Goldenes Dreieck von Persien Iran

Goldenes Dreieck von Persien

* Tagesausflug nach Persepolis - Weltkulturerbe und eine der ehemaligen Hauptstädte des antiken persischen Großreiches * Stadtrundfahrt in Shiraz und Isfahan: Kennenlernen persischer Kultur und Religion durch Besuch historischer Grabstätten und Denkmäler. * Ruhetag zum entspannen in den wunderschönen Gärten Erams und Narenjestans
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Iran

Anfragen oder buchen

Diese Kulturreise führt Sie in die antike Welt des Irans: Sie unternehmen Stadtrundfahrten in der historisch bedeutsamen Großstadt Shiraz, der modernen Kunstwerkstadt Isfahan und Irans Hauptstadt Teheran. Außerdem besuchen Sie einzigartige Moscheen, machen aufregende Exkursionen zu Grabstätten persischer Großkönige und Dichter, entdecken das vielseitige Kunsthandwerk auf dem Vakil Basar und erholen sich in den atemberaubenden historischen Gärten Irans, unter deren uralten Zypressen Sie den persischen Geist spüren können.

1.Tag: Tehran - Shiraz
2. Tag: Shiraz - Persepolis - Isfahan
3. Tag: Isfahan
4. Tag: Isfahan - Teheran
5. Tag: Teheran

Leistungen enthalten

Rundreise gemäß Programm, alle Transporte, Inlandsflüge, Besichtigungsprogramm Persepolis, Shiraz, Isfahan inkl. Eintrittsgelder

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Reiseversicherung, Visum, persönliche Ausgaben, optionale Aktivitäten/Ausflüge

Unterbringung

4x Hotel

Die Unterkunft erfolgt im Doppelzimmer. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar.
EZ-Zuschlag: 74 EUR

Verpflegung

4x Frühstück

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung

Transportarten

Flugzeug, Privatfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Flughafentransfer

inklusive am Ankunfts- und Abreisetag
1.Tag: Tehran - Shiraz - Persepolis
Am Vormittag fliegen Sie nach Shiraz. Man nennt die für ihre
Gartenkultur berühmte Stadt auch den "Garten des Iran". Von hier aus
unternehmen Sie einen Tagesausflug nach Persepolis, eine der alten
Hauptstädte des antiken Perserreiches. Gegründet wurde die Stadt von dem
Großkönig Dareios I. bereits 520 v. Chr. 1979 erklärte die UNESCO die
Überreste der Stadt zum Weltkulturerbe und so kann man noch heute anhand
der alten Grundmauer, Säulen und Mauerfragmente die beeindruckenden
Leistungen der alten Bauwerksmeister erkennen. Anschließend besuchen Sie
Naqsh-e-Rostam, eine archäologische Stätte, wo vier persische
Großkönige ihre Ruhe fanden. Danach fahren wir zurück nach Shiraz.
Übernachtung im Hotel. (-/M/A)


2. Tag: Shiraz
Heute unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Shiraz und besuchen die
Karim Khan Zitadelle. Außerdem bleibt genug Zeit über den Vakil Basar zu
schlendern und die benachbarte Moschee zu bewundern. Danach geht es
weiter zur Nasir-Ol-Molk Moschee, die für ihre einzigartige Kachelarbeit
bekannt ist. Zum Schluss besuchen Sie die Grabstätten der zwei
iranischen Dichter Hafez und Saadi. Übernachtung im Hotel. (F/M/A)


3. Tag: Shiraz - Isfahan
Am Vormittag setzen Sie die Besichtigung von Shiraz fort. Unter anderem
stehen die wunderschönen Gärten von Eram und Narenjestan auf dem
Programm. Inmitten einer trockenen Wüste können Sie hier im persischen
Paradies die Füße vertreten. Abends Weiterflug nach Isfahan.
Übernachtung im Hotel. (F/M/A)


4. Tag: Isfahan

Heute besichtigen Sie die Stadt Isfahan, ehemalige Hauptstadt des
persischen Reiches. Die Stadt strahlt eine geheimnisvolle und
märchenhafte Atmosphäre aus. Im 15. Jh. galt sie als wichtiges
Handelszentrum, in dem Religiosität und Kommerz die tragenden Säulen
waren. Noch heute sind viele der islamischen Bauwerke, die zu dieser
Zeit entstanden sind, durch die UNESCO geschützt. Das historische
Stadtbild ist durch Paläste, eine Vielzahl Minarette und die blauen
Kuppeln der Moscheen geprägt. Herausragend dabei sind die Prachtanlage
des Imam-Palastes, der Naghsh-e-Jahan Platz, der eindrucksvollste und
größte Platz Irans sowie die 33-Bogen-Brücke über den Fluss Zayandeh
Rud. Auf einem der Basare der Stadt können Sie die Gelegenheit nutzen
und orientalische Gewürze und Handwerkskunst kaufen. Übernachtung im
Hotel. (F/M/A)


5. Tag: Isfahan - Teheran
Transfer zum Flughafen Isfahan und Rückflug in die Hauptstadt Teheran. Individuelle Rückreise oder Anschlussprogramm. (F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
Der genannte Preis ist gültig pro Person bei einer Gruppe von 2-4 Teilnehmern mit Unterbringung im Doppelzimmer. Für Gruppen ab 5 Personen reduziert sich der Tourpreis wie folgt:

5-7 Reiseteilnehmer: 615 EUR p.P.
8-10 Reiseteilnehmer: 558 EUR p.P.
EZ-Zuschlag: 74 EUR