Langtang & Helambu Trekking Nepal

Langtang & Helambu Trekking

  • Wunderschöne Wanderung im ursprünglichen Langtang Nationalpark
  • Trekking in einem der schönsten Bergtäler Nepals
  • Einzigartige Tamang Kultur
  • Authentische Sherpa-Dörfer und Einblick in die Kultur des Bergvolkes
  • Grandiose Ausblicke bis ins tibetische Plateau
  • Hochalm Kyanchin Gompa
  • Überquerung des 4.600 Meter hohen Laurebina Passes
  • Heilige Gosainkund Seen - Pilgerort für Hindus
  • Mani-Mauern & bunte Gebetsfahnen
  • Weltkulturerbe Kathmandu
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

17 Tage Nepal

ab  1.130 € Anfragen oder buchen

Die Langtang Region - lange Zeit von der Außenwelt abgeschnitten - ist nun wieder geöffnet und erscheint in ihrer vollen Pracht. Freuen Sie sich auf eine fantastische Trekkingreise, die Sie in eine der ursprünglichsten Regionen Nepals führt und einzigartige, wunderbare Erlebnisse verspricht! Sie starten Ihre Reise im kulturell vielfältigen Kathmandu. Die Wanderung auf dem Langtang Helambu Trek startet in Syabrubensi und führt Sie durch Wälder, Klöster und Dörfer in das hohe Himalaja-Gebirge. Die tiefen Schluchten des Bhote Koshi und Langtang Khola sind dicht mit Rhododendren und Kiefern bewaldet. Die spektakuläre Aussicht auf die hohen Berge des Tserko Ri ist einer der Höhepunkte. Der höchste Punkt dieses Trekkings wird auf dem 4.610 Meter hohen Lauribina Pass erreicht. Genießen Sie den sagenhaften Blick auf die umliegenden Bergketten. Die Wanderung im Shivapuri Nationalpark mit den schönsten Ausblicken auf den Himalaya, im Kathmandu Tal, rundet Ihre Trekkingreise ab.

1. Tag: Kathmandu
2. Tag: Kathmandu (1.300m)
3. Tag: Kathmandu - Syabrubensi (1.460 m)
4. Tag: Syabrubensi - Lama Hotel (2.410 m)
5. Tag: Lama Hotel - Langtang Valley (3.330 m) – Gompa Goan
6. Tag: Kyanjin Gompa (3.730 m)
7. Tag: Erkundung Kyanjin Gompa
8. Tag: Lama Hotel (2.410 m)
9. Tag: Thulo Syabru / Syabru Gaon (2.210 m)
10. Tag: Sing Gompa / Chandanbari (3.250 m)
11. Tag: Lauribina (3.900 m)
12. Tag: Gosainkunda (4.380 m)
13. Tag: Überquerung Lauribina Pass (4.610 m) - Ghopte (3.430 m)
14. Tag: Tharepati - Kutumsang (2.446m)
15. Tag: Chisapani (2.194 m)
16. Tag: Sundarijal (1.460 m) - Kathmandu
17. Tag: Kathmandu

Leistungen enthalten

  • Nepal Trekkingtour auf der Langtang Helambu Route gemäß Programm
  • Wanderungen, Aktivitäten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren wie im beschrieben
  • Transporte im öffentlichen Bus
  • notwendige Permits und Genehmigungen
  • Nationalparkgebühren
  • Gepäcktransport
  • Versicherungen und adäquate Ausrüstung für Guide und Träger

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Reiseversicherung
  • Visum Nepal

Unterbringung

3x Mittelklasse-Hotel
13x Berghütten/Lodges

Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern.
Einzelzimmer-Zuschlag (nur Hotelnächte): 195 EUR

Gästehäuser / Lodges:
Diese sehr einfachen Unterkünfte sind zweckmäßig ausgestattet. Die Gästehäuser entlang der Wanderroute werden von einheimischen Sherpa-Familien liebevoll geführt. Sie übernachten in Privatzimmer (Doppelzimmer). Die sanitären Einrichtungen sind ggf. mit anderen Gästen zu teilen. Wir reservieren vorrangig Zimmer mit eigenem Bad, jedoch kann dies aufgrund der Verfügbarkeit nicht immer garantiert werden.

Verpflegung

16x Frühstück
14x Mittagessen
14x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrener englischsprachiger Bergführer, Träger (Sherpa), Englischsprachiger Reiseleiter in Kathmandu

Begleitet werden Sie von einem einheimischen Bergführer, der Sie nicht nur sicher und umsichtig durch das Hochgebirge führt, sondern auch als kultureller Vermittler agiert.

Transportarten

Minibus, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

inklusive ab/bis Kathmandu Airport
1. Tag: Kathmandu
Individuelle Anreise nach Kathmandu. Sie werden bereits am Flughafen erwartet und begrüßt. Transfer zum Hotel im Stadtzentrum. Es erfolgt bei einem Willkommensdinner das Vorbereitungsgespräch zur Trekkingtour.

Übernachtung: Mittelklasse-Hotel
(-/-/A)

2. Tag: Kathmandu (1.300m)
Heute unternehmen Sie eine geführte Stadtbesichtigung und erkunden die bekannten Sehenswürdigkeiten der nepalesischen Hauptstadt (u.a. Syambhunath Stuppa, Patan Durbar Square). Am Nachmittag haben Sie ausreichend Zeit, um die letzten Vorbereitungen für Ihre bevorstehende Trekkingtour zu treffen.

Übernachtung: Mittelklasse-Hotel
(F/-/-)

3. Tag: Kathmandu - Syabrubensi (1.460 m)
Sie fahren mit einem öffentlichen Bus zum Dorf Syabrubensi. Die recht anstrengende und abenteuerliche Fahrt dauert 6-7 Stunden und führt durch wunderschöne Berglandschaft.

Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

4. Tag: Syabrubensi - Lama Hotel (2.410 m)
Am Morgen beginnen Sie Ihre Wanderung in Richtung Lama Hotel. Sie wandern am rechten Ufer des Langtang River entlang. Der Weg durch Wald ist einfach und interessant. Vielleicht erhaschen Sie einen Blick auf einen der dort lebenden Affen und/oder andere wildlebende Tiere im Langtang Nationalpark. Der Weg führt durch kleine Dörfer wie Doman und Bambus. Nach dem Mittagessen im Dorf Bambus beginnt der Pfad anzusteigen und Sie erreichen schließlich Lama Hotel.

Gehzeit: 5-6 Stunden
Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

5. Tag: Lama Hotel - Langtang Valley (3.330 m) – Gompa Goan
Die heutige Etappe führt Sie nach Gompa Goan. Der Pfad führt zunächst durch Rhododendron- und Kiefernwälder und steigt allmählich und kontinuierlich an. Sie werden auf dem Weg nach Thangshyap, unserem Lunchstopp, einen ersten Blick auf die mächtigen, umliegenden Berge haben. Nachdem Sie sich gestärkt haben, wandern Sie weiter bis zur Lodge in Gompa Goan. Nach dem starken Erdbeben, welches Nepal im April 2015 ereilte, wurde das Dorf Langtang durch eine Lawine komplett zerstört. Die ganze Region Langtang wurde mittlerweile aber wieder für den Tourismus geöffnet und als sicher eingestuft.

Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

6. Tag: Kyanjin Gompa (3.730 m)
Spektakuläre Aussicht auf die Berge begleiten Sie auf der heutigen Wanderung zum Dorf Kyanjin. Es ist eine gemütliche Wanderung und der Weg ist breit und relativ eben. Nach dem Mittagessen erkunden Sie die Kyanjin Gompa und das Dorf.

Gehzeit: 3-4 Stunden
Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

7. Tag: Kyanjin Gompa
Dieser Tag dient als Ruhetag und kann individuell nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Nutzen Sie die Gelegenheit sich auszuruhen oder unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Langtang Gletscher. Alternativ kann auch der knapp 5.000 Meter hohe Tsergo Ri erwandert werden, ein Aussichtsberg mit atemberaubenden Ausblicken.

Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

8. Tag: Kyanjin Gompa - Lama Hotel (2.410 m)
Nachdem Sie die hervorragende Aussicht auf die umliegenden Berge intensiv aufgenommen haben, wandern Sie auf gleicher Strecke zurück in Richtung Lama Hotel.

Gehzeit: 6-7 Stunden
Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

9. Tag: Trekking nach Thulo Syabru / Syabru Gaon (2.210 m)
Die Route führt weiter bergab zum Dorf Thulo Syabru. In diesem relativ großer und freundlichen an einem Bergkamm gelegenen Ort leben Bewohner der ethnischen Gruppe der Tamang.

Gehzeit: 5-6 Stunden
Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

10. Tag: Trekking nach Sing Gompa / Chandanbari (3.250 m)
Die Wanderung führt Sie durch blaue Kiefern und Rhododendron-Wälder in Richtung tibetische Grenze. Wenn Sie Glück haben, können Sie vielleicht sogar einen roten Panda und viele seltene Vogelarten beobachten. Der Weg wird nach dem anstrengenden ersten Aufstieg einfacher. In Sing Gompa angekommen können Sie eine Käserei besuchen und den typischen Yak-Käse probieren.

Gehzeit: 5-6 Stunden
Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

11. Tag: Trekking nach Lauribina (3.900 m)
Sie wandern weiter durch herrliche Rhododendron- und Kiefernwälder. Auch heute werden wir wieder die Chance haben, den gefährdeten roten Panda zu sehen. Unterwegs können Sie das Bergpanorama der Annapurna-Gruppe im Westen bis hin zu der Langtang-Gruppe im Osten genießen und auf sich wirken lassen.

Gehzeit: 3 Stunden
Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

12. Tag: Trekking nach Gosainkunda (4.380 m)
Nachdem Sie Lauribina verlassen haben, beginnt die Landschaft karger zu werden, aber wirkt nach wie vor spektakulär und pittoresk. Sie erreichen den Gosainkunda-See, einem der heiligsten Seen der Hindus. Es besteht die Möglichkeit rund um den See zu wandern. Der Abend lädt dazu ein, in Wassernähe zu entspannen und die dort herrschende Atmosphäre zu genießen. 

Gehzeit: ca. 4 Stunden
Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

13. Tag: Trekking nach Ghopte (3.430 m) - Überquerung des Lauribina Passes (4.610 m)
Heute steht die schwierigste Etappe Ihrer Trekkingtour bevor. Sie werden den Lauribina Pass überqueren. Von der Passhöhe erwartet Sie fantastische Fernblicke über die Berge von Langtang und Ganesh Himal. Der Weg führt nun hinab ins Kathmandutal und zur Ihrem Tagesziel Ghopte.

Gehzeit: 6-7 Stunden
Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

14. Tag: Trekking über Magengoth nach Kutumsang (2.446m)
Sie steigen talabwärts über Tharepati und Magengoth nach Kutumsang ab. Hier erwartet Sie eine sehr schöne Unterkunft und ein nettes Dörfchen mit einigen buddhistischen Stupa.

Gehzeit: 4-5 Stunden
Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

15. Tag: Trekking nach Chisapani (2.194 m)
Authentische Dörfchen säumen den Weg nach Chisapani und geben Ihnen einen Einblick in die dortige Lebensweise. Sie können vielleicht beobachten, wie die Einwohner ihre Felder bestellen und ihren Alltag bestreiten. Nach dem Mittagessen steht der Abstieg bis nach Bhangyang bevor. Von hier aus werden Sie mit einer angenehmen, leichten Wanderung bis nach Pati Bhangyang belohnt. Hier befinden sich kleine Läden und eine Schule. Chisapani erreichen Sie nach einer weiteren einstündigen Wanderung am Rande des Shivapuri Nationalparks.

Gehzeit: 6-7 Stunden
Übernachtung: Lodge
(F/M/A)

16. Tag: Trekking nach Sundarijal (1.460 m) - Rückfahrt nach Kathmandu
Der finale Wandertag auf dem Helambu Trek im Shivapuri Nationalpark steht auf dem Programm. Umgeben von den saftigen Grüntönen und Geräuschen des Dschungels  steigt der Weg an bis nach Bhangyang und wieder hinab Richtung Mulkharka. Nach einer weiteren Stunde erreichen Sie Sundarijal. Von hier aus fahren Sie am Nachmittag zurück nach Kathmandu.

Gehzeit: ca. 4 Stunden
Übernachtung: Mittelklasse-Hotel
(F/M/-)

17. Tag: Kathmandu
Je nach Abflugzeit erfolgt der Transfer zum Flughafen. Individueller Rückflug.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
Privattour
Wir organisieren Ihnen diese Nepal Trekkingtour als Privattour zu Ihrem Wunschtermin.

Gruppenermäßigung
Der angegebene Preis ist gültig pro Person bei einer Teilnehmerzahl von 2 Personen. Bei Gruppen von 3 oder mehr Teilnehmern reduziert sich der Tourpreis entsprechend. Details gerne auf Anfrage.

Möchten Sie sich gerne an eine bestehende Gruppe anschließen, dann kontaktieren Sie uns bitte, um die aktuell bestätigten Gruppentermine zu erfahren.

Spende
Wir unterstützen das Projekt "Save our Children Nepal", dass sich um die Ausbildung und Gesundheitsversorgung der Kinder kümmert, die aus einfachsten Verhältnissen stammen oder Waisen sind. Weitere Informationen finden Sie unter:
http://savechildrennepal.org/.