Wildes Sumba Indonesien

Wildes Sumba

  • Ahnenkult, Webkunst & Megalithgräber
  • Wanderung zum Dorf Sodan & Marapu Kultur
  • Traditionelle Dörfer bei Waikabubak
  • Ikat-Webkunst in Waingapu
  • Besichtigung von Megalith Steingräbern
  • Entspannung an weißen Sandstränden
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

7 Tage Indonesien

ab  735 € Anfragen oder buchen

Sumba gehört zur Inselgruppe der Kleinen Sundainseln und ist vom modernen Tourismus völlig unberührt. Diese faszinierende Insel besticht mit einer interessanten Megalithkultur mit spektakulären Ritualen, riesigen megalithischen Grabstätten und wunderschönen Ikat-Webarbeiten, die in ganz Asien bekannt sind. Der grüne und fruchtbare Westen Sumbas beeindruckt durch meglithische Traditionen und faszinierende Architektur. Der trockene und karge Osten ist berühmt für seine Ikat-Textilien und ausdrucksstarke Tänze. Die Insel ist von wilder Natur umgeben und umringt von schönen und einsamen weißen Sandstränden. Auf Sumba erleben Sie das Gefühl, fast ganz allein auf der Welt zu sein...

1. Tag: Tambulaka - Waikelo
2. Tag: Waikelo - Marosi
3. Tag: Marosi / Waikabubak
4. Tag: Marosi / Sodan
5. Tag: Marosi - Waingapu
6. Tag: Waingapu
7. Tag: Waingapu

Leistungen enthalten

  • Sumba Rundreise lt. Programm
  • Ausflüge, Besichtigungen und Aktivitäten inkl. Eintrittsgebühren wie beschrieben
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeug

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Reiseversicherung
  • Visum Indonesien

Unterbringung

6x Standard-Hotels (Kategorie A)

Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmer-Zuschlag: auf Anfrage

In der Standard-Kategorie verwenden wir einfache Hotels mit zweckmäßig ausgestatteten und sauberen Zimmern, die über Dusche / WC und manchmal Ventilator verfügen.

Upgrade:
Wir bieten diese Reise auch mit Unterbringung in höherwertigen Unterkünften an. Aufpreis für die Übernachtung in den genannten Unterkünften der "Kategorie B" gerne auf Anfrage.

Verpflegung

6x Frühstück

Tourbegleitung

Englischsprachiger Reiseleiter, lokale Ranger

Transportarten

Minibus, Boot

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne

Flughafentransfer

inklusive am Ankunfts- und Abreisetag
1. Tag: Tambulaka - Waikelo
Individuelle Anreise nach Tambulaka. Gerne buchen wir Ihnen einen Flug ab Denpasar/Bali. Unser Fahrer wird Sie am Flughafen empfangen und Sie zu Ihrem Hotel in den Küstenort Waikelo bringen. Die lebendige Stadt Waitabula ist einen Besuch wert. Waikelo hat den einzigen Hafen für größere Schiffe in West Sumba. Westlich des Hafens befindet sich ein schöner weißer Sandstrand. Im Ort können Sie prachtvoll bemalten Häuser sehen, die einen starken Kontrast zur trockenen Umgebung darstellen.

Übernachtung:
A) Sinar Tambolaka
B) Newa Sumba Resort

2. Tag: Waikelo - Marosi
Heute besuchen Sie den interessanten Bezirk Kodi, bekannt für seine besondere Architektur der traditionellen Häuser mit den hohen geschwungenen Dächern. Die idyllische Umgebung verzaubert mit wunderschönen weißen Sandstränden und einem tiefblauen Meer. Sie besuchen verschiedene Dörfer, bevor Sie in den zentralen  Bereich von Sumba reisen. Unterwegs halten wir bei Waikelo Sawah. Diese kristallklare Wasserquelle versorgt die Stadt Waikabubak mit Trinkwasser und wird zur Bewässerung der Felder genutzt. Dank dieser Quelle gibt es drei Reisernten pro Jahr. Sie übernachten in einem schönen Resort auf einem Hügel an der Südküste von Sumba mit Blick auf strahlend weiße Strände.

Übernachtung:
A) Artha Hotel
B) Sumba Nautil

3. Tag: Marosi / Waikabubak
Heute unternehmen Sie eine Wanderung zum Lapopo Wasserfall. Jedes Jahr kommen die Marapu Priester hierher, um für Regen zu beten. Wenn Sie bereits frühzeitig starten, haben Sie eine Chance einige endemische Vogelarten Sumbas zu sehen. Am Nachmittag besuchen Sie das Dorf Kampung Tarung, das in der Mitte der Innenstadt Waikabubak gelegen ist. Um die Stadt Waikabubak und im Stadtgebiet befinden sich traditionelle Dörfer. Es scheint, als ob im Dorf die Zeit stehen geblieben wäre. Beim Spaziergang durch das Dorf bekommen Sie einen guten Eindruck des täglichen Lebens. Danach besuchen Sie den bunten Markt von Waikabubak.
Rückkehr zum Hotel.

Übernachtung:
A) Artha Hotel
B) Sumba Nautil

4. Tag: Marosi / Sodan
In den frühen Morgenstunden wandern Sie zum traditionellen Dorf Sodan. Dieses Dorf ist auf einem steilen Hügel gelegen, von wo aus man das Manulewa Tal überblickt. Hier ist die Hochburg der Marapu Kultur. Es ist das geistige Zentrum, wo die wichtigsten animistischen Priester Sumbas leben. Hier wird entschieden, wann der Pasola beginnt. Die Pasola ist die größte und bekannteste Zeremonie in Sumba. Es ist eine Reihe von Ritualen, die mit dem Beginn der Anbausaison verbunden sind. Der Start des Festivals wird durch das Auftreten der sogenannten Nyale-Würmer bestimmt, die zu einer bestimmten Mondphase aus dem Meer kriechen, um zu laichen. Dieses Festival findet an vier verschiedenen Standorten in West-Sumba im Februar und März jeden Jahres statt. Der spektakulärste Teil der Zeremonie sind die Reitturniere, bei denen Männer aufeinander zureiten und versuchen sich gegenseitig mit spitzen Speeren vom Pferd zu werfen. Diese schlachtähnliche Ritual ist sie nicht nur Schauspiel, sondern Teil der sumbanesischen Kultur.

Gegen Mittag werden Sie zurück im Hotel sein. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und Sie können am Pool des Hotels entspannen. Oder wie wär's mit einem Spaziergang entlang dem wunderschönen Strand von Marosi?

Übernachtung:
A) Artha Hotel
B) Sumba Nautil

5. Tag: Marosi - Waingapu
Eine lange, aber interessante Reise führt Sie heute in den östlichen Teil von Sumba. Die Landschaft verändert sich von üppig-grün zu trocken und felsig. Auf dem Weg nach Ost-Sumba durchfahren Sie spirituelle Zentren der alten Marapu-Religion und des Ahnenkultes. Wir erreichen der Anakalang Bezirk, in dem sich die größten Megalith Gräber von Sumba befinden. Wir stoppen an mehreren Dörfern wie Waibakul und Pasunga. Hier finden Sie eine beeindruckende Anzahl an kunstvoll geschnitzten Grabsteinen. Sie erreichen Waingapu in den späten Nachmittagsstunden. Waingapu ist das Verwaltungszentrum und mit rund 10.000 Einwohnern die größte Stadt der Insel Sumba. Die Stadt hat einen Hafen und den größten Flughafen der Insel. Das Klima in dieser Region ist extrem trocken, die Landschaft felsig. Sie übernachten in einem Hotel direkt am Strand.

Übernachtung:
A+B) Morinda Hotel

6. Tag: Waingapu
Der Schwerpunkt des heutigen Tages ist die berühmte Ikat-Webkunst. Ost-Sumba ist bei weitem der beste Ort, um dieses komplizierte und zeitintensive Herstellungsverfahren zu beobachten. Während des Besuches mehrerer Weberei-Dörfer lernen Sie mehr über die Traditionen und den Handel der Textilien kennen. Sie besuchen die Dörfer Pau und Rende, beides Zentren der Ikat-Webkunst. Neben der Tatsache, dass hier die schönsten Ikats produziert werden, verfügen diese Dörfer auch über schöne, traditionelle Häuser und beeindruckende Grabstätten. Rückkehr zum Hotel.  

Übernachtung:
A+B) Morinda Hotel   

7. Tag: Waingapu
Sie werden zum Flughafen Waingapu gebracht. Individuelle Rück- oder Weiterreise. Gerne buchen wir Ihnen einen Flug nach Denpasar/Bali. Es ist auch möglich die Reise auf die Insel Flores fortzusetzen.
Jetzt anfragen oder buchen
Flüge
Wir buchen Ihnen gerne die Flüge ab/bis Denpasar (Bali) hinzu. Der Flugpreis ist abhängig von der Verfügbarkeit und beträgt ca. 200-240 Euro (Hin- und Rückflug).

Privatreise
Diese Sumba Rundreise organisieren wir als Privattour zu Ihrem Wunschtermin.

Gruppenermäßigung
Der angegebene Preis ist gültig pro Person bei einer Gruppe von 2 Personen. Bei Gruppen ab 3 oder mehr Teilnehmern reduziert sich der Tourpreis. Bitte kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot.

Tourvariante
Wir können das Programm auf Sumba gemäß Ihren Wünschen anpassen. Es ist auch möglich, Zeit für Vogelbeobachtungen dem Programm hinzuzufügen. Der Aufenthalt in Waingapu ist verlängerbar mit einem Aufenthalt in einem Kinder-Waisenhaus. Für weitere Informationen siehe:
www.sumbamissiontanambanasproject.com

Anschlussprogramm
Besuchen Sie auch die benachbarte Insel Flores und den Komodo Nationalpark:


Gerne bieten wir Ihnen auch Anschlussprogramme auf Bali oder Lombok an.