Die große Schleife durch Indochina Thailand · Laos · Vietnam u. a.

Die große Schleife durch Indochina

  • Tiefgründige Geschichte, alte Traditionen und kulturelle Tempelanlagen
  • Zauberhafte Atmosphäre Hanois
  • Bootsfahrt in der Halong Bay
  • Pulsierende Energie in Thailands Hauptstadt Bangkok
  • Entspannung neben einem Wasserfall in Luang Prabang
  • Beschaulicher Lebensstil im Mekong Delta
  • Besuch des spektakulären Tempelkomplexes von Angkor
  • Kambodschas tragische Geschichte in Phnom Penh
  • An Bord des Bambuszugs
  • Bootsfahrt durch den Norden Laos
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

30 Tage Thailand · Laos · Vietnam · Kambodscha

ab  3.035 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Eine Rundreise durch das Herz und die Seele von Indochina auf der Sie jeden Tag etwas Neues entdecken: die verborgenen Schätze Thailands, die freundlichen Einwohner von Laos, die landschaftliche Schönheit Vietnams und das Charisma Kambodschas. Sie reisen vom pulsierenden Bangkok über Hanoi und Ho Chi Minh City nach Phnom Penh, wo Sie in die tragische Vergangenheit Kambodschas eintauchen. Sie erkunden das kaiserliche Hue und lassen sich begeistern von der atemberaubenden Tempelanlage Angkor Wat, der größte Tempelkomplex der Welt. Auf einer Dschunke schippern Sie gemütlich durch das smaragdgrüne Wasser der Halong Bucht, vorbei an emporragenden Karstfelsen und verborgenen Höhlen. Erleben Sie die Höhepunkte einer der schönsten und vielseitigsten Regionen der Welt - Indochina erwartet Sie.

1.-2. Tag: Bangkok
Bei einer Bootstour durch die Khlongs, wie Bangkoks Wasserstraßen genannte werden, erhalten Sie einen unverfälschten Eindruck vom Leben in der Millionenstadt.

3.-4. Tag: Chiang Mai
In Thailands nördlicher Metropole führen 300 Stufen zum Doi Suthep Tempel. Wer es ganz hinauf schafft, wird mit einem Panoramablick belohnt. Schnäppchenjäger aufgepasst: der Nachtbasar lässt kaum Wünsche offen. Bei einem optionalen Kochkurs werden Sie in die Geheimnisse der Thai Küche eingeweiht.

6. Tag: Chiang Khong
Durch ländliche Gegend führt die Reise nach Chiang Khong.

7. Tag: Mekong
Über 4.500km zieht sich der Mekong durch Südostasien. Wir begleiten ihn ein Stück bei einer Bootsfahrt durch den Norden Laos.

8.-9. Tag: Luang Prabang
Schlendern Sie durch die Stadt zum Königspalast, zu buddhistischen Tempeln und Klöstern. Die Pak Ou Höhlen mit unzähligen Buddha Statuen sind einen Besuch wert – ebenso wie die Kuang Si Wasserfälle mit ihren türkisgrünen Naturbecken.

10.-11. Tag: Vang Vieng
Schwingen Sie sich auf ein Mountainbike, werden Sie zum Höhlenforscher oder tauchen Sie in einem Wasserloch unter.

12. Tag: Vientiane
Genießen Sie den Sonnenuntergang am Fluss.

13. Tag: Hanoi
Ein kurzer Flug bringt Sie nach Vietnam.

14.-15. Tag: Halong Bucht
Lassen Sie sich auf einer Dschunke von der märchenhaften Schönheit der Halong Bucht bezaubern.Die Übernachtung an Bord ist ein einmaliges Erlebnis!

16.-17. Tag: Hue
Vorbei an Kaisergräbern und Pagoden gleiten wir im Drachenboot den langsam fließenden Parfümfluss entlang.

18.-19. Tag: Hoi An
Leuchtende Lampions, kleine Schneidereien und Garküchen an jeder Straßenecke laden zu einem Bummel durch die Weltkulturerbestadt ein.

20.-22. Tag: Ho Chi Minh City
Besuchen Sie das Kriegsopfermuseum oder den Palast der Wiedervereinigung.

23.-24. Tag: Phnom Penh
Die Killing Fields erinnern an Kambodschas schmerzliche Vergangenheit.

25.-27. Tag: Siem Reap/Angkor Wat
Die mitten im Dschungel gelegenen Tempelanlagen von Angkor gelten als der größte religiöse Ort der Welt. In Begleitung eines lokalen Guides besichtigen Sie die faszinierenden Bauwerke.

28. Tag: Battambang
Aus Bambus, alten Motoren und Metallrädern bauten
Bauern ihre Bambusbahn - die Fahrt damit ist ein echtes Erlebnis.

29.-30. Tag: Bangkok
Ihr Indochina Abenteuer geht zu Ende.

Leistungen enthalten

Indochina Rundreise wie angegeben, Transport, Unterkunft und Mahlzeiten gemäß Programm, Inlandsflüge, Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Ausflüge gemäß Reiseverlauf:
  • Bangkok: Khlong Bootstour & Wat Pho Tempel
  • geführte Tempeltour in Angkor Wat & 3-Tages-Pass
  • Siem Reap: Bootstour auf dem Tonle Sap See
  • Chiang Mai: Doi Suthep Tempel
  • Halong Bucht: Bootstour mit Übernachtung
  • Ho Chi Minh City: Abendessen im KOTO Restaurant & Besuch Kriegsopfer Museum
  • Ganztägiger Ausflug ins Mekong Delta
  • Hoi An Altstadtführung
  • Hue: königliche Zitadelle, Bootstour auf dem Parümfluss, Thien Mu Pagode, Königsgrab & Motorradfahrt
  • 2-tägige Bootstour auf dem Mekong River
  • Luang Prabang: Kuang Si Wasserfall, Pak Ou Höhlen, Museum für traditionell Kunst und Völkerkunde
  • Phnom Penh: Eintrittsgelder Choeung Ek (Schlachtfelder) und Tuol Sleng Genozid Museum
  • Vientiane: Wat Sri Saket, Besuch des Projektes COPE

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Visumgebühren, Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, Trinkgeld, Flughafentransfers, Vor- und Nachübernachtungen zur Tour, optionale Aktivitäten und Ausflüge

Unterbringung

22x Mittelklasse-Hotel
4x Gästehaus
2x Nachtzug
1x Boot

Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern und tlw. Mehrbettunterkünften. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit Mitreisenden gleichen Geschlechts. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (außer an den Tagen 2, 5, 14 und 15). EZ-Zuschlag auf Anfrage.

Verpflegung

19x Frühstück
4x Mittagessen
2x Abendessen

Weitere Mahlzeiten sind nicht enthalten. Dies soll Ihnen die größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Mahlzeiten und die Möglichkeit geben die einheimische Küche und kulinarischen Spezialitäten des jeweiligen Landes kennenzulernen. Planen Sie etwa 490 Euro für zusätzliche Mahlzeiten und Getränke ein.

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter und örtliche Tourguides

Hinter jeder Reise steht ein großartiger Reiseleiter. Der Enthusiasmus und das fast unschlagbare Wissen unserer einheimischen und englischsprachigen Reiseleiter werden deine Reise unvergesslich machen. Mit Rat und Tat stehen sie den Reisenden zur Seite. Vom Anfang bis zum Ende der Tour sind sie vor Ort für die Gruppe da, wissen nicht nur, in welchen Restaurants man gut isst und wo die besten Shops zu finden sind, sondern zeigen dein Reisenden mit Kompetenz und voller Begeisterung ihre Heimat.

Transportarten

Bahn, Öffentliche / gemietete Busse, Boot, Flugzeug, Tuk-Tuk, Taxi, Privatfahrzeug, Touring-Van / Maxi-Van

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

BANGKOK:
- Thai massage - THB250
- Grand Palace - THB500
- Urban Adventures - Bangkok Chinatown Food Discovery - THB1870
- Jim Thompson's House - THB100
- Urban Adventures - Bangkok by Bike - THB1500
- Urban Adventures - Temple & River of Kings - THB2200
- Urban Adventures - Tuk Tuk city tour - THB1400

CHIANG MAI:
- Thai cooking course - THB800
- Bicycle tour - THB750
- Urban Adventures - Mind & Soul - THB2300

LUANG PRABANG:
- Wat Xieng Thong - USD2
- National Museum - USD4
- Mt Phu Si - USD2
- Royal Theatre - USD20

VANG VIENG:
- Bicycle hire - USD2

VIENTIANE:
- Tuk Tuk to Buddha Park - USD25
- Vientiane temples - USD1

HANOI:
- Fine Arts Museum - VND30000
- Women's Museum - VND30000
- Army Museum - VND20000
- Temple of Literature - VND20000
- Hoa Lo 'Hanoi Hilton' Prison - VND20000
- Museum of Ethnology - VND40000

HOI AN:
- My Son Cham day trip - VND800000
- Thu Bon river boat trip - VND100000
- Bicycle hire - VND40000

PHNOM PENH:
- Royal Palace and Silver Pagoda - USD7
- Wat Phnom - USD2
- National Museum - USD5
- Cyclo tour - USD4

SIEM REAP:
- Landmine Museum - USD3
- Flight of the Gibbon ziplining - USD99

BATTAMBANG:
- Countryside tour - USD10
- Bamboo Train - USD10
- Cooking Class, - USD12


Unterwegs haben Sie die Möglichkeit aus zahlreichen optionalen Aktivitäten auszuwählen. So können Sie sich je nach Interessen, Reisebudget und Schwierigkeitsgrad Ihr persönliches Programm zusammenstellen.

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.



1.-2. Tag: Bangkok

Individuelle Anreise nach Bangkok. Der erste Tag dient der Anreise und daher sind keine Aktivitäten geplant. Am frühen Abend findet ein erstes Gruppentreffen statt. Anschließend folgt ein optionales Abendessen in der Gruppe. Am zweiten Tag erleben wir eine Fahrt in einem Langboot auf dem Chao Phraya um die berühmte Kanäle (Khlongs) zu erkunden und besichtigen die riesige Statue des liegenden Buddha in Wat Pho. Abends gehen wir an Bord des Nachtzuges nach Chiang Mai.
Übernachtung: 1x Hotel, 1x Nachtzug

3.-4. Tag: Chiang Mai
Wir verbringen einen ganzen Tag und eine Nacht in Chiang Mai, einer herrlichen Stadt mit starken kulturellen Einflüssen der umliegenden Hill Tribe Dörfer. In der "Rose des Nordens" stehen Ihnen sehr viele optionale Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können die Tempel der Stadt, Märkte und die Altstadt erkunden. Die Aussicht vom Bergtempel von Doi Suthep ist ein absolutes Highlight und wir werden gemeinsam einen Ausflug auf den Berg machen, welcher mit fantastischen Panoramaaussichten auf die Stadt belohnt wird. Am Abend können wir durch die farbenprächtigen nächtlichen Basare schlendern und die kulinarischen Köstlichkeiten und das Nachtleben der Stadt genießen.
Übernachtung: Hotel

5. Tag: Chiang Khong
Mit dem Bus machen wir uns auf den Weg durch die Landschaft zur thailändischen Grenze (etwa 5,5 Stunden). Die Nacht verbringen wir in der wunderschön am Ufer des Mekong gelegenen Stadt Chiang Khong.
Übernachtung: Gästehaus

6. Tag: Mekong River
Wir gehen an Bord unseres Bootes für unsere Fahrt den mächtigen Mekong, der Lebensader Indochinas, hinab nach Luang Prabang. Die Fahrt ist ganz und gar auf Entspannung ausgerichtet, wir erleben das Leben in den Dörfern und die atemberaubende Landschaft entlang des Flusses. Bitte beachten Sie: Unser Boot verfügt über einen einfachen Standard. Im vorderen Bereich des Bootes gibt es Sitzmöglichkeiten und Platz um Karten zu spielen, zu lesen oder zu relaxen. Ihr Reiseleiter wird Ihnen dabei helfen, Nahrung und Getränke für die Bootsfahrten zu organisieren. Von November bis Februar kann es außerdem ziemlich kalt werden, sorgen Sie deshalb für eine wärmende Kleidung und Ausrüstung! Wir unterbrechen unsere Fahrt in der kleinen Stadt Pakbeng, wo wir die Nacht verbringen. Unser Gästehaus ist sehr einfach ausgestattet.
Übernachtung: Gästehaus

7.-9. Tag: Luang Prabang
Wir gehen wieder an Bord unseres Bootes und setzen unsere Fahrt Richtung Pak Ou Höhlen fort.
Wir erkunden die Tausend Buddha Abbildungen der Höhlen, bevor wir am späten Nachmittag die einstige Hauptstadt Luang Prabang erreichen. Die Pak Ou Höhlen sind einer der bedeutendsten buddhistischen Wallfahrtsorte in Laos. Dabei handelt es sich um zwei Höhlentempel mit atemberaubender Aussicht, die sich an der Mündung des Nam Ou in den Mekong befinden und nur mit dem Boot zu erreichen sind. Hier wurden während des Indochina-Krieges private Buddhastatuen der Bevölkerung vor Plünderungen in Sicherheit gebracht. Zeitweise sollen in den beiden Höhlentempeln über 5000 Statuen gestanden haben. Hunderte davon, in verschiedensten Größen, sind heute noch in den Höhlen zu besichtigen.

In Luang Prabang herrscht eine magische Atmosphäre. Eingenistet in den Bergen des nördlichen Laos, am Zusammenfluss der Flüsse Mekong und Khan, verfügt die Stadt über kunstvolle Tempel und französische Kolonialarchitektur. Wir besichtigen das Traditional Arts & Ethnology Museum und unternehmen einen Ausflug zum herrlichen Kuang Si Wasserfall, wo türkisfarbene Wasserfälle auf Kalksteinformationen hinabstürzen. Am Grund der Wasserfälle, befindet sich ein großer Pool, der die ideale Gelegenheit zu einem erfrischenden Bad bietet! Die restliche Zeit steht zur freien Verfügung, um die charmante Stadt zu erkunden. Steigen Sie auf den Gipfel des Mt. Phousi, von wo aus sich ein fantastischer Blick über Stadt und Umgebung bietet.
Übernachtung: Gästehaus

10.-11. Tag: Vang Vieng
Heute fahren wir über kurvige Strassen in die Stadt Vang Vieng, die am Nam Song Fluss liegt (ca. 6-7 Std.). Unterwegs haben wir schöne Ausblicke auf die bizarre Landschaft. Vang Vieng liegt am Ufer des Nam Song und ist umgeben von Karst-Formation und Regenwald. Die Stadt beeindruckt vor allem durch ihre zahlreichen Höhlen der Umgebung und die beeindruckende Landschaft. Viele der Höhlen sind von der Stadt aus leicht zu erreichen. Die berühmteste darunter ist Tham Pha Jao. Es besteht die Möglichkeit für zahlreiche optionale Aktivitäten: Höhlenwanderung, Spaziergang am Fluss,  Radfahren. Oder lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie die atemberaubende Kulisse der Stadt.
Übernachtung: Hotel

12. Tag Vientiane
Mit dem Bus geht es weiter nach Vientiane (ca. 4 Std). Vientiane ist die unscheinbarste aller Hauptstädte der Welt. Das Leben verläuft ruhig und beschaulich. Die Stadt verfügt über einen bemerkenswerten kulturellen Reichtum. Das Leben in Vientiane ist entspannt und die täglichen Aufgaben werden in einem eher langsamen Tempo erledigt. Die Stadt verfügt über einen außergewöhnlichen kulturellen Reichtum, die es zu Fuß, mit dem Fahrrad oder, für die weniger aktiven, in einem Jumbo (Tuk-Tuk) zu entdecken gilt. Besuchen Sie Laos wichtigstes Nationalmonument, Pha That Luang, oder wandern Sie entlang der staubigen Straßen des Flusses und entdecken Sie herrliche Dörfer voller freundlicher Kinder, Hunde und natürlich Hühnern! Vientianes belebter und farbenprächtiger morgendlicher Markt, welcher ganz zufällig den ganzen Tag über geöffnet ist, ist voller lokaler Schätze! Eine idealer Weg den Tag ausklingen zu lassen, ist der Genuss des herrlichen Sonnenuntergangs über dem mächtigen Mekong.
Wir genießen laotische Köstlichkeiten im Makphet Restaurant und besuchen das Projekt COPE.
Übernachtung: Hotel

13. Tag: Hanoi
Heute lassen wir Laos hinter uns und fliegen weiter nach Hanoi (ca. 1 Std.). Die Hauptstadt Vietnams ist bekannt für ihre malerischen See, Schatten spendenden Boulevards, grüne Parks und die Altstadt.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um die
historischen Ecken der Altstadt zur erkunden. Berühmt ist vor allem das
Hanoier Wasserpuppen-Theater. Die Geschichten reflektieren das tägliche
Leben und die Träume der einheimischen Bevölkerung. Besichtigen Sie das
Ho Chi Minh Mausoleum, welches die Ein-Säulen-Pagode und das Ho Chi Minh
Museum beherbergt. Am Abend gehen wir an Bord des Nachtzuges und fahren
weiter nach Hue.
Da diese Tour eine Kombination ist aus mehreren Trips, kann der Tourguide sowie die Gruppenzusammensetzung sich hier ändern. Es wird ein Gruppenzusammentreffen stattfinden, um die nächsten Punkte im Reiseplan zu besprechen und jeder ist herzlich eingeladen, zu kommen. Beim Meeting kommen die "neuen und alten" Gruppenmitglieder zusammen.
Übernachtung: 2x Hotel

14.-15. Tag: Halong Bucht/Nachtzug
Heute fahren wir von Hanoi nordwärts zur malerischen Halong Bucht (ca. 4 Std.), wo Tausende Sandsteinfelsen und Inseln aus dem türkisgrünen Wasser emporragen. Die Halong Bucht ist eine der landschaflich schönsten Regionen des Landes und gesäumt von zahlreichen Stränden und Grotten, die über Tausende Jahre von Wind und Wellen geformt wurden. Wir begeben uns an Bord unseres Bootes und schippern gemütlich durch das smaragdfarbene Wasser der Bucht. Dabei besteht auch die Möglichkeit zum Schwimmen und einige Höhlen zu erkunden, in denen es bizarr anmutende Stalaktiten und Stalagmiten zu sehen gibt. Die Nacht verbringen Sie an Bord der Dschunke. Wir übernachten in klimatisierten Zweibettkabinen an Bord der Dschunke.

Übernachtung: 1x Nachtzug, 1x Dschunke

16.-17. Tag Hue
Wir erreichen Hue, die einstige Kaiserstadt von Vietnam. Ein ganzer Tag steht uns für die Erkundung der zahlreichen Attraktionen dieser ruhigen Stadt zur Verfügung.
Als Passagiere auf dem Hintersitz eines Motorrads beginnen wir die Tour durch Hue mit einem Besuch der Kaiserlichen Zitadelle und die verbotene "Purple City". Danach begeben wir uns an Bord eines Drachenbootes und fahren ca. 40 Minuten auf dem Perfume Fluss bevor es wieder zurück auf unsere Motorräder geht, um ein spezielles Mittagessen in einem Nonnenkloster einzunehmen. Nach dem Essen besuchen wir das königliche Grab des Kaiser Tu Duc und den zentralen See, der inmitten einer Baumgruppe von Kiefern und Frangipanis liegt. Dann geht es zurück nach Hue. Ein Auto wird denjenigen bereitgestellt, die nicht Motorrad fahren möchten.
Hinweis: Zu Zeiten von Festivals kann es passieren, dass keine Boote am Perfume Fluss verfügbar sind. In diesem Fall reisen wir über Land zu den Aktivitäten.
Der lebendige Dong Ba Markt bietet eine Fülle an Waren und Essen und ist ein wunderbarer Ort, um einige der Spezialitäten zu kosten, die damals die Festbankette der Kaiser von Nguyen schmückten, wie z.B. banh Khoai - ein königlicher Reiskuchen.


Übernachtung: 2x Hotel

18.-19. Tag: Hoi An
Wir fahren mit dem Bus durch ländliche Gebiete und das malerische Fischerdorf Lang Co, bevor wir den Hai Van Pass (Wolkenpass) hinauffahren. Uns erwartet die Weltkulturerbe-Stadt Hoi An. Die Altstadt lässt sich wunderbar zu Fuß erkunden. Flanieren Sie durch die engen Straßen und Gassen der Stadt. Hier gibt es jede Menge zu entdecken.
Übernachtung: 2x Hotel

20.-22. Tag: Ho Chi Minh City/Saigon
Ein kurzer Flug bringt uns nach Ho Chi Minh City, dem wirtschaftlichen Zentrum Vietnams. Das ehemalige Saigon ist eine verlockende Stadt, gefüllt mit Sehenswürdigkeiten.
Wir erleben das bunte Treiben des alten Saigons bei einer Stadtführung und erkunden einige der interessanten Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das War Remnants Musuem (Kriegs-Überbleibsel) und den Reunification Palace.
Bei einer Tagestour entdecken wir das Mekong Delta. Wir gehen an Bord eines Bootes und fahren nach Ben Tre, um eine Kokos-Süßwarenfabrik zu besuchen und die einheimischen Süßigkeiten, für die die Region bewühmt ist, zu kosten. Nutzt die Gelegenheit und nehmt euch ein Tuk-Tuk, um das abgelegene Dorf zu erkunden, tropische Früchte zu probieren und das Landleben zu erleben. Danach besuchen wir ein nahe gelegenes Restaurant, wo wir einige regionale Spezialitäten essen können, wie zum Beispiel den berühmten Elefantenohrfisch.
Nach dem Mittagessen gehen wir an Bord kleiner Ruderboote, sog. Sampans, und paddeln entlang der vielen Kokospalmen, die das Mekong Delta bevölkern. Nachdem wir das Privatboot bestiegen haben, fahren wir nach My Tho Stadt. Von dort geht es mit dem Bus zurück nach Ho Chi Minh City. Das Abendessen genießen wir in der Gruppe im KOTO Restaurant - eine Organisation, die Straßenkindern die Möglichkeit zu einer Karriere im Bewirtungsgewerbe gibt.
Da diese Tour eine Kombination ist aus mehreren Trips, kann der Tourguide sowie
die Gruppenzusammensetzung sich hier ändern. Es wird ein
Gruppenzusammentreffen stattfinden, um die nächsten Punkte im Reiseplan
zu besprechen und jeder ist herzlich eingeladen, zu kommen. Beim Meeting
kommen die "neuen und alten" Gruppenmitglieder zusammen.
Übernachtung: Hotel

23.-24. Tag: Phnom Penh
Wir reisen mit dem Bus über die Grenze nach Kambodscha (ca. 6-7 Std.). In Phnom Penh besuchen wir das Tuol Sleng Museum und die "Killing Fields" bei Choeung Ek, die an die dunkle Vergangenheit Kambodschas erinnern. Massengräber mit knapp 9000 Leichen wurden hier nach dem Fall der Diktatur entdeckt, viele der Toten waren frühere Insassen des Tuol-Sleng-Gefängnisses.
Wir entdecken Wat Phnom, ein friedlicher Tempel auf dem Hügel, nach dem die Stadt benannt ist. Zudem unternehmen wir eine Fahrradtour durch die Stadt. Am nächsten Tag können Sie die Stadt und ihre große Zahl an Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust erkunden.
Übernachtung: 2x Hotel

25.-27. Tag: Siem Reap / Angkor Wat
Mit dem Bus geht es weiter nach Siem Reap (ca. 6 Std.), das Tor zu den Tempeln von Angkor.
Die nächsten Tage dienen der Erkundung der großartigen Tempelstadt Angkor. Wir unternehmen eine geführte Tour und sehen u.a. Angkor Thom, Angkor Wat und Ta Phrom.
Die Ruinen bilden eine der faszinierendsten archäologischen Stätten der Welt. Die Tempel wurden zwischen dem 9. und 13. Jahrhundert errichtet, als das Reich der Khmer den größten Einfluss in Südostasien hatte. Es heißt, die Tempel repräsentierten die kosmische Welt, eingebetet in perfekter Balance, Symmetrie und Komposition. Sie sind über ein Gebiet von 160km² zerstreut, die größte Anhäufung befindet sich in der Nähe von Siem Reap. Die kompliziert geschnitzten Flachreliefs, bieten einen herrlichen Anblick und der architektonische Stil ist einfach unglaublich. Die Tempelanlage ist, vor allem bei Sonnenauf- und untergang, ein ideales Motiv für Fotos!
Übernachtung: 3x Hotel

28. Tag: Battambang
Mit dem Privatbus geht es in ca. 4 Stunden nach Battambang. Kambodschas zweitgrößte Stadt ist attraktiv an der Küste gelegen und weist Spuren französischer Eleganz vor, freundliche Khmer Menschen und eine gut erhaltene koloniale Architektur.Optional kann eine geführte Stadttour oder Kochunterricht gebucht werden.
Übernachtung: Hotel

29.-30. Tag: Bangkok
Wir überqueren die Grenze nach Thailand und fahren nach Bangkok (ca. 8-9 Std.). Hier endet unsere Tour nach einer Übernachtung.
Für den letzten Tag sind keine Aktivitäten geplant, somit können Sie jederzeit abreisen.
Übernachtung: 1x Hotel
Jetzt anfragen oder buchen
  • Juni 2017

    • 28.06.2017 - 27.07.2017 Ausgebucht 3.080 € anfragen buchen
  • Juli 2017

    • 05.07.2017 - 03.08.2017 Ausgebucht 3.080 € anfragen buchen
    • 12.07.2017 - 10.08.2017 Wenige Plätze 3.195 € anfragen buchen
    • 19.07.2017 - 17.08.2017 Freie Plätze 3.195 € 3.035 € -5% anfragen buchen
    • 26.07.2017 - 24.08.2017 Ausgebucht 3.195 € anfragen buchen
  • August 2017

  • September 2017

    • 06.09.2017 - 05.10.2017 Freie Plätze 3.080 € anfragen buchen
    • 20.09.2017 - 19.10.2017 Ausgebucht 3.080 € anfragen buchen
    • 27.09.2017 - 26.10.2017 Ausgebucht 3.080 € anfragen buchen
  • Oktober 2017

    • 04.10.2017 - 02.11.2017 Freie Plätze 3.195 € anfragen buchen
    • 11.10.2017 - 09.11.2017 Freie Plätze 3.195 € anfragen buchen
    • 18.10.2017 - 16.11.2017 Freie Plätze 3.195 € anfragen buchen
    • 21.10.2017 - 19.11.2017 Ausgebucht 3.195 € anfragen buchen
    • 25.10.2017 - 23.11.2017 Wenige Plätze 3.195 € anfragen buchen
  • November 2017

  • Dezember 2017

  • Januar 2018

  • Februar 2018

  • März 2018

  • April 2018

  • Mai 2018

  • Juni 2018

  • Juli 2018

  • August 2018

  • September 2018

  • Oktober 2018

  • November 2018

  • Dezember 2018

TOURSTIL
Für alle, die die Welt so entdecken möchten, wie sie wirklich ist. Sie wollen Land und Leute richtig kennen lernen und jeden Tag spannende neue Erfahrungen machen. Sie unternehmen viele Aktivitäten in der Gruppe, haben aber auch individuellen Freiraum für eigene Erkundungen. Individuelle Freiheit wird mit der Sicherheit und dem gemeinschaftlichen Erlebnis einer kleinen Gruppe kombiniert. Mahlzeiten sind teilweise inbegriffen. Die Unterbringung reicht von landestypischen Mittelklassehotels (2-3 Sterne) bis hin zur Unterbringung bei einheimischen Gastfamilien. Auch die Transportmittel variieren. Das authentische Erleben der Region, Kultur und Menschen vor Ort steht im Vordergrund.

VARIANTE
Es besteht auch die Möglichkeit nur Teiletappen diese Rundreise zu buchen, z.B.
- 18 Tage von Hanoi bis Bangkok (Tourcode: 122A11059)
- 10 Tage von Hanoi bis Ho Chi Minh City (Tourcode: 122A10050
- 13 Tage von Bangkok bis Vientiane (Tourcode: 122A11046)