Vom Königssee zum Wörthersee Deutschland · Österreich

Vom Königssee zum Wörthersee

Alpenüberquerung über die Hohen Tauern ins sonnige Kärnten

  • Idyllischer Königssee und Wallfahrtskirche St. Bartholomä
  • Nationalpark Berchtesgaden
  • Mächtige Hohe Tauern & Hochgebirge
  • Wanderparadies Nockberge
  • Glitzernde Kärntner Seenlandschaft
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Einreisebestimmungen

10 Tage Deutschland · Österreich

Wandern Selbstgeführt Anfragen

Sonderkonditionen

Eindrucksvoll heißt Sie die Silhouette von König Watzmann am schimmernden Königssee willkommen. Von hier aus brechen Sie zu einer eindrucksvollen Alpenüberquerung auf, welche an Abwechslung nur schwer zu übertreffen ist: Im Nationalpark Berchtesgaden wandern Sie durch die Steinberge in den Salzburger Pinzgau und über grüne Weideflächen Richtung eindrucksvolles Gebirgsmassiv des Hochkönigs. Über das grüne Gasteinertal gelangen Sie die mächtige Gebirgskette der Hohen Tauern - Bergwandern wie im Bilderbuch. Ein uralter Passübergang führt Sie schließlich nach Kärnten, wo im Nationalpark Hohe Tauern eindrucksvolle Schluchten den Weg ins Mölltal weisen. Vorbei an unzähligen Seen, einer einladender als der andere, entdecken Sie das Wanderparadies rund um die Nockberge, bevor Sie die türkisgrünen Wogen des Wörthersees in Empfang nehmen.

1. Tag: Schönau am Königsee
2. Tag: Schönau/Königssee – Weißbach
3. Tag: Weißbach – Dienten am Hochkönig
4. Tag: Dienten am Hochkönig – Bad Gastein
5. Tag: Bad Gastein – Mallnitz
6. Tag: Mallnitz – Obervellach
7. Tag: Obervellach – Döbriach am Millstätter See
8. Tag: Döbriach – Feld am See
9. Tag: Feld am See – Villach
10. Tag: Villach

Leistungen enthalten

  • Selbstgeführte Wanderreise gemäß Programm
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Eintritt Groppensteiner Schlucht
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung inkl. GPS-Daten
  • Persönliche Tourinformationen
  • 7-Tage-Sorglos-Service Hotline von 8-20 Uhr

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln (ca. 15 € pro Person)
  • Kurtaxe
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

9x Mittelklasse-Hotel
Die Unterbringung erfolgt in guten Mittelklasse-Hotels und schönen Gasthöfen.

Verpflegung

9x Frühstück

Transportarten

Zu Fuß, öffentlicher Bus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Schönau am Königsee

Individuelle Anreise.
Eindrucksvoll empfängt Sie die Silhouette des Watzmann am schimmernden Königssee.

Unterkunft: Hotel Köppeleck (oder ähnlich)

2. Tag: Schönau/Königssee – Weißbach

Durch den romantischen Zauberwald zum idyllisch gelegenen Hintersee. Umgeben von steil aufragenden Felswänden immer tiefer hinein in den Nationalpark Berchtesgaden, ein ganz besonderes Naturjuwel. Über die Grenze nach Österreich, wo Sie am Almerlebnisweg talwärts an den rauschenden Wasserfällen der Seisenbergklamm vorbei bis nach Weißbach spazieren.

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 18 km
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 500 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

3. Tag: Weißbach – Dienten am Hochkönig

Am Morgen kurzer Transfer nach Maria Alm. Von dort steigen Sie hinauf zu den Pinzgauer Grasbergen, wo Sie eine fantastische Höhenwanderung erwartet: Weitläufige Almlandschaften, urige Holzhütten und zahlreiche Panoramagipfel versprechen einen Wandertag wie im Bilderbuch. Der urtümliche Bergort Dienten am Fuße des majestätischen Hochkönigs ist das Ziel Ihrer heutigen Etappe.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 13 km
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 750 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

4. Tag: Dienten am Hochkönig – Bad Gastein

Heute durchwandern Sie das berühmte Gasteinertal. Eingerahmt von wunderbarer Berglandschaft entlang der sanft plätschernden Ache südwärts, das beeindruckende Massiv der Hohen Tauern immer im Blick. Auf dem Gasteiner Höhenweg überqueren Sie tiefe Schluchten und erreichen über abwechslungsreiche Promenadenwege die Thermalquellen des historischen Kurortes Bad Gastein.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 15 km
Aufstieg: 750 m
Abstieg: 600 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

5. Tag: Bad Gastein – Mallnitz

Die heutige Königsetappe Ihrer Alpenüberquerung lässt jedes Wanderherz höherschlagen: Auf einem uralten Saumpfad, der seit Jahrhunderten das reiche Salzburg mit dem sonnigen Kärnten verbindet, erwandern Sie Schritt für Schritt den Nationalpark Hohe Tauern. Durch einzigartige Berglandschaft gelangen Sie immer höher hinauf zum 2.450 m hohen Passübergang „Mallnitzer Tauern“. Gönnen Sie sich eine Rast in der urigen Hagener Hütte, bevor Sie berauscht von unzähligen Gipfelriesen den Abstieg nach Mallnitz beginnen.

Gehzeit: ca. 6 Std.
Wanderstrecke: ca. 17 km
Aufstieg: 850 m
Abstieg: 1200 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Mallnitz – Obervellach

Angekommen in einer traumhaften Bergwelt geht es durch das Seebachtal rund um den Stappitzer See, über Ihnen thront der schimmernde Gletscher des Ankogels. Heute gilt es gleich mehrere Schluchten zu passieren, über spektakuläre Steige und hinweg über tosende Wasserfälle begleitet Sie das Rauschen der Wassermassen bis ins malerisch gelegene Mölltal, wo die kleine Nationalparkgemeinde Obervellach als Luftkurort beste Erholung verspricht.

Gehzeit: ca. 4-5 Std.
Wanderstrecke: ca. 18 km
Aufstieg: 150 m
Abstieg: 650 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

7. Tag: Obervellach – Döbriach am Millstätter See

Kurze Busfahrt südwärts durchs beschauliche Mölltal bis Spittal an der Drau. Der Jakobsweg führt Sie bergauf zum Wolfsberg, über den Millstätter Höhenrücken und vorbei am Naturschutzgebiet Egelsee genussvoll bis an den tiefblauen Millstätter See. Immer am Ufer entlang bis ins heutige Etappenziel, den Urlaubs- und Badeort Döbriach.

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 19 km
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 400 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

8. Tag: Döbriach – Feld am See

Das Wanderparadies der Nockberge ruft: Gleich zu Beginn zum Sternenbalkon, dem wohl besten Aussichtsplatz über den See und in die verschneiten Hochalpen. Wahlweise können Sie heute den Gipfel des sagenumwobenen Weltenbergs Mirnock bezwingen, oder eine gemütliche Umrundung genießen. Mystische Kraftplätze, zahlreiche Quellen und Granatsteine prägen die Landschaft. In Feld am See angelangt, lockt ein Bad im kühlen Nass des idyllischen Brennsees.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Wanderstrecke: ca. 12 km
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 450 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

9. Tag: Feld am See – Villach

Über den Uferweg des Ossiacher Sees durch das Naturschutzgebiet Bleistätter Moor, bevor Sie der finale Anstieg über den kleinen Tauern erwartet und in der Ferne das verheißende Türkis des Wörthersees aufblitzt. Bald haben Sie es geschafft: Genießen Sie den Blick auf den See bei Ihrer Wanderung zur Uferpromenade des mondänen Ferienorts Velden, von wo Sie in kurzer Fahrt ins sonnige Villach gelangen.

Gehzeit: ca. 5-6 Std.
Wanderstrecke: ca. 19 km
Aufstieg: 550 m
Abstieg: 650 m

Unterkunft: Mittelklasse-Hotel

Verpflegung: 1x Frühstück

10. Tag: Villach

Nach dem Frühstück endet Ihre Wandertour. Individuelle Abreise oder Anschlussprogramm.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Sonderkonditionen

REISE ZUM WUNSCHTERMIN

Bitte kontaktieren Sie uns zu aktuellen Terminen und Verfügbarkeiten
Anfragen

Tourcharakter

Für die täglichen Wanderungen bis zu 6 Stunden ist eine gute Grundkondition erforderlich. Sie wandern auf abwechslungsreichen Wander- und Bergwegen, teilweise auch auf Schotterstraßen. Meist können Sie die etwas längeren Etappen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln abkürzen. Trittsicherheit ist für einige Abschnitte im Hochgebirge erforderlich. Eine Tour für Liebhaber von idyllischen Almen, tiefen Schluchten und grünblauen Seen in hochalpiner Umgebung.

Anreise / Abreise / Parken

Bahnanreise nach Berchtesgaden und weiter per Bus oder Taxi in kurzer Fahrt nach Schönau/Königssee (ca. 15 Minuten, je nach Starthotel).
Parken: in Hotelnähe öffentlicher Parkplatz für ca. 5 € pro Tag, bzw. ca. 30 € pro Woche, keine Vorreservierung.
Rückreise zum Königssee per Bahn/Bus in ca. 4 Stunden (1x umsteigen).

Termine

Der Tourbeginn ist samstags möglich.

Variante

Diese Wanderreise kann auch als 8-tägige Tour gebucht werden (Tag 1-8 dieses Programmes) - bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse!

Reiseunterlagen & Reisevorbereitung

Sie erhalten personalisierte und maßgeschneiderte Unterlagen und Reiseinformationen zu Ihrer Wanderreise. Jede unserer Routenbeschreibungen enthält viele Informationen zu den Wanderetappen an sich, Infos zu Land und Leuten, der Region und den Bergen, Hinweise zu reizvollen Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und genussvollen Einkehrtipps. Oft können Sie aus mehreren Routenvarianten wählen, kürzer oder länger, und auch auf Schlechtwetter Rücksicht nehmen. Die mitgelieferten Wanderkarten bzw. die Detailkarten im Routenbuch geben Ihnen perfekte Orientierung. Durch dieses umfassende Routenmaterial mit Karten, Streckenbeschreibungen usw. werden Sie von uns optimal auf Ihre Wandertour vorbereitet. Die erhalten ein Routenbuch mit Bildnavigation, d.h. wir haben zu jeder Weggabelung ein Bild erstellt und diese in einem Buch mit Kartenausschnitten zusammengefasst. Auf manchen Reisen wird das Routenmaterial (Karten, Streckenbeschreibung) erst vor Ort bei der Toureninformation bzw. im Starthotel bereitgestellt.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren