Naturparadies Tasmanien Australien

Naturparadies Tasmanien

Naturparadies der Superlative - Endlose Strände, alpine Berglandschaften und üppige Regenwälder

  • Erlebnisreise zu Tasmaniens schönsten Nationalparks
  • Wanderungen in unberührter Natur
  • Historisches Port Arthur
  • Reizvolle Tasman Peninsula
  • Besuch einer Schokoladenfabrik mit Verkostung
  • Baumriesen und Wasserfälle im Mount Field Nationalpark
  • Malerischer Lake St. Claire
  • Wanderung zum höchsten Wasserfall Tasmaniens - Montezuma Falls
  • Fischerstädtchen Strahan
  • Eindrucksvolle Henty Dünen
  • Wilde Schönheit der Cradle Mountains
  • Verkostung von Honig und Räucherlachs
  • Cataract Gorge in Launceston
  • Entspannung in der Bay of Fires
  • Traumhafte Wineglass Bay
  • Kate's Berry Farm
  • Bruny Island
  • Besuch einer Käserei auf Bruny Island mit Verkostung
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen
  • Kundenstimmen (1)

7 Tage Australien

Anfragen

Tasmanien - eine entlegene Insel mit einzigartiger landschaftlicher Vielfalt und nahezu unberührter und ursprünglicher Natur: Eindrucksvolle Gebirgslandschaften, traumhafte Strände, glasklare Flüsse, tropischer Regenwald und eine einmalige Tierwelt machen Tasmanien zu einem Traumziel für Abenteurer und Naturliebhaber. Auf dieser Erlebnistour erwarten Euch die Tasman Halbinsel, der wilde Mount Field Nationalpark, der malerische Lake St Clair, die traumhafte Umgebung von Strahan, der Montezuma Wasserfall, die riesigen Henty-Sanddünen, die Cradle Mountains, die Traumstrände der Bay of Fires und der Wineglass Bay sowie die landschaftlich atemberaubende Bruny Island. Bei Wanderungen kann die außergewöhnliche Tierwelt beobachtet werden, wie Tasmanische Teufel, Wallabys, Echidna und Filander. Bekannt ist Tasmanien auch für vielfältige kulinarische Genüsse und lokale produzierte Köstlichkeiten, von denen wir verschiedenen verkosten werden.

1. Tag: Hobart - Richmond - Tasman Peninsula - Port Arthur
2. Tag: Hobart - Tullah (Mount Field Nationalpark - Russell Falls - Lake St Clair
3. Tag: Montezuma Falls, Strahan & Henty Dünen
4. Tag: Cradle Mountain - Sheffield - Launceston
5. Tag: Bay of Fires - Bicheno
6. Tag: Wineglass Bay, Freycinet Nationalpark & Kate's Berry Farm
7. Tag: Bruny Island

Leistungen enthalten

  • Tasmanien Rundreise gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Nationalparkgebühren
  • Fährüberfahrten Bruny Island

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

6x Hostel
Die Unterbringung in den Hostels erfolgt in gemischten Mehrbettzimmern oder in Mehrbettzimmern für Frauen.

Gegen Aufpreis ist die Unterbringung in Hotels und Gästehäusern buchbar. Die Unterbringung kann in Doppel- oder Einzelzimmern erfolgen.

Verpflegung


keine Mahlzeiten enthalten

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter

Transportarten

Fähre, Minibus, Boot

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Besuch Eastcoast Natureworld Wildlife Sanctuary: AU$20
Bruny Island Bootsausflug: AU$110

1. Tag: Hobart - Richmond - Tasman Peninsula - Port Arthur

Von Hobart starten wir um ca. 07:30 Uhr unsere Entdeckungstour über die Insel. Unser erstes Ziel ist das historische Dorf Richmond, das wir nach einer etwa 25-minüten Fahrt erreichen. Die kleine Ortschaft zieren zahlreiche schöne Kolonialgebäude, die bis zu 200 Jahre alt sind. Hier mischt sich Tasmaniens Vergangenheit als Strafkolonie perfekt mit der atemberaubenden landschaftlichen Schönheit der Halbinsel. Highlight des Tages ist der Besuch des früheren Gefängnisses Port Arthur. Bei einer geführten Besichtigung und Hafenrundfahrt ist genügend Zeit, alle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Auf der Rückfahrt nach Hobart machen wir einen Abstecher zu einer kleinen Schokoladenfabrik, wo Sie den Herstellungsprozess der handgefertigten Köstlichkeiten beobachten können und diese natürlich auch probieren dürfen.

Enthaltene Aktivitäten:
- Besuch und Hafenrundfahrt in Port Arthur
- Schokoladeverkostung

Unterkunft: Tassie Backpackers Hostel o.ä.

2. Tag: Hobart - Tullah (Mount Field Nationalpark - Russell Falls - Lake St Clair

Die majestätischen Regenwälder des Mount Field-Nationalparks und die wunderschönen Russell Falls stehen an erster Stelle unseres Wild West-Abenteuers. Hier entdeckst du mithilfe deines erfahrenen Reiseleiters Tiere, die es nur in Tasmanien gibt, z.B. die putzigen Filander, kleine känguruartige Beuteltiere. Weiter Richtung Norden besuchen wir die für Wasserkraft bekannte Stadt Tarraleah, die wunderschön am höchsten Punkt von Tasmaniens Central Plateau gelegen ist.
Kurz danach erreichen wir den berühmten Lake St. Clair am Rande von Tasmaniens Welterbe-Region. Er ist der tiefste See Australiens und biete die perfekte Kulisse für ein gemütliches Mittagessen. Mit etwas Glück entdeckst du hier sogar ein Schnabeltier.
Im Anschluss beginnen wir unsere Reise durch das eindrucksvolle Weltnaturerbe Tasmaniens. Von Donaghy's Hill erlebst du einen unglaublichen Blick in alle Himmelsrichtungen. Von oben entdeckst du den Quarzitgipfel des Frenchman's Cap und den berühmten Franklin River, der sich seinen Weg durch das Tal unter uns bahnt.

Kostenpflichtige Upgrademöglichkeit: Tullah Tavern Lodge oder ähnlich (private Zimmer mit eigenem Bad)

Unterkunft: Jump Holiday House @ Tullah o.ä.
Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbädern

3. Tag: Montezuma Falls, Strahan & Henty Dünen

Erleben Sie einen actionreichen Tag an der wilden tasmanischen Westküste. Eine Wanderung führt uns durch üppigen Regenwald entlang einer alten Eisenbahnstrecke. Unser Ziel sind die Montezuma Falls - Tasmaniens höchster Wasserfall. Ein herrliches Fleckchen tasmanische Natur! Zur Mittagszeit erreichen wir das schöne Fischerstädtchen Strahan. Noch heute versprüht der malerische Ort den Charm der Kolonialzeit, war es doch einst der abgelegenste Vorposten des britischen Empire.

Ganz in der Nähe befinden sich die riesigen Henty-Dünen. Wir besteigen die bis zu 30 Meter hohen Sanddünen und genießen von oben einen wundervollen Blick über den Ozean. Atmen Sie die reinste Luft der Erde, denn zwischen der Westküste Tasmaniens und Argentinien befindet sich keine Landmasse und die Frischluft trifft hier mit voller Energie auf die Insel.

Kostenpflichtige Upgrademöglichkeit: Tullah Tavern Lodge oder ähnlich (private Zimmer mit eigenem Bad)

Unterkunft: Jump Holiday House @ Tullah o.ä.
Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbädern

4. Tag: Cradle Mountain - Sheffield - Launceston

Heute stehen am Cradle Mountain mehrere unterschiedliche Wanderungen zur Auswahl, von der einfachen Umrundung des Dove Lake bis hin zur spektakulären Wanderung zu Marion's Lookout. Mit etwas Glück entdeckst du unterwegs Wombats und Tasmanische Teufel, die in diesem Gebiet heimisch sind. Anschließend fahren wir zum Mittagessen in die Stadt der Wandgemälde - Sheffield. Aufgrund ihrer Rolle als Gastgeberin eines großen jährlichen Kunstwettbewerbs sind viele Gebäude der Stadt mit riesigen Gemälden verschönert. Halte Ausschau nach dem Alpaca Man!
Nach dem Mittagessen wird dein Geschmackssinn noch einmal so richtig verwöhnt - in der Chudleigh Honey Farm warten mehr als 50 verschiedene Honigsorten darauf verkostet zu werden. Und auch danach geht es kulinarisch weiter: Im 41 Degrees South genießen wir köstlichen Räucherlachs, bevor wir heute Abend Tasmaniens Gartenstadt Launceston erreichen. Erkunde die Cataract Gorge, eine wunderbare naturbelassene Schlucht im Herzen der Stadt.

Unterkunft: Launceston Backpackers o.ä.
Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbädern

5. Tag: Bay of Fires - Bicheno

Auf unserer Fahrt zur Ostküste bestaunen wir unterwegs im kleinen Ort Legerwood die außergewöhnlichen Holzschnitzereien. Verschiedene Figuren wurden in abgesägte Baumstümpfe geschnitten. In einer familiengeführten Käserei in Pyengana erfahren wir wie nach alter Tradition Kuhmilch-Käse hergestellt wird, den wir auch verkosten werden. Unser nächstes Ziel ist die wunderschöne Bay of Fires an der Ostküste. Hier erwartet uns einer der spektakulärsten Strände Tasmaniens mit strahlend weißem Sand, türkisblauem Wasser und farbenfrohen Felsformationen. Gibt es einen schöneren Ort für eine Küstenwanderung?

Am Abend erreichen wir unsere Unterkunft in der Küstenstadt Bicheno. Nach Einbruch der Dunkelheit können am Strand Zwergpinguine dabei beobachtet werden, wie sie an Land schwimmen und mit ihren kurzen Beinen über den Strand watscheln.

Unterkunft: Seaview @ Bicheno o.ä.
Mehrbettzimmer

6. Tag: Wineglass Bay, Freycinet Nationalpark & Kate's Berry Farm

Am Morgen haben Sie die Gelegenheit, das beliebte Wildschutzgebiet East Coast Natureworld zu besuchen, wo gerettete Tiere gepflegt und aufgezogen werden. Während der Fütterungszeit können Tasmanische Teufel, Wombats, Kängurus und viele weitere heimische Wildtiere beobachtet werden, die sonst in freier Wildbahn nur schwer zu erblicken sind. (optional; Eintrittsgebühr nicht inklusive).
Danach besuchen wir eine weitere Ikone - die prächtige Wineglass Bay im Freycinet Nationalpark. Die Bucht ist berühmt für ihre puderweißen Sandstrände, glasklares türkisblaues Wasser und leuchtend rote Felsen. Genießen Sie fantastische Aussichten von der Aussichtsplattform, vom Strand oder vom Mount Amos.

Am Nachmittag fahren wir entlang des malerischen Great Eastern Drive zurück nach Hobart. Unterwegs machen wir einen Halt an Kate's Berry Farm in Swansea - einem ausgezeichneten Ort für eine genüssliche Kaffeepause mit hausgemachten Leckereien.

Unterkunft: Tassie Backpackers Hostel o.ä.

7. Tag: Bruny Island

Am letzten Tag unserer Tasmanien Rundreise unternehmen wir einen Ausflug nach Bruny Island. Nur eine kurze Fahrt mit der Fähre vom tasmanischen Festland und wir erreichen die landschaftlich atemberaubende Insel - ein Fest für die Sinne. Bruny Island besteht eigentlich aus zwei Inseln, die durch die schmale Landzunge "The Neck" miteinander verbunden sind. Wir steigen zum Neck Lookout hinauf, wo uns ein grandioser 360-Grad Panoramablick erwartet. Wir fahren ganz in den Süden der Insel und entdecken die atemberaubende Küste des South Bruny Nationalpark. An der Südspitze, dem Cape Bruny, steht Australiens zweitältester Leuchtturm und bei einem Spaziergang bieten sich Ihnen herrliche Aussichten auf das Südkap von Tasmanien, dem südlichsten Zipfel Australiens. Vielleich haben wir Glück und haben die Chance die seltenen weißen Wallabys bestaunen, die sonst nirgendwo vorkommen.

In Adventure Bay haben Sie die Möglichkeit an der sehr lohnenswerten Wildnis-Bootstour durch die Natur entlang der schroffen Küstenlinie teilzunehmen (optional, gegen Aufpreis). Während der 3-stündigen Bootstour erleben Sie spektakuläre Ausblicke auf die bis zu 200 Meter hohen Steilküsten, fahren vorbei an gewaltige Klippen, durch Felshöhlen und nah heran an eindrucksvolle Felsformationen, an denen die Kraft der Natur deutlich erkennbar ist. Beobachten Sie die artenreiche Tierwelt, wie Pelzrobben, Seevögel und vielleicht begegnen wir auch Delfinen oder Walen.

Wer die Natur lieber vom Land aus erkunden möchte, dem empfehlen wir die wunderschöne Küstenwanderung zum Fluted Cape (Rundweg 6 km, ca. 2,5 Std.). Der "Fluted Cape Walk" ist ein einfacher Wanderweg, aber es muss auch eine kleine Steigung absolviert werden, die jedoch mit einer spektakulären Aussicht auf das Meer und die Küste belohnt wird.

Neben der herrlichen Landschaft lockt Bruny Island mit einer Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten und Weinen aus eigenem Anbau. Probieren Sie in den kleinen Lokalen und reizenden Cafés tasmanische Weine, Austern und Fudge (Karamell-Konfekt). In der preisgekrönten Bruny Island Cheese Company erfahren Sie mehr über die nachhaltige Herstellung der handgemachten Käsesorten und verkosten diese im Anschluss.

Rückfahrt nach Hobart, wo wir ungefähr gegen 18:30 Uhr ankommen und unsere Tour endet.

Jetzt anfragen oder buchen
Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen
Abfahrtsort
Die Tour beginnt und endet in Hobart, kann aber auch ab/bis Launceston gebucht werden.

Wir empfehlen eine Anreise nach Hobart bereits am Tag vor Tourbeginn. Ein Weiterflug ab Hobart kann am letzten Tourtag ab 19:30 Uhr erfolgen.
F. Ritter 05.02.2016

Rundum gelungene Australien Reise

Hallo moja Team,
Hurra! Ich lebe noch. Ich melde mich (erst) jetzt, da ich erwartungsgemäß eine harte Zeit hatte, nach meinem Australien Urlaub wieder in Tritt zu kommen. So ganz, habe ich den Urlaub noch immer nicht auf- und weggeräumt. Kurios war, dass ich zuerst während einer Wanderung im Prom mein Handy und dann am ersten Tag der Tasmanien Tour mein Tablet gecrasht hatte, so dass ich für die restliche Reise von der Außenwelt abgeschnitten war. Wie schön war das denn ;-)

Insgesamt war der Reiseablauf sehr gelungen. Mit vielen, vielen Höhepunkten wie Fraser Island, Whitsundays, Whitehaven Beach, Magnetic Island, Uluru, Kata Tjuta, Kings Canyon, Grampiens, Great Ocean Road, Phillip Island, Wilson Promontory, Cradle Mountain, Freycinet usw. Die gebuchten Hostels oder Hotels waren alle gut gewählt. Für eine zukünftige, ähnliche Reise würde ich auf Einzelzimmer verzichten. Ein gepflegtes 4-Bed Dorm erfüllt auch den Zweck. Empfehlen Sie ihren Reisenden, wegen der deutlich besseren Abdeckung, den australischen Mobilfunkanbieter Telstra, nicht Vodafone.

Noch einmal vielen Dank für Ihre Unterstützung während der Reise.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren