Radtour durch die steirischen Weinberge Slowenien · Österreich · Kroatien

Radtour durch die steirischen Weinberge

Radfahrparadies abseits der bekannten Routen zwischen Slowenien, Österreich und Kroatien

  • Steirische Weinberge und hervorragende Weine
  • Gemütlich Radeln mit dem E-Bike und Gepäcktransport
  • Übernachten in lokalen Weingütern und Bauernhöfen
  • Radtour durch drei Länder
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

9 Tage Slowenien · Österreich · Kroatien

Radfahren Selbstgeführt Essen & Trinken Anfragen

Sanfte Weinhügel, hübsche Nebenstraßen, Bauernhäuser, kleine Dörfer und zahlreiche Weingüter. Du radelst durch drei Länder (Slowenien, Österreich und Kroatien) und genießt die atemberaubende, aber wenig besuchte Landschaft im Nordosten Sloweniens, weit weg von den Touristenströmen. Die perfekte Reise für Fahrrad-, Wein- und Lebensliebhaber!

Entfernungen von 30-50 km pro Tag sind nicht zu viel für ein E-Bike und du wirst genug Zeit haben, um zu entspannen, die interessanten lokalen Sehenswürdigkeiten zu besuchen und die lokalen kulinarischen Spezialitäten und andere Geheimnisse kennenzulernen, die in den Fässern versteckt sind. Du kannst die Tour auch mit einem normalen Fahrrad machen, aber sei fit und bereit für einige steile Anstiege.

Sind 9 Tage zu lang für dich? Dann lass es uns wissen und wir werden sie verkürzen!

1. Tag: Maribor
2. Tag: Maribor - Svecina
3. Tag: Ausflug von Slowenien nach Österreich
4. Tag: Am Fluss Mura entlang nach Osten
5. Tag: Ausflug in die Weinberge von Slovenske Gorice
6. Tag: Zur Weinregion Jeruzalem
7. Tag: Ausflug von Slowenien nach Kroatien
8. Tag: Jeruzalem - Ptuj
9. Tag: Ptuj - Maribor

Leistungen enthalten

  • Selbstgeführte Radreise gemäß Programm
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Transfer von Ptuj zurück nach Maribor am Ende der Tour
  • Smartphone-App mit GPS-Tracks zur Navigation
  • Ausführliche Reiseunterlagen (mit Strecken-/Übersichtskarten, Routenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Restaurants, wichtigen Telefonnummern, englisch)

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Leihfahrrad

Unterbringung

2x Pension
6x Gutshof
In den Städten (Maribor & Ptuj) übernachtest du in kleinen Hotels oder Pensionen. Während der Fahrradtour übernachtest du in lokalen Weingütern oder Bauernhöfen. Das sind kleine Betriebe, die über sehr schöne Zimmer verfügen und ihre eigenen Produkte und meist selbst angebaute Lebensmittel anbieten. Sie bieten Frühstück und manchmal auch Abendessen an. Wenn du dort nicht zu Abend essen kannst, empfehlen wir dir eine Alternative in der Nähe.
Die Unterbringung erfolgt im Doppel- bzw. Einzelzimmer (je nach Buchung).

Verpflegung

8x Frühstück

Transportarten

Fahrrad

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

  • Leihgebühr E-Bike (inkl. Helm) (Aufpreis: 335 €)
  • Leihgebühr Fahrrad (inkl. Helm) (Aufpreis: 210 €)

1. Tag: Maribor

Individuelle Anreise nach Maribor (dt. Marburg an der Drau).
Willkommen im schönen Slowenien! Lerne die hübsche kleine Altstadt kennen, trinke etwas am Ufer der Drau oder mache einen schönen Spaziergang zu den nahegelegenen Weinbergen, um den perfekten Panoramablick und einen tollen Start in dieses Wein- und Fahrradabenteuer zu genießen.

Hast du ein E-Bike oder Rad zugebucht, werden sie am späten Nachmittag zum Hotel gebracht. Überprüfe das Rad und probiere deinen zweirädrigen Gefährten für die nächste Woche aus.

Unterkunft: Pension

2. Tag: Maribor - Svecina

Deine Radtour beginnt direkt vor der Haustür deiner Unterkunft in der Altstadt von Maribor. Sobald du die Stadt verlassen hast, fährst du auf Landstraßen in Richtung Norden. Die Wälder und Wiesen werden bald durch endlose Weinberge ersetzt. Erwarte auch einige steile Hügel und kurze Schotterabschnitte. Die schöne Fahrt wird dich bis zur österreichischen Grenze bringen. Dort verbringst du die folgenden zwei Nächte auf einem lokalen Weingut und hast die Gelegenheit, die köstlichen lokalen Weine, meist Weißweine, zu probieren.

Fahrstrecke: ca. 30 km
Aufstieg: 750 m

Unterkunft: Weingut

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Ausflug von Slowenien nach Österreich

An diesem Tag entdeckst du die berühmte Südsteirische Weinstraße, die größtenteils auf der österreichischen Seite der Grenze verläuft. Du radelst durch die malerischen Weinhügel, hältst in dem schmucken Städtchen Ehrenhausen und lässt dich von makellos gepflegten Bauernhäusern und der herrlichen Landschaft des Weinlandes beeindrucken. Wieder in Slowenien angekommen, radelst du auch durch das slowenische Weinherz auf dem Bild oben.

Vorschlag für den Abend: Geh zu einer Weinprobe in einem ganz besonderen Bioweingut und probiere ihre hervorragenden organge Rieslinge.

Fahrstrecke: ca. 30 km
Aufstieg: 700 m

Unterkunft: Weingut

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Am Fluss Mura entlang nach Osten

Heute wechselst du den Standort und fährst Richtung Osten. Die Etappe ist nicht sehr hügelig und du wirst die flache Fahrt entlang des Radwegs am Fluss Mura genießen. Du fährst auf verkehrsarmen Nebenstraßen und speziellen Radwegen sowohl in Slowenien als auch in Österreich. Wenn du gerne Bier trinkst, können wir einen Besuch in einer beliebten lokalen Handwerksbrauerei organisieren oder du verzichtest ganz auf Alkohol und trinkst aus den natürlichen Mineralwasserquellen.

Du beendest den Tag in einem schönen Bauernhaus, in dem du dich in den folgenden zwei Nächten sicher wie zu Hause fühlen wirst.

Fahrstrecke: ca. 55 km
Aufstieg: 400 m

Unterkunft: Bauernhaus

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Ausflug in die Weinberge von Slovenske Gorice

Du kannst die gemütliche Atmosphäre deines Bauernhauses genießen, am kleinen Pool entspannen oder die nahe gelegenen Thermalbäder besuchen. Oder du entscheidest dich für eine andere Rundfahrt, radelst über die Landstraßen und fährst in den Weinbergen von Slovenske Gorice richtig abseits der Touristenpfade.

Schaue dabei im Pachamama Center vorbei - einem ganz besonderen lokalen Wohn-, Kunst- und Kulturzentrum, in dem du etwas über Nachhaltigkeit, Natur und natürliche Baumaterialien lernst. Sehr empfehlenswert!

Fahrstrecke: ca. 40 km
Aufstieg: 500 m

Unterkunft: Bauernhaus

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Zur Weinregion Jeruzalem

Du durchquerst heute das Land des köstlichen Kürbiskernöls, machst einen Zwischenstopp in der kleinen Stadt Ljutomer und fährst dann bergauf in die Jeruzalem Hügel. Hier folgen die Weinterrassen den kurvigen Hügeln und bieten perfekte Fotomotive.

Die nächsten zwei Nächte verbringst du in einem gemütlichen Weingut und lässt dich mit den kulinarischen Spezialitäten aus der Region verwöhnen.

Fahrstrecke: ca. 35 km
Aufstieg: 500 m

Unterkunft: Weingut

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Ausflug von Slowenien nach Kroatien

Zeit für einen Besuch in das dritte Land dieser Reise: Kroatien! Du drehst eine schöne Runde in die kroatische Region Medimurje - ein weiterer schöner Radtag auf beiden Seiten der Grenze.
Wenn du Lust auf einen Tag abseits des Fahrrads hast, kannst du eine Raftingtour auf dem Fluss Mura unternehmen, den Tag im Thermalbad verbringen oder ein Nickerchen auf der sonnigen Terrasse deiner schönen Unterkunft genießen.

Fahrstrecke: ca. 35 km
Aufstieg: 550 m

Unterkunft: Weingut

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Jeruzalem - Ptuj

Das ist die letzte Etappe der Reise! Du lässt die Weinstraßen hinter dir und radelst über die schönen Nebenstraßen bis in die älteste slowenische Stadt - Ptuj (dt. Pettau). Lass dich in der hübschen Altstadt nieder und erkunde ihre Geschichte. Mach dich mit der Kultur vertraut und lerne die Faschingsgestalten kennen, die den Winter verscheuchen - die berühmten Kurenti! Trinke einen Schluck deines Lieblingsweins in einem Straßencafé von Ptuj und lass die unvergesslichen Momente dieser fabelhaften Radtour Revue passieren.

Fahrstrecke: ca. 50 km
Aufstieg: 600 m

Unterkunft: Pension

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Ptuj - Maribor

Nach einem entspannten Frühstück packst du deine Koffer und machst dich bereit für deinen Transfer zurück nach Maribor mit einer Reihe von wunderbaren Raderinnerungen.
Individuelle Abreise von Maribor.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen

Tourcharakter: einfaches E-Biken oder mittelschweres Radfahren
Du fährst hauptsächlich auf schönen, verkehrsarmen Nebenstraßen. Einige Abschnitte sind als Radwege ausgewiesen und es gibt auch einige befestigte Schotterabschnitte (vor allem auf den flachen Abschnitten). Einige Hügel sind ziemlich steil, daher empfehlen wir die Verwendung von E-Bikes.

Wenn du fit bist, können wir dir natürlich auch normale Fahrräder oder Rennräder zur Verfügung stellen. Du musst kein besonders erfahrener Radfahrer sein, um diese Reise zu machen. Allerdings solltest du dich wohlfühlen, wenn du ein paar Stunden auf dem Rad sitzt und gelegentlich steile Straßen fährst.

Beste Reisezeit
Diese Radtour kann zu jeder Zeit zwischen April und Oktober unternommen werden. Die besten Temperaturen herrschen im Mai, Anfang Juni, September und Oktober.

Im Juli und August kann es mit Temperaturen um die 25-30 °C sehr heiß werden. In der Hochsaison (August) musst du mit einer Hitzewelle rechnen, bei der die Temperaturen auf über 35 °C steigen können.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren