Vielfältiges Apulien in Süditalien entdecken Italien

Vielfältiges Apulien in Süditalien entdecken

Entdecke die vielen Attraktionen der italienischen Region Apulien auf dieser Abenteuerreise in kleiner Gruppe

  • Spaziere durch die blühende Landschaft der Amalfiküste und pflücke Zitronen direkt vom Baum
  • Probiere Moscato di Trani und schmecke die süße Schönheit Apuliens
  • Fühle dich wie ein echter Einwohner von Alberobello mit einer Nacht in den einzigartigen Trulli
  • Erkunde die unwirklichen Sassi von Matera
  • Bari - historisches Zentrum mit malerischen Gassen, gemütlichen Kneipen und einer unverfälschten italienischen Lebensart
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

10 Tage Italien

Bauwerke Kirchen ab 1.814 € %-Aktion bis 30.09.2021 Anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

Mach dich auf zu einer beeindruckenden Reise entlang Italiens versteckter Küstenregion ganz im Süden und lerne eine andere Seite dieses bezaubernden Landes kennen. Erlebe die Schönheit von Amalfi, entspanne dich stilvoll in Trani und besuche die römischen Ruinen, barocken Kirchen und weiß getünchten Gassen von Lecce. Spaziere zwischen den eigenartig geformten Häusern von Alberobello, durchstreife die Hügelwohnungen von Matera und entdecke das Leben in der Altstadt rund um die Basilica di San Nicola in Bari. Komm mit und sag "Ciao" zu Italiens südlichstem Zipfel an der Adria.

1. Tag: Amalfi
2. Tag: Amalfi
3. Tag: Amalfi - Trani
4. Tag: Trani
5. Tag: Trani - Lecce
6. Tag: Lecce
7. Tag: Lecce - Ostuni - Alberobello
8. Tag: Matera
9. Tag: Matera - Bari
10. Tag: Bari

Leistungen enthalten

  • Rundreise gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Programm
  • Alle Transporte wie beschrieben

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

9x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer Mitreisenden des gleichen Geschlechts.
Gegen Aufpreis ist auf Wunsch auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (außer an Tag 1-2 in Amalfi).

Verpflegung

9x Frühstück

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter

Transportarten

Bahn, öffentlicher Bus, Privatfahrzeug, Taxi

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

1. Tag: Amalfi

Deine Reise beginnt heute mit deiner Ankunft in Amalfi. Die Amalfi-Halbinsel ist eine Region mit felsigen Küsten, steilen Klippen, azurblauem Meer, Zitronenhainen, weiß getünchten Dörfern, die sich an steile Klippen klammern, und strahlend blauem Himmel. Der nächstgelegene internationale Flughafen ist Neapel, der etwa 70 Kilometer entfernt liegt. Einer der wichtigsten Bahnhöfe an der Amalfiküste ist Salerno, von wo aus es regelmäßige Verbindungen nach Neapel und Rom gibt. Eine gute Möglichkeit, die wunderschöne Amalfiküste und ihre Sehenswürdigkeiten zu erkunden, ist die Anreise mit dem Schiff - es gibt regelmäßige, saisonale Verbindungen zwischen Amalfi, Positano, Salerno, Capri, Neapel und Sorrent.

Für den heutigen Tag sind keine Aktivitäten geplant, du kannst also zu jeder Zeit ankommen. Erkunde diese bezaubernde Stadt bei einem Spaziergang durch die weiß getünchten Gassen und halte in einem der sonnigen Piazza-Cafés an, um einen Macchiato zu trinken oder ein Gelato zu genießen.

Am Abend (ca. 18 Uhr) triffst du dich mit deinem Reiseleiter und deinen Mitreisenden zu einem Begrüßungstreffen. Hier gibt dir dein Reiseleiter eine Einführung in das Reiseprogramm, welches vor dir liegt.

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

2. Tag: Amalfi

An diesem Tag hast du Zeit, diese malerische Stadt und ihre Umgebung zu erkunden. Wenn du nach einem entspannten Spaziergang mit ein paar kulturellen Highlights suchst, schlendere von einer Seite der Stadt Amalfi zur anderen und besuche die Cattedrale di Sant'Andrea und den Chiostro del Paradiso. Wenn du etwas Aktiveres suchst, solltest du einen Spaziergang durch das Tal der Mühlen unternehmen, in dem jahrhundertelang Papiermühlen in Betrieb waren. Alternativ kannst du auch mit dem Bus das Tal der Drachen hinauffahren, um das hübsche Ravello zu besuchen - seine erhöhte Lage und das sonnige, trockene Klima machen es seit Jahrhunderten zu einem beliebten Ort für Schriftsteller, Künstler, Musiker und Reisende. In Ravello gibt es auch zwei prächtige Villen - die herrliche Villa Rufolo aus dem 11. Jahrhundert, in der einst Wagner lebte, und die Villa Cimbrone, eine prächtige Villa aus dem 19. Jahrhundert mit herrlichen Gärten und einem unvergleichlichen Blick auf den Golf von Salerno. Du könntest auch eine halbtägige Wanderung auf dem schmalen Pfad des berühmten Sentiero Degli Dei (Götterpfad) machen, der durch Wälder und Felder mit Wildblumen, Olivenhainen und Weinbergen führt. Der Weg ist steil und hat viele Treppen, aber die Aussicht ist atemberaubend und entschädigt dich für die Mühe! Alternativ kannst du auch eine der häufigen Fähren nach Capri nehmen und dich unter den Jetset mischen. Dein Reiseleiter wird dir viele Möglichkeiten empfehlen und dir bei der Organisation der Fährtickets helfen. Ansonsten kannst du einfach an den Stränden und auf der Piazza faulenzen.

Optionale Aktivitäten:
Amalfi - Chiostro del Paradiso - EUR3
Capri - Tragflügelboot von Amalfi nach Capri - EUR40
Ravello - Villa Cimbrone - EUR7
Ravello - Villa Rufolo - EUR5

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Amalfi - Trani

Wir fahren an die Ostküste Italiens nach Trani (ca. 4 Stunden), auch bekannt als die "Perle des Südens", eine wunderschöne Stadt mit einem mondänen Flair. Trani war einst ein alter Handelsplatz und ist heute eine entzückende, exzentrische Hafenstadt mit einer weißen Kathedrale, die auf der Uferpromenade thront. Der sichelförmige Jachthafen ist ein großartiger Ort, um zu entspannen und die Welt an sich vorbeiziehen zu lassen. Mit der atemberaubenden Kathedrale am Meer, den mittelalterlichen Straßen, die in ein besonderes Licht getaucht sind, und dem eigenen süßen Wein ist Trani wie eine Filmkulisse aus den 1950er Jahren. Nach unserer Ankunft erkunden wir das historische Zentrum und die mittelalterlichen Kirchen bei einem Rundgang mit einem örtlichen Reiseleiter. Die Altstadt erinnert an die Zeit, als Trani ein wichtiger Hafen für Händler auf dem Weg in den Nahen Osten war. Später kannst du dich am Hafen zurücklehnen und die Einheimischen dabei beobachten, wie sie in gemütlichen Bars mit einem Glas Moscato di Trani anstoßen. Solltest du auch probieren - es ist eine regionale Spezialität!

Enthaltene Aktivitäten:
Stadtrundgang mit lokalem Guide in Trani

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Trani

Der heutige Tag steht dir zur freien Verfügung, um alles zu erkunden, was Trani zu bieten hat. Vielleicht möchtest du die beeindruckende Cattedrale di San Nicola Pellegrino besuchen, eines der schönsten Gebäude in Süditalien. Die normannische Kathedrale aus weiß-rosafarbenem Kalkstein wurde 1099 begonnen und über zwei Jahrhunderte lang fertiggestellt. Sie ist dem berühmt-berüchtigten Nikolaus dem Pilger gewidmet, dessen Gebeine in der Krypta unter der Kirche liegen. Das Innere ist erstaunlich hell und luftig und die schlichte Einrichtung der Kirche wird durch die Überreste eines Mosaiks aus dem 12. Jahrhundert in der Nähe des Hauptaltars unterstrichen. Wenn du die Kirche von außen genauer betrachtest, entdeckst du wunderschöne dekorative Details - achte auf die Elefantenkragsteine. Du kannst auch zur Burg von Friedrich II. gehen, der im 13. Jahrhundert König von Sizilien, Italien, Deutschland, Jerusalem und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches war. Vielleicht erkundest du das mittelalterliche jüdische Viertel, das ganz aus weißem Stein gebaut ist, und hältst unterwegs an zwei schönen Synagogen an: der Scola Nova und der Scola Grande. Die Fischer verkaufen den Fang des Tages direkt im Hafen und du kannst die Frische bei einem Abendessen und einem Glas Wein direkt am Hafen genießen.

Optionale Aktivitäten:
- Kathedrale - kostenfrei
- Castello di Trani - EUR5
- Glockenturm der Kathedrale - EUR5
- Synagoge von Scolanova - kostenfrei

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Trani - Lecce

Wir fahren Richtung Süden nach Lecce, wo wir die barocke Architektur und Atmosphäre genießen (ca. 2,5 Stunden). Die barocken Ornamente von Lecce erheben sich in schwindelerregende Höhen und bieten ein Fest für die Sinne. Prächtige Palazzi (Herrenhäuser), ein wehrhafter Hauptplatz, römische Ruinen und prächtige Allegorien, die über verzierte Fassaden tanzen, machen Lecce zu einem Anblick, der jeden Reisenden in Verzückung versetzt. Die Universität verleiht der Stadt ein lebendiges Flair, und es gibt kleine Boutiquen, Antiquitätenläden und köstliche Feinkostläden zu entdecken.

Optionale Aktivitäten:
Polignano - Zwischenstopp auf dem Weg nach Lecce - EUR3

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Lecce

Heute ist ein freier Tag, an dem du Lecce auf eigene Faust erkunden kannst. Vielleicht möchtest du das restaurierte römische Amphitheater besichtigen, das in den 1930er Jahren ausgegraben wurde. Das bemerkenswert intakte hufeisenförmige Theater wurde im 2. Jahrhundert n. Chr. erbaut und bot Platz für 15.000 Menschen. Über dem Amphitheater steht die Colonna di Sant'Oronzo, eine Statue des Schutzpatrons von Lecce auf einer römischen Säule. Diese Säule wurde von Brindisi nach Lecce gebracht und stand einst am Endpunkt der Via Appia, die von Rom nach Brindisi führte. Die faszinierende Basilica Di Santa Croce ruft unterschiedliche Reaktionen hervor - ihre reich verzierte Fassade mit Schafen, Dodos, Putten und Ungeheuern wirkt auf die einen wie eine Kakophonie, während andere von der üppigen Pracht angetan sind. Mit dem Bau wurde im 14. Jahrhundert begonnen, aber erst im 17. Jahrhundert wurde die Fassade von Künstlern unter Giuseppe Zimbalo gestaltet. Das Renaissance-Interieur ist ein schöner Kontrast. Ein weiteres barockes Erlebnis findest du auf der Piazza del Duomo. Der Platz, der früher zur Verteidigung gegen Eindringlinge diente, als die Bewohner die engen Eingänge verbarrikadierten, ist angenehm offen und wird von einer Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert, einem 68 Meter hohen Glockenturm, einem Bischofspalast aus dem 15. und einem Seminario aus dem 18. Jahrhundert gesäumt. An einem sonnigen Tag ist eine Sonnenbrille unerlässlich, um sich vor dem blendenden weißen Stein zu schützen. Es gibt Museen zum Stöbern, über 40 Kirchen und eine Burg, die du besteigen kannst, um die Stadt zu überblicken. Am Nachmittag triffst du dich wieder mit der Gruppe zu einem Aperitivo mit lokalen Spezialitäten wie friselle, taralli, puccia, bombette und burrate.

Optionale Aktivitäten
- Römisches Amphitheater - EUR6
- Castello di Carlo V - EUR5
- Basilica di Santa Croce - kostenfrei
- Historisches Museum - EUR3
- Museo Faggiano - EUR3

Enthaltene Aktivitäten:
Aperitivo mit lokalen Spezialitäten

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Lecce - Ostuni - Alberobello

Wir fahren mit dem Privatfahrzeug nach Ostuni und erkunden die engen Gassen, bevor wir einen lokalen Olivenölproduzenten besuchen, der dir zeigen wird, wie sich die Techniken im Laufe der Jahrtausende verändert haben. Einige der Olivenbäume hier sollen fast 3000 Jahre alt sein, und der Betrieb ist angeblich schon seit der Römerzeit aktiv. Zu unserem Besuch gehört auch eine Ölverkostung.

Als Nächstes geht es nach Alberobello (ca. 4 Stunden), eingebettet in eine Landschaft mit Olivenbäumen und niedrigen Mauern, die mit einzigartigen Behausungen übersät sind. Alberobello ist berühmt für seine bienenkorbförmigen Trulli (Einzahl: Trullo): kleine Häuser aus Trockenmauerwerk, die im 14. Jahrhundert aus regionalem Kalkstein erbaut wurden. Der Ursprung der Gebäude ist unklar, aber vermutlich wurden die mörtellosen Behausungen errichtet, um sie im Rahmen einer feudalen Steuererhebung leicht abbauen zu können. In jedem Fall ist der Anblick der dicken, glänzenden Mauern mit den grauen Kegeln und den markanten, weißen, spitzen Türmen ein einzigartiges und liebenswertes apulisches Erlebnis.

Schlendere durch das Altstadtviertel Rione Monti, wo sich tausende Trulli (und Souvenirläden) über den Hügel erheben, oder geh rüber zum Rione Aia Piccola und sieh dir die Trulli an, die immer noch als Familienwohnungen dienen. Bewundere die religiösen und mystischen Symbole auf den Dächern, die unterschiedlich geformten Türme und besuche die Kirche Sant'Antonio, die im Stil eines riesigen Trullis gebaut wurde. Die Nacht verbringen wir in einem restaurierten Trulli, in dem du dich wie ein echter Einwohner von Alberobello fühlen wirst.

Besondere Informationen:
Bitte beachte, dass wir uns zwar bemühen, die Übernachtung in einem lokalen Trulli zu bestätigen, es aber gelegentlich vorkommen kann, dass die Unterbringung in einem Alternativhotel erfolgt.

Enthaltene Aktivitäten:
Besuch einer Olivenölmühle und Verkostung

Unterkunft: Trullo oder Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Matera

Wir fahren mit einem privaten Minibus nach Matera (ca. 1 Stunde). Der außergewöhnliche Anblick der Altstadt von Matera gibt einen ergreifenden, bittersüßen Einblick in das antike Leben. Matera ist eine der ältesten Städte der Welt und ihre Attraktion sind die "sassi" (Einzahl: sasso) - Steinhäuser, die aus natürlichen Grotten und Tuffsteinfelsen geformt wurden und eine dramatische Schlucht überragen. Ihre Ähnlichkeit mit Jerusalem hat Regisseure biblischer Epen angezogen, aber ihre dunklen Innenräume waren Mitte des 20. Jahrhunderts Schauplatz bitterer Armut.

Begib dich über die vielen Treppen und Gassen hinein in die Sassi, die sich durch die Kalksteinschluchten schlängeln, und nimm an einer Führung teil, um die antike und moderne Geschichte der Stadt kennenzulernen. Mit über 3.000 bewohnbaren Höhlen, von denen einige bis ins 8. Jahrhundert v. Chr. zurückreichen, sind die Sassi gefüllt mit atemberaubenden, freskenverzierten Felsenkirchen, Ausstellungen, die bewohnte Höhlen nachstellen, und sogar einem modernen Skulpturenmuseum. In der Casa-Grotta di Vico Solitario gibt es auch eine Ausstellung, die die jüngste Geschichte der Sassi als Ort bitterster Armut schildert - als die Bevölkerung der Stadt unkontrolliert wuchs, füllten sich die bis dahin unbewohnten (und ungeeigneten) Grotten mit den ärmsten Bürgern und waren dicht besiedelt. In den späten 1950er Jahren griff die italienische Regierung ein und 15.000 Einwohner wurden zwangsumgesiedelt. Die Sassi werden derzeit umfassend restauriert und sind der einzige Ort auf der Welt, an dem du in einem Restaurant im Inneren einer 9.000 Jahre alten Behausung essen kannst! Diese Nacht verbringen wir in Unterkünften mit Balkonen mit Blick auf die Sassi.

Optionale Aktivitäten
- Mozarella-Herstellung in einer Käserei - EUR5
- Museo della Scultura Contemporanea - EUR5
- Dom - Kostenfrei
- Casa Noha Multimedia-Ausstellung - EUR4

Enthaltene Aktivitäten:
Matera - Unterirdische Zisterne Ipogeo
Matera - Stadtrundgang mit lokalem Guide

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Matera - Bari

Der Vormittag steht dir zur freien Verfügung, um die engen Gassen und Höhlen von Matera zu erkunden, bevor wir gegen Mittag in einen Regionalzug nach Bari steigen (ca. 2 Stunden). Bari liegt auf einer kleinen Halbinsel in der Adria mit Blick auf Griechenland und ist die wohlhabende Hauptstadt von Apulien. In den verwinkelten Gassen der Altstadt, Bari Vecchia, verbergen sich romanische Kirchen, ein quirliger Markt, elegante mittelalterliche Plätze und eine schwäbische Burg. Die Basilica di San Nicola wurde gebaut, um die Reliquien des Heiligen Nikolaus aufzubewahren, die von einheimischen Fischern aus der Türkei gestohlen wurden und die Stadt seit 1087 zu einem Wallfahrtsort machen. Die Reliquien sind auch die Grundlage für das größte jährliche Fest in Bari, die Festa di San Nicola. Die Steinmauern sind wunderschön zum Spazierengehen, mit dem Meer auf der einen und der mittelalterlichen Stadt auf der anderen Seite, während am Ende der Lungomare-Promenade ein toller Strand zum Faulenzen liegt. Bari ist auch der perfekte Ort, um den letzten Abend dieser Reise bei einem gemeinsamen Essen am Hafen ausklingen zu lassen und den Limoncello und die Meeresfrüchte zu probieren, für die die Stadt berühmt ist.

Optionale Aktivitäten:
- Pinacoteca Provinciale - EUR3
- Basilica di San Nicola - kostenfrei
- Cattedrale di San Sabino - kostenfrei
- Castello Svevo - EUR3
- Pane e Pomodoro Strand - kostenfrei

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Bari

Deine Reise endet heute nach dem Frühstück und du kannst jederzeit abreisen. Wenn du deinen Aufenthalt hier verlängern möchtest, sind wir dir gerne mit der Buchung zusätzlicher Übernachtungen behilflich.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

  • September 2021

    • So, 26.09.2021 - Di, 05.10.2021 Termindetails öffnen Ausgebucht 1.870 € 1.814 € -3%
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.814 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 2.202 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.814 €
      Einzelzimmer lt. Programm — 2.202 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Mai 2022

    • So, 15.05.2022 - Di, 24.05.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.965 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.965 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.965 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 29.05.2022 - Di, 07.06.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.965 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.965 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.965 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juni 2022

    • So, 12.06.2022 - Di, 21.06.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.890 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.890 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.890 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • Juli 2022

    • So, 03.07.2022 - Di, 12.07.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.890 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.890 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.890 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • August 2022

    • So, 21.08.2022 - Di, 30.08.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.890 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.890 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.890 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
  • September 2022

    • So, 04.09.2022 - Di, 13.09.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.890 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.890 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.890 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 11.09.2022 - Di, 20.09.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.965 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.965 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.965 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
    • So, 25.09.2022 - Di, 04.10.2022 Termindetails öffnen Freie Plätze 1.965 €
      Termindetails öffnen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.965 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin
      anfragen buchen
      Unterbringung:
      Zweibettzimmer lt. Programm — 1.965 €
      Reiseverlauf zu diesem Termin

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren