Kolumbiens Höhepunkte Kolumbien

Kolumbiens Höhepunkte

  • Einsteigerundreise zu den kolumbianischen Schönheiten zwischen den Anden und der Karibik
  • Bogota: Historische Altstadt & Goldmuseum
  • Koloniale Architektur in Villa de Leyva & Cartagena
  • Entdecken Sie die immergrüne Kaffezone
  • Traumstrände & karibisches Flair im Tayrona Nationalpark
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

12 Tage Kolumbien

ab  2.080 € Anfragen oder buchen

Kolumbien bietet eine unglaubliche Fülle an unterschiedlichsten Naturräumen und Kultur. Von den über 5000m hohen Andengipfeln über die sattgrünen Hänge der Kaffezone bis zu den wohl schönsten Stränden Südamerikas reicht das Spektrum. Aber auch die höchst wechselvolle Geschichte des Landes mit Ihren präkolumbianischen Zeugnissen und der Kolonialzeit haben überall im Land ihre Spuren hinterlassen. Lernen Sie mit uns auf dieser Rundreise die Höhepunkte des Landes zwischen Karibik und Anden kennen und tauchen Sie ein in das pralle Leben Kolumbiens.

1. Tag: Bogota
2. Tag: Bogota
3. Tag: Bogota - Villa de Leyva
4. Tag: Villa de Leyva - Armenia
5. Tag: Kaffeezone
6. Tag: Kaffeezone
7. Tag: Armenia - Santa Marta
8. Tag: Santa Marta
9. Tag: Santa Marta - Cartagena
10. Tag: Cartagena
11. Tag: Cartagena
12. Tag: Cartagena - Bogota

Leistungen enthalten

  • Kolumbien Rundreise gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen inkl. Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Innerkolumbianische Flüge (Bogotá - Armenia - Santa Marta / Cartagena - Bogotá)
  • Alle Transporte und Flughafentransfers

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Flughafengebühren bei Ausreise
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen

Unterbringung

11x Mittelklasse-Hotel

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer. Bei ungerader Teilnehmerzahl erfolgt die Unterbringung in Doppel- und Einzelzimmern. In diesem Fall wird der angegebene Einzelzimmer-Zuschlag berechnet.

EZ-Zuschlag: 440 EUR

Variante
Diese Rundreise ist auch mit Unterbringung in höherwertigen Hotels buchbar. Aufpreis: 165 EUR p. Pers. im DZ

Verpflegung

11x Frühstück
1x Mittagessen

Tourbegleitung

lokal wechselnde deutschsprachige Reiseleitung (während der Fahrt von Santa Marta - Cartagena keine Reiseleitung)

Transportarten

Boot, Privatfahrzeug, Minibus, Flugzeug

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Vorprogramm
Falls Sie schon am Samstag vor der Tour in Bogota ankommen wollen, können Sie mit folgendem Vorprogramm die Hauptstadt von einem anderen Blickwinkel entdecken:

1. Tag: Bogota
Ankunft in Bogota und Transfer zu Ihrem Hotel im Norden Bogotas.

2. Tag: Bogota
Erkundung der Stadt auf der "ciclovia". Hierbei werden einige wichtige Straßen der Stadt werden von 07.00 Uhr morgens bis 14.00 Uhr nachmittags für Autos gesperrt, damit Fahrradfahrer,
Jogger, Inlineskater und generell Fussgänger die Stadt erkunden können. Per Fahrrad entdecken Sie dann nicht die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, sondern erkunden den Norden der Stadt mit seinen schönen Parks und besuchen in dem typischen Viertel Usaquen den Sonntagsmarkt. Auf Ihrer Tour und je nach Spezialwissen Ihres Reiseleiters erhalten Sie einen anderen Einblick in das "wirkliche" Bogota.

3. Tag: Bogota
Am Vormittag besuchen Sie ein Sozialprojekt. Dies kann je nach Interesse ein Projekt sein, welches sich um ältere Menschen oder Kinder kümmert oder die Umwelt in den Fokus stellt.
Am Nachmittag werden Sie in des Altstadthotel gebracht, wo Sie auch den Rest der Gruppe treffen werden.

Preis pro Person im Doppelzimmer: 335 EUR

Islas del Rosario
Möchten Sie die Islas del Rosario besuchen können Sie den Ausflug für 105 EUR pro Person dazu buchen.
1. Tag: Bogotá
Ankunft in Bogotá, wo wir durch unsere örtliche Reiseleitung begrüßt werden. Transfer zu unserem Hotel in der kolonialen Altstadt.
(-/-/-)

2. Tag: Bogotá
Zu Fuß tauchen wir ein in das Großstadtleben der kolumbianischen Hauptstadt. Wir schlendern durch die koloniale Altstadt „La Candelaria“,  spazieren über den riesigen Bolivar-Platz, entdecken einige der schönen Kirchen und statten dem weltbekannten Goldmuseum einen Besuch ab. Die Seilbahn führt uns schließlich auf den Berg Monserrate, von dem wir einen spektakulären Rundblick über die Stadt genießen.
(F/-/-)

3. Tag: Bogotá - Villa de Leyva
Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen wir Bogotá und fahren in nördlicher Richtung bis Zipaquira. In Zipaquira besuchen wir die Salzkathedrale. Von weitem ist sie nicht zu sehen, denn sie wurde unter der Erde in den salzhaltigen Fels gehauen. Dabei ist sie nicht weniger gigantisch als ihre oberirdischen Pendants. Anschließend reisen wir weiter und schon bei der Einfahrt über die kopfsteingepflasterten Gassen erahnen wir, warum Villa de Leyva zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gehört. Bei einem Streifzug durch die Gassen, vorbei an kolonialen Häusern und imposanten Plätzen führen wir uns um einige Jahrhunderte zurück in die Zeit versetzt.
(F/-/-)

4. Tag: Villa de Leyva - Armenia
Nach einem entspannten Morgen in Villa de Leyva können wir auf unserem Rückweg noch geschichtsträchtigen Ort halten - der Boyaca-Brücke. Hier schlug der südamerikanische Unabhängigkeitskämpfer Simon Bolivar die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer. Zurück am Flughafen in Bogota fliegen wir in die Kaffeezone. Dort angekommen, bringt uns eine kurze Fahrt zu unserem nächsten Quartier für die nächsten Tage: einem Landhotel mit eine traumhaften Aussicht über die üppig grüne, hügelige Bergwelt der Zona Cafetera.
(F/-/-)

5.-6. Tag: Kaffee & Paisa-Kultur
Den nächsten Tag widmen wir ganz dem weltberühmten kolumbianischen Kaffee: Auf einer exklusiven Kaffeehacienda erfahren wir, wie Kaffee angebaut, verarbeitet und veredelt wird. Natürlich können wir auch selbst probieren und den Kaffee verkosten. Doch hat die vielfältige Region auch mehr zu bieten und so genießen wir eine Wanderung durch den Nebelwald im Cocora-Tal und bestaunen den kolumbianischen Nationalbaum, die Wachspalme, eine der höchsten Palmenarten der Welt. Auch besuchen wir den pittoresken Ort Salento mit seiner für die Region typischen Architektur. Spaziergang durch die Gassen mit den farbenprächtigen und mit Blumen geschmückten Häusern mit ihren typischen, bemalten Türen und Fensterläden.
(F/-/-)

7. Tag: Armenia - Santa Marta
Wieder zurück am Flughafen geht es diesmal hinab nach Santa Marta an die kolumbianische Karibikküste. Hier erwartet uns bereits unser Reiseleiter und bringt uns in unser Hotel. Der restliche Tag steht uns zur freien Verfügung und falls noch Zeit bleibt können wir die Stadt auf eigene Faust erkunden. Die Stadt zählt zu den ersten dauerhaften Siedlungen auf dem Südamerikanischen Kontinent und wurde im Jahre 1525 gegründet. Der koloniale Stadtkern befindet sich direkt an der Uferpromenade und man spürt auf Schritt und Tritt die abwechslungsreiche Geschichte der Stadt. Weitere Ziele sind unter anderem das Tayrona Museum, die Kathedrale und die 17 km außerhalb der Stadt befindliche Quinta de San Pedro de Alejandrino, auf der am 17. Dezember 1830 der Freiheitskämpfer Simon Boliva verstarb. Der "Libertador" wie Simon Bolivar auch genannt wurde befreite die Länder Panama, Venezuela, Kolumbien und Ecuador von der spanischen Kolonialherrschaft und wird noch heute in diesen Ländern verehrt.
(F/-/-)

8. Tag: Santa Marta
Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm. Wir besuchen die vielleicht atemberaubendsten Strände des südamerikanischen Kontinents, im Tayrona Nationalpark. Die Strände mit so klangvollen Namen wie Cañaveral, Arrecife, La Piscina und San Juan del Cabo bieten uns kilometerlange Sandstrände, Palmen, riesige Steinformationen am Strand und im Meer sowie eine wunderschöne Flora und Fauna. Kaum zu glauben das wir uns hier an den Ausläufern des höchsten Küstengebirges der Welt befinden und nur ca. 30 km landeinwärts die höchsten Gipfel Kolumbiens mit über 5700m in den Himmel ragen. Wir genießen den Tag im Tayrona Nationalpark und baden an den schönsten Stellen. Gegen Abend kehren wir nach Santa Marta zurück und können den Tag z.B. in einer der vielen Lokale an der Strandpromenade ausklingen lassen.
(F/-/-)

9. Tag: Santa Marta - Cartagena
Im touristischen Linienbus reisen wir die Karibikküste entlang bis nach Cartagena de Indias, fünftgrößte Stadt Kolumbiens und eine der schönsten in Südamerika. Wir werden in unser zentral gelegenes Hotel gebracht und können am Nachmittag schon einmal durch die Gassen der kolonialen Altstadt schlendern.
(F/-/-)

10. Tag: Cartagena
Cartagena entwickelte sich, aufgrund seiner Lage an einem großen Naturhafen, schnell zu einer  prächtigen Hafenstadt und der wichtigsten Verbindung zwischen der Neuen und Alten Welt. Entsprechend heiß umkämpft war die Stadt, wovon noch die mächtigen, insgesamt 11 km langen Befestigungsanlagen zeugen. Auf einem Rundgang erfahren wir mehr über die Geheimnisse und Schätze der Stadt. Von der beindruckenden Festung San Felipe, sie liegt auf einem Hügel vor der Altstadt, genießen wir den großartigen Blick auf die Stadt und das karibische Meer. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
(F/-/-)

11. Tag: Cartagena
Setzen Sie heute Ihre Erkundung von Cartagena auf eigene Faust fort. Locken Sie eher die Strände können Sie auch eine Bootstour zum Korallenarchipel der Islas del Rosario unternehmen. Die karibische Küste südlich von Cartagena ist recht zerklüftet, zahlreiche Halbinseln und Landzungen recken sich ins Meer, größere und kleinere Inseln befinden sich in kürzerer oder längerer Distanz zum Festland. Mit dem Schnellboot ist in einer guten Stunde das Korallenarchipel Islas del Rosario zu erreichen. Auf den karibischen Inseln lässt sich wunderbar die Seele baumeln und im glasklaren, warmen Wasser baden.
(F/-/-)

12. Tag: Cartagena - Bogota
Wir versuchen die Zeit bis zum Abschied noch so weit wie möglich hinaus zu zögern - zu sehr hat uns Kolumbien mit seinen Schätzen begeistert. Schließlich ist doch der Zeitpunkt der Rückkehr gekommen und wir verabschieden uns mit einem "Hasta pronto" (Bis bald!)! Transfer zum Flughafen und Inlandsflug nach Bogota. Ende unserer Leistungen.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
  • Januar 2018

  • Februar 2018

  • März 2018

  • April 2018

  • Mai 2018

  • Juni 2018

  • Juli 2018

  • August 2018

  • September 2018

  • Oktober 2018

  • November 2018

  • Dezember 2018

Anschlussprogramm
Sie möchten gern noch etwas länger an der Karibikküste verweilen oder Ihre Kolumbien Rundreise mit einem Besuch in Medellin & der Pazifikküste oder im Amazonas-Dschungel ergänzen? Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Hinweise
Die Fahrt von Santa Marta nach Cartagena findet mit weiteren Reisenden ohne Reiseleitung statt.