speziellen Anhänger oder in extra dafür vorgesehenen Stauraum untergebracht. Die Gruppe hat so die Möglichkeit, sich mit ausreichend Proviant einzudecken, um sich selbst zu versorgen und dadurch auch entlegene Ecken der USA zu erforschen.

Free Wi-Fi
Ihr könnt während der Fahrt eure E-Mails checken und auf Facebook oder Twitter posten, denn die Fahrzeuge sind mit Wi-Fi ausgestattet. Bei Reisen innerhalb des US-amerikanischen Festlandes (außer Alaska und Hawaii) sind die Touring-Vans mit kostenlosem WLAN ausgestattet. Wi-Fi unterliegt einem festgelegten Datenkontingent pro Teilnehmer, dass für den normalen Gebrauch ausreichend ist. Es wird eine faire Nutzungsrichtlinie verfolgt, um sicherzustellen, dass jeder Teilnehmer einen gleichberechtigten Wi-Fi Zugang hat, was bedeutet, dass keine Filme/Musik gestreamt oder große Dokumente hoch- oder heruntergeladen werden dürfen. Es können nur fünf Personen gleichzeitig mit dem WLAN verbunden sein. In einigen abgelegenen Gebieten ist möglicherweise kein WLAN verfügbar. Die Zahl der WLAN-Hotspots – auch die der kostenlosen – in den USA steigt zunehmend, insbesondere in den Ballungszentren herrscht zwischenzeitlich kein Mangel mehr. Hotels, Campingplätze und Restaurants bieten ihren Gästen diesen Service.

Reiseleiter
Unsere einheimischen Reiseleiter werden dich mit ihrem kenntnisreichen und lebenslustigen Wesen umhauen und dir mit all ihrer Leidenschaft das wahre Amerika zeigen. Es werden nur die enthusiastischsten und engagiertesten Leute als Reiseleiter ausgewählt, die - bevor sie mit einer Gruppe unterwegs sind - ein professionelles Ausbildungsprogramm absolviert und ausreichend Erfahrung gesammelt haben. Eine großartige Reise hängt vor allem von einem großartigen Reiseleiter ab! Der Trekleiter ist ein Spezialist für Aktiv- und Erlebnisreisen, fährt den Touring-Van, organisiert unterwegs den Reiseablauf und die Aktivitäten, und steht dir als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. So kannst du deine Reise entspannt und stressfrei genießen und bist sicher unterwegs.

Tourbeginn/-ende
Der Treffpunkt ist am ersten Tag um 07:30 Uhr in der Lobby des Tourhotels in New York. Bitte finde dich rechtzeitig am Treffpunkt ein. Die Tour endet gegen 17 Uhr am letzten Tag in Boston. Genauere Infos zu Tourbeginn und -ende findest du in deinen Reiseunterlagen.


Diese Reisen könnten Sie auch interessieren