Lofoten Radtour

Die Lofoten auf zwei Rädern entdecken - von Svolvaer nach Reine

  • Fahrradtour durch reizvolle Landschaften und vorbei an entlegenen Fischerdörfern
  • Außergewöhnliches Landschaftserlebnis in dramatischer Natur
  • Malerische Fischerdörfer
  • Wunderschöner Nusfjord
  • Schroffe Felsformationen der Lofoten
  • Mitternachtssonne genießen (Ende Mai - Mitte Juli)
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

8 Tage Norwegen

Radfahren ab 1.595 € Anfragen oder buchen

Eine Radtour auf den Lofoten ist ein ebenso beeindruckendes wie unvergessliches Erlebnis. Die Lofoten sind faszinierend - Mitternachtssonne, wunderschöne Landschaften, malerische Fischerdörfer, Museen und Kunstgalerien. Entdecken Sie bei Ihrem Radurlaub auf den Lofoten hinter fast jeder Ecke neue, unbeschreiblich schöne Landschaften. Die Natur auf den Lofoten ist kraftvoll und beeindruckend, mit grünen Bergen und hoch aufragenden Gipfeln, die direkt aus dem Meer aufsteigen. Dazwischen schmiegen sich kleine Fjorde, Sümpfe, Seen und bewaldete Hänge. In den flachen Ebenen, am Fuße der Berge, finden Sie Bauernhöfe und kleine Fischerdörfer. Verbinden Sie beim Radfahren auf den Lofoten die Natur- und Kulturerlebnisse miteinander. Tolle Radtouren kombiniert mit Besuchen von Galerien, Museen usw. So besuchen Sie unter anderem Nusfjord, ein altes, historisches Fischerdorf, das auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Von Anfang Juni bis Mitte Juli können Sie das Radfahren unter der Mitternachtssonne erleben. Radeln Sie durch die Nacht mit dem Schein der Sonne als Ihren Begleiter. Ein magisches Erlebnis! Die Unterbringung erfolgt in Hotels und traditionellen Fischerhütten. Selbst das Essen ist auf den Lofoten ein Abenteuer. Diese Radreise ist auch eine kulinarische Reise durch das arktische Menü.

1. Tag: Svolvær
2. Tag: Svolvær / Nördliche Lofoten
3. Tag: Svolvær - Hov / Gimsøya
4. Tag: Hov - Leknes / Vestvågøy
5. Tag: Leknes / Zentrale und seewärtige Seite der Lofoten
6. Tag: Leknes - Nusfjord - Reine
7. Tag: Reine / Südliche Lofoten
8. Tag: Reine

Leistungen enthalten

  • Lofoten Fahrradtour gemäß Programm
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Ticket für Fahrradfähre Ballstad - Nusfjord
  • Kartenmaterial und Routenbeschreibung (in Englisch)

Leistungen nicht enthalten

  • Fahrradmiete
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

2x Komfort-Hotel
1x Mittelklasse-Lodge
2x Mittelklasse-Hotel
2x Holzhütte
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Die Rorbuer-Hütten in Reine werden gemeinschaftlich genutzt. Jede Hütte verfügt über 2-3 Schlafzimmer (teilweise mit Etagenbetten), ein Badezimmer und ein Wohnzimmer. Die Zimmer werden privat genutzt, die sanitären Einrichtungen und der Wohnbereich werden gemeinschaftlich mit anderen Gästen geteilt.

Die Unterbringung im Einzelzimmer ist abhängig der Verfügbarkeit auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.

Verpflegung

7x Frühstück, 6x Lunchpaket, 3x Abendessen
Ein Lunchpaket für den Tag können Sie sich am Frühstücksbüffet selbst zusammenstellen und können dort auch Ihre mitgebrachte Thermosflasche mit Kaffee oder Tee auffüllen.

Tourbegleitung

Die Radtour ist unbegleitet und Sie absolvieren die Tagesetappen im eigenen Tempo.

Transportarten

Fahrrad, Fähre

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Der Transfer von und zu den Lofoten ist nicht inbegriffen, aber wir informieren Sie gerne über die Transportmöglichkeiten und Fahrpläne. Nach Möglichkeit buchen wir Ihnen auch gerne die Transfers. Details gerne auf Anfrage.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Leihgebühr "Touring/Trekking-Bike" (Aufpreis: 210 €)
  • Leihgebühr "E-Bike" (Aufpreis: 315 €)
  • Leihgebühr Gepäcktasche (Aufpreis: 15 €)
  • Leihgebühr Doppel-Gepäcktasche (Aufpreis: 25 €)

1. Tag: Svolvær

Individuelle Anreise nach Svolvaer. Willkommen in Norwegen!
Svolvær ist das regionale Zentrum der Lofoten. Der Gipfel Svolværgeita (330 Meter über dem Meeresspiegel) ist das Wahrzeichen der Stadt und wurde erstmals 1910 bestiegen. Umgeben von kleinen Inseln, steil aufragenden Bergen und Felswänden, schönen Stränden und geschützten Buchten ist der malerische Fischerort von Svolvaer der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Radtour. In Svolvær gibt es eine Reihe von Galerien, z. B. das Nordnorwegische Künstlerzentrum, und die Stadt bietet eine lebendige und charmante maritime Atmosphäre.
Im Hotel nehmen Sie Ihr Leihfahrrad in Empfang (bei vorheriger Buchung).

Anreisemöglichkeiten nach Svolvaer:
- Flug zum Flughafen Svolvær und per Bus oder Taxi nach Svolvær
- Flug zum Flughafen Harstad/Narvik und Bus nach Svolvær
- Flug zum Flughafen Bodø und Schifffahrt von Bodø nach Svolvær
- Hurtigruten/Coastal Steamer von Bodø nach Svolvær (Abfahrt 15:00 Uhr; Ankunft 21:00 Uhr)
- Expressboot von Bodø nach Svolvær (Abfahrt 18:00 Uhr; Ankunft 21:25 Uhr)

Fahrstrecke: ca. 7 km

Unterkunft: Thon Hotel Lofoten

2. Tag: Svolvær / Nördliche Lofoten

Entdecken Sie den nördlichen Teil der Lofoten. Lassen Sie sich vom Wind treiben und wählen Sie eine der Möglichkeiten aus:

- Unternehmen Sie eine Bootsfahrt von Svolvær, um den berühmten Trollfjord zu besuchen und eine der meist fotografierten Landschaften Norwegens zu sehen
- Besuchen Sie das Fischerdorf Kabelvåg und die Lofoten-Kathedrale
- Radtour zum malerischen Fischerdorf Henningsvær (48 km hin und zurück)
- Besuchen Sie die Museen in Svolvær und Storvågan (nicht möglich im September)
- Wandern Sie auf einen der Gipfel in der Umgebung von Svolvær und Kabelvåg und genießen Sie fantastische Ausblicke
- Radeln Sie den nördlichen Teil der Insel Austvagsoya (97 km hin und zurück)

Unterkunft: Thon Hotel Lofoten

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket

3. Tag: Svolvær - Hov / Gimsøya

Eine abwechslungsreiche und leichte Etappe führt Sie auf die Insel Gimsøya. Der Ort Hov liegt herrlich auf der Atlantikseite der Inseln mit freier Sicht auf das Europäische Nordmeer. In Hov gibt es einen herrlichen Sandstrand, der bei schönem Wetter am Nachmittag zum Schwimmen einlädt. In der Nähe des Strandes befinden sich die Überreste von Bootshäusern aus der Wikingerzeit, in denen Boote mit einer Länge von bis zu 30 Metern aufbewahrt wurden. Außerdem gibt es mehrere Grabhügel und ein natürliches Amphitheater, das möglicherweise der Standort des örtlichen Ting war. Viele steinzeitliche und wikingerzeitliche Funde sind in dieser Gegend gemacht worden.

Dies ist die einzige Nacht, die Sie an der Westküste der Lofoten verbringen und hier bietet sich je nach Jahreszeit die Chance die Mitternachtssonne zu sehen. Ein schöner Ausflug zur Mitternachtssonne ist eine Wanderung auf den Gipfel des Hoven (362 m). Dabei bietet sich eine wunderschöne Aussicht auf die Gegend und Sie können auch die Inseln von Vesterålen erblicken.

Mögliche Abstecher auf dem Weg:
Henningsvær (Malerisches Fischerdorf) - 18 km
Brenna (Radtour entlang der Fjord-/Ozeanküste) - 23 km

Die Unterbringung erfolgt in Lodges mit hohem Standard in den Lofoten Links. Jede Lodge hat 3 Schlafzimmer, und jedes Zimmer hat ein eigenes Bad und ist schallisoliert. Gemeinsamer Aufenthaltsraum mit Kamin und Küche für alle Gäste der Lodge. Von der Außenterrasse haben Sie einen spektakulären Blick auf das offene Meer.

Fahrstrecke: ca. 40 km

Unterkunft: Lofoten Links

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

4. Tag: Hov - Leknes / Vestvågøy

Es erwartet Sie eine längere Tagestour in relativ flachem Terrain. Sie folgen zunächst der Straße, die auf der anderen Inselseite von Gimsøya bis zur Hauptstraße E10 führt. Unterwegs passieren Sie die Gimsøymyrene-Sümpfe und das Naturschutzgebiet zwischen Årstranda und Vik. Hier können Sie Möwen, Austernfischer, Kormorane, Kuckucke und Bachstelzen beobachten. Eine Brücke führt hinüber zur Insel Vestvågøy und nachdem Sie diese überquert haben, verlassen Sie die Hauptstraße auch schon wieder und biegen auf eine ruhige Nebenstraße in Richtung Stamsund und Valberg ab. Entlang der Straße weiden Nutztiere wie Schafe und Ziegen. Bei Moland gibt es einen antiken Denkmalpark mit u.a. Funden aus der Steinzeit und dem frühen Mittelalter. In Finnhavn befinden sich ein Yachthafen und ein schöner Strand. Die Kirche von Valberg wurde 1888 erbaut. Die Legende der Kirche besagt, dass die Kirche nach einem Wintersturm von Malmberg nach Valberg an Land getrieben wurde. Sie landete auf dem Strand unterhalb, wo sie heute steht. Die Menschen nahmen dies als ein Zeichen, dass die Kirche hier stehen sollte. Deshalb wurde sie direkt am Strand errichtet.

Weiter südlich von Valberg kommen Sie an eine Kreuzung, wo Sie sich entscheiden müssen, wie lange Sie heute radeln möchten und es gibt verschiedene Alternativen:
- Direkte Route nach Leknes
- Route über Stamsund und Steine ​​(Fischerdörfer) - 14 km und/oder:
- Route über Sennesvika und Ramsvika (tolle Aussicht) - 12 km

Leknes liegt in der Mitte der Lofoten und ist eine der wenigen Städte auf den Lofoten, die nicht von der Fischerei abhängig ist und ihren Stadtkern nicht am Meer hat. Aus diesem Grund und wegen des schnellen Wachstums in den letzten Jahren hat sie nicht die gleiche traditionelle Holzarchitektur wie die meisten anderen Orte auf den Lofoten und ist daher vielleicht nicht so malerisch wie die benachbarten Fischerdörfer. Die natürliche Umgebung gehört jedoch zu den beeindruckendsten in Norwegen, mit Bergen, Gipfeln, Klippen und weißen Sandstränden. Der Hafen der Stadt ist einer der wichtigsten und meistbesuchten Häfen Norwegens für Kreuzfahrtschiffe. Die alte Schule im Stadtteil Fygle ist zu einem Museum umgebaut worden. Die Hol-Kirche befindet sich am östlichen Rand der Stadt.

Fahrstrecke: ca. 53 km

Unterkunft: Scandic Leknes Lofoten Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket

5. Tag: Leknes / Zentrale und seewärtige Seite der Lofoten

Entdecken Sie an diesem Tag die äußerste Küstenregion an der Nordmeerseite der Insel Vestvågøy.

Unsere Vorschläge:
- Radeln Sie nach Uttakleiv, dem meistfotografierten Strand der Lofoten. Mit dem nach Westen und Norden offenen Horizont ist Uttakleiv ein hervorragender Ort, um die Mitternachtssonne zu sehen (27 km hin und zurück).
- Unternehmen Sie eine Radtour zum Strand von Unstad, dem beliebtesten Surferziel der Lofoten (42 km hin und zurück).
- Besuchen Sie in Borg das Lofoten-Wikinger-Museum mit einer Kopie des größten jemals gefundenen Hauses aus der Wikingerzeit (28 km hin und zurück).
- Radeln Sie nach Eggum und besichtigen Sie die felsige Küstenlinie (50 km hin und zurück).

Fahrstrecke: ca. 27 km

Unterkunft: Scandic Leknes Lofoten Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket

6. Tag: Leknes - Nusfjord - Reine

An diesem Tag starten Sie schon frühzeitig und nach einem stärkenden Frühstück machen Sie sich mit dem Fahrrad auf den Weg von Leknes nach Kremmervika (12 km / ca. 1 Stunde). Hier besteigen Sie die Fahrradfähre, die in Kremmervika um 10:00 Uhr ablegt und gegen 11:00 Uhr in Nusfjord ankommt. Verbringen Sie etwas Zeit in Nusfjord - es lohnt sich! Nusfjord ist eines der ältesten und am besten erhaltenen Fischerdörfer Norwegens und liegt in malerischer Umgebung, umgeben von steilen Bergen. Von Nusfjord radeln Sie dann weiter nach Reine (41 km). Der größte Teil der Strecke führt entlang der E10, mit mäßigem Verkehr. Es gibt ein paar Tunnel, aber Sie können auf der alten Straße außerhalb der Tunnel fahren.

Wir empfehlen einen Halt an der Kirche von Flakstad, die kurz vor Ramberg auf der rechten Seite der Straße liegt. Die schöne Holzkirche hat eine charakteristische zwiebelförmige Kuppel. Die Kirche von Flakstad wurde 1780 erbaut und ist damit die zweitälteste Kirche der Lofoten. Die 240 Meter lange Hängebrücke Kåkern überspannt die Meerenge Sundstraumen zwischen den Inseln Flakstadøy und Moskenesøy. Die Hauptstraße zwischen Mønarodden und Hamnøy wurde aus dem Berghang gesprengt. In Mølnarodden hat man leichten Zugang zu einem Wanderweg, der zum See Solbjørnvannet führt. Von Akkarvika bei Hamnøy kann man die Inseln Skrova im Osten und die Inseln Værøy und Røst im Westen sehen. Zwischen Hamnøy und Reine führt die Straße über schmale Brücken und vorbei an einigen Dörfern. Der Blick vom Aussichtspunkt Reinehalsen auf das Fischerdorf wurde zur schönsten Norwegens gewählt.

Fahrstrecke: ca. 53 km

Unterkunft: Reine Rorbuer

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

7. Tag: Reine / Südliche Lofoten

Genießen Sie den Tag in Reine und entdecken Sie den südlichen Teil der Lofoten.

Unsere Vorschläge:
- Radtour zum Ende der Straße E10, zum kleinen Dorf Å mit dem Fischerdorf-Museum (20 km hin und zurück).
- Fjordkreuzfahrt in Kjerkfjorden und Spaziergang zum wunderschönen Strand Bunesstranda. Es ist auch möglich, auf den Gipfel des Helvetestinden zu wandern (602 m).
- In Reine können Sie an Aktivitäten wie Hochseefischen und Kajakfahren teilnehmen.

Unterkunft: Reine Rorbuer

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

8. Tag: Reine

Heute endet Ihre Radtour auf den Lofoten. Rückgabe des Leihfahrrades in Reine.
Individuelle Rück- bzw. Weiterreise.

Gerne informieren wir Sie über die Transportmöglichkeiten und Fahrpläne.
Sie können eine kurze Busfahrt nach Moskenes nehmen und von hier aus mit der Fähre zurück nach Bodø fahren. Oder Sie fahren mit dem Bus zum Flughafen Leknes.

Fahrstrecke: ca. 5 km

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
  • August 2021

    • Fr, 06.08.2021 - Fr, 13.08.2021 Termindetails öffnen Ausgebucht 1.595 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer lt. Programm — 1.595 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer lt. Programm — 1.595 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Fr, 13.08.2021 - Fr, 20.08.2021 Termindetails öffnen Ausgebucht 1.595 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer lt. Programm — 1.595 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer lt. Programm — 1.595 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Fr, 20.08.2021 - Fr, 27.08.2021 Termindetails öffnen Ausgebucht 1.595 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer lt. Programm — 1.595 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer lt. Programm — 1.595 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • Fr, 27.08.2021 - Fr, 03.09.2021 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.595 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer lt. Programm — 1.595 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer lt. Programm — 1.595 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2021

    • Fr, 03.09.2021 - Fr, 10.09.2021 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.595 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer lt. Programm — 1.595 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Doppelzimmer lt. Programm — 1.595 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Reiseinformation
Diese selbstgeführte Radtour beinhaltet Gepäcktransfer, Unterkunft und Verpflegung. Das heißt, dass Sie auf eigene Faust unterwegs sind und Ihr eigenes Tempo bestimmen. Sie können jederzeit eine Pause einlegen, eine Abkürzung nehmen oder einen Abstecher machen, wann immer Sie wollen. Nach einem abenteuerlichen Tag im Freien kehren Sie zu einem guten Abendessen und einer erholsamen Nachtruhe in einer vorgebuchten Unterkunft ein. Bevor Sie die selbstgeführte Tour starten, erhalten Sie eine detaillierte Tourenbeschreibung und Kartenmaterial.

Obwohl die Touren zu festen Terminen stattfinden und es weitere Leute gibt, die die gleiche Tour gebucht haben, werden Sie die anderen Gäste tagsüber wahrscheinlich nicht sehen. Sie treffen sich an den Unterkunftsstandorten. Manchmal verabreden sich Leute, um gemeinsam als Gruppe zu radeln.

An- und Abreise
Aufgrund der Flugzeiten empfehlen wir jeweils eine Übernachtung vor und nach den angegebenen Reiseterminen in Bodø einzuplanen. Gerne buchen wir eine Unterkunft für Sie.

Schwierigkeitsgrad
Die Lofoten eignen sich ganz hervorragend für einen Fahrradurlaub. Die Hauptstraßen sind sehr gut ausgebaut und verlaufen am Fuße der Berge. Die Steigungen sind somit gering und gut befahrbar. Bei dieser Lofoten Radtour fahren Sie leichte Tagesetappen. Um diese Tour richtig genießen zu können, sollten Sie Fahrraderfahrung haben, sowie sportlich und gut in Form sein.

Strassenverhältnisse
Die Radtouren führen Sie meistens über Nebenstraßen, Forstwege und Fernverkehrsstraßen mit wenig oder ganz ohne Verkehr. Speziell bei den Küstentouren fahren Sie meistens über kleine Straßen mit wenig Verkehr oder auf Fahrradwegen. Auf einigen Strecken müssen Sie mit etwas Verkehr rechnen, da es nicht überall Fahrradwege bzw. alternative Straßen zur Hauptverkehrsstraße gibt.

Wetter und Kleidung
Denken Sie bitte daran, dass das Wetter sehr schnell umschlagen kann. Die Temperaturen liegen im Sommer meistens zwischen 10 - 25ºC. Ob im Sommer, Winter, Herbst oder Frühling: Haben Sie immer festes, wasserabweisendes Schuhwerk und warme, wasserfeste Kleidung dabei. Fahrradhelme müssen bitte selbst mitgebracht werden.

Gepäcktransport
Ihr Hauptgepäck (ein Stück pro Person) wird von Hotel zu Hotel befördert, während Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind. Sie nehmen auf dem Fahrrad nur eine kleine Tasche/Rucksack mit Proviant, zusätzlicher Kleidung, Wertsachen und allem anderen, was Sie auf der Tagestour benötigen, mit. Ihr Hauptgepäck stellen Sie bis zu einer vereinbarten Uhrzeit an der Hotelrezeption ab, wo es dann von unserem Fahrer abgeholt und zur nächsten Unterkunft gebracht wird. Dort steht es meist ab ca. 15 Uhr bereit.

Mitternachtssonne
Je weiter nördlich Sie reisen, desto länger sehen Sie die Mitternachtssonne. Während der Sommermonate erleben Sie das Sonnenlicht oberhalb des Polarkreises bis zu 24 Stunden pro Tag. Dadurch haben Sie mehr Zeit, um die Sehenswürdigkeiten zu genießen und um neue Entdeckungen zu machen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren