Facettenreiches Kuba

  • Kubas kulturelle und landschaftliche Höhepunkte mit dem Mietwagen erleben
  • Kutschfahrt durch die Altstadt Havannas
  • Grünes Vinales Tal mit Tabakfeldern und Kalksteinfelsen
  • Charmante Kolonialstädte Trinidad, Cienfuegos und Camagüey
  • Karibische Strände in Playa Larga und Guardalavaca
  • Übernachtung in familiengeführten Unterkünften
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

15 Tage Kuba

Anfragen

Entdecken Sie die facettenreiche Karibikinsel mit kulturellen sowie landschaftlichen Höhepunkten in eigenem Tempo mit dem Mietwagen. Diese Kuba Selbstfahrerreise führt Sie von Havanna, Kubas kulturellem Zentrum, über das grüne Vinales-Tal zu den kolonialen Perlen Trinidad und Cienfuegos im Süden der Insel. Von dort reisen Sie zu den Traumstränden im Osten und besuchen geschichtsträchtige Orte. Während Ihrer Mietwagen-Rundreise übernachten Sie überwiegend in charmanten, familiengeführten Unterkünften, den so genannten „Casas Particulares“.

1. Tag: Havanna
2. Tag: Havanna
3. Tag: Havanna - Vinales (220 km)
4. Tag: Vinales – Playa Larga (400 km)
5. Tag: Playa Larga – Cienfuegos - Trinidad (220 km)
6. Tag: Trinidad
7. Tag: Trinidad - Sancti Spiritus - Camagüey (280 km)
8. Tag: Camagüey - Bayamo - El Cobre - Santiago de Cuba (350 km)
9. Tag: Santiago de Cuba
10. Tag: Santiago de Cuba - Guantanamo - Baracoa (240 km)
11. Tag: Baracoa – Holguin – Guardalavaca (280 km)
12-13. Tag: Guardalavaca
14. Tag: Guardalavaca - Holguin - Havanna
15. Tag: Havanna

Leistungen enthalten

  • Kuba Selbstfahrer-Rundreise wie beschrieben
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • Deutschsprachige Assistenz bei der Mietwagenübernahme
  • Straßenkarte und Reiseinformationen (vor Ort)
  • Geführter Stadtrundgang und Kutschfahrt durch Alt-Havanna
  • Inlandsflug Holguin - Havanna

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Mietwagen (gerne über uns buchbar)
  • Benzin
  • Straßen- und Parkgebühren
  • Einweggebühr
  • Gebühr für Zusatzfahrer
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Touristenkarte Kuba (25 EUR - bei uns erhältlich)
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Ausreisesteuer (25 CUC in bar)
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

11x Casa Particular
3x Komfort-Hotel

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: auf Anfrage

Casa Particulares sind kleine, von kubanischen Familien privat geführte Unterkünfte. Jede Familie vermietet in der Regel nur zwei bis drei Zimmer. Sie wohnen im Haus der Familie in einem privaten Zimmer mit eigenem Bad (Warmwasser, Dusche, WC).

Verpflegung


11x Frühstück
3x All Inclusive

Transportarten

Mietwagen

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Inklusive am Ankunfts- und Abreisetag

1. Tag: Havanna

Bienvenidos a Cuba! Individuelle Anreise nach Havanna. Sie werden bereits am Flughafen von unserem deutschsprachigen Reiseleiter erwartet und begrüßt und zu Ihrer Unterkunft gebracht.

Übernachtung: Casa Particular

2. Tag: Havanna

Havanna versprüht ein ganz besonderes Flair – überzeugen Sie sich selbst! Die UNESCO erklärte das historische Zentrum Havannas 1982 zum Weltkulturerbe. In ganz Lateinamerika kann keine Stadt mit einem größeren Zentrum im Kolonialstil aufwarten. Auf einem Spaziergang durch die Gassen und über die Plätze von Alt-Havanna besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Auf dem Programm stehen unter anderem die Plaza de Armas und Plaza Templete, der Palast der Generalkapitäne, der Platz der Kathedrale und die Plaza Vieja. Zudem unternehmen Sie eine Kutschfahrt, bei der Sie kubanischen Architektur der Altstadt bewundern werden. Sie machen Halt an der „Maqueta de la Habana“. Dort bietet das Miniatur-Stadtmodell einen guten Überblick über die Altstadt von Havanna.

Heute übernehmen Sie Ihren Mietwagen und Ihr Abenteuer durch das facettenreiche Kuba kann starten. Sie können Ihre Tage frei gestalten und individuell planen. Die Unterkünfte sind für Sie vorgebucht, was Ihnen eine stressfreie Reise ermöglicht.

Übernachtung: Casa Particular
Verpflegung: Frühstück

3. Tag: Havanna - Vinales (220 km)

Auf der "Tabakroute" gelangen Sie in die Provinz Pinar del Rio, der grünsten aller kubanischen Provinzen. In dieser Gegend gibt es die wohl besten Tabakböden der Welt und Sie fahren durch die herrliche Landschaft mit imposanten Kalksteinfelsen (Mogotes). Im Vinales Tal scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Im Laufe des Tages erreichen Sie Ihre Unterkunft, die an einem der berühmtesten Aussichtspunkte Kubas liegt und das Vinales Tal überblickt. Genießen Sie die traumhaften Ausblicke auf die Kalksteinfelsen.

Übernachtung: Casa Particular
Verpflegung: Frühstück

4. Tag: Vinales – Playa Larga (400 km)

Sie verlassen das grüne Vinales Tal und fahren durch die weiten Tabakfelder bis an die kubanische Südküste. Dort wartet das Karibische Meer auf Sie. Machen Sie Halt an der Cueva de los Peces und schnorcheln Sie im glasklaren Wasser der Lagune. Sie ist aus einem weitreichenden Höhlensystem entstanden und Kubas größter tektonischer Bruch. Die tiefste Höhle des über 30 km langen Höhlengeflechts misst sogar über 70 m. Wenn Sie Entspannung am Strand suchen, sind Sie in Playa Larga in der geschichtsträchtigen Schweinebucht genau richtig. Diese war 1961 Schauplatz der geplanten Invasion von etwa 1400 Exilkubanern, die über die vermeintlich gut zugängliche Bucht auf die Insel gelangen wollten. Der Plan, einen Volksaufstand zu entfachen und so die Regierung Fidel Castros zu stürzen, misslang jedoch. Neben dieser historischen Facette besticht die Bucht mit ihrer wunderschönen Korallen- und Tierwelt, die Sie beim Schnorcheln entdecken können.

Übernachtung: Casa Particular
Verpflegung: Frühstück

5. Tag: Playa Larga – Cienfuegos - Trinidad (220 km)

Heute fahren Sie in Richtung Zentralkuba ins schöne Cienfuegos. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Gassen und bewundern Sie die wunderschöne und gut erhaltene französiche Kolonialarchitektur, die der Stadt den Beinamen "Perle des Süden" verlieh. Höhepunkte der Stadt sind sicherlich der Hauptplatz Parque Martí mit einem der prunkvollsten Theater ganz Kubas und die Casa de la Cultura Benjamin Duarte. Das palastartige Gebäude wird als Kulturzentrum genutzt, in dem Kinder und Jugendliche an außerschulischen Aktivitäten teilnehmen können. Der Palacio del Valle mit seinen maurischen, indischen, gotischen, venezianischen und barocken Elementen zählt zu den schönsten Gebäuden ganz Kubas. Anschließend fahren Sie durch die Bergwelt der Sierra del Escambray nach Trinidad. Die UNESCO Weltkulturerbestadt wird Sie mit ihren romantischen Kopfsteinpflasterstraßen und bunten, pastellfarbenen Häusern in ihren Bann ziehen. Sie unternehmen einen Stadtrundgang und schlendern zur Plaza Mayor, die von prächtigen Herrenhäusern gesäumt ist. Nutzen Sie den Rest des Tages für einen Besuch in einem der vielen Museen der Stadt oder lassen Sie sich von den Salsarhythmen in der Casa de la Musica mitreißen. Lassen Sie Ihren Tag auf die kubanische Weise ganz entspannt ausklingen.

Übernachtung: Casa Particular
Verpflegung: Frühstück

6. Tag: Trinidad

Ein ganzer Tag steht Ihnen für die Erkundung von Trinidad zur Verfügung. Gegründet wurde die Stadt im Jahre 1514 und ist heute die am besten restaurierte Kolonialstadt Kubas. Außerhalb der Stadt können Sie zum Topes de Collantes Nationalpark auf 800 m Höhe fahren. Er erstreckt sich in der Sierra del Escambray, dem zweithöchsten Gebirgszug Kubas. Die etwa 30-minütige Fahrt führt über eine kurvenreiche Strecke durch den Regenwald. Unterwegs können Sie einen Fotostopp mit herrlichem Blick auf das Karibische Meer einlegen. Der Nationalpark eignet sich besonders gut für Wanderungen, um die vielfältige Flora und Fauna zu entdecken.

Übernachtung: Casa Particular
Verpflegung: Frühstück

7. Tag: Trinidad - Sancti Spiritus - Camagüey (280 km)

Heute brechen Sie nach Osten auf und fahren über Sancti Spiritus durch die grünen Zuckerrohrebenen nach Camagüey, welches die Hauptstadt der gleichnamigen und zugleich größten Provinz Kubas ist. Camagüey besitzt nach Havanna die größte zusammenhängende koloniale Altstadt des Landes und wird geprägt durch enge verwinkelte Gassen, die in früheren Zeiten Angreifern die Orientierung nehmen sollte. Nachmittags können Sie zur Plaza Agramonte mit dem Geburtshaus des gleichnamigen Freiheitskämpfers spazieren.

Übernachtung: Casa Particular
Verpflegung: Frühstück

8. Tag: Camagüey - Bayamo - El Cobre - Santiago de Cuba (350 km)

Eine der längsten Etappen Ihrer Tour steht heute bevor. Sie fahren immer weiter in Richtung Osten. In der Kutschenstadt Bayamo, wo Manuel Cespedes den Freiheitskampf gegen die spanische Besatzung ausrief, können Sie einen Zwischenstopp einlegen. Über die Ausläufer der Sierra Maestra geht es über den Wallfahrtsort El Cobre mit seiner beeindruckenden Basilika weiter bis nach Santiago de Cuba. Die Stadt ist ein Schmelztiegel der Kulturen und Wiege des "Son", einem kubanischen Musikstil und des kubanischen Karnevals. Nirgendwo sonst auf der Insel vermischen sich karibische und afrikanische Kulturen so stark wie in Santiago.

Übernachtung: Casa Particular
Verpflegung: Frühstück

9. Tag: Santiago de Cuba

Der Tag steht Ihnen vollständig zur Besichtigung der Stadt zur Verfügung. Sie haben die Gelegenheit, die afrikanischste aller kubanischen Städte, Metropole des Karnevals und der Musik zu erleben. Bei einem Stadtbummel können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie den Parque Cespedes, die Calle Heredia und die Plaza Dolores besuchen. Anschließend empfiehlt sich ein Besuch der Moncada Kaserne, die Fidel Castro im Jahre 1953 erstürmte und ein Besuch der Festungsanlage Castillo del Morro, welche zum Schutz vor Piratenüberfällen erbaut wurde.

Übernachtung: Casa Particular
Verpflegung: Frühstück

10. Tag: Santiago de Cuba - Guantanamo - Baracoa (240 km)

Frühmorgens Aufbruch in Richtung Guantanamo, einer Hochburg der afro-kubanischen Santeria und des haitianischen Voodoo Kultes. Bekannt ist die Stadt auch durch das weltberühmte Lied "Guantanamera", das Sie an jeder Straßenecke zu hören bekommen. In der Nähe befindet sich auch die berühmt-berüchtigte amerikanische Marine-Basis. Die Fahrt führt anfangs durch eine aride, wüstenähnliche Kaktuslandschaft und weiter über die atemberaubende Passstraße La Farola durch eine tropisch grüne Bergwelt bis hinunter nach Baracoa, wo einst Kolumbus landete. Auf dem Hauptplatz befindet sich die Kirche Nuestra Senora de Asuncion, in der das Kolumbuskreuz aufgestellt ist. Kolumbus ließ bei seiner Ankunft an verschiedenen Orten in Lateinamerika ein Kreuz aufstellen. Das Kreuz in Baracoa ist das letzte seiner Art und gilt somit als das älteste christliche Symbol der Neuen Welt.

Übernachtung: Casa Particular
Verpflegung: Frühstück

11. Tag: Baracoa – Holguin – Guardalavaca (280 km)

Heute fahren Sie entlang der abenteuerlichen Panoramaküstenstraße durch den Nationalpark Alexander von Humboldt über Moa und Holguin weiter zu den Stränden von Guardalavaca. Nach der Ankunft geben Sie Ihren Mietwagen an der Station zurück. Sie verbringen die folgenden Tage in einem schönen Strandhotel.

Übernachtung: Hotel
Verpflegung: All Inclusive

12. -

12-13. Tag: Guardalavaca

Der feinsandige weiße Strand von Guardalavaca ist etwa vier Kilometer lang. Er ist halbmondförmig und wird an beiden Enden durch Felsen begrenzt. Das Meerwasser ist kristallklar und lädt zum Schwimmen ein. Umgeben ist der Strand von üppiger tropischer Vegetation. Nicht weit von der Küste entfernt liegt ein Korallenriff. Bereits Mitte der 80er Jahre wurde der Strand von Guardalavaca mit einer Ferienanlage erschlossen und ist seitdem ein beliebtes Urlaubsziel. Für Wassersportler gibt es  Tauchzentren, die Schnorchel- und Tauchtouren zur hervorragenden Unterwasserwelt anbieten.

Übernachtung: Hotel
Verpflegung: All Inclusive

14. Tag: Guardalavaca - Holguin - Havanna

Je nach Abflugzeit werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen Holguin gebracht (ca. 1,5 Stunden Fahrzeit). Von Holguin fliegen Sie zurück nach Havanna. Hier werden Sie bereits erwartet und zur Privatunterkunft in der Stadt gebracht.

Übernachtung: Casa Particular
Verpflegung: Frühstück

15. Tag: Havanna

Der Tag steht Ihnen bis zum Abflug zur freien Verfügung und Sie können noch letzte Einkäufe erledigen oder noch einmal den Charme Havannas genießen. Transfer zum Flughafen. Individuelle Rückreise.

Verpflegung: Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen
Mietwagen zur Tour:
Der Mietwagen ist nicht im Preis inklusive - wir buchen Ihnen gerne ein Fahrzeug in der gewünschten Kategorie.

Komplettpreis pro Mietwagen für diese Kuba Selbstfahrerreise (10 Miettage):

Zeitraum:
01.11.17 - 15.12.17
04.01.18 - 15.07.18
16.08.18 - 31.10.18
Kategorie Medio: 850 EUR
Kategorie Standard Alto: 1.250 EUR
Kategorie Premium: 1.670 EUR

Zeitraum:
16.12.17 - 03.01.18
16.07.18 - 15.08.18
Kategorie Medio: 900 EUR
Kategorie Standard Alto: 1.360 EUR
Kategorie Premium: 1.770 EUR

Die ausführlichen Mietbedingungen und Fahrzeugtypen senden wir Ihnen gerne zu.

Variante
Tourverlauf, Reisedauer und Unterkünfte dieser Kuba Selbstfahrerreise können individuell gestaltet werden. Gerne stellen Ihnen unsere Lateinamerika-Experten Ihre Wunschroute zusammen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren