Sinai Trekking IV Ägypten

Sinai Trekking IV

St. Katharina - Wadi Abu Sela - Jebel el Fria - Jebel El Banaat - Wadi Nugra - Grab von Sheikh Awad - Wadi Talaa - Wadi T'lah - Jebel Naga - Jebel Abbas Pasha - Wadi Zuweitin - Wadi Kharasa El Shagg - Katharinenberg - Wadi El Arbaein - Mosesberg - Katharinenkloster - Dahab
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Ägypten

Anfragen oder buchen

Erleben Sie eine fantastische Reise auf die Halbinsel Sinai und erkunden Sie die traumhafte Wüsten- und Berglandschaft, für die die Halbinsel so berühmt ist. Sie lernen das Katharinenkloster kennen, eines der ältesten Klöster der Christenheit, erklimmen den berühmten Mosesberg, durchstreifen wüstenähnliche Landschaften, lernen die Kultur und Lebensweise der Beduinen kennen und genießen anschließend einige freie Tage in Dahab. Hier haben Sie die Gelegenheit Tauchen, Schnorcheln, Einkaufen oder Reiten zu gehen, bevor Ihre abwechslungsreiche Reise schließlich endet.

Tag 1: Ankunft Sharm El Sheikh - Transfer nach Dahab
Tag 2: St. Katharina - Wadi Abu Sela - Jebel el Fria
Tag 3: Jebel El Banaat - Wadi Nugra - Grab von Sheikh Awad
Tag 4: Wadi Talaa - Wadi T'lah
Tag 5: Wadi T'lah - Jebel Naga
Tag 6: Jebel Abbas Pasha - Wadi Zuweitin - Wadi Kharasa El Shagg
Tag 7: Katharinenberg - Wadi El Arbaein
Tag 8: Mosesberg - Katharinenkloster - Dahab
Tag 9-14: Dahab
Tag 15: Transfer Dahab - Sharm El Sheikh Flughafen - Tourende.

Leistungen enthalten

Unterkunft und Mahlzeiten gemäß Programm, Flughafentransfers ab Sharm el Sheikh, Betreuung durch Tourguide, Campingausrüstung (außer Schlafsack und Isomatte), Transport, Trinkwasser während des Trekkings

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), optionale Ausflüge / Aktivitäten, persönliche Ausgaben, Visa, Reiseversicherung, Vor- und Nachübernachtungen zur Tour, nicht genannte Mahlzeiten, Trinkgelder, Eintrittsgebühr Katharinenkloster (ca. 3 Euro pro Person), Schlafsack und Isomatte, Tagesrucksack

Unterbringung

6 Übernachtungen in Zelten (Camping)
8 Übernachtungen in einem Mittelklassehotel in Dahab

Einzelzimmer bei Bedarf buchbar.

Verpflegung

Frühstück inklusive bei Hotelübernachtung in Dahab
3 Mahlzeiten pro Tag während des Trekkings

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter und örtlicher Beduinenführer während des Trekking.

Transportarten

Zu Fuß, Jeep, Kamel

Zusätzliche Übernachtungen

Oricana Hotel, Dahab:
Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 16 Euro pro Person/Nacht
Einzelzimmer inklusive Frühstück ab 25 Euro pro Nacht

Ghazala Hotel, Dahab:
Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 12 Euro pro Person/Nacht
Einzelzimmer inklusive Frühstück ab 17 Euro pro Nacht

Tented Camp, Dahab:
Wohnzelt inklusive Frühstück 9 Euro pro Person/Nacht

Flughafentransfer

Im Reisepreis inklusive ab/bis Flughafen Sharm El Sheikh.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Dahab:
Schnuppertauchgang inkl. Ausrüstung, Transport, Instruktor
Schnorchelausflug inkl. volle Ausrüstung, Transport, Guide
Reiten
Quad-Ausflug
Massage
Yoga
Tag 1: Sharm El Sheikh - Transfer nach Dahab
Ankunft in Sharm el Sheikh mit anschließendem Transfer nach Dahab. Übernachtung in einem Mittelklassehotel in Dahab.

Tag 2: St. Katharina - Wadi Abu Sela - Jebel el Fria
Wir fahren nach St. Katharina und beginnen unsere Trekking Tour in Wadi Abu Sela. Das Tal hinter uns lassend, steigen wir einen kurvenreichen Pfad hinauf nach Jebel el Fria. Unterwegs passieren wir die Ruinen eines byzantinischen Klosters. Zum Mittagessen legen wir einen kurzen Stopp auf einem malerischen Plateau ein. Wir setzen unsere Tour fort und passieren zahlreiche verlassene Häuser, welche in Höhlen unter riesigen Granitfelsen gebaut wurden. Die Nacht verbringen wir in einem Beduinen Garten.

Tag 3: Jebel El Banaat - Wadi Nugra - Grab von Sheikh Awad
Nach dem Frühstück führt uns unser Weg auf einem kurvenreichen Pfad durch zahlreiche Täler, bis wir schließlich die imposanten Granitfelsen erreichen, die den letzten Aufstieg zum Gipfel von Jebel El Banaat markieren. Auf dem Gipfel erwartet uns eine herrliche Panoramaaussicht über die südlichen Sinai Berge. Das Mittagessen nehmen wir in Wadi Nugra ein, wo uns ein hoher Wasserfall und umliegende Teiche erwarten (abhängig davon, wie viel es in letzter Zeit geregnet hat). Ein gewundenes Tal führt uns schließlich zu unserem Camp in einem Beduinen Garten ganz in der Nähe des Grabes von Sheikh Awad.

Tag 4: Wadi Talaa - Wadi T'lah
Wir beginnen den Tag auf einer breiten, sandigen Ebene, auf der vereinzelt Akazienbäume zu finden sind - es hat fast den Eindruck, als hätten wir die "Berge" für eine Wanderung in der "Wüste" verlassen! Glücklicherweise wird der Weg steiniger je höher wir steigen und führt uns zurück zu der gewohnten Landschaft aus riesigen Granitfelsen. Wir setzen unseren Weg durch das Wadi Talaa und Wadi T'lah fort, während die Täler immer enger und kurvenreicher werden. Wir reisen vorbei an zahlreichen Beduinen Gärten und Palmenoasen bis wir unser Camp in Wadi T'lah erreichen. Der landschaftliche Kontrast an diesem Tag bringt eine willkommene Abwechslung in unser Programm.

Tag 5: Wadi T'lah - Jebel Naga
Ein kurvenreicher Pfad führt uns vom Wadi T'lah auf und über verschiedene Bergrücken zu einer atemberaubenden Landschaft aus glatten Felsbrocken, deren unterhöhlte Becken sich im Frühling mit Wasser füllen. Ein kurzer Aufstieg über die Felsen führt uns zu einer herrlichen Wiese aus Sand, deren weites und offenes Terrain sich in überraschendem Kontrast zu dem gerade verlassenen Tal befindet. Ein angenehmer Spaziergang über dieses Gebiet führt uns zu unserem letzten Aufstieg des Jebel Naga, dessen Gipfel durch riesige Granitfelsen gekennzeichnet ist, welche farblich von grauweiß bis marmorbraun variieren. Die Aussicht vom Gipfel ist fantastisch - ein Glas Beduinen Tee während wir die darunter liegenden Täler bestaunen bleibt garantiert unvergessen! Der Abstieg vom Berg ist angenehm und abwechslungsreich. Wir passieren eine weitere Wiese aus Sand auf der vereinzelt Granitfelsen zu finden sind. Die Nacht verbringen wir campend auf einer weiten Ebene, die von imposanten Berggipfeln umgeben ist.

Tag 6: Jebel Abbas Pasha - Wadi Zuweitin - Wadi Kharasa El Shagg
Den Tag beginnen wir mit dem Aufstieg auf den Jebel Abbas Pasha. Der erste Teil des Aufstiegs führt uns vorbei am so genannten Tiger Felsen, der, gemäß Legende, gerne als Aussichtspunkt zur Beobachtung der großen Raubkatzen genutzt wurde, das allerdings vor langer Zeit! Als wir einen "Sharrafa" oder Aussichtspunkt erreichen, erwartet uns ein klarer Ausblick auf die Ruinen des Palastes auf dem Gipfel des Berges, der in 1850er Jahren erbaut wurde. Der Pfad schlängelt sich weiter seinen Weg bis zum Gipfel und, an einem klaren Tag, hat man sogar die Möglichkeit den Golf von Suez von hier aus zu sehen. In der Regel herrscht in den Palastruinen eine erfrischende Brise. Der Palast ist zudem der perfekte Ort für Panoramafotos! Der Abstieg nach Wadi Zuweitin kann auf mehreren Routen bewältigt werden, abhängig von der physischen Kondition und dem Bedürfnis nach Abenteuer. Die Nacht verbringen wir in einem Beduinen Garten in Wadi Kharasad El Shagg.

Tag 7: Katharinenberg - Wadi El Arbaein
Das Frühstück nehmen wir heute schon sehr früh zu uns. Wir machen uns noch vor Sonnenaufgang auf den Weg, um den Gipfel des Katharinenberges zu erreichen - auch hier gibt es mehrere Routen zur Auswahl, die Route ist auch hier abhängig von der physischen Kondition der Teilnehmer. Je nach Jahreszeit sind die Wasserlöcher gefüllt (Frühling) oder trocken (Herbst / früher Winter). Alle Routen zum Gipfel führen uns durch eine außergewöhnlich schöne Landschaft; die etwas anstrengenderen davon bieten nur ein wenig mehr Abwechslung. Die Aussicht vom Gipfel wird Ihnen den Atem rauben - wir befinden uns auf dem höchsten Gipfel des Sinai, auf einer Höhe von 2642 m über dem Meeresspiegel. Ein Pfad führt uns hinab zu unserem Camp, wo wir die Nacht in einem Beduinen Garten in Wadi El Arbaein verbringen. Der frühe Aufbruch an diesem Tag lässt sehr viel Zeit sich am Abend ausreichend zu entspannen.

Tag 8: Mosesberg - Katharinenkloster - Dahab
Wir besteigen den Mosesberg, um den Sonnenaufgang an diesem Morgen hautnah mitzuerleben (Der Aufstieg beginnt bereits um 02:30 Uhr morgens). Die Panoramaaussicht vom Gipfel ist schon von vielen Fotografen eingefangen worden - und ist einfach atemberaubend. Auch wenn dieser Gipfel nicht der ruhigste Ort der Tour ist, so ist dieser Moment doch den frühen Aufstieg wert. Nach dem Abstieg zurück ins Camp genießen wir unser Frühstück und besuchen das Katharinenkloster (hier haben Sie die Möglichkeit, die weltberühmte Sammlung von Ikonen im Museum zu besichtigen (optional)). Wir haben noch etwas Zeit, um die Stadt St. Katharina zu erkunden, bevor wir unser Mittagessen in einem Restaurant einnehmen, welches eine große Vielfalt an frisch zubereiteten, einheimischen Gerichten bietet. Anschließend fahren wir zurück nach Dahab, wo wir die Nacht in einem Mittelklassehotel verbringen.

Tag 9-14: Dahab
Diese Tage stehen Ihnen in Dahab zur freien Verfügung. Sie können Schnorcheln, Schwimmen, Tauchen, Shoppen, zum Yoga gehen usw. Übernachten werden Sie in Mittelklassehotels.

Tag 15: Transfer von Dahab nach Sharm el Sheikh Flughafen.
Jetzt anfragen oder buchen
Der angegebene Preis ist gültig pro Person bei 2 Reiseteilnehmern. Bei Gruppen mit 3 oder mehr Teilnehmern reduziert sich der Tourpreis wie folgt:

3 Teilnehmer: 930 EUR p.P.
4-10 Teilnehmer: 885 EUR p.P.

Zuschlag für Weihnachten/Sylvester auf Anfrage.

Hinweis:
Das Katharinenkloster ist Freitag und Sonntag geschlossen, wie auch an griechisch orthodoxen Feiertagen: Öffnungszeiten sind 09:00 - 12:00

Es gibt eine Eintrittsgebühr von EUR 3 pro Person bei der Ankunft in St. Katharina. Diese Gebühr wurde von der Ägyptischen Umweltbehörde bestimmt und wird von den Gästen selber bezahlt.

Die Reiseroute kann sich abhängig vom Wetter oder sonstigen Ereignissesen kurzfristig ändern.

Beste Reisezeit: Oktober - April