Rapa Nui - Legenden der Südsee

  • Die Höhepunkte der Osterinsel aktiv entdecken
  • Ausritt entlang der Westküste
  • Vulkanwanderung auf der östlichen Halbinsel Poike
  • Tempelanlagen, Königspodest & Geburtsort der Steinkolosse
  • Auszeit am Südseestrand Playa Anakena
  • Vulkankraterwanderung am Rano Kau
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen
  • Kundenstimmen (1)

5 Tage Chile

Anfragen

Hört man den Namen Osterinsel, denkt man unwillkürlich zuerst an die kolossalen Steinfiguren, stehend oder gestürzt, mit langer Nase, zusammengekniffenem Mund und markantem Kinn. Viele Legenden und Theorien ranken sich um die Insel und ihre Besiedlung. Lernen Sie mehr über das mythische Eiland und seine archäologischen Schätze auf unserer Aktiv-Reise. Mit dem Auto, auf dem Pferderücken oder zu Fuß geht es zu den verschiedenen Ahus, den Tempelanlagen, und den vielen Vulkanen. Selbstverständlich dürfen die Moais, die weltberühmten Steinstatuen, nicht fehlen. Vervollständigt wird das Programm noch durch Strandwanderungen durch feinen, weißen Südseesand und Schwimmen im blau des Pazifischen Ozeans.

1. Tag: Rapa Nui - Ausritt entlang der Westküste
2. Tag: Südküste & östliche Halbinsel Poike
3. Tag: Tempel und Strände an der südöstlichen & nördlichen Küste
4. Tag: Vulkankraterwanderung im Südwesten
5. Tag: Hanga Roa / Abreise

Leistungen enthalten

  • Osterinsel Rundreise gemäß Programm
  • Ausflüge
  • Besichtigungen und Aktivitäten wie beschrieben: Reitausflug
  • Poike Vulkanwanderung
  • Tagesausflug zu den Tempeln & Stränden
  • Rano Kau Vulkanwanderung mit Orongo

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Flughafengebühren
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

4x Standard-Hotel (DZ)

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Preis für 3-Bett-Zimmer auf Anfrage. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar.

Verpflegung


4x Frühstück
1x Lunchpaket

Tourbegleitung

lokale englischsprachige Reiseleitung, außer am Tag 1: der Ausritt wird durch einen spanischsprachigen Reitführer begleitet.

Transportarten

Allradfahrzeug, Zu Fuß, Minibus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

inklusive am Ankunfts- und Abreisetag

1. Tag: Rapa Nui - Ausritt entlang der Westküste

Iorana! Bienvenidos! Willkommen auf Rapa Nui!
Rapa Nui ist der polynesische Name der Osterinsel und des ethnischen Volkes, welches diese bewohnt. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Mataveri werden Sie mit einer typischen Blumenkette begrüßt und zu Ihrem Hotel gefahren. Die Osterinsel ist eine nur 166 km² große Insel und liegt fast 3.800 km vor der chilenischen Küste. Charakteristisch ist die Abgeschiedenheit, denn sie ist die Insel der Welt, die am weitesten von anderen bewohnten Gebieten entfernt ist. Entsprechend ist das Leben geprägt von der polynesischen Gelassenheit in Hanga Roa, dem einzigen bewohnten Ort der Insel. Hier befindet sich auch Ihr Hotel von dem Sie wenig später zu Ihrer ersten Erkundungstour auf dem Pferderücken abgeholt werden. Ihr Ausritt führt Sie in die Nähe von Hanga Kio'e, auch die Bucht der "Maus" genannt. Eine alte Legende besagt, dass hier eine Witwe aus Trauer um ihren Mann mit einer Maus im Mund entlang ging. Die Reste ihres Mannes wurden bei dem dort errichteten Moai begraben. Die Moai, sind die berühmten, monolithischen Steinfiguren für die Insel bekannt ist. Auch kann man an dieser ärcheologischen Stätte Reste früherer Bootshäuser der einstigen Siedlung besichtigen. Dieser Ort wird von nur von wenigen Touristen besucht und so genießen Sie hier die Stätte ganz in Ruhe. Ihr Ritt führt Sie weiter die Westküste entlang, zu einigen archäologisch interessanten Höhlen und Plattformen. Danach geht es weiter in das Landesinnere der Insel bis Sie in die Nähe der Zeremonienstätte Ahu Akivi gelangen. Hier machen Sie Rast bevor Sie zu Ihrem Hotel zurück kehren, welches Sie nach ca. drei bis vier Stunden erreichen.

Unterkunft: Standard-HotelVerpflegung: -

Inkludierte Aktivitäten:- Reitausflug

2. Tag: Südküste & östliche Halbinsel Poike

Heute geht es zunächst im Auto an die Südküste der Insel. Hier erwarten Sie noch nicht restaurierte aber wichtige Moais, wie im Tempel (Ahu) Vaihu in der Bucht von HangaTe'e: Hier finden Sie 8 große, aber umgestürzten Moai. Wahrscheinlich wurden sie während eines Konflikts zwischen zwei rivalisierenden Stammeszweigen um die knappen Ressourcen oder aus religiösen Gründen gestürzt. Im weiteren Verlauf der Küste erreichen Sie den Ahu Akahanga, Der Tempel ist auch bekannt als "Königspodest", da nach der Legende König Hotu Matua hier in der Nähe begraben sein soll. Sie erzählt, dass König Hotu Matua und seine Gefolgschaft die ersten Siedler der Insel waren. So finden sich in Ahu Akahanga unter den 12 Moai auch einige der Größten der Insel. Diese haben eine Höhe von fast sieben Metern und mehr als drei Metern Schulterbreite. Danach geht es die Region um den ältesten Vulkan, den Poike, im Osten der Insel. Ihre Wanderung startet an den Ausläufern des 352 m hohen Vulkans, der auch den Namen Puakatike trägt. Sie wandern Richtung Nordosten bis nach Vai a Heva, einem riesengroßen, in den Fels gehauenes Gesicht. Dessen offenstehender Mund diente zur Sammlung des Regenwassers. Ihre Wanderung führt Sie noch etwas weiter, bis Sie schließlich am Nachmittag in Ihr Hotel zurück kehren.

Unterkunft: Standard-HotelVerpflegung: Frühstück
Inkludierte Aktivitäten:- Poike Vulkanwanderung

3. Tag: Tempel und Strände an der südöstlichen & nördlichen Küste

Auch der heutige Tag entführt Sie in die faszinierende Geschichte der Rapa Nui. Auf Ihrer Fahrt kommen Sie an mehreren Moais vorbei. Diese liegen am Rande der "Camino de los Moais" ("Die Strasse der Moais"), auf der sie zu ihren Zielorten gebracht wurden. Mit dem Rano Raraku besuchen Sie als nächstes den ehemals wohl wichtigsten Steinbruch. Aus ihm stammt der Stein für fast alle der Moai der Insel und es stehen noch weitere knapp 400 Moai zum Abtransport bereit. Im Krater des erloschenen Vulkans befindet sich ein Süßwassersee, dessen blau-grün schimmerndes Wasser einen schönen Kontrast zu den gelbrot gefärbten Hängen bildet. In einigen Kilometern Entfernung wartet bereits die größte Tempelanlage Ahu Tongariki auf Sie. Durch ihre Lage am Meer zählt sie auch zu den schönsten Tempelanlagen der Insel: 15 Moai stehen auf einer enormen Plattform, im Hintergrund brandet das Meer an die lange Steilküste. Allerdings wurde Sie im Jahre 1960 gänzlich durch eine Flutwelle zerstört. Erst in den Jahren 1995 und 1996 erfolgte die mühevolle Rekonstruktion der heute wichtigsten Stätte. Diese Tour zu einigen der Höhepunkten Rapa Nuis kann natürlich nur mit zwei weiteren Glanzpunkt enden - dem Besuch der Strände von Ovahe und Anakena. Erster ist fast pinkfarbend in einer kleinen Bucht versteckt. Und vom zweiten, schneeweißen, besagt die Legende, dass König Hotu Matua hier zum ersten Mal an Land gegangen ist. Genießen Sie das warme Südseewasser und lassen Sie die vielen Eindrücke des Tages Revue passieren. Rückkehr zum Hotel.

Unterkunft: Standard-Hotel
Verpflegung: Frühstück, Lunchpaket
Inkludierte Aktivitäten:- Tagesausflug zu den Tempeln und Stränden

4. Tag: Vulkankraterwanderung im Südwesten

Nach dem kulturintensiven Vortag führt Sie der heutige Ausflug hinaus in die Natur. Ihr Ziel ist der Vulkan Rano Kau (324 m) im südwestlichen Teil der Insel. Seine Kraterhänge fallen nach außen fast 300 m steil hinab zum Meer an denen sich die Wellen schäumend brechen. In der Kraterinnenseite geht es 200 m ebenso jäh zum Kratersee. Ihre Wanderung führt Sie zur Zeremonienstätte von Orongo mit der größten Ansammlung an Petroglyphen in ganz Polinesien. Unser Weg führt uns durch die 53 Häuser; hier wurde der Kult des Tangata Manu, des Vogelmannes, gefeiert. Auf dem Rückweg besuche Sie auch die Höhle von Ana Kai Tangata mit ihren Felsmalereien. Daneben dürfen natürlich auch atemberaubende Ausblicke entlang der Klippen nicht fehlen.

Unterkunft: Standard-Hotel
Verpflegung: Frühstück
Inkludierte Aktivitäten:- Rano Kau Vulkanwanderung mit Orongo
- Besuch der Höhle von Ana Kai Tangata mit Felsmalereien

5. Tag: Hanga Roa / Abreise

Der Morgen steht Ihnen bis zur Abreise zur freien Verfügungen. Bummeln Sie durch Hanga Roa, kaufen Sie noch die letzten Souvenirs und lassen Sie sich von der polynesischen Gemütlichkeit treiben. Transfer zum Flughafen für Ihre individuelle Rückreise zum chilenischen Festland.

Verpflegung: Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen
Hinweise
Der Ganztagesausflug "Tempel und Strände an der südöstlichen & nördlichen Küste" wird in einer Gruppe mit weiteren internationalen Teilnehmern durchgeführt. Der Ausritt am Tag 1 sowie die Trekkings an Tag 2 und 4 sind als private Ausflüge organisiert.

Die Eintrittsgebühr zum Rapa Nui Nationalpark ist bei der Ankunft am Flughafen zu begleichen (z. Zt. 100 USD - vorbehaltlich Erhöhungen). Gerne können wir diesen für Sie hinzu buchen.

Flüge zur Osterinsel
Die Flüge auf die Osterinsel und zurück buchen wir Ihnen auf Wunsch gern hinzu.
B. & R. Häussler 12.02.2015
Sehr geehrte Frau Jenny Heinrich!
Ich möchte mich bei Ihnen persönlich herzlich bedanken - unsere Reise war einfach traumhaft!!! Es hat ALLES wunderbar funktioniert, den Gipfel Aconcagua konnten wir wegen Schlechtwettereinbruch nicht erreichen, aber wir ("das Tiroler Bergsteigerehepaar") hatten bis zum Schluss auch im totalen Schneesturm den vollen Spass...Wir hatten nur für uns beide wie geplant den "besten Bergführer" den man sich nur wünschen kann! Auch der Aufenthalt Mendoza und die Osterinsel sowie die ganze Organisation der Reise waren fantastisch!!!

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren