Kanada Aktivreise - Rocky Mountains & Kanutour Kanada

Kanada Aktivreise - Rocky Mountains & Kanutour

Termin: 29.08.2021 - 11.09.2021

1. Tag: Calgary (29.08.2021)

Transfer vom Flughafen Calgary zum Hotel. Beim Willkommenstreffen und der Vorbesprechung für die Aktivreise durch die kanadischen Rockies lernst du deinen Reiseleiter und die Mitreisenden kennen.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: Calgary - Banff Nationalpark (30.08.2021)

Durch Ranchgebiete in den Vorbergen machen wir uns auf in den Banff Nationalpark. Auf dem großzügig angelegten bewaldetem Zeltplatz (Duschen vorhanden) schlagen wir für die nächsten beiden Nächte unsere Zelte auf. Nach dem Mittagessen auf dem Zeltplatz unternehmen wir entlang dem Ufer des Minnewanka Sees unseren ersten Wanderausflug. Abendessen auf dem Zeltplatz am Lagerfeuer.

Gehzeit: ca. 2-3 Std.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Banff Nationalpark (31.08.2021)

Für diesen Tag ist eine ganztägige Wanderung geplant. Zu Fuß erkunden wir Bergpässe über der Baumgrenze und alpine Wiesen. Dein Guide kennt die für diese Jahreszeit besten Ziele, auch die weniger bekannten, z.B. eine 7,5 km lange Wandertour mit 725 Hm Anstieg zu einem versteckten Bergsee auf 2.160 m Höhe und eventuell 2 km weiter hinauf zum 2.470 m hohen Pass. Nach der Wanderung kannst du im warmen Schwefelbad der Banff Hot Springs entspannen oder durch die Läden und Boutiquen der freundlichen, kanadischen Ferienstadt Banff bummeln.

Gehzeit: ca. 5-7 Std.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Lake Louise (01.09.2021)

Wir reisen entlang des Transcanada Highway im Tal des Bow Rivers hinauf in die Postkartenlandschaft um den Lake Louise. Wir empfehlen den 3,5 km langen Wanderpfad zum historischen Tea House an einen alpinen See (ca. 400 Hm Aufstieg). Hier lockt ein Netzwerk von leichten bis anspruchsvollen Wegen noch ein Stück weiter und höher zu wandern. Zum Beispiel die 15 km Schleife in die Ebene der sechs Gletscher, oder ein 2,5 km harter Anstieg mit 515 Hm Aufstieg auf einen Gipfel mit toller Aussicht auf benachbarte Bergspitzen und ferne Landschaften. In der Nähe des Bergdorfes Lake Louise errichten wir unser Camp auf einem schönen Zeltplatz.

Gehzeit: ca. 3-5 Std.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Yoho Nationalpark (02.09.2021)

Über den Kicking Horse Pass erreichen wir den herrlichen Yoho Nationalpark, der auf der westlichen Seite der Rockies liegt. Wie wäre es mit einer optionalen Wildwasserfahrt auf dem Kicking Horse River, der sich in Richtung Westen aus den Bergen zwängt? Fünf Stunden Spaß und Action im Schlauchboot! Der Yoho Nationalpark ist aber auch bekannt für das ausgezeichnete Netz von Bergpfaden zu Schneefeldern, Wasserfällen, Fossilienbetten und anderen alpinen Wundern. Mit dem Guide starten wir zu einer 18 km Rundwanderung zu zwei Pässen, bei der du u.a. den blaugrünen Emerald Lake aus der Vogelperspektive bewundern können. Die Takakkaw Falls und der Emerald Lake gehören zu weiteren Sehenswürdigkeiten des Parks. Später kehren wir zu unserem Campingplatz zurück und lassen den Tag gemütlich ausklingen.

Gehzeit: ca. 6 Std.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Icefields Parkway - Jasper Nationalpark (03.09.2021)

Auf der "Traumstraße der Welt" mit unzähligen Bildmotiven wie Bow Summit und Peyto Lake, geht es auf dem Icefields Parkway mitten hinein in die Rocky Mountains zum Jasper Nationalpark. In diesem 17.000 qkm großen Naturschutzgebiet sind Hirsche, Wildschafe und manchmal Schwarzbären direkt am Straßenrand zu beobachten. Den steilen, 2,5 km langen Anstieg auf einen Kamm, von wo sich ein Ausblick über den Saskatchewan Gletscher bietet, sollte man sich nicht entgehen lassen. Die nächsten drei Tage übernachten wir auf einem Zeltplatz in Nähe des Städtchens Jasper.

Gehzeit: ca. 2 Std.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Jasper Nationalpark / Maligne Lake (04.09.2021)

Ein Abstecher führt uns an den idyllischen Maligne See. Von hier aus führt uns eine 8 km lange Rundwanderung mit 460 Hm Anstieg durch blumenübersäte Alpwiesen auf 2.160 m Höhe oder weiter bis auf den 2.789 m hohen Gipfel. Ein Ausritt im Westernsattel oder eine Bootstour auf dem See können optional arrangiert werden. Du kannst auch ein Mountainbike ausleihen und damit die Gegend erkunden.

Gehzeit: ca. 2-4 Std.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Jasper Nationalpark (05.09.2021)

Die schäumenden Athabasca Wasserfälle und ein Abstieg in deren Canyon zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten dieses Naturparks. Im Hochgebirge der Columbia Eisfelder fangen die Wanderpfade erst bei der Baumgrenze an und lohnen sich deshalb ganz besonders. Unser Reiseleiter empfiehlt eine 8 km lange Wanderung mit 335 Hm Aufstieg über einen 2.375 m hohen Pass und herrlichem Blick auf den Athabasca Gletscher.

Gehzeit: ca. 3 Std.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Kanutraining (06.09.2021)

Im Maligne Canyon tost das Wasser durch eine enge Schlucht bis zu 50 Metern unter dir. Dann verlassen wir den Nationalpark und nach einer kurzen Fahrt erreichen wir einen schönen See. Hier bereiten wir uns auf unsere bevorstehende Kanutour vor. Im offenen 2-Personen Kanadier-Kanu lernst du die Grundbegriffe, die wichtigsten Paddelschläge, Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheit im Boot. Du bekommst Ratschläge zum Verhalten in der Wildnis, zur persönlichen Ausrüstung und Arbeitsteilung der Mannschaften. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die ausgesuchten Flussstrecken sind von Anfängern gut zu meistern, aber die Strömung, viele Inseln, Stromschnellen und Schotterbänke fordern ständige Wachsamkeit. Selbst erfahrene Kanuten werden sich nicht langweilen. Sicherheit und Komfort der Teilnehmer sind die Hauptanliegen des Guides.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

10-12. Tag: Kanutour auf dem Athabasca River (07.09.2021 - 09.09.2021)

Jetzt kann das Kanuabenteuer auf dem Athabasca River beginnen! Nicht benötigtes Gepäck bleibt in sicherer Verwahrung. Die nächsten drei Zeltplätze sind sandige Inseln oder bequeme Uferstellen. Die Länge der täglichen Paddelstrecke ist abhängig vom Wasserstand. Der mächtige Athabasca River, der von Gletschern und unberührten Forellengewässern gespeist wird, strömt kraftvoll früh in der Saison, später im Sommer - nach der Schneeschmelze in den Bergen - fließt er klar und gemächlich. Die bewaldeten Flusstäler sind unbewohnt und bieten ausgezeichnete Gelegenheiten um Wildgänse, Adler, Biber, Bären und Elche zu beobachten. Täglich verbringen wir fünf bis sechs Stunden auf dem Wasser, ab und zu gemütlich abwärts treibend mit Ausschau nach Untiefen und Hindernissen. Es kommt vor, dass wir die Boote über flache Stellen ziehen müssen. An unseren Lagerplätzen hast du Zeit zum Baden, Angeln und Erkunden und am Abend sitzen wir gemütlich am Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel. Wir folgen dem Prinzip des "Low Impact Camping" und hinterlassen nach unserem Aufenthalt keine Spuren, nur Fußabdrücke im Sand, die nach dem nächste Regen weggewaschen werden.

Unterkunft: Camping

Verpflegung: 3x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Abendessen

13. Tag: Edmonton (10.09.2021)

Der letzte Tag unserer Kanutour auf dem Athabasca River bricht an. Noch einmal steigen wir in unsere Boote und folgen dem Flusslauf. Dann, nach 160 Kilometern in der Wildnis und auf dem Wasser, erreichen wir den Endpunkt der Kanutour. Nicht weit entfernt wartet unser Bus und das Gepäck für die Fahrt nach Edmonton. Hier erwartet uns eine warme Dusche und ein bequemes Hotelbett.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen

14. Tag: Edmonton (11.09.2021)

Transfer zum Flughafen Edmonton. Individuelle Rückreise oder Anschlussprogramm.

Auf Anfrage ist auch ein kostenloser Transport zum Flughafen Calgary am Folgetag (Sonntag) möglich. Solltest du diesen Transfer in Anspruch nehmen wollen, so reservieren wir dir gerne eine zusätzliche Hotelübernachtung in Edmonton. Die Ankunft am Flughafen Calgary ist gegen 15:30 Uhr geplant.