Mit dem Fahrrad durch Myanmar

Sanft geschwungenes Gelände, ruhige Straßen und eine Fülle an Outdoor-Attraktionen machen Myanmar perfekt für eine Fahrrad-Reise

  • Erlebnisreiche Radreise durch Myanmar
  • Erkundungstour auf zwei Rädern zwischen goldenen Tempeln, Pagoden und Stupas
  • Von Tempeln gespickte Landschaft rund um Bagan
  • Zu den guten Geistern auf dem Mount Popa
  • Entlang des Flussufers des Ayeyarwady
  • Bootstour auf dem Inle See
  • Bestaune die Technik der Einbeinruderer
  • Intensive Begegnungen mit Land und Leuten
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

13 Tage Myanmar

Radfahren Höhlen Tempel Mountainbike ab 1.855 € Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Überwiegend vom Buddhismus geprägt und noch vom Massentourismus verschont, sind die einzigartige Kultur und Sehenswürdigkeiten Myanmars bis heute bestens erhalten geblieben. Die beeindruckende Kolonial-Architektur und die von unzähligen Pagoden geprägte Skyline von Yangon, machen die ehemalige Hauptstadt zu einem mehr als würdigen Ausgangspunkt dieser Radreise. Bagan erreichen wir mit dem Flugzeug und gehen per Drahtesel auf Erkundungstour zwischen den goldenen Tempeln, Pagoden und Stupas. Mit dem Rad fahren wir durch kleine Dörfer und üppige Palmenwälder, zum erloschenen Vulkan Mount Popa. Über abgelegene Landstraßen erreichen wir Myingyan und folgen dem Highway nach Mandalay. Ein besonderes Erlebnis ist die Bootstour auf dem Ayeyarwady. Wir folgen der Straße nach Pindaya und radeln über die sanft geschwungenen Hügel des Shan-Plateaus zum Inle-See. Die schwimmenden Märkte und die Fischerboote mit den typischen Einbeinruderern werden dich begeistern.

1. Tag: Yangon
2. Tag: Yangon
3. Tag: Bagan
4. Tag: Mount Popa
5. Tag: Myingyan
6. Tag: Mandalay
7. Tag: Mingun / Mandalay
8. Tag: Pindaya
9. Tag: Pindaya
10. Tag: Inle See
11. Tag: Inle See
12. Tag: Inle See / Yangon
13. Tag: Yangon

Leistungen enthalten

  • Myanmar Fahrradreise gemäß Programm
  • Übernachtungen und Verpflegung gemäß Programm
  • Alle Transporte und Transfers wie beschrieben
  • Inlandsflüge ab/bis Yangon
  • Leihfahrrad (MTB)
  • Gepäcktransport im Begleitfahrzeug
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Yangon: Stadtrundgang, Kandawgyi Lake, Shwedagon Pagode
  • Fahrradtour durch den Tempelbezirk in Bagan
  • Besuch des Mount Popa
  • Besuch des Mandalay Hill
  • Besuch der U Bein Bridge in Mandalay
  • Bootsfahrt nach Mingun
  • Pindaya Höhlen
  • Weinprobe im Red Mountain Weingut
  • Bootsfahrt auf dem Inle See mit Dorfbesuch
  • Traditionelles Shan Abendessen am Inle See
  • Besuch der Mingun Pagode

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

11x Standard-Hotel
1x Gästehaus
Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern und teils in Mehrbettzimmern. Alleinreisende werden mit Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar. Einzelzimmer-Zuschlag bitte anfragen.

Verpflegung

12x Frühstück, 1x Abendessen
Plane umgerechnet etwa USD350 für nicht inbegriffene Mahlzeiten ein. Dies soll dir die Möglichkeit geben, selbst zu entscheiden was, wann, wo und mit wem du essen willst. Nutze die Gelegenheit, um einen Einblick in die einheimische Küche zu erhalten.

Snack Kitty: Während des Gruppentreffens zu Beginn der Reise, wird der Reiseleiter mit dir abklären, ob du zu der Snack Kitty beitragen möchten. Jeder Teilnehmer, der möchte, kann in die Kasse einzahlen. Die Kitty wird dazu verwendet, zusätzliche Snacks (z.B. Nüsse) zu besorgen. Die Teilnahme an der Kitty ist freiwillig. Von Ihrem Reiseleiter kannst du mehr Infos zur Kitty erhalten.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter

Hinter jeder Reise steht ein großartiger Reiseleiter. Der Enthusiasmus und das fast unschlagbare Wissen unserer einheimischen und englischsprachigen Reiseleiter werden deine Reise unvergesslich machen. Mit Rat und Tat stehen sie den Reisenden zur Seite. Vom Anfang bis zum Ende der Tour sind sie vor Ort für die Gruppe da, wissen nicht nur, in welchen Restaurants man gut isst und wo die besten Shops zu finden sind, sondern zeigen den Reisenden mit Kompetenz und voller Begeisterung ihre Heimat.

Transportarten

Fahrrad, Flugzeug, Boot, Begleitfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Yangon
Sule Pagode MMK3000
Bogyoke Markt kostenfrei

Mandalay
Moustache Brothers MMK8000

Bagan
Heißluftballonfahrt (Okt. bis März, sollte wegen begrenzter Plätze am besten im Voraus gebucht werden) Preis auf Anfrage

Bitte beachte, dass sich die Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.

1. Tag: Yangon

Min Gala Ba! Willkommen in Myanmar. Dein Abenteuer beginnt mit einem Willkommenstreffen um 18 Uhr. Du kannst jederzeit während des Tages anreisen, da bis zu diesem wichtigen Treffen keine Aktivitäten geplant sind. Bitte erkundige dich an der Hotelrezeption oder informiere dich an der Informationstafel an der Rezeption, wo und wann das Meeting stattfinden wird. Wenn du zu spät kommst, informiere bitte die Rezeption.
Wenn du vor dem Treffen noch etwas Zeit hast, um die Umgebung zu erkunden, empfehlen wir dir, auf die Straßen von Yangon zu gehen. Nehme den Yangon Circle Line-Zug für eine dreistündige Fahrt vor Ort oder gehe zum Bogyoke Market und verhandle mit den Einheimischen.

Es gibt auch die Sule Paya Pagode, einen 2000 Jahre alten goldenen Tempel, und das Gems Museum, das einige der größten Saphir-, Rubin- und Jadestücke der Welt beherbergt. Möglicherweise benötigst du ein Taxi, um zwischen einigen dieser Attraktionen hin und her zu fahren. Eine einfache Fahrt sollte etwa 4.000 MMK kosten.

Weitere Informationen: Wenn du keinen Flug buchen kannst, bei dem du rechtzeitig zum Meeting im Hotel ankommst, möchtest du möglicherweise einen Tag früher anreisen, damit du teilnehmen kansst. Gerne buchen wir weitere Unterkünfte für dich (je nach Verfügbarkeit).

Unterkunft: Standard-Hotel

2. Tag: Yangon

Beginne den Tag mit einem Stadtrundgang durch Yangon. Der Guide zeigt euch das Stadtzentrum und einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Am Nachmittag besucht ihr den heiligsten Schrein des Landes, den Shwedagon Paya. Diese goldvergoldete Pagode ist mit Diamanten und Edelsteinen besetzt und soll acht Haare des Buddha enthalten. Es ist ein besonders beeindruckender Anblick bei Sonnenuntergang, wenn die Lichter angehen und die Stupa wunderschön scheint. Wir fahren auch hinunter zum Kandawgyi-See, wo du die Karaweik-Halle siehst, eine Rekonstruktion eines goldenen königlichen Lastkahns, der auf der Ostseite schwimmt.

Wenn du dich am Ende des Tages immer noch abenteuerlustig fühlst, solltest du eine optionale Urban Adventures-Tour - Yangons Straßen bei Nacht - in Betracht ziehen.

Enthaltene Aktivitäten:
Yangon - Stadtrundgang
Yangon - Shwedagon Pagoda
Yangon - Kandawgyi-See

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Bagan

Nach dem Frühstück im Hotel Transfer zum Flughafen für den Flug nach Bagan.

Lasse dich von Bagan überraschen, einer grasbewachsenen Ebene mit hunderten von alten Pagoden. Ein ganzer Tag mit dem Fahrrad bringt uns zu den faszinierendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter der lebhafte Nyaung Oo-Markt, die glitzernde Shwezigon Pagode und der atmosphärische Höhlentempel von Wetkyi-In Gubyaukgyi.
Am Nachmittag besuchen wir eine traditionelle Werkstatt, um zu beobachten, wie Lackwaren hergestellt werden, und fahren dann weiter zum architektonisch herrlichen Kloster von Amanda.

Enthaltene Aktivitäten:
Bagan - Tempel-Fahrrad-Tour

Fahrstrecke: ca. 30 km

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Mount Popa

Heute radeln wir durch hoch aufragende Palmenhaine, in denen wahrscheinlich die Einheimischen nach dem Saft suchen, aus dem sie Spirituosen destillieren, zum Mount Popa. Die Landschaft, durch die wir fahren, ist sehr malerisch. Nehme deine Kamera mit. Der Mount Popa liegt 1.518 Meter über dem Meeresspiegel und ist eigentlich ein Vulkan in der Pegu Range (und die mythische Heimat der Nats, Myanmars 37 Geister).

Hinweis: Für den heutigen Sonnenaufgang möchten viele Reisende eine optionale Fahrt mit dem Heißluftballon über das Gelände unternehmen. Genieße auf diesem Flug einen atemberaubenden Blick über die Stupa-Landschaft, gefolgt von einem leichten Frühstück und Champagner. Das gesamte Erlebnis dauert ungefähr 2,5 Stunden, mit Flugzeiten von durchschnittlich 45 Minuten (von 1 Stunde bis 20 Minuten, abhängig von den örtlichen Bedingungen). Die Flüge sind wetterabhängig und verkehren von Oktober bis März. Vorausbuchungen werden dringend empfohlen, da die Plätze begrenzt sind.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch des Mount Popa

Fahrstrecke: ca. 60 km

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Myingyan

Die heutige Fahrt nach Myingyan verläuft malerisch entlang der engen, ruhigen Straßen, die typisch für die zentrale Trockenzone Myanmars sind. Obwohl die Route größtenteils flach ist, führt sie an vielen nicht überbrückten Sandbächen vorbei, die sich durch dichte Wälder in Richtung Mount Popa schlängeln. Auf dem Weg passieren wir die Townships von Taungtha.

Fahrstrecke: ca. 85 km

Unterkunft: Gästehaus

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Mandalay

Heute müssen wir eine recht große Strecke zurück legen. Fahre auf gut ausgebauten Straßen durch kleine Dörfer nach Tada-U am Ufer des Ayeyarwaddy, bevor wir mit dem Bus die Autobahn nach Norden nach Mandalay nehmen.

Fahrstrecke: ca. 80 km

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Mingun / Mandalay

Nach dem Frühstück radeln wir aus der Innenstadt von Mandalay in die kleine Stadt Amarapura, in der sich die U-Bein-Brücke befindet, die längste Teak-Brücke der Welt. Weiterfahrt nach Mingun, einer kleinen Stadt am Flussufer, die sich am Fuße eines riesigen, unvollendeten Tempels befindet. Ursprünglich mit einer Höhe von 152 Metern geplant, wäre Minguns Stupa bei seiner Fertigstellung die größte der Welt gewesen. Der lokalen Legende nach wurde die Arbeit daran eingestellt, als ein örtlicher Astronom prophezeite, dass seine Fertigstellung das Ende des Landes bedeuten würde.

Von Mingun steigen wir in ein Boot, um eine Kreuzfahrt entlang des Ayeyarwady zurück nach Mandalay zu unternehmen. Dort lassen wir unsere Fahrräder zurück und nehmen den privaten Transport, um die Mahamuni-Pagode zu besuchen. Weitere Zwischenstopps für diesen Tag sind ein Goldblatt-Workshop und der Mandalay-Hügel, auf dem Lord Buddha einen Fußabdruck hinterlassen haben soll. Bleibe hier bei Sonnenuntergang und genieße die herrliche Aussicht auf den See der Stadt und die glitzernden Stupas.

Erwäge als Abendunterhaltung eine traditionelle Show der Mandalay Marionetten oder eine nonkonformistische Comedy-Show der Moustache Brothers.

Enthaltene Aktivitäten:
Mandalay - Mandalay Hill
Mandalay - U-Bein-Brücke
Mandalay - Bootsfahrt nach Mingun
Minguin Pagode

Fahrstrecke: ca. 40 km

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Pindaya

Verlasse Mandalay und radle ca. Nach 50 km durch das ländliche Myanmar, vorbei an Feldern, kleinen, lebhaften Dörfern und wunderschönen Landschaften. Fahre weiter nach Pindaya, einer Stadt, die für Tausende von Buddha-Figuren berühmt ist, die in ihren Kalksteinhöhlen aufbewahrt werden.

Fahrstrecke: ca. 50 km

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Pindaya

Nach dem Frühstück im Hotel fährst du zu den Pindaya-Höhlen, um die Höhlen und Tunnel zu erkunden. In diesem Labyrinth aus Tunneln und Meditationskammern befinden sich mehr als 8.000 Buddha-Figuren. Täglich kommen Pilger, um die Sammlung zu erweitern.
Fahreüber die sanften Hügel des Shan-Plateaus nach Nyaung Shwe, dem Tor zum Inle-See. Mit einer Länge von 23 km und einer Breite von 11 km ist dies der zweitgrößte natürliche See in Myanmar. Es liegt 300 Meter über dem Meeresspiegel, eingebettet in die dunstigen Blue Mountains.
Auf dem Weg ins Shan-Hochland gibt es einige schwere Anstiege.

Enthaltene Aktivitäten:
Inle See - Pindaya Höhlen

Fahrstrecke: ca. 50 km

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Inle See

Heute Morgen fahren wir am westlichen Ufer des Inle-Sees entlang zum Hügel-Pagodenkomplex von Indein. Nachdem du einige Zeit damit verbracht hast, die Hunderte von Stupas im Shan-Stil zu erkunden, überquerst du den See mit dem Motorboot. Von hier aus folgt unsere Route einer hügeligen Straße durch dichtes Ackerland. Du passierst Intha-Dörfer (Einheimische, die für ihre ungewöhnliche Art des Beinruderns bekannt sind), Reisfelder, Zuckerrohrfelder und traditionelle Holzhäuser. Am Nachmittag fahren wir mit dem privaten Auto zu einem örtlichen Weingut, um eine Verkostung zu erhalten. Heute übernachten wir in Nyaung Shwe.

Enthaltene Aktivitäten:
Inle See - Weinverkostung

Fahrstrecke: ca. 50 km

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

11. Tag: Inle See

Heute erkunden wir den Inle-See und besuchen die Phaung Daw Oo-Pagode, das Hauptheiligtum des Sees für Buddhastatuen und königliche Barkassen.

Wenn du mit dem Boot um den Inle See fährst, kannst du das Leben vor Ort aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Du kommst an Handwerksbetrieben vorbei und siehst die berühmten beinrudernden Fischer des Sees. Ihre einzigartige Technik, im Stehen zu rudern, mit einem langen Paddel in einer Hand und einem Bein, das sich darunter befindet, lässt den Fischern die Freiheit, ihre konischen Fischernetze zu werfen, während sie sich bewegen. Dieser einzigartige Stil entwickelte sich aufgrund der Seebedeckung mit Schilf und schwimmenden Pflanzen, die es für jemanden schwierig macht, im Sitzen zu sehen und zu steuern. Als Nächstes erreichen wir das Dorf Inpawkhone, ein Ort, der für seine traditionelle Methode bekannt ist, Seide aus den Stängeln von Lotusblumen zu weben. Es ist ein zeitaufwändiger Prozess, der jedoch zu hochwertigen Materialien führt. Nachdem wir die Weber bei der Arbeit beobachtet haben, besuchen wir eine Cheroot-Fabrik und sehen, wie Zigarren von Hand gerollt werden.

Am Abend kehren wir nach Nyaung Shwe zurück, wo wir ein traditionelles Abendessen der Shan genießen.

Enthaltene Aktivitäten:
Inle See - Bootsfahrt und Dorfbesuch
Inle See - Traditionelles Shan Abendessen

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

12. Tag: Inle See / Yangon

Genieße einen freien Morgen, bevor du nach Yangon zurück fliegst. Ein inbegriffener Ankunftstransfer bringt dich vom Flughafen zum Hotel.

Unterkunft: Standard-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

13. Tag: Yangon

Dein Fahrradabenteuer durch Myanmar endet heute in Yangon. Es sind keine Aktivitäten geplant, sodass du jederzeit abreisen kannst.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Radreisen
Nicht mit dem Drahtesel, sondern mit modernen, gut gewarteten Trekking-Bikes entdeckst du mit uns entlegene Länder und erhaltenen einen authentischen Blick hinter die Kulissen deines Reiselandes. Immer dabei ist ein Begleitfahrzeug und ein erfahrener, einheimischer Reiseleiter.

Bitte informiere uns bei Buchung über deine Körpergröße, damit ein passendes Fahrrad für dich organisiert werden kann. Die Kosten für das Leihrad sind im Reisepreis enthalten. Die Mitnahme eines eigenen Fahrradhelms ist erforderlich.

Tourstil
Unser Beststeller für Abenteuerdurstige und Erlebnishungrige. Vollgepackt mit Gänsehaut-Momenten und intensiven Begegnungen. Für alle, die die Welt so entdecken wollen, wie sie wirklich ist. Du möchtest Land und Leute richtig kennen lernen und jeden Tag spannende neue Erfahrungen machen? Dann ist dieser Reisestil genau die richtige Wahl. Ein abwechslungsreicher Mix aus im Preis eingeschlossenen und optionalen Aktivitäten. Es bleibt genügend Zeit zur freien Gestaltung. Individuelle Freiheit wird mit der Sicherheit und dem gemeinschaftlichen Erlebnis einer kleinen Gruppe kombiniert.
Die Übernachtungen sind vorwiegend in ausgewählten Mittelklasse-Hotels und landestypischen Gästehäusern, die von Einheimischen geführt werden. Einige Mahlzeiten sind bereits inkludiert. Die Beförderung ist eine Mischung aus privaten, öffentlichen und lokalen Transportmitteln. Die lokalen Transportmittel werden nur genutzt, um etwas Besonderes zu erleben. Das authentische Erleben der Region, Kultur und Menschen im besuchten Reiseland steht im Vordergrund.

Anschlussprogramm
Lasse noch ein paar Tage die Seele baumeln bei einem Badeaufenthalt am Ngapali Beach oder Ngwe Saung Beach. Gerne organisieren wir den Aufenthalt.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren