Indochina intensiv

Erlebnisreise durch Südostasien

  • Bewundere das majestätische Angkor Wat
  • Genieße die lokale Khmer-Küche in einem kleinen Dorf
  • Entspanne an goldenen Stränden von Vietnam
  • Bootsfahrt durch die zauberhafte Halong-Bucht
  • Durchstöbere Märkte in fünf einzigartigen Ländern Südostasiens
  • Gaumenerlebnis der einheimische Küche an Straßenständen
  • Entdecke uralte Tempel und Stupas in Myanmar
  • Entspanne am idyllischen Inle-See
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

41 Tage Kambodscha · Thailand · Laos · Vietnam · Myanmar

18 bis 39 Tempel Metropolen Strand ab 2.617 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Du denkst, dass man in 41 Tagen unmöglich ganz Indochina sehen kann? Wir beweisen dir gerne das Gegenteil. Diese epische, rasante Erlebnisreise führt dich in fünf südostasiatische Länder (Thailand, Kambodscha, Vietnam, Laos und Myanmar) und ist für Neulinge in Indochina ebenso perfekt wie für alle, die die Region ein weiteres Mal erleben möchten. Deine Tage sind vollgestopft mit Aktivitäten wie einer Besichtigung von Angkor Wat, Wanderungen mit Bergvölkern in Myanmar (Burma), Bootsfahrten in der Halong Bucht und Besuchen von Tempeln und Märkten. Und mit zwei Übernachtungen bei Gastfamilien, Nachtzügen und drei inbegriffenen Flügen, um die Reisezeiten zu minimieren, kannst du sicher sein, dass du das Meiste aus deiner Zeit in dieser fantastischen Region machen kannst.

1. Tag: Bangkok
2. Tag: Bangkok - Siem Reap
3. Tag: Siem Reap
4. Tag: Siem Reap - Phnom Penh
5. Tag: Phnom Penh
6. Tag: Phnom Penh - Koh Rong
7. Tag: Koh Rong
8. Tag: Chambok
9. Tag: Chambok - Ho Chi Minh City
10. Tag: Ho Chi Minh City - Nha Trang
11. Tag: Nha Trang
12. Tag: Nha Trang - Da Nang
13. Tag: Da Nang - Hoi An
14. Tag: Hoi An
15. Tag: Hoi An - Hue
16. Tag: Hue - Phong Nha
17. Tag: Phong Nha - Hanoi
18. Tag: Hanoi - Ha Long
19. Tag: Halong - Hanoi
20. Tag: Hanoi - Vientiane
21. Tag: Vientiane - Vang Vieng
22. Tag: Vang Vieng
23. Tag: Vang Vieng - Luang Prabang
24. Tag: Luang Prabang
25. Tag: Luang Prabang - Muang Pakbèng
26. Tag: Muang Pakbèng - Chiang Khong
27. Tag: Chiang Khong - Chiang Mai
28. Tag: Chiang Mai
29. Tag: Chiang Mai - Kengtung
30. Tag: Kengtung
31. Tag: Kengtung - Inle Lake
32. Tag: Inle Lake
33. Tag: Inle Lake - Bagan
34. Tag: Bagan
35. Tag: Bagan
36. Tag: Bagan - Mandalay
37. Tag: Mandalay - Yangon
38. Tag: Yangon
39. Tag: Yangon
40. Tag: Yangon - Bangkok
41. Tag: Bangkok

Leistungen enthalten

  • Südostasien Rundreise gemäß Programm
  • Transporte, Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • 3 Inlandsflüge (Hanoi - Vientiane, Kengtung - Hehe, Yangon - Bangkok)
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Besuch und Mahlzeit in dem geförderten Ausbildungsprojekt "New Hope Restaurant" in Siem Reap
  • Kochvorführung und Mittagessen bei dem von Planeterra unterstützten Projekt "Oodles of Noodles" in Hoi An
  • Aufenthalt bei einer Gastfamilie im Mekong Delta
  • Mahlzeit im Ausbildungsrestaurant Sanon
  • Geführte Besichtigung von Angkor Wat
  • Bootsfahrt Halong Bucht mit Mittagessen
  • Gabe von Almosen an die Mönche in Luang Prabang
  • Dschunken-Fahrt auf dem Mekong River
  • Ganztägige Wanderung in Kengtung
  • Tempeltour bei Sonnenaufgang in Bagan
  • Zwei Street Food Crawls
  • Orientierungsspaziergang in Phnom Penh, Ho Chi Minh City, Hoi An, Luang Prabang und Hanoi
  • Spaziergang durch Yangon

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

7x Hostel
13x Mittelklasse-Hotel
8x Standard-Hotel
2x Chalet / Bungalow
2x Gastfamilie
3x Nachtzug
3x Einfaches Hotel
2x Nachtbus
Die Unterbringung erfolgt Zweibett- oder teils in Mehrbettzimmern. Die Zimmer sind mit privaten Badezimmern ausgestattet oder es stehen Gemeinschaftsbadezimmer zur Verfügung. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer weiteren gleichgeschlechtlichen Reiseteilnehmer/in.
Eine Unterbringung im Einzelzimmer ist nicht möglich.

Verpflegung

30x Frühstück, 2x Mittagessen, 3x Abendessen
Plane zusätzlich 500-640 USD für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter während des gesamten Trips, lokale Guides

Transportarten

Bahn, öffentlicher Bus, Minibus, Flugzeug, Boot, Zu Fuß, Rikscha

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Hanoi-Food-Kulturtour (Aufpreis: 22 €)
  • Nordthailand-Kochkurs (Aufpreis: 29 €)
  • Circus Phare (Aufpreis: 16 €)
  • Im Ballon über Bagan (Oktober bis März) (Aufpreis: 332 €)
  • Quadausflug in Siem Reap (Aufpreis: 31 €)
Folgende Ausflüge kannst du gegen Aufpreis bei Buchung direkt zu deiner Tour hinzufügen:

Hanoi Food-Kulturtour
Verwöhne deinen Gaumen auf einer geführten Street-Food-Tour durch das pulsierende Hanoi. Folge deinem Guide durch die Seitenstraßen und Märkte der Altstadt und verkoste dabei lokale Spezialitäten. Lerne Bewohner der Stadt und Street-Food-Künstler gleichermaßen kennen, wenn du beliebte Gerichte wie „Nem Ran“ und „Banh Goi“ probierst und dir in einer Straßenbar ein Bierchen gönnst, wie es die Leute in Hanoi auch tun. Beende die Tour im Restaurant Hanoi Food Culture, ein Projekt des G Values Fund, und genieße den leckeren vietnamesischen Kaffee.

Nordthailand Kochkurs
Demonstriere deine Kochkünste bei einem familiären Thai-Kochkurs. Zunächst gehst du mit dem Kochlehrer die frischen Zutaten auf dem Markt einkaufen und lernst dabei die lokalen Spezialitäten kennen. Danach geht es zurück in die gemütliche Küche, wo du dich an der Zubereitung leckerer Spezialitäten der nordthailändischen Küche versuchen kannst, wie Sauer-scharf-Suppe, Grünes Thai-Curry und Klebreis.

Circus Phare
Genieße eine fantastische Vorstellung von Phare, einem einzigartigen und sozial engagierten Zirkus, der die kambodschanische Kultur und Geschichte auf inspirierende Weise in seine Shows einbaut. Erlebe die Verflechtung atemberaubender Akrobatik, Verrenkungs- und Trapezkunst mit Theater, Tanz und anderen Kunstformen zu Geschichten von Krieg, Beziehungen und Diskriminierung, die von den Lebenserfahrungen der Schöpfer und Darsteller der Show inspiriert sind.

Im Ballon über Bagan (Oktober bis März)
Hüpfe früh aus den Federn und genieße eine kleine Erfrischung, bevor du abhebst. Mit einem erfahrenen Ballonfahrer gleitest du über Dörfer, Tempel und malerische Landschaften und kannst den Morgen über Bagan in voller Pracht genießen. Nach der Landung feierst du die unvergessliche Ballonfahrt mit einem Glas Champagner. Bitte beachte, dass die Teilnahme nur für Personen bis 125 kg möglich ist.

Quadausflug in Siem Reap
Bist du bereit, mit einem Quad in den Sonnenuntergang zu fahren? Schwinge dich nach einer Sicherheitseinweisung und einer kurzen Testfahrt auf ein wendiges Quad und folge deinem Guide durch die malerische Landschaft rund um Siem Reap, vorbei an Reisfeldern, Wasserbüffeln, Tempeln und kleinen Orten. Genieße die Fahrt in der Abenddämmerung und vergiss nicht, den freundlichen Einheimischen zuzuwinken. Die Krönung des Ausflugs ist ein Stopp bei einem Aussichtspunkt, wo du einen unvergesslichen Sonnenuntergang über Kambodscha genießen kannst.

Bitte beachte, dass sich die Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.

1. Tag: Bangkok

Ankunft zu jeder Zeit möglich. Your Welcome Moment: Anreise und Begrüßungstreffen

Heute Abend beginnt das Abenteuer. Du hast Zeit zur eigenen Erkundung – aber vergiss bitte nicht, rechtzeitig zum Treffen mit deiner Gruppe zu erscheinen. Nach der Begrüßung wird dein CEO alle Details deines Trips besprechen. Beachte bitte: In unseren Starthotels gelten die normalen Check-in-Zeiten. Es gibt jedoch in der Regel eine Gepäckaufbewahrung, falls du früher ankommst.

Unterkunft: The Bangkokians City Garden Home (oder ähnlich)

2. Tag: Bangkok - Siem Reap

Reise nach Siem Reap. Koste bei einem köstlichen Khmer-Essen in einem von unseren Nonprofit-Partner Planeterra unterstützten Restaurant alle möglichen salzigen, süßen, würzigen und sauren Aromen.

Von Thailand geht es nach Kambodscha, wo du das unglaubliche Angkor Wat besuchst. Ankunft rechtzeitig für ein inbegriffenes Abendessen in einem von Planeterra unterstützten Restaurant oder bei einer einheimischen Familie in der Nähe von Siem Reap.

Je nachdem, an welchem Wochentag du Siem Reap besuchst, bekommst du das traditionelle Khmer-Essen entweder im von G Adventures unterstützten New Hope-Projekt oder in einem Privathaus in einem nahen Dorf. Durch diese Aufteilungen können mehr kleine lokale Unternehmen von den zahlreichen Besuchern der Region profitieren. Beide Erlebnisse sind absolut einzigartig und unvergesslich.

Das New Hope Ausbildungsrestaurant ist eine von Planeterra geförderte Initiative, die marginalisierten Mitgliedern der Gemeinde eine Ausbildung bietet und die benachbarten kostenlosen öffentlichen Einrichtungen (Gemeindeschule und Gesundheitszentrum) finanziert. Das Essen in Philas Haus unterstützt die Ausbildung unterprivilegierter Kinder der Region. Beide Projekte werden von Einheimischen geleitet und bei deinem Besuch kannst du dich selbst davon überzeugen, wie sie das Leben in der Gemeinde verbessern.

Enthaltene Aktivitäten:
Traditionelles Khmer-Essen

Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: Apsara Dream Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

3. Tag: Siem Reap

Beobachte den Sonnenaufgang über den beeindruckenden und geheimnisvollen Ruinen von Angkor Wat. Du kannst das schwimmende Dorf am Tonle Sap und das Angkor-Nationalmuseum besuchen. Heute Abend geht es in die berüchtigte Pub Street, wo rund um die Uhr Party ist. Hol dir was zu essen (wie wäre es mit gebratener Vogelspinne?) und lass dich zur Musik durch die Marktstände und Lokale treiben, bis die Sonne aufgeht.

Genieße eine Führung mit einem lokalen Guide durch diese beeindruckende, antike Tempelruine. Du brichst früh auf, um den Sonnenaufgang über dem herrlichen Tempel von Angkor Wat zu erleben. Bestaune die rätselhaften Gesichter des Bayon-Tempels in der ummauerten Stadt Angkor Thom und besichtige Ta Prohm (der „Tomb Raider“-Tempel), der langsam vom Dschungel verschlungen wird.

Optionale Aktivitäten:
Schwimmende Dörfer von Tonle Sap
22-26USD pro Person. Besuche die schwimmenden Dörfer von Tonle Sap. Erfhare, wie es ist, auf einem See zu leben – das Reispflanzen, die Schweinehaltung, sogar der Besuch in der Kirche und Schule, finden hier alle auf dem Wasser statt.

Besuch im Angkor-Museum
12USD pro Person. Bei einem Besuch im interaktiven Angkor-Museum erfährst du mehr über die Geschichte von Angkor und des Khmer-Reichs. Erkunde die inspirierenden Galerien und interaktive Technologie dieses Museum, die die Geschichte von Angkor zum Leben erwecken.

Phare – Der kambodschanische Zirkus
18USD pro Person. Sieh dir Phare an, einen einzigartigen Zirkus, der die Geschichte und Kultur Kambodschas in seine inspirierenden Shows einbaut. Bewundere Akrobaten, Schlangenmenschen und Trapezkünstler, moderne Tänze und noch vieles mehr. Die Künstler trainieren bis zu 10 Jahre lang, bis sie ihre Kunst beherrscht haben. Sei vor 20 Uhr dort, denn der Eingang schließt um 20:05. Du kannst jedoch auch schon deutlich früher kommen – das Café öffnet um 18 Uhr und du kannst bei der Show optional auch ein Abendessen genießen.

Quadausflug in Siem Reap
Bist du bereit, mit einem Quad in den Sonnenuntergang zu fahren? Schwinge dich nach einer Sicherheitseinweisung und einer kurzen Testfahrt auf ein wendiges Quad und folge deinem Guide durch die malerische Landschaft rund um Siem Reap, vorbei an Reisfeldern, Wasserbüffeln, Tempeln und kleinen Orten. Genieße die Fahrt in der Abenddämmerung und vergiss nicht, den freundlichen Einheimischen zuzuwinken. Die Krönung des Ausflugs ist ein Stopp bei einem Aussichtspunkt, wo du einen unvergesslichen Sonnenuntergang über Kambodscha genießen kannst.

Enthaltene Aktivitäten:
Führung durch Angkor Wat

Unterkunft: Apsara Dream Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Siem Reap - Phnom Penh

Sammle bei einem Orientierungsspaziergang erste Eindrücke von der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh. Mache einen kurzen Spaziergang mit deinem CEO, der dich mit nützlichen Orten an deinem Reiseziel vertraut macht, wie Supermärkten, wichtigen Plätzen und Geldautomaten. Wenn du spezifische oder tiefergehende Informationen zu deinem Reiseziel erhalten möchtest, empfehlen wir dir, eine offizielle geführte Besichtigung zu machen.

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungsspaziergang in Phnom Penh

Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: G Eleven Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Phnom Penh

Bei einem optionalen Besuch des Tuol-Sleng-Genozid-Museums und der Killing Fields kannst du mehr über eines der dunkelsten Kapitel in Kambodschas Geschichte erfahren. Später lernst du bei einem Streetfood-Crawl weitere Seiten der kambodschanischen Küche kennen.

Phnom Penh kann verwirrend sein und wir empfehlen, immer eine Visitenkarte des Hotels bei dir zu tragen, wenn du die Stadt erkundest.

Optionale Aktivitäten:
Besuch des Nationalmuseums
10USD pro Person. Besuche die Galerien des Angkor-Nationalmuseums und bewundere fantastische Kunstwerke aus Kambodschas „goldener Zeit“. Sieh dir auch den entzückenden
Innenhof des Museums an.

Besuch in der Silber-Pagode
10USD pro Person. Besichtige den Komplex des Königspalasts und die benachbarte Silber-Pagode (alias der Tempel des Smaragd-Buddha). Bewundere die vielen herrlichen Schätze innerhalb dieses schönen Vihara (buddhistischen Klosters), einschließlich des Bodens, der mit über 5.000 Silberfliesen ausgelegt ist.

Tuol Sleng Museum (S-21 Prison) & Choeung Ek (Killing Fields) Half-Day Guided Tour
22-26USD pro Person. Lerne mehr über die dunkle Geschichte des Landes während des grausamen Khmer-Regimes.

Enthaltene Aktivitäten:
Street Food Crawl

Unterkunft: G Eleven Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Phnom Penh - Koh Rong

Es geht nach Sihanoukville und mit dem Boot zum privaten Strand auf Ko Rong. Am Nachmittag kannst du örtliche Fischgerichte probieren, in den Korallenriffs schnorcheln oder einfach einen Drink genießen und dann im warmen Wasser baden.

Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: Palm Beach Resort (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Koh Rong

Mache alles, was du am Vortag vielleicht verpasst hast, wie schnorcheln, angeln, wandern oder Kajak fahren. Nach Sonnenuntergang kannst du in einem Meer schwimmen, in dem das phosphoreszierende Plankton blau glitzert.

Unterkunft: Palm Beach Resort (oder ähnlich)

8. Tag: Chambok

Rückreise zum Festland. Anschließend geht es zu einer dörflichen Gastfamilie. Lass dir gemeinsam mit den Gastgebern eine hausgemachte Mahlzeit schmecken.

Enthaltene Aktivitäten:
Hausgemachtes Essen mit Einheimischen

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 185 km

Unterkunft: Gastfamilie

Verpflegung: 1x Abendessen

9. Tag: Chambok - Ho Chi Minh City

Reise nach Vietnam in die berühmte Ho-Chi-Minh-Stadt. Nutze die Gelegenheit, um am Ben-Thanh-Markt Souvenirs und Handwerksarbeiten zu kaufen und stürze dich dann ins Nachtleben der Stadt.

Unterkunft: Phan Anh Backpackers Hostel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Ho Chi Minh City - Nha Trang

Spüre das Leben in Vietnams größter Stadt bei einem vom CEO geführten Orientierungsspaziergang, der dich mit nützlichen Orten an deinem Reiseziel vertraut macht, wie Supermärkten, wichtigen Plätzen und Geldautomaten. Wenn du spezifische oder tiefergehende Informationen zu deinem Reiseziel erhalten möchtest, empfehlen wir dir, eine offizielle geführte Besichtigung zu machen.Danach hast du Zeit, um deine liebsten Orte noch mal länger zu besuchen. Hole heute Nacht im Nachtzug nach Nha Trang ein wenig Schlaf nach.

Im Januar/Februar reisen Millionen Vietnamesen nach Hause zu ihren Familien, um gemeinsam Tết, den Beginn des neuen Mondjahres, zu feiern. Das ist eine absolut faszinierende Zeit, um Vietnam zu sehen, allerdings bedeutet es auch, dass die öffentlichen Verkehrsmittel teilweise überfüllt sind. Daher müssen wir unter Umständen je nach Verfügbarkeit den Nachtzug durch einen Nachtbus ersetzen.

Optionale Aktivitäten:
Ben-Thanh-Markt
Ein Rundgang durch diesen belebten Markt gewährt dir einen tieferen Einblick in das Leben von Ho-Chi-Minh-Stadt. Hier kannst du Souvenirs kaufen, regionale Küche probieren, und am Leben der Einheimischen teilnehmen. Dein CEO wird dir mehr über die Ursprünge dieses Marktes erzählen - Ben Thanh begann mit einer Gruppe von Straßenhändlern, die am Fluss Saigon Ihre Waren verkauften und wurde im Jahre 1859 offiziell zu einem Markt.

Besuch in Cholon
Erlebe den geschäftigen Rhythmus des täglichen Lebens in Cholon, das Chinatown von Ho Chi Minh City. Erkunde diese Gegend, mit ihren vielen Menschen, Teehäusern und Pagoden und erfahre mehr über diese einzigartige Kultur innerhalb der Stadt.

Führung durch die Cu Chi Tunnel
20-25USD pro Person. Nimm an einer Führung durch die Cu Chi Tunnel teil, ein komplexes Netzwerk von Tunneln in dem die Vietcong lebten, um sich während des Vietnamkrieges vor den feindlichen Streitkräften zu schützen. Versuche, durch einige der Tunnel zu kriechen (wenn du nicht klaustrophobisch bist) - in diesen Tunneln wurde Munition gelagert, sie hatten unterirdische Krankenhäuser und dienten als versteckte Basis für Angriffe auf die Alliierten.

Cyclo-Tour durch Ho-Chi-Minh-Stadt
10USD pro Person. Unternimm eine Stadtrundfahrt auf einem Cyclo (Fahrradrikscha) – eine gute Möglichkeit, um die Sehenswürdigkeiten, Geräusche und Gerüche von Ho-Chi-Minh-Stadt zu absorbieren. Pass auf deine Sachen auf – wenn du nicht aufmerksam bist, können sie dir hier sehr leicht entrissen werden.

Besuch des Wiedervereinigungspalastes
2USD pro Person. Spaziere durch die geschichtsträchtigen Räume des Wiedervereinigungspalastes (ehemals Unabhängigkeitspalast), ein Wahrzeichen von Ho-Chi-Minh-Stadt. Dieser einstige Sitz des Präsidenten Südvietnams während des Vietnamkriegs war der Ort, an dem das Ende des Krieges besiegelt wurde, als ein nordvietnamesischer Panzer am 30. April 1975 die Palasttore durchbrach.

Besuch im Wasserpark Dam Sen
4USD pro Person. Wasserspaß und Erfrischung sind garantiert.

Besuch im Kriegsopfermuseum
2USD pro Person. Ein Besuch im Kriegsopfermuseum ist ein bewegendes aber lohnendes Erlebnis. Erkunde drei Stockwerke umfassenden Ausstellungen und militärische Ausrüstung. Erfahre mehr über die Verwüstung von Saigon während des Vietnamkrieges, eine Periode, die im starken Kontrast zur heutigen Lebensfreude und Lebendigkeit des vietnamesischen Volkes steht.

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungsspaziergang

Gehzeit: ca. 1 Std.
Fahrzeit: ca. 11 Std.

Unterkunft: Nachtzug

Verpflegung: 1x Frühstück

11. Tag: Nha Trang

Du bist da! Nutze den Vormittag, um die örtlichen Läden und Märkte zu besuchen, chille am Strand oder besuche die nahegelegenen historischen Stätten. Abends steht ein Street Food Crawl an.

In Nha Trang kannst du optionale Aktivitäten wie einen Bootsausflug zum Schnorcheln zu den nahegelegenen Inseln oder vielleicht auch eine ganztägige Strandparty machen.

Optionale Aktivitäten:
Bootsfahrt
25USD pro Person. Es erwartet dich ein spaßerfüllter Tag: Im Hafen von Nha Trang besteigst du am Morgen ein Boot. Zunächst besuchst du eine Insel mit einem Fischerdorf, das du zu Fuß erkundest und den dortigen Alltag kennen lernst. Dann unternimmst du eine Fahrt in einem Korbboot. Danach kannst du Schwimmen oder Schnorcheln gehen. Da du jetzt sicherlich reichlich Appetit hast, erwartet dich ein Bankett mit regionalen Gerichten und frischem Obst. Zum Abschluss des Tages entspannst du dich ein paar Stunden am Strand und kehrst anschließend zurück nach Nha Trang.

Schnorcheln
Buche einen Tagesausflug zum Schnorcheln in der Nähe der tropischen Inseln der Region. Schnapp dir einen Schnorchel und erkunde die Unterwasserwelt der Bucht von Nha Trang.

Schlammbad
20USD pro Person. Bade in therapeutischen Schlamm.

Enthaltene Aktivitäten:
Street Food Crawl

Unterkunft: Bondi Backpackers Nhatrang (oder ähnlich)

12. Tag: Nha Trang - Da Nang

Das war noch nicht alles. Heute hast du noch mehr Zeit zur freien Verfügung, um Nha Trang zu erkunden. Danach geht es mit dem Nachtzug weiter nach Hoi An.

Der Nachtzug geht nach Da Nang und direkt im Anschluss geht es weiter nach Hoi An.

Im Januar/Februar reisen Millionen Vietnamesen nach Hause zu ihren Familien, um gemeinsam Tết, den Beginn des neuen Mondjahres, zu feiern. Das ist eine absolut faszinierende Zeit, um Vietnam zu sehen, allerdings bedeutet es auch, dass die öffentlichen Verkehrsmittel teilweise überfüllt sind. Daher müssen wir unter Umständen je nach Verfügbarkeit den Nachtzug durch einen Nachtbus ersetzen.

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Nachtzug

Verpflegung: 1x Frühstück

13. Tag: Da Nang - Hoi An

Hoi An heißt dich herzlich willkommen. Überzeuge dich davon auf einem Orientierungs-Spaziergang. Am Nachmittag hast du noch mehr Zeit zur freien Verfügung. Tauche noch tiefer in das Leben hier ein. Du kannst einen Kochkurs machen, zum Strand radeln, einen Schneider besuchen oder dir die Altstadt ansehen.

Von Danang ist es nur eine kurze Fahrt in die malerische Küstenstadt Hoi An. Die einst Faifo genannte Stadt war ein wichtiges Handelszentrum mit starken südchinesischen Einflüssen.

Optionale Aktivitäten:
Schneidergeschäfte
Nimm dir von einem der berühmten Schneidergeschäfte in Hoi An (in Handarbeit) geschneiderte, neue Kleider mit nach Hause. Schlendere durch die mit hunderten von Schneidergeschäften gesäumten Straßen, die wunderschöne Anzüge, Kleider, Wintermäntel, Schuhe, Geldbörsen – fast alles – in einen Tag anfertigen können, um deine Garderobe für die nächste Saison zu vervollständigen.

Cua Dai Beach
Spiele am rund 4 km von der Altstadt entfernten Strand Cua Dai in der Brandung. Genieße ein Picknick aus regionalen Speisen und entspanne dich unter einer der Palmen, die das Ufer säumen.

Enthaltene Aktivitäten:
Hoi An Orientierungsspaziergang

Fahrzeit: ca. 1 Std.
Fahrstrecke: ca. 25 km

Unterkunft: Hoi An Paradise Hostel (oder ähnlich)

14. Tag: Hoi An

Nudeln zu essen ist toll. Aber sie zu machen ist noch besser. Überzeug dich selbst davon beim Besuch des unterstützten Projekts Oodles of Noodles. Später kannst du einen Kochkurs machen, zum Strand radeln, einen Schneider besuchen oder in der Zeit zur freien Verfügung die Altstadt ansehen.

Probiere in diesem köstlichen Kochkurs einige der über 26 verschiedenen Nudelsorten aus, die es in der Stadt gibt. Der von STREETS International, einem Partner der Planeterra Foundation geführte Kochkurs wurde exklusiv entwickelt. Ehemalige Straßenkinder, die nun hier eine Ausbildung im Gastgewerbe absolvieren, helfen dir dabei, eine Vielzahl verschiedener Nudeln zu machen und zu kochen. Im Rahmen des Programms können die Jugendlichen ihre Englischkenntnisse verbessern und ihre Kompetenzen im Gastgewerbe erweitern und so ihre Chancen auf Arbeit in der Tourismusbranche verbessern. Genieße deine leckeren Kreationen und erfahre gleichzeitig mehr über die lokale Küche und diese Initiative, die Straßenkindern durch Berufsausbildung neue Chancen ermöglicht.

Optionale Aktivitäten:
Schneidergeschäfte
Nimm dir von einem der berühmten Schneidergeschäfte in Hoi An (in Handarbeit) geschneiderte, neue Kleider mit nach Hause. Schlendere durch die mit hunderten von Schneidergeschäften gesäumten Straßen, die wunderschöne Anzüge, Kleider, Wintermäntel, Schuhe, Geldbörsen – fast alles – in einen Tag anfertigen können, um deine Garderobe für die nächste Saison zu vervollständigen.

Radtour durch Hoi An
Genieße eine idyllische Erkundungstour mit dem Rad durch die Dörfer rund um Hoi An, durch Reisfelder und entlang der schmalen Feldwege. Lass dir diese Tour nicht entgehen – sie umfasst auch eine Bootsfahrt durch den Wasserpalmenwald und einen Besuch im Bauerndorf Tra Que.

Kochkurs in Hoi An
30USD pro Person. Lerne bei einem Kochkurs mehr über die vietnamesische Küche und ihre typischen Geschmacksrichtungen. Kaufe frische Zutaten auf dem Markt und bereite anschließend einige beliebte regionale Gerichte zu. Genieße am Ende deine fertigen Kreationen.

Ausflug nach My Son
30USD pro Person. Reise ca. 1 Stunde von Hoi An nach Mỹ Sơn. Besichtige diese teilweise verfallenen hinduistischen Tempel, die zwischen dem 11. und dem 14. Jahrhundert erbaut wurden. Die Stätte gilt als eine der wichtigsten hinduistischen Tempelanlagen in Südostasien. Erfahre mehr über die Architektur und Geschichte dieser Stätte, die oft mit Angkor Wat in Kambodscha und Bagan in Burma verglichen wird.

Thu Bon River Boat Trip
12USD pro Person. Der Fluss hat eine kulturelle und geschichtliche Bedeutung.

Cua Dai Beach
Spiele am rund 4 km von der Altstadt entfernten Strand Cua Dai in der Brandung. Genieße ein Picknick aus regionalen Speisen und entspanne dich unter einer der Palmen, die das Ufer säumen.

Stadtspaziergang durch Hoi An
Schlendere durch die engen Gassen der Altstadt von Hoi An und besichtige die chinesische Tempelanlage, historische Häuser, die überdachte japanische Brücke und gut erhaltene Pagoden. Genieße am Flussufer in einem der Restaurants, für welche Hoi An immer berühmter wird, köstliche lokale Spezialitäten und Fusion-Food zu Mittag.

Enthaltene Aktivitäten:
Oodles of Noodles: Vorstellung und Mittagessen

Unterkunft: Hoi An Paradise Hostel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

15. Tag: Hoi An - Hue

Es geht nach Hue in den Norden. Hier hast du jede Menge Möglichkeiten: Optional kannst du die königliche Zitadelle und Gräber besuchen oder eine Bootsfahrt am Parfümfluss machen.

Optionale Aktivitäten:
Besichtigung der kaiserlichen Zitadelle
7USD pro Person. Besichtige diese ehemalige Hauptstadt, heute ein UNESCO-Welterbe. Erkunde die ummauerte Festung mit ihren zahlreichen Palästen, Toren, Höfen und Gärten. Die Verbotene Purpurne Stadt (nach dem Vorbild von Chinas Verbotener Stadt) im Inneren der Zitadelle, einst die Residenz der kaiserlichen Familie, wurde während des Vietnamkriegs sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Bootsfahrt am Parfüm-Fluss
10USD pro Person. Genieße diese malerische Fahrt am Parfüm-Fluss. Mache beeindruckende Fotos und möglicherweise kannst du auch eine kühle, erfrischende Brise vom Wasser genießen.

Besuch in der Tien-Mu-Pagode
Besuche die siebenstöckige Tien-Mu-Pagode, eine der höchsten und elegantesten Pagoden in Vietnam. Begib dich bei deinem Besuch in diesem historischen Tempel auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Er wurde vor über 400 Jahren am Nordufer des Parfüm-Flusses erbaut und war der Schauplatz von vielen politischen Protesten.

Royal Tombs Entry
5USD pro Person. Visit the Royal Tombs along the Perfume River in Hue. Embracing the concept of Feng Shui, these tombs are extremely ornate and provide fantastic insight into the lives of the former rulers.

Radfahren
10USD pro Person. Schwing dich auf zwei Räder, um ein echtes Highlight von Hue zu sehen - die Landschaft. Erlebe das ländliche Vietnam, seine Dörfer und Handwerksbetriebe.

Motorradtour in Hue
Setze einen Helm auf, schwinge dich auf ein Motorrad, das von deinem erfahrenen einheimischen Guide gelenkt wird, und mache einen Blitzkurs in vietnamesischer Kultur. In den nächsten vier Stunden erkundest du die Stände auf einem örtlichen Markt, machst einen vietnamesischen Kegelhut, schlürfst frischen grünen Tee mit einer einheimischen Familie, lernst pflügen und Reis zu machen und siehst die legendärsten Sehenswürdigkeiten. Vergiss deine Kamera nicht!

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 137 km

Unterkunft: DMZ Hostel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

16. Tag: Hue - Phong Nha

Am zweiten Tag in Huế hast du noch mehr Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt zu genießen. Am Nachmittag fahren wir in den Nationalpark Phong Nha-Kẻ Bàng.

Optionale Aktivitäten:
Stadtführung in Hue
Besichtige auf einer Führung durch diese kaiserliche Stadt die buddhistische Pagode Thiên Mụ, das höchste religiöse Gebäude des Landes, die japanische Brücke und die Gräber der Kaiser. Besuche den Markt Dong Ba und verkoste lokale Spezialitäten wie Banh Khoai (pikante Pfannkuchen) und Banh Bot Loc Boc Tom Thit (mit Fleisch und Garnelen gefülltes, dünnes Reispapier).

Besichtigung der kaiserlichen Zitadelle
7USD pro Person. Besichtige diese ehemalige Hauptstadt, heute ein UNESCO-Welterbe. Erkunde die ummauerte Festung mit ihren zahlreichen Palästen, Toren, Höfen und Gärten. Die Verbotene Purpurne Stadt (nach dem Vorbild von Chinas Verbotener Stadt) im Inneren der Zitadelle, einst die Residenz der kaiserlichen Familie, wurde während des Vietnamkriegs sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Bootsfahrt am Parfüm-Fluss
10USD pro Person. Genieße diese malerische Fahrt am Parfüm-Fluss. Mache beeindruckende Fotos und möglicherweise kannst du auch eine kühle, erfrischende Brise vom Wasser genießen.

Besuch in der Tien-Mu-Pagode
Besuche die siebenstöckige Tien-Mu-Pagode, eine der höchsten und elegantesten Pagoden in Vietnam. Begib dich bei deinem Besuch in diesem historischen Tempel auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Er wurde vor über 400 Jahren am Nordufer des Parfüm-Flusses erbaut und war der Schauplatz von vielen politischen Protesten.

Radfahren
10USD pro Person. Schwing dich auf zwei Räder, um ein echtes Highlight von Hue zu sehen - die Landschaft. Erlebe das ländliche Vietnam, seine Dörfer und Handwerksbetriebe.

Fahrzeit: ca. 4 Std.
Fahrstrecke: ca. 215 km

Unterkunft: Saigon Phong Nha Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

17. Tag: Phong Nha - Hanoi

Es geht in den Untergrund mit Zeit zur freien Verfügung, um die Höhlen im Nationalpark Phong Nha-Kẻ Bàng zu erkunden, wo es die ältesten Karstberge in Asien gibt. Dann geht es mit dem Nachtzug nach Hanoi.

Optionale Aktivitäten:
Phong Nha Ke Bang Höhlen
Entdecke über 400 Millionen Jahre alte Karststeinhöhlen.

Unterkunft: Nachtzug

Verpflegung: 1x Frühstück

18. Tag: Hanoi - Ha Long

Nach der Ankunft in Hanoi geht es mit dem privaten Bus zur legendären Halong-Bucht für eine Bootsfahrt mit Fisch zum Mittagessen und eine Höhlenbesichtigung. Vergiss deine Kamera nicht – spektakuläre Schnappschüsse warten!

Wir kommen am frühen Morgen im geschäftigen Hanoi, der Hauptstadt von Vietnam, an. Transfer zu einem Privatbus und Fahrt zur schönen und berühmten Halong Bucht. Tausende Inseln ragen in dieser Bucht spektakulär aus dem Meer und kunstvolle natürliche Höhlen steigern noch die überirdische Schönheit dieser Karstformationen. An Bord einer Dschunke genießen wir ein Essen mit Fisch und Meeresfrüchten und den Besuch einer Insel mit ihren Höhlen. Danach geht es weiter auf das Festland, wo wir übernachten.

Es kann gelegentlich vorkommen, dass die Behörden die Halong-Bucht aufgrund extremer Wetterbedingungen für Touristenboote sperren. Sollte das der Fall sein, machen wir eine alternative Aktivität.

Optionale Aktivitäten:
Kajaken
10USD pro Person. Mit dem Kajak durch die wunderschöne Natur fahren.

Enthaltene Aktivitäten:
Bootsausflug mit der Dschunke in der Ha Long Bucht

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Cong Doan Hotel (oder ähnlich)

19. Tag: Halong - Hanoi

Beim Orientierungsspaziergang durch die Altstadt von Hanoi wirst du dir vorkommen wie auf einer Reise in die Vergangenheit. Gönn dir dann ein Getränk an der „Bia-Hoi-Ecke“, wo das aus Reis und Weizen gebraute örtliche Bier (Bia Hoi) ausgeschenkt wird. Das Glas kostet gerade mal 25 Cents!

Unternimm einen Orientierungs-Spaziergang durch die Altstadt von Hanoi, ein Labyrinth von Gassen, die jeweils traditionell einem bestimmten Produkt oder Gewerbe gewidmet sind. Jede Straße ist nach dem Gewerbe benannt, das hier seit Generationen praktiziert wird. Du bekommst auf diesem Rundgang einen faszinierenden Einblick in das Leben im ältesten Viertel von Hanoi. Brauchst du eine Pause? Nimm dir an der „Bia-Hoi-Ecke“ einen Plastikstuhl und gönne dir ein Bier mit den Einheimischen.

Optional kannst du den „Hanoi Street-Food-Rundgang“ bereits im Voraus zu deiner Reise dazubuchen.

Optionale Aktivitäten:
Besuch in der Tran-Quoc-Pagode
Besuche eine der ältesten Pagoden in Vietnam am östlichen Ufer des Tay Ho. Die aus dem 17. Jahrhundert stammende Stela, die hier gefunden wurde, verrät dir mehr über die Geschichte von Tran Quoc. Besuche sie wenn möglich später am Tag, wenn die hohe Struktur im Licht der untergehende Sonne eine starke Wirkung erzielt.

Besuch im Literaturtempel (Văn Miếu)
Besuche diesen großen Tempel, der Confucius, Weisen und Gelehrten gewidmet ist. Im Jahr 1076 wurde in dieser Stätte des Lernens die erste Universität des Landes untergebracht. Erkunde die fünf Höfe mit ihren verschiedenen Toren, Altären, Heiligtümern, Schreinen, den Stelen der Doktoren und der Quelle des himmlischen Lichts.

Spaziergang am Hoan-Kiem-See
Gönn dir eine Pause von der Stadt und schlendere am Ufer des Hoan-Kiem-Sees entlang. Genieße einen Spaziergang entlang des lebendigen Ufers, ein großartiger Ort, um Leute zu beobachten. Halte Ausschau nach den berühmten 100 Jahre alten Schildkröten, die angeblich noch in diesem beliebten See leben.

Vorführung im Thăng Long Wasserpuppentheater
6USD pro Person. Besuche eine traditionelle vietnamesische Wasserpuppenvorführung mit schöner Live-Musik und staune über die kunstvoll gestalteten Marionetten, die in einer Wasserbühne tanzen.

Optionales Begrüßungstreffen für Reisende auf Kombi-Trips
Du bist mittlerweile vielleicht schon ein alter Hase, was Gruppenreisen angeht, aber höchstwahrscheinlich stoßen auch ein paar neue Reisende zur Gruppe. Nimm am Begrüßungstreffen teil, um die neuesten Mitglieder der Gruppe kennenzulernen und mehr über den nächsten Abschnitt deiner Reise zu erfahren.

Hanoi Food-Kulturtour
Verwöhne deinen Gaumen auf einer geführten Street-Food-Tour durch das pulsierende Hanoi. Folge deinem Guide durch die Seitenstraßen und Märkte der Altstadt und verkoste dabei lokale Spezialitäten. Lerne Bewohner der Stadt und Street-Food-Künstler gleichermaßen kennen, wenn du beliebte Gerichte wie „Nem Ran“ und „Banh Goi“ probierst und dir in einer Straßenbar ein Bierchen gönnst, wie es die Leute in Hanoi auch tun. Beende die Tour im Restaurant Hanoi Food Culture, ein Projekt des G Values Fund, und genieße den leckeren vietnamesischen Kaffee.

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungsspaziergang durch die Altstadt

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: The Signature Inn (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

20. Tag: Hanoi - Vientiane

Nach dem Vormittag in Hanoi bringt ein kurzer Flug die Gruppe in die Hauptstadt von Laos.

Sieh dir das heilige, goldene Monument Phat That Luang an oder spaziere über die staubigen Wege am Fluss und erlebe das Dorfleben hautnah. Besuche den belebten und bunten Markt von Vientiane und finde Schnäppchen und Schätze. Am Ende des Tages wartet der spektakuläre Sonnenuntergang über dem Mekong.

In Vientiane gibt es jede Menge zu entdecken – zu Fuß, mit dem Fahrrad oder, wenn du dich nicht selbst bewegen willst, mit dem Tuk-Tuk.

Morgens kannst du ein wenig Hanoi erkunden, bevor du nachmittags nach Vientiane, die Hauptstadt von Laos, fliegst. Es gibt eine Vielfalt an kulturellen Attraktionen zu entdecken, die du entweder zu Fuß, mit dem Fahrrad oder – für die weniger Energiegeladenen – mit dem Tuk-Tuk erkunden kannst.

Besuche das wichtigste Nationaldenkmal von Laos – die Tempelanlage Phat That Luang. Alternativ kannst du auch die staubigen Pfade am Fluss entlangschlendern, um Dörfer voll mit freundlichen Kindern, Hunden und Hühnern zu entdecken. Ein Besuch auf dem lebhaften, farbenfrohen, Morgenmarkt von Vientiane (der übrigens den ganzen Tag über geöffnet ist!) lohnt sich auf jeden Fall, um viele lokale Schätze zu finden. Eine tolle Möglichkeit, den Tag ausklingen zu lassen, besteht darin, den spektakulären Sonnenuntergang über dem Mekong zu genießen.

Optionale Aktivitäten:
Besichtigung in der Wat Pha That Luang
1USD pro Person- Besuche das Nationalsymbol und wichtigste sakrale Denkmal von Laos, die völlig in Blattgold gehüllte Pha That Luang (Große Stupa). Jeden November feiern Buddhisten hier Bun That Luang, Vientianes wichtigstes religiöses Fest mit Paraden, Musik und religiösen Zeremonien.

Besuch des Nationalmuseums
4USD pro Person. Erfahre im Nationalmuseum mehr über die Geschichte, Kultur und Menschen von Laos, darunter auch die Geschichte der Pathet Lao. Die Bandbreite der Ausstellungsstücke reicht von Dinosaurierknochen bis zu frühen Khmer-Skulpturen.

Besichtigung von Wat Sisaket
1USD pro Person. Besuche einen der ältesten und faszinierendsten Tempel Vientianes, mit seiner mit Tausenden von Buddhastatuen verzierten Seitenwand.

Buddha Park
1USD pro Person. Bestauen die vielen unterschiedlichen Buddhastatuen. Der Transport wird noch zusätzlich etwa 50USD kosten.

Unterkunft: City Inn Vientiane (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

21. Tag: Vientiane - Vang Vieng

Gehe es zwischendurch mal ruhiger an beim Besuch von Vang Vieng, einem kleinen Ort im Norden, eingeklemmt zwischen spektakulären Karstfelsen. Mache eine führte Wanderung zu Pha Ngeun, dem höchsten Aussichtspunkt hier, und genieße den atemberaubenden Blick auf das Tal.

Dieser idyllische Ort liegt am Nam-Song-Fluss inmitten von Reisfeldern, Bergen und Höhlen.

Fahrzeit: ca. 4 Std.

Unterkunft: Vilayvong Guesthouse (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

22. Tag: Vang Vieng

Zeit zur freien Verfügung, um Vang Vieng noch weiter zu erkunden. Optional kannst du dir die Höhlen mit dem Fahrrad ansehen oder einen Spaziergang durch die Natur machen.

Optionale Aktivitäten:
Wanderung
Beginne deine Wanderung am Flussufer, erkunde nahe gelegene Höhlen und die Landschaft und erfahre von den Dorfbewohnern mehr über ihre Lebensweise.

Höhlenwanderung
Erkunde ein paar der vielen Höhlen in der Gegend. Einige haben Lagunen, in denen du im Dunkeln in einem Reifen treiben kannst oder flaches Gelände, das sich ideal zum Durchwandern eignet. Frage deinen CEO nach Empfehlungen, in welcher Höhle du am meisten Spaß haben kannst.

Radfahren
2USD pro Person. Miete dir ein Fahrrad und erkunde die Landschaft.

Kayaking
25USD pro Person. Entdecke die Natur vom Wasser aus.

Vang Vieng Adrenalin
Nördlich von Vang Vieng setzt du dich in ein Kajak und fährst den NamSong hinunter. Vorbei an Vegetation, Karstgebirge und kleineren Stromschnellen paddelst du zur Höhle Tham None. Durch die Höhle geht es auf die andere Seite des Berges, wo es ein Mittagessen gibt. Danach geht es weiter nach Vang Vieng. Der letzte Stopp auf der Tour ist die berühmte Blaue Lagune, wo du schwimmen oder nach einem Nachmittag voller Abenteuer am Ufer chillen kannst. Danach geht es zurück in die Stadt.

Unterkunft: Vilayvong Guesthouse (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

23. Tag: Vang Vieng - Luang Prabang

Reise nach Luang Prabang und erhalte bei einem Orientierungsspaziergang einen ersten Eindruck von dieser uralten Stadt. Später am Abend gibt es eine Bootsfahrt auf dem Mekong bei Sonnenuntergang.

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungsspaziergang in Luang Prabang
Fahrt zu Sonnenuntergang

Gehzeit: ca. 1 Std.
Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: Treasure Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

24. Tag: Luang Prabang

Steh früh auf und sieh dir an, wie die Mönche vor Sonnenaufgang durch die Stadt gehen. In ihre safrangelben Roben gehüllt empfangen sie die täglichen Almosen von den Bewohnern der Stadt. Danach gibt es einen geführten Ausflug zum Kuang-Si-Wasserfall und Zeit zur freien Verfügung am Abend. Reise zu diesem prachtvollen Wasserfall mit mehreren Ebenen, an dem man wunderbar entspannen kann. Entdecke die zahlreichen märchenhaften Teiche sowie die nahegelegene Rettungsstation für Kragenbären (zwischen Parkeingang und Wasserfall).

Die tägliche Gabe von Almosen an die Mönche ist Teil der traditionellen Kultur in Laos. Die Mönche dürfen nur das essen, was ihnen vor Mittag als Gabe überreicht wurde. Wenn du früh aufstehst, kannst du dir eine der wichtigsten religiösen Zeremonien in Laos ansehen.

Optionale Aktivitäten:
Besuch des Phousi-Tempels
2.50USD pro Person. Erklimme die über 300 Stufen auf den Mount Phou Si und genieße die Panoramaaussicht auf den Sonnenuntergang über Luang Prabang. Kunstvoll verzierte buddhistische Schreine säumen den Weg den Berg hinauf und oben erwartet dich die golden glänzende siebenstöckige Pagode Wat Chom Si.

Besuch des Museums im Königspalast
5USD pro Person. In den prunkvollen Räumen dieses zu einem Museum umgewandelten Königspalastes findest du die Kronjuwelen des Landes, zahlreiche religiöse Artefakte und eine 50 kg schwere Buddhastatue aus Gold, Silber und Bronze. Gastgeschenke von Staatsoberhäuptern, die das Land besuchten, sind ebenso ausgestellt wie von der Königin handgefertigte wunderschöne Siebdrucke.

Besuch im Tempel Wat Xien Thong
2.50USD pro Person. In diesem königlichen Tempel, wurden einst Könige gekrönt und die Bedeutung dieses aus dem 16. Jahrhundert stammenden buddhistischen Tempels als ein religiöses Kloster wird Besuchern nicht entgehen. Der glänzende Tempel Wat Xieng Thong strahl unter Schreinen, Pavillons, Kapellen, Türmen und Gärten hervor und seine vergoldeten Holztüren, Mosaike und Decken sind repräsentativ für typische Laotische Kunst und Handwerk.

Besuch im Tempel Wat Visoun
2.50USD pro Person. Die 1513 erbaute Wat Visoun ist Luang Prabangs ältester Tempel und bis heute in Betrieb. Zwar wurden viele seiner unbezahlbaren Buddhastatuen über die Jahre von Eindringlingen gestohlen; aber dieser Tempel begeistert nach wie vor durch seine ungewöhnliche Architektur, wie die gewölbte Lotusblumen-Stupa – die von einem König entworfen wurde und liebevoll „Wassermelonen-Stupa“ genannt wird.

Kochkurs
35USD pro Person. Genieße den Duft und den Anblick der frischen Produkte, regionalen Gewürze und exotischen Zutaten und erlerne die Geheimnisse der laotischen Küche.

Royal Ballet Theatre
15USD pro Person. Wohne einer traditionellen Ballettvorführung bei.

Traditional Arts and Ethnology Centre Entry
4USD pro Person

Ock Pop Tok Living Crafts Centre Besuch
8USD pro Person. Besuche das Ock Pop Tok „Ost trifft West“ Living Crafts Centre am Ufer des Mekong und erfahre von den Handwerkern hier mehr über Handwerk in Laos und die Bedeutung gewebter Textilien in der laotischen Kultur. Danach kannst du ein Getränk im Café genießen.

Almosengabe zu Sonnenaufgang
Steh früh auf und beobachte die täglich zur Morgendämmerung stattfindende Zeremonie der in Safrangelb gekleideten Mönche, die zu Fuß durch den Ort ziehen, um Almosen von den Bewohnern zu sammeln. Die Bewohner bereiten Essen zu, von dem sich die Mönche ernähren. Diesen Brauch zu beobachten bietet eine gute Gelegenheit, um einen Einblick in die einheimische Kultur und buddhistische Religion zu gewinnen. Bitte zeige Respekt und verhalte dich ruhig.

Enthaltene Aktivitäten:
Ausflug zum Kuang-Si-Wasserfall

Unterkunft: Treasure Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

25. Tag: Luang Prabang - Muang Pakbèng

Der Mekong sah noch nie so einladend aus. Gehe an Bord eines Hausboots und fahre zu einer Privatunterkunft in einem Dorf, wo du übernachtest.

Mit dem Boot fährst du zwei Tage lang auf dem Mekong nach Chiang Khong in Thailand. Genieße die Fahrt auf dem Mekong in unserem privaten Boot. (Das sollte dir leichtfallen, denn es ist ziemlich komfortabel und geräumig und hat eine Toilette an Bord.) Obst, Tee und Kaffee sind gratis. Wasser und Soft Drinks/alkoholfreie Getränke kannst du kaufen.

Übernachte in einem einfachen Haus bei einer Gastfamilie in einem Dorf am Mekong und lerne das Landleben in Laos hautnah kennen. Genieße ein einfaches, aber schmackhaftes hausgemachtes Abendessen mit typischen laotischen Gerichten. Dein lokaler Guide wird sich Zeit nehmen, um dir den Alltag der Menschen in diesem Dorf näherzubringen. Wenn du möchtest, kannst du auch im Mekong schwimmen gehen.

Enthaltene Aktivitäten:
Gastfamilie am Mekong
Gemütliche Bootsfahrt am Mekong

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: Gastfamilie

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

26. Tag: Muang Pakbèng - Chiang Khong

Neuer Tag, gleicher Fluss. Heute erreichen wir Thailand.

Enthaltene Aktivitäten:
Gemütliche Bootsfahrt am Mekong

Fahrzeit: ca. 10 Std.

Unterkunft: NamKhong Guesthouse (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

27. Tag: Chiang Khong - Chiang Mai

Durch schöne Landschaften erreichen wir Chiang Mai. Besuche den Nachtmarkt oder den Doi Suthep Tempel.

Optionale Aktivitäten:
Nordthailand Kochkurs
Demonstriere deine Kochkünste bei einem familiären Thai-Kochkurs. Zunächst gehst du mit dem Kochlehrer die frischen Zutaten auf dem Markt einkaufen und lernst dabei die lokalen Spezialitäten kennen. Danach geht es zurück in die gemütliche Küche, wo du dich an der Zubereitung leckerer Spezialitäten der nordthailändischen Küche versuchen kannst, wie Sauer-scharf-Suppe, Grünes Thai-Curry und Klebreis.

Muay-Thai-Kampf
Sieh dir eine Runde Muay Thai an – ein thailändischer Nationalsport, der weltweit immer beliebter wird. Muay Thai ähnelt in vielerlei Hinsicht dem Kickboxen. Besuche einen Kampf und lerne diesen faszinierenden Sport besser kennen. Keine Sorge: Niemand erwartet von dir, dass du Handschuhe anziehst und selbst in den Ring steigst.

Besichtigung des Tempels Doi Suthep
2USD pro Person. Besuche Wat Phra That Doi Suthep, einen goldenen buddhistischen Tempel außerhalb von Chiang Mai auf dem Berg Doi Suthep. Erklimme die 300 Stufen zum Tempel und werde mit einer unvergesslichen Aussicht belohnt. Bewundere die vielen buddhistischen Reliquien in diesem heiligen Tempel und besuche den Schrein des Weißen Elefanten. Die Legende besagt, dass die Lage des Tempels gewählt wurde nachdem ein weißer Elefant eine Reliquie auf den Berg trug und dreimal trompetete bevor er an dieser Stelle starb. Mit ein wenig Glück wirst du hier Zeuge der Sprechgesänge der Mönche.

Massage (Südostasien)
Lehne dich zurück und vertreibe den Muskelkater mit einer der berühmten lokalen Massagen. Günstig und großartig – lass dir das nicht entgehen!

Night Market
Dieses Einkaufsparadies ist der perfekte Ort für Souvenirs. Spaziere durch den Markt und sieh dir die Auswahl an Musik, Lebensmitteln und von lokalen Künstlern gemachten Handwerksarbeiten an.

Radtour durch Chiang Mai
30USD pro Person. Erkunde die Altstadt von Chiang Mai auf dem Fahrrad.

Khantoke-Abendessen und Show
30USD pro Person. Genieße ein Abendessen im nördlichen Khantoke-Stil mit lokalem Unterhaltungsprogramm. Zu den typischen Gerichten beim Khantoke-Essen gehören Klebreis, Hang-le Curry (Curry im burmesischen Stil) und knuspriges Schweinefleisch mit Chilipaste.

Bamboo Rafting
15USD pro Person. Mit dem traditonellen Floß die Umgebung entdecken.

Fahrzeit: ca. 7 Std.

Unterkunft: Chiang Mai Gate Hotel (oder ähnlich)

28. Tag: Chiang Mai

Tag zur eigenen Erkundung. Optional kannst du den Tempel Doi Suthep oder einen Muay-Thai-Kampf besuchen oder am berühmten Nachtmarkt ein Schnäppchen abstauben.

Unterkunft: Chiang Mai Gate Hotel (oder ähnlich)

29. Tag: Chiang Mai - Kengtung

Überquere die Grenze nach Myanmar (Burma) und fahre weiter nach Kengtung, einer Stadt im Landesinneren, die von grünem Hügelland umgeben ist.

Fahrzeit: ca. 7.5 Std.

Unterkunft: Princess Hotel (oder ähnlich)

30. Tag: Kengtung

Genieße die friedliche Ruhe zwischen den Reisfeldern auf einer inbegriffenen Wanderung zu ländlichen Bergvölkergemeinden. Verkoste Shan Khao Swè, ein traditionelles burmesisches Reisnudelgericht vollgepackt mit einheimischen Geschmacksnoten.

Fahre etwa eine Stunde von Kengtung in Richtung Norden durch Shan-Dörfer und Reisfelder. Besuche die Gegend Pin Tauk mit den Dörfern Lahu, Akha und Ann. Eine 3-stündige Wanderung entlang der Berge und durch malerische Landschaft führt dich in die Dörfer zweier verschiedener Bergstämme. Erfahre mehr über das Brauchtum, die Trachten und das tägliche Leben in dieser ländlichen Gegend. Wenn die Zeit es zulässt besuchen wir auch ein Shan-Dorf mit einer Reisweinbrennerei.

Enthaltene Aktivitäten:
Wanderung zu den Bergvölkern

Unterkunft: Princess Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

31. Tag: Kengtung - Inle Lake

Genieße an deinem freien Vormittag einen Happen auf dem Kyaing Tong Markt. Auf diesem quirligen Markt gibt es farbenfrohe lokale Produkte und leckere Essensstände. Am späten Nachmittag fliegst du nach Inle, einem ruhigen See mit Tempeln und schwimmenden Dörfern.

Optionale Aktivitäten:
Kyaing Tong Markt
Stöbere nach schönen Dingen auf diesem bunten Markt.

Unterkunft: Hotel 81 (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

32. Tag: Inle Lake

Heute kannst du ein wenig aktiv sein – es steht ein weiterer Tag am Inle-See auf dem Programm. Du hast die Wahl, mit dem Fahrrad um den See herum oder bis zu einem örtlichen Weingut zu fahren, einen Kochkurs zu besuchen oder den See mit dem Boot zu erkunden, um die schwimmenden Dörfer und Gärten kennenzulernen.

Optionale Aktivitäten:
Bootsfahrt
Auf einer Bootsfahrt auf dem Inle-See siehst du die schwimmenden Dörfer und gewinnst einen Eindruck von der Lebensart an diesem einmaligen Ort.

Besuch der Phaung Daw Oo Pagode
Besuche die Phaung Daw Oo Pagode – dieses Kloster ist für beide Geschlechter zugänglich, doch nur Männer dürfen ein Goldblatt auf die Bilder legen. Sieh dir das Angebot in den Läden an, die traditionelle burmesische und Shan-Waren anbieten.

Besuch des Morgenmarktes
Entdecke diesen Markt, auf dem die rund um den See lebenden Menschen täglich zusammenkommen, um Waren zu kaufen und zu verkaufen. Halte Ausschau nach Angehörigen der Pa-Oh, Inthar und Shan in traditioneller Kleidung. Spaziere durch die Marktstände, während dein Guide dir die lokalen Lebensmittel und Waren erklärt.

Besuch des Nga Phe Chaung Klosters
In diesem wunderschönen Kloster findest du dutzende wunderschöne Shan-Buddha-Abbildungen.

Besuch in einer Cheroot-Zigarrenfabrik
Bei einem Besuch in einer Fabrik erfährst du, wie diese typischen burmesischen Zigarren von Hand gerollt werden.

Fahrradfahren
Schwing dich auf ein Leihfahrrad und genieße die Fahrt!

Kochkurs
In diesem Kochkurs lernst du, wie man regionale Spezialitäten zubereitet. Merk dir das soeben Gelernte, damit du deine Freunde und Familie zu Hause mit deinen neu gewonnenen Fähigkeiten beeindrucken kannst.

Unterkunft: Hotel 81 (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

33. Tag: Inle Lake - Bagan

Heute ist der letzte Tag am Inle-See und du kannst dir Zeit nehmen, dich zu entspannen. Später steigst du in den Nachtbus nach Bagan.

Enthaltene Aktivitäten:
Tempeltour zu Sonnenaufgang

Fahrstrecke: ca. 320 km

Unterkunft: Nachtbus

Verpflegung: 1x Frühstück

34. Tag: Bagan

Genieße einen weiteren Tag in Bagan. Beginne deinen Tag mit einer Tempeltour durch Bagan bei Sonnenaufgang. Erlebe, wie die kunstvoll verzierten Pagoden der antiken Stätte vom Sonnenlicht angestrahlt werden, die perfekte Gelegenheit für einen beneidenswerten Insta-Schnappschuss. Der Rest des Tages steht dir zur freien Verfügung.agan, um die Dörfer der Umgebung und die Ruinen zu erkunden. Mit dem Leihfahrrad (oder E-Bike) kannst du die weiter entfernten Orte erkunden.

Enthaltene Aktivitäten:
Tempeltour zu Sonnenaufgang

Unterkunft: Hotel Razagyo (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

35. Tag: Bagan

Genieße einen weiteren Tag in Bagan, um die Dörfer der Umgebung und die Ruinen zu erkunden. Mit dem Leihfahrrad (oder E-Bike) kannst du die weiter entfernten Orte erkunden.

Optionale Aktivitäten:
Führung durch Bagan
Genieße eine Führung durch das schöne Bagan, angefangen bei einem hohen Tempel mit einem Panoramablick über die Stadt. Bei einem Besuch auf dem farbenfrohen Nyaung Oo-Markt und der goldenen Stupa der Shwezigon Pagode erhältst du eine Einführung in Bagans reiche Geschichte. Erkunde Wetkyi-In Gubyaukgyi, einen Höhlentempel mit exquisiten Jataka-Wandmalereien und den eleganten Htilominlo-Tempel, bekannt für seine feinen Putz-Schnitzereien und lackierten Sandstein-Dekorationen.

Geführte Radtour durch Bagan
Genieße eine Radtour rund um das atemberaubende Bagan. Besuche den farbenfrohen Nyaung Oo-Markt und die goldene Stupa der Shwezigon Pagode und erhalte eine Einführung in Bagans reiche Geschichte. Erkunde Wetkyi-In Gubyaukgyi, einen Höhlentempel mit exquisiten Jataka-Wandmalereien und den eleganten Htilominlo-Tempel, bekannt für seine feinen Putz-
Schnitzereien und lackierten Sandstein-Dekorationen.

Nyaung U Markt
Besuche den farbenfrohen Markt in Nyaung U, wo die Einheimischen jeden Tag zusammenkommen, um frische Lebensmittel und andere Waren zu kaufen und zu verkaufen. Der Besuch gibt dir einen Einblick in das alltägliche Leben in Bagan.

Im Ballon über Bagan (Oktober bis März)
Hüpfe früh aus den Federn und genieße eine kleine Erfrischung, bevor du abhebst. Mit einem erfahrenen Ballonfahrer gleitest du über Dörfer, Tempel und malerische Landschaften und kannst den Morgen über Bagan in voller Pracht genießen. Nach der Landung feierst du die unvergessliche Ballonfahrt mit einem Glas Champagner. Bitte beachte, dass die Teilnahme nur für Personen bis 125 kg möglich ist.

Unterkunft: Hotel Razagyo (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

36. Tag: Bagan - Mandalay

Beginne deinen letzten Tag in Bagan mit einem inbegriffenen Frühstück bei Sanon, einem von G Adventures unterstützten Restaurant mit Kochschule. Anschließend fährst du weiter nach Mandalay. Der Tag gehört dir: du kannst den Mandalay Hill besteigen, das Goldene Kloster besuchen oder den Tag mit einem Sonnenuntergang an der U Bein Bridge ausklingen lassen.

Optionale Aktivitäten:
Besuch des Mandalay Hill
Genieße den Spaziergang hinauf auf diesen 240 m hohen Hügel, berühmt für die unzähligen Pagoden und Kloster auf seiner Spitze. Für den recht steilen Aufstieg wirst du mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Wenn du dir deine Kräfte lieber sparen möchtest, kannst du natürlich auch den Lift hinauf nehmen.

Besuch im Shwenandaw Kyaung Kloster (Goldener Palast)
Dieses beeindruckende Kloster, das als der „Goldene Palast“ bekannt ist, war ursprünglich Teil des königlichen Palastes in Amarapura. Bewundere die feinen Holzschnitzereien der buddhistischen Sagen – das Kloster ist ein fantastisches Beispiel der traditionellen burmesischen Architektur.

Enthaltene Aktivitäten:
Mahlzeit im Ausbildungsrestaurant Sanon

Unterkunft: Amayar Nadi Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

37. Tag: Mandalay - Yangon

An deinem letzten freien Tag in Mandalay stehen dir viele Optionen offen. Besichtige die historischen Tempel von Mandalay, die nahe gelegene königliche Hauptstadt Amarapura oder die längste Teakholzbrücke der Welt. Besuche den nahegelegenen Markt für typische regionale Gerichte und genieße vom Dachrestaurant deiner Unterkunft aus die unvergessliche Aussicht auf die Stadt.

Optionale Aktivitäten:
Besuch in Amarapura
Entdecke die ehemalige Hauptstadt, Amarapura, die „Stadt der Unsterblichkeit“. Besuche eine Seidenweberei und das Mahagandayon-Kloster, wo mehr als 1000 Mönche leben. Genieße die herrliche Aussicht von der U-Bein-Brücke, eine über 200 Jahre alte Teakholzbrücke.

Spaziergang auf der U-Bein Brücke
Genieße einen Spaziergang auf der U-Bein-Brücke, eine 1 km lange Brücke die angeblich die älteste und längste Teakholz-Brücke der Welt ist. Diese Brücke ist immer noch eine wichtige Verbindung für die lokale Bevölkerung und wird im Juli und August, wenn der See sehr tief ist, am stärksten frequentiert. Sie wurde aus aufbereitetem Holz aus einem königlichen Palast erbaut und besteht aus 1.086 Säulen, die aus dem Wasser ragen; einige von ihnen sind jedoch nicht die Ursprünglichen.

Besuch der Mahamuni-Pagode (Buddhatempel)
Besuche den 100 Jahre alten und 3,5 m hohen legendären Arakan-Buddha. Der Tempel mit diesem prachtvollen, bronzenen und vergoldeten Buddha ist eine wichtige Pilgerstätte. Bewundere die atemberaubende Statue und erfahre mehr über die Bedeutung des Tempels.

Besuch des Mandalay Hill
Genieße den Spaziergang hinauf auf diesen 240 m hohen Hügel, berühmt für die unzähligen Pagoden und Kloster auf seiner Spitze. Für den recht steilen Aufstieg wirst du mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Wenn du dir deine Kräfte lieber sparen möchtest, kannst du natürlich auch den Lift hinauf nehmen.

Besuch im Shwenandaw Kyaung Kloster (Goldener Palast)
Dieses beeindruckende Kloster, das als der „Goldene Palast“ bekannt ist, war ursprünglich Teil des königlichen Palastes in Amarapura. Bewundere die feinen Holzschnitzereien der buddhistischen Sagen – das Kloster ist ein fantastisches Beispiel der traditionellen burmesischen Architektur.

Besuch der Kyauk-Taw-Gyi-Pagode
Sieh dir den gewaltigen Marmorbuddha in dieser wunderschönen Pagode an. Das Material dafür stammte aus einem Marmorsteinbruch in Sagyin und 10.000 Arbeiter brauchten beinahe zwei Wochen, um es vom Fluss an seinen heutigen Standort zu transportieren.

Besuch der Kuthodaw-Pagode
Besuche diese beeindruckende Pagode mit ihren goldenen und weißen Tempeln im traditionellen burmesischen Stil. Die Kuthodaw-Pagode ist ein buddhistischer Stupa, in dem sich das angeblich größte Buch der Welt befindet. Diese Sehenswürdigkeit ist für Anhänger des Theravada-Buddhismus von großer spiritueller Bedeutung, fasziniert jedoch alle Besucher völlig unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit.

Fahrzeit: ca. 9 Std.
Fahrstrecke: ca. 590 km

Unterkunft: Nachtbus

Verpflegung: 1x Frühstück

38. Tag: Yangon

Lerne die größte Stadt des Landes bei einem Orientierungsspaziergang kennen. Besichtige die beeindruckende, vergoldete Shwedagon-Pagode, in der sich so manche Fotogelegenheit bietet.

Optionale Aktivitäten:
Besuch in der Shwedagon-Pagode
Genieße deinen Aufenthalt in dieser wunderschönen Pagode, die rund 2.500 Jahre alt ist. Die im sanften Morgenlicht glitzernde zentrale Stupa ist umgeben von Dutzenden kunstvoll dekorierten Gebäuden und Statuen und gilt als das Symbol von Yangon.

Enthaltene Aktivitäten:
Orientierungsspaziergang in Yangon

Gehzeit: ca. 1 Std.

Unterkunft: Hotel Grand United (21st Downtown) (oder ähnlich)

39. Tag: Yangon

Erkunde die ehemalige Hauptstadt des Landes an diesem freien Tag noch ein wenig mehr. Halte in einer Skybar an, um einen Drink zu genießen und die atemberaubende Aussicht zu bestaunen.

Unterkunft: Hotel Grand United (21st Downtown) (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

40. Tag: Yangon - Bangkok

Es ist Zeit, nach Thailand zurückzukehren. Genieße am Abend das Nachtleben der Hauptstadt des Landes, während du das Ende dieser fantastischen Reise gemeinsam mit deinen Freunden feierst.

Unterkunft: Bangkok Centre Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

41. Tag: Bangkok

Heute ist es an der Zeit, dich von deiner Gruppe neu gefundener Freunde zu verabschieden, da die Tour endet. Nutze die Gelegenheit, um noch ein paar Fotos zu machen und anzustoßen, bevor ihr eure getrennten Wege geht.

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Reisestil
Basic:
- Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, hochwertige Erlebnisse
- Einfache und saubere Hotels, Pensionen und ausgewählte Hostels mit guter Lage und Charakter
- Erschwingliche Transporte mit öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln für eine intensive kulturelle Interaktion
- Viele optionale Aktivitäten, zugeschnitten auf deine Interessen und dein Budget

Was ist ein "Yolo-Trip"?
Unserer Yolo-Trips bieten unverfälschte Reiseerlebnisse in kleinen Gruppen für entdeckungsfreudige Reisende, die die Welt so erleben möchten, wie sie wirklich ist. Jeder Trip verbindet die Höhepunkte des Landes mit spontanen Situationen, gewährt dir persönliche Freiheit und ermöglicht dir Begegnungen mit den Einheimischen, zu einem Preis, bei dem dein Taschengeld dort bleibt, wo es hingehört.

Für alle 18-39 jährigen Globetrotter
In unseren Gruppen triffst du die unterschiedlichsten Menschen, und genau das macht sie so interessant. aber eins haben alle unsere Reisenden gemeinsam: sie mögen es nicht, wie Touristen herumgetrieben zu werden.

Lokale Transportmittel
Wie du auf deiner Reise von A nach B kommst, hängt größtenteils von deiner Wahl der Reiseart und des Reisestils ab. In den meisten Fällen benutzen wir lokale Transportmittel - Busse, Taxis und dergleichen - während wir auf Camping-Trips private Fahrzeuge benutzen, damit du deine Sachen leicht unterbringen kannst und wir unsere Zwischenstopps flexibel gestalten können.

Unterkünfte mit Charme
Deine Unterkünfte haben wir so ausgewählt, dass sie der lokalen Kultur am ehesten entsprechen. Je nach Reiseziel und Reisestil haben wir unterschiedliche Unterkünfte für dich ausgewählt: Mal schläfst du im Hotel in Downtown, mal bei einer Gastfamilie und dann zeltest du unter dem Sternenhimmel.

Regionale Küche
Einige Mahlzeiten sind im Reisepreis mit inbegriffen, aber oft kannst du die lokalen Spezialitäten ganz nach deinem eigenen Geschmack und Budget selbst entdecken (und dein Reiseleiter hat dabei viele Geheimtipps auf Lager). Mahlzeiten können alles umfassen - von einem selbst zubereiteten Festmahl, dem Abgrasen der Straßenverkaufsstände in Asien oder allem, was auf dem Markt gut aussieht.

Internationale Gruppen
Unsere Gruppen sind im Durchschnitt mit 14 Personen unterwegs und sind eine bunte Mischung aus Einzelreisenden, Freunden und Paaren jeden Alters aus der ganzen Welt. Du wirst in deiner Gruppe die unterschiedlichsten Persönlichkeiten kennenlernen und auf deiner Reise jede Menge neue Freunde finden. Mit Menschen aus verschiedenen Ländern werden alle unserer Erlebnisreisen auf Englisch durchgeführt.

Erfahrene Reiseleiter
Auf jeder Reise wirst du von einem erfahrenen englischsprechenden Reiseleiter begleitet, der deine Reise mit Einblicken in die Kultur des Gastlandes bereichert und dir oftmals ganz spontan fantastische Erlebnisse ermöglicht, die deine Reise zu einem einzigartigen persönlichen Abenteuer machen. Dein Reiseleiter hat nur ein Anliegen: deine Reise zur besten Erfahrung deines Lebens zu machen.

Freiheit & Unabhängigkeit
Mit einem großen, unpersönlichen Reisebus erlebst du garantiert keine wirklichen Abenteuer. Lust auf einen Marktbesuch? Oder lieber die Seele baumeln lassen in einem gemütlichen Café am Straßenrand? Aber gerne! Bei unseren Reisen zeigen wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und lassen dir freie Zeit, um dein ganz eigenes Abenteuer zu erleben.

Kein Aufpreis für Einzelreisende
Wir glauben, dass Leute, die allein auf Reisen gehen, dieselben Vorteile verdienen wie die, die mit einem Freund reisen, und erheben daher keinen Aufpreis. Wir suchen dir einen Zimmergenossen gleichen Geschlechts, oder du kannst zu einem kleinen Aufpreis ein Einzelzimmer buchen, wenn du ein Zimmer für dich allein möchtest.

100 % Garantierte Abreisetermine
Die Sicherheit, zu wissen, dass deine Abreise garantiert ist, ist ein unschlagbares Gefühl, und da wir dieses Gefühl so sehr mögen, dachten wir, dass es jeder genießen können sollte. Daher garantieren wir, dass alle Abreisetermine dieser Tour verbindlich durchgeführt werden. Ja, alle. Wenn du gebucht und bezahlt hast, fährst du auch. Garantiert. Wir sagen deine Reise auf gar keinen Fall ab (außer wegen extremen Witterungsbedingungen oder aus Sicherheitsgründen). Versprochen.

Hinweis
Da dies eine Kombinationstour ist, können sich die Gruppenzusammensetzung und der Guide ändern.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren