Luang Namtha aktiv entdecken

  • Dschungel, Wasserfälle und ethnische Dörfer entdecken
  • Trekking durch die Wildnis um Luang Namtha
  • Besuch von Minderheiten-Dörfern, die bekannt für ihre traditionellen Handwerkskünste sind
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

4 Tage Laos

Anfragen

Sabaidee – Willkommen in Laos! Von Chiang Rai im angrenzenden Thailand reisen Sie zur laotischen Hochebene nach Luang NamTha – nördlichste Provinz und Zentrum des Ökotourismus in Laos. Stellen Sie mit verschiedenen Tagestouren Ihr individuelles Abenteuer zusammen und genießen Sie die Natur in ihrer vollen Pracht. Erleben Sie die Region bei einer Wanderung durch die immergrüne Regenwaldlandschaft und halten Sie Ausschau nach den dort beheimateten Tieren.Wilde Elefanten, Assam- Makaken zählen neben dem asiatischen Tiger zu den Bewohnern dieses Dschungels.Mit dem Kajak erkunden Sie das intakte Ökosystem vom Wasser aus, paddeln dem Flusslauf entlang und besuchen unterwegs die Dörfer der verschiedenen Volksstämme. Von den Dorfbewohnern erfahren Sie mehr über deren Kultur und Lebensweise. Auf dem Fahrrad lässt sich die Umgebung von Luang Nam Tha aus einer anderen und in sich einzigartigen Perspektive erfahren.Nach zwei erlebnisreichen Tagen endet die Tour im charmanten Luang Prabang.

1. Tag: Chiang Rai – Houay Say – Luang Namtha
2-3. Tag: Aktivitäten in Luang Namtha
4. Tag: Luang Namtha – Luang Prabang

Leistungen enthalten

  • Ausflüge, Wanderungen und Besichtigungen inklusive Eintrittsgeldern gemäß Programm
  • Alle Transporte im klimatisierten Fahrzeug

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visumgebühren
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

3x Gästehaus

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: 45 Euro

Verpflegung


3x Frühstück

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung, örtliche Reiseführer

Transportarten

Boot, Fahrrad, Privatfahrzeug, Begleitfahrzeug, Kajak

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Chiang Rai – Houay Say – Luang Namtha

Individuelle Anreise nach Chiang Rai. Sie werden am Morgen von unserem lokalen Fahrer abgeholt und zur thailändisch-laotischen Grenze gefahren. Ihr Reiseleiter erwartet Sie auf der laotischen Seite des Mekong. Sobald die Einreiseformalitäten erledigt machen sich auf den Weg in die Hochebene nach Luang Namtha – Zentrum des laotischen Ökotourismus.

Unterwegs machen Sie einen Zwischenstopp in einem Lanten-Dorf. "Lanten" ist ein chinesischer Ausdruck und bedeutet "die Menschen, die färben", da die Bewohner für ihre natürlichen Färbetraditionen bekannt sind. Zudem sind sie eine der wenigen ethnischen Minderheiten, die dem Daoismus angehört. Durch den Einfluss von daoistischen Texten, können die Lanten chinesische Schriften lesen. Der Ahnenkult gehört auch zum Glauben dieser Volksgruppe. Nach dem Einblick in diese interessante, neue Kultur, endet der Tag schließlich in Luang Namtha.

Übernachtung: Zuela Guesthouse
Verpflegung: -

2. -

2-3. Tag: Aktivitäten in Luang Namtha

Die Region rund um Luang Lamtha bietet zahlreiche Aktivitäten, um die einzigartige Landschaft zu entdecken. Was passt am besten zu Ihnen? Wählen Sie Ihr persönliches Abenteuer.
Kombinieren Sie entweder Tagestouren aus der Auswahl A, B, C oder wählen Sie eine der 2- Tages-Touren D oder E.

A) Wandertour (leicht-/mittelschwer)
Bei dieser Wanderung besuchen Sie verschiedene Dörfer verschiedener ethnischer Gruppen, unter anderem auch zu einem selten vertretenen Stamm, der nur noch mit 2 laotischen Dörfern vertreten ist.
Sie können heute zwischen einem leichten Trekking und einer etwas herausfordernden Variante wählen. Transfer: 15 Minuten
Gehzeit: 6 Stunden (bei Variante 2)

B) Fahrradtour
Eine schöne und recht einfache 30 km Fahrradtour erwartet Sie heute. Sie erkunden die Umgebung von Luang Namtha – hier erwarten Sie Reisfelder und eine faszinierende Landschaft. Sie besuchen unterwegs Dörfer der Schwarzen Thai (Black Thai), Tai Leu und der Lanthen. In den Dörfern erfahren Sie alles über das für den Stamm typische Handwerk. Sie erhalten Einblick in die Seidenproduktion, Herstellung von Lao Lao (dem landestypischen Reisschnaps) und in der Trockenzeit können Sie auch beobachten wie die Lanthen Papier herstellen.

C) 1 Tag Kajaktour
Diese Tour ist perfekt für Sie, wenn Sie Besichtigungen und Kajaken miteinander verbinden möchten. Per Kajak geht es durch die dichte, immergrüne Dschungelwelt stromabwärts entlang des Flusslaufs. Unterwegs machen Sie verschiedene Zwischenstopps in der faszinierenden Landschaft oder bei einem Dorf der verschiedenen Volksgruppen.
Transfer: 20 Minuten
Kajak: 5 Stunden

Übernachtung: Zuela Guesthouse
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

D) 2 Tage Trekking und Village Erlebnis
Tag 1: Luang Namtha- Ban Jaluensouk - Ban Nalan Tai - Ban Nam Goy
Die Wanderung beginnt in dem Dorf Ban Jaluensouk (Khmu). Durch Wälder, immergrünen Dschungel und Reisterassen folgen Sie dem Pfad den Berg hinauf. Unterwegs erklärt Ihnen der Guide, wie die Zusammenarbeit zwischen den Farmern und lokalen Trekkingagenturen funktioniert und wie die Erhaltung Regeneration des Waldes so unterstützt werden kann. Unterwegs werden Ihnen womöglich vollbeladene Farmer begegnen, die ihre Waren zu den lokalen Märkten bringen.
Gegen Nachmittag kommen Sie in Ban Nalan Tai, unserem heutigem Tagesziel an.
In dem am Ufer des Nam Ha gelegenen Dorfes finden Sie ein gut funktionierendes Homestay – Projekt. Damit die Bewohner der drei Dörfer Ban Nam Goy, Ban Nalan Tai sowie Ban Nam Goy die Möglichkeit haben Gäste zu beherbergen, werden die Übernachtungen gleichmäßig auf die Dörfer verteilt. Sie übernachten bei einer einheimischen Familie.
Verpflegung: Mittagessen, Abendessen
Transfer: 30 Minuten
Gehzeit: 5 - 6 Stunden

Tag 2: Ban Nam Goy - Ban Hat Yawng Luang Namtha (F/M)
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihrer Gastfamilie und wandern durch den immergrünen Wald am Flussufer entlang. Hier leben unter anderem Affen und Hirsche und mit etwas Glück können Sie diese unterwegs beobachten. Im Wald erwartet Sie dann zur Mittagszeit ein leckeres einheimisches Picknick gemeinsam mit einigen Dorfeinwohnern. Im Anschluss überqueren Sie den Fluss mit einem Bambusfloss und betreten die „Nam Ha National Protected Area“.
Über einen Pfad entlang des Flusslaufs wandern Sie durch den dichten Dschungel mit seiner üppigen Fauna und Flora. Am Ende des Weges lichtet sich der Wald.Durch Reisfelder erreichen Sie das Ufer des Nam Tha. Ein Holz-Kanu bringt Sie sicher über den Fluss nach Ban Hat Yawng.
Von hier aus treten Sie den Rückweg nach Luang Namtha an – entweder mit einem traditionellen Longtail Boot oder wahlweise mit dem Minibus.
Transfer: 1,5 Std. mit dem Boot/1 Std. Minibus
Gehzeit: 5-6 Std.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

E) 2 Tage Multi-Sport Tour – Trekking, Kayaking und Mountain Bike
Tag 1: Luang Namtha - Ban Jaluensouk - Ban Nalan Tai - Ban Nam Goy
Die Wanderung beginnt in dem Dorf Ban Jaluensouk (Khmu).
Durch Wälder, immergrünen Dschungel und Reisterassen folgen Sie dem Pfad den Berg hinauf. Unterwegs erklärt Ihnen der Guide, wie die Zusammenarbeit zwischen den Farmern und lokalen Trekkingagenturen funktioniert und wie die Erhaltung Regeneration des Waldes so unterstützt werden kann. Unterwegs werden Ihnen womöglich vollbeladene Farmer begegnen, die ihre Waren zu den lokalen Märkten bringen.
Gegen Nachmittag kommen Sie in Ban Nalan Tai, unserem heutigem Tagesziel an.
In dem am Ufer des Nam Ha gelegenen Dorfes finden Sie ein gut funktionierendes Homestay – Projekt. Damit die Bewohner der drei Dörfer Ban Nam Goy, Ban Nalan Tai sowie Ban Nam Goy die Möglichkeit haben Gäste zu beherbergen, werden die Übernachtungen gleichmäßig auf die Dörfer verteilt. Sie übernachten bei einer einheimischen Familie.

Übernachtung: Homestay
Verpflegung: Mittagessen, Abendessen

Tag 2: Ban Nam Goy - Ban Houay Luad - Luang Namtha
An diesem Morgen geht es mit den Kajaks auf das Wasser. In dem Abschnitt bietet der Fluss einige Stromschnellen bevor wir die Stelle erreichen an der der Nam Ha und Nam Tha zusammentreffen. Hier kann man oft die Affen schreien hören und mit etwas Glück können Sie diese hier auch in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.
Auf dem Nam Tha geht es noch einige Zeit Flussabwärts, bevor Sie auf unser Begleitfahrzeug am Ufer treffen. Hier tauschen Sie die Kajaks gegen Moutain Bikes ein und die Fahrt geht per Rad weiter und bietet so eine vollständig neue Perspektive auf die Umgebung. Am Flussufer entlang fahren Sie durch einige Dörfer verschiedener ethnischen Gruppen und erhalten so einen Einblick in den Einblick der Dorfbwohner. Am Nachmittag wird Luang Namtha erreicht.

Kayaking: 4-5 Stunden
Fahrradtour: 2-3 Stunden
Transfer: 1 Stunde

Übernachtung: Homestay
Verpflegung:  Frühstück,Mittagessen

4. Tag: Luang Namtha – Luang Prabang

Nach dem Frühstück, geht es mit dem Auto durch die wunderschöne Landschaft in das charmante Städtchen Luang Prabang.

Verpflegung:  Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen
Privattour
Diese Laos Aktivtour organisieren wir Ihnen als Privattour zum Wunschtermin.

Gruppenermäßigung
Der genannte Preis ist gültig pro Person bei einer Gruppe von 2 Reiseteilnehmern mit Unterbringung im Doppelzimmer. Für Gruppen ab 3 und mehr Personen reduziert sich der Tourpreis. Bitte kontaktieren Sie uns für eine persönliches Angebot.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren