Kalahari Abenteuer Safari Botswana

Kalahari Abenteuer Safari

  • Pirschfahrten im wildreichen Nxai Pan Nationalpark
  • Safari im Makgadikgadi Nationalpark & im tierreichen Central Kalahari Game Reserve
  • Nacht-Pirschfahrt in der Central Kalahari
  • Camping im Herzen der afrikanischen Wildnis
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Botswana

Anfragen oder buchen

Botswana ist ein Paradies für Fotografen, Tierliebhaber, Campingfreunde und Abenteurer. Safari und Natur gehören hier untrennbar zusammen. Auf Pirschfahrten durch den tierreichen Nxai Pan Nationalpark und das Central Kalahari Game Reserve ist die Tierwelt Afrikas zum Greifen nah: Raubtiere, wandernde Großwildherden und sogar nachtaktive Tiere erwarten Sie. Dominiert von schimmernde Salzpfannen, sanft hügeligen Landschaften, Sanddünen und riesigen Baobab Bäumen wird Sie die Natur Botswanas begeistern.

Tag 1: Maun to Nxai Pan
Tag 2: Nxai Pan Nationalpark
Tag 3+4: Makgadikgadi Nationalpark
Tag 5-7: Central Kalahari Game Reserve
Tag 8: Central Kalahari
Tag 9: Maun

Leistungen enthalten

Camping-Safari gemäß Programm, Transport, Unterkunft und Mahlzeiten wie im Tourprogramm angegeben, Komplette Campingausrüstung, Nationalparkgebühren, Wildbeobachtungen/Pirschfahren, Mineralwasser während der Pirschfahrten, Betreuung durch Safari Crew, Panoramaflug von der Kalahari nach Maun

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), optionale Ausflüge und Aktivitäten, Reiseversicherung, Visa, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Vor- und Nachübernachtungen zur Tour

Unterbringung

7x Komfort-Camping (2-er Zelt mit Feldbetten),
1x Lodge

Die Crew ist für die Errichtung der Camps zuständig und ein professioneller Safari Guide führt Wildbeobachtungen/Pirschfahrten durch. Während des Camping übernachten Sie in geräumigen 2 Personen-Dom-Zelten (L=2.75m, B=2.75m, H=1.9m). Die Zelte sind mit 2 Feldbetten mit Matratze, Schlafsack / zusammengerolltes Bettzeug und Kissen sowie 2 großen Fensten mit Moskitonetz ausgestattet. Zudem gibt es ein Toiletten-Zelt mit Sitztoilette und ein Dusch-Zelt mit einer Warmwasser-Eimer-Dusche. Jeder Teilnehmer erhält zusätzlich einen Safari Klappstuhl. Um der Hitze des Tages zu entfliehen wird zudem ein großes, Schatten spendendes Gemeinschaftszelt aufgebaut (5m x 5m). Für Reisen zwischen Mai und September empfiehlt es sich eine zusätzliche Decke mitzubringen.

Alleinreisende teilen Sich das Zelt/Zimmer mit einem/r Mitreisenden des gleichen Geschlechts. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzelt/-zimmer buchbar:
EZ-Zuschlag: xxx EUR

Verpflegung

8x Frühstück
8x Mittagessen
8x Abendessen

In den Camps sind 3 Mahlzeiten pro Tag sowie Mineralwasser inklusive. Tee und Kaffee sind im Camp verfügbar. Die Mahlzeiten in den Camps werden von einem erfahrenen Koch zubereitet. Nicht inbegriffen sind alkoholische Getränke sowie Softdrinks.

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Tourguide, Koch und Camp-Assistent.

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug, Flugzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

Ab/bis Maun Flughafen inklusive.
1. Tag: Maun - Nxai Pan
Sie werden am Flughafen in Maun von Ihrem Tourguide empfangen. Anschließend Transfer zu unserem ersten Campingplatz im Nxai Pan Nationalpark. Ein Lunchpaket wird unterwegs zur Verfügung gestellt. Wir unternehmen unsere erste Pirschfahrt bei Sonnenuntergang. Nach einem leckeren, gesunden Abendessen, lassen wir uns von den Klängen und Geräuschen der afrikanischen Wildnis in den Schlaf wiegen.
Camping (-/LP/A)

2. Tag: Nxai Pan Nationalpark

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Pirschfahrt und machen einen Abstecher zu den Baines Baobab Bäumen, eine Reihe majestetischer Bäume, die südlich des Nxai Pan Nationalparks beheimatet sind. In Nxai Pan haben wir die Chance eine große Vielzahl von Wildtieren zu beobachten, darunter Löffelhund, Springböcke und Hyändenhunde. Permanent kann man in Nxai Pan Löwen, Schabrackenschakale, Giraffen, Kudus, Impalas und Springböcke antreffen. Neben Straußen beherbergt der Nationalpark eine große Vogelvielfalt. In der Regenzeit füllt sich der Park zudem mit Spießböcken, Elefanten und tausenden Zebras.
Camping, (F/M/A)

3.-4. Tag: Makgadikgadi Nationalpark

Weiter geht es in den Makgadikgadi-Nationalpark, wo wir weiterhin nach den wandernden Herden von Zebras, Gnus und Elefanten Ausschau halten. Der Nationalpark ist ein Teil des insgesamt über 16.000 Quadratkilometer großen Systems der Makgadikgadi-Salzpfannen. Die Makgakgadi Pfannen bestehen aus einer Vielzahl größerer und kleinerer Salzpfannen und gelten neben dem Salar de Uyuni und der Etosha-Pfanne, als eine der größten Salzpfannen der Erde und bildet eine karge und zugleich faszinierende Landschaft.
Der überwiegende Teil des Makgadikgadi Nationalparks ist zur Regenzeit, wenn die Salzpfannen mit Wasser gefüllt sind, eine große Anzahl von Tieren auf und ist dann auch bekannt für seine vielfältige Vogelwelt. Zur Regenzeit wandern zudem viele Tiere vom Okavango Delta über den Nxai-Pan-Nationalpark in das Gebiet des Makgadikgadi Nationalparks.
Camping, (F/M/A)



5.-7. Tag: Central Kalahari Game Reserve
Eine Pirschfahrt am frühen Morgen führt uns in das einzigartige Central Kalahari Reserve. Mit etwas Glück können wir hier den majestätischen Black-Kalahari Löwen und einer Vielzahl anderer Raubtiere begegnen. Der Park umfasst eine Fläche von 52.800 km² und ist damit das weltweit zweitgrößte Game Reserve. Die Landschaft ist überwiegend flach und sanft bedeckt mit Büschen, Gras, Sanddünen und großen Bäumen. Neben Raubtieren wie Geparden, Wildhunde, Leoparden und Löwen sind sehr häufig Giraffen, Warzenschweine, Streifengnus, Elenantilopen, Spießböcke, Kudus und rote Kuhantilopen zu sehen.
Camping, (F/M/A)



8. Tag: Central Kalahari


Heute machen wir uns auf den Weg zu unserer Lodge. Wir haben Zeit zum Entspannen, einen erfrischenden Sundowner und ein leckeres Abendessen zu genießen, bevor wir eine Nacht-Pirschfahrt unternehmen, um nachtaktiver Tiere zu beobachten.
Haina Safari Lodge oder ähnliches, (F/M/A)



9. Tag: Maun


Am Morgen unternehmen wir noch vor dem Frühstück eine weitere Pirschfahrt. Mit dem Flugzeug geht es anschließend zurück zum Flughafen von Maun, wo unsere Safari schließlich endet.
(F)
Jetzt anfragen oder buchen
Tourstil:
Diese Safari ist für aktive, abenteuerlustige Reisende geeignet. Sie sind körperlich in guter Verfassung, offen, besitzen Teamgeist und haben Spaß daran, in einer Gruppe Gleichgesinnter Afrika zu entdecken. Ihre Mitreisenden kommen aus verschiedenen Ländern, Sie reisen daher in einer internationalen Gruppe. Toursprache ist Englisch.

Die Camps werden von Ihrer Safari Crew auf- und abgebaut, ein erfahrener Tourguide begleitet Sie während der Wildbeobachtungen/Pirschfahrten. Ein Koch sorgt täglich für köstliche und gesunde Mahlzeiten im Herzen der Wildnis.

Fahrzeuge:
Für diese Tour werden offene Toyota Land Cruiser für optimale Tierbeobachtungen verwendet. Kühlschränke und Strom zum Aufladen von Akkus und Batterien sind in allen Fahrzeugen vorhanden.