Unentdecktes Mosambik Südafrika · Mosambik

Unentdecktes Mosambik

  • Nachtpirschfahrt & Buschwanderung im Balule Reservat
  • Tierbeobachung im weltberühmten Krüger Nationalpark
  • Traumstrände an der Küste Mosambiks
  • Königreich Swaziland
  • Pirschfahrt im Hluhluwe NP
  • Fahrt mit einer traditionellen Dhow
  • Die berühmten Big 5
  • Zululand
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

14 Tage Südafrika · Mosambik

ab  1.795 € Anfragen oder buchen

Mosambik ist eine fantastische Kombination aus unberührter Wildnis, Kulturen und herrlichen Landschaften. Auf dieser Rundreise lernen wir den Tierreichtum, die traumhafte Natur, paradiesischen Strände und das kulturelle Erbe kennen, das Mosambik so einzigartig macht. Teilweise fernab der Hauptrouten erleben wir die natürliche Schönheit des Landes. Diese Tour kombiniert bekannte Attraktionen wie den Krüger Nationalpark, das Hluhluwe Wildreservat, den Transfrontier Peace Park und das Swaziland Wildreservat mit den tropischen Gefilden am Indischen Ozean.

1. Tag: Johannesburg - Bush Camp
2. Tag: Bush Camp - Krüger NP
3.-4. Tag: Krüger NP
5.-6. Tag: Xai -Xai
7.-9. Tag: Inhambane
10. Tag: Maputo
11. Tag: Swaziland Game Park
12.-13. Tag: Zululand
14. Tag: Johannesburg

Leistungen enthalten

  • Overlandtour/Rundreise gemäß Programm
  • Unterkunft und Verpflegung wie beschrieben
  • alle Transporte
  • Ausflüge, Besichtigungen und Aktivitäten wie im Tourverlauf beschrieben

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum
  • Reiseversicherung
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Flughafentransfers sowie Flughafensteuern

Unterbringung

13x feste Unterkünften

Die Unterkünfte während der Tour befinden sich in landschaftlich attraktiven Gebieten. Sie übernachten in einfacheren bis komfortablen Unterkünften. Bettwäsche und Handtücher werden zur Verfügung gestellt. Die Unterbringung erfolgt in der Regel in Zweibettzimmern. Alleinreisende werden zusammen mit Mitreisenden gleichen Geschlechts untergebracht.

Verpflegung

12x Frühstück
1x Brunch
11x Mittagessen
11x Abendessen

Tourbegleitung

Erfahrene englischsprachige Reiseleitung, Fahrer

Sie werden von einem qualifizierten, erfahrenen und registrierten Tourguide begleitet, der sich bestens mit der Region vor Ort und ihren Besonderheiten auskennen.

Transportarten

Geländewagen, Spezial-Safarifahrzeug, Zu Fuß, Dhow

Zusätzliche Übernachtungen

JOHANNESBURG:
Greenfire Lodge Johannesburg
Einzelzimmer: 60 EUR inkl. Frühstück
halbes Doppelzimmer: 50 EUR p.P. inkl. Frühstück

Bitte beachten Sie, dass sich die Preise jederzeit ändern können.

Flughafentransfer

25 EUR p.P. (einfache Strecke)

Bitte beachten Sie, dass sich die Preise jederzeit ändern können.

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

JOHANNESBURG:
Soweto Tour
City Tour
Soweto und City Tour kombiniert
Apartheid Museum
"Die Wiege der Menschheit"

INHAMBANE:
Marktbesuch
Schnorcheln
Bootstouren
Tauchen
Reiten am Strand

Bitte beachten Sie, dass sich die Preise/Aktivitäten jederzeit ändern können.
1. Tag: Johannesburg - Bush Camp
Am frühen Morgen startet unsere Tour in Johannesburg. Wir reisen entlang der Panoramaroute nach Mpumalanga. Unterwegs legen wir einige Stopps ein, darunter die Drei Rondavels am Blyde River Canyon und das  Goldgräberstädtchen Pilgrim's Rest. Anschließend fahren wir hinab in die Lowveld-Region zu unserem Busch-Camp, das sich im Balule Wildreservat innerhalb des Greater Krüger Nationalparks befindet. Nach dem Abendessen unternehmen wir eine Nachtpirschfahrt im offenen Safarifahrzeug. Eine spannende Erfahrung und Chance, die nachtaktiven Tiere zu beobachten.
Übernachtung: Greenfire Bushveld Camp
(A)

2. Tag: Bush Camp - Krüger Nationalpark
Wir beginnen den Tag mit einer geführten Tierbeobachtungstour zu Fuß. Ein örtlicher Ranger erklärt uns viel über die Natur und das Buschleben und wird uns einen Einblick in das Fährtenlesen geben. Anschließend kehren wir zum Brunch ins Camp zurück und haben Gelegenheit, noch ein wenig am Pool zu entspannen und die Natur zu genießen. Am Nachmittag machen wir uns auf in den weltberühmten Krüger Nationalpark, wo wir die Zeit mit Wildbeobachtungen verbringen. Übernachtung in einem der Park Camps.
(Brunch, A)

3.-4. Tag: Krüger Nationalpark
Wir verbringen den ganzen Tag auf Pirschfahrt im Krüger Nationalpark. Der Park ist die Heimat von Afrikas berühmten "Big 5" sowie für viele andere afrikanische Wildtiere - sowohl kleine als auch große. Durch die Höhe unseres Trucks haben wir einen Vorteil gegenüber anderen Fahrzeugen. Es bieten sich tolle Fotogelegenheiten während der Pirschfahrten.
(2xF, 2xM, 2xA)

5.-6. Tag: Xai -Xai

Wir verlassen den Transfrontier Park und machen uns über das Limpopo Überschwemmungsgebiet auf den Weg durch zahlreiche Dörfer bis zum Indischen Ozean. Unsere Unterkunft für die nächsten zwei Nächte ist ein abgelegenes Strandresort, dass an einer großen Düne liegt, die den Süßwassersee des Hinterlandes vom Ozean trennt. Der folgende Tag steht zur freien Verfügung, um in den Wellen zu Surfen oder um die Umgebung zu erkunden.
(2xF, 2xM, 2xA)

7.-9. Tag: Inhambane
Wir reisen an der Küste entlang in Richtung Norden bis zur Stadt Maxixe. Wir überqueren die Bucht auf einer traditionellen Dhow und genießen die Fahrt zusammen mit den Einheimischen. Unser Fahrer wird derweil die Bucht mit dem Truck umfahren und uns auf der anderen Seite in der alten Handelsstadt Inhambane treffen. Wir verbringen einige Zeit mit der Erkundung der Stadt und besuchen einen geschäftigen lokalen Markt, bevor wir zu unserer Unterkunft unter den Kokospalmen am Strand weiterreisen. Wir werden drei Nächte in relativem Komfort genießen und übernachten in Casitas (Strandhütten) nahe Barra. Wir können im warmen Sand entspannen, Schnorcheln gehen, Sonne tanken und die unberührten Strände erkunden, für die Mosambik so bekannt ist. Es besteht die Möglichkeit zum Tauchen oder Reiten am Strand (optional). Am letzten Abend können wir die einheimischen Köstlichkeiten in einem lokalen Restaurant genießen (auf eigene Kosten).
(3xF, 3xM, 2xA)

10. Tag: Maputo
Gut erholt und von der Sonne verwöhnt fahren wir entlang der Küste in Richtung Maputo, der Hauptstadt Mosambiks. Diese Stadt besitzt eine Latino-Kultur mit Straßencafes, Musik, Nachtleben und belebten Märkten. Die Nacht verbringen wir in einem komfortablen Hotel. Am Abend werden wir in eines der einheimischen Restaurants gehen und einige der delikaten Meeresfrüchte kosten (auf eigene Kosten). Für die Hartgesottenen ist "PeriPeri" ein Muss!
(F, M)

11. Tag: Swaziland Game Park
Wir begeben uns wieder in den Busch. Es geht Richtung Süden und über die Grenze in das kleine Königreich Swasiland. Wir verbringen den Nachmittag mit der Erkundung eines der bekannten Wildreservate.
(F, M, A)

12.-13. Tag: Zululand
Wir reisen zurück nach Südafrika und weiter nach Zululand. Die Greenfire Lodge Zululand, welches sich in einem privaten Reservat befindet, wird zwei Tage lang unser Ausgangspunkt für Waldwanderungen, eine Pirschfahrt im Hluhluwe NP und halten u.a. Ausschau nach den Schwarzen und Weißen Nashörnern und bekommen die Flora näher gebracht.
(2xF, 2xM, 2xA)

14. Tag: Johannesburg
Unsere Fahrt führt uns heute durch das Herz von Kwazulu-Natal. Wir passieren zahlreiche Zulu-Dörfer und einige spektakuläre Landschaften auf dem Weg zurück nach Johannesburg. Ankunft am späten Nachmittag in der Greenfire Ldoge Johannesburg. Hier endet unsere Tour.
(F)
Jetzt anfragen oder buchen
  • November 2017

    • 12.11.2017 - 25.11.2017 Freie Plätze 1.795 € anfragen buchen
Teilnehmer:
Im Safarifahrzeug "erfahren" Sie die faszinierendsten Regionen und übernachten mitten in der Natur - "Wildlife" richtig erleben. Großer Komfort und Luxus müssen zu Hause bleiben. Stattdessen gehören Flexibilität und Teamgeist in das Reisegepäck. So z.B. beim gemeinsamen Zubereiten der Mahlzeiten in der Gruppe und dem Tourguide oder wenn mal nicht alles nach Plan läuft. Dann ist Ihr Improvisationstalent gefordert und Mitanpacken notwendig. Dafür erleben Sie unvergessliche Momente und im Team ist der Spaß gleich doppelt so groß. Die Wanderungen während der Tour erfordern zudem eine gute Fitness.

Fahrzeuge:
Es werden ausschließlich neuwertige Mercedes Benz Fahrzeuge eingesetzt. Die Trucks sind mit komfortablen, nach vorne gerichteten Sitzen mit ausreichend Beinfreiheit ausgestattet. Die großen Fenster ermöglichen einen ungetrübten Blick auf die Landschaften und Tiere Afrikas. Kühleinrichtungen für Getränke und Nahrungsmittel, ein Erste-Hilfe-Kasten, Stauraum für Gepäck sowie Camping- und Kochausrüstung, ein Wassertank für 300 Liter Wasser und eine "Bibliothek" mit entsprechender Lektüre sind ebenfalls vorhanden.

Was Sie noch beachten sollten:
Diese Tour führt Sie in Gebiete von Mosambik, die zum Teil weniger erschlossen sind und daher kaum oder keine befestigten Straßen oder andere Infrastruktur besitzen. Es werden Allradfahrzeuge zum Transport eingesetzt. Dies ist allerdings auch keine Garantie dafür, dass wir die geplante Route zu 100% einhalten können. Schlechte Straßenbedingungen, Hochwasser oder andere natürliche Hindernisse können besonders nach heftigen Regenfällen zu Verspätungen führen. Offenheit, Flexibilität und Abenteuergeist sind daher Voraussetzungen für diese Tour. Für alle auf der Suche nach einem richtigen Afrika Abenteuer ist diese Tour genau das Richtige. Lohn für die eventuell auftretenden Strapazen sind einige der unberührtesten Wildnisgebiete Afrikas. Je nach Saison sind zudem Malaria Schutzmaßnahmen empfohlen. Falls möglich, bringen Sie Flossen und eine Maske zum Schnorcheln mit. Tauchen ist in einigen Strandresorts ebenfalls möglich (nur mit Bescheinigung).