Alice Springs, Whitsundays & Ayers Rock II Australien

Alice Springs, Whitsundays & Ayers Rock II

  • Segeltörn durch das Inselparadies der Whitsundays
  • Sonnenuntergang am weltberühmten Uluru (Ayers Rock)
  • Abstecher zum imposanten Kings Canyon
  • Alice Springs - das Tor zum Outback
  • Naturschönheiten von Fraser Island, die größte Sandinsel der Welt
  • Kultur & Nachtleben von Cairns
  • Abstecher zum traumhaften Whitehaven Beach
  • Surfunterricht am Crescent Head
  • Weinprobe im Hunter Valley
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (1)
Karte
Karte

20 Tage Australien

ab  2.601 € %-Aktion Anfragen oder buchen

Vom Herzen des Red Centre über das raue Outback bis zu den goldfarbenen Sandstränden der Küste und tropischem Regenwald. Lasst euch begeistern von den Traumstränden der Gold Coast, staunt über die natürliche Schönheit von Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt und genießt einen unvergesslichen Segeltörn durch das idyllische Inselparadies der Whitsundays. Seid erstaunt vom imposanten Kings Canyon und den gigantischen Ausmaßen des weltberühmten Ayers Rock, taucht ein in das in das Kultur- und Nachtleben von Cairns, genießt eine Weinprobe im Hunter Valley und erforscht die beeindruckenden Felsformationen der Kata Tjuta, bevor euer Abenteuer in der Weltmetropole Sydney endet.

Tag 1: Alice Springs - Uluru
Tag 2: Uluru
Tag 3: Uluru - Kings Canyon
Tag 4: Kings Canyon - Alice Springs
Tag 5: Alice Springs
Tag 6: Alice Springs - Cairns
Tag 7: Cairns
Tag 8: Cairns
Tag 9: Cairns - Magnetic Island
Tag 10: Magnetic Island - Whitsunday Sailing
Tag 11: Whitsunday Sailing / Whitehaven Beach - Airlie Beach
Tag 12: Airlie Beach - Emu Park
Tag 13: Emu Park - Myella Outback Farm
Tag 14: Myella Farm - Fraser Island
Tag 15: Fraser Island
Tag 16: Fraser Island - Gold Coast
Tag 17: Gold Coast - Byron Bay
Tag 18: Byron Bay
Tag 19: Byron Bay - Crescent Head
Tag 20: Crescent Head - Sydney

Leistungen enthalten

  • Australien Rundreise von Alice Springs nach Sydney lt. Programm
  • Transport im modernen und klimatisierten Reisebus
  • Unterbringung und Mahlzeiten wie angegeben
  • Inlandsflug (Alice Springs > Cairns)
  • Aktivitäten und Ausflüge gemäß Programm:
    • Basewalk rund um den Uluru
    • Geführte Wanderung am Kings Canyon
    • Geführte Wanderung durch das "Tal des Windes" in Kata Tjuta
    • Ausflug Western MacDonnell Ranges
    • Whitsunday Segeltörn mit Übernachtung auf einer privaten Yacht
    • Ausflug zum Whitehaven Beach
    • Aufenthalt auf einer tropischen Insel (Magnetic Island)
    • Aboriginal Experience in Emu Park
    • Aufenthalt auf der Myella Outback Farm
    • Allrad Jeeptour auf Fraser Island
    • Rundgang durch Brisbane
    • Regenwald-Wanderung im Springbrook Nationalpark
    • Surfunterricht Crescent Head
    • Weinprobe im Hunter Valley

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge / Aktivitäten
  • persönliche Ausgaben
  • Visum Australien
  • Reiseversicherung
  • Flughafentransfers

Unterbringung

17x Hotel / Lodge / Cabin (Mittelklasse)
1x Segelyacht
1x Swag (Schlafsack)

Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern (4 Personen pro Zimmer).

Gegen Aufpreis ist die Unterbringung in Einzel- oder Doppelzimmern möglich (Ausnamhme: Kings Canyon und Segelausflug). Aufpreis bitte bei uns anfragen.

Verpflegung

19x Frühstück
5x Mittagessen
8x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter und Fahrer von Sydney nach Cairns; erfahrener Driver-Guide ab/bis Alice Springs.

Motivierte Crew:
Die Tourguides wissen alle, wie es ist, unter Fernweh zu leiden - sie bekommen Hummeln im Hintern, wenn sie zu lange an einem Ort bleiben. Alle Crewmitglieder sind selber schon weit gereist und wollen dafür sorgen, dass ihr den besten Urlaub aller Zeiten mit uns verbringt. Das Training dafür ist kein Zuckerschlecken: Sieben Wochen intensives Training nach dem höchsten Standart der Reiseindustrie stellen sicher, dass die Crew über umfangreiches Wissen verfügt und höchst professionell arbeitet. Doch auch wenn das Training nicht einfach ist, steht am Ende ein gut ausgebildetes und motiviertes Team, das es kaum erwarten kann, seine Leidenschaft für das Reisen mit euch zu teilen.

Keine Trinkgelder:
Die Crew deiner Tour erwartet kein Trinkgeld. Das soll weder für Dich noch für die Crew ein Thema auf der Tour sein.

Transportarten

Fähre, Reisebus, Segelboot

Zusätzliche Übernachtungen

ALICE SPRINGS:
Ibis Styles Hotel
Einzelzimmer: 90 EUR
Doppelzimmer: 50 EUR p.P.

SYDNEY:
Wake Up Hostel
Einzelzimmer: 110 EUR
Doppelzimmer: 60 EUR p.P.
Mehrbettzimmer: 40 EUR p.P.

Bitte beachtet, dass sich die angegebenen Preise jederzeit unangekündigt ändern können.

Flughafentransfer

Bitte kontaktiere uns - wir beraten dich gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Cairns Reef Cruise: 115 Euro (nur bei vorheriger Buchung)
Day 1: Alice Springs to Uluru
Today Uluru beckons, but first Yulara (the gateway resort to Ayres Rock) for lunch. Then It's off to the breathtaking Uluru in the afternoon for a guided tour, and a glass of bubbles as the glow of sunset morphs through 50 shades of red. Tonight hone your Aussie BBQ skills and cook your own steak (or veggie burger). Welcome to the outback, mate.

Included today:
- Mt. Connor
- Uluru sunset
- National Park entry

Meals: Dinner

Day 2: Uluru
Start your day with a big bowl of 'oh my god' thanks to a breathtaking sunrise back at Uluru. Follow in the footsteps of the traditional owners of this sacred World Heritage site with a full base walk, where you can escape the crowds and check out hidden waterholes. Keep watch for wedge-tailed eagles, spinifex hopping mice and thorny devils. Or splurge on a Harley ride or scenic flight and soar over the rock. Later, join an optional meditative dot painting class in the Aboriginal Art Markets and give yourself a free astrology lesson, stargazing at the endless Southern night sky.

Included today:
- Sunrise over Uluru
- National Park entry
- Uluru base walks
- Anangu Visitor centre
- Guided walk by your crew

Optional activities:
- Scenic flights
- Harley Davidson rides
- Camel tours
- Sounds of Silence
- Guided astrology tour

Meals: Breakfast

Day 3: Uluru to Kings Canyon
After a hearty breakfast, we spend a few hours back in the National Park. This time get ready for some soul searching as we venture into the heart of sacred Kata-Tjuta (The Olgas) and walk amongst the 36 red sandstone giants through the Valley of the Winds. After a drive into Watarrka National Park, live the life of a jolly swagman as we sleep under the stars in custom swags. Cue campfire stories and marshmallows tonight.

Please be aware that in winter months (May-Sept), nighttime temperatures can drop to near 0 degrees, warmer clothing will be required for the night sleeping in the swag.

And please note that the twin / double / or single upgrade is not applicable to the Overnight Swag Night at Kings Canyon. This has not been included in when upgrade rates were calculated.

Included today:
- Valley of the Winds walk
- National Park entry

Meals: Breakfast, Dinner

Day 4: Kings Canyon to Alice Springs
If you would walk 500 miles (steps), then you'll make it through the toughest part of the Rim Walk – Heart Attack Hill. The Kings Canyon Rim Walk is the real deal and the most famous canyon in Oz. Think age-old cycads, eroded dome shapes, a visit to The Lost City – and that's not even the best part. The sheltered valley and waterhole of the Garden of Eden makes today bloody bonza (translation: awesome). After a picnic lunch, we’ll board the bus back to Alice Springs.

Included today:
- Guided hike of Kings Canyon
- Garden of Eden walk

Meals: Breakfast, Lunch

Day 5: Alice Springs
Wake up. Rub eyes. Climb into a hot air balloon. Just saying, it’s an option...and an amazing start to the day. Back to earth venture on an excursion out amongst the Western MacDonnell Ranges. Our stops include the peaceful Simpsons Gap and the impressive Standley Chasm. It’s back to Alice Springs to grab a late lunch and explore the town centre. This afternoon, have a wander. There are local Aboriginal art galleries to check out, the Desert Park Gardens to explore and the Reptile Centre to get creeped out in. Book in the optional late afternoon Kangaroo Sanctuary tour for sunset.

Included today:
- Stanley Chasm
- Simpsons Gap

Meals: Breakfast

Day 6: Alice Springs to Cairns
Today we’ll fly from the Red Centre and dry climate of Alice Springs into the tropical surrounds of Cairns to meet your new crew. After dinner and getting to know your new trip buddies, the night is yours to explore.

Included today:
- Airport transfers
- Flight from Alice Springs to Cairns

Meals: Breakfast

Day 7: Cairns
After breakfast, take a walk around town with your crew, and get the lay of the land. Enjoy the oceanfront energy of the Cairns Esplanade and perhaps even take a swim in the lagoon then relax in the sunshine with a classis Aussie sausage sizzle. The afternoon is all yours to play with. You could go big with an optional bungy jump, take to the rapids and go white water rafting or just take a relaxed gondola ride to Kuranda Village. This place has plenty to keep you busy.

Included today:
- Cairns Walking Tour

Optional activities:
- Skydiving
- White water rafting
- Bungy jumping
- Skyrail to Kuranda Village

Meals: Breakfast

Day 8: Cairns
Known as the adventure capital of Australia, today’s the perfect opportunity to go wild with optional activities and day trips, from white water rafting on the Tully River to a full day tour of the World Heritage listed Daintree region. Why not get up close and personal with a cuddly Koala or even Zip line over a Saltwater Crocodile!  There’s also horse riding, quad biking, bungy jumping, tandem skydiving - you name it, Cairns has it!

A very popular option and our favourite is of course a day trip to the Great Barrier Reef with our friends at "Passions of Paradise". This is certainly an incredible, almost unbelievable day - one that we guarantee you’ll remember forever. Setting sail for the outer reef onboard this multi award winning catamaran; we’ll stop at two unique locations – including the exclusive Paradise Reef. All snorkelling equipment is included and if you’re keen to dive, optional introductory and certified scuba diving is available too. Sea turtles are abundant here and you’re likely to see giant trevally, small black tip reef sharks and bat fish among many other species. Paradise Reef is an exclusive mooring just for Passions of Paradise so there are no crowds as you snorkel the hard coral reef with depths of up to 25 metres. There’s also a tasty buffet lunch included on this day trip, freshly prepared by our onboard chef and including prawns and fresh tropical fruit.

To celebrate our new found friendships and such an amazing trip along the East Coast of Australia all ahead of us, there are two nights to check out all of the local restaurants and hotspots in Cairns after dark.

*Pre-book your Great Barrier Reef day-trip at the time of booking to secure your spot.

Meals: Breakfast

Optional activities:
- Great Barrier Reef day trip
- Daintree National Park day trip
- White Water Rafting
- Horse riding
- Quad biking
- Skydiving
- Bungy jumping
- Zip lining
- Hot air ballooning

Day 9: Cairns to Magnetic Island
Hard as it will be to leave, our time in Cairns has come to an end and we are heading south to explore the natural and wildlife wonders of Magnetic Island. Keep your eyes peeled for the rare and endangers Cassowary on our morning drive then a quick ferry trip and you have the afternoon to trip around this amazing piece of paradise. Discover secluded beaches, National Park walking trails or just laze by the pool with a cocktail.

Included today:
- Magnetic Island Hopper Pass
- Bush Walking

Meals: Breakfast, Dinner

Day 10: Magnetic Island - Whitsunday Sailing
A private tour of the local wildlife park where you can kiss a baby Crocodile, smooch a Blue Tongue Lizard, and even cuddle a Koala (optional supplement), is all packed into our morning before we leave the island.

Who’s up for sailing the Whitsundays? Today we’ll do just that as we make our way to Airlie Beach. This town is your gateway to the beautiful Whitsunday Passage and the 74 nearby tropical islands, and by far the best way to experience the islands is on board our own private yacht! This will be our home for the night and the experienced sailing crew will provide us with a feast of freshly prepared meals along the way. You’ll be able to learn the basics of sailing by lending a hand with hoisting and trimming the sails and there is plenty of time for swimming and snorkelling the reefs at your leisure too. By night we’ll stargaze at the Milky Way without a worry in the world – it’s a tough life, but someone has to do it!  If there’s a heaven on earth, this is it.

Included today:
- Wildlife Park Private Tour
- Big Mango
- Overnight Sailing Whitsundays

Meals: Breakfast, Dinner

Day 11: Whitsunday Sailing / Whitehaven Beach - Airlie Beach
Wake up to pure paradise in one of the many sheltered coves that make up the Whitsundays. Today we’ll set sail for golden sandy beaches, snorkel over coral reefs and soak up the sun. A visit to the famous blinding white sands of Whitehaven Beach and Blue Pearl Bay will also be an option if the weather behaves - fingers crossed! If you’re a budding captain, you can even help set the sails and have a turn at the helm whilst further exploring the islands.

Later this afternoon set course for our return to land where we’ll spend the night in Airlie Beach, pool – shower – dinner – dancing all in that order!

Included today:
- Whitehaven Beach
- Snorkeling
- Whitsunday sailing

Meals: Breakfast, Dinner

Day 12: Airlie Beach to Emu Park
We journey through the beef capital of Queensland – Rockhampton, or "Rocky" to the locals – before arriving at Emu Park. This casual coastal town is the perfect location for us to be treated to a very deep insight into the local Aboriginal Culture as we learn about Totems, Artefacts, show off your skills of dance and throwing a Boomerang and even create our very own piece of Indigenous Art work to take home. Take a dip in the resort pool before you’ll enjoy some local hospitality as we sit down together to enjoy a delicious combination of local beef and seafood.

Included today:
- Aboriginal Experience and artefact souvenir

Meals: Breakfast, Dinner

Day 13: Emu Park to Myella Farm
Trade the beach for the bush via Rockhampton, the beef capital of Australia. Take a selfie as you pass by the Tropic of Capricorn. This afternoon enjoy an authentic outback experience at a 2,500-acre cattle station. Embrace your inner cowboy and prepare yourself for an adventure-packed afternoon of horse riding, motor biking and cow milking. Or go walkabout on a real Aussie farm to find that right spot for the perfect outback sunset. Enjoy a hearty home cooked farm style dinner before you take to whip cracking and lassoing.

Included today:
- Farm sunset
- Tropic of Capricorn selfie

Meals: Breakfast, Lunch, Dinner

Optional activities:
- Horse riding
- Motorbike lesson

Day 14: Myella Farm to Fraser Island
Wake up and smell the coffee. Kick off your day with a farm breakfast before burning down the highway to catch a ferry bound for the world's largest sand island, with the longest beach in Queensland - all 75 Miles (120kms) of it.

Meals: Breakfast, Dinner

Day 15: Fraser Island
Fraser is literally one huge pile of sand - as if someone dropped the Sahara Desert into the Pacific Ocean and scattered it with dingoes and rainforests. Four-wheel-drive along the beach highway to mingle with the Pinnacles Coloured Sands (considered a place of good luck for the Indigenous Butchulla women), Eli Creek and the Maheno Shipwreck before testing out your stand up paddling skills on the crystal clear waters of Lake McKenzie.

Included today:
- Fraser Island 4WD tour
- Lake MacKenzie
- Central Station
- Coloured Sands
- Maheno Shipwreck
- Eli Creek
 
Meals: Breakfast, Lunch

Optional activities:
- Scenic Flights from the beach

Day 16: Fraser Island to Gold Coast
Next stop: BrisVegas (aka Brisbane). Don't let its namesake fool you - there are no late-night wedding chapels in the sunshine state capital. Get your bearings on a walking tour of the city centre, before burning down the highway to the golden sandy beaches of Surfers Paradise. Welcome to the Gold Coast.

Included today:
- Brisbane City Walking Tour

Meals: Breakfast

Day 17: Gold Coast to Byron Bay
Leave the Gold Coast glitz behind you as we head to Springbrook National Park and its major draw card, Natural Bridge. Next, swap the national park for surf vibes in Byron - where you can burn incense, sip chai, become a yoga teacher and win cash for being a Cheeky Monkey all in one day.

Included today:
- Springbrook Nationalpark

Meals: Breakfast

Day 18: Byron Bay
Anti-McDonald's and anti-anything mass produced (but pro juice bars, beer gardens and beards), Byron is glitzy on the outside but small town-hearted underneath. Hit the shops, test out those newly acquired surfing skills, paddle a sea kayak, or watch whales breach from the Lighthouse in winter. This is the town where peace and tranquillity go to relax. You should too. Or jump out of a plane. Byron doesn't care as long as you're happy.

Included today:
- Byron Bay Highlights Walking Trip

Meals: Breakfast

Optional activities:
- Dolphin Kayaking
- Skydiving
- Scuba Diving
- Surf Lessons

Day 19: Byron Bay to Crescent Head
Let the wave chasing begin as we cruise down the coast to the surfing mecca of Crescent Head. Grab some BBQ lunch before we hit the beach for a private surf lesson on one of the best surfers in the world. Here's your chance to become a bona fide surf master. Kelly Slater, who?

Included today:
- Visit the Big banana
- Surf lesson

Meals: Breakfast, Lunch, Dinner

Day 20: Crescent Head to Sydney
Try a barrel of a different kind and dip your toes into an oak barrel (literally) in the Hunter Valley today. Swill some vino and taste some of the best grapes in the country before we roll onto the beachside hustle and bustle of Sydney.

Included today:
- Wine tasting and Grape stomping

Meals: Breakfast
Jetzt anfragen oder buchen
  • November 2017

    • 13.11.2017 - 02.12.2017 Ausgebucht 2.890 € 2.601 € -10% anfragen buchen
    • 20.11.2017 - 09.12.2017 Ausgebucht Start garantiert 2.890 € 2.601 € -10% anfragen buchen
  • Dezember 2017

    • 11.12.2017 - 30.12.2017 Wenige Plätze Start garantiert 2.890 € 2.601 € -10% anfragen buchen
    • 18.12.2017 - 06.01.2018 Ausgebucht Start garantiert 2.890 € 2.601 € -10% anfragen buchen
  • Januar 2018

    • 08.01.2018 - 27.01.2018 Ausgebucht 2.890 € 2.601 € -10% anfragen buchen
    • 15.01.2018 - 03.02.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.890 € 2.601 € -10% anfragen buchen
  • Februar 2018

    • 05.02.2018 - 24.02.2018 Ausgebucht 2.890 € 2.601 € -10% anfragen buchen
    • 12.02.2018 - 03.03.2018 Ausgebucht Start garantiert 2.890 € 2.601 € -10% anfragen buchen
  • März 2018

    • 05.03.2018 - 24.03.2018 Ausgebucht 2.890 € 2.601 € -10% anfragen buchen
    • 12.03.2018 - 31.03.2018 Wenige Plätze Start garantiert 2.890 € 2.601 € -10% anfragen buchen
TOURSTIL:
Diese Reise hat nichts mit den traditionell geführten Busreisen zu tun, wo der Reiseleiter euch wie eine Herde Schafe herumscheucht. Unsere Reisen machen Spass, sind individuell, kreativ, jung und flexibel. Wir glauben, dass wir die unterschiedlichsten Erwartungen erfüllen können. Und auch wenn ihr bei uns die angenehmen und praktischen Seiten einer professionellen Busreise genießt, habt ihr immer und überall genug Zeit und Möglichkeit, jeden Ort so zu genießen und zu erleben, wie ihr es euch vorstellt. Unser freundliches und entspanntes Team freut sich schon, euch das Beste des zu zeigen, was jeder Kontinent und jedes Land zu bieten haben.

FREIZEIT:
Wir wissen, dass jede/r Einzelne andere Erwartungen an eine Reise stellt. Daher ist es für uns besonders wichtig, euch immer und überall genug Zeit und Raum zu geben, die Destinationen genau so zu erleben, wie ihr es wollt. Indem wir euch so viel Freizeit wie möglich geben, könnt ihr eure Reise nach euren Vorstellungen und Vorlieben gestalten - ob ihr nun Museen oder Märkte besucht, am Strand surfen gehen, mit einem Bungeeseil in die Tiefe stürzt oder einen Koala knuddeln wollt, alles ist möglich!

ENTSPANNTES REISEN:
Mal ehrlich, wer schleppt schon gerne sein schweres Reisegepäck durch Bahnhöfe und über Bussteige? Oder wie wäre es mit dem langen Fußweg vom Bahnhof zum Hostel in 35 Grad Hitze? Keine Freiwilligen? Das haben wir uns gedacht. Bei dieser Tour nehmen wir euch diese Last ab, damit ihr euch den angenehmen Seiten des Reisens widmen könnt.

REISEGEFÄHRTEN:
Das Beste an einer Gruppenreise ist die Möglichkeit, eure Reiseerlebnisse mit Gleichgesinnten zu teilen. Alle Tourteilnehmer sind zwischen 18 und irgendwas in ihren 30ern, und somit seid ihr umgeben von Leuten, die schon bald eure Freunde sein können und die alle das gleiche Ziel haben - den besten Urlaub aller Zeiten zu erleben. Mit anderen zusammen macht alles einfach mehr Spaß. Und was ist, wenn ihr alleine an Bord kommt? Kein Problem, mehr als die Hälfte unserer Reisenden sind ohne Begleitung unterwegs. Es kostet euch keine Cent mehr, die Reise allein anzutreten. Ihr werdet sehen - am Ende der Tour habt ihr viele neue Freunde!

FREE WI-FI:
Ihr könnt während der Fahrt im Reisebus Eure E-Mails checken und auf Facebook und Twitter posten, denn die Fahrzeuge sind mit WI-FI ausgestattet. WI-FI ist verfügbar während der Fahrten in Neuseeland und in Australien in den Regionen Queensland, New South Wales, Süd-Australien und Victoria (nicht verfügbar im Northern Territory, in Tasmanien, auf Tagesausflügen und Stopovers). WI-FI ist abhängig von der örltichen Signalverfügbarkeit.

GEPÄCK:
Die Fahrzeuge haben nur ein begrenztes Platzangebot. Ihr solltet euer Gepäck daher auf maximal 15 kg beschränken.

KOMBIREISE:
Diese Tour setzt sich aus verschiedenen Tourabschnitten zusammen, daher können sich die Gruppenzusammensetzung und Reiseleitung während der Tour ändern.

VARIANTE
Diese Tour ist auch in umgekehrter Richtung buchbar:

M. Kreiter 2011-11-10

Meine Australienreise war im März 2011. moja TRAVEL hat mich super bei der Buchung und Organisation unterstützt, da es bei mir nämlich zeitlich sehr knapp war, denn ich habe erst 3 Wochen vor Abreise buchen können. Mit moja war das aber alles ganz einfach und unkompliziert. Ich habe gebucht und kurz danach ging es schon los.

Den ewig langen Flug musste ich leider alleine hinter mich bringen. Es ging von Frankfurt nach Brisbane nach Alice Springs und dann war ich endlich da und konnte auch am Nachmittag schon die Reiseleiter treffen und bereits am Abend den Rest der Gruppe kennen lernen, da mich moja Travel praktischerweise im gleichen Hotel untergebracht hat.
Die kurzfristige Reiseentscheidung brachte mich dazu eine Gruppenreise zu buchen, da ich so spontan keinen Mitreisenden auftreiben konnte. Einsam durch Australien reisen wollte ich auch nicht und jeden Abend losziehen müssen um im Pub wieder Mitreisende für die nächsten paar Tage zu finden war mir zu anstrengend. Da war ich bei moja Travel gut aufgehoben.

Die Gruppe war super. Die waren zwar schon ein paar Tage vorher zusammen unterwegs haben mich am Abend aber herzlich aufgenommen und neugierig ausgefragt. Am nächsten Tag, als die Reise dann so richtig losging kamen noch weitere in die Gruppe. Wir haben uns alle sehr gut verstanden. Die Mitreisenden kamen von überall: Südafrika, Australien, UK, Kanada, Österreich oder auch Deutschland. Somit wurde hauptsächlich Englisch gesprochen. Aber weder die Sprache noch die Mehrbettzimmer mit einem Bad bei teilweise 4 Mädels stellten Probleme dar. Alles war sehr harmonisch und spannend. Regelmäßig konnte man auch die Zimmernachbarn wechseln und so immermal wieder andere intensiver kennen lernen. Wir hatten alle viel Spaß miteinander und tolle gemeinsame Erlebnisse am Tag in Australien und nachts in den Pubs. Da es eine modulare Reise war kamen immer mal neue Reisende dazu und von anderen mussten wir uns schweren Herzens trennen. Unglaublich wie schnell man so gut mit zuvor völlig Fremden befreundet sein kann.

Und Australien – dazu braucht man eigentlich nichts sagen. Die Leute sind alle sehr nett. Die Natur ist unglaublich und auch wenn man jeden morgen aufs neue denkt, nicht schon wieder so früh aufstehen, ist man doch gespannt auf das was einen alles erwartet.

Gestartet bin ich in Alices Springs und dann ging es erst mal noch weiter ins Outback und wir verbrachten einige Tage in der Gegend vom Ayers Rock. Obwohl es einfach nur eine Felsformation ist hat man schon das Gefühl, dass es da irgendetwas Magisches gibt, wenn man einmal rund herum läuft. Das Outback ist ansonsten recht karg, hat aber seinen ganz besonderen Reiz. Zudem war es zu meiner Zeit aufgrund der ungewöhnlich vielen Regenfälle mehr grün als rot. Lustig ist dann vor allem die Tierwelt. Ist für einen Europäer nicht so gewöhnlich, wenn am Straßenrand plötzlich Kamele stehen oder Kangoroos durch die Steppe hüpfen oder auch diverse Arten von Echsen auf der Straße sitzen.

Irgendwann war es dann aber doch Zeit sich zu verabschieden und es ging endlich an die Eastcoast: Sonne, Strand und Party trifft es wohl am besten und das mit der Truppe hieß Fun ohne Ende. In Cairns angefangen konnten wir einen Abstecher in die regenwaldartigen Gebiete machen und auch einiges zur Kultur lernen. Außerdem ging es von dort aus raus zum Great Barrier Reef. Obwohl die meisten von uns Schnorcheln waren, erprobte ich das Schnuppertauchen und habe viele Meeresbewohner aus nächster Nähe gesehen und tolle Bilder von Nemo-Familien in Seeanemonen geschossen. Wieder in Cairns angekommen erwischte uns allerdingsein gewaltiger Regenschauer und wir waren nass als wären wir gerade aus dem Wasser gekommen. Bei den Temperaturen in Australien macht einem das aber nichts aus.

Nach Cairns ging es die Ostküste runter bis nach Sydney. Die langen Busfahrten haben wir mit lustigen Filmen überstanden oder wir haben einfach ein wenig Schlaf von den durchzechten Nächten nachgeholt. Weitere Höhepunkte auf der Fahrt nach Sydney waren auf jeden Fall Fraser Island und die Whitsundays. Wobei letzteres mir besser gefallen hat. Da ist es echt wahnsinnig schön. Das kann man sich gar nicht vorstellen, wenn man nicht mal da war. Und auf dem Boot wurden wir super versorgt und konnten jederzeit Schnorcheln gehen – leider habe ich nicht eine einzige Turtle gesehen. Dafür aber viele bunte Fische. Beim Hissen der Segel konnten wir auch helfen – das war ganz schön anstrengend. Zurück an Land in Airlie Beach hieß es dann den Rest des Tages St. Patrick's Day feiern – oh je, nicht nur die Touris, auch die Australier können feiern was das Zeug hält. Auf dem Weg nach Sydney kamen wir auch an Surfers Paradise vorbei – super zum shoppen und an Byron Bay, da habe ich dann natürlich einen Surfkurs gemacht. Und ich muss sagen, für das erste Mal hat es sehr gut geklappt. Aber gut, das waren auch gaaaaanz kleine Wellen.

Irgendwann kamen wir dann doch in Sydney an und es hieß Abschied nehmen, denn die Tour war offiziell zu Ende. Viele haben noch im selben Hostel gewohnt und so konnte man sich immernoch mit einigen zu Stadttouren oder zum Ausgehen am Abend treffen. Doch dann kam auch für mich die Zeit zum Flughafen zu fahren – war wirklich schwer sich noch von den verbliebenen der Gruppe zu verabschieden und vor allem von Australien.

Ich hoffe, ich komme noch mal dorthin und kann nur jedem empfehlen dieses spannende Land mit den netten Leuten mal zu bereisen.