Lebensader Mekong

Dem Verlauf des mächtigen Flusses über Ländergrenzen hinweg folgen

  • Ländliches Leben am Wasser in Nordthailand, Laos, Kambodscha und Vietnam
  • Flussabenteuer auf dem Mekong in Laos bei dreitägiger Bootstour von Houay Xay nach Luang Prabang
  • Luang Prabang - die Schöne und Spirituelle
  • Angkor Thom, Ta Prohm und Angkor Wat
  • Mystische Morgen-und Abendstimmungen auf dem Mekong erleben
  • Kreuzfahrt auf dem Mekong von Kampong Cham nach Phnom Penh an Bord des Kolonialstil-Schiffs "Jayavarman"
  • Malerisches Mekong Delta in Südvietnam
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

17 Tage Thailand · Laos · Vietnam · Kambodscha

Schiff Archäologische Stätten Tempel ab 3.175 € Anfragen oder buchen

Der Mekong – als Ländergrenze und Verbindungselement zugleich, schlängelt er sich 4.800 Kilometer von Tibet bis ins Südchinesische Meer. Der Fluss der vielen Namen fließt durch China, Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam und bildet die Lebensgrundlage vieler Menschen entlang seiner Ufer. Verstehen Sie seine immense Bedeutung auf dieser Südostasien-Reise zu Wasser, Land und Luft.

1. Tag: Chiang Rai
2-3. Tag: Bootsfahrt auf dem Mekong von Houay Xay nach Luang Prabang
4. Tag: Kamu Lodge - Luang Prabang
5-6. Tag: Luang Prabang
7. Tag: Luang Prabang – Siem Reap
8. Tag: Tempelruinen von Angkor
9. Tag: Siem Reap - Kampong Cham
10-12. Tag: Kreuzfahrt auf dem Mekong von Kampong Cham nach Phnom Penh
13-14. Tag: Phnom Penh
15. Tag: Mekong Delta
16. Tag: Mekong Delta
17. Tag: Ho Chi Minh City

Leistungen enthalten

  • Erlebnisreise entlang des Mekong von Thailand nach Vietnam gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Unterkünfte und Mahlzeiten gemäß Programm
  • alle Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • Leihfahrräder und -helme in Luang Prabang

Leistungen nicht enthalten

  • Flug Luang Prabang - Siem Reap
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Flughafentransfers
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

3x Mittelklasse-Lodge
8x Mittelklasse-Hotel
5x Dschunke
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer bzw. -kabine.

Verpflegung

16x Frühstück, 10x Mittagessen, 10x Abendessen

Tourbegleitung

Lokale englischsprachige Reiseleitung, Fahrer, Schiffscrew an Bord

Transportarten

Schiff, Speedboot, Minibus, Boot, Rikscha

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Für Ihren Aufenthalt in Luang Prabang können Sie optional folgende Aktivitäten zubuchen:

- Ock Pop Tock’s Living Crafts Centre: 130 Euro
Das Handwerkszentrum liegt etwas ausserhalb des Stadtzentrums idyllisch am Ufer des Mekong. Zusammen mit anderen Besuchern werden Sie in die Kunst der Textilverarbeitung eingeweiht. Vormittags nehmen Sie an einem Färbekurs mit natürlichen Materialien teil, am Nachmittag lernen Sie Weben von wahren Expertinnen - Sie arbeiten mit einer persönlichen Tutorin an Ihrem eigenen Webstück. Veredelte Textilien sind tief in der laotischen Kultur verankert - unter anderem als Buddhistische Schals, traditionelle Röcke oder Hochzeitsgeschenke. Inklusive Privattransfers vom/zum Hotel.

- Kochen an den Kuang Si Wasserfällen: Preis auf Anfrage
Am Morgen besuchen Sie mit den Köchen Ihres privaten Kochkurses einen lokalen Markt. Hier machen diese Ihnen die Zutaten vertraut, die Sie heute verarbeiten werden. An den wunderschönen Kuang Si Wasserfällen angekommen, können Sie sich in Ruhe umschauen. Anschließend kochen Sie gemeinsam mit den Köchen leckere Laotische Gerichte und essen die Kreationen natürlich auch (ein Getränk inklusive). Sie bekommen ein Rezeptbuch mit nach Hause, so dass die erlernten Kochkünste auch die heimische Küche zum Duften bringen. Inklusive Privattransfers vom/zum Hotel. Rückkehr gegen 15 Uhr.

1. Tag: Chiang Rai

Sie werden am Flughafen begrüßt und zur Lanija Lodge gefahren. Willkommen am Mekong! Lernen Sie den Alltag und die Handwerksarbeit der Hmong- und Lahu-Bevölkerung der umliegenden Dörfer kennen.

Unterkunft: Lanjia Lodge (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Mittagessen, 1x Abendessen

2-3. Tag: Bootsfahrt auf dem Mekong von Houay Xay nach Luang Prabang

An der laotischen Grenze beginnt Ihr erstes Flussabenteuer. In drei Tagen erleben Sie typisch laotische Karstlandschaften, dörfliches Leben in den Siedlungen entlang des Mekong und die Gastfreundlichkeit Ihrer Schiffscrew. Übernachten werden Sie in im idyllischen Uferstädtchen Pakbeng und in der Kamu Öko-Lodge, wo Sie sich am Reisanbau oder Fischfang versuchen können.

Fahrzeiten per Schiff: Houay - Pakbeng ca. 6 Stunden, Pakbeng - Kamu Lodge 4-5 Stunden

Unterkunft: Luang Say Lodge (Pakbeng) / Kamu Lodge (Ban Ngoi Hai)

Verpflegung: 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

4. Tag: Kamu Lodge - Luang Prabang

Ein Highlight entlang der Route sind die Pak Ou Höhlen, in denen Sie heute Nachmittag von tausenden goldenen Buddha-Statuen empfangen werden. In Luang Prabang angekommen, genießen Sie die mystische Sonnenuntergangsstimmung auf dem Mount Phousi im Stadtzentrum und das lebendige Treiben auf dem beliebten Nachtmarkt.

Fahrzeit per Schiff: Kamu Lodge - Luang Prabang ca. 3 Stunden

Unterkunft: Maison Dalabua Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5-6. Tag: Luang Prabang

Sie haben genug Zeit die Perle Luang Prabang zu genießen. Ihr Guide zeigt Ihnen auf einer gemütlichen Radtour die Sehenswürdigkeiten der schönen Stadt. Am zweiten Tag in Luang Prabang haben Sie die Gelegenheit an einer optionalen Aktivität Ihrer Wahl teilzunehmen (siehe Zusatzinformationen).

Unterkunft: Maison Dalabua Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 2x Frühstück, 1x Mittagessen

7. Tag: Luang Prabang – Siem Reap

Ein kurzer Flug bringt Sie ins Herz Kambodschas, ins lebendige Siem Reap. Nach einem Abendessen im Charity-Restaurant Marum werden Sie durch die Künste der jungen Artisten des Phare Ponleu Selpak-Zirkus bezaubert. Die Vorstellungen vereinen Theater, Gesang, Tanz und Akrobatik und leisteten und leisten weiterhin einen wichtigen Beitrag zur Traumabewältigung nach der Herrschaft der Roten Khmer.

Unterkunft: La Residence WatBo Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

8. Tag: Tempelruinen von Angkor

Diesen Tag zwischen den ehrwürdigen Zeugnissen vergangener Königreiche werden Sie so schnell nicht vergessen – zu eindrucksvoll sind die prominenten steinernen Tempel, deren Erbauer sich gegenseitig in Originalität und Pracht zu übertreffen suchten. Sie besichtigen Angkor Thom mit dem faszinierenden Bayon, die dschungelüberwucherte Ruine Ta Prohm und schließlich Angkor Wat im Sonnenuntergang.

Unterkunft: La Residence WatBo Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Siem Reap - Kampong Cham

Wiedersehen mit einem inzwischen guten Bekannten, dem Mekong. Morgens werden Sie ins hübsche Städtchen Kampong Cham gefahren, wo Sie ein Willkommensgetränk und erstes Mittagessen auf Ihrem komfortablen schwimmenden Zuhause erwartet. Nachdem das herrschaftliche Schiff die Anker gelichtet hat, schaukelt es Sie stromabwärts zum Dorf Angkor Ban. Hier unterstützt die Kreuzfahrtsagentur eine Schule und die Schülerinnen und Schüler zeigen Besuchern gerne gelernte Fähigkeiten.

Fahrzeit per Minibus: Siem Reap - Kampong Cham 4-5 Stunden.

Übernachtung an Bord des Kolonialstil-Schiffs "Jayavarman"

Unterkunft: Jayavarman (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

10-12. Tag: Kreuzfahrt auf dem Mekong von Kampong Cham nach Phnom Penh

Frühaufsteher erleben ergreifende Morgenmomente während den täglichen Tai-Chi-Stunden auf dem Schiffsdeck. Spätaufsteher kommen zum anschließenden Frühstück dazu, während die Sonne langsam an Kraft gewinnt. Entlang des Mekongs und des Tonle Rivers besuchen Sie den Tempel Wat Hanchey aus der Prä-Angkor-Zeit, die Mekong-Insel Koh Oknha Tey, wo Sie in die Kenntnisse der Seidenherstellung eingeweiht werden. Ein quirliger Seehafen und eine Altstadt mit Kolonialflair machen Kampong Chnang aus, wo Sie mehr über die lokale Keramik- und Palmzuckerproduktion erfahren. Kampong Tralach und Koh Chen erwarten Sie mit weiteren traditionellen Handwerksbetrieben und Einblicken in den ländlichen Alltag.

Übernachtung an Bord des Flussschiffes "Jayavarman"

Unterkunft: Jayavarman (oder ähnlich)

Verpflegung: 3x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

13-14. Tag: Phnom Penh

Die kambodschanische Hauptstadt hat Einiges zu bieten – ihre spezifische Khmer-Architektur, französische Kolonialelemente und vor allem eine dynamisch-optimistische Stimmung. Sie erkunden die Stadt mit ihren bekannten und unbekannteren Sehenswürdigkeiten durch geführte Touren per Fahrradrikscha und zu Fuß, sowie per Boot entlang der modernen Wasserfront.

Unterkunft: Hotel Villa Langka (oder ähnlich)

Verpflegung: 2x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

15. Tag: Mekong Delta

Mit dem Schnellboot überqueren Sie die vietnamesische Grenze (Fahrtzeit ca. 5 Stunden) und befinden sich mitten im grünen, fruchtbaren Mekong Delta, der Reis- und Fruchtkammer Vietnams. Ihr erstes Ziel in Vietnam ist das Städtchen Chau Doc.

Unterkunft: Victoria Chau Doc Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück

16. Tag: Mekong Delta

Nach dem Frühstück werden Sie in etwa 2,5 Stunden von Chau Doc nach Can Tho gefahren. Von hier folgen Sie dem Verlauf des Mekongs weiter stromabwärts an Bord des Schiffs "Bassac". Vom Sonnendeck haben Sie einen perfekten Blick auf vorbeiziehende Reisfelder und Zuckerrohrplantagen.
Erleben Sie die Wassernähe der Einheimischen in den geschäftigen Haupt- und ruhigen Nebenflüssen, wo schwimmende Märkte und traditioneller Fischfang zum Alltag gehören. Das Abendessen wird ebenfalls an Bord der "Bassac" serviert.

Übernachtung an Bord der "Bassac"

Unterkunft: Bassac (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

17. Tag: Ho Chi Minh City

Im Hafenstädtchen Cai Be wechseln Sie nach dem Frühstück an Bord auf ein kleines, traditionelles Boot, welches Sie zum schwimmenden Markt, einer Süßigkeitenfabrik und der Insel Dong Hoa Hiep bringt. Sie werden durch schmale Kanäle manövriert, vorbei an sattgrünen Feldern und Palmen.
Der anschließende Transfer nach Ho Chi Minh City dauert in etwa 2 Stunden.
Die vielen Eindrücke während Ihrer Reise entlang des Mekongs begleiten Sie in die sympathische Metropole. Gerne organisieren wir Ihnen einen Verlängerungsaufenthalt, bevor es heißt "tam biêt!", auf Wiedersehen!

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Privatreise
Wir bieten Ihnen diese Rundreise als Privattour zu Ihrem Wunschtermin an.

Hinweise
Auf Wunsch können wir Ihnen auch nur einzelne Abschnitte dieser Mekong-Rundreise anbieten. Bitte sprechen Sie uns hierfür an.

Der Flug Luang Prabang - Siem Reap ist nicht inklusive und kostet ca. 200 € pro Person. Wir buchen Ihnen diesen Flug passend zu Ihrem Reisetermin zu tagesaktuellen Konditionen.

Der Reiseverlauf weicht während der Regenzeit (Juli - Dezember) an Tag 9-13 ab. Sollten Sie die Reise in dieser Zeit planen, informieren wir Sie über den geänderten Reiseverlauf.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren