Ultimate Explorer I Neuseeland

Ultimate Explorer I

  • Ausgezeichnete aktive Abenteuerreise zu den eindrucksvollsten Ecken von Neuseeland
  • Entdecke die beliebtesten Orte der Kiwis auf einer unvergesslichen Rundreise
  • Erkundung der schönsten Nationalparks und reizvollsten Regionen von Nord- und Südinsel
  • Campingplätze in schönster Umgebung
  • Möglichkeit zu zahlreichen Aktivitäten
  • Mountainbikes und Sportausrüstung an Bord des Busses
  • Vielfältige Wanderungmöglichkeiten von kurzen Spaziergängen über alpinen Ganztageswanderungen bis zu Mehrtagestouren
  • Off the beaten Track
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

28 Tage Neuseeland

ab  2.545 € Anfragen oder buchen

Die atemberaubendsten Gegenden Neuseelands hautnah erkunden - ein Traum den sich viele aktive Naturliebhaber erfüllen möchten. Unsere aktive Neuseeland Abenteuerreise führt dich zu den bekannten, aber auch zu den abseits der Hauptrouten gelegenen Schauplätzen der Natur von Nord- und Südinsel. Erkunde die reizvollen Regionen Neuseelands mit tollen Leuten in einer kleinen internationalen Gruppe. Begleitet wird die Reise von erfahrenen neuseeländischen Tourguides, die dazu beitragen deine Reise unvergesslich werden zu lassen. Wir reisen im komfortablen Reisebus mit Anhänger, in dem Fahrräder mitgeführt werden, die gegen Gebühr ausgeliehen werden können. Übernachtet wird auf sorgfältig ausgewählten Campingplätzen inmitten schöner Landschaftskulissen mit Seen, Bergen oder dem Ozean. Wanderer, Radfahrer und Adrenalinjunkies kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Entscheide selbst, wie du den Tag gestalten möchtest. Für jeden Geschmack und Fitnesslevel ist die passende Aktivität dabei.

1. Tag: Auckland - Coromandel Halbinsel
2. Tag: Rotorua
3. Tag: Taupo - Tongariro Nationalpark
4. Tag: Tongariro - Otaki
5. Tag: Otaki - Wellington - Picton
6. Tag: Picton - Kaikoura
7. Tag: Kaikoura - Christchurch - Rangitata
8. Tag: Lake Tekapo - Lake Pukaki
9. Tag: Mount Cook - Oamaru
10. Tag: Dunedin
11. Tag: Te Anau - Fiordland Nationalpark
12. Tag: Milford Sound
13. Tag: Fiordland Nationalpark - Queenstown
14. Tag: Queenstown
15. Tag: Queenstown - Lake Wanaka
16. Tag: Fox Gletscher
17. Tag: Fox Gletscher - Okarito Lagune
18. Tag: Hokitika - Punakaiki
19. Tag: Paparoa Nationalpark
20. Tag: Abel Tasman Nationalpark
21. Tag: Abel Tasman Nationalpark
22. Tag: Nelson - Marlborough - Wellington
23. Tag: Wellington - Taranaki
24. Tag: Waitomo - Auckland
25. Tag: Auckland - Bay of Island
26. Tag: Bay of Island
27. Tag: Bay of Islands - Orewa
28. Tag: Orewa - Auckland

Leistungen enthalten

  • Neuseeland Rundreise gemäß Programm
  • Transport im komfortablen Reisebus
  • Unterkunft und Mahlzeiten wie im Tourverlauf angegeben
  • komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • Campingplatzgebühren
  • 2 Fährüberfahrten zwischen Nord- und Südinsel
  • Sportausrüstung an Bord (z.B. Bodyboards, Rugbybälle, Frisbees)
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Programm:
    • Eintrittsgebühr Wai-O-Tapu Thermalgebiet in Rotorua
    • Gondelfahrt in Queenstown
    • Weinverkostung in Marlborough

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Unterkunft in Wellington, Auckland und Picton
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Reiseversicherung
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld

Unterbringung

24x Camping (2er-Zelt)
3x Hostel (Mehrbettzimmer => nicht im Tourpreis inklusive, ab NZD 30 pro Nacht - zahlbar vor Ort)

Die Unterbringung erfolgt in geräumigen 2-Personen-Zelten. Eine Schaumstoffmatratze wird zur Verfügung gestellt. Es wird lediglich ein eigener Schlafsack benötigt. Diesen kannst du bei Bedarf auch vor Ort gegen NZD 60 ausleihen.

Alleinreisende werden zusammen mit einem/r Mitreisenden des gleichen Geschlechts untergebracht. Gegen einen Aufpreis von 150 EUR ist auch die Unterbringung im Einzelzelt buchbar.

Camping in sorgfältig ausgewählten kommerziellen und DOC Camps nahe bei Seen, Bergen und dem Ozean. In den meisten Nächten ist ein Upgrade in Hütten oder ein privates Zimmer gegen eine Gebühr möglich (je nach Verfügbarkeit).

Die Übernachtungen in den Hostels in Picton, Wellington und Auckland sind nicht inklusive und werden direkt vor Ort bezahlt.

Wie kann ich ein Upgrade buchen?
Upgrades zu festen Unterkünften statt Camping können vor Reisebeginn oder unterwegs bei deinem Reiseleiter gebucht werden. Bei einer Buchung vor Reisebeginn wird eine kleine Buchungsgebühr anfallen ($20). Bitte kontaktiere uns bei Interesse für Details.

Ungefähren Kosten eines Upgrades:
ca. $15-$20 pro Nacht für einen Schlafplatz im Mehrbettzimmer (nur vor Ort buchbar - nicht vor Abreise)
ca. $20-$60 pro Nacht im Doppelzimmer
ca. $40-$80 pro Nacht im Einzelzimmer

Verpflegung

24x Frühstück
8x Mittagessen
19x Abendessen

Tourbegleitung

Zwei erfahrene englischsprachige Reiseleiter

Transportarten

Fähre, Reisebus

Zusätzliche Übernachtungen

Hostelübernachtung in Wellington, Auckland, Picton :
Mehrbettzimmer: ab NZ$ 30 / Nacht
Doppelzimmer: ab NZ$ 60 pro Person/Nacht

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

ZUSATZLEISTUNGEN
- Fahrradverleih: NZD 465 (für die gesamte Tourdauer / Anmeldung vor Abreise erforderlich, da nur begrenzte Anzahl an Fahrrädern verfügbar)
- Fahradmiete pro Tag: NZD 25 (abhängig von der Verfügbarkeit vor Ort)
- Transport des eigenen Fahrrads: NZD 180 (für die gesamte Tourdauer)
- Schlafsackmiete: NZD 60

Fahrräder können pro Tag oder für die gesamten Tourdauer gemietet werden. Die Leihgebühr für die gesamte Route ist dabei günstiger und die Tagesleihe. Es gibt tolle kostenlose Wanderungen für jeden Tag (die einzige zu zahlende Wanderung ist der Routeburn Track (NZ$ 155) und eine Transportgebühr für das Tongariro Crossing (NZ$20).

OPTIONALE AKTIVITÄTEN (Auszug)
Fallschirm-Tandemsprung: ab NZD 219
Milford Sound Bootstour: ab NZD 60
Gletscher Trekking: ab NZD 85
Kayaking: ab NZD 70
Maori Konzert: ab NZD 55
Walbeobachtung: ab NZD 130
Wildwasser-Rafting: ab NZD 148
Schwimmen mit Delfinen: ab NZD 150
Waka Tour: ab NZD 75
Surfen: ab NZD 50

Bitte beachte, dass die angegebenen Preise nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.
1. Tag: Auckland - Coromandel Halbinsel
Wir verlassen das lebhafte Auckland um 10 Uhr. Auf geht es zur schönen Coromandel Halbinsel, der Heimat einiger der schönsten Strände in Neuseeland! Bestaune die traumhafte Aussicht bei einer Wanderung entlang der Küste. Besuche den berühmten Hot Water Beach und grabe deinen eigenen thermalen Pool! Bewundere die atemberaubende Landschaft und den Sonnenuntergang von unserem Beachcamp.

Wanderung:
Küstenwanderung mit Ausblick auf den Pazifik

Radtouren:
Entlang einer malerischen Landstraße

Optionale Aktivitäten:
Kajakfahren durch versteckte Buchten


Mahlzeiten:
Abendessen

2. Tag: Coromandel - Rotorua
Wir setzen unser Erlebnisreise in das Herz der Nordinsel und zum natürlichen Wunderland Rotorua fort. Erfahre mehr über die Maorikultur im Tamaki Maori Village. Erlebe die einzige Zipline-Tour Neuseelands, die durch einen Naturwald führt, genieße den Nervenkitzel von OGO oder den Ausblick von der Gondola und dem Luge. Bewundere die geothermalen Wunder und entspanne in heißen Quellen. Radfahrer haben die Chance sich im erstklassigen Mountainbike Park zu vergnügen.

Wanderungen:
Durch altertümliche Wälder und um einzigartige thermale Landschaften

Radtouren:
Rotorua Mountainbike Park mit diversen Schwierigkeitsgraden oder den „Natural Heritage Trail“

Optionale Aktivitäten:
Tamaki Maori Village, OGO, Luge, Hot Pools & Spa, Zipline

Mahlzeiten:
Frühstück & Abendessen

3. Tag: Rotorua - Taupo - Tongariro Nationalpark
Wir besichtigen das geothermale Wunderland von Wai-O-Tapu mit den blubbernden Schlammlöchern. Danach erwarten uns die die beeindruckenden Huka Falls. Anschließend führt unsere Reise nach Taupo, das am Ufer von einem der weltgrößten Kraterseen liegt und tolle Wander- und Radmöglichkeiten bietet. In Taupo stehen dir zudem zahlreiche optionale Aktivitäten zur Auswahl. Die Nacht verbringen wir auf einem Campingplatz nahe des Tongariro Nationalparks.

Wanderungen:
Wanderwege entlang der Wasserfälle und um dem Lake Taupo herum

Radtouren:
Fahre durch den sagenhaften Redwood Forest oder nimm den „Lions Track“ am See entlang

Optionale Aktivitäten:
Fallschirm-Tandemsprung, Bungee Jumping, Giant Swing

Mahlzeiten:
Frühstück & Abendessen

4. Tag: Tongariro Nationalpark / Tongariro Alpine Crossing - Otaki (Kapiti Küste)
Heute hast du die Möglichkeit die beste Tageswanderungen von Neuseeland zu unternehmen, das Tongariro Alpine Crossing. Diese Wanderung führt durch die beeindruckende Vulkanlandschaft des Tongariro Nationalparks. In diesem Weltkultur- und Naturerbe erwarten dich emporragende Berge, türkisfarbene Seen, kristallklare Flüsse, Regenwälder und Mondlandschaften. Diejenigen, die nicht zur Überquerung aufbrechen, können sich auf eine Wildwasser-Raftingtour wagen oder mit dem Fahrrad durch die beeindruckende Berglandschaft entdecken. Danach reisen wir in Richtung Süden zu unserem Strandcamp an der Kapiti Küste, wo uns fantastische Sonnenuntergänge erwarten.

Wanderungen:
Tongariro Alpine Crossing , Tongariro River Track

Radtouren:
Tongariro River Track

Optionale Aktivitäten:
Wildwasser-Rafting, Tongariro Alpine Crossing, Fliegenfischen

Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen & Abendessen

5. Tag: Otaki - Wellington - Picton
Unsere frühe Ankunft in Wellington gibt uns die Möglichkeit die großartigen Sehenswürdigkeiten, wie das gefeierte Te Papa Museum, das Naturschutzgebiet Zealandia und den wunderschönen botanischen Garten zu besuchen. Begebe dich auf eine "Herr der Ringe" Fimtour oder genieße die Lifestyle von Neuseelands Hauptstadt. Wellington hat eine wunderschöne Uferpromenade und ein blühendes Stadtzentrum - da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit der Fähre geht es dann weiter durch die atemberaubende Cook-Straße in die malerischen Marlborough Sound und zu unserem Tagesziel Picton auf der Südinsel.

Da Zelten in dieser Nacht nicht möglich ist, übernachten wir zur Abwechslung in einem tollen Hostel. Wir haben für jeden einen Schlafplatz im Mehrbettzimmer reserviert, private Zimmer können auf Anfrage auch organisiert werden. Zimmer werden direkt vor Ort bezahlt werden (ca. $30).

Optionale Aktivitäten:
Te Papa Museum (Eintritt frei), "Herr der Ringe" Filmtour, Zealandia, Cable Car

Mahlzeiten:
Frühstück

6. Tag: Picton - Kaikoura
Heute fahren wir entlang der reizvollen Pazifikküste nach Kaikoura, wo hautnahe Begegnungen mit Robben und Seevögeln keine Seltenheit sind. Diese malerische Stadt liegt direkt am Meer, sowie am Fuße der Kaikoura Ranges – ein spektakulärer Ort. Vertrete dir die Beine bei einem Abendspaziergang und freue dich auf ein köstliches Festmahl mit frisch gefangenem Fisch und Meeresfrüchten. Die heutige Nacht schlafen wir zum sanften Rauschen des Meeres ein – unschlagbar!

Wanderungen:
Kaikoura Halbinsel mit der Möglichkeit Robben, Delfine und eine Vielzahl an Seevögeln zu beobachten.

Radtouren:
Wunderbare Strecken an der Pazifikküste entlang. Strecken zwischen 25 - 60 km möglich.

Optionale Aktivitäten:
Walbeobachtungstour, Hochseeangeln, Kajakfahren

Mahlzeiten:
Frühstück, Abendessen

7. Tag: Kaikoura - Christchurch - Rangitata
Für Frühaufsteher bietet sich die Möglichkeit einen wunderschönen Sonnenaufgang zu genießen und an einer unserer beliebtesten optionalen Aktivität teilzunehmen – Schwimmen mit Delfinen. Die hier lebenden Schwarzdelfine gehören zu den interaktivsten und unterhaltsamsten der Welt und es ist nicht unüblich mit einer Schule von 50 oder mehr Delfinen in ihrem natürlichen Lebensraum zu schwimmen. Danach machen wir uns gen Süden auf den Weg nach Christchurch. Hier verlassen uns einige Mitreisende und neue kommen hinzu. Um 14:30 Uhr geht es weiter in Richtung der Südlichen Alpen, mit fantastischem Blick auf die Canterbury Plains, dem wahren "Herr der Ringe" Land! Unser einzigartiges Camp heute Nacht, das "Shearer’s Headquarters", ist ein laufender Farmbetrieb am Fuße der Südlichen Alpen.

Wanderungen:
Morgendliche Küstenspaziergänge und die Chance im Peel Forest, am Rande der Südlichen Alpen zu wandern

Radtouren:
Vielseitige Strecken in Kaikouras Umgebung oder entlang der Küste Richtung Alpen, von 10km - 60km.

Optionale Aktivitäten:
Delfinschwimmen, Delfinbeobachtung

Mahlzeiten:
Frühstück und Abendessen

8. Tag: Rangitata - Lake Tekapo - Lake Pukaki
Erwache zu einem herrlichen Blick auf die Berge und erfrische dich beim Wildwasser-Rafting der Stufe 5 auf dem mächtigen Rangitata River! Dieser führt dich durch eine aufregende Berglandschaft und lässt dich garantiert nicht trocken! Falls Rafting nichts für dich ist, kannst du den Morgen mit einer Radtour oder Wanderung durch den Wald beginnen. Anschließend durchqueren wir, auf dem Weg zum bildschönen Bergsee Lake Tekapo, noch mehr atemberaubende Landschaften (diese lassen auch auf der Südinsel nicht nach!). Hier kannst du spektakuläre, türkisfarbene Gewässer bewundern, die ihre Farbe den feinen Gletscherpartikeln der umliegenden Berge zu verdanken haben. Weiter geht es zu einem unserer beliebtesten Wildniscamps, dass wir am Ufer des Lake Pukaki aufschlagen. Hier kannst du dein Zelt direkt am See aufstellen und einen einmaligen Blick auf See und Berge genießen.

Wanderungen:
Große Auswahl an Kurzwanderungen mit brillianter Aussicht - Kamera nicht vergessen!

Radtouren:
Kleine Fahrten durch umliegenes Waldgebiet, sowie eine atemberaubende Strecke entlang Lake Pukaki

Optionale Aktivitäten:
Wildwasser-Rafting

Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen und Abendessen

9. Tag: Mount Cook - Oamaru
Lass dich heute von der schneebedeckten Berglandschaft verzaubern, für die Neuseeland so berühmt ist. Wir erkunden den Aoraki Nationalpark und wandern zum Fuße von Neuseelands höchstem Berg – dem eindrucksvollen Mount Cook. Danach geht es, mit einem kurzen Abstecher in die historische Stadt Oamaru, zurück an die Küste. Heute übernachten wir in einem Camp mit Panoramablick auf den Pazifik. Für Tierliebhaber gibt es die einmalige Gelegenheit Gelbaugenpinguine zu beobachten (diese kleinen Kerle leben ausschließlich in Neuseeland). Wir verbringen den Abend an unsererm idyllischen Sandstrand, während die Mutigen sich beim Bodysurfen erfrischen können. Lasse den Tag mit einem leckeren Abendessen am Lagerfeuer und einem traumhaften Sonnenuntergang ausklingen. Das sanfte Rauschen der Wellen wiegt uns in den Schlaf!

Wanderungen:
Landschaftlich einzigartige Wanderung zum Fuß der Mount Cook.

Radtouren:
An der Küste entlang in Richtung Camp - Strecken zwischen 13 - 57 km möglich

Optionale Aktivitäten:
Pinguin-Beobachtung

Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen und Abendessen

10. Tag: Moeraki - Dunedin
Auf der Weiterfahrt in Richtung Süden machen wir einem Abstecher zu den geheimnisvollen Moeraki Boulders, einer Ansammlung vollkommen runder Felsen, die jeweils bis zu 4 Tonnen wiegen. Danach geht es in das historische und schottische Dunedin, der zweitgrößten Stadt der Südinsel, dessen Namensgebung von der alt-gälischen Bezeichnung für Edinburgh abstammt. Sehr passend, denn Dunedin ist eine genaue Kopie des Stadtplans von Edinburgh (inklusive Straßennamen). Hier befindet sich nicht nur die steilste Straße der Welt, sondern auch die berühmte Speight‘s Brauerei, die eine sehr informative und interaktive Führung durch die historische Brauerei anbietet.

Unser Camp ist nur einen kurzen Spaziergang vom Strand entfernt und wenige Gehminuten von St. Clair entfernt, wo es kleine Läden und Restaurants gibt.

Wanderungen:
Erklimme die steilste Strasse auf Erden und begeb dich zum Sightseeing in die Innenstadt

Radtouren:
Portobello Halbinsel oder eine fantastische, 6 km lange Abfahrt in die Innenstadt von Dunedin

Optionale Aktivitäten:
Besichtigung der Speight's Brauerei


Mahlzeiten:
Frühstück

11. Tag: Dunedin - Te Anau - Fiordland Nationalpark
Unsere Abenteuerreise führt uns durch das malerische Weidelandschaft nach Te Anau - Ausgangspunkt für den Fiordland Nationalpark und den Milford Sound. Unsere heutige Unterkunft befindet sich an einem einzigartigen und historischen Ort inmitten des unberührten Hollyford Tals. Im hauseigenen Museum kannst du mehr über diese beeindruckende Region und ihre Geschichte erfahren. Für Radfahrer bietet sich die Möglichkeit ins Camp zu radeln, dessen Umgebung ebenso ideal für kurze Wanderungen ist (Frage deine Reiseleiter nach dem geheimen Glühwürmchen Pfad!).

Wanderungen:
Zahlreiche kurze Wanderungen starten von unserem Zeltplatz

Radtouren:
8 km entlang einer Landstraße zu unserem Camp im wunderschönen Fiordland Nationalpark

Optionale Aktivitäten:
keine (dieser Ort liegt abseits jeglichen Touristenrummels!)

Mahlzeiten:
Frühstück und Abendessen

12. Tag: Milford Sound
Auf einer der landschaftlich schönsten Routen der Welt fahren wir zum Milford Sound! Dieser wurde während der Eiszeit von Gletschern geformt und wird auch als das "achte Weltwunder" beschrieben. Die Felswände des Fjords erheben sich majestätisch aus dem dunklen Wasser (Heimat von Robben und Delfinen), während Wasserfälle bis zu 100 Meter in die Tiefe stürzen. Auf der optional buchbaren Bootstour kannst du den sagenhaften Fjord aus der Nähe bestaunen.

Danach kommen alle Wanderliebhaber auf ihre Kosten, den diese Region ist der Ausgangspunkt des Routeburn Track. Diese 3-tägige Wanderung führt durch zwei Nationalparks mit einer äußerst faszinierenden Landschaft. Berggipfel, Felswände, glasklare Seen, rauschende Wasserfälle und dicht bewachsene Wälder erwarten dich.

Wanderungen:
Start des 3-tägigen Routeburn Track (Wiedervereinigung mit der Gruppe in Queenstown an Tag 14)

Radtouren:
Großartige Mountainbike-Tracks im Ivon Wilson Park und am Ufer des Lake Te Anau entlang

Optionale Aktivitäten:
Bootstour im Milford Sound,  Wanderung auf dem Routeburn Track, Te Anau Glühwürmchenhöhle mit Bootsfahrt

Mahlzeiten:
Frühstück und Mittagessen

13. Tag: Fiordland Nationalpark - Queenstown
Morgens reisen wir entlang des beeindruckenden Lake Wakatipu bis nach Queenstown - Neuseelands Abenteuer-Hauptstadt! Hier kannst du atemberaubende Aussichten genießen, eine Gondelfahrt erleben und aus dem riesigen Angebot von Aktivitäten wählen. Vom ultimativen Adrenalinrausch beim Bungee-Springen, Canyon Swing oder Fallschirm springen bis zur puren Entspannung beim Reiten oder Segeln - in Queenstown ist alles möglich! Außerdem gibt es am Seeufer eine Vielzahl herrlicher Rad- und Wanderwege mit traumhaften Blick auf die Bergregion.

Wanderungen:
Vielseitige Wandermöglichkeiten am Seeufer

Radtouren:
Erkunde das Seeufer oder die Straßen in & um Queenstown herum

Optionale Aktivitäten:
Zuviel um sie aufzuzählen - für jeden ist etwas dabei (frage uns nach Details)


Mahlzeiten:
Frühstück

14. Tag: Queenstown
Queenstown hat so viel zu bieten, dass wir einen weiteren Tag hier verbringen (vergiss nicht den legendären Fergburger zu probieren!). Wanderer, die den Routeburn Track erwandert haben, treffen heute wieder auf die Gruppe und haben noch genug Zeit die vielen aufregenden Aktivitäten dieser lebhaften Stadt zu erleben. Abends hast du die Möglichkeit in einem von Queenstowns hervorragenden Lokalen zu speisen und mit der Gruppe ein wahres neuseeländisches Festessen zu genießen (Kosten nicht inbegriffen).

Wanderungen:
Vielfalt von alpinen Wanderwegen mit herrlichen Ausblicken

Radtouren:
Fahre entlang des Lake Wakatipu Trail, Twin Rivers Trail oder dem Lake Hayes Trail - es gibt unzählige Möglichkeiten!

Optionale Aktivitäten:
Endloses Angebot - für jeden ist etwas dabei!


Mahlzeiten:
Frühstück

15. Tag: Queenstown - Lake Wanaka
Heute ist deine letzte Chance Queenstown zu erleben, bevor es am Nachmittag weiter nach Wanaka geht. In dem idyllischen Alpendorf Wanaka erwarten dich vielseitige Möglichkeiten für Wanderungen und Radtouren. Diese Nacht zelten wir auf einem ruhigen Zeltplatz direkt am Ufer des Lake Wanaka mit spektakulärer Aussicht auf den Mount Aspiring Nationalpark.

Wanderungen:
Vielseitige Wandermöglichkeiten

Radtouren:
Fahrradtouren in Queenstown und Umgebung

Mahlzeiten:
Frühstück und Abendessen

16. Tag: Fox Gletscher
Beginne den Tag mit einer aufregenden optionalen Jetboot-Fahrt im Mount Aspiring Nationalpark. Anschließend geht es Richtung Westküste – diese Region wurde vom Lonely Planet als eine der 10 besten Reiserouten der Welt ausgezeichnet und ist Heimat von majestätischen Regenwäldern, beeindruckenden Wasserfällen und idyllischen Seen. Die Fahrt mit dem Bus ist großartig, aber die Radtouren sind noch viel besser! Fahre entlang des eindrucksvollen Haast Pass und genieße die Panoramaaussicht auf die Südlichen Alpen! Die heutige Nacht werden wir im bildschönen Dorf Fox Glacier verbringen, welches inmitten einer von Gletschern geformten Landschaft liegt - frage deine Reiseleiter nach dem geheimen Glühwürmchen Pfad.

Wanderungen:
Große Auswahl an kurzen Strecken in der Bergregion + die geheimen Glühwürmchen Höhlen bei Nacht

Radtouren:
Lange, kurvenreiche und sehenswerte Route bergab vom Haast Pass + zahlreiche kurze Fahrten vom Camp aus

Optionale Aktivitäten:
Jetboat fahren

Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen und Abendessen

17. Tag: Fox Gletscher - Okarito Lagune
Heute hast du die Möglichkeit eines der einzigartigen Naturwunder Neuseelands zu erkunden – den Fox Gletscher. Dieses atemberaubende Werk der Natur ist über 13 km lang und fällt von seinem Gipfel in den Südlichen Alpen bis zum Tal über 2600 Meter ab. Er wird von vier Gletschern gespeist, auf denen jährlich rund 30 Meter Neuschnee fällt. Dieser Schnee wird vom Gipfel an abwärts kompaktiert und erzeugt so dieses wunderschöne blaue Eis. Du kannst auf dem Gletscher wandern oder klettern gehen, oder einfach die wundervolle und vielseitige Umgebung entdecken. Ebenso zu empfehlen ist eine Wanderung oder Radfahrt um den Lake Matheson – die bildschöne Spiegelung des Mount Cook und Mount Tasman im kristallklaren Wasser bildet ein perfektes Fotomotiv. Danach bringt uns eine kurze Fahrt an der Küste zu unserem Strandcamp bei der Okarito Lagune – einem der wenigen Orte, an dem freilebende Kiwis noch gelegentlich gesichtet werden.

Wanderungen:
Wunderschöne Wanderungen um den Lake Matheson

Radtouren:
Fahre entlang der Landstraße und wähle die Länge deiner Strecke von 10 km bis 52 km

Optionale Aktivitäten:
Wanderung zur Gletscherfront, Helikopter-Wanderung auf dem Gletscher, Eisklettern

Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen und Abendessen

18. Tag: Hokitika - Punakaiki
Genieße einen frühen Morgenspaziergang mit der Chance, einen Kiwi in freier Wildbahn zu beobachten. Weiter geht es an der spektakulären Küste entlang Richtung Hokitika – Heimat der Greenstone-Werkstätten. Schaue den geschickten Handwerkern bei der Arbeit zu und nutze die Gelegenheit ein traditionelles Souvenir aus Neuseeland zu ergattern. Anschließend reisen wir durch unberührten Regenwald zum Paparoa Nationalpark, in dem sich die faszinierenden Pancake Rocks befinden und gigantische Wasserfontänen in den Himmel schießen! Wir werden zwei Nächte in einem umwerfenden Camp am Strand verbringen, fantastische Sonnenuntergänge bewundern und die versteckten Glühwürmchen-Höhlen erforschen.

Wanderungen:
Bewundere den Sonnenaufgang auf dem Okarito Trig Walk, Küstenspaziergänge und eine nächtliche Höhlentour

Radtouren:
Radle die Küstenstraße entlang bis zum Camp (36 km)

Mahlzeiten:
Frühstück und Abendessen

19. Tag: Punakaiki / Paparoa Nationalpark
Starte den Tag mit einem leckeren Pfannkuchen-Frühstück und nutze den Rest des Tages zum Erkunden des Paparoa Nationalparks. Die Umgebung bietet unzählige Wander- und Radwege und ist perfekt für optionales Kajakfahren auf dem Paparoa River. Die Pancake Rocks und Blowholes sind bei Flut am effektvollsten! Falls du also am Vortag nicht die Chance hattest, solltest du diese unbedingt in deine Tagesplanung integrieren. Wir verbringen eine weitere Nacht an diesem hervorragenden Ort.

Wanderungen:
Vielfältige Wandermöglichkeiten im Paparoa Nationalpark, Pancake Rocks

Radtouren:
Bullock Creek Strecke und andere Geländewege

Optionale Aktivitäten:
Kajakfahren, Messerherstellung, Herstellung eines Jade Anhägers, Knochenschnitzerei, Paddle Boarding


Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen und Abendessen

20. Tag: Punakaiki - Marahau / Abel Tasman Nationalpark
Heute reisen wir durch die bezaubernde Buller Schlucht zu unserem Lieblings-Nationalpark (und Neuseelands einzigem Park an der Küste) – dem Abel Tasman Nationalpark. In einem der sonnigsten Gebiete des Landes wirst du abgelegene Buchten und atemberaubende goldene Strände entdecken. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Park zu erleben, z.B. Fallschirmspringen, Drachenfliegen oder mit einem Ultraleichtflieger – diese ermöglichen dir eine brillante Aussicht aus der Vogelperspektive, Adrenalinrausch inklusive! Unser Camp befindet sich am Eingang des Parks – ein perfekter Ausgangspunkt für alle möglichen Abenteuer! Um dir die Möglichkeit zu geben alle Ecken des Parks zu erkunden, werden wir hier zwei Nächte verbringen.

Wanderungen:
Verschiedene kurze Wandermöglichkeiten

Radtouren:
Eine großartige Fahrt entlang der Küste zum Camp und die Chance den Kaiteriteri Mountainbike Park zu erkunden

Optionale Aktivitäten:
Fallschirmspringen, Drachenfliegen, Ultraleichtflieger


Mahlzeiten:
Frühstück und Abendessen

21. Tag: Abel Tasman Nationalpark
Lass dir Zeit beim Erkunden der besten Strände und dem klarsten Meerwasser Neuseelands – im Abel Tasman Nationalpark gibt es exzellente Aktivitäten für jeden Geschmack. Zu den unzähligen goldenen Buchten kannst du Wandern, Segeln oder mit dem Kajak fahren und nebenbei in das kristallklare Meer eintauchen. Außerdem gibt es reichlich Gelegenheiten die einheimische Tierwelt zu beobachten (Delfine, Robben und sogar Schwertwale!). Entdecke das Herz des Parks beim Canyoning und bezwinge tosende Wasserfälle und Stromschnellen. Später genießen wir ein fantastisches Abendessen mit der Gruppe (auf eigene Kosten).

Wanderungen:
Dies ist ein perfekter Tag für Wanderungen auf dem Abel Tasman Track. Optional kannst du mit dem Boot zurückfahren.

Radtouren:
Vom Camp aus gibt es unterschiedlich lange Radstrecken sowie den Kaiteriteri Mountainbike Park

Optionale Aktivitäten:
Kajakfahren, Segeln, Canyoning, Reiten, Stand Up Paddle Boarding

Mahlzeiten:
Frühstück

22. Tag: Marahau - Nelson - Marlborough - Wellington
Heute geht es in das sonnige Nelson. Dies ist nicht nur eine der sonnigsten Regionen Neuseelands, sondern auch Heimat für mehr als 350 Künstler und Handwerker. Anschließend fahren wir weiter in die Marlborough Weinregion, wo einige der bekanntesten Rebsorten der Welt angebaut werden. Hier werden wir dich mit einer Weinprobe bei einem der besten Winzer verwöhnen. Wir beschließen diesen fantastischen Tag mit einer Fährüberfahrt durch die Marlborough Sounds nach Wellington (inklusive). Da Zelten inmitten der Hauptstadt keine Option ist, übernachten wir in einem Hostel, das sich in bester Lage zur Erkundung der Stadt befindet. Wir haben für jeden Mitreisenden einen Platz im Mehrbettzimmer reserviert (ab $30). Die Übernachtung ist vor Ort zu bezahlen und Privatzimmer können auf Anfrage organisiert werden.

Wanderungen:
Stadtbummel durch Nelson

Radtouren:
Teilstrecke des "Tasman Tast Trails" - eine der besten Radstrecken Neuseelands

Optionale Aktivitäten:
Weinprobe (kostenfrei – wir geben euch einen aus ;-))

Mahlzeiten:
Frühstück

23. Tag: Wellington - Taranaki
Genieße einen entspannten Morgen an der Uferpromenade, wo du in einem der vielen Cafés frühstücken kannst (auf eigene Kosten). Erkunde die Sehenswürdigkeiten von Wellington, bevor wir am späten Vormittag unsere Reise fortsetzen. Wir fahren entlang der malerischen Kapiti Küste in die Taranaki Region - die Heimat von traumhaften Stränden, gewaltigen Wellen und dem spektakulären, vulkanischen Mount Taranaki - mit einem perfekt geformten und schneebedeckten Gipfel.

Radtouren:
Vom Zeltplatz aus kannst du entspannt den 13km langen Gehweg an der Küste entlang radeln

Mahlzeiten:
Mittagessen

24. Tag: New Plymouth - Waitomo - Auckland
Frühe Abfahrt zu den Waitomo Höhlen, einem Wunderland aus Kalkstein. Das Glühwürmchen (Arachnocampa luminosa) findet man nur in Neuseeland und tausende dieser winzigen Kreaturen beleuchten das weitläufige Höhlensystem. Diese kannst du, je nach Vorliebe, zu Fuß oder auf einer Raftingtour erleben. Das Black Water Rafting ist eine einzigartige Erfahrung – in einem Gummiring sitzend leitet dich ein erfahrener Tourführer durch ein Labyrinth aus unterirdischen Höhlen und Flüssen. Die Höhlendecken sind mit Glühwürmchen überzogen, die dich mit ihrem Licht durch die Dunkelheit leiten. Wir nehmen uns die Zeit für ein gemütliches Picknick, bevor wir nach Auckland aufbrechen, um das Großstadtleben im „Kiwi Style“ zu erleben. Aucklands Nachtleben ist kaum zu übertreffen und bietet dir die Chance mit der Gruppe die Bars und Restaurants am Hafen kennenzulernen.

Heute übernachten wir in einem großartigen, zentral gelegenen Hostel. Wir haben bereits einen Schlafplatz in einem Mehrbettzimmer für euch reserviert, der vor Ort zu bezahlen ist (ab $35 pro Person). Falls du ein Einzel- oder Doppelzimmer bevorzugst (ab $60 - je nach Verfügbarkeit), kontaktiere uns bitte vor Reisebeginn.

Wanderungen:
Spaziergänge durch idyllisches
Farmland

Radtouren:
17 km lange Radtour entlang einer Landstraße

Optionale Aktivitäten:
Black Water Rafting, Glühwürmchen Höhlentour


Mahlzeiten:
Frühstück und Mittagessen

25. Tag: Auckland - Bay of Island
Am Vormittag verlassen die Stadt der Segel (= Auckland), um in Richtung Norden zu den goldenen Stränden und dem warmen Wasser der Bay of Islands zu reisen. Am wunderschönen Uretiti Strand werden wir uns die Zeit für eine Pause und einen Sprung ins Meer nehmen. Dies ist ein großartiger Ort, um zu entspannen oder unsere Bodyboards, Frisbees und Volleybälle zu nutzen, die wir kostenfrei an Bord mitführen.
Danach reisen wir zu historisch bedeutsamen Stadt Paihia, dem Ausganspunkt für Ausflüge in die Bay of Islands. Hier kannst du entlang Mangroven zu den tosenden Haruru Wasserfällen wandern. Wir werden zwei Nächte auf unserem am Fluss gelegenen Zeltplatz verbringen, so dass du genügend Zeit hast das Beste dieser Bucht zu erkunden.

Wanderungen:
Erkunde das Mangrovengebiet auf dem Weg zu den Haruru Wasserfällen

Radtouren:
Malerische 10 km Radtour zu unserem Camp oder 12 km zum Waitangi Mountainbike Park

Optionale Aktivitäten:
Waitangi Treaty Haus (Maori Kultur)

Mahlzeiten:
Abendessen

26. Tag: Bay of Islands
Erlebe einen ganzen Tag in der wunderschönen Bay of Islands mit ihren türkisfarbenen Buchten. Dieser subtropische Landstrich ist für seine historische Bedeutung und großartigen Strände bekannt - ein Paradies für Wasserratten! 144 Inseln warten darauf erkundet zu werden, sei es beim Delfinschwimmen, Segeln oder Fischen. Alternativ gibt es zahlreiche gute Rad- und Wanderwege in der Region. Deshalb genießen wir eine zweite Nacht in unserem Camp am Fluss.

Wanderungen:
Besuche einen malerischen Aussichtspunkt oder unternimm einen Küstenspaziergang

Radtouren:
Verschiedene Touren unterschiedlicher Lang an der Küstenstraße oder radle entlang der Waitang Waldwege

Optionale Aktivitäten:
Tagesausflug zum Cape Reinga, Segeln, Fischen, Tauchen, Ausflug im Schnellboot zum Hole in the Rock, Delfinschwimmen, Surfen, Kajakfahren, Reiten

Mahlzeiten:
Frühstück und Abendessen

27. Tag: Bay of Islands - Orewa
Heute durchqueren wir die Nordspitze von Neuseeland und fahren zu den riesigen Sanddünen von Opononi, um uns beim optionalen Sandboarding auszulassen (Bootsüberfahrt inklusive). Nach dem Riesenspaß auf der Düne geht es weiter zum Waipoua Forest, der Heimat der gigantischen Kauri Bäume. Hier kannst du aus eine Vielzahl an kurzen, aber sehr sehenswerten Wander- und Radwegen wählen, um das Waldgebiet zu entdecken. Anschließend fahren wir die Hibiscus Küste hinunter bis zu unserem Strandcamp in Orewa. Lasse den Tag bei einem leckeren Abendessen mit Meeresblick ausklingen und bewundere den faszinierenden Sternenhimmel.

Wanderungen:
Kurze Wanderungen durch den gigantischen Kauri Wald

Radtouren:
Fahre 60 km entlang der Küstenmündung und Waldlandschaft odre erkunde den "Te Ara Tahuna Estuary Cycleway".

Optionale Aktivitäten:
Sandboarding, Hot Pools & Rutschen


Mahlzeiten:
Frühstück und Abendessen

28. Tag: Orewa - Auckland

Genieße einen Morgenspaziergang am Strand und ein köstliches Frühstück, bevor wir durch herrliche Landschaft und über die lange Hafenbrücke zurück nach Auckland fahren.
Unsere Erlebnisreise durch Neuseeland endet mit Ankunft in Auckland. Hier heißt es Abschied nehmen von deinen Mitreisenden und dem Tourguide. Individuelle Rück- oder Weiterreise.

Mahlzeiten:
Frühstück
Jetzt anfragen oder buchen
  • November 2017

    • 24.11.2017 - 21.12.2017 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
  • Dezember 2017

    • 03.12.2017 - 30.12.2017 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
    • 12.12.2017 - 08.01.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
    • 21.12.2017 - 17.01.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
    • 30.12.2017 - 26.01.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
  • Januar 2018

    • 08.01.2018 - 04.02.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
    • 17.01.2018 - 13.02.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
    • 26.01.2018 - 22.02.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
  • Februar 2018

    • 04.02.2018 - 03.03.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
    • 13.02.2018 - 12.03.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
    • 22.02.2018 - 21.03.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
  • März 2018

    • 03.03.2018 - 31.03.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
    • 12.03.2018 - 09.04.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
    • 21.03.2018 - 18.04.2018 Freie Plätze Start garantiert 2.545 € anfragen buchen
Variante
Diese Neuseeland Rundreise ist auch mit Start/Ende in Christchurch, Wellington oder Picton buchbar. Es sind auch kürzere Teilabschnitte möglich, wie z.B. nur die Nord- oder Südinsel. Termine und Preise bitte anfragen.

Die Busse fahren eine Schleife durch Neuseeland, was bedeutet, dass du auf dieser Tour an jedem Tagesstopp zusteigen bzw. die Reise beenden kannst. Solltest du dies wünschen, dann kontaktiere uns einfach.

Warum diese Tour?
==> Mehr Nationalparks!
Wir besichtigen Neuseelands Top-Plätze, aber was uns hervorhebt ist, dass wir über den Touristenweg hinausgehen. Du wirst die Nationalparks Abel Tasman, Paparoa, Fiordland und Tongariro erkunden, sowie zahlreiche versteckt und abgelegene Orte.

==> Mehr Aktivitäten, Wanderungen und Radtouren!
Optionale Aktivitäten, Wanderungen und Radtouren sind jeden Tag verfügbar. Versuche alles, angefangen mit Skydiving und Kajaken über Delfinschwimmen und Kulturshows. Es gibt jedoch keinen Zwang daran teilzunehmen und immer kostenlose Alternativen. Wir geben dir auch dir Möglichkeit Neuseelands beste Wanderungen auszutesten, wie zum Beispiel Routeburn, Kepler und Tongariro Crossing. Für Radfahrer bieten wie eine vielfältige Auswahl an Radtouren an, diese beinhalten auch Teile des NZ Cycle Trails. Unser einmaliges Pick-up und Drop-off System lässt dich für eine Radtour entscheiden die zu deinem Level passt und bietet dir die Chance beinahe jeden Tag durch einmalige Landschaften zu fahren.

Mehr Zeit an den besten Plätzen
Wir campen bei Seen, Bergen, Wäldern und am Ozean und wachen mit unglaublichen Aussichten auf. Wir werden in einer Reihe von tollen Camps unterkommen mit der Möglichkeit zu einem Upgrade und einigen Nächten in einer tollen Lodge. Unsere modernen Zelte können ganz leicht aufgebaut werden und bieten eine Menge Platz. Wir werden einige Plätze besuchen, die man einfach gesehen haben muss, wie beispielsweise Queenstown und Wellington, diese Plätze geben dir auch die Möglichkeit mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen.

Wie sportlich muss ich sein?
Du musst kein Athlet sein um auf dieser Aktivreise dabei zu reisen – alle Wanderungen, Radtouren und andere Aktivitäten sind optional und reichen von kurzen Spaziergängen bis zu Ganztageswanderungen. Der Reiseleiter kann dir genau Auskunft geben, wie herausfordernd eine Aktivität ist. Jeder kann selbst entscheiden, wie aktiv es sein soll.

Reiseinformationen zur Neuseeland Abenteuerreise
Unsere aktive Abenteuerreise führt dich zu den bekannten, aber auch zu den abseits der Hauptrouten gelegenen Schauplätzen der Natur von Nord- und Südinsel. Die Nordinsel verzaubert mit beeindruckenden Vulkanlandschaften, üppigen Urwäldern und weißen Stränden. Die Südinsel hingegen begeistert mit spektakulären Gletschern, emporragenden Bergen und malerischen Seenlandschaften. Bade im türkisfarbenen Wasser der Bay of Islands, erklimme den imposanten Fox Gletscher, genieße eine Bootstour durch den idyllischen Milford Sound, entdecke die sprudelnden Geysire und kochenden Schlammpools in Rotorua und erkunde eine der schönsten Regionen Neuseelands - den Abel Tasman Nationalpark - bei einer Kajaktour. Neuseeland bietet die perfekte Kulisse für ein Abenteuer der besonderen Art.

Diese Aktivtour ist der perfekte Weg die reizvollen Regionen und die spannenden Plätze Neuseelands mit tollen Leuten in einer kleinen internationalen Gruppe zu erkunden. Begleitet wird diese Aktivreise von erfahrenen neuseeländischen Tourguides, die dazu beitragen deine Reise unvergesslich werden zu lassen. Wir reisen im komfortablen Reisebus mit Anhänger, in dem Fahrräder mitgeführt werden, die gegen Gebühr ausgeliehen werden können. Weitere Sportausrüstung ist ebenfalls mit an Bord. Wir übernachten auf sorgfältig ausgewählten Campingplätzen inmitten schöner Landschaftskulissen mit Seen, Bergen, Wäldern oder dem Ozean. Die modernen Zelte können ganz leicht aufgebaut werden und bieten eine Menge Platz. In den meisten Nächten ist ein Upgrade in Hütten oder ein privates Zimmer gegen einen geringen Aufpreis möglich. Viele Mahlzeiten sind bereits eingeschlossen und du wirst mit leckeren und gesunden Speisen verwöhnt.

Du hast die Möglichkeit zu eindrucksvollen Wanderungen, Radtouren und vielen spannenden Abenteueraktivitäten. Du kannst es dir selbst aussuchen, wie du den Tag gestalten möchtest. Bei dieser Reise ist für jeden Geschmack und Fitnesslevel die passende Aktivität dabei. Es gibt jeden Tag die Auswahl zwischen Radtour und Wanderung und es sind verschiedene Strecken von leicht bis anspruchsvoll möglich. Der Reiseleiter informiert täglich über die möglichen Aktivitäten und deren erforderliche Fitness. Wer mal keine Lust hat aktiv zu sein, genießt einfach die schöne Landschaft während der Fahrt im Bus. Zusätzlich werden weitere Aktivitäten angeboten, die je nach Region sehr unterschiedlich sind.
Wanderer, Radfahrer und Adrenalinjunkies kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Flexibilität ist das Motto dieser Tour - jeden Tag bietet sich die Chance etwas anderes zu erleben - ganz nach Lust und Laune. Heute eine Küstenwanderung, morgen eine Mountainbike Tour und übermorgen ein Paddelausflug im Kajak. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Natur von Neuseeland.