Wandererlebnis entlang der russischen Grenze

Unvergessliches Wanderabenteuer in atemberaubender Landschaft nahe der russischen Grenze

  • Wanderabenteuer mit Grenzerfahrung in atemberaubender Landschaft
  • Unterwegs in finnischen Wildnisgebiete mit unberührter und ursprünglicher Natur
  • Abendliche Entspannung in der Sauna
  • Picknick am Lagerfeuer
  • Möglichkeit zur Bärenbeobachtung
  • Wunderbare Wald- und Seenlandschaft im Hossa Nationalpark
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

8 Tage Finnland

Wandern Wildnis ab 1.020 € Anfragen oder buchen

Erleben Sie eine geführte Wanderreise von Hütte zu Hütte und durchstreifen Sie die unberührte Wildnis an der östlichen Grenze Finnlands. Sie wandern durch herrliche Wälder und Moore, entlang eindrucksvoller Bergrücken und an malerischen Seeufern - immer in der Nähe der russischen Grenze. Bei einem Tagesausflug mit dem Kanu erkunden Sie die glasklaren Seen und angrenzenden Flüsse aus einer anderen Perspektive. Die Unterkünfte variieren von einfachen Blockhäusern bis Gästehäusern. Die Wanderstrecken sind meist eben und einfach zu begehen, daher ist diese Tour für jeden aktiven Outdoorliebhaber mit durchschnittlicher Kondition geeignet. Auf dieser Wandertour durchstreifen Sie ein Stück der östlichsten Region der Europäischen Union.

1. Tag: Kajaani - Suomussalmi
2. Tag: Wildniszentrum Martinselkonen - Arola
3. Tag: Arola - Kovavaara
4. Tag: Kovavaara - Hossa
5. Tag: Hossa Nationalpark
6. Tag: Kanu-Ausflug
7. Tag: Felsmalereien im Hossa Nationalpark
8. Tag: Suomussalmi - Kajaani

Leistungen enthalten

  • Finnland Wanderreise gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Reiseverlauf
  • Gepäcktransport während der Tour
  • tägliche Saunanutzung (außer am ersten Tag)
  • Kanuausrüstung an Tag 6
  • Bettwäsche und Badetücher
  • Schlafsäcke mit Mummyliner-Innenschlafsack (eine Nacht)

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Wanderausrüstung
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

3x Gästehaus
4x Hütte
Die Unterbringung erfolgt in Zimmern für 2-4 Personen mit Gemeinschaftsbad. Die Unterkünfte werden mit weiteren Teilnehmern geteilt. An Tag 3 gibt es keine Duschen, jedoch eine Sauna.

Verpflegung

7x Frühstück, 5x Lunchpaket, 1x Mittagessen, 7x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachiger Wanderführer

Transportarten

Kanu, Zu Fuß, Minibus

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Sammeltransfer zu festen Abfahrtszeiten ab/bis Flughafen Kajaani inklusive. Transferzeiten bitte bei uns anfragen.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Bärenbeobachtung (ca. 6 Std.): 80 EUR p.P.
Dieser Ausflug wird nur bis zum 17. August angeboten. Bei Interesse muss dieser Ausflug im Voraus gebucht werden.

1. Tag: Kajaani - Suomussalmi

Individuelle Anreise. Willkommen im Norden von Finnland. Empfang am Flughafen und Transfer zum Wildniszentrum Martinselkonen. Das Wildniszentrum liegt in einer sehr ruhigen Umgebung in Suomussalmi nahe der russischen Grenze.

Fahrzeit: ca. 3.5 Std.

Unterkunft: Martinselkonen Wilderness Center

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: Wildniszentrum Martinselkonen - Arola

Die erste Etappe führt Sie durch das Naturschutzgebiet Martinselkonen in Richtung Bauernhof Arola. Dort erwartet Sie ein herzlicher Empfang. Das Naturschutzgebiet wurde zum Schutz der finnischen Wildnis, vor allem aber der Sumpfgebiete, gegründet. Das Gebiet ist ein wichtiges Zuhause für viele Vogelarten und Insekten, da es außerhalb des Einflusses der finnischen Forstwirtschaft liegt. Im Naturschutzgebiet Martinselkonen findet man feuchte Moraste und kleine Seen, eindrucksvolle Urwälder und mit Bartflechte bewachsene Fichten.

Optional besteht am Nachmittag die Möglichkeit an einer 6-stündigen Bären-Safari teilzunehmen. Ganz in der Nähe Ihrer Unterkunft wurden 6 Hütten zur Bärenbeobachtung gebaut. Von hier aus können Sie die anmutigen Tiere aus einer Entfernung von ca. 5-30 Metern beobachten und fotografieren. In der Gegend wurden bereits bis zu 13 verschiedene Bären gesichtet. Erleben Sie einen einzigartigen Ausflug. Eine Sichtung der Bären kann nicht garantiert werden.

Nach der Sauna bzw. der Bären-Safari wird ein köstliches Abendessen aus örtlichen Zutaten serviert.

Wanderstrecke: ca. 16 km
Aufstieg: 70 m

Unterkunft: Bauernhof Arola

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

3. Tag: Arola - Kovavaara

Heute wandern Sie an der russischen Grenze entlang in Richtung Norden. Die gelben Grenzmarkierungen begleiten uns den ganzen Tag und Russland kann von verschiedenen Winkeln hinweg gesehen werden. An einer Schutzhütte des Amtes für finnische Staatswälder legen wir Rast ein. Am prasselnden Lagerfeuer genießen Sie ein Picknick mit köstlich duftendem Kaffee. Die Unterkunft mit Sauna ist ein altes rustikales Haus an der Spitze des Hügels Kovavaara. Es gibt keinen modernen Komfort im Kovavaara Haus, aber dafür macht man Bekanntschaft mit der Geschichte und dem unberührten Lebensstil von 1950.

Wanderstrecke: ca. 19 km
Aufstieg: 110 m

Unterkunft: Kovavaara Haus

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

4. Tag: Kovavaara - Hossa

Die wilde Landschaft entlang der heutigen Strecke ist die Heimat einer intakten Vielfraßpopulation, und obwohl man diesen scheuen Raubtieren selten begegnet, können ihre Spuren in der Natur gesehen werden. Auf Seen und Morasten sind Schwäne und Kraniche anzutreffen. Die vielen Sumpfgebiete unterwegs können bequem auf Bohlenwegen bewältigt werden. Die umliegenden Wälder haben eine üppige Vegetation mit Blaubeeren, Preiselbeeren und Pilzen. Die beste Zeit für Blaubeeren ist der August, und diese aromatischen Beeren sind ein gesunder Pausensnack für Wanderer.

Wanderstrecke: ca. 18 km
Aufstieg: 50 m

Unterkunft: Rajakartano

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

5. Tag: Hossa Nationalpark

Gestärkt von einem guten Frühstück setzen Sie die Tour auf Wanderpfaden des Hossa Nationalpark. Hossa ist bekannt für seine für seine kristallklaren Seen und das schöne Heideland mit Kiefern. Bei den Einheimischen genießt es auch den Ruf als „Anglerparadies“. Zum Mittagessen kehren Sie in das Besucherzentrum von Hossa ein und besichtigen anschließend die interessante Ausstellung über die Natur und die Geschichte der umliegenden Region. Die drei restlichen Nächte übernachten Sie im Haus Jatkonsalmi, die Strandsauna steht Ihnen abends täglich zur Verfügung.

Wanderstrecke: ca. 13 km
Aufstieg: 80 m

Unterkunft: Haus Jatkonsalmi

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

6. Tag: Kanu-Ausflug

Zur Abwechslung tauschen Sie das "Transportmittel" und unternehmen einen Kanuausflug auf Seen und Flüssen in der nächsten Umgebung des Hauses. Sie paddeln in offenen Indianerkanus (2 Personen pro Kanu), und die benötigte Ausrüstung - wie Paddel und Schwimmweste - wird gestellt. Sie fahren in ruhigem Gewässer auf einigen Seen, die durch kleine Flüsse miteinander verbunden sind. Rentiere sind eine normale Erscheinung in Hossa, gelegentlich können auch Elche gesichtet werden. Falls Sie die Gegend lieber auf dem Landwege erkunden möchten, finden Sie zahlreiche gut markierte Wanderwege.

Unterkunft: Haus Jatkonsalmi

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

7. Tag: Felsmalereien im Hossa Nationalpark

Am letzten Wandertag werden wir den "Värikallio" ("Bunter Felsen") besuchen, um dort die etwa 4.000 Jahre alten schamanistischen Felsmalereien zu bewundern. Die Malereien bilden das größte prähistorische Kunstwerk in ganz Finnland. Die Felszeichnungen stellen unter anderem Strichmännchen dar, dämonische gehörnte Figuren, identifizierbare Tiere und zwei beeindruckende, menschenähnliche Gestalten mit großen dreieckigen Köpfen, die auch das Logo des Nationalparks prägen. Danach genießen wir ein Picknick-Mittagessen am offenen Feuer. Nachmittags setzen wir die Wanderung durch von Kieferwäldern bedeckten Anhöhen fort und erreichen schließlich unsere Unterkunft. Übernachtung im Haus Jatkonsalmi. Entspannen Sie in der Sauna und genießen Sie ein letztes gemeinsames Abendessen

Wanderstrecke: ca. 16 km
Aufstieg: 120 m

Unterkunft: Haus Jatkonsalmi

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

8. Tag: Suomussalmi - Kajaani

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zurück zum Flughafen Kajaani.

Fahrzeit: ca. 2.5 Std.

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen

Anforderungen
Die Wanderstrecken sind meist eben und einfach zu begehen, daher ist diese Tour für Jeden mit durchschnittlicher Kondition geeignet. Da die Pfade meist recht schmal sind ist etwas Trittsicherheit gefordert. Die täglichen Wanderstrecken liegen bei 13-20 km, die mit leichtem Gepäck zurückgelegt werden, da das Hauptgepäck von Hütte zu Hütte transportiert wird. Gut eingelaufene Wanderschuhe mit hohem Schaft gehören für diese Wandertour ins Reisegepäck. Für die Kanutour sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Wetter
Das Wetter in Finnland ist oft recht unbeständig. Die Temperaturen im Sommer variieren zwischen 10 und 30 °C. In der Nacht und an Regentagen kann die Temperatur auch mal unter 10 °C fallen. Ende August / Anfang September liegen die Temperaturen tagsüber meist nicht über 20 °C und in der Nacht oftmals bei 0 °C. In den Sommermonaten Juni und Juli erwarten Sie ca. 20 - 21 Stunden Tageslicht, und im August ca. 17 - 18 Stunden.

Mücken
Mückenhochsaison ist in der Regel von Mitte Juni bis Ende Juli. Empfohlen wird daher ein ein Mückenschutz für über den Kopf.

Gepäcktransport
Ihr Gepäck wird von Hütte zu Hütte transportiert. Für die Wandertouren wird ein Tagesrucksack benötigt.

Internet
WLAN ist während dieser Wandertour nicht verfügbar.

Privattour
Privattouren für individuelle Gruppen sind auf Anfrage möglich. Bitte kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren