Legendäre Route 66 USA

Legendäre Route 66

  • Kult & Mythos der legendären Route 66
  • Übernachtung im historischen El Rancho Hotel
  • Künstlerische Wandermalereien in Pontiac
  • Besuch des historischen und pompösen Coleman Theaters
  • Erkunden Sie das Route 66 Vintage Iron Motorcycle Museum in Oklahoma
  • Auf den Spuren des Präsidenten Abraham Lincoln in dessen Heimatstadt Springfield
  • Imposanter Gateway Arch in St. Louis
  • Freizeit in Oklahoma City
  • Cadillac Ranch in Amarillo
  • Atemberaubender Grand Canyon
  • Las Vegas - bunt, schillernd, verrückt!
  • Sonnenverwöhntes Santa Monica
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

14 Tage USA

ab  3.049 € Anfragen oder buchen

Von Chicago nach Los Angeles entlang der berühmtesten Straße der USA: Die Route 66, auch bekannt als "Mother Road", ist ein Symbol für Freiheit, Abenteuer und den amerikanischen Traum. Ihre verbliebenen Teilstücke haben längst Kultstatus erreicht und sind nicht nur für Nostalgiker ein reizvoller Anziehungspunkt. Erleben Sie Kult und Mythos der Route 66: auf America's Main Street reisen Sie vom Mittleren Westen in das sonnige Kalifornien: In Springfield wandeln Sie auf den Spuren von Präsident Abraham Lincoln. Staunen Sie über den imposanten Gateway Arch in St. Louis und Amarillos skurile Cadillac Ranch. Übernachten Sie in dem historischen El Rancho Hotel. Erforschen Sie das Naturwunder Grand Canyon, bevor Sie Ihr Glück in der Glitzermetropole Las Vegas versuchen können und Ihre Reise entlang der legendären Route 66 in L.A. beenden.

1. Tag: Chicago
Das „kulturelle Herz Amerikas“.

2. Tag: Chicago - Springfield
Springfields berühmtester Bürger war Abraham Lincoln. Wir besuchen das Lincoln House and Museum, in dem Lincoln mit seiner Frau lebte.

3. Tag: St. Louis
Wir besuchen den Gateway Arch, der an die Siedlung im Westen erinnert. Von hier aus starteten unzählige Pioniere und eroberten die wilde Grenze. Blues-Musik ist hier auch sehr beliebt!

4. Tag: Branson
Branson ist für Country-Musik Liebhaber das, was Las Vegas für die Spieler ist. Über 50 Dinner-Theater, Shows und weitere Entertainment-Lokale erwarten dich.

5.-6. Tag: Oklahoma City
Welcome to Cowboy Country! Wir besuchen das Route 66 Vintage Iron Motorcycle Museum und das Coleman Theatre.

7. Tag: Amarillo
Route 66 Museum und Big Texan Steak Ranch in Amarillo. Wer ein 2 kg-Steak in weniger als einer Stunde essen kann, bekommt es umsonst!

8. Tag: Albuquerque
Der nächste Stopp deines Route 66 Abenteuers ist die Cadillac Ranch, wo 10 Autos mit der Nase voraus im Schmutz vergraben sind.

9. Tag: Gallup
Das heutige Ziel ist das historische El Rancho Hotel, in dem John Wayne und Katherine Hepburn schon zu Gast waren.

10.-11. Tag: Grand Canyon NP
Am „größten Fußstapfen der Natur“ angekommen, wird dir der erste Blick auf den imposanten Krater den Atem rauben.

12.-13. Tag: Las Vegas
Über das historische Städtchen Seligman reisen wir in die Glitzermetropole Las Vegas, wo wir uns auf eine Besichtigungstour begeben.

14. Tag: Los Angeles
Es geht durch die Mojave Wüste zurück in die Stadt der Engel. Am Santa Monica Pier nehmen wir Abschied.

Leistungen enthalten

USA Rundreise gemäß Programm,Transport im klimatisierten Privatfahrzeug (Van), Unterkunft und Mahlzeiten wie angegeben, Englischsprachige Reiseleitung, Ausflüge und Aktivitäten gemäß Programm:
- Route 66 Vintage Iron Motorcycle Museum
- Coleman Theater
- Abraham Lincoln‘s House & Museum
- Übernachtung im berühmten El Rancho Hotel
- Cadillac Ranch in Amarillo
- Grand Canyon Nationalparkgebühren
- Las Vegas Besichtigungstour entlang des Strip

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge und Aktivitäten, Reiseversicherung, Vor- und Nachübernachtungen zur Tour, persönliche Ausgaben, Trinkgeld, Flughafentransfers, Visum/USA Esta-Einreisegenehmigung

Unterbringung

12x Mittelklasse-Hotel
1x historische Lodge

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Alleinreisende teilen sich das Zimmer mit einem/einer Mitreisenden des gleichen Geschlechts. Die Zimmer sind sauber und in der Regel mit privatem Badezimmer ausgestattet. Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar.
EZ-Zuschlag: 895 Euro

Verpflegung

Keine Mahlzeiten inklusive.

Die Mahlzeiten werden in Restaurants vor Ort auf eigene Kosten eingenommen.

Nach Absprache mit dem Reiseleiter und der Gruppe kann jedoch auch eine gemeinsame Essenskasse eingerichtet werden, mit welcher das Mittagessen abgedeckt wird.

Planen Sie für das Frühstück ca. US$6-12, ein Mittagessen ca. US$8-15 und das Abendessen ca. US$13-30 ein.

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer

Transportart

Touring-Van / Maxi-Van

Zusätzliche Übernachtungen

CHICAGO
RED ROOF INN
Zimmerpreis (Einzel- oder Doppelbelegung): 215 EUR

LOS ANGELES
FAIRFIELD INN MARIOTT
halbes Doppelzimmer: 130 - 145 EUR
Zimmerpreis (Einzel- oder Doppelbelegung): 227 - 255 EUR

Bitte beachten Sie, dass sich die angegebenen Preise jederzeit unangekündigt ändern können.

Flughafentransfer

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Helikopterflug über den Grand Canyon USD 284
IMAX Kino, Grand Canyon USD 15
Casinos / Shows, Las Vegas ab USD 10
Limousinenfahrt, Las Vegas USD 25-30
Go Kart, Las Vegas USD 26
VIP Club Tour (4 Clubs & Limousine), Las Vegas USD 100
Helikopterflug, Las Vegas USD 124
Cowboy & Western Heritage Museum, Oklahoma City USD 13
Meramec Höhlen, Branson USD 21
Fahrradtour durch Chicago US$25
Dixie Stampede Dinner, Branson USD 55-60

Bitte beachten Sie, dass sich die angegebenen Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.
Day 1: Chicago
You've arrived in Chicago, the official start of Route 66. A welcome meeting will be held at 18:00 hrs in your hotel for you to meet you tour leader and fellow travelling companions. If you arrive earlier in the day why not kick off your Route 66 holiday by grabbing a slice of deep-dish pizza before venturing up the Willis Tower, or take to the streets for your very own walking tour along the shores of Lake Michigan.

Accommodation: Hotel

Day 2: Chicago - Pontiac - Springfield
After leaving Chicago, your first stop is the town of Pontiac to see the fantastic Main Street murals celebrating Route 66, the Pontiac automobile brand, and local cultural and political history. A collection of more than 150 artists known as the `Walldogs' painted a collection of 18 murals in just four days in the summer of 2009. Then you'll head south to the iconic Route 66 stop of Springfield, the capital of Illinois. Springfield's favourite son was Abraham Lincoln and you'll pay a visit to the Lincoln Home National Historic Site, the home that he lived in with his wife, Mary Todd Lincoln, from 1844 until 1861 when he became US President. Springfield is also the birthplace of the corndog and drive-thru restaurants, so make sure you arrive with an empty stomach!

Accommodation: Hotel

Day 3: St Louis
From Springfield, Illinois, it's only a couple of hours drive to St Louis, Missouri. St Louis is one of the largest cities in the USA with a metropolitan population of over 2.8 million. Founded in 1764 it became a major port on the Mississippi River and even hosted the Olympic Games in 1904. The Gateway Arch commemorates the settlement of America's West and it was from here that countless pioneers set out to conquer the wild frontier. Stop at Ted Drewes, an iconic Route 66 attraction, where you can try a 'Concrete', an extremely thick milkshake made from vanilla frozen custard. Spend the evening checking out the city's vibrant nightlife at your leisure.

Accommodation: Hotel

Day 4: Branson
Home to Dolly Parton's Dixie Stampede and considered an alternative version of The Strip, country music is to Branson what gambling is to Las Vegas. With over 50 dinner theatres, shows and other entertainment oddities, Branson is where it's at in Missouri. It unleashes a hefty dose of pure Americana and a wonderful playlist to enjoy it to.

Accommodation: Hotel

Day 5-6: Oklahoma City
Oklahoma, with more driveable miles of the old highway than any other state, is a mecca for fans of the `Mother Road'. Oklahoma City is the capital and the largest city in the state. You spend a couple of nights here and can enjoy a full day discovering some of the city's many cultural attractions. Visit the Route 66 Vintage Iron Motorcycle Museum and the historic Coleman Theatre - built in the late 1920s in the era of vaudeville and silent films. Oklahoma is also the gateway to cowboy country so what could be a better introduction to the 'Wild West' than an optional visit to the National Cowboy and Western Heritage Museum. Originally established in 1955 as the Cowboy Hall of Fame and Museum, it has broadened its scope to encompass both Western and Native American artwork and artefacts as well as historic photographs. Oklahoma City is a great place to see a baseball game and if you're interested, please mention this to your leader early on. A top tip is to swing by the many food trucks scattered around the city and sample some local flavours at reasonable prices.

Accommodation: Hotel

Day 7: Amarillo
Amarillo in the state of Texas is your destination for today. Before you leave Oklahoma and get on your 'Way to Amarillo', you'll visit the 'official' Route 66 Museum to learn about the legends surrounding the road you're travelling on, and make a short stop at Lucille's Service Station & Roadhouse. Then you make your way to the Big Texan Steak Ranch for a steak meal (optional). If you can eat a 72 oz steak in less than one hour, you get it for free! This is `Man Vs Food' for real!

Accommodation: Hotel

Day 8: Albuquerque
Your Route 66 road trip continues with a visit to the Cadillac Ranch, where 10 classic cars are buried nose-down in the dirt. The owners encourage graffiti, so you can grab a spray can and leave your mark! After a short driving time you reach the Midpoint Café, the midway point between Chicago and Los Angeles, which is famous for hot coffee and rolls. Today you make a stop at Tucumcari Post and Curios, an eccentric souvenir store and drive through the Tijeras Canyon which cuts the Southern Rocky Mountains from east to west.

Accommodation: Hotel

Day 9: Gallup
Drive along the Rio Puerco Valley to Inscription Rock, a cliff face at El Morro National Monument where you can observe Native American petroglyphs. Cross the Continental Divide en route to Gallup. Stay at the El Rancho Hotel, a little slice of history which counts John Wayne and Katherine Hepburn amongst its famous guests.

Accommodation: Historic hotel

Day 10-11: Grand Canyon National Park
Stop at the Petrified Forest National Park to see the different colours of rock layered on top of each other. Pass through Winslow and see the location mentioned in The Eagles' lyric, "standin' on the corner in Winslow, Arizona". The Grand Canyon is the ultimate symbol of the Desert Southwest and a spectacle not to be missed. It's not on the original Route 66, but it's so close it would be a crime to pass it by! This incredible natural wonder is difficult to comprehend. You'll have plenty of opportunity to explore the park at your own pace. In your free time, we highly recommend a scenic helicopter flight over the canyon, which offers perspectives that you simply can't see visiting on foot. Venture down the Bright Angel Trail to Plateau Point, or stroll along the more leisurely West Rim Trail and catch a shuttle bus out to Hermit's Rest. Finish your day by watching the amazing IMAX film, 'The Grand Canyon Experience', and enjoy a spectacular sunset over one of the world's natural wonders!

Accommodation: Hotel

Day 12-13: Las Vegas
The historic Route 66 town of Seligman and its Snow Cap Diner makes for a quirky stop, especially since its filled to the brim with pure Americana. Next up is Vegas and if it's gambling you want, you have come to the right place as nowhere else in the world will you find so many casinos. In Las Vegas you'll enjoy a city tour to discover some of the quirky things that epitomise this city, as well as learning about some of its colourful history. You also have time for some last minute shopping and some time to relax by the pool before a night out on the town amidst the bright lights and world-class shows.

Accommodation: Hotel

Day 14: Las Vegas to Los Angeles
On your final day you have the endless sunshine of California in your sights, following Route 66 across the great Mojave Desert to the city of Los Angeles. You'll toast farewell to an epic road trip and to your new friends from the iconic Santa Monica Pier.

This tour ends at our gateway hotel at approximately 17:00 hrs. We can book you post-tour accommodation at our gateway hotel if required. If you are planning to fly tonight, please do not book a flight that departs before 21:00 hrs.

Jetzt anfragen oder buchen
  • Juni 2018

    • 30.06.2018 - 13.07.2018 Freie Plätze Start garantiert 3.049 € anfragen buchen
  • August 2018

    • 18.08.2018 - 31.08.2018 Freie Plätze Start garantiert 3.119 € anfragen buchen
  • September 2018

    • 10.09.2018 - 23.09.2018 Freie Plätze Start garantiert 3.119 € anfragen buchen
TOURSTIL & TEILNEHMER:
Diese Tour ist für abenteuerlustige Reisende ab 18 geeignet, die Ihr Urlaubsland aktiv erleben wollen. Sie reisen in einer kleinen internationalen Gruppe und haben Gelegenheit Gleichgesinnte aus aller Welt kennenzulernen. Sie sind offen für Neues und flexibel, Mithilfe ist für Sie kein Fremdwort, Sie besitzen Teamgeist und sind der englischen Sprache mächtig. Sie übernachten in landestypischen Unterkünften und werden zusammen mit Mitreisenden in Doppelzimmern untergebracht. Mahlzeiten sind keine inklusive, so dass Sie selbst entscheiden können was Sie essen und wieviel Sie dafür ausgeben wollen. Spaß und das gemeinsame, aktive Erleben stehen im Vordergrund. Sie unternehmen Aktivitäten in der Gruppe, haben aber auch ausreichend Freizeit um alleine oder mit Mitreisenden auf eigene Faust auf Entdeckungsreise zu gehen.

FREE WI-FI:
Sie können während der Fahrt E-Mails checken, auf Facebook und Twitter posten und mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben, denn die Fahrzeuge sind mit WI-FI ausgestattet. WI-FI ist verfügbar während der Fahrten in USA und Alaska (max. 5 Pax gleichzeitig). WI-FI ist abhängig von der örltichen Signalverfügbarkeit.

TRANSPORT - NEU IN 2016:
Ab 2016 reisen Sie in neuen, modernisierten Fahrzeugen, welche mit Fokus auf Komfort entwickelt wurden. Die Fahrzeuge sind mit Stereoanlage und Klimaanlage ausgestattet. Ausrüstung und Gepäck werden in einem separaten Anhänger oder in speziell dafür vorgesehenem Laderaum transportiert.

Ausstattung der neuen Touring-Vans:
- Extra große Fenster für eine bessere Aussicht
- Mehr Beinfreiheit
- Höhe Innenraum ca. 185 cm
- Leselampe
- TV
- Gepäckfächer über den Sitzen
- elektrische Türen für schnelleres Ein- und Aussteigen

TOURENDE
Die Reise endet am späten Nachmittag des letzten Tages. Sollten Sie an diesem Tag einen Rück- oder Weiterflug planen, so buchen Sie diesen bitte erst mit Abflug nach 21:00 Uhr.