Discover Brasilien Argentinien · Brasilien

Discover Brasilien

Rio de Janeiro Zuckerhut, Corcovado und Rio´s Strände Florianopolis/Estaleiro Santa Catarina Iguaçu Wasserfälle Salvador da Bahia
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Argentinien · Brasilien

Anfragen oder buchen

Natur, Abenteuer, Strand, Action & kulturelle Highlights pur erleben: Trekkingtour durch unberührten Urwald, Campen mit Lagerfeuerromantik, Raftingtour auf dem Itajaí-Açu - dem besten Rafting Fluss Brasiliens, Erholung bei Churrasco und Caipirinhas am Traumstrand von Estaleiro, Besuch der gigantischen Iguazu Fälle - der beeindruckensten Wasserfälle der Welt! Und wer träumt nicht einmal davon, den Blick vom Zuckerhut über Rio de Janeiro schweifen zu lassen, durch das malerische Altstadtviertel "Pelourinho" der pulsierenden Hauptstadt Salvador de Bahia zu bummeln und dabei die koloniale Archtiketur zu bewundern und die bahianische Küche zu kosten, oder sich von akrobatischen Capoeira Präsentationen auf den öffentlichen Plätzen und von Sambaklängen aus den vielen tropischen Bars mitreissen zu lassen...? Na, hat Sie das Brasilien Fieber gepackt?

1. Tag: Rio de Janeiro - Ankunft
2. Tag: Rio - Ganztagestour zum Zuckerhut, Corcovado und an Rio´s Strände
3. Tag: Rio - Florianopolis/Estaleiro -Santa Catarina
4. Tag: Santa Catarina -Wandern und Zelten im Atlantischen Regenwald
5. Tag: Santa Catarina - Wanderung im Atlantischer Regenwald
6. Tag: Santa Catarina - Rafting auf dem Itajai-Açu Fluss
7. Tag: Santa Catarina - Wanderung und Bootsfahrt an der Costa da Lagao in Florianopolis
8. Tag: Santa Catarina - Strandtag
9. Tag: Busfahrt von Baln. Camború nach Foz do Iguaçu
10. Tag: Foz do Iguaçu - Besuch der Wasserfälle und des Nationalparks auf der brasilianischen Seite
11. Tag: Foz do Iguaçu - Besuch der Wasserfälle und des Nationalparks auf der argentinischen Seite + Bootstour
an die Wasserfälle
12. Tag: Foz do Iguaçu - Salvador da Bahia
13. Tag: Salvador - Ganztagestour
14. Tag: Salvador - zur freien Verfügung
15. Tag: Salvador - Abreise oder individuelle Verlängerung

Leistungen enthalten

Rundreise gemäß Programm, alle Transfers, Fahrten, Wanderungen, Ausflüge und Eintritte wie in der Reisebeschreibung angegeben, Übernachtungen und Mahlzeiten gemäß Reiseprogramm

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), Inlandsflüge (Rio - Florianópolis/Navegantes, Foz do Iguaçu - Salvador), nationale und internationale Flughafensteuer, Schlafsack (kann gegen eine Leihgebühr zur Verfügung gestellt werden), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherung, fakultative Aktivitäten

Unterbringung

Übernachtung in landestypischen guten Posadas, 3-Sterne Hotels sowie eine Zeltübernachtung

Einzelzimmer-Zuschlag: 390 EUR

Verpflegung

Mahlzeiten wie in der Reisebeschreibung angegeben:
F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Tourbegleitung

örtliche deutschsprachige Reiseleitung ab Rio bis Salvador

Transportarten

Reisebus, Minibus, Boot, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!
1.-2. Tag: Rio de Janeiro

Rio de Janeiro gehört zu den meist besungenen Städten der Welt. Singt mit und lasst euch von dem Rhythmus der Stadt mitreissen. Üppige Natur: Der größte Stadtwald der Welt und kilometerlange herrliche Badestrände, -alles vor der Tür! Am Ankunftstag werden Sie am Flughafen abgeholt und zum Hotel gebracht. Ihr Reiseleiter erklärt Ihnen den Ablauf des nächsten Tages, an dem Sie folgende Highlights von Rio erleben werden:

Corcovado & Rio´s Strände
Auf einer Bergspitze in 710m Höhe gelegen ist die Christusstatue auf dem Corcovado sicherlich eines der meistbewunderten und -besuchten Denkmäler der Welt. Die Fahrt auf den Corcovado beginnt im Stadtteil Cosme Velho in einer gemütlichen Zahnradbahn, deren Weg zur Statue von atemberaubender Schönheit umgeben ist und Ausblicke auf die Stadt bietet. Copacabana, Ipanema, Leblon, Jardim Botanico, der Jockey Club, die Lagune - ganz Rio de Janeiro breitet sich in seiner vollen Herrlichkeit vor euren Augen. Über alles wacht die Christusstatue und segnet vom Corcovado herab die Stadt, ihre Einwohner und ihre Gäste.

Zuckerhut und Rio´s Altstadt
Durch seine nicht zu verachtende Höhe und sein außergewöhnliches Aussehen, gehört der Zuckerhut zusammen mit dem Corcovado zu den beiden schönsten und bestgelegenen Aussichtsplätzen in Rio. Das berühmte Postkartenmotiv erreicht man per Seilbahn. Erste Station ist Morro da Urca. Dort steigt man in die zweite Bahn um, die zum Endziel führt. Vom Zuckerhut blickt man auf verschiedene Strände in Rio und Niteroi, sowie auf die Mata Atlantica - den Waldbestand an der Küste sowie einige historische Bauten, wie die Festung Santa Cruz und die Ilha Fiscal, die ehemalige Zollinsel.
(F/-/-)


3. Tag: Weiterreise in den Süden nach Santa Catarina - Welcome to paradise!!!

Unser Reiseleiter erwartet uns bereits am gewünschten Zielflughafen - entweder in FLORIANOPOLIS oder NAVEGANTES. Die Fahrt vom Flughafen nach Estaleiro dauert ca. ½ Stunde (ab Navegantes) bzw. 1 Stunde (ab Florianopolis). In Estaleiro angekommen, werden wir dann mit dem brasilianischen Nationalgetränk - einer frisch zubreiteten Caipirina - begrüßt. Wir genießen den restlichen Tag am Strand, direkt vor unserer Haustür. Am Abend veranstalten wir ein "Churrasco" - einen brasilianischen Grillabend - bei dem sich Teilnehmer und Reiseleiter in gemütlicher Atmosphäre kennen lernen und untereinander austauschen können. Übernachtung in einer Posada - im Doppelzimmer. (F/-/-)


4.-5. Tag: Trekking im Regenwald - Camping mit Lagerfeuerromantik

Nach dem gemeinsamen Frühstück brechen wir auf ins Landesinnere. Es geht vorbei an Reisfeldern und Obstplantagen in den Atlantischen Regenwald. Am Flussufer bauen wir uns Nachtlager auf. Anschliessend unternehmen wir eine mehrstündige Wanderung, wobei uns unser Reiseleiter die Flora und Fauna des Atlantischen Regenwaldes erklärt. Am Ende unserer Wanderung baden wir in einem Naturschwimmbecken und unter einem Wasserfall inmitten des Regenwaldes!

Unser Essen kommt am Abend direkt vom Lagerfeuer. Wir geniessen eine romantische Nacht mit den Geräuschen des Regenwaldes. Übernachtung im 2-Personen-Zelt. Am nächsten Morgen gemeinsames Frühstück am Flussufer. Gelegenheit zu einer weiteren, kleineren Wanderung oder einfach nur relaxen, entspannen oder im Fluss baden. Am Nachmittag Rückkehr nach Estaleiro. (2xF/1xM/1xA)


6. Tag: Raftingtour auf dem Itajaí-Açu und wieder Rückkehr zu unserem Strand in Estaleiro

Hete geht es zu unserem nächsten Abenteuer nach Apuina zur Raftingstation von "Rita" und unternehmen dort eine Raftingtour auf dem schönen Itajái-Açu Fluss. Mit Helm, Schwimmweste, Paddel und dem nötigen Teamgeist bezwingen wir das Wildwasser des Flusses (dem Itajaí-Açu). 2,5 Stunden Rafting der Mittelklasse durch eine traumhafte Naturlandschaft. Am Abend bzw. späten Nachmittag kehren wir dann wieder zurück an unseren Strand in Estaleiro. (F)


7. Tag: Wanderung und Bootstour an der Costa da Lagoa in Florianopolis

Früh am Morgen brechen wir zur "Ilha Magica" nach Florianopolis auf. Bereits auf der Fahrt ins Tal des beliebten Kite-Surferortes "Lagoa da Conceição" haben wir einen tollen Ausblick auf den See und die dahinter liegenden Dünen und das Meer. Unsere Fahrt endet in einer kleinen Strasse an der Lagoa, ab hier gibt es keine befahrbaren Strassen mehr und es geht nur noch zu Fuss oder mit dem Boot weiter. Unsere Tour beginnt mit einer ca. 7 km langen Wanderung. Es geht auf schmalen Wegen an der Küste entlang, in den Atlantischen Regenwald hinein, durch klitzekleine Dörfchen, vorbei an Wasserfällen, alten Ruinen aus der Sklavenzeit... Eine unbeschreiblich schöne Naturlandschaft erwartet uns. Zwischendurch machen wir Rast in einer kleinen Bar und unterhalten uns mit der Dorfbevölkerung. Essen werden wir später in einem der kleinen Restaurants mit Blick auf den See und die gegenüberliegenden Mangrovenwälder und zurück geht es mit dem Boot in den Hafen nach Lagoa da Conceição. Im Anschluss Rückkehr nach Estaleiro. (F)


8. Tag: Zur freien Verfügung - Strand

Nach soviel Abenteuer habt ihr nun erst einmal Gelegenheit etwas "auszuruhen" und die Seele baumeln zu lassen. (F)


9. Tag: Dreiländereck Argentinien/Brasilien/Paraguay

Nun heisst es Abschied nehmen: von Santa Catarina, unserem Reiseleiter und den vielen neuen Freunden und Bekannten, die wir hier gewonnen haben. Aber es wartet auch schon das nächste absolutes Highlight auf Sie: die gigantischen Wasserfälle von Foz do Iguaçu! Wir bringen Sie zum Busbahnhof und in komfortablen Überlandbussen beginnt unser Nachtfahrt ins Dreiländerdreieck Brasilien/Paraguay/Argentien!!! (F/-)

Die Iguaçu-Wasserfälle - "großes Wasser" in der Sprache der Guarani - sind eines der Naturwunder von Brasilien. Die 275 Wasserfälle (!!) erstrecken sich über eine Breite von 3 km und fallen 80m in die Tiefe. Dadurch sind sie breiter als die Victoria-Fälle, höher als die Niagara-Fälle und schöner als beide. Weder Worte noch Fotos werden ihnen gerecht, man muß sie gesehen und gehört haben! Jahrtausendelang waren die Wasserfälle eine heilige Begräbnisstätte für die Stämme der Tupi-Guaraní und die Paraguas, ehe sie durch den weißen Mann entdeckt wurden. Die Gegend umfasst noch eine der am Besten erhaltenen Urwälder des Landes, reich an Bromelien, Orchideen, Zedern und Araukarien. Im Nationalpark von Iguaçu gibt es auch Sperber, Spechte, Eulen, "Macucos" und Reiher, sowie Säugetiere wie "Quatis", Affen, Tapie, Otter und "Ariranhas".


10. Tag: Die gigantischen Wasserfälle von Foz do Iguaçu - Besuch der Wasserfälle auf der brasilianischen Seite

Ankunft am Busbahnhof in Foz do Iguaçu am frühen Morgen. Transfer zum Hotel, wo wir unsere Zimmer beziehen und Gelegenheit haben uns frischzumachen und uns am Frühstückbuffet erstmal richtig zu stärken. Dann geht es auf in den Nationalpark und zu den Wasserfällen von Foz do Iguaçu. Die Fälle gehören zu den acht attraktivsten Wasserfällen der Welt. Die Wassermenge ist enorm und der Dampf, den die Fälle erzeugen, bedeckt die ganze Gegend, was dazu führt, dass der umgebende Wald feucht und üppig ist. Von dort aus führt uns ein ca. 1,2 km langer Laufsteg bis zum "Ganta do diablo" (Teufelsrachen)!! (F/-/-)


11. Tag: Foz do Iguaçu - Besuch der Wasserfälle auf der argentinischen Seite und Bootsfahrt an die Fälle

Heute geht es nach ARGENTINIEN (nur ein paar Kilometer hinter der brasilianischen Grenze). Die Wasserfälle auf der argentinischen Seite sind dafür bekannt, dass man die Wasserfälle und den Urwald von dort aus nächster Nähe betrachten kann. Die Aussicht bei den Abgründen ist hypnotisierend. Sie werden um eine beeindruckende Erfahrung reicher: donnernde Wasserfälle, riesige Regenbögen, durchnässender Dunst, während in der Ferne Papageien und Falken über dem tiefen grünen Urwald kreisen. Ebenfalls im Reisepreis enthalten ist eine unvergessliche Bootstour direkt bis an die Fälle. (F/-/-)


12. Tag: Foz do Iguaçu - Salvador da Bahia

Und weiter gehts - Per Inlandsflug von Foz do Iguaçu in die Hauptstadt Bahia´s: Salvador. Salvador ist eine der geschichtsträchtigsten und zugleich exotischsten Städte Brasiliens: Lernen Sie die pulsierende Hauptstadt Bahias kennen, hier sind die Wurzeln der afrikanischen Vorfahren noch lebendig. Die Menschen hier sind bekannt für ihre Lebensfreude, der Lust am Tanzen, Feiern und der Musik. Transfer zum Hotel, der restliche Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. (F/-/-)


13. Tag: Salvador kennenlernen

Morgens startet unsere Tour durch verschiedene Viertel Salvadors: Spaziergang durch die Altstadt "Pelourinho". Bummeln über das Kopfsteinpflaster dieses denkmalgeschützten kolonialen Viertels, welches auch von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Wir besuchen die goldene Kirche des St. Francisco, besuchen mehrere Museen und historische Gebäude, bevor wir den "Largo do Pelorinho" erreichen, ein beliebtes Postkartenmotiv Salvadors, wo früher Sklaven öffentlich ausgepeitscht wurden. Wir besuchen die einzigartige Kirche Igreja de Nossa Senhora Rosario de Homen Preto, welche von Sklaven für Sklaven erbaut wurde. Die bewegende Geschichte dieses Viertels wird Euch bildhaft nahe gebracht. Außerdem erfahren Sie, wo man am Besten in diesem lebhaften Viertel Live-Musik, Shows, oder die bahianische Küche genießen kann.

Der Bummel geht weiter bis wir den Rio Branco Palast erreichen, errichtet am Tome de Souzas Platz. Von hier hat man einen tollen Panoramablick über die Cidade Baixa (niedere Stadt) und die Baia dos Todos os Santos (Allerheiligenbucht), welche sich dahinter ausdehnt. Wir bewegen uns danach mit dem Aufzug "Elevador Lacerda" hinunter in den Trubel der lokalen Märkte, welche sich im Bereich des Mercado Modelo, ehemaligem Sklavenmarkt, befinden. Hier haben Sie Zeit Souveniers und Handarbeiten zu kaufen, oder die Capoeira-Präsentationen zu genießen.

Den Abend verbringen wir dann am Besten in einer der vielen Bars am Pelourinho oder wir nehmen mit ein bischen Glück an einem öffentlichen Sambafest teil. (F/-/-)


14. Tag: Salvador - zur freien Verfügung

Dieser Tag steht zu unserer freien Verfügung. (F/-/-)


15. Tag: Abreise oder individuelle Verlängerung

Transfer vom Hotel zum Flughafen oder Beginn eines Verlängerungsprogramms. (F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
PRIVAT-TOUR: Auf Wunsch können wir Ihnen diese Reisereise als Privattour zu jedem beliebigen Termin anbieten. Der Reiseverlauf kann bei Bedarf an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden.