Gorilla & Schimpansen Safari Uganda

Gorilla & Schimpansen Safari

  • Auf den Spuren der Primaten von Uganda
  • Wanderung zu Schimpansen im Kibale Forest
  • Gorilla Tracking im Bergregenwald von Bwindi
  • Bootspirsch auf dem Kazinga Kanal
  • Wildbeobachtungen im Queen Elizabeth Nationalpark
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
  • Kundenstimmen (2)
Karte
Karte

7 Tage Uganda

ab  2.040 € Anfragen oder buchen

Auf dieser Naturreise erleben Sie zu Fuß, im Boot und bei Pirschfahrten die Tierwelt Ugandas. Schwerpunkt bilden dabei die Primaten in ihren geschützten Lebensräumen. Im Kibale Regenwald begeben Sie sich auf die Suche nach frei lebenden Schimpansen, die sich meist in den hohen Baumwipfeln aufhalten. Der Kibale Forest besitzt einen einzigartigen Artenreichtum und eine große Anzahl an Primaten. Im tierreichen Queen Elizabeth NP entdecken Sie während einer Pirschfahrt Elefanten, Büffel, Löwen, Hyänen und viele Antilopenarten. Bei einer Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal können Sie Flusspferde im Wasser und mit etwas Glück auch an Land beobachten. Der Kanal ist auch Anziehungspunkt für viele Vogelarten, wie den Pelikan. Den Höhepunkt erleben Sie beim Besuch der letzten Berggorillas im Bwindi NP. Begleitet von einem Team aus Wildschützern folgen Sie auf einer Wanderung den Spuren einer Gorilla-Familie, die Sie nach Erreichen eine unvergessliche Stunde lang aus nächster Nähe beobachten dürfen.

1. Tag: Entebbe / Kampala
2. Tag: Kampala - Kibale Nationalpark
3. Tag: Schimpansen Tracking - Queen Elizabeth NP
4. Tag: Queen Elizabeth Nationalpark
5. Tag: Queen Elizabeth NP - Bwindi Nationalpark
6. Tag: Gorilla Tracking
7. Tag: Bwindi - Entebbe

Leistungen enthalten

Uganda Rundreise lt. Programm, Nationalparkgebühren, Schimpansen Tracking im Kibale Forest, Pirschfahrt im Queen Elizabeth NP, Bootstouren auf dem Kazinga-Kanal, 1 Gorilla Permit im Bwindi NP

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Visum, persönliche Ausgaben, Reiseversicherung, Trinkgeld, optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

6x Hotel / Lodge / Hütte (Mittelklasse)

Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Bei ungerader Teilnehmerzahl erfolgt die Unterbringung in Doppel- und Einzelzimmern. In diesem Fall wird der angegebene Einzelzimmer-Zuschlag. Dreibettzimmer auf Anfrage (nicht überall verfügbar).

Einzelzimmer-Zuschlag: 178 Euro

Verpflegung

6x Frühstück
5x Mittagessen/Lunchpaket
5x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter, örtliche Ranger

Transportarten

Spezial-Safarifahrzeug, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Gerne über uns buchbar - bitte einfach anfragen!

Flughafentransfer

ab/bis Entebbe Airport inklusive

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Anschlussprogramm
- Badeaufenthalt an der kenianischen Küste oder auf Sansibar
- Nationalpark-Safari oder Trekkingtour in Tansania
1. Tag: Entebbe / Kampala
Individuelle Anreise nach Entebbe. Empfang am Flughafen und Transfer nach Kampala. Erkundung der ugandischen Hauptstadt auf eigene Faust.

Übernachtung: Forest Cottages oder Nanjing Motel
(-/-/-)

2. Tag: Kampala - Kibale Nationalpark
Nach dem Frühstück reisen Sie zum Kibale Nationalpark. Die Fahrt führt durch Farmland und kleine Dörfer. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft an der Grenze zum Kibale Forest. Von der Lodge aus genießen Sie herrliche Ausblicke auf den Kibale Forest und die schneebedeckten Gipfel der Ruwenzori Gebirges. Am Nachmittag können Sie entlang eines Waldpfades, der von der Lodge beginnt, die Natur und Tierwelt auf eigene Faust erkunden. Es besteht optional auch die Möglichkeit ein lokales Dorf zu besuchen.

Übernachtung: Chimpanzee Guesthouse
(F/M/A)

3. Tag: Schimpansen Tracking - Queen Elizabeth NP
Heute unternehmen Sie eine geführte Wanderung durch den herrlichen Regenwald auf der Suche nach frei lebenden Schimpansen hoch oben in den Bäumen. Sie werden dabei von einen erfahrenen Guide des Nationalparks begleitet, der Ihnen viel Wissenswertes berichten wird. Der Kibale Forest besitzt einen einzigartigen Artenreichtum und eine große Anzahl an Primaten. Bekannt ist der Nationalpark für seine 13 Primatenarten, die hier aufgrund der unterschiedlichen Vegetation leben. Die Chancen die Schimpansen zu erblicken liegen bei 95% und sind nirgends in Ostafrika größer als hier.

Am Nachmittag setzten Sie Ihre Fahrt fort zum Queen Elizabeth Nationalpark, der diesen Namen zu Ehren der englischen Königin erhielt. Dabei überqueren Sie den Äquator. Ein kurzer Fotostopp ermöglicht Ihnen diesen Moment festzuhalten.

Übernachtung: Kasenyi Safari Camp
(F/M/A)

4. Tag: Queen Elizabeth Nationalpark
Der berühmte Queen Elizabeth Nationalpark erwartet Sie. Am Morgen unternehmen Sie eine Pirschfahrt im tierreichen Nationalpark
und können Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Hyänen und viele
Antilopenarten entdecken.
Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Kazinga Kanal. Dabei bieten sich hervorragende Beobachtungsmöglichkeiten für Flusspferde und Pelikane sowie für Zugvögel, die den europäischen Winter hier verbringen. Schätzungen zufolge weist der Park eine der höchsten Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren auf. Die Landschaft besteht aus offener Savanne, Regenwald, Papyrus-Sümpfen und Kraterseen.

Übernachtungen: Kasenyi Safari Camp
(F/M/A)

5. Tag: Queen Elizabeth NP - Bwindi Nationalpark
Am Morgen begeben wir uns auf die Fahrt in Richtung Bwindi Impenetrable Nationalpark. Dabei passieren wir den südlichen Teil des Queen Elizabeth Nationalparks, das Ishasha-Gebiet. Hier gibt es die Chance die baumkletternden Löwen zu beobachten, wozu allerdings etwas Glück gehört. Wir kommen während unserer weiteren Fahrt an interessanten Dörfern vorbei und haben wundervolle Ausblicke auf die Berge. Der Bwindi Nationalpark ist die Heimat der Berggorillas. Dieser faszinierende Bergwald lockt auch Schimpansen und endemische Vogelarten an.

Übernachtung: Abhängig von der Gorilla-Familie, die besucht wird, erfolgt die Übernachtung entweder in Buhomas, Ruhija oder Nkuringo.
(F/M/A)

6. Tag: Gorilla Tracking
Heute erleben Sie einen einzigartigen Höhepunkt Ihrer Reise: Sie besuchen die letzten Berggorillas unserer Erde. Sie werden früh geweckt, um sich für das Gorilla Tracking vorzubereiten. Nach dem Vorbereitungsgespräch begeben Sie sich auf die Suche nach den seltensten Primaten der Welt. Begleitet werden Sie von einem erfahrenen Park Ranger, der Ihnen Wissenswertes über die Fauna und Flora sowie die Lebensweise und Gewohnheiten der Gorillas berichten wird. Während der Wanderung auf den Naturpfaden können Sie auch andere Affenarten, wie z. B. Seidenaffen, Vollbart-, Diadem-, Rotschwanz- und Goldmeerkatzen, oder spezielle Gebirgsvögel, wie den Afrikanischen Paradiesschnäpper, beobachten. Die Wanderung kann bis zu 6 Stunden dauern, je nachdem wo die Gorilla-Gruppe sich aufhält. Die Mühe lohnt sich: Die sanften Riesen aus nächster Nähe zu erleben ist eine Erfahrung, die Sie nicht vergessen werden. Nachdem Sie die Tiere eine Stunde lang in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet haben, wandern Sie zurück.

Übernachtung: Abhängig von der Gorilla-Familie, die besucht wird,
erfolgt die Übernachtung entweder in Buhomas, Ruhija oder Nkuringo.
(F/M/A)

7. Tag: Bwindi - Entebbe
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zurück nach Entebbe. Sie werden zum Flughafen gebracht für Ihren individuellen Rück- oder Weiterflug.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
Gorilla Permit
Das Gorilla Permit ist im Tourpreis inklusive (Wert: US$ 600) und bei Reiserücktritt nicht erstattungsfähig. Dieser Betrag ist bei Buchung in voller Höhe zu entrichten. Die Verfügbarkeit des Gorilla Permits muss rückbestätigt werden. Die Anzahl der Permits ist stark limitiert und wir empfehlen eine frühzeitige Buchung.

Gruppenermäßigung
Der genannte Preis ist gültig pro Person bei einer Gruppe von 2-3 Reiseteilnehmern. Für Gruppen ab 4 Personen reduziert sich der Tourpreis. Preise gerne auf Anfrage.

Saisonzuschläge
Einige Unterkünfte erheben einen obligatorischen Zuschlag über die Weihnachts- und Silvesterfeiertage. Aufpreise auf Anfrage.

SAFARI UPGRADE
Auf Wunsch können Sie diese Uganda Safari mit Übernachtung in höherwertigen Lodges buchen:

Kampala: Cassia Lodge
Kibale NP: Primate Lodge
Queen Elizabeth NP: Mweya Lodge
Bwindi NP: Buhoma Lodge, Gorilla Safari Lodge oder ähnlich (abhängig von der Gorilla-Familie, die besucht wird)


2-3 Teilnehmer: 2.770 EUR pro Person
4-5 Teilnehmer: 2.449 EUR pro Person
6-7 Teilnehmer: 2.313 EUR pro Person
Einzelzimmeraufpreis: 288 EUR
M. Wild 2016-08-13

Guten Tag Frau Hils!
Die Reise war großartig! Unterbringungen haben perfekt gepasst und die Safari war sehr gut organisiert! Unser Fahrer Jakob, war sehr bemüht uns alle Wünsche zu erfüllen! Herzlichen Dank nochmal für die Zusammenstellung der Reise!!

J. Rosenberger 2013-01-18

Hallo Frau Hils,

nun bin ich schon wieder einige Zeit aus dem Urlaub zurück und habe schon wieder fernweh... Vielen Dank für die ganze Unterstützung und die Informationen vor der Reise. Durch die Umbuchung war es ja auch für Sie ein ganz schönes hin und her.

Meine Schwester und ich hatten einen wunderschönen, unvergesslichen Urlaub. Uganda ist ein wundervolles Land und ich hoffe, dass diese Reise nicht die einzige dorthin bleiben wird. Auch bei unserem Guide haben wir uns sehr gut anfgehoben gefühlt.