Adelaide, Uluru & Darwin Explorer Australien

Adelaide, Uluru & Darwin Explorer

  • Übernachtung in den Flinders Ranges
  • Fahrt über die Anna Creek Station - mit fast 24.000 Quadratkilometern die größte Rinderfarm der Welt
  • Coober Pedy - die Opal-Haupstadt der Welt
  • Sonnenauf- und -untergang am Uluru (Ayers Rock)
  • Erforsche die faszinierenden Kuppeln von Kata Tjuta bei der Wanderung durch das "Valley of the Winds"
  • Einblick in die Kultur der Aborigine
  • Wanderung durch den spektakulären Kings Canyon
  • Faszinierende Devils Marbles
  • Genieße unvergessliche Ausblicke auf die Katherine Gorge & ein erfrischendes Bad in den Edith Falls
  • Idyllische Wasserfälle im Litchfield Nationalpark
  • Halte auf einer Bootstour in den Mary River Wetlands Ausschau nach Krokodilen
  • Eindrucksvolle Natur im Kakadu Nationalpark
  • Entdecke uralte Felsmalereien am Ubirr Rock
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

14 Tage Australien

  • Tourcode: 104Y20012
  • Regionen: Südaustralien · Northern Territory
  • Teilnehmer (max.): 24
ab  1.850 € Anfragen oder buchen

Erlebe auf dieser Rundreise die Höhepunkte des Northern Territory und von Süd-Australien. Lass dich begeistern vom unvergleichlichen Farbspiel des Uluru (Ayers Rock) bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang, erkunde die bizarren Devils Marbles, außergewöhnlich geformte Granitfelsen, die sich imposant in der flachen Ebene auftürmen und lass dich verzaubern von den Naturschönheiten des Kakadu Nationalparks. Genieße fantastische Ausblicke auf die Katherine Gorge, staune über die faszinierenden Kata Tjuta (Olgas) und erforsche auf einer Wanderung den imposanten Kings Canyon. In Coober Pedy erfährst du mehr über den Opalabbau und verbringst eine Nacht untertage. Auf einer Bootstour in den Mary River Wetlands hälst du Ausschau nach Krokodilen und anderen Wildtieren. Uralte Felsmalereien erwarten dich am Ubirr Rock. Die Landschaften der Flinders Ranges, idyllische Wasserfälle im Litchfield Nationalpark und Einblicke in die Kultur der Aborigine runden dein spannendes Abenteuer in "Down Under" ab.

Tag 1: Adelaide - Flinders Ranges
Tag 2: Flinders Ranges - Williams Creek über den Oodnadatta Track
Tag 3: William Creek - Coober Pedy
Tag 4: Coober Peday - Erldunda
Tag 5: Erldunda - Kata Tjuta und Uluru
Tag 6: Uluru - Kings Canyon
Tag 7: Kings Canyon - Alice Springs
Tag 8: Alice Springs
Tag 9: Alice Springs - Daly Waters
Tag 10: Daly Waters - Darwin
Tag 11: Darwin - Litchfield-Nationalpark
Tag 12: Mary River - Kakadu
Tag 13: Kakadu - Darwin

Leistungen enthalten

Australien Rundreise lt. Programm, Transport, Unterkunft und Mahlzeiten wie angegeben, Campinggebühren und Ausrüstung (außer Schlafsack), Nationalparkgebühren, 2x kulturelle Begegnung mit Aborigines, Ausflüge und Besichtigungen wie beschrieben

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Vor- und Nachübernachtungen zur Tour, Visum Australien, Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, optionale Ausflüge/Aktivitäten, Flughafentransfers, Trinkgelder, Schlafsack (vor Ort für AUD30 erhältlich)

Unterbringung

4 Nächte im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsduschen/WCs
8 Nächte Camping (die ersten beiden Nächte in Buschcamps mit Swags und Wurfzelten, alle anderen Nächte auf Dauerzeltplätzen mit fixen Zweipersonenzelten)

Upgrade (vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung, gilt nur für die Übernachtungen in den Hostels):
4 Nächte im Einzel-, Twin- oder Doppelzimmer mit Bad/WC,
8 Nächte Camping (die ersten beiden Nächte in Buschcamps mit Swags und Wurfzelten, alle anderen Nächte auf Dauerzeltplätzen mit fixen Zweiperonenzelten) - Aufpreis bitte anfragen

Ein Schlafsack ist mitzubringen, kann bei Bedarf aber auch für AU$30 vor Ort erworben werden.

Verpflegung

8x Frühstück
9x Mittagessen
8x Abendessen

Für die Mahlzeiten werden wann immer möglich frische Zutaten verwendet. Die Speisen sind abwechslungsreich und nahrhaft. Bitte informiere uns frühzeitig über spezielle Diätwünsche (z.B. Vegetarier) oder medizinische Probleme (inkl. Allergien).

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Aboriginal Guide (falls kein Aboriginal Guide verfügbar ist, wird ein anderer Guide den "Mala Walk" führen.)

Transportarten

Minibus, Allradfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne.
TOURVERLAUF 31.03.2015 - 30.03.2016:


Tag 1: Adelaide - Flinders Ranges
Treffpunkt: Adelaide Central YHA, 135 Waymouth Street, 06.30 Uhr

Von Adelaide aus führt uns die erste Etappe in die Weinberge des Clare Valley und durch einige typische Dörfer, bevor wir in einem der vielen Weinkeller der Region eine Weinverkostung machen (optional, mit Aufpreis). Nach dem Mittagessen erhaschen wir einen ersten Blick auf die weitläufigen Flinders Ranges, wenn wir uns Richtung Wilpena Pound, eines der großartigsten Naturdenkmäler Australiens, bewegen. Nachdem wir diese atemberaubende Umgebung erkundet haben, bereiten wir uns auf die Nacht in den Flinders Ranges vor. (M, A)

Tag 2: Flinders Ranges - Williams Creek über den Oodnadatta Track

Heute lassen wir die Flinders Ranges hinter uns und fahren weiter Richtung Norden in die Bergbaustadt Leigh Creek und besuchen in Lyndhurst die Galerie des exzentrischen Outback-Bewohners Talc Alf. Anschließen folgen wir der historischen Route des alten Ghan Railway und der Überland-Telegrafenleitung, doch bevor wir uns endgültig von der Zivilisation verabschieden, halten wir zum Mittagessen neben der alten Ghan-Station in Marree. Nun geht es über den bekannten Oodnadatta Track vorbei an Australiens größtem Salzsee, Lake Eyre. Der letzte Halt des Tages ist William Creek, bekannt für sein Pub und die unglaubliche Einwohnerzahl von etwa sechs Menschen! Für heute Nacht vervielfachen wir die Einwohnerzahl, wenn wir hier unser Lager aufschlagen. (F, M, A)

Tag 3: William Creek - Coober Pedy
Verlassene Landschaften roter Dünen, Salzpfannen und mit Findlingen übersäte Ebenen durchqueren wir auf unserer Fahrt über die Anna Creek Station, die mit fast 24.000 Quadratkilometern größte Rinderfarm der Welt. Als erstes halten wir am Lake Cadibarrawirracanna - dem See mit dem längsten Namen der Welt. Anschließend setzen wir unsere Fahrt Richtung Coober Pedy, der Opalhauptstadt der Welt, fort. Dort angekommen besichtigen wir die Stadt, ein unterirdisches Haus und eine Kirche und erleben eine Minen-Tour inkl. Vorführung. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um z.B. selbst nach Opalen zu suchen. Übernachtung in einer unterirdischen Unterkunft. (F, M, A)

Tag 4: Coober Peday - Erldunda
Bevor wir Coober Pedy wieder verlassen besuchen wir verwaiste und gerettete Känguru-Babys in Josephine’s Gallery and Kangaroo Orphanage. Danach geht es weiter über die Moon Plain und über den Dingo-Zaun, den längsten Zaun der Welt, bevor wir schließlich vor uns die atemberaubende Breakaways Scenic Reserve erblicken. Am frühen Nachmittag kommen wir nach Erldunda, das ziemlich genau im geographischen Zentrum Australiens liegt. Übernachtung auf unserem Zeltplatz in Erldunda. (F, M, A)

Tag 5: Erldunda - Kata Tjuta und Uluru
Erstes Ziel ist der Uluru, wo wir zu Mittag essen, bevor wir uns zu einem weiteren Highlight des Roten Zentrums aufmachen - Kata Tjuta. Hier erforschen wir die faszinierenden Kuppeln von Kata Tjuta bei der Wanderung durch das „Valley of the Winds“. Für die heutige Übernachtung stehen feste Zelte oder Swags (australische Schlafsäcke) zur Verfügung, um den klaren Outback-Himmel noch besser genießen zu können. (F, M, A)

Tag 6: Uluru - Kings Canyon
Heute heißt es früh aufstehen - wir wollen den unglaublichen Sonnenaufgang am Uluru erleben. Wir nutzen die morgendliche Frische für einen Spaziergang um den Felsen. Danach steht ein Spaziergang mit einem Aboriginal Guide (und Dolmetscher) auf dem Programm, der euch sein Land und die Kultur der Mala näher bringen wird. Danach besteht die Möglichkeit, im Cultural Centre Souvenirs und Kunstgegenstände der Aborigines zu erwerben, bevor wir zu unserem exklusiven Zeltplatz im Watarrka-Nationalpark weiterfahren. (F, M, A)

Tag 7: Kings Canyon - Alice Springs
Rein in die Wanderschuhe! Heute erkunden wir die spektakulären Felsformationen des Kings Canyon. Entdecke die atemberaubende Schönheit des Gebietes bei einer Wanderung durch den Canyon und lass dich verzaubern vom „Amphitheater“, der „Verlorenen Stadt“, dem malerischen „Garten Eden“ und den beeindruckenden Nord- und Südwänden. Nach dem Mittagessen machen wir uns auf den Weg nach Alice Springs, wo die Zwischenübernachtung inkludiert ist. (F, M)

Tag 8: Alice Springs
Freier Tag in Alice Springs. Die Unterkunft ist inkludiert, Mahlzeiten auf eigene Kosten. Optionaler Tagesausflug in die Western Mac Donnell Ranges.

Tag 9: Alice Springs - Daly Waters
Von Alice Springs aus überqueren wir den Südlichen Wendekreis und gelangen zunächst nach Karlu Karlu (Devils Marbles), außergewöhnlich geformte Granitfelsen, die auf dem Untergrund zu schweben scheinen und eine heilige Stätte der Aborigines sind. Auf der Weiterfahrt Richtung Norden halten wir in Tennant Creek um fürs Mittagessen einzukaufen und uns die Füße zu vertreten, bevor wir nach Daly Waters weiter fahren, wo wir direkt hinter dem berühmten Daly Waters Pub unser Lager für die Nacht aufschlagen.

Tag 10: Daly Waters - Darwin
Heute geht es frühmorgens weiter in den Nitmiluk-Nationalpark, Heimat der Katherine Gorge und der Edith Falls, wo der Guide die Gruppe zum Baruwei-Aussichtspunkt führen wird. Hier zeigt sich die Schlucht von ihrer besten Seite und du erfährst allerlei Interessantes über dieses einzigartige Gebiet und dessen Bedeutung für den heimischen Jawoyn Aborigines-Stamm. Nach einem letzten erfrischenden Bad in den Edith Falls nehmen wir die Etappe Richtung Darwin, der Hauptstadt des Northern Territory, in Angriff.

Tag 11: Darwin - Litchfield-Nationalpark
Die erste Etappe führt uns zu den Wasserfällen des Litchfield-Nationalparks. Nach einem erfrischenden Bad und dem Mittagessen geht es weiter ins Wulna Country, wo wir von den traditionellen Landbesitzern, den Limilngan-Wulna Peoplen mit einem „Cul Cul“ begrüßt werden. Sie gewähren uns Einblick in ihre Kultur und ihr Essen und unterrichten uns im Didgeridoo spielen, Korbflechten und Speerwerfen (nur in der Trockenzeit). Wir beenden den Tag in den spektakulären Mary River Wetlands, wo exotische Vogelarten nicht die einzigen Tiere sind, die es zu entdecken gibt: Halte während der Bootsfahrt auch Ausschau nach Krokodilen! Übernachtung auf unserem Zeltplatz im Mary River-Gebiet. (M, A)

Tag 12: Mary River - Kakadu
Heute geht es in den Kakadu-Nationalpark, der sowohl aufgrund seiner Naturlandschaft als auch als Heimat der ältesten noch existierenden Kultur der Welt als UNESCO-Welterbe gilt. Heute ist 4WD Action angesagt - die Reise geht zu den Jim Jim Falls! Wir wandern zum Fuß des Wasserfalls und weiter zu den Twin Falls (Zugang zu den Wasserfällen saisonabhängig). Lass während einer kommentierten Bootsfahrt und Wanderung entlang des Wassers die Schönheit dieser atemberaubenden Schlucht und der mächtigen Wasserfälle auf dich wirken. Übernachtung auf unserem Dauerzeltplatz im Kakadu-Nationalpark. (F, M, A)

Tag 13: Kakadu - Darwin
Heute entdecken wir uralte Felsmalereien von Aborigines am Ubirr Rock, unserem ersten Halt des heutigen Tages, und genießen die atemberaubende Aussicht über die Nardab-Ebene. Als nächstes geht es nach Maguk (Barramundi Gorge), wo wir nach einer Wanderung mit einem erfrischenden Bad belohnt werden. Zum Abschluss der Tour genießen wir die eindrucksvolle Landschaft auf der Rückfahrt nach Darwin. (F, M)


Reiseverlauf in den tropischen Sommermonaten (gültig von November bis Mai):


Tag 1: Litchfield-Nationalpark - Cathedral Termite Mounds - Wildlife Cruise - Camping

Tag 2: Mamukala Wetlands (saisonabhängig) - Ubirr oder Nourlangie Rock (saisonabhängig) - Wanderung nach Gubara Springs - Camping

Tag 3: Gunlom oder Motor Car Falls (saisonabhängig) - Warradjan Culture Centre - Rückfahrt nach Darwin
Jetzt anfragen oder buchen
  • September 2017

    • 27.09.2017 - 10.10.2017 Ausgebucht 1.850 € anfragen buchen
  • Oktober 2017

  • April 2018

  • Mai 2018

  • Juni 2018

  • Juli 2018

  • August 2018

  • September 2018

  • Oktober 2018

PROGRAMM:
Das angegebene Tourprogramm ist gültig vom 31.03.15 - 30.03.16.

TOURCHARAKTER:
Diese Tour ist für Abenteurer konzipiert, die Land und Leute richtig kennen lernen wollen und offen für neue Erfahrungen sind. Du erlebst das Rote Zentrum hautnah, Luxus und Komfort müssen zu Hause bleiben. Stattdessen gehören Flexibilität, Teamgeist, Fitness und eine Portion Abenteuerlust ins Gepäck. Du übernachtest in fest stehenden Zelten, landestypischen Unterkünften der Touristenklasse oder Mehrbettzimmern. Die Transportmittel können varrieren, vom Geländewagen bis zum klimatisierten Minibus. Mit einem abwechslungsreichen Mix aus inkludierten Aktivitäten und Freizeit, bieten sich vielseitige Gelegenheiten um "Down Under" hautnah zu entdecken. Mahlzeiten sind teilweise eingeschlossen, gelegentlich kannst du jedoch auch selbst auf kulinarische Entdeckungsreise gehen. Ein großer Teil des Vergnügens ist das Einbinden der Gruppenteilnehmer: So hilfst du beispielsweise bei der Zubereitung der Mahlzeiten, beim Abwasch und allgemeinen Dingen mit.

SCHLAFSACK:
Du kannst deinen eigenen Schlafsack mitbringen oder diesen bei Bedarf auch vor Ort für AU$30 kaufen (bitte bei Buchung angeben).

KOMBIREISE:
Diese Tour setzt sich aus mehreren Einzeltouren zusammen, daher kann sich die Gruppenzusammensetzung und Reiseleitung während der Tour ändern.

GEPÄCK:
Für die Tour gilt eine strenge Gepäcksbeschränkung von 15 kg pro Person (10kg im Kakadu-Nationalpark). Am besten eignen sich ein Rucksack/Seesack/Reisetasche und ein kleiner Rucksack, in den Sie beispielsweise Kamera, Film, Sonnenschutzmittel etc. einpacken können. Hartschalenkoffer sind ungeeignet, da diese schlechter zu verstauen sind.

HINWEISE:
- Der Reiseverlauf und/oder einzelne Besichtigungen können sich aufgrund von saisonabhängigen, wetterbedingten, kulturellen oder rechtlichen Gegebenheiten ändern.
- Die Aboriginal Wulna-Limilngan Culture Experience findet nur in der Trockenzeit von April bis Oktober statt. Die durchführenden Personen können aufgrund kultureller Verpflichtungen nicht verfügbar sein. In diesem Fall kann der Reiseverlauf entsprechend geändert werden.
- In den tropischen Sommermonaten (Nov/Dez - Mai) kommt im Kakadu NP ein alternativer Reiseverlauf zur Anwendung.
- Reisende mit der Upgrade-Option werden in Motelzimmern untergebracht, diese können in anderen Häusern untergebracht sein als die Mehrbettzimmer.
- Der gewünschte Treffpunkt für die Abholung zur Tour muss im Voraus mitgeteilt werden. Wird kein spezieller Wunsch geäußert, erfolgt die Abholung vom vorgegebenen Treffpunkt.
- Die Strecke zwischen Alice Springs und Darwin ist eine Express-Verbindung und beinhaltet daher nur wenige Besichtigungen. Die Strecke umfasst ca. 1500 km, man verbringt daher eine beträchtliche Zeit im Fahrzeug.

VARIANTE:
Diese Tour ist auch in umgekehrter Richtung buchbar: