India Encompassed

Entdecke auf dieser Reise die Highlights aus Nord- und Südindien

  • Entdecke alte Forts und Tempel
  • Genieße die Schönheit des Taj Mahal in Agra
  • Bootstour auf dem Ganges im heiligen Varanasi
  • Verbringe eine Nacht bei einer indischen Familie in den Backwaters von Kerala
  • Lass dir auf einer Plantage in den Cardamom Hills den Duft der Gewürze in die Nase steigen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

28 Tage Indien

Weltkulturerbe Historische Stätten Bauwerke Begegnung ab 1.827 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Von der vollendeten Symmetrie des Taj Mahal bis zu den unvergesslichen Backwaters von Kerala ist diese ausgedehnte Erlebnisreise durch Nord- und Südindien ein Traum aller Kulturinteressierten und Fotografen. Spaziere in Varanasi entlang des heiligen Ganges und erkunde die geschnitzten Stufenbrunnen von Abhaneri im Norden, bevor du in den Süden fliegst, wo du nach Tigern in freier Wildbahn Ausschau hältst und exotische Gewürze in gemütlichen Bergstationen genießt. Bei dieser faszinierenden Kombination mit zahlreichen inbegriffenen Aktivitäten und ausreichend Zeit zur freien Verfügung wirst du mit Sicherheit ein besseres Verständnis für die Menschen in Indien und einige Einblicke in dieses faszinierende Land erhalten.

1. Tag: Delhi
2. Tag: Delhi
3. Tag: Delhi - Jaipur
4. Tag: Jaipur
5. Tag: Jaipur - Dhula Village
6. Tag: Dhula Village - Agra
7. Tag: Agra
8. Tag: Agra - Alipura
9. Tag: Alipura
10. Tag: Alipura - Orchha
11. Tag: Orchha - Varanasi
12. Tag: Varanasi
13. Tag: Varanasi
14. Tag: Varanasi - Delhi
15. Tag: Delhi - Kochi
16. Tag: Kochi
17. Tag: Kochi - Kalpetta
18. Tag: Kalpetta
19. Tag: Kalpetta - Mysore
20. Tag: Mysore
21. Tag: Mysore - Mamallapuram
22. Tag: Mamallapuram
23. Tag: Mamallapuram - Puducherry
24. Tag: Puducherry - Madurai
25. Tag: Madurai
26. Tag: Madurai - Periyar Sanctuary
27. Tag: Periyar Sanctuary - Kerala Backwaters
28. Tag: Kerala Backwaters - Kochi

Leistungen enthalten

  • Indien Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterbringung und Verpflegung gemäß Programm
  • Inlandsflüge Varanasi - Delhi / Delhi - Kochi
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Stadtbesichtigung Delhi
  • Besichtigungsspaziergang durch die Altstadt von Delhi
  • Kerala Backwaters Homestay in Alleppey
  • Besuch des Amber Fort
  • Aufenthalt in einem ländlichen Dorf in Rajasthan mit Fahrradtour
  • Besuch des Taj Mahal in Agra
  • Eintritt Itimad-ud-Daula-Mausoleum (Baby Taj)
  • Besuch des Roten Forts
  • Besichtigung des Orchha Palastes
  • Bootsfahrt auf dem Ganges bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang (inklusive Zeremonie mit Kerzen und Blumen)
  • Orientierungsspaziergang in Fort Kochi
  • Spaziergang und Safari durch das Wayanad Wildlife Sanctuary
  • Besichtigung Chaumundi-Tempel und Mysore-Palast
  • Besuch des Küstentempels und lokaler Guide in Mamallapuram
  • Orientierungsspaziergang in Pondicherry
  • Fahrradrikscha-Fahrt durch Madurai und Besichtigung des Sri-Meenakshi-Tempels
  • Tour durch eine Gewürzplantage in den Cardamom Hills
  • Women on wheels Transfer vom Indira Ghandi Flughafen

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

10x Mittelklasse-Hotel
12x Standard-Hotel
1x Festinstalliertes Zelt
2x Heritage Unterkunft
1x Nachtzug
1x Gastfamilie
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer weiteren gleichgeschlechtlichen Reiseteilnehmer/in.
Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (außer in den Nächten 11, 21 und 27).

Verpflegung

3x Frühstück, 1x Mittagessen, 3x Abendessen
Plane zusätzlich 620-810 USD für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter, lokale Guides

Transportarten

Bahn, öffentlicher Bus, Flugzeug, Boot, Rikscha

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Inklusive am Ankunftstag

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag (Aufpreis: 889 €)
  • Im Heißluftballon über Jaipur (Aufpreis: 230 €)
  • Kochkurs in Orchha (Aufpreis: 13 €)
  • Fahrradtour in Jaipur (Aufpreis: 31 €)
Folgende Ausflüge kannst du gegen Aufpreis direkt zu deiner Buchung hinzufügen:

Im Heißluftballon über Jaipur
Mit der Sonne steigst du am frühen Morgen in den Himmel über der unglaublichen Stadt Jaipur empor. Genieße die Klarheit und Ruhe des Morgens, während du durch die Lüfte gleitest, und beobachte von oben, wie die bunte Stadt langsam zum Leben erwacht. Hoch über Jaipur schwebst du über alte Festungen, prachtvolle Paläste, belebte Dörfer - und Elefanten! Du wirst nie mehr auf den Boden zurückwollen. Angeboten von 15. August bis 30. April.

Bitte beachte, dass sich die Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.

1. Tag: Delhi

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Ankunftstransfer durch Women on Wheels, einem unterstützten Projekt, inklusive. Dieses Programm bietet Reisenden eine sichere und verlässliche Transportmöglichkeit und gleichzeitig Frauen aus armen Gemeinden eine gute Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Heute Abend beginnt das Abenteuer. Du hast Zeit zur eigenen Erkundung – aber vergiss bitte nicht, rechtzeitig zum Treffen mit deiner Gruppe zu erscheinen. Nach der Begrüßung wird dein CEO alle Details deines Trips besprechen. Beachte bitte: In unseren Starthotels gelten die normalen Check-in-Zeiten. Es gibt jedoch in der Regel eine Gepäckaufbewahrung, falls du früher ankommst.

Optionale Aktivitäten:
Kitchen with a Cause
Hungrig? Besuche Delhi's Kitchen with a Cause vor oder nach deiner Tour und genieße dort ein köstliches Essen, das der örtlichen Gemeinde etwas zurückgibt. Es handelt sich um weit mehr als ein geschäftiges Restaurant - ein Produkt des G Values Fund*, vollgepackt mit köstlicher Action. Die Gerichte werden von talentierten Köchen zubereitet, die die tiefen, traditionellen Aromen der indischen Küche zelebrieren. Das Restaurant bietet jungen Erwachsenen, die Absolventen des von G Adventures unterstützten City Walk-Projekts sind, eine Organisation, die benachteiligte Jugendliche vor Ort unterstützt, weitere Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten. Mit den Kosten für deine Mahlzeit bekommst du hier so viel mehr als nur einen vollen Magen. Besuche die Kitchen with a Cause, mit der Adresse 15A/64, WEA, Kroi Bagh, Delhi, Indien.

Enthaltene Aktivitäten:
Transfer durch Women on Wheels

Unterkunft: Treebo Citi International Hotel (oder ähnlich)

2. Tag: Delhi

Unternimm mit einem Jugendlichen aus dem geförderten New Delhi Streetkids Project einen Morgenspaziergang durch die Stadt. Besuche danach Old Delhi, erkunde die Gewürzmärkte und besichtige Jama Masjid und Connaught Place. Erkunde die Straßen von Delhi, geleitet von einem Jugendlichen des von G Adventures unterstützten New Delhi Streetkids-Projekts. Als ehemaliges Straßenkind besitzt dein lokaler Guide eine einzigartige Perspektive auf die Stadt und kann dir viele weitere Informationen über das Leben eines Kindes in Indien mitteilen. Die geführte Tour unterstützt die Ausbildung des Guides in einer Hochschule oder Universität.

Später kannst du die berühmte Jama Masjid (Große Moschee) besuchen und das Minarett besteigen, um die Altstadt aus der Vogelperspektive zu bewundern. Erkunde die verwinkelten Straßen von Old Delhi und besuche die prachtvolle Jama Masjid, die große Moschee von Delhi. Die Moschee wurde von Mogul Shah Jahan in Auftrag gegeben, der auch das Taj Mahal bauen ließ. Sie ist die bekannteste und größte Moschee Indiens. Erkunde dieses prachtvolle Bauwerk, das 1656 fertiggestellt wurde und auf dessen riesigem Hof 250.000 Gläubige Platz finden. Sieh dir auch die unbezahlbare Abschrift des Korans auf Hirschfell im Inneren der Moschee an. Schlendere über den Chandni Chowk, einen der ältesten und geschäftigsten Märkte Indiens, und erfahre im bedeutsamen Gurdwara SisGanj (Gebets- und Schulstätte der Sikhs) etwas über die Geschichte der Sikh-Religion. Lerne bei einem Besuch in dieser historisch bedeutsamen religiösen Stätte Gurdwara die Geschichte der Sikh-Religion kennen. Auf dem farbenfrohen Gewürzmarkt kannst du ein paar Fotos schießen, bevor du zum Schluss den viktorianischen Connaught Place besuchst, eines der bekanntesten architektonischen Relikte der britischen Herrschaft. Erkunde die viktorianische Architektur des Connaught Place, das als ein riesiger Kreis im Mittelpunkt jeder Karte von Delhi dargestellt wird. Kaufe Schmuck und Textilien auf dem Markt am Janpath, der entstand, als Flüchtlinge aus Pakistan nach der Teilung der beiden Länder im Jahr 1947 begannen, ihre Waren auf dieser Straße zu verkaufen. Er ist und bleibt einer der buntesten Märkte in Delhi und ist sehr beliebt bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch der Jama Masjid
Besuch im Gurdwara Sis Ganj
Besuch am Connaught Place
Besuch auf dem Chandni Chowk

Unterkunft: Treebo Citi International Hotel (oder ähnlich)

3. Tag: Delhi - Jaipur

Ankunft in Jaipur. Erkunde diese prachtvolle „Pink City“. Wir fahren nach Jaipur, die Hauptstadt von Rajasthan, und beginnen unsere Erkundungstour. Optional kannst du das königliche Observatorium Jantar Mantar besuchen. Lass dir die Gelegenheit nicht entgehen, im berühmten, im Art-déco-Stil gehaltenen Kino Raj Mandir einen Bollywood-Film zu sehen.

Optionale Aktivitäten:
Besuch von Jantar Mantar
200INR pro Person1000INR pro Gruppe. Erfahre beim Besuch der Sternwarte Jantar Mantar, wie die Menschen im alten Indien die Sterne und Planeten beobachtet haben. Sieh dir die Sammlung astronomischer Instrumente an, deren älteste Stücke bis ins Jahr 1727 zurückreichen.

Raj Mandir Kino und Film
200-400INR pro Person. Besuche dieses spektakuläre Art-Déco-Kino und sieh dir einen Bollywoodfilm mit jeder Menge Gesang und Tänzen an.

Fahrzeit: ca. 6 Std.
Fahrstrecke: ca. 260 km

Unterkunft: Utsav Niwas (oder ähnlich)

4. Tag: Jaipur

Fotografiere den Palast der Winde (Hawa Mahal) und schlendere durch die raffiniert angelegten Straßen der "Pink City". Genieße auch eine Besichtigung von Fort Amber, berühmt für seine Mischung aus hinduistischer und muslimischer Architektur.

Wir brechen auf, um die Ruinenstadt Amber, die ehemalige Hauptstadt des Fürstenstaats Jaipur, zu besuchen. Mache auf einem Zwischenstopp ein Foto vom Palastkomplex Hawa Mahal, von kunstvollen architektonischen Gärten und einem kleinen See.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch im Fort Amber

Unterkunft: Utsav Niwas (oder ähnlich)

5. Tag: Jaipur - Dhula Village

Reise in das Dorf Dhula und lerne das Landleben in Rajasthan bei einem Radausflug näher kennen. Heute kannst du am Feuer entspannen und den nächtlichen Sternenhimmel genießen.

Enthaltene Aktivitäten:
Fahrradtour durch das Dorf

Fahrzeit: ca. 2 Std.
Fahrstrecke: ca. 50 km

Unterkunft: Festinstalliertes Zelt

Verpflegung: 1x Abendessen

6. Tag: Dhula Village - Agra

Auf dem Weg nach Agra Zwischenstopp bei den Stufenbrunnen von Abhaneri. Erkunde den erstaunlichen Chand Baori, einen Wassertank aus dem zehnten Jahrhundert, der beeindruckende 6,1 m tief ist. Erfahre mehr über das antike indische Umweltbewusstsein - ein „Baori“ ist eine einzigartige indische Erfindung zum Auffangen von Regenwasser.

Optionale Aktivitäten:
Besichtigung von Fatehpur Sikri
500INR pro Person. Erkunde die herrliche Stadt mit ihrem roten Sandstein-Fort, die einst die Hauptstadt des indischen Mogulreiches war und heute ein UNESCO-Weltkulturerbe ist. Achte auf die Elemente, die die verschiedenen Religionen repräsentieren: König Akbar erbaute drei Paläste für jede seiner bevorzugten Frauen der Stadt - ein Hinduistin, ein Muslimin und eine Christin.

Enthaltene Aktivitäten:
Besichtigung des Stufenbrunnens von Abhaneri

Gehzeit: ca. 1 Std.
Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 250 km

Unterkunft: Hotel The Agra Grande (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Agra

Besichtige das weltberühmte Taj Mahal, Baby Taj, und das Agra Fort. Besuche den schimmernden Taj Mahal bei Sonnenaufgang und bleibe dann dort, um auf Erkundungstour zu gehen (wenn die Lichtverhältnisse bei Sonnenuntergang besser sein sollten, machen wir unseren Besuch unter Umständen stattdessen später am Tag). Mach einen Haken auf deiner Wunschliste – du hast es zu einem der sieben Wunder der Welt geschafft! Erkunde dieses wunderschöne Mausoleum aus weißem Marmor, das vom Großmogul Shah Jehan als Beweis seiner Liebe zu seiner geliebtesten Frau Mumtaz Mahal erbaut wurde. Später besichtigst du die ummauerte Stadt des Forts von Agra mit einer Fahrradrikscha. Genieße einen Besuch in dieser aus rotem Sandstein und weißem Marmor erbauten, prunkvolle Festungs- und Palastanlage aus der Epoche der Mogulkaiser. Das Itimad-ud-Daula-Mausoleum oder Baby Taj, das aussieht wie eine Schmuckschatulle, wurde vor dem Taj Mahal von der Königin Nur Jahan für ihren Vater erbaut. Bestaune die feinen Deteils dieses Gebäudes; es war das erste Mughal-Gebäude, das komplett mit weißem Marmor verkleidet und mit der Pietra-Dura-Technik (in Marmor eingearbeitete Edelsteine) verziert.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch im Taj Mahal
Fahrradrikscha
Besuch im Agra Fort
Besuch im Baby Taj

Unterkunft: Hotel The Agra Grande (oder ähnlich)

8. Tag: Agra - Alipura

Reise nach Alipura und übernachte in einem historischen Haus im Dorf. Wir brechen früh auf und fahren über typisch unwegsame indische Straßen nach Alipura, einen schönen Ort, der für zwei Tage als unser Ausgangspunkt dient. Du übernachtest in einer denkmalgeschützten Unterkunft und hast Zeit, durch die Stadt zu schlendern und mit Einheimischen in Kontakt zu kommen.

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Alipura Palace (oder ähnlich)

9. Tag: Alipura

Genieße einen Tagesausflug nach Khajuraho und erkunde den dortigen Tempelbezirk, Indiens größte mittelalterliche Tempelanlage, berühmt für ihre erotischen Kamasutra-Statuen. Wir reisen 1,5 Stunden zum Tempelbezirk von Khajuraho, der eines der beliebtesten Touristenziele Indiens ist. Erfahre auf einer Führung etwas über die Geschichte dieser weltberühmten Tempel und gewinne einen Eindruck von etwas Erotik zur Zeit des Mittelalters. Diese geführte Besichtigung der beeindruckenden und wunderschönen Tempel von Khajuraho wird dich umhauen. Prüde solltest du jedoch nicht sein -- die erotischen Darstellungen im Stil des Kamasutra lassen an Deutlichkeit wenig zu wünschen übrig. Diese hinduistischen Tempel wurden über einen Zeitraum von 100 Jahren erbaut. Es gab ursprünglich über 80 von ihnen, von denen jedoch nur 22 erhalten sind.
Anschließend kannst du optional einen nahegelegenen Wasserfall (saisonabhängig) besuchen oder abendliche Tanzvorführungen erleben.

Enthaltene Aktivitäten:
Geführte Besichtigung der Tempel von Khajuraho

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 192 km

Unterkunft: Alipura Palace (oder ähnlich)

10. Tag: Alipura - Orchha

Besuche die ruhige, ländliche Stadt Orchha an den Ufern des Betwa River und beobachte eine abendliche Puja. Genieße einen Besuch in dieser einzigartigen Papierfabrik, die geschaffen wurde um der Stammes-Frauen aus der Umgebung zu unterstützen. Das Papier wird aus recycelter Kleidung und Zellstoff hergestellt.

Auf dem Weg nach Orchha besuchen wir eine einzigartige Papierfabrik, die errichtet wurde, um Stammesfrauen aus der Region zu unterstützen. Das gesamte Papier wird aus recycelter Kleidung und Zellstoff hergestellt. Anschließend geht es weiter nach Orchha, wo wir eine Orientierungs-Tour durch diese kleine Stadt machen. Sie liegt am Flussufer der Betwa und ist das perfekte Gegenmittel zum Chaos der indischen Städte. Später erlebst du im Tempel Ram Raja eine abendliche Puja-Zeremonie.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch in Tarragram
Puja-Zeremonie

Fahrzeit: ca. 3 Std.
Fahrstrecke: ca. 96 km

Unterkunft: Orcha Resort (oder ähnlich)

11. Tag: Orchha - Varanasi

Besuche den Orchha-Palast und genieße Zeit zur freien Verfügung, bevor es mit dem Nachtzug nach Varanasi weitergeht. Besuche in dieser Anlage drei verschiedene Paläste, oder „Mahals“: Raj Mahal, Jehangir Mahal und Rai Parveen Mahal. Genieße die mittelalterliche Architektur der Paläste und erfahre mehr über ihre reiche Geschichte. Du kannst mit einer indischen Familie einen Kochkurs machen und mittagessen.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch der Paläste von Orchha

Fahrzeit: ca. 13 Std.

Unterkunft: Nachtzug

12. Tag: Varanasi

Orientierungsspaziergang durch die älteste durchgehend bewohnte Stadt der Welt. Bewundere die Ghats entlang des Ganges, während du bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang eine Bootsfahrt auf dem Fluss genießt. Genieße eine Bootsfahrt auf dem heiligen Fluss Ganges, an dem sich hinduistische Pilger aus allen Teilen der Welt versammeln, um sich von ihren Sünden frei zu waschen und um ihre verstorbenen Angehörigen zu verbrennen. Nimm während deiner Fahrt auf dem Wasser an einer Kerzen- und Blumen-Zeremonie teil.

Hier hast du Zeit, um shoppen zu gehen, umherzuschlendern und die Atmosphäre dieser einzigartigen Stadt aufzusaugen. Zu den optionalen Aktivitäten gehören die Klöster und Ruinen des nahegelegenen Sarnath, dem Ort der ersten Predigt von Buddha.

Optionale Aktivitäten:
Besuch in Sarnath
200INR pro Person, 5000-9000INR pro Gruppe. Entdecke die Klöster und Ruinen des Ortes, an dem Buddha seine erste Predigt hielt. Es heißt, dass der Buddha nach Sarnath gegangen ist, nachdem er bei Bodh Gaya die Erleuchtung erlangt hat. In einem Wildpark hielt er seinen ersten Vortrag und setzte das 'Dharma-Rad' in Bewegung. Dies ist eine der heiligsten Stätten im Buddhismus.

Enthaltene Aktivitäten:
Abendliche Bootsfahrt auf dem Ganges

Unterkunft: Hotel City Inn (oder ähnlich)

13. Tag: Varanasi

Beobachte von einem Boot am Ganges aus den Sonnenaufgang. Erlebe den Sonnenaufgang auf einem Boot am heiligen Ganges, zu dem Hindus aus aller Welt pilgern, um sich von ihren Sünden reinzuwaschen und ihre toten Angehörigen einzuäschern. Beobachte die morgendlichen Rituale des Badens und Einäscherns am Fluss.Genieße Zeit zur freien Verfügung in dieser heiligen Stadt.

Enthaltene Aktivitäten:
Morgendliche Bootsfahrt auf dem Ganges

Unterkunft: Hotel City Inn (oder ähnlich)

14. Tag: Varanasi - Delhi

Genieße heute Morgen etwas Zeit zur freien Verfügung und erkunde die Stadt. Rasche Rückreise nach Delhi mit einem Flug am Nachmittag.

Unterkunft: Treebo Citi International Hotel (oder ähnlich)

15. Tag: Delhi - Kochi

Flug nach Kochi. Am Abend triffst du deinen CEO in Südindien und einige neue Gruppenmitglieder. Transfer zum Flughafen und Flug nach Kochi. Abends findet ein Begrüßungstreffen für neue Reisende statt, die zur Gruppe dazustoßen.

Es kann verschiedene CEOs für den Norden und den Süden geben. In diesem Fall wirst du zum Flughafen in Delhi gebracht und fliegst dann nach Kochi – ohne CEO, aber unter Umständen mit anderen Reisenden, die ebenfalls die Reise im Süden fortsetzen. Nach der Ankunft in Kochi hast du Zeit, dich zu entspannen vor dem abendlichen Begrüßungstreffen.

Unterkunft: Hotel White Rose (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

16. Tag: Kochi

Orientierungsspaziergang zum Niederländischen Palast und dem Jüdischen Viertel mit der Synagoge. Außerdem erlebst du eine Kathakali-Performance. Frühmorgens unternehmen wir einen Orientierungsspaziergang in Fort Kochi. Du hast Zeit zur freien Verfügung, um eine Erkundungstour zu unternehmen, bevor du abends eine traditionelle Kathakali-Tanzvorführung aus Kerala erlebst. Kathakali gilt als eine der ältesten Tanzformen Indiens und ist eine Mischung aus Theater, Tanz, Musik und Ritual. Aufwendig kostümierte Darsteller mit bunt geschminkten Gesichtern erzählen Geschichten aus den hinduistischen Epen Mahabharata und Ramayana nach. Dieses für seine atemberaubenden Kostüme, aufwendigen Masken und explosiven Tanzbewegungen berühmte Tanztheater wird ausschließlich von Männern aufgeführt.

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungsspaziergang
Kathakali-Tanz

Gehzeit: ca. 1 Std.

Unterkunft: Hotel White Rose

17. Tag: Kochi - Kalpetta

Nach dem Frühzug kannst du auf der Fahrt nach Kalpetta malerische Ausblicke genießen.

Fahrzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Villa Wayanad (oder ähnlich)

18. Tag: Kalpetta

Erkunde die Naturpfade im Wayanad Wildlife Sanctuary und die prähistorischen Eddakal-Höhlen. Genieße eine Wanderung im malerischen Wayanad, Heimat für viele gefährdete Arten und einer erstaunlichen Vielfalt an Flora und Fauna. Das Gebiet hat eine lange und einflussreiche Geschichte, mit zahlreichen altertümlichen Überresten wie die Höhlen von Edakkal, die eine Steinzeitzivilisation darstellen. Erhalte während unseres Besuchs im Dorf einen regionalen Stammes einen Einblick in die Kultur der Region.

Hier wandern wir auf Naturpfaden im Wayanad-Wildschutzgebiet und besuchen die Edakkal Caves, von denen es heißt, dass sie ein Zufluchtsort für Menschen aus der Jungsteinzeit waren.

Enthaltene Aktivitäten:
Naturwanderungund Safari in Wayanad

Gehzeit: ca. 5 Std.

Unterkunft: Villa Wayanad

19. Tag: Kalpetta - Mysore

Verbringe die Nacht im Mudumalai Wildlife Sanctuary, einem der wichtigsten Schutzgebiete für Elefanten und Bisons in Indien. Wir verlassen die Hügel in Richtung der Ebenen und machen für die Nacht im Wildschutzgebiet Mudumalai Halt. Verbringe einen Teil des Nachmittags auf einer kurzen Safari und erhasche einen Blick auf verschiedene Wildtiere im Park.

Unterkunft: Akshaya Mahal (oder ähnlich)

20. Tag: Mysore

Besichtigungen von Chamundi-Tempel und Mysore-Palast. Stell dir bei einer Führung durch den Palast von Mysore das Leben als Maharadscha vor. Mische dich später unter die Pilgerschar auf dem Chamundi-Hügel mit seinem Tempel auf der Kuppe und dem Nandi-Bullen (der vom Hindu-Gott Shiva geritten wird), der einen kurzen Spaziergang entfernt unterhalb davon liegt. Besuche in deiner Zeit zur freien Verfügung den Obst- und Gemüsemarkt Devaraja oder nimm in einer der zahlreichen lokalen Einrichtungen an einem Yogakurs teil. Optional kannst du nach Somnathpur fahren, wo einer der berühmtesten Hoysala-Tempel Indiens zu finden ist.

Enthaltene Aktivitäten:
Besichtigung des Chamundeshwari-Tempels
Besuch von Amba Vilas

Unterkunft: Akshaya Mahal (oder ähnlich)

21. Tag: Mysore - Mamallapuram

Ganztägige Zugfahrt nach Chennai, danach kurze Busfahrt nach Mamallapuram. Besuche den Küstentempel. Zugfahrt nach Chennai, bevor es weiter nach Süden geht, um eine kurze Fahrt in den kleinen Ort Mamallapuram zu unternehmen. Besuche den aus dem 7. Jahrhundert stammenden Küstentempel, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Erkunde diese beeindruckende Gruppe von Denkmälern, die während des 7. und 8. Jahrhunderts erbaut wurden und heute ein UNESCO-Welterbe sind. Von allen Gebäuden besticht der Küstentempel durch seine herrliche Aussicht auf das Ufer der Bucht von Bengalen. Dieser Granittempel ist eigentlich ein Doppeltempel, der den hinduistischen Göttern Vishnu und Shiva gewidmet ist.

Enthaltene Aktivitäten:
Besichtigung des Küstentempels

Fahrzeit: ca. 9 Std.

Unterkunft: Hotel Mamalla Inn (oder ähnlich)

22. Tag: Mamallapuram

Zeit zur freien Verfügung, um Mamallapuram zu erkunden.

Unterkunft: Hotel Mamalla Inn (oder ähnlich)

23. Tag: Mamallapuram - Puducherry

Weiter geht es nach Pondicherry (jetzt Puducherry). Am Aschram erhältst du Einblicke in das Leben und Wirken von Sri Aurobindo Ghose.

Am Morgen fahren wir nach Pondicherry (jetzt als Puducherry bezeichnet), die ehemals größte französische Kolonie in Indien und eine wichtige Handelsstadt. Das Stadtbild der Stadt ist mit breiten Boulevards und Häusern im französischen Stil stark von französischen Einflüssen geprägt, es handelt sich aber dennoch zweifelsohne um eine typisch indische Stadt.

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungsspaziergang

Gehzeit: ca. 1 Std.
Fahrzeit: ca. 2.5 Std.

Unterkunft: Abirami Residency (oder ähnlich)

24. Tag: Puducherry - Madurai

Reise mit dem privaten Minibus ins Landesinnere nach Madurai, eine der ältesten durchgehend bewohnten Städte der Welt.

Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: Rio Grande Hotel Madurai (oder ähnlich)

25. Tag: Madurai

Genieße eine Stadtrundfahrt mit der Fahrradrikscha und einen Besuch im Sri Meenakshi-Tempel. Lehn dich zurück und genieße diese umweltfreundliche Tour mit einer Fahrradrikscha! Erlebe die Sehenswürdigkeiten in einem gemütlicheren Tempo und von der Straße aus. Sieh dir den Obst- und Gemüsemarkt an, das Ölpressen mithilfe von Ochsen, und das berühmte Gandhi-Museum. Besuche den prachtvollen Minakshi-Tempel, der als das schönste religiöse Bauwerk in Südindien gilt. Diese gigantische Tempelanlage ist Shiva und seiner Gattin Parvati, in Südindien auch Minakshi genannt, gewidmet. Bereits bevor du durch die massiven steinernen Mauern rund um den Tempel trittst, kannst du die neun beeindruckenden und hoch emporragenden Gopurams bewundern, gewaltige Tore, die mit bunt bemalten Gipsfiguren von Göttern, sagenhaften Tieren und Monstern verziert sind.

Nach dem Besuch des Tempelkomplexes kannst du optional die Kunsthandwerksgeschäfte erkunden oder in den kühlen Schatten des überdachten, steinernen Stoffmarkts eintauchen, wo dir unzählige erfahrene Schneider für ein paar Rupien innerhalb von Minuten ein maßgefertigtes Shirt nähen werden – all das mithilfe von antiken, über eine Fußpumpe betriebenen Nähmaschinen. Am späten Abend kannst du optional ein weiteres Mal den Minakshi-Tempel besuchen, um einen Blick auf die nächtlichen Rituale zu erhaschen.

Optionale Aktivitäten:
Nächtlicher Besuch des Minakshi-Tempels
50INR pro Person, 1000INR pro Gruppe. Besuche den prachtvollen Minakshi-Tempel, der als das schönste religiöse Bauwerk in Südindien gilt. Am 21 Uhr bietet der Tempel ein völlig anderes Bild als tagsüber: Während der nächtlichen Zeremonien liegt Weihrauch in der Luft und der Tempel ist erfüllt von der Energie der Menschen; ein wundervoller Anblick.

Enthaltene Aktivitäten:
Fahrradrikscha Tour
Besuch des Minakshi-Tempels

Unterkunft: Rio Grande Hotel Madurai (oder ähnlich)

26. Tag: Madurai - Periyar Sanctuary

Fahrt nach Thekkady. Geführte Tour der Gewürzplantagen in den Cardamom Hills. Auf einer Führung durch die Plantage und die Teefabrik erfährst du mehr über die Gewürz- und Teeproduktion dieser Region. Hier kannst du sogar die eine oder andere Proben genießen! Thekkady, das an den Periyar-Nationalpark grenzt, ist die Gewürzhauptstadt von Indien. Optionale Bootsfahrt auf dem Periyar See.

Optionale Aktivitäten:
Bootsfahrt am Periyar-Stausee
500INR pro Gruppe. Genieße eine Bootsfahrt am Periyar-Stausee, eine großartige Gelegenheit, um die Region kennenzulernen und Wildtiere zu beobachten. Früh am Morgen hast du die besten Chancen, Affen, Wildschweine und Elefanten zu sehen.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch auf einer Gewürzfarm in den Kardamombergen

Gehzeit: ca. 1-2 Std.
Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Michael's Inn (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Abendessen

27. Tag: Periyar Sanctuary - Kerala Backwaters

Privater Bus nach Alappuzha, danach Bootsfahrt zu einer Gastfamilie. Erlebe den indischen Lebensstil und einen geführten Spaziergang entlang der Lagune. Wir reisen hinunter zu den Nebengewässern von Thekkady, um mit einem Privatboot die kurze Fahrt zur Gastfamilie im Dorf anzutreten. Am Nachmittag erkundest du die Insel mit einer einheimischen Person, um die verschiedenen Facetten des örtlichen Lebens zu beobachten – das ist eine tolle Gelegenheit, um die Menschen zu treffen und zu sprechen, die an diesem einzigartigen Ort leben. Kurz vor Sonnenuntergang hüpfst du in ein kleines Landboot und schipperst mit den Einheimischen die sich windenden Nebengewässer entlang, um den Sonnenuntergang zu genießen. Spaziere zwischen den Palmen und Reisfeldern, mit denen die Insel bedeckt ist, und lerne das Leben der lokalen Bevölkerung besser kennen. Beobachte gemeinsam mit den Einheimischen in einem kleinen Boot den Sonnenuntergang über den weitverzweigten Backwaters. Vielleicht hast du sogar Zeit, um dich zurückzulehnen und einen Toddy zu genießen, ein alkoholisches Getränk auf Kokosnussbasis und eine lokale Spezialität. Für diesen Gastfamilienaufenthalt benötigst du nur eine kleine Reisetasche. Deine anderen Gepäckstücke werden direkt in das Hotel in Kochi transportiert.

Enthaltene Aktivitäten:
Gastfamilie in den Kerala Backwaters

Fahrzeit: ca. 5 Std.
Fahrstrecke: ca. 145 km

Unterkunft: Gastfamilie

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

28. Tag: Kerala Backwaters - Kochi

Fahre zurück nach Fort Kochi, wo der Trip mit der Ankunft endet. Am Morgen genießen wir die Gastfreundschaft unserer Gastfamilie. Lerne, wie man einen Teil des wundervollen Essens zubereitet, beobachte die Palmweinzapfer bei der Arbeit oder schlendere durch das Dorf und entdecke mehr vom Leben an den Nebengewässern. Wir verlassen die Gastfamilie und reisen zurück nach Kochi. Der Trip endet mit der Ankunft in Kochi am frühen Nachmittag.

Fahrzeit: ca. 3.5 Std.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Hinweis
Bitte buche deinen Rückflug an Tag 28 nicht vor 17:00 Uhr.

Reisestil
Unserer Classic-Trips bieten unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erfahren möchten, wie sie wirklich ist. Jeder Trip bietet dir die perfekte Mischung und verbindet die Highlights des Landes, die man gesehen haben muss, mit spontanen Situationen, gewährt dir die den meisten Reisenden verborgen bleiben.

Lokale Transportmittel
Wie du auf deiner Reise von A nach B kommst, hängt größtenteils von der Wahl der Reiseart und des Reisestils ab. In den meisten Fällen benutzen wir lokale Transportmittel - Busse, Taxis, Nahverkehrszüge und dergleichen - die preiswerteste und abwechslungsreichste Art des Reisens.

Unterkünfte mit Charme
Die Unterkünfte haben wir so ausgewählt, dass sie der lokalen Kultur am ehesten entsprechen. Je nach der Art deiner Reise und dem Reisestil haben wir unterschiedliche Unterkünfte für dich ausgewählt: Mal schläfst du im Hotel in Downtown, mal bei einer Gastfamilie, und mal zeltest du unter dem Sternenhimmel.

Regionale Küche
Einige Mahlzeiten sind im Reisepreis enthalten, aber oft kannst du die lokalen Spezialitäten ganz nach deinem eigenen Geschmack und Budget selbst entdecken (und dein Reiseleiter hat dabei viele Geheimtipps auf Lager). Mahlzeiten können alles umfassen – von einem selbst zubereiteten Festmahl, Abendessen in einem renommierten Restaurant oder allem, was auf dem Markt gut aussieht.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 12 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue interessante Leute treffen. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Das wichtigste Anliegen des Reiseleiters: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Freiheit & Unabhängigkeit
Mit einem großen, unpersönlichen Reisebus erlebst du garantiert keine wirklichen Abenteuer. Lust auf einen Marktbesuch? Oder lieber die Seele baumeln lassen in einem gemütlichen Café am Straßenrand? Aber gerne! Bei unseren Reisen zeigen wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lassen dir freie Zeit, um dein ganz eigenes Abenteuer zu erleben.

Diese Projekte werden unterstützt:
- Women on Wheels (Delhi)
Frauen und Mädchen werden in Indien oft marginalisiert, unterversorgt und benachteiligt. „Women oh Wheels“ ist ein Fahrschulprogramm, das Arbeitsplätze für Frauen aus den Slums schafft und allein reisenden Frauen eine sichere Transportmöglichkeit bietet. Die Frauen erhalten die erforderliche Ausbildung, um ihren Führerschein zu machen und geprüfte Berufschauffeurinnen zu werden. Dazu erhalten sie auch Unterreicht in Englisch, Selbstverteidigung, Erster Hilfe, Frauenrechten, Gastgewerbe und Kommunikation. Mit diesem Programm geben wir diesen Frauen die Möglichkeit, für das Einkommen ihrer Familien zu sorgen, und allein reisende Frauen in Delhi haben die beruhigende Gewissheit, von einer der Frauen aus diesem Programm chauffiert zu werden.

- Streetkids Tour Projekt
Indien hat die meisten Straßenkinder der Welt. Man nimmt an, dass in den Straßen von Delhi 400.000 Kinder leben und arbeiten. Sie alle sind gefährdet, Opfer von Menschenhandel, Prostitution oder Drogenhandel zu werden. Dieses Projekt unterstützt über 5.000 dieser Straßenkinder mit Anlaufstellen, Unterkünften und einer von einer lokalen Partnerorganisation eingerichteten Gesundheitsstation. Diese Jugendzentren bieten Hilfe bei der Familienzusammenführung, medizinische Versorgung, Beratung, Freizeitaktivitäten, Berufsausbildung und Arbeitsplatzvermittlung. Jugendliche werden in diesem Programm zu Guides ausgebildet und führen unsere Gruppen auf einen einzigartigen Rundgang durch Delhi. Die Einnahmen dieser Touren werden für Universitäts- bzw. Collegestipendien verwendet.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren