Entdeckungsreise Südbrasilien Brasilien

Entdeckungsreise Südbrasilien

  • Paradiesische Natur drei völlig verschiedener Ökosysteme & Traumstrände aktiv erleben
  • Wandern und Campen im Atlantischen Regenwald
  • Canyoning inkl. Abseilen
  • Wildwasserkajakexpedition
  • Besichtigung der Delphine von Laguna
  • Wanderung durch die Canyonlandschaft der Serra Catarinense
  • Die Natur auf dem Rücken der Pferde
  • Kajakfahrt im Naturschutzgebiet der Lagoa do Peri
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

13 Tage Brasilien

ab  1.795 € Anfragen oder buchen

Diese Aktivreise lässt Sie den Süden Brasiliens wirklich hautnah und intensiv erleben. Das Erleben der unberührten Natur steht dabei im Vordergrund. Wir zeigen Ihnen Plätze, die ein "Normaltourist" nicht zu sehen bekommt! Auf dieser Tour erleben Sie drei völlig verschiedene Ökosysteme aus unterschiedlichen Perspektiven und auf vielfältige Weise: den Atlantischen Regenwald, die Canyons der Hochebene Serra Catarinense und die Traumstrände Santa Catarinas. Zum Abschluss der Reise verbringen Sie ein paar Tag auf der "Insel der Magie": Florianopolis. Diese Reise ist ein unvergessliches Erlebnis für jeden, der sich im Urlaub gerne aktiv betätigt, abseits der normalen Touristenpfade reisen und Land und Leute ursprünglich und ungezwungen kennenlernen möchte. Erleben Sie aktiv die paradiesische Natur & Traumstrände!

1. Tag: Florianopolis - Estaleiro
2. Tag: Estaleiro - Regenwald
3. Tag: Regenwald
4. Tag: Regenwald
5. Tag: Estaleiro
6. Tag: Estaleiro - Urubici
7. Tag: Urubici
8. Tag: Urubici
9.-13. Tag: Florianopolis

Leistungen enthalten

  • Südbraslilen Aktivreise gemäß Programm
  • Transport, Unterbringung und Mahlzeiten wie angegeben
  • Ausflüge, Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten gemäß Programm:
    • Regenwaldwanderungen inkl. Camping und Canyoning
    • Besuch der Delphine von Laguna
    • Wanderung Serra Catarinense
    • Wildwasserkajaking
    • Sandboarden und Kajakfahrt Lagoa do Peri

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen
  • Lokale Flughafengebühren und Ausreisesteuern

Unterbringung

7x Pousada
3x Gastfamilie (Gemeinschaftsbad)
2x Camping (inklusive Campingausrüstung: Zelt, Schlafsack, Isomatte)

Die Übernachung erfolgt im Doppelzimmer. Bei ungerader Teilnehmerzahl erfolgt die Unterbringung in Doppel- und Einzelzimmern. In diesem Fall wird der angegebene Einzelzimmer-Zuschlag berechnet. Halbe Doppelzimmer sind nach Verfügbarkeit auf Anfrage.
Bei der Gastfamilie ist die Pension direkt mit dem Reitstall verbunden. Sie erleben die Gaucho Kultur, in der Pferde eine wichtige Rolle spielen.

2017: Einzelzimmer-Zuschlag: 280 EUR
2018: Einzelzimmer-Zuschlag: 275 EUR (Karnevaltermin 11.02.18-23.02.18: 300 EUR)

Bei Zahlung des EZ-Zuschlages ist ein Einzelzimmer in den Pousadas garantiert. Wir versuchen auch bei der Vergabe der Zelte und bei der einheimischen Familie auf eine Einzelbelegung zu achten. Bei größeren Gruppen kann dies jedoch nicht garantiert werden.

Verpflegung

12x Frühstück
8x Mittagessen/Lunchpaket
12x Abendessen

Tourbegleitung

Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Reiseleiter ist Brasilianer und hier geboren. Er spricht
neben Brasilianisch auch gutes Deutsch und ist ständig
bemüht, Ihren Urlaub so angenehm und informativ wie nur irgend möglich zu gestalten.

Transportarten

Minibus, Boot, Zu Fuß, Jeep, Rafting, Kajak, Pferd

Flughafentransfer

Ab/bis Florianópolis inklusive
1. Tag: Florianopolis
Individuelle Anreise nach Florianopolis. Sie werden bereits am Flughafen erwartet und begrüßt. Die Fahrt vom Flughafen nach Estaleiro dauert ca. 1 Stunde. In Estaleiro angekommen, werden Sie mit dem brasilianischen Nationalgetränk - einer frisch zubereiteten Caipirinha - begrüßt. Der Nachmittag bietet Gelegenheit, sich vom langen Flug zu erholen, bei einem Sonnenbad zu entspannen und sich im Meer zu erfrischen. Am Abend veranstalten wir ein "Churrasco", einen brasilianischen Grillabend, bei dem sich Teilnehmer und Reiseleiter in gemütlicher Atmosphäre kennenlernen und untereinander austauschen können.
Übernachtung in einer Pousada.
(-/-/A)

2. Tag: Trekking im Regenwald

Nach dem gemeinsamen Frühstück brechen wir auf ins Landesinnere. Es geht vorbei an Reisfeldern und Obstplantagen in den Atlantischen Regenwald. Am Flussufer bauen wir unser Nachtlager auf. Anschließend unternehmen wir eine kleine Wanderung, auf der uns der Reiseleiter die Flora und Fauna des Atlantischen Regenwaldes zeigt und erklärt. Unser Abendessen kommt direkt vom Lagerfeuer. Wir genießen eine romantische Nacht und lauschen den Geräuschen des Regenwaldes.
Übernachtung im Zelt.
(F/P/A)

3. Tag: Trekking im Regenwald
Am Morgen gemeinsames Frühstück am Flussufer. Auf unserer heutigen Wanderung geht es vorbei an einem wunderschönen Fluss bis tief hinein in den Regenwald, in dem noch alte Baumriesen stehen. Am Ende unserer Wanderung baden wir in einem Naturschwimmbecken und unter einem Wasserfall inmitten des Regenwaldes. Abendessen am Lagerfeuer.
Übernachtung im Zelt.
(F/P/A)

4. Tag: Canyoning im Regenwald
Nach dem Frühstück wartet ein besonderes Highlight auf uns: Während eines Canyonings inmitten des Regenwaldes durchlaufen wir den Fluss, springen von Felsvorsprüngen und seilen uns an Wasserfällen ab. Die Sprünge und das Abseilen sind optional. Wer sie nicht machen möchte, geht kurz aus dem Fluss heraus, umläuft die Passagen und stößt dann wieder zur Gruppe. Nach diesem Abenteuer geht es nachmittags zurück zu "unserem" Strand in Estaleiro.
Übernachtung in einer Pousada.
(F/P/A)

5. Tag: Estaleiro
Genießen Sie den Strand vor der Haustür, baden Sie im Meer und baumeln Sie in der Hängematte oder machen Sie einen Shoppingbummel in Balneario Camboriu. Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung in einer Pousada.
(F/-/A)

6. Tag: Besichtigung der Delphine von Laguna
Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen und verlassen Estaleiro in Richtung Süden. Wir machen Halt, um die Delphine von Laguna zu besichtigen. In Laguna gibt es eine ganz besondere Symbiose zwischen den Delphinen und den lokalen Fischern: Die Delphine treiben die Fische direkt in die Netze der Fischer. Die Fische haben dann die Qual der Wahl zwischen den Fischernetzen oder den schon wartenden Delphinen.
Unsere Fahrt geht weiter ins Landesinnere. Nach ca. 3 Stunden erreichen wir das Hochplateau der Serra Catarinense der Canyonlandschaft in der Nähe der Stadt Urubici. Es ist eine teilweise noch unberührte Landschaft, die vom Massentourismus noch nicht entdeckt wurde. Viele der Einheimischen leben noch in denselben Häusern ihrer Vorfahren und vedienen ihren Unterhalt mit der Landwirtschaft. Unsere Unterkunft ist eine kleine, familiär geführte Pension mit eingebundenem Reitstall und authentischem Farmleben. Das heutige Abendessen wird von unserer Gastmutter zubereitet. Genießt die warmherzige Gastfreundschaft und natürlich das leckere Essen.
(F/M/A)

7. Tag: Trekking in der Canyonlandschaft der Serra Catarinense
Unsere heutige Wanderung führt uns auf ca. 1.800 Meter hinauf. Wir sind also inzwischen in einer völlig anderen Klimazone, in der es auch deutlich kälter sein kann als in der Küstenregion. Besonders typisch für diese Region sind die Araukarien ein Nadelbaum, der sogar die letzte Eiszeit überlebt hat. Vorbei an klaren Flüssen und Farnen geht es hinauf auf den Kamm des Canyons, von dem aus wir bei guter Sicht einen traumhaften Blick ins Tal haben. In ca. 5-6 Stunden Gehzeit wandern wir ca. 700 Höhenmeter bergauf und anschließend auch wieder bergab. Abendessen und Übernachtung im Haus der einheimischen Familie.
(F/P/A)

8. Tag: Auf den Spuren der Gauchos - Reitausflug mit Flussdurchquerung
Nach einem für die Region typischen Frühstück erkunden wir heute per Pferd die Umgebung. Auf diesem ca. 2-stündigen Reitausflug - der auch für Reitanfänger geeignet ist - geht es durch die von Araukarien gesäumte Hügellandschaft, bei der wir auch den Fluss Rio Canoas durchqueren. Nach dem Mittagessen zurück bei unserer Gastfamilie, steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Wenn das Wetter mitspielt, kommen wir nach dem Abendessen in den Genuss eines spektakulären Sternenhimmels, der durch die klare, saubere Luft der Hochebene besonders imposant wirkt.
(F/M/A)

9. Tag: Wildwasserkajakexpedition
Heute steht ein weiteres Highlight unserer Erlebnistour auf dem Programm: Unsere Fahrt führt uns zurück Richtung Küste an den Rand des Nationalparks Tabuleira (ca. 2,5 Autostunden von Urubici entfernt). Nach einem freudigen "Bem vindo" und ausgestattet mit Helm und Schwimmweste geht es mit dem Bulli zum Fluss, und unsere Kajakexpedition kann beginnen. In jedem Boot sitzt ein Teilnehmer mit seinem persönlichen Guide. Auf dem ersten Kilometer auf schwachem Wildwasser machen wir uns mit den Paddeltechniken und Kommandos vertraut. Der Fluss entfernt sich immer mehr von der Zivilisation und bald bleiben auch die letzten Häuser hinter uns. Die Berge der Serra do Tabuleiro dominieren die Landschaft, und unser Fluss bahnt sich seinen Weg durch eine unberührte Schlucht mitten im Atlantischen Regenwald. Die Wildwasserstrecken werden immer anspruchsvoller, kleine Fälle und technische Schwallstrecken der Klasse II und III wechseln sich ab mit kurzen Ruhigstrecken, wo uns das klare Wasser zum Baden einlädt. Wir, eine Gruppe privilegierter Entdecker dieses Paradieses, werden Teil der Landschaft aus Wasser, Fels und Urwald. Nach unzähligen Wildwasserstrecken kommen wir zum Höhepunkt der Expedition: Der Fluss verengt sich und bildet zwei unpassierbare Wasserfälle der Klasse VI. Hier steigen wir aus und tragen die Boote zu einem Felsvorsprung, wo die Mutigen unter uns (Teilnahme freigestellt!) im Boot aus 5 m Höhe in eine Bucht springen. Anschließend Pause mit Picknick auf einer Felsplatte vor der Kulisse der Wasserfälle und des Regenwaldes. Nach insgesamt 4 Stunden Wildwasserfahrt endet unsere Expedition an der Raftingstation. Ein unvergessliches Erlebnis. Nachdem wir uns in der Raftingstation geduscht haben, geht es mit dem Auto weiter auf die Insel der Magie: Florianopolis. Für die restlichen Tage der Tour werdet ihr in einer gemütlichen Pousada im Süden der Insel übernachten. Sie liegt direkt an einem ruhigen Traumstrand. Abendessen in der Pousada.
(F/M/A)

10. Tag: Tag zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht euch zur freien Verfügung. Relaxt am Strand direkt vor eurer Tür oder ekundet das kleine Fischerdorf Armacao. Optional besteht auch die Möglichkeit, eine Wanderung zu einem anderen Traumstrand zu machen, der nur zu Fuß oder per Boot erreicht werden kann: Lagoinha do Leste. Abendessen und Übernachtung in unserer Pousada direkt am Strand.
(F/-/A)

11. Tag: Sandboarden in den Dünen und Kajakfahrt auf der Lagoa do Peri
Zwei Highlights an einem Tag! Wir beginnen diesen Tag mit einer Fahrt zu den weißen Dünen von Joaquina. Hier unternehmen wir eine kurze Wanderung durch die wunderschöne Dünenlandschaft, vorbei an kleinen Seen bis hinauf zur größten Düne von Joaquina. Hier haben wir nun Gelegenheit, unsere sportlichen Künste beim Sandboarden unter Beweis zu stellen. Anschließend geht es zurück zu dem nur wenige Minuten von unserer Pousada entfernten Naturschutzgebiet der Lagoa do Peri (Peri-Lagune). Wir beladen den Jeep mit unseren Kajaks, Paddeln und Schwimmwesten und fahren an den südlichen Rand der Lagune. Die Kajakfahrt führt uns vorbei an Felsen, kleinen Seitenarmen und Zuflüssen aus dem Regenwald. Angelangt am anderen Ufer fahren wir einen der kleinen Seitenarme hinauf. Der Wald wird dichter. Mit etwas Glück können wir sogar auch einen Kaiman sehen. Wir stellen die Kajaks ab und wandern eine kurze Strecke, um zu einem Wasserfall zu gelangen. Nach einem Picknick geht es zurück in die Boote und zur Pousada. Abendessen und Übernachtung in unserer Pousada.
(F/P/A)

12. Tag: Zur freien Verfügung
Heute ist der letzte volle Tag der Reise. Er steht euch zur freien Verfügung. Optional könnt ihr die Wanderung zur Lagoinha do Leste machen oder, falls die Fischerboote heute fahren, zur Nachabrinsel Campeche übersetzen. Bei einem abschließenden Churrasco in der Pousada lassen wir die vergangenen Tage Revue passieren.
(F/-/A)

13. Tag: Florianopolis
Schweren Herzens heißt es heute Abschied nehmen. Wir bedanken uns für die schöne Zeit, die wir gemeinsam mit euch verbringen durften.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
  • Februar 2018

    • 11.02.2018 - 23.02.2018 Freie Plätze 1.870 € anfragen buchen
  • März 2018

    • 25.03.2018 - 06.04.2018 Freie Plätze 1.795 € anfragen buchen
  • Mai 2018

    • 13.05.2018 - 25.05.2018 Freie Plätze 1.795 € anfragen buchen
  • Juni 2018

    • 10.06.2018 - 22.06.2018 Freie Plätze 1.795 € anfragen buchen
  • September 2018

    • 30.09.2018 - 12.10.2018 Freie Plätze 1.795 € anfragen buchen
  • November 2018

    • 11.11.2018 - 23.11.2018 Freie Plätze 1.795 € anfragen buchen
Hinweis
Für die restlichen Termine von 2017 besteht ein leicht geänderter Verlauf (Unterkunft, Reitausflug am Strand anstelle von Reitausflug in den Canyons). Details gerne auf Anfrage.

Diese Tour kann auch für 2-3 Personen zu einem Aufpreis durchgeführt werden. Weitere Informationen gerne auf Anfrage.

Anschlussprogramm:
Wünschen Sie noch mehr Abenteuer? Dann begeben Sie sich auf unsere "Amazonas Survival-Tour" (Tourcode: 190Y41020). Oder verbinden Sie Ihre Südbrasilienreise mit einem Abstecher zu den Iguaçu-Wasserfällen, zum Amazonas oder mit einem Kurzaufenthalt in Rio de Janeiro. Da der Rückflug zumeist ohnehin über Rio de Janeiro führt, gibt es hier günstige Stopover-Angebote. Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Programm zusammen.

Privattour
Auf Wunsch können wir Ihnen diese Reise als Privattour zu Ihrem Wunschtermin anbieten. Der Reiseverlauf kann bei Bedarf an Ihre individuellen Wünsche angepasst werden.

Anforderungen
Die Tour ist für Anfänger geeignet. Bei den Reitausflügen bekommen Anfänger ruhige und verlässliche Pferde. Für die Trekkingtouren reicht eine durchschnittliche Kondition aus. An dieser Reise kann jeder mit einer durchschnittlichen körperlichen Kondition und der Lust und dem Willen, Neues zu erleben, teilnehmen.
Vorkenntnisse in den einzelnen Aktivitäten sind nicht notwendig - die Grundkenntnisse werden den Teilnehmern auf dieser Reise vermittelt. Da wir in einer kleinen Gruppe reisen, sind Teamfähigkeit und Anpassungsbereitschaft Voraussetzung. Die Verbundenheit und das Interesse zur Natur sollte bei den Teilnehmern im Vordergrund stehen. Eventuelle Regenfälle, kleine Mosquitostiche, etc. dürfen daher keine Hindernisse darstellen. Bereitschaft zum Komfortverzicht, Toleranz und Aufgeschlossenheit gegenüber den Brasilianern und Mitreisenden sowie Teamfähigkeit sind notwendig.

In den Monaten Mai - September kann es in der Serra Catarinense (ca. 1.800 m über dem Meeresspiegel) sehr kühl werden, um die 10 Grad. Abends kann es sogar bis um die 0 Grad kalt werden.
Für mehr Schlafkomfort, können Sie gerne eine zusätzliche Isomatte mitbringen.