Wandererlebnis Mont Blanc

Unterwegs auf einer der schönsten Wanderrouten der Alpen

  • Wanderungen in dramatischer Berglandschaft
  • Traumhafter Alpensee Lac Blanc
  • Übernachtung in komfortablen Chalets mit Whirlpool
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen

8 Tage Frankreich · Italien

Trekking Gebirge ab 1.265 € Anfragen oder buchen

Erleben Sie wunderschöne, alpine Landschaften auf den schönsten Abschnitten der Tour du Mont Blanc. Der Rundweg um den Mont Blanc, "Europas König der Berge", ist eine der schönsten Wanderrouten der Alpen. An fünf Wandertagen führt unser Weg durch traumhafte Berglandschaften, grünen Wiesen und Weiden und bietet atemberaubenden Aussichten auf den 4.810 Meter hohen Mont Blanc. Es ist in Wirklichkeit eine Reihe von Wegen, die die sieben Täler verbinden, die den höchsten Berg Westeuropas, den Mont Blanc, umgeben. Normalerweise dauert es zwei Wochen, um die gesamte Strecke zu absolvieren, aber für diejenigen mit weniger Zeit führt diese einwöchige Trekkingtour zu den herausragendsten Abschnitte mit schönen Berg-Highlights jeden Tag. Während dieses Wanderurlaubs sind wir in einem bezaubernden Chalet mit dramatischem Blick auf den Mont-Blanc untergebracht. Für die täglichen Transport zu den Ausgangs- bzw. Endpunkten unserer ausgewählten Wanderstrecken nutzen eine Mischung aus Bussen und Nahverkehrszügen. Am Ende eines jeden Tages kehren wir zum Nachmittagstee in unsere Unterkunft zurück. Für Entspannung sorgt ein Bad im sprudelnden Whirlpool des Chalets.

1. Tag: Chamonix
2. Tag: L'Aiguillette des Posettes - Col du Possettes
3. Tag: Carlaveyron Naturschutzgebiet - Aiguillette des Houches
4. Tag: Les Contamines - Col de Voza - Les Houches
5. Tag: Chamonix
6. Tag: Bonatti Hütte (Italien)
7. Tag: Argentiere - Grand Balcon Sud - Plan Praz
8. Tag: Chamonix

Leistungen enthalten

  • Mont Blanc Wanderreise gemäß Programm
  • Geführte Wanderungen, Ausflüge und Besichtigungen gemäß Programm
  • Alle Transporte und Transfers wie beschrieben

Leistungen nicht enthalten

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Unterbringung

7x Chalet / Bungalow
Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer weiteren Mitreisenden.
Die Zimmer im Chalet sind mit privaten Badezimmern ausgestattet.

Verpflegung

7x Frühstück, 5x Lunchpaket, 6x Abendessen
Zusätzlich an den Wandertagen ist ein Nachmittagstee mit Kuchen inklusive.

Tourbegleitung

Englischsprachiger Wanderführer

Diese Wanderreise wird von einem qualifizierten und ausgebildeten Bergführer begleitet. Unsere Wanderführer sind echte Bergprofis. Sie sind nicht nur qualifizierte Gruppenleiter, die zur Gewährleistung der Sicherheit am Berg beitragen, sondern vermitteln auch ihr Wissen über die Berge, Flora und Fauna, Geologie, Wetter und lokale Bräuche.

Transportarten

öffentlicher Bus, Seilbahn, Bahn

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

Flughafensammeltransfer am An- und Abreisetag ab/bis Genf Flughafen inklusive (feste Abfahrtszeit). Details gerne auf Anfrage.

1. Tag: Chamonix

Der Ausgangspunkt unserer Wanderreise ist ein komfortables Chalet, nur 20 Fahrminuten von der „Hochgebirgsstadt“ Chamonix entfernt. Die Anreise zum Chalet sollte bis zum frühen Nachmittag erfolgen. Nach einer Begrüßung durch den Reiseleiter bleibt am Nachmittag genügend Zeit, um Chamonix zu besuchen, bevor der Reiseleiter ein ausführliches Vorbereitungsgespräch vor dem Abendessen durchführt.

Unterkunft: Chalet Chamonix

Verpflegung: 1x Abendessen

2. Tag: L'Aiguillette des Posettes - Col du Possettes

Unsere erste Wanderung unternehmen wir an den Hängen des Col du Balme, von wo aus wir einen atemberaubenden Blick zum Mont Blanc und in die Schweiz haben. Vom kleinen Weiler Montroc (1.380m) aus machen wir einen kurzen Aufwärmspaziergang, bevor der Weg auf einem stetigen Zickzackpfad bergauf führt. Während sich die Bäume verringern, wird die Aussicht immer besser und am späten Vormittag erreichen wir Aiguilette des Possettes (2.200m). Dies ist ein atemberaubender Gipfel, von dem aus wir mit einem herrlichen Panoramablick über das Chamonix-Tal, den Nationalpark Aiguille Rouge und die Schweiz belohnt werden. Der Weg führt weiter hinunter zum Col du Possettes und dann auf einem stetigen, immer kurvenreicher werdenden Weg bis hinunter nach La Tour. (1.450m).

Gehzeit: ca. 6 Std.
Wanderstrecke: ca. 9 km
Aufstieg: 820 m
Abstieg: 730 m

Unterkunft: Chalet Chamonix

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

3. Tag: Carlaveyron Naturschutzgebiet - Aiguillette des Houches

Heute geht es auf eine spektakuläre Wanderung zur Bel Lachat Hütte. Wir durchqueren das wunderschöne Carlaveyron-Naturschutzgebiet und steigen bis Aiguillette des Houches (2.285m) hinauf, wo uns eine der schönsten Ausblicke der Alpen erwartet. Das Panorma reicht über das Chamonix-Tal bis zum Mont Blanc-Gipfel. Über Almwiesen geht es auf einem anderen Weg hinunter nach La Flatière (1.370m).

Gehzeit: ca. 7 Std.
Wanderstrecke: ca. 11 km
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 930 m

Unterkunft: Chalet Chamonix

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

4. Tag: Les Contamines - Col de Voza - Les Houches

Ein ca. 35-minütiger Transfer von unserem Chalet bringt uns ins Les Contamines Tal, wo wir unseren Fußmarsch zurück ins Chamonix Tal beginnen. Der Tag beginnt auf einem Talweg, der sich verengt und steiler wird, während wir zum Passerelle de Bionnassay hinaufsteigen. Diese dramatische Hängebrücke überspannt einen Wildwasserstrom, der vom Bionnassay-Gletscher einige 100 Meter höher abfällt. Die Route führt uns dann zum Col de Voza (1.653m) mit einem weiten Blick auf das Chamonix-Tal. Am Nachmittag wandern wir hinunter zur Talsohle. Wer müde Beine hat, kann auch mit der Seilbahn hinab fahren (zahlbar vor Ort).

Gehzeit: ca. 7 Std.
Wanderstrecke: ca. 11 km
Aufstieg: 560 m
Abstieg: 610 m

Unterkunft: Chalet Chamonix

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

5. Tag: Chamonix

Heute ist ein freier Tag für optionale Wanderungen oder Besichtigungen. Ihr Reiseleiter wird Sie über mögliche Wanderrouten informieren oder Sie können die lebhafte Alpenstadt Chamonix besuchen, die über zahlreiche Geschäfte, Bars, Restaurants und Cafés verfügt. Von Chamonix aus können Sie mehrere Seilbahnausflüge unternehmen, von denen der spektakulärste zur Aiguille du Midi (3.842m) ist, mit fantastischen Ausblicken auf den Mont Blanc und die umliegenden Gipfel. Es sollte auch möglich sein, mit der Bergbahn nach Montenvers zu fahren, um den Gletscher Mer de Glace aus nächster Nähe zu sehen, oder wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen, können Sie einen Tandem-Paragliding-Flug genießen.

Unterkunft: Chalet Chamonix

Verpflegung: 1x Frühstück

6. Tag: Bonatti Hütte (Italien)

Durch den Mont Blanc Tunnel geht es heute nach Italien, um etwas italienische Alpen-Atmosphäre zu genießen! Von Arp Nouva (1.770m) steigen wir auf und wandern zur Bonatti-Hütte. Auf etwas mehr als 2.000 Metern Höhe gelegen, bietet sich hier eine wunderschöne Aussicht. Der Mont Blanc selbst, der hoch aufragende felsige Gipfel des Grandes Jorasses und die Gletscher, die sich über die Nordflanke des Val Ferret erstrecken, sind zu bewundern. Auf einem dramatischen Traversenweg bewegen wir uns hoch über dem Tal, bevor wir in dieses absteigen. Wenn die Zeit es erlaubt, fahren wir nach Courmayeur, dem perfekten Ort für ein wohlverdientes italienisches Eis.

Gehzeit: ca. 7 Std.
Wanderstrecke: ca. 15 km
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 550 m

Unterkunft: Chalet Chamonix

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

7. Tag: Argentiere - Grand Balcon Sud - Plan Praz

Von Argentiere (1.250m) aus starten wir unsere Wanderetappe und folgen zunächst dem Petit Balcon Sud, bevor wir entlang des Grand Balcon Sud aufsteigen, der über das Chamonix-Tal bis nach Plan Praz (2.000m) führt. Von dort aus fahren wir mit der Seilbahn zurück nach Chamonix. Die Wanderung auf dem Grand Balcon Sud nach Plan Praz ist einfach atemberaubend und bietet einen einzigartigen Panoramablick auf das Mont-Blanc-Massiv. Die Aussicht auf schneebedeckte Gipfel, hoch aufragende Felswände, zerklüftete Gletscher und üppig grüne Wälder macht diese Wanderung nicht nur zu einem Highlight in diesem Tal, sondern in den gesamten Alpen.

Gehzeit: ca. 7 Std.
Wanderstrecke: ca. 9 km
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 100 m

Unterkunft: Chalet Chamonix

Verpflegung: 1x Frühstück, 1x Lunchpaket, 1x Abendessen

8. Tag: Chamonix

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Au revoir „Dach von Europa“!

Verpflegung: 1x Frühstück

Jetzt anfragen oder buchen
  • August 2019

  • September 2019

    • Sa, 07.09.2019 - Sa, 14.09.2019 Ausgebucht Reiseverlauf 1.335 € anfragen buchen
    • Sa, 14.09.2019 - Sa, 21.09.2019 Ausgebucht Reiseverlauf 1.305 € anfragen buchen
    • Sa, 21.09.2019 - Sa, 28.09.2019 Freie Plätze Start garantiert Reiseverlauf 1.305 € anfragen buchen
    • Sa, 28.09.2019 - Sa, 05.10.2019 Freie Plätze Start garantiert Reiseverlauf 1.265 € anfragen buchen
  • Oktober 2019

Hinweise zur Wanderreise und Anforderungen:

Diese Wandertour beinhaltet 5 Tage Bergwandern mit Transport zu und von den Start- und Endpunkten der Wanderungen. Die maximale Höhe beträgt 2.350 Meter, mit einem Durchschnitt von 1.525 Metern. Einige der Tage sind recht lang, manchmal mit einem Aufstieg von bis zu 900 Höhenmetern und einem ähnlichen Abstieg. Das bedeutet, dass man 2 bis 4 Stunden lang stetig bergauf geht und dann wieder bergab. Die Wege sind felsig und stellenweise steil, aber im Allgemeinen gut ausgebaut. Aufgrund der Qualität der Wanderwege, der allgemeinen "Zivilisation" des Gebietes und der relativen Kürze der Wanderung bewerten wir diese Wandertour als mittelmäßig. Für die Teilnahme sollten Sie einigermaßen fit sein, eine gute Kondition und Ausdauer besitzen und sich gesund fühlen. Eine Vorerfahrung im Bergwandern ist vorteilhaft, jedoch nicht notwendig. Da wir durchweg Bergpfade begehen ist Schwindelfreiheit notwendig.

Die angegebenen Gehzeiten sind als Richtwerte angegeben und beinhalten die Zeiten für Mittagessen sowie Fotostopps und variieren je nach Tempo der Gruppe. In der Regel beträgt die durchschnittliche Gehzeit etwa sechs bis sieben Stunden pro Tag bei Wanderstrecken sind bis zu 14 Kilometern Länge.

Abfahrten im Frühjahr und Herbst: Der späte Frühling und der frühe Herbst sind eine gute Gelegenheit, Chamonix zu besuchen und in den Bergen zu wandern. Die Luft ist klar, die Aussichten atemberaubend und die Wege sind still und ruhig. Die touristischen Einrichtungen in Chamonix selbst sind in vollem Betrieb, aber die Hektik der Hochsaison wird durch eine entspanntere Atmosphäre ersetzt. Obwohl die Wanderroute in diesen Jahreszeiten ähnlich sein wird und wir weiterhin spektakuläre Abschnitte des TMB zurücklegen werden, müssen einige Tage geändert werden. Dies liegt daran, dass die Seilbahn nicht in Betrieb ist (vor dem 15. Juni und nach dem 17. September) oder (vor allem im Frühjahr) Schnee auf den Wegen liegt und Flussübergänge nicht möglich sind. Die Cafés auf dem Berg können auch geschlossen sein. Dadurch können einige Tage etwas länger und ein wenig anspruchsvoller sein. Wir werden immer darauf achten, dass alle Wanderungen das Beste zeigen, was diese Gegend zu bieten hat.

Die Reiseroute kann für alle Abfahrten von Zeit zu Zeit geändert oder modifiziert werden, abhängig vom Wetter, den Bedingungen der Route, den Fähigkeiten und/oder Wünschen der Gruppe oder anderen lokalen Faktoren. Falls kurzfristigen Änderungen notwendig werden sollten, wird der Bergführer diese mit der Gruppe besprechen.

Anreise mit dem Zug

Sowohl der Flughafen Genf als auch Chamonix sind mit dem Zug gut erreichbar. Sollten Sie eine passende Bahnfahrt zum Flughafen Genf buchen, können Sie an unserem kostenlosen Gruppentransfer zum Chalet teilnehmen (feste Abfahrtszeit; nur nach vorheriger Absprache). Alternativ ist es möglich, mit dem Zug direkt nach Chamonix zu fahren und dann 15-25 Minuten zu Fuß zum Chalet zu laufen oder ein Taxi zu nehmen.