Kerala Fahrradtour Indien

Kerala Fahrradtour

  • Abwechslungsreiche Fahrradtour durch herrliche Landschaften
  • Sehen Sie das beste von Kerala: Teeplantagen, Strände, Berge, Buchten, Wälder und historische Städte
  • Typisch Regionales ist ein wichtiger Bestandteil dieser Fahrradreise - Sie werden reichlich davon bekommen
  • Moderate Tagesetappen
  • Bergwelt rund um Munnar
  • Halten Sie Ausschau nach Mungos, Hirschen und Elefanten bei einer Bootsafari im Periyar Nationalpark
  • Bergwelt rund um Munnar
  • Moderate Tagesetappen
  • Übernachtung auf privatem Hausboot in den Backwaters
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Indien

Anfragen oder buchen

Diese Fahrradtour durch Kerala bietet einen reichen Mix an diversen Strecken mit hohen Bergen, tiefen Tälern, weitläufigen Backwaters und weißen Stränden - ein bezauberndes Portrait der Region Keralas und ihrer Kultur. Von Kochi aus mit dem Fahrrad an Gewürz- und Teeplantagen der Munnar Hügel entlang zu radeln ist herrlich entspannend und führt durch satt-grüne Landschaften und malerische Ortschaften. Inmitten von hochgewachsenen Kardamompflanzen und Teeplantangen, im zerfurchten Munnar, erklärt Ihnen ein heimischer Experte die Geschichte des Tees. Danach geht's nach Thekkady, wo wir von einem ayurvedischen Mediziner über die heilenden Kräfte der Kerala Gewürze erfahren. Im Periyar Nationalpark machen wir einen spannenden Spaziergang und eine Bootsafari, um Tiger, Mungos und Elefanten zu beobachten. Zu guter Letzt unternehmen wir eine Tour durch Gewürzplantagen mit atemberaubenden Aussichtspunkten. Krönender Abschluss ist eine Bootsfahrt auf dem Vembanad See und mit unserem Hausboot.

1. Tag: Kochi
2. Tag: Kochi
3. Tag: Thattekad
4. Tag: Munnar
5. Tag: Munnar
6. Tag: Chinnakanal
7. Tag: Thekkady
8. Tag: Thekkady/ Periyar Nationalpark
9. Tag: Vagamon
10. Tag: Vembanad See / Kerala Backwaters
11. Tag: Ezhupana
12. Tag: Kochi

Leistungen enthalten

Kerala Fahrradtour lt. Programm, Leihgebühr Mountainbike (Marke SCOTT), Fahrradhelm, Lenkertasche, Wasserflasche, Fahrradschloss, Reparaturset mit Ersatzschlauch, Kartenmaterial, Begleitfahrzeug, Eintrittsgebühren lt. Programm, alle Transporte und Transfers, Gepäcktransport im Begleitfahrzeug

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Reiseversicherung, Visum für Indien, optionale Ausflüge und Aktivitäten, Trinkgelder, Spenden, persönliche Ausgaben, Vor- und Nachübernachtungen zur Tour

Unterbringung

9x Hotels
1x Wohnzelt
1x Hausboot

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.

Einzelzimmer-Zuschlag:
Okt´14 - Mär´15: 445 EUR

Verpflegung

Vollpension (3 Mahlzeiten pro Tag) beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am 12. Tag

Tourbegleitung

Erfahrender englischsprachiger Reiseleiter/Fahrrad-Guide

Transportarten

Boot, Fahrrad, Begleitfahrzeug

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

inklusive ab/bis Kochi Flughafen
1. Tag: Kochi
Individuelle Anreise nach Kochi. Sie
treffen Ihren Reiseleiter am Flughafen in Kochi. Ein kurzer Transfer
bringt Sie zu Ihrer Unterkunft, die im Herzen des ehemaligen Fort Kochi gelegen ist. Kochi ist eine lebendige Hafenstadt mit
alter Kultur und eine der größten Ansammlungen von Sehenswürdigkeiten in
ganz Kerala. Wir kommen abends zusammen, um den Start unserer Reise mit
einem köstlichen Abendessen in einem der vielen Restaurants zu feiern.
Übernachtung: Fort House (-/-/A)

2. Tag: Kochi
Heute starten wir mit unserer ersten gemeinsamen
Fahrradtour um Fort Kochi. Die Fahrt durch die urspründlichen Dörfer
Keralas vorbei an großen Reisfeldern, Kanälen und Kokosnuss-Plantagen
lassen uns den Charme dieser Region spüren. Am Ufer angekommen setzen
wir mit dem Kanu auf eine der kleinen Inseln über um dort ein köstliches
Mittagessen zu genießen und einen Einblick in das Leben in den
Backwaters zu bekommen. Frisch gestärkt ist es ein Leichtes mit den
Einheimischen ins Gespräch zu kommen und mehr über deren Traditionen zu
erfahren. Es gibt die Möglichkeit sich in der Kunst des Paddelns
auszuprobieren und vielleicht sogar ein anderes Dorf auf diesem Weg zu
erreichen. 
Fahrstrecke: ca.35 km
Übernachtung: Fort House (F/M/A)

3. Tag: Thattekad
Nach einem köstlichen Frühstück steigen wir heute kurz in den Van, um aus der Stadt hinauszufahren (Fahrtzeit ca. 1-2 Std.). Wir radeln aufs Land hinaus und folgen dem Periyar Fluss. Vorbei an Gummi- und Ananasplantagen ist diese Route perfekt, um die kunterbunte Vogel- und Pflanzenwelt zu erkunden.
Fahrstrecke: ca. 40 km
Übernachtung: Hornbill Camp (F/M/A)

4. Tag: Munnar
Die ersten 12 km sind heute eine gemütliche
Fahrt auf flachen Straßen entlang des Periyar Flusses. Danach geht es allmählich bergauf, vorbei an
zwei Wasserfällen. Der Kontrast von wilden Plantagen zu den säuberlich
gestutzten Teefeldern wird Ihnen sicherlich in Erinnerung bleiben. Der
letzte Streckenabschnitt ist recht steil. Keine Sorge, der Begleitwagen
steht wie jeden Tag zu Ihrer Verfügung, sollte die Kraft mal nachlassen.
Die satt grüne Natur um Sie herum ist schier unglaublich, sie lenkt die
Gedanken von der Anstrengung ab und wird gewiss ein Lächeln auf Ihr
Gesicht zaubern. Wir radeln zwischen hochgewachsenen Kardamompflanzen,
vorbei an alpinen Teeplantagen, direkt in die Hügellandschaft Munnars
und in Richtung unserer Unterkunft.
Fahrstrecke: ca.60 km
Übernachtung: Kaivalyam Retreat (F/M/A)

5.Tag Munnar
Frisch gestärkt durch einen frischen, heißen Tee
geht es heute steil bergauf. Heutiges Ziel ist der Annamali -  mit
seinen 2695m, der höchste Berg Keralas. Wir bewältigen 500 Höhenmetern
und erreichen die Bergstation des Annamali (1950m) mit einem sagenhaften
Ausblick. Diese Bergstation wird von
ausgedehnten Teeplantagen, Häusern im Kolonialstil, Bächen, Wasserfällen
und einer kühlen Witterung geprägt. Genießen Sie die wunderschöne
Landschaft und auch den Blick in den Nachbarstaat Tamil Nadu.
Fahrstrecke: ca. 60 km
Übernachtung: Kaivalyam Retreat (F/M/A)

6. Tag: Chinnakanal
Heute machen wir uns auf den Weg nach Chinnakanal, ein kleines Städtchen, das sich 22 km entfernt von Munnar befindet. Die Fahrt ist gespickt von allmählichen Anstiegen, nur an wenigen Stellen wird es eher steil. Sie werden allerdings kaum Zeit haben, um sich über die Anstrengung Gedanken zu machen, denn die malerische Aussicht auf Teeplantagen und die grüne Natur werden Ihre volle Aufmerksamkeit beanspruchen. Heute ist die Tagesstrecke recht kurz. Genießen Sie die Panorama-Landschaft vom Balkon Ihres Hotelzimmers in Chinnakanal: Ein gutes Buch und reichlich Tee, der direkt vor Ihrer Haustür geerntet wird.
Fahrstrecke: ca. 35 km
Übernachtung: Fort Munnar (F/M/A)

7. Tag: Thekkady
Heute fahren wir ins Kardamom-Land Thekkady. Es ist ein atemberaubender Aufstieg heraus aus Munnar über die "God's Own Route" und durch den Lockhart Gap - gespickt mit einer wunderschönen Aussicht auf Teegärten und Seen. Dann geht es allmählich wieder bergab, entlang an geschwungenen Landstraßen und vorbei an kleinen Ortschaften und Dorfplantagen bis hin nach Thekkady. Ein kurzer Transfer kann uns die letzten 35 km zu unserem Hotel bringen.
Fahrstrecke: ca. 70 km
Übernachtung: Wildernest (F/M/A)

8. Tag: Thekkady/Periyar Nationalpark
Heute machen wir einen Ausflug in den Periyar Nationalpark. Dieser Park
ist einer der besten Indiens und für innovatives Sightseeing bekannt. Zu
den angebotenen Aktivitäten gehören Bamboo Rafting, Jeep Safari,
Bootsafari oder Wanderwege in der Natur. Ein erfahrener, lokaler Reiseleiter wird uns bei der Suche nach Tigern, Mungos und Elefanten
behilflich ist. Auch besuchen wir eine Gewürz- oder Kautschukplantage und lernen wie Pfeffer geerntet wird.Am Nachmittag können Sie das Städtchen Thekkady auf eigene Faust erkunden.
Fahrstrecke: ca. 30 km (optional)
Übernachtung: Wildernest (F/M/-)

9. Tag: Vagamon
Das wird eine schöne Tour: Es geht von den Cardamom Hills bei Thekkady nach Vagamon, und zwar durch die Kautschuk-Plantagen und Teegärten. Es ist eine hügelige Strecke und es geht buchstäblich bergauf und bergab. Die kühle Witterung hilft Ihnen jedoch, diese Tagestour besser zu meistern. Vagamon ist eine bezaubernde Berg-Station, wo man entweder entspannen oder sich in verschiedenen Outdoor-Aktivitäten, wie Paragliding oder leichtes Wandern versuchen kann.
Fahrstrecke: ca. 70 km
Übernachtung: Summer Sand (F/M/A)

10. Tag: Vembanad See / Kerala Backwaters
Von Vagamon nach Kumarakom geht es meist bergab, und zwar entlang von Kautschuk-Plantagen und Ananasfeldern. Diese Route bietet Ihnen schlicht unglaubliche Panoramen. Genießen Sie erneut die hüglige Landschaft, denn wir lassen bald die Berge hinter uns, um die Backwaters zu bereisen. In Kumarakom steigen wir schnurstracks auf unser privates Hausboot. Diese schwimmenden Wunderbauten sind modern ausgestattet und erwarten uns mit Kapitän, Koch und Crew. Jetzt ist Entspannung auf dem Vembanad See angesagt. Das Boot bringt uns auch durch die umliegenden Kanäle und wir erhalten einen direkten Einblick in das Leben der hiesigen Bevölkerung. Wir bleiben bis zum nächsten Morgen auf dem Boot, um uns dann wieder dem Fahrrad zu widmen.
Fahrstrecke: ca. 60 km
Übernachtung: Alappuzha Hausboot (F/M/A)

11.Tag: Ezhupana
Nach einem herzhaften Frühstück gehen wir unseren letzten Tag auf dem Fahrrad ganz entspannt an. Über ruhige Strandstraßen fahren wir nach Kochi und genießen die beeindruckende traditionelle Architektur Keralas.Die heutige Tour ist nicht sehr anstrengend, doch braucht es seine Zeit, bis wir Kochi erreichen.Die Übernachtung in einem historischen Landhaus rundet Ihre Eindrücke der bezaubernden Architektur Keralas ab.
Übernachtung: Parayil Homestead, Alleppey (F/M/A)

12. Tag: Kochi
Für Ihren letzten erholsamen Morgen in Kochi bietet sich ein ruhiger Spaziergang an. Die Reise endet am späten Vormittag. Ihr Reiseleiter wird Ihren Transfer zum Flughafen in Kochi entsprechend Ihrer Abflugzeit organisieren.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
Gefahrene Strecke
Unsere Fahrradtour beginnt und endet in Kochi. Die Gesamtstrecke mit dem Fahrrad beträgt ca. 400 km und pro Tag werden durchschnittlich 50 km gefahren. Diese Fahrradtour ist für jedermann/-frau mit normaler Fitness geeignet. Die Tour führt über relativ flache Straßen und mäßig steile Hügel. Erwarten Sie eine tägliche Steigung zwischen 150 und 450 Metern. Das Tempo ist moderat und daher ist diese Tour auch optimal für „Genuss-Radler“. Es gibt ein Begleitfahrzeug mit dem das Gepäck transportiert wird. Sollte es notwendig werden, so kann auch eine Etappe im Fahrzeug zurückgelegt werden.

Variante
Wir bieten diese Reise auch mit Übernachtung in höherwertigen Unterkünften an. Der Reisepreis beträgt mit Übernachtung in den Hotels der Kategorie B wie folgt:
Bitte anfragen!

Anschlussprogramm
Wir führen auch Fahrradtouren in den Regionen Rajasthan (Tourcode: 180C30015) oder Karnataka (Tourcode: 180C30020) durch.