Oman intensiv Oman · Vereinigte Arabische Emirate

Oman intensiv

  • Mietwagen-Rundreise im Allradfahrzeug
  • Tradition und Moderne in der Hauptstadt Muscat
  • Faszinierende Landschaften in der Wahiba Wüste
  • Besichtigung der alten Hauptstadt Nizwa
  • Festung von Bahla - UNESCO Weltkulturerbe
  • Fahrt auf das Hochplateau des Jebel Shams zum Grand Canyon des Omans
  • Camping im Wadi Shuwaimiyah
  • Eindrucksvolle Halbinsel Musandam mit Dhow Bootstour durch die Fjorde
  • Camping im Wadi Shuwaimiyah
  • Felsmalereien im Wadi Tawi
  • Besuch der Metropole Dubai
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Oman · Vereinigte Arabische Emirate

Anfragen oder buchen

Erleben Sie den Oman in seiner ganzen Vielfalt. Eingestimmt durch die Harmonie von Tradition und Moderne in Muscat, erleben Sie auf dieser umfassenden Mietwagenrundreise im Allradfahrzeug die schönsten Seiten des geheimnisvollen Sultanats Oman. Sie erkunden das Hinterland mit Nizwa und dem Jebel Shams, von wo aus Sie einen Blick auf den "Grand Canyon des Oman" werfen, und gelangen über Salalah in die osmanische Exklave Musandam in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Auf einem Segeltörn im Khor Shams entdecken Sie die einmaligen Fjordlandschaften, denen Musandam den Titel als "Norwegen Arabiens" verdankt. Unterwegs in die Metropole Dubai, können Sie immer wieder die unvergleichliche Herzlichkeit der Einwohner erfahren. Entlang des Weges erwarten Sie eine zerklüftete Bergwelt, majestätische Festungen vergangener Tage, verträumte Bergoasen, dramatische Schluchten und die eindrucksvollen Dünenformationen der Wahiba Sands, einer der schönsten Wüsten der Erde.

1. Tag: Muscat
2. Tag: Muscat - Sur - Ras Al Hadd
3. Tag: Ras Al Had - Al Ashkharah - Hijj
4. Tag: Film - Duqum - Ras Madrakah
5. Tag: Ras Madrakah - Shuwaimiyah
6. Tag: Shuwaymiyah - Marmul - Salalah
7. Tag: Salalah - Salalah Ost
8. Tag: Salalah - Salalah West
9. Tag: Salalah - Nizwa
10. Tag: Nizwa - Al Jabreen - Bahla - Jabal Shams
11. Tag: Jabal Shams - Ibri - Rustaq - Nakhal - Muscat
12. Tag: Muscat - Kashab
13. Tag: Gebirge Musandams & Dhau Cruise
14. Tag: Khasab - Dubai

Leistungen enthalten

Oman Selbstfahrer Rundreise lt. Programm, Übernachtung und Mahlzeiten wie angegeben, 11 Tage Allradfahrzeug (Toyota Land Cruiser oder Nissan Patrol) mit 2200 Freikilometern, Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung (gegen Aufpreis auch ohne Selbstbehalt), 1. Tankfüllung, Kühlbox mit Wasser und Soft-Getränken bei Fahrzeugübergabe, Inlandsflug Muscat - Khasab oder Fährfahrt, Tagesausflug mit Dhau Segeltörn in Kashab, Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Besteck, Taschenlampe), Oman Straßenatlas

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge und Aktivitäten, persönliche Ausgaben, Trinkgeld, Visumgebühren Oman und Arabische Emirate, Reiseversicherung, Flughafen- und Ausreisesteuern, Extra-Kilometer (2200 Freikilometer inklusive, 21 Cent für jeden weiteren Kilometer), Eintrittsgebühren, Schlafsack, Diebstahlversicherung (US$ 3 pro Tag), Flughafenzuschlag US$9, Gebühren für Zusatzfahrer (US$30 pro Woche), Bearbeitungsgebühr im Schadensfall

Unterbringung

11x Hotel (DZ)
2x Camping (2-er Zelt)

Sie übernachten in landestypischen Unterkünften der Mittelklasse und in Doppelzelten. Auf Wunsch ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar:
EZ-Zuschlag: 470 EUR

Für das Camping wird Ihnen die benötigte Ausrüstung wie Zelte, Matratze, Geschirr und Taschenlampe zur Verfügung gestellt. Bitte bringen Sie hierfür einen eigenen Schlafsack mit. Zusätzliche Ausrüstung kann gegen Gebühr auch vor Ort geliehen werden.

Die Unterbringung erfolgt in den genannten Unterkünften. Sollten diese nicht verfügbar sein, bieten wir Ihnen alternative Unterkünfte an.

Verpflegung

13x Frühstück
1x Mittagessen
3x Abendessen

Transportart

Mietwagen

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

Transfer vom Flughafen zum Hotel am Ankunftstag in Muscat inklusive.
1. Tag: Muscat
Individuelle Anreise nach Muscat. Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Unser örtlicher Repräsentant übergibt Ihnen den Mietwagen, wird Ihnen Details zur Reise erklären und etwaige Fragen beantworten. Am Nachmittag bietet sich eine kleine Rundfahrt durch Muscat an. Durch das Ministerienviertel und das Botschaftsviertel, vorbei am Qurum Lake Park und durch Ruwi gelangen Sie zum Al Bustan Palace Hotel (keine Innenbesichtigung möglich). Entlang der Küste kommen Sie ins eigentliche Muscat mit dem Al Alam Palast und den Forts Mirani und Jalali. Der farbenfrohe Souq in Muttrah ist besonders am frühen Abend sehr stimmungsvoll.
Übernachtung: Ramee Hotel
(-/-/-)

2. Tag: Muscat - Sur - Ras Al Hadd
Am frühen Morgen besuchen Sie die reich verzierte Sultan Qaboos Moschee. Weiterfahrt über die Küstenstraße nach Tiwi. Im Wadi Shab empfiehlt sich ein Spaziergang zu den Seen (1,5 Std.). Auf dem Weg nach Sur kommen Sie an den Überresten der historisch bedeutenden Stadt Qalhat vorbei. In Sur angekommen können Sie das Dhau Museum und die Werften besuchen, bevor die Reise weiter nach Ras Al Hadd führt. Am Abend können Sie an einer geführten Tour im Schildkrötenreservat im nahen Ras Al Jinz teilzunehmen (Voranmeldung notwendig!).
Übernachtung: Turtle Beach Resort
(F/-/A)

3. Tag: Ras Al Had - Al Ashkharah - Hijj
Sie fahren an der Küste zunächst an Klippen vorbei, dann dehnen sich endlose Sandstrände zur linken und die Dünen der Wahiba Sands zur rechten Seite des Weges, bevor Sie nach Hijj kommen.
Übernachtung: Hijj Guest House
(F/-/A)

4. Tag: Film - Duqum - Ras Madrakah
Sie fahren entlang der Küste durch die Steinwüste. Die Salzproduktion bei Film, die versteinerten Korallen bei Duqum und die kleinen Fischerdörfer geben Ihnen einmalige Eindrücke, bevor Sie Ihr Zelt am weißen Strand zwischen dem schwarzen Vulkangestein in Ras Madrakah aufstellen.
Übernachtung: Camping
(F/-/-)

5. Tag: Ras Madrakah - Shuwaimiyah
Sie reisen weiter entlang der Küstenstraße in Richtung Salalah. Einer der Höhepunkte des Tages ist gewiss die "Pink Lagoon" mit ihrem rosa gefärbten Wasser und meist zahlreichen Flamingos. Der Schlafplatz im Wadi Shuwaimiyah inmitten der weißen Kreidefelsen ist ein besonders stimmiges Erlebnis.
Übernachtung: Camping
(-/-/-)

6. Tag: Shuwaymiyah - Marmul - Salalah
Heute durchqueren Sie auf Ihrer Fahrt die Ölfelder von Marmul. Bei Thumrayt erreichen Sie die Hauptstraße auf der Sie nach Salalah weiterfahren.
Übernachtung: Beach Villa
(-/-/-)

7. Tag: Salalah - Salalah Ost
Erkunden Sie am Morgen den archäologischen Park und das Museum von Al Baleed, bevor Sie mit Taqa, Shumran und Mirbat die Sehenswürdigkeiten östlich von Salalah besuchen. Auf der Rückfahrt können Sie einen Abstecher ins Wadi Darabat oder zur Quelle Shalwanoot machen. Der Haffa Souq mit seinen Weihrauchgeschäften ist am frühen Abend ein gelungener Ausklang des Tages.
Übernachtung: Beach Villa
(F/-/-)

8. Tag: Salalah - Salalah West
Der heutige Tag bringt Sie zunächst in die Berge nordwestlich von Salalah. Die Rundfahrt über das Wadi Ayoon und das Grabmal des Propheten Hiob birgt landschaftliche Kontraste, die Sie begeistern werden. Wieder zurück in der Küstenebene besuchen Sie den Strand von Mughsayl mit seinen Wasserfontänen.
Übernachtung: Beach Villa
(F/-/-)

9. Tag: Salalah - Nizwa
Erleben Sie einen Tag im "Leeren Viertel". Ihre Fahrt bringt Sie durch die riesigen Flächen der Steinwüste, bevor Sie am Abend Nizwa erreichen.
Übernachtung: Al Diyar Hotel
(F/-/-)

10. Tag: Nizwa - Al Jabreen - Bahla - Jabal Shams
Entdecken Sie die ehemalige Hauptstadt des Landes. Der Markt und das mächtige Fort sind sicher die Hauptattraktionen von Nizwa. Fahrt zum prächtigsten Forts des Oman - Al Jabreen. Nur wenige Kilometer weiter liegt Bahla mit seinem in Renovierung befindlichen Fort, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Vorbei an Al Hamra und Ghul erreichen Sie über die steile Straße das Jabal Shams Resort. Hier auf fast 2000 Metern Höhe erleben Sie beeindruckende Tiefblicke über den "Grand Canyon" des Oman.
Übernachtung: Jabel Shams Motel
(F/-/A)

11. Tag: Jabal Shams - Ibri - Rustaq - Nakhal - Muscat
Von Jabal Shams fahren Sie ins Wadi Al Ayn, wo Sie die unter UNESCO Weltkulturerbe stehenden Bienenkorbgräber sehen. Weiter geht Ihre Fahrt über Ibri und Rustaq nach Nakhal, wo Sie das Fort besichtigen können. Am späten Nachmittag erreichen Sie Muscat. Es erfolgt die Rückgabe des Mietwagens.
Übernachtung: Ramee Hotel
(F/-/-)

12. Tag: Muscat - Kashab
Heute reisen Sie in nach Khasab, die Hauptstadt der Halbinsel Musandam. Der Transfer erfolgt entweder per Flugzeug oder mit der Fähre. Die Fähre fährt nun mittwochs und sonntags. Die Flüge sind täglich möglich. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.
Übernachtung: Esra Apartment
(F/-/-)

13. Tag: Das Gebirge Musandams & Dhau Cruise
Heute unternehmen Sie einen geführten Tagesausflug. Am Morgen erleben Sie auf einer traditionellen Dhau den Khor Shams, einem der Fjorde des "Norwegens des Mittleren Ostens". Der Khor Sham ist ein imposanter 16 km langer Fjord mit kristallklarem Wasser und hohen Bergen. Sie gehen an Bord eines traditionellen omanischen Holz-Dhows. Am Nachmittag fahren wir in die Berge Musandams. Die Aussicht auf den Khor Najid, die Rundblicke am Pass unter dem Gipfel des Jabal Harim und entlegene Dörfer werden Sie beeindrucken.
Übernachtung: Esra Apartment
(F/M/-)

14. Tag: Khasab - Dubai
Transfer nach Dubai. Das Programm endet mit Ankunft in Dubai.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
Gruppenermäßigung
Der genannte Preis ist gültig pro Person bei 2 Reiseteilnehmern im Doppelzimmer. Für Gruppen von 3-4 Personen reduziert sich der Tourpreis wie folgt:

Reisezeit
Sep ´13 - April ´14: 1.450 EUR pro Person
Sep ´14 - April ´15: 1.509 EUR pro Person

In diesem Fall teilen sich alle Teilnehmer einen Mietwagen (Basis: 4 Erwachsene + 1 Mietwagen). Möchten Sie zwei Fahrzeuge mieten, gilt der angegebene Preis für 2 Personen.

Beste Reisezeit:
Oman ist ganzjährig bereisbar, aber die beste Reisezeit liegt zwischen Oktober und März.

Reiseinformationen
Oman ist ein noch junges, sicheres Reiseziel und eines der ursprünglichsten Länder Arabiens. Erst seit wenigen Jahren ist es überhaupt möglich das Land im Südosten der arabischen Halbinsel zu bereisen. Oman vereint Tradition, Kultur und Ursprünglichkeit mit atemberaubenden Landschaften. Spektakuläre Wüsten, zerklüftete Berglandschaften, grüne Oasen, eindrucksvolle Städte sowie weltoffene Menschen und eine faszinierende Kultur erwarten Sie auf Ihrer Reise durch das Sultanat.

Als Oman-Reisender sollten Sie stets mit Überraschungen rechnen. Der Oman zählt zu den geheimnisvollsten Ländern der Welt. Gerade das macht den besonderen Reiz des Landes aus. Wenn Sie mit offenen Augen unterwegs, offen und tolerant sind, dann sind Ihnen unvergessliche Momente und Erfahrungen garantiert.

Hinweis
Von Mai bis Ende September sind die Wüstencamps geschlossen. In diesem Fall wird das Camp durch ein Hotel oder Gasthaus am Rande der Wüste ersetzt.

Hinweis zum Mietwagen:
Ein internationaler Führerschein, eine Kopie Ihrer Kreditkarte sowie Ihres Reisepasses sind erforderlich.

Klima
Im Winter liegen die Temperaturen im Norden des Landes bei etwa 25° Celsius. Das Wasser ist angenehm warm, hin und wieder kann es zu gewitterartigen Schauern kommen. Im Sommer, insbesondere zwischen Mai und August, ist der größte Teil von Oman sehr heiss und dunstig. Es herrschen Temperaturen von teilweise über 40°, im Landesinneren sogar bis zu 50°. In der Region Salalah lässt der Khareef, ein leichter Regen von Juni bis September, das Küstengebirge subtropisch ergrünen, was die Region in dieser Zeit besonders reizvoll macht. Im Süden liegt die Durchschnittstemperatur ganzjährig bei etwa 30° Celsius.

Variante
Tourverlauf, Reisedauer und Unterkünfte dieser Oman Selbstfahrerreise können individuell gestaltet werden. Gerne stellen wir Ihnen Ihre Wunschroute zusammen.