Stämme im Tal des Omo

Erlebnisreise zu den traditionellen Stammesvölkern im Süden

  • Tierwelt im Mago Nationalpark
  • Begegnungen mit Ethnien wie Hamer, Konso, Mursi und Dorze
  • Einblick in die kulturellen Traditionen
  • Besuch auf dem Wochenmarkt in Key Afer
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

9 Tage Äthiopien

Begegnung ab 1.661 € Anfragen oder buchen

Verborgen im weitgehend unerforschten Omo Valley lebt ein faszinierender Mix kleiner Völker, die sich ihre Kulturen und Traditionen bis heute bewahrt haben und ein Leben in Einfachheit und abseits von Zivilisation und Moderne führen. Auf dieser Erlebnisreise lernen Sie unter anderem die faszinierenden Stämme der Mursi, Karo und Hamer kennen, erforschen die Tierwelt des Mago Nationalparks und entdecken die märchenhaften Landschaften des südlichen Äthiopien. Wir sind zu Gast in den Dörfern und schlendern über die interessanten Märkte. Entdecken Sie eine der kulturell reichsten Regionen Afrikas und lassen Sie sich begeistern von einer unvergesslichen Expedition in die Geschichte der Menschheit.

1. Tag: Addis Abeba
2. Tag: Addis Abeba - Arba Minch
3. Tag: Arba Minch - Turmi
4. Tag: Turmi / Karo und Hamar Dörfer
5. Tag: Omorate - Turmi
6. Tag: Turmi - Jinka / Mago Nationalpark
7. Tag: Jinka - Key Afer - Arba Minch
8. Tag: Chamo See
9. Tag: Arba Minch - Addis Abeba

Leistungen enthalten

  • Äthiopien Rundreise durch das Omo Valley gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Alle Transporte wie beschrieben

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Inlandsflüge
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

1x Komfort-Hotel
4x Mittelklasse-Hotel
3x Mittelklasse-Lodge
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmern
Alleinreisende werden entweder in einem halben Doppelzimmer (abhängig von der Verfügbarkeit) oder gegen Aufpreis im Einzelzimmer untergebracht.

Verpflegung

8x Frühstück, 7x Mittagessen, 8x Abendessen

Tourbegleitung

Deutsch- oder Englischsprachiger Fahrer-Guide (je nach Verfügbarkeit), örtliche Tourguides

Transportarten

Kleinbus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

inklusive am Ankunfts- und Abreisetag

1. Tag: Addis Abeba

Individuelle Anreise nach Addis Abeba. Sie werden am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Bei einer Besichtigungstour bekommen Sie erste Eindrücke der äthiopischen Hauptstadt.

Addis Abeba ist eine Stadt der Überraschungen, der Vielfalt und der Kontraste. Gemütliche Espressobars und Cafés erinnern an Rom und das Mittelmeer, während seine geschäftigen und bunten Straßenmärkte einen traditionellen Lebensstil widerspiegeln. Musik aus Cafés und Geschäften, pikante Düfte würziger Speisen, von Kaffee und Weihrauch mischen sich zu einem einzigartigen äthiopischen Flair. Dank ihrer Lage auf 2500m über dem Meeresspiegel, herrscht in der Stadt das gesamte Jahr über ein angenehmes Klima mit durchschnittlich 25°C. Die Straßen sind mit Jacaranda-Bäumen gesäumt, es gibt Museen und einen der größten Freiluft-Märkte in ganz Afrika, bekannt als "Mercato". Daneben gibt es in der Stadt eine Vielzahl an Restaurants, Cafés und Nachtclubs, die sowohl modern als auch traditionell orientiert sind.

Unterkunft: Komfort-Hotel

2. Tag: Addis Abeba - Arba Minch

Flug nach Arba Minch. Die Stadt liegt an den beiden Seen Abaya und Chamo. Diese Region ist die Heimat der ethnischen Minderheit des Stammes der Dorze. Am Nachmittag führt Sie ein Ausflug in die Chencha-Berge zu einem Dorf der Dorze, einem früheren Kriegervolk die heute als Ackerbauern leben. Das kleine Bergvolk ist bekannt für die bienenwabenartige Bauweise der Häuser sowie für ihre Baumwollwebereien.

Unterkunft: Emerald Resort (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

3. Tag: Arba Minch - Turmi

Wir reisen südwärts in Richtung Turmi. In dieser Region im Süden Äthiopiens lebt eine Vielzahl der Minderheiten und Naturvölker des Landes. Unterwegs besuchen wir ein Dorf des Stammes der Konso. Sie zählen zu den am härtesten arbeitenden Volksgruppen des Landes. Auf ihren komplexen terrassenförmigen Feldern wachsen einige der besten Kaffeesorten Äthiopiens. Die Konso sind bekannt für eine sonderbare Tradition: Sie errichten spezielle Totems auf den Gräbern der Verstorbenen. In Alduba ist Markttag und wir beobachten Hamer, Tsamay und Karo beim Handeln ihrer Erzeugnisse. Auf dem Weg nach Turmi passieren wir Dörfer des farbenfrohen Hamar-Stammes.

Unterkunft: Emerald Lodge (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Turmi / Karo und Hamar Dörfer

In Turmi ist Markttag und wir beobachten beim Spaziergang über den Markt die Hamer, Tsamay und Karo beim Handeln ihrer Erzeugnisse und das rege Treiben. Am Nachmittag werden wir eine typische Hamar-Siedlung besuchen. Mit etwas Glück erleben wir den Brauch des "Rindersprunges" oder den traditionellen Evangadi-Tanz. Regelmäßig finden Tänze und Feste statt, die man als Fremder ohne weiteres besuchen darf.

Unterkunft: Emerald Lodge (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

5. Tag: Omorate - Turmi

Am Morgen fahren wir tiefer in den Süden der Region nach Omorate. Omorate liegt am Ufer des Flusses Omo und ist die Heimat der Menschen vom Stamme der Dassanetch. Die Angehörigen des Volkes sind vorwiegend Hirten und Bauern, die Rinder- und Schafzucht betreiben. Erleben Sie die farbenfrohen Dörfer und die interessante Kultur der Bewohner dieser Gegend nahe der kenianischen Grenze. Im Anschluss kehren wir zurück nach Turmi, wo Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung steht, und Sie den Ort auf eigene Faust erkunden können.

Unterkunft: Emerald Lodge (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

6. Tag: Turmi - Jinka / Mago Nationalpark

Am Morgen führt uns eine etwa zweistündige Fahrt nach Jinka. Erleben Sie bei einer Pirschfahrt die Flora und Fauna des Mago Nationalparks. Die Landschaft des Parkes besteht hauptsächlich aus Savanne. Eingerichtet wurde dieses Schutzgebiet, um die großen Zahl an Tieren ein Refugium zu bieten, die im Flachland leben, insbesondere Büffel, Giraffen und Elefanten. Ebenso typisch wie das Grasland sind die hier lebenden Vögel wie Trappe, Nashornvogel, Webervogel und Star.

Im Anschluss erwartet Sie ein Dorfbesuch bei einem der bekanntesten Stämme Äthiopiens. Über die Mursi wurden bereits einige Dokumentationen gedreht. Auffälligstes Schönheitsmerkmal bei den Mursi-Frauen ist der außergewöhnliche Unterlippenschmuck aus Tontellern. Je größer die Scheibe, desto höher das Ansehen der Trägerin. Die Mursi Krieger folgen dem Brauch, sichelförmige Schnitte in ihre Arme zu ritzen, um die Zahl der im Kampf getöteten Feinde zu dokumentieren.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

7. Tag: Jinka - Key Afer - Arba Minch

Wir reisen nach Key Afar und unterwegs besuchen wir die faszinierenden Ari. Die Ari-Frauen schmücken sich wie die Hamar mit bunten Ketten und Bändern, sowie Kleidern aus Blättern der Ensete-Pflanzen. In Key Afer besuchen wir den Wochenmarkt der Tsemay und Erbore und begutachten die angebotenen Waren und das rege Treiben der Marktbesucher. Man kann die Zugehörigkeit der Menschen zu einer bestimmten Volksgruppe gut an deren Haartracht und Körperbemalung erkennen. Am späten Nachmittag erreichen wir Arba Minch.

Unterkunft: Emerald Resort (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

8. Tag: Chamo See

Am Vormittag geht es auf eine Bootstour auf dem Lake Chamo, der für seine reiche Tierwelt und hohe Krokodilpopulation bekannt ist. An der tiefsten Stelle ist der See gerade 10 Meter tief. Die Umgebung des Lake Chamo ist von Savanne geprägt und für ihre reiche Tierwelt bekannt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um die Annehmlichkeiten des Resorts zu genießen.

Unterkunft: Emerald Resort (oder ähnlich)

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

9. Tag: Arba Minch - Addis Abeba

Rückflug in die Hauptstadt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder in den Geschäften nach Souvenirs zu Stöbern. Am Abend genießen Sie eine Auswahl an äthiopischen Spezialitäten in einem traditionellen Restaurant von Addis bei Folkloretanz und Musik. Am späten Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen. Individuelle Rückreise oder Anschlussprogramm.

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Abendessen

Jetzt anfragen oder buchen
Privattour
Gerne organisieren wir diese Äthiopien Rundreise ab 2 Personen auch als Privatreise zu Ihrem Wunschtermin.
Für Details und Preise kontaktieren Sie uns bitte.

Anschlussprogramm
Lust auf mehr Äthiopien? Besuchen Sie den historischen Norden mit den berühmten Felsenkirchen. Oder ein kurzer Flug und schon sind Sie auf Sansibar - Trauminsel im Indischen Ozean!

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren