Radreise durch das Baltikum Estland · Lettland · Litauen

Radreise durch das Baltikum

Radreise für Naturfreunde zwischen wilder Ostseeküste und historischen Altstädten

  • Radeln auf dem bekannten Ostseeküsten-Radweg
  • Erkunde wunderschöne Küstenorte
  • Jurmalas herrlicher weißer Sandstrand
  • Erlebe authentisches Landleben in Estland beim Aufenthalt in einem malerischen Bauernhaus
  • Wandern durch die endlosen Dünen und atemberaubenden Strände des Nationalparks Kurische Nehrung in Litauen
  • Tallinns malerische Altstadt mit ihren perfekt erhaltenen mittelalterlichen Mauern und Wachtürmen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

11 Tage Estland · Lettland · Litauen

Radfahren ab 2.165 € Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Vielfältig, geschichtsträchtig und ungemein fotogen - die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen haben beim Radfahren in Europa nur wenige Konkurrenten. Diese Region bietet eine märchenhafte Szenerie nach der anderen. Entdecke einen charmanten Kulturteppich - von den mittelalterlichen Türmen Tallinns über die flippigen Bars von Riga bis hin zu den barocken Ecken von Vilnius. Und kombiniert mit Sanddünen, vogelreichen Wäldern, glitzernden Seen und Weltklasse-Stränden präsentiert sich das Baltikum als das perfekte Radreiseziel. Wir radeln auf dem berühmten Ostseeküsten-Radweg, der entlang der Ostsee wunderbare Blicke hinaus auf das Meer bietet. Lass dir eine leichte Brise um die Nase wehen, und atme die herrlich klare Luft ein. Diese genüssliche Radreise erstreckt sich über drei baltische Länder und bietet eine große Vielfalt an Geschichte, Kultur und Landschaften.

1. Tag: Tallinn
2. Tag: Tallinn - Saaremaa
3. Tag: Saaremaa
4. Tag: Parnu
5. Tag: Ainazi
6. Tag: Riga
7. Tag: Jurmala & Riga
8. Tag: Klaipeda
9. Tag: Kuhrische Nehrung
10. Tag: Vilnius
11. Tag: Vilnius

Leistungen enthalten

  • Baltikum Radreise lt. Programm
  • Leihfahrrad (Mountainbike / Marke: Felt 7 Fifty mit Federgabel)
  • Geführte Radtouren wie beschrieben
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Programm

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • persönliche Ausrüstung

Unterbringung

8x Mittelklasse-Hotel
2x Gästehaus
Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern. Alleinreisende teilen sich ein Zimmer mit einem/ener weiteren Mitreisenden des gleichen Geschlechts. Auf Wunsch ist gegen Aufpreis ein Einzelzimmer buchbar (außer an den Tagen 2-3).

Verpflegung

10x Frühstück, 1x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachiger Fahrrad-Guide und Begleitfahrzeug mit Fahrer

Transportarten

Fahrrad, Kleinbus, Begleitfahrzeug, Fähre

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Tallinn

Tere! Welcome to Tallinn. Your cycling adventure begins today with a welcome meeting at 6pm. Please look for a note in the hotel lobby or ask the hotel reception where the meeting will take place. Your leader will be collecting your insurance details and next of kin information at this meeting so please ensure you have these ready. If you arrive in the city early, grab a city map and head out to explore Tallinn’s medieval old town. With its steep red roofs, spires, pastel-coloured buildings and new restaurants and bars, Estonia's capital will entertain even the most demanding!

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: Tallinn - Saaremaa

After breakfast there will be a bike fitting for the group, followed by a short test ride. Drive out of the city towards the port town of Virstu (approximately 2 hours), passing by lush farmland and forests. After crossing over by ferry to the island of Muhu, jump on your bicycle and explore this idyllic Estonian countryside at a close. Stop at the Muhu village museum in Koguva, a remarkable example of Estonian countryside architecture, to learn more about how the local people lived in the past. Then continue along Route 10 which connects Muhu and Saarema islands. The road literally cuts through the Baltic Sea, so take in views of the water on both sides as you go. Tonight, stay in a farmhouse where your hosts treat you to a delicious local dinner.

Fahrstrecke: ca. 53 km
Aufstieg: 100 m

Unterkunft: Gästehaus

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

3. Tag: Saaremaa

Start early with a drive to the southernmost point of Saaremaa island, the Sorve lighthouse. The route today is flat as you cycle back up the west coast, swapping between quiet roads and bike paths while enjoying frequent sweeping views out over the Baltic Sea.

End our ride in Kuresaare, Saarema’s largest town that boasts one of the finest preserved medieval Episcopal Castles in the Baltics, built by the knights of the Teutonic order in the 14th century. It is also home to the Saaremaa Museum, one of the oldest and biggest museums in Estonia. You have ample time to explore the Lossipark, take a stroll down the main street, and sit down for dinner in one of the local restaurants before we drive back to our farmstay for the night.

On the way back to your farmstay, stop at the Kaali craters. There are numerous legends related to the site, and evidence of it being used for ritual sacrifice. The craters are estimated to be 4000–6000 years old, and the impact with which the meteor hit the ground to form the craters is comparable to the Hiroshima bomb.

Fahrstrecke: ca. 60 km
Aufstieg: 120 m

Unterkunft: Gästehaus

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Parnu

Drive and ferry back to the mainland before jumping back on the bike at Virtsu harbour, cycling south through a nature reserve down to the tiny coastal village of Varbla. After lunch continue cycling through the beautiful green Estonian countryside all the way to Tostamaa before avoiding the busier traffic by driving the rest of the way to Parnu, Estonia's summer capital and a hub for beach goers, vibrant nightlife and a thriving art scene.

On arrival in Parnu, head out for an orientation walk with your tour leader. Spend the remaining part of the day exploring lively Parnu at your leisure.

Fahrstrecke: ca. 50 km
Aufstieg: 100 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Ainazi

Today will be a long but very pleasant cycling day. Take the road that goes along the coast of the Baltic sea and cycle your way down to Latvia. The first village across the border – Ainazi – is your home for the night. If you still have power in your legs, take a stroll on the beach in the evening, or head out to dinner with the group to get your first taste of Latvian cuisine.

Fahrstrecke: ca. 36 km
Aufstieg: 50 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Riga

Start the day with a short drive (approx. 70 km/1 hour) as we follow the busy coastline of the Gulf of Riga all the way down to Saulkrasti, passing into Latvia along the way.

Staring at the iconic Saulkrasti Bicycle Museum we start riding inland all the way to Sigulda, considered to be one of the most beautiful destinations in Latvia, with forested valleys and the picturesque Gauja River completing the stunning scenery.

From here we rejoin our support vehicle and drive the short distance (approx. 1 hour) to Riga, Latvia’s cosmopolitan capital. On arrival in the city centre your leader will take you on an orientation ride past the Central Market, St Peter's Basilica, House of the Blackheads, the Swedish Gate or the Cat House.

Fahrstrecke: ca. 40 km
Aufstieg: 280 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Jurmala & Riga

Cycle to the resort town of Jurmala today, a popular holiday destination for Latvians, 33-kilometre stretch of a white sand beach. Come back to Riga in the afternoon and enjoy the city at your leisure.

Fahrstrecke: ca. 48 km
Aufstieg: 110 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Klaipeda

Today is a long driving day as we pass through the pretty Lithuanian countryside, breaking our journey at the famous Hill of Crosses – a quaint pilgrimage site, the origins of which remain a mystery. Afterwards, re-board your support vehicle and continue your journey to the west coast of Lithuania and the beachside resort town of Palanga (total drive approx. 280 km/4 hours).

After a long drive it’s time to break out the bikes as we cycle along the dedicated bike path all the way to the former Prussian city of Klaipeda. Klaipeda used to be a member of the Hanseatic League and is the gateway to the Curonian Spit – a long and narrow sand dune peninsula separating the Curonian lagoon from the Baltic Sea.

Fahrstrecke: ca. 40 km
Aufstieg: 90 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Kuhrische Nehrung

Spend the day exploring the unique World Heritage-listed Curonian Spit National Park by bike. This is a spectacular landscape full of beaches, sand dunes and forested areas. The peninsula is only 400 m wide in parts but 98 km long, 52 of which belong to Lithuania, while the rest is part of the Russian enclave of Kaliningrad. It formed only 5000 years ago by strong winds and currents which constantly change the shape of the landscape to this day. Only recently a whole village was swallowed by the inexorable sand. On your day trip, explore the tiny village of Nida and the surrounding beaches by bike. Look in the distance to see the Russian border. For lunch, perhaps try the smoked pike for which the Spit is famous. Return to Klaipeda in the evening in the support vehicle.

Fahrstrecke: ca. 63 km
Aufstieg: 210 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Vilnius

Board the support vehicle in the morning and drive east (approx. 260 km/3 hours) to the tiny lakeside hamlet of Kloniniai Mijaugonys where we start our final ride for the trip. Passing by lakes and through scenic countryside we cycle along quiet roads all the way to Trakai, the former capital of Lithuania. He highlight is definitely the impressive 14th century Trakai castle, set on a small island in the middle of Lake Galvė. After paying a brief visit, continue on in the support vehicle to Vilnius (30 km). On arrival, your leader takes you for an orientation tour that covers the old town’s highlights as well as the self-proclaimed artistic 'republic' of Uzupis, an inner-city quarter that declared symbolic independence from Lithuania in 1997.

Fahrstrecke: ca. 33 km
Aufstieg: 270 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

11. Tag: Vilnius

Your cycling trip comes to an end after breakfast today. There are no more activities planned and you're able to depart the accommodation at any time. There are multiple sights and attractions to visit during your stay in Vilnius, so it may be worth booking an extra day or two so you can fit it all in. We will be happy to help!

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

  • Mai 2022

    • Mo, 16.05.2022 - Do, 26.05.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.245 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 2.245 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 2.245 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juni 2022

    • Mo, 06.06.2022 - Do, 16.06.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.245 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 2.245 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 2.245 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juli 2022

    • Mo, 18.07.2022 - Do, 28.07.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.165 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 2.165 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 2.165 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • August 2022

    • Mo, 29.08.2022 - Do, 08.09.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.165 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 2.165 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 2.165 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2022

    • Mo, 12.09.2022 - Do, 22.09.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 2.165 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 2.165 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 2.165 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Reiseinformationen

Diese Radreise wird von einem Radreiseleiter, der mit der Gruppe fährt, und einen weiteren Guide begleitet, der das Begleitfahrzeug fährt (und das bei Bedarf als Besenwagen fungiert). Wo das Fahrzeug nicht direkt mit den Radfahrern fahren kann (z.B. auf reinen Radwegen), weist der Reiseleiter eine Person aus der Gruppe an in hinterster Position der Gruppe zu radeln, um zu gewährleisten, dass niemand den Anschluss verliert. Diese Reise ist eine großartige Gelegenheit, andere Gleichgesinnte kennenzulernen.

Die Gebiete, die auf dieser Reise besucht werden, können in der Nacht ganzjährig sehr kühl sein, besonders zu Beginn und zu Ende der Saison. Bitte bringe geeignete Kleidung für schlechte Wetterbedingungen mit, unter anderem Thermo-Unterwäsche, Mütze, Handschuhe, Schal, Regenjacke und alles weitere, was für feuchte und windige Witterung geeignet ist.

Diese Reise ist so konzipiert, dass du eine angemessene Menge an Freizeit hast, so dass du jedes Ziel in deinem eigenen Tempo erkunden kannst. Wir werden dich jedoch regelmäßig zu Orientierungsspaziergängen mitnehmen, so dass du auch viel auf den Beinen sein wirst. Das mag zwar für manche anstrengend sein, aber es ist die beste Möglichkeit, sich an einem Ort zurechtzufinden und sich für weitere Entdeckungen zu rüsten.

Diese Reise beinhaltet einige lange Fahrten mit dem Fahrzeug (manchmal bis zu 9 Stunden). Auch wenn dies ein wenig ermüdend sein kann, ist es eine großartige Möglichkeit, sich zurückzulehnen, zu entspannen und die vorbeiziehende Landschaft zu genießen. Diese Reise beinhaltet eine Reihe von Fahrzeugtransfers und häufiges Verladen von Gepäck und Fahrrädern in den Begleitwagen und Anhänger. Um diesen Prozess so schnell wie möglich zu gestalten, wird von den Reisenden erwartet, dass sie beim Verladen ihrer Taschen und Fahrräder helfen.

Das Leihfahrrad ist im Reisepreis inbegriffen. Es handelt sich um Mountainbikes der Marke Felt 7 Fifty 2017. Bitte gibt bei der Buchung deine Körpergröße an, damit wir dir ein passendes Fahrrad reservieren können. Fahrradhelme sind auf dieser Reise vorgeschrieben. Wir können vor Ort keine Fahrradhelme ausleihen, daher bitten wir dich, deinen eigenen Fahrradhelm von zu Hause mitzubringen.

Es gibt die Möglichkeit gegen Aufpreis ein E-Bike auszuleihen. Wir haben nur eine begrenzte Anzahl dieser Fahrräder zur Verfügung und diese sind nur auf Anfrage erhältlich.

Die in der Reiseroute aufgeführten Informationen sind ein Leitfaden über die ungefähren Entfernungen und das Gelände, die jeden Tag gefahren werden. Diese können jedoch je nach den körperlichen Fähigkeiten der Gruppe und den örtlichen Gegebenheiten variieren. Aus Sicherheitsgründen radeln wir nur bei Tageslicht, so dass es einige frühe Starts am Morgen geben kann. Während der Radeltage machen wir regelmäßig Ruhepausen.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren