Tansania Abenteuer-Safari mit Komfort III Tansania

Tansania Abenteuer-Safari mit Komfort III

  • Pirschfahrten im Lake Manyara Nationalpark, in der Serengeti und im Ngorongoro Krater
  • Spektakuläre Tierbeobachtungen & eindrucksvolle Landschaftsbilder
  • Übernachtung in komfortablen Safarizelten mit authentischer Busch-Athmosphäre
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (9)
Karte
Karte

5 Tage Tansania

ab  1.945 € Anfragen oder buchen

Tansania verzaubert seine Safari-Besucher mit einmaligen Höhepunkten. Erleben Sie auf unserer Safari die schönsten Nationalparks von Nord-Tansania: Lake Manyara, Serengeti und Ngorongoro Krater. Eine unglaubliche Fülle von unzähligen Wildtieren in traumhafter Kulisse! Der endlose Sternenhimmel afrikanischer Nächte wird inmitten grandioser Naturparadiese bei knisterndem Lagerfeuer und den Geräuschen der Wildnis zu einem unvergesslichen Erlebnis.

1. Tag: Lake Manyara
2. Tag: Lake Manyara - Serengeti
3. Tag: Serengeti
4. Tag: Serengeti - Ngorongoro Krater
5. Tag: Ngorongoro Kratertour

Leistungen enthalten

Safari gemäß Programm, Transport im speziellen Safarifahrzeug mit ausstellbaren Dach zur besseren Tierbeobachtung, 3 Übernachtungen in Tented Camps (Wohnzelte), 1 Übernachtung im Hotel, Vollpension, Mineralwasser während der Pirschfahrten, Eintrittsgebühren in die Nationalparks Lake Manyara und Serengeti, Einfahrts- und Nationalparkgebühr Ngorongoro Krater, erfahrener englischsprachiger Safari-Guide/Fahrer, Pirschfahrten in allen Nationalparks

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), Getränke, Vor- und Nachübernachtungen zur Safari, Visum für Tansania, optionale Ausflüge und Aktivitäten, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Reiseversicherung

Unterbringung

3 Übernachtungen in komfortablen Tented Camps (Wohnzelte mit Dusche/WC)
1 Übernachtung im Hotel beim Ngorongoro Krater
(Doppelzimmer)

Einzelzimmer-Zuschlag: 50-225 Euro (je nach Saison)
Hochsaison-Zuschlag Weihnachten / Silvester: auf Anfrage

Verpflegung

Vollpension (3 Mahlzeiten pro Tag) beginnend mit dem Mittagessen (Lunchbox) am Tag 1 und endend mit dem Mittagesssen (Lunchbox) an Tag 5

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Safari-Guide/Fahrer
(deutschsprachiger Guide gegen Aufpreis möglich)

Transportart

Spezial-Safarifahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Gerne organisieren wir Ihnen zusätzliche Übernachtungen vor/nach der Safari in Arusha oder Moshi. Bitte kontaktieren Sie uns.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Ballonfahrt Serengeti: 490 EUR
1. Tag: Arusha/Moshi - Lake Manyara Nationalpark
Heute startet Ihre Safari durch die Nationalparks von Nord-Tansania. Am Morgen werden Sie von Ihrem Safari-Guide vom Hotel in Arusha oder Moshi abgeholt. Unser erstes Ziel ist der schöne Lake Manyara Nationalpark. Der Park liegt am Fuße des Rift Valley Gebirges mit seinen ca. 500 Meter hohen und senkrecht abfallenden Grabenwänden und dem sodahaltigen Lake Manyara. Der 35 km lange Park wird zu zwei Dritteln vom See eingenommen. Je nach Jahreszeit können hier riesige Scharen mit zehntausenden von pink schimmernden Flamingos beobachtet werden - ein unglaublicher Anblick! Trotz seiner geringen Größe bietet der Park eine artenreiche Botanik sowie bemerkenswerten Tierreichtum. Hier ist u.a. die Heimat von Büffeln, Zebras, Gnus, Giraffen, Elefanten und Flusspferden. Der Lake Manyara ist auch ein Vogelparadies - über 400 Arten sind hier vertreten.

Übernachtung:
Maramboi Tented Camp (Wohnzelte)

2. Tag: Lake Manyara - Serengeti
Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter zum weltberühmten Serengeti Nationalpark. Auf einer Fläche von fast 15.000 Quadratkilometern wird die Serengeti durch weite offene Ebenen mit einem Reichtum an Wild beherrscht. Während der Fahrt ins Herz der Serengeti können wir bereits unterwegs viele Wildtiere in den weiten Ebenen und an den Kopjes beobachten. Nach einer Pirschfahrt am Nachmittag fahren wir zum Zeltcamp mitten in der Serengeti. Genießen Sie den Abend während eines guten Essens und lauschen Sie den Geräuschen der Wildnis.

Übernachtung:
Kisura Serengeti Tented Camp

3. Tag: Serengeti
Heute unternehmen Sie eine Ganztagespirschfahrt im Serengeti Nationalpark. Eine Safari in der Serengeti ist eine der ungezähmten Wildnis-Erfahrungen in Afrika. Die Serengeti ist zweifellos das bekannteste Naturschutzgebiet der Welt und unvergleichlich ihre natürliche Schönheit und verblüffende Vielfalt an Wildtieren. Die Serengeti ist rund um die Welt für die große Gnuwanderung bekannt - die größte Tiershow der Erde! Die Serengeti hat die größte Konzentration von Steppenwild in Afrika wie Gnus, Antilopen, Büffel und Zebras, die regelmäßig in den weiten Ebenen der Serengeti gesichtet werden. Löwen, Geparden, Leoparden und Hyänen sind ebenfalls immer präsent und gehen regelmäßig auf Patrouille in der offenen Savanne. Die zentrale Serengeti ist das Seronera-Gebiet und dies ist ein fantastischer Ort um die Raubtiere zu sehen, vor allem die großen Löwenrudel. Die Aktivität in diesem Gebiet explodiert etwa Anfang Juni, wenn die Migration ihren Weg zu den frischen Wiesen macht. Der Western Corridor (westliche Serengeti) ist ein weiteres exklusives Safari-Gebiet und ein ausgezeichneter Standort für die Beobachtung der Migration von Juni bis Juli, bevor sie in Richtung Nordosten an den Mara River und die Masai Mara ziehen. Der grossen Gnuwanderung gehören schätzungsweise mehr als eine Million Gnus und Zebras an und Zeuge dieses magischen Ereignisses zu sein ist einer der vergesslichen Momente bei einer Reise durch Afrika! Diese großen Herden befinden sich auf einer nie endenden Reise durch die vielfältigen Landschaften. Der Instikt der Tiere ist so stark, dass die Herden selbst stolzen Löwen trotzen und auch den mit Krokodilen verseuchten Mara Fluss nicht scheuen. Es ist ein unglaubliches Naturwunder!

Übernachtung:
Kisura Serengeti Tented Camp

4. Tag: Serengeti - Ngorongoro Krater
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine weitere Pirschfahrt in der Serengeti. Anschließend geht es auf zum letzten Höhepunkte unserer Safari: dem Ngorongoro Krater. Am Nachmittag erreichen wir den Ngorongoro Krater, der als "Garten Eden" bezeichnet wird. Der Krater besitzt die zweitgrößte erhaltene Caldera (Einsturzkrater) der Welt. Genießen Sie den grandiosen Blick vom Kraterrand (2286 m).

Übernachtung:
Rhino Lodge (nahe Kraterrand)

5. Tag: Ngorongoro Kratertour - Arusha/Moshi
Heute erkunden Sie den von vielen als das 8. Weltwunder bezeichneten Ngorongoro Krater. Einzigartig ist er auf Grund der Tatsache, dass er auf relativ kleinen Raum sein eigenes Ökosystem beheimatet. Der Krater hat einen Durchmesser von 20 Kilometern und beheimat mehr als 25.000 größere Säugetierarten und 100 Vogelarten. Eine steile Piste führt hinunter zum Kraterboden. Hier finden sich Wälder, Sümpfe, Flussläufe sowie der sodahaltige Magadi See. Neben Löwen, Gnus, Zebras, Büffeln, Elefanten und Gazellen gibt es hier sehr große Chancen das seltene Spitzmaulnashorn zu erblicken. Nach der 6-stündigen Kratertour verlassen Sie den Krater und genießen nochmal den einzigartigen Ausblick vom Kraterrand. Am Nachmittag geht die Fahrt zurück nach Arusha oder Moshi.
Jetzt anfragen oder buchen
GRUPPENERMÄSSIGUNG
Der genannte Preis ist gültig pro Person bei einer Gruppe von 2 Reiseteilnehmern mit Unterbringung im Doppelzimmer. Für Gruppen ab 3 und mehr Personen reduziert sich der Tourpreis. Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot.

Zuschlag Weihnachten / Silvester / Ostern
Bitte beachten Sie, dass je nach Unterkunft ein Zuschlag anfallen kann. Preise bitte anfragen.

CAMPING SAFARI
Wir bieten Ihnen diese Safari auch als Camping Safari mit Unterbringung auf Campingplätzen in 2-Personen-Zelten an.
Hier gehts zur Tourbeschreibung:



LODGE SAFARI
Desweiteren bieten wir Ihnen diese Safari auch mit Unterbringung komfortablen Lodges an.
Hier gehts zur Tourbeschreibung:



PRIVATTOUR
Gerne buchen wir Ihnen diese Safari auch als Privattour ohne weitere Teilnehmer.

Diese Nationalpark Safari können Sie auch problemlos mit der ebenfalls durch uns angebotenen Kilimandscharo Besteigung oder einem Badeaufenthalt auf Sansibar kombinieren. Bitte fragen Sie uns!

I. & P. Beer 2016-07-25

Liebe Frau Hils,
Wir haben ganz vergessen, Ihnen noch einmal zu danken für die tolle Vorbereitung unserer Tansania Reise. Ist ja schon ein Weilchen her. Alles hat wunderbar geklappt. Die Tourguides waren professionell und sympathisch. Es waren für uns die ersten „organisierten“ Reiseferien und ich könnte mich fast daran gewöhnen, so „umsorgt“ zu werden.

Zwei Kleinigkeiten:
Die erste „Superlodge" auf der Safari, das Maramboi Tented Camp gleich beim Tarangire Nationalpark, war so schön, dass es toll wäre, mehr Stunden da verbringen zu können, früher ankommen oder später wegfahren.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit.

S. Albrecht 2015-03-10

Liebe Frau Hils,

Freitag sind wir wieder gut in Deutschland angekommen und ich möchte mich nochmal herzlich bei Ihnen bedanken!
Wir hatten wunderschöne Tage, tolle Erlebnisse und die Kili-Besteigung war ein Abenteuer für uns.
Die Safari begeisterte uns und auf Sansibar konnten wir so richtig ausspannen.
VIELEN VIELEN DANK für die tolle Organisation. Ich versichere Ihnen, dass wir wieder über moja Travel buchen werden.

Freundliche Grüße und noch einen schönen Tag,

M. Wissel 2014-03-30

Hallo Frau Schartel,

hier eine kurze Rückmeldung zu der von Ihnen organisierten Safari in Tansania.
Es hat alles perfekt funktioniert, die Safari war ein Traum. William war ein super Guide und meine anfängliche Skepsis war schnell verflogen! Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen.

Vielen Dank für das unvergessliche Erlebnis!

Viele Grüße,

M. Müller 2013-10-15

Guten Tag Frau Zumstein,

ich möchte Ihnen auf diesem Weg eine kurze Rückmeldung zu unserer Tansaniareise geben. Es war ein wirklich toller und erfolgreicher Urlaub! Vielen Dank an dieser Stelle für die gute, angenehme und sehr kompetente Zusammenarbeit und die Umsetzung unserer Wünsche. ;o)

Es war alles bestens organisiert. Die lokalen Partneragenturen waren ebenfalls sehr professionell. Insbesondere unser Guide (mit dem sensationellen Namen Goodluck...;o) ) und dessen/unsere Crew bei der Kilimanjarobesteigung waren wirklich sehr gut! Unsere persönlichen Wünsche wurden ebenso berücksichtigt wie unser Leistungsvermögen.

So haben wir z.B. den Akklimatisationstag nicht benötigt, haben diesen Tag aber dennoch beim Abstieg gewinnbringend und sinnvoll gestaltet. Das fanden wir richtig klasse. Goodluck ermöglichte es uns auch Land und Leute besser kennenzulernen und so konnten wir abschließend auch einen Einblick in das nichttouristische Tansania gewinnen. Man glaubt gar nicht wie populär der europäische Fußball in Tansania ist ;o) Das war nochmal eine ganz andere Welt.

Auch die Safari war bestens organisiert und wir konnten die Tage und die Ziele individuell gestalten. Sansibar bildete dann den erwarteten wohlverdienten und erholsamen Abschluß einer wirklich rundherum gelungenen und tollen Zeit. An der Stelle nochmal vielen Dank für die gelungene Umsetzung unsere Wünsche und das tolle Erlebnis Tansania! Gern werden wir Sie weiterempfehlen und Ihr Reiseangebot auch für evtl. zukünftige Reisen im Auge behalten.

Viele Grüße,

R. Aydt 2012-09-09

Sehr geehrte Frau Schartel,

nach unseren Urlauben in diesem Jahr arbeite ich meine Zettel ab, einige Gedanken möchte ich Ihnen speziell noch mitteilen:

  • Speziell loben möchte ich unseren Mount Meru Bergfürer MUDDY. Unglaublich engagiert, erfahren, freundlich, geduldig, vorausschauend, organisiert, verständnisvoll, witzig – sollte ich wieder eine tour machen wollen, dann wäre er ein MUST-HAVE.
  • zu den Unterkünften: 1. ameg-lodge/moshi: etwas weit außerhalb, dafür ruhig und recht gute ausstattung, 2. maramboi-camp: sehr fein 3. serengeti halisi camp: sagenhaft! personal faszinierend, essen superklasse (trotz abgeschiedener lage) 4. rhotia valley: auch angenehm, 5. karama-lodge/arusha: das Essen vorzüglich und das personal freundlich.
  • Ihre Safari Partner vor Ort waren sehr sehr engagiert und freundlich!
  • Ihre (= Frau Schartel) Unterstützung, Informationen, Angebotsvarianten, Nachfragen und Geduld trotz recht starken Zeitdruckes war sehr angenehm – vielen Dank nochmal dafür!

Insgesamt war die Reise sehr eindrucksvoll, besonders die Mount Meru Besteigung wie die Serengeti Safari.
Ich wünsche gute Zeiten, mit freundlichen Grüßen,

A. Huemer 2012-07-06

Hallo Katja,

nochmals vielen Dank für die Organisation der Reiseabschnitte in Tansania. Es war großartig und alles hat super funktioniert!

Liebe Grüße,

A. Vojaki-Nagy & M. Frinzel 2012-02-07

Hallo Frau Hils,

unsere Safari war perfekt, wir haben jede Menge von allen Tiersorten gesehen. Unser Guide (Amani) war der Beste, er wusste die besten Plätze, er hatte Geduld, er fuhr langsam und vorsichtig, er hatte Rücksicht für alle unsere Wünsche, war freundlich und hatte sehr großes Wissen über alles. Die Tended Camps waren super sauber und gut ausgerüstet, das Essen hat überall geschmeckt. Diese Safari hatte ihren Wert, wir waren sehr zufrieden und werden Ihr Reisebüro jederzeit weiter empfehlen.

T. Hemmerich 2017-03-01

Hallo Frau Zumstein!

Wir hatten 3 supertolle Wochen. Alles hat prima geklappt dank Ihrer super Vorbereitung. Dafuer vielen vielen Dank. Wir waren alle mehr als zufrieden.
Keine Ahnung ob wir so eine Reise demnaechst in eine andere Region machen werden, aber wenn, dann schauen wir zuerst bei Ihnen vorbei.

Ihnen alles Gute und nochmals vielen Dank! Liebe Gruesse

Familie Reiterer 2017-07-31

Sehr geehrte Fr. Hils, sehr geehrte Fr. Schau,

leider geht jeder Urlaub zu Ende und insbesondere „leider“ bei unserem Urlaub (Uganda, Tansania und Seychellen).
Ich möchte ihnen auf diesem Weg ein kurzes Feedback geben. Ich muss sagen dass meine Frau und ich begeistert waren und das von Anfang bis zum Ende. Bei uns hat alles funktioniert und alles war perfekt obwohl wir mit der Einstellung „Hakuna Matata“ losgereist sind.

Die Organisation war sehr beeindruckend, die Reise selbst der absolute Hit. Von den Gorillas bis zur Safari und im Anschluss die Seychellen einfach himmlisch.

Wir möchten aber noch unseren Guide in Tansania „Saleh Seif“ besonders hervorheben. Seine persönliche und kompetente Begleitung war von sehr vielen „Emotionen“ begleitet- er ist uns richtig ans Herz gewachsen. Seine Hilfsbereitschaft auch anderen Fahrern gegenüber war so rührend und das hat man auch an den Reaktionen bei den anderen Fahrern gemerkt (die waren alle super vernetzt und auch sehr hilfsbereit) und dadurch haben wir auch unglaublich viel gesehen.

Ich weiß nicht ob es etwas hilft aber vielleicht können sie ein dankesschreiben nach Tansania weiterleiten. Unsere Beobachtung von 6 Löwinnen mit 14! 3 Monaten alten Babys, sowie eine erfolgreiche Löwenjagd 50 Meter von unserem Auto entfernt – waren kein Zufall – Saleh hat immer gewusst wo man wann sein muss-so etwas wünscht man sich!!

Danke noch für den traumhaften Urlaub und ganz liebe Grüße