Ski & Sail Westgrönland Grönland

Ski & Sail Westgrönland

  • Aktivreise an Bord des Segelschiffs „Rembrandt van Rijn“ mit optionalem Skitourenprogramm
  • Schroffe Gipfel, imposante Berglandschaften in einem weit verzweigten Fjordsystem
  • Vielfältige Tierwelt: Grönland- , Buckel- und Pottwale, Robben und Seevögel
  • Geführte Landausflüge und Zodiacfahrten
  • Optional: Schneeschuhwanderprogramm (für jedermann & kostenlos) angeleitet vom geprüften Wanderführer
  • Optional: Skitouren (für Geübte, zuschlagspflichtig) angeleitet von einem staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Grönland

Anfragen oder buchen

Die Region entlang der Westküste von Grönland, besonders der Abschnitt zwischen Nuuk und Maniitsoq, bietet eindrucksvolle Fjordlandschaften und eine steil von der Küste emporragende und schneebedeckte Alpinlandschaft; die höchsten Gipfel sind über 2000 m hoch. Der Hafen um Maniitsoq ist im Frühjahr bis Herbst eisfrei, und ist somit für das Schiff "Rembrandt van Rijn" ein idealer Hafen zur Ein- und Ausschiffung. In den Gewässern rundum das weit verzweigte Fjordsystem sind Wale und Robben zuhause. Die Vogelfelsen sind mit tausenden von Seevögeln, Trottellummen und Dreizehenmöwen bevölkert. Die beiden Reisen im Frühjahr 2016 werden auch mit täglichen Skitouren (und auch Schneeschuhwanderungen für Nicht- Skitourengeher) unter der Leitung von Bergführen vom Schiff als Basislager angeboten. An dieser Segelschiffreise können gerne auch Gäste teilnehmen, die nicht an den Aktivitäten mitmachen möchten, sondern die Schönheit der Natur von Westgrönland genießen möchten.

1. Tag: Maniitsoq
2. Tag: Maniitsoq - Sermilinguaq Fjord
3.-5. Tag: Ewigkeitsfjord & Kangerdluarssuat Fjord
6. Tag: Kangerluarsuat
7. Tag: Sermersuut
8. Tag: Maniitsoq

Leistungen enthalten

Schiffsreise an Bord SV Rembrandt van Rijn in der gebuchten Kabinenkategorie, alle Landgänge und Aktivitäten (Schneeschuhwanderungen, Tierbeobachtungen, Zodiacfahrten), täglich geführte Skitouren durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer, fachkundige Vorträge an Bord,
kostenlose Benutzung der Schneeschuhe, Kaffee/Tee und Snacks, Hafengebühren, umfangreiches Informationsmaterial zur Reise, Expeditionslogbuch nach Abschluß der Reise

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (Charterflug nach Westgrönland über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge und Aktivitäten, Reiseversicherung, Serviceleistungen an Bord (Wäscherei, Bar, Telefon, Internet), Trinkgelder, etwaige Treibstoffzuschläge

Unterbringung

7x Kabine (SV Rembrandt van Rijn)

Es stehen folgende Kabinentypen zur Auswahl (alle mit Dusche/WC): Dreierkabine mit Bullauge, 2-Bett-Innenkabine (kein Bullauge), 2-Bett-Außenkabine mit Bullauge.

Die Preise für die verschiedenen Kabinenkategorien finden Sie unter "Sonstiges".

Alleinreisende Teilnehmer können eine Kabine mit einem mitreisenden Gast teilen und müssen dafür keinen Zuschlag zahlen. Ein Einzelkabinenzuschlag (1.7 x dem Twinkabinenpreis) ist nur fällig, wenn ausdrücklich eine Einzelkabine gewünscht wird.

Verpflegung

7x Frühstück
6x Mittagessen
7x Abendessen

Alle Mahlzeiten während der Schiffsreise beginnend mit Abendessen am 1. Tag, endend mit Frühstück am 8. Tag.

Tourbegleitung

Englischsprachige Schiffscrew, Skiführer

Transportarten

Expeditionsschiff, Zodiac

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

Sammeltransfer in Grönland inklusive: Flughafen - Schiff - Flughafen bei An-/Abreise mit Charterflug
1. Tag: Kangerlussuaq - Maniitsoq
Charter-Fluganreise von Kangerlussuaq nach Maniitsoq (Ticketpreis nicht inklusive). Nach Ankunft Transfer vom Flughafen zum Schiff. Einschiffung und "Leinen los" am späten Abend. Das pittoreske Städtchen Maniitsoq liegt auf einer Insel am Eingang eines Fjordes umrahmt von imposanten alpinen Gipfeln, die bis 2000 m in die Höhe ragen. Der Hafen von Maniitsoq ist eisfrei vom späten Frühjahr bis Anfang Winter. Die Menschen in dieser Gemeinde leben traditionell vom Fischfang und der Jagd. Ein kleines Museum porträtiert das Leben der Einwohner hier. Buckelwale sieht man in diesen Gewässern recht oft. Am Abend gibt es vielleicht schon die erste Möglichkeit die Skitourenausrüstung oder Schneeschuhe zum Einsatz zu bringen.

2. Tag: Maniitsoq - Sermilinguaq Fjord
Östlich von Hamborgerland steuern wir zum eindrucksvollen Sermilinguaq Fjord. Die Region um Maniitsoq ist ein wahrhaftiges Skitourenparadies. Hier findet man die schönsten Skitourengipfel der Westküste. Die Berge werden oft von wunderschönen Gletschern flankiert, die bis auf Meeresniveau herunterreichen. Hier stehen viele Touren zur Auswahl mit Einstieg vom Anlandestrand. Die nordseitigen Hänge laden zu traumhaften Tiefschneeabfahrten ein. Während die Skitourengeher dem hochalpinen Schneevergnügen entgegen gehen, werden die Schneeschuhwanderer parallel dazu eine Wanderung in den unteren Lagen unternehmen und Aussichtspunkte erwandern. Nach einem erlebnisreichen Tag im Schnee genießen wir den Abend an Bord, denn am nächsten Tag möchten wir gleich nach dem Frühstück in die nächste Tour einsteigen.

3.-5. Tag: Ewigkeitsfjord (Evighedsfjorden) & Kangerdluarssuat Fjord
Wir verbringen unsere Kernzeit im Evighedsfjorden (Ewigkeitsfjord) und im Kangerdluarssuat Fjord. Die Skitourengeher steigen am Taateraat Gletscher in ihre Tour ein. Die Skitourengruppe hat die Möglichkeit für einen Aufstieg auf ca. 1000 m. Je nach Bedingung und Verfassung der einzelnen Teilnehmer geht es evtl. sogar höher hinaus. Die Schneeschuhwanderer erkunden die einzigartige Welt der zerklüfteten Gletscherfront die bis auf Meeresniveau hinunterreicht, z.B. der Sermitsiaq Gletscher. Während der anderen Tage erklimmen wir die alpinen Gipfel, die sich in dieser Region ganz nach Voraussetzung anbieten. Der Ausblick vom Gipfel auf die Westgrönländischen Alpen ist atemberaubend. Die nördlichen Hänge der Berge um den Kangerdluarssuat Fjord nördlich der Siedlung Kangaamiut bieten vielversprechende Skitourenmöglichkeiten an. Die Schneeschuhwanderer gehen die leichtere Route, die Skitourengeher wählen einen Gipfel aus mit guten Abfahrtsmöglichkeiten. Zurück am Schiff genießen alle Teilnehmer das entspannte Beisammensein an Bord und die abendliche Kreuzfahrt durch imposante Berg- und Fjordlandschaften.

6. Tag: Kangerluarsuat
Die Berge und Hänge von Kangerluarsuat sind sehr attraktiv für beide Gruppen, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher. Die Schneebedingungen geben uns vor, wo sich ein Einstieg in die Tour am meisten lohnt. Wir verbringen die Nacht nördlich von Hamborgarland.

7. Tag: Sermersuut
Die alpinen Gipfel von Sermersuut (Hamborgerland) sind schroff und steil aufragend, die Berge sind meist flankiert von eindrucksvollen Gletschern. Die nördlichen Hänge werden zum Spielplatz für Skitourengeher. Am Abend wir die Reise in Richtung Maniitsoq fortgesetzt, wir genießen die letzten Stunden zur See.

8. Tag: Maniitsoq
Am Morgen Ausschiffung in Maniitsoq. Transfer zum Flughafen. Charterflug von Maniitsoq nach Kangerlussuaq (Ticketpreis nicht inklusive). Von dort individuelle Heimreise (Linienflug nach Kopenhagen) oder Anschlussaufenthalt.


Jetzt anfragen oder buchen
Schiffsinformation SV Rembrandt Van Rijn
Geschichte: ‘Rembrandt Van Rijn’ wurde Anfang des letzten Jahrhunderts als Focksegler für den Fang von Heringen eingesetzt. Das Schiff wurde in den Niederlanden als Dreimastschoner für den Passagierbetrieb im Jahr 1994 umgerüstet und segelte in Spitzbergen (1994-1996) und den Galápagos (1998-2001). Im Jahr 2011 wurde das Schiff neu umgestaltet und restauriert. Das Schiff ist mit moderner Kommunikations- und Navigationstechnik ausgestattet und entspricht den hohen Sicherheitsanforderungen von SOLAS (safety of life at sea). Details zum Schiff: Die Rembrandt van Rijn ist 56 Meter lang (168 ft.), 7 Meter breit und hat einen Tiefgang von 2,5 Metern. Die Maximalgeschwindigkeit bei Antrieb mit Motoren liegt bei ca. 9 Knoten. Das Schiff verfügt über eine erfahrene Crew mit 9 Mitgliedern inklusive 2 Expeditionsguides. Das Schiff hat Platz für 34 Passagiere in 17 Kabinen (1 Twin Außenkabine mit Bullauge ohne DU/WC, 6 Twin Innenkabinen mit DU/WC (kein Bullauge), 10 Twin Außenkabinen mit DU/WC (mit Bullauge) plus Kabinen für Crew und Staff. Es gibt viel Platz im Restaurant für alle Passagiere die dort Mahlzeiten gemeinsam einnehmen können. Es gibt eine separate Bar mit Lesetisch. Das Schiff ist bestens geeignet für Expeditionsfahrten um kleine Inseln und verfügt über ausreichend Platz für Passagiere am Außendeck, sogar wenn das Schiff unter Segel fährt. Zwei robuste Schlauchboote (Zodiacs) ermöglichen Landungen und Exkursionen in entfernten und unzugänglichen Gebieten, die von großen Schiffen nicht besucht werden können.

Skitourenprogramm
Das Skitourenprogramm ist gegen Aufpreis von 330 Euro zubuchbar und beinhaltet täglich geführte Skitouren durch einen staatlich geprüften Bergführer. Die Skiausrüstung ist von jedem Teilnehmer selbst mitzubringen. Die MIndestteilnehmerzahl liegt bei 6 Personen.

Anforderung Skibergsteigen
Vorerfahrung ist erforderlich, alpintechnisches Können Voraussetzung. Skibergsteigen ist eine technische und anspruchsvolle Aktivität für erfahrene Skitourengeher, die die höheren Gipfel erreichen wollen. Unter Anleitung des staatlich geprüften Berg-, und Skiführers bewegen sich die Teilnehmer in teilweise steilem, tief verschneiten, teils vergletschertem und potentiell gefährlichem alpinen Gelände. Der Skibergführer ist für die Sicherheit der Gruppe verantwortlich. Es gibt mindestens einen staatlich geprüften Bergführer an Bord, der für die Gesamtleitung des Skitourenprogrammes zuständig ist. Erfahrung im Skitourengehen, gute physische Kondition und Gesundheit sind als Grundvoraussetzung zur Teilnahme am Programm erforderlich. Teilnehmer müssen die Grundlagen der alpinen Skitechnik (Aufstieg und Abfahren im Tiefschneegelände und schwierigen Schneebedingungen) sicher beherrschen. Aufstiege sind teilweise steil (35 Grad und mehr), das sichere Beherrschen der Spitzkehre notwendig. Bei Anmeldung werden Teilnehmer darum gebeten, einen persönlichen Tourenbericht mit einer Übersicht der bereits absolvierten Skitouren einzureichen. Ein Fragebogen mit Platz für den Tourenbericht ist auf Anfrage erhältlich. Das Verhältnis von Teilnehmern zu Bergführer liegt bei 8:1. Grundausrüstung zur Begehung von Gletschern wird kostenlos zur Verfügung gestellt: Seile, Karabiner, Hüftgurte, Eispickel und Steigeisen. Jeder Teilnehmer bringt seine persönliche Skitourenausrüstung (Ski mit Tourenbindung, Skitourenschuhe, Steigeisen auf den Skitourenschuh eingestellt, Felle, Stöcke, Harscheisen, VSGerät, Schaufel, Sonde) und funktionelle Außenbekleidung mit. Eine Ausrüstungsliste ist auf Anfrage erhältlich. Das Skitourenprogramm ist zuschlagpflichtig.

Anforderung Schneeschuhwandern
Vorerfahrung ist nicht erforderlich. Für Nicht-Skitourengeher werden geführte Schneeschuhwanderungen über schneebedeckte Hügel und Berge im Landesinneren angeboten. Schneeschuhwandern ist einfach und bedarf keiner technischen Kenntnisse. Mit dem Einsatz von Schneeschuhen kann man sich schneller und sicherer auf der Schneeoberfläche bewegen. Schneeschuhe wird für alle kostenlos an Bord erhältlich, sie passen zu allen Bergschuhen. Das Schneeschuhwanderprogramm ist kostenlos. Die Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt.

Reiseroute
Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten, d.h. die hier beschriebenen Tagesprogramme dienen nur zur groben Orientierung. Das Reiseprogramm kann durch den Einfluss lokaler Eis- und Wetterverhältnisse beträchtlich variieren, aber auch, um auf aktuelle Gegebenheiten bezüglich Tierbeobachtung reagieren zu können. Skitouren und Schneeschuhwanderungen sind von den Schneebedingungen vor Ort abhängig, die Größe der Gruppe und Leistungsfähigkeit der Teilnehmer spielt eine Rolle. Flexibilität ist von größter Bedeutung auf Expeditionsschiffsreisen.

Kabinenkategorien / Preise
3-Bett-Kabine / Bullauge: 2.040EUR
2-Bett-Kabine / innen: 2.240 EUR
2-Bett-Kabine / Bullauge: 2.500 EUR