Lofoten Radtour Norwegen

Lofoten Radtour

  • Lofoten pur - 170 Kilometer lange Fahrradtour durch reizvolle Landschaften und vorbei an entlegenen Fischerdörfern
  • Außergewöhnliches Landschaftserlebnis in dramatischer Natur
  • Malerische Fischerdörfer
  • Wunderschöner Nusfjord
  • Schroffe Felsformationen der Lofoten
  • Mitternachtssonne genießen (Ende Mai - Mitte Juli)
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

8 Tage Norwegen

ab  2.085 € Anfragen oder buchen

Eine Radtour auf den Lofoten ist ein Erlebnis das man nie wieder vergisst. Diese 170 Kilometer lange Fahrradtour startet in Svolver und führt Sie bis nach Å, an der Südspitze der Inselgruppe! Hinter jeder Kurve eröffnen sich Ihnen neue und wunderschöne Anblicke. Die Route führt Sie durch pittoreske Fischerdörfer, wie Henningsvær, Nusfjord, Reine und Sakrisøy. Sie radeln vorbei an Steinzeitsiedlungen, alten Bootshäusern, dem nördlichsten Golfplatz der Welt und verschiedenen Gallerien. Die Radtour ist unbegleitet und Sie absolvieren die Tagesetappen im eigenen Tempo.

1. Tag: Bodø - Svolvær - Kabelväg (ca. 7 km)
2. Tag: Kabelvag - Henningsvær (ca. 18 km)
3. Tag: Henningsvær - Hov / Gimsøya (ca. 32 km)
4. Tag: Hov - Stamsund - Leknes - Kræmmervika (ca. 66 - 86 km)
5. Tag: Kræmmervika - Nusfjord
6. Tag: Nusfjord - Sakrisøy - Reine (ca. 40 km)
7. Tag: Reine (Ruhetag)
8. Tag: Reine - Moskenes - Bodø (ca. 5 km)

Leistungen enthalten

Lofoten Fahrradtour gemäß Programm, 7 Tage Fahrradmiete ab / bis Bodø inkl. Fahrradtasche, Fährfahrten: Hurtigruten Bodø - Svolvær (Tag 1), Ballstad nach Nusfjord (Tag 6), Moskenes - Bodø (Tag 8), Gepäcktransport ab Svolvær Tag 2 - Moskenes Tag 8, Kartenmaterial und Routenbeschreibung (in Englisch)

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), Flughafentransfers, Vor- und Nachübernachtungen zur Tour, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Reiseversicherungen, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, optionale Ausflüge und Aktivitäten

Unterbringung

7x Gasthaus / Hotel / Fischerhütte (Rorbu mit Gemeinschaftsbad, teilweise Hochbetten)

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmerzuschlag: 465 Euro

Hinweis:
In manchen Unterkünften kann es vorkommen, dass sich zwei Zimmer ein Bad teilen müssen.

Verpflegung

7x Frühstück
7x Lunchpaket
6x Abendessen (nicht in Kabelväg)

Ein Lunchpaket für den Tag können Sie sich am Frühstücksbüffet selbst zusammenstellen und können dort auch Ihre mitgebrachte Thermosflasche mit Kaffee oder Tee auffüllen.

Tourbegleitung

Die Radtour ist unbegleitet und Sie absolvieren die Tagesetappen im eigenen Tempo.

Transportart

Fahrrad

Zusätzliche Übernachtungen

Fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne!
1. Tag: Bodø - Svolvær - Kabelväg (ca. 7 km)
Individuelle Anreise nach Bodø.
Willkommen in Norwegen!
Sie nehmen Ihr Leihfahrrad in Empfang und nehmen dann das Schiff der Hurtigruten von Bodø (Abfahrt ca. 15:00 Uhr) bis nach Svolvær (Ankunft ca. 21:00 Uhr). Die charakteristische, steile Lofotenwand mit ihren verwitterten, spitzen Bergen, die direkt aus dem Meer emporsteigen, heißt Sie bereits von Weitem willkommen.

Übernachtung im Raum Kabelväg (Nyvagar Rorbuhotell o.ä.)

(-/-/-)

2. Tag: Kabelvag - Henningsvær (ca. 18 km)
Heute beginnen Sie mit einer einfachen Etappe von Kabelvåg nach Henningsvær. Das "Venedig der Lofoten", herrlich auf mehreren Inseln gelegen, ist mit ca. 540 Einwohnern eines der wichtigsten Fischerdörfer der Lofoten und unbestritten das schönste. Sie fahren auf Rad- und Gehwegen, teilweise aber auch ein kleines Stück auf der schmalen Straße E10.

Übernachtung im Raum Henningsvær (Henningsvær Bryggehotell o.ä.)

(F/M/A)

3. Tag: Henningsvær - Hov / Gimsøya (ca. 32 km)
Abwechslungsreiche und leichte Etappe auf die Insel Gimsøya. Hov liegt herrlich auf der Atlantikseite der Inseln mit freier Sicht aufs Meer, und falls Sie zur Zeit der Mitternachtssonne unterwegs sind, haben Sie heute bei schönem Wetter die Chance, sie zu sehen. Gimsøy beherbergt ein Naturreservat und den nördlichsten Golfplatz der Welt.

Übernachtung im Raum Hov (Lofoten Links o.ä.)

(F/M/A)

4. Tag: Hov - Stamsund - Leknes - Kræmmervika (ca. 66 - 86 km)
Sie radeln zunächst am Naturreservat entlang zurück zur Hauptstraße, auf der Sie den schmalen Sundklakkstrom überqueren, bevor Sie an der Ostküste entlang des Henningsværstroms und spektakulären Bergkulissen nach Stamsund gelangen. Sollten Sie noch nicht genug haben, können Sie auch eine andere Route (+20 km) mit herrlichen Ausblicken auf Gravdal und Leknes nehmen. Eine landschaftlich abwechslungsreiche Etappe führt Sie entlang der Südostküste nach Ballstad, das reizend auf einer kleinen Insel liegt.

Übernachtung im Raum Kræmmervika (Kræmmervika Rorbuer o.ä.)

(F/M/A)

5. Tag: Kræmmervika - Nusfjord
Am Vormittag geht es mit der Fahrradfähre (ca. 11 Uhr) nach Nusfjord, wobei Sie den Nappstraum überqueren und die imposante Berglandschaft vom Wasser aus genießen können. Spazieren Sie durch das UNESCO-geschützte  Nusfjord.

Übernachtung im Raum Nusfjord (Nusfjord Rorbuer o.ä.)

(F/M/A)

6. Tag: Nusfjord - Sakrisøy - Reine (ca. 40 km)
Unsere Radtour führt uns weiter von Nusfjord, über Sakrisøy bis Reine.

Übernachtung im Raum Reine (Reine Rorbuer o.ä.)

(F/M/A)

7. Tag: Reine (Ruhetag)
Genießen Sie den Tag in Reine, einem malerischen Dorf mit ca. 300 Einwohnern. Entdecken Sie dramatische Gebirge und Sandstrände. Optional besteht die Möglichkeit nach Å zu radeln und dort das Stockfisch-Museum zu besuchen.

Übernachtung im Raum Reine (Reine Rorbuer o.ä.)

(F/M/A)

8. Tag: Reine - Moskenes - Bodø (ca. 5 km)
Heute steht nur noch eine kurze Radetappe auf dem Plan. Sie fahren bis nach Moskenes. Von hier aus nehmen Sie die Fähre (Abfahrt ca. 11:00 Uhr) zurück nach Bodø (Ankunft ca. 15:00 Uhr). In Bodø erfolgt die Abgabe der Fahrräder. Transfer in Eigenregie zum Flughafen.
Individuelle Rück- oder Weiterreise.

(F/M/-)

Jetzt anfragen oder buchen
FLUGANREISE
Aufgrund der Flugzeiten empfehlen wir jeweils eine Übernachtung vor und nach den angegebenen Reiseterminen in Bodø einzuplanen. Gerne buchen wir eine Unterkunft für Sie.

SCHWIERIGKEITSGRAD
Die Lofoten eignen sich ganz hervorragend für einen Fahrradurlaub. Die Hauptstraßen sind sehr gut ausgebaut und verlaufen am Fuße der Berge. Die Steigungen sind somit gering und gut befahrbar. Bei dieser Lofoten Radtour fahren Sie leichte Tagesetappen. Um diese Tour richtig genießen zu können, sollten Sie Fahrraderfahrung haben, sowie sportlich und gut in Form sein.

STRASSENVERHÄLTNISSE
Die Radtouren führen Sie meistens über Almwege, Forstwege und Fernverkehrsstraßen mit wenig oder ganz ohne Verkehr. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Fahrrad auf kurzen Abschnitten schieben müssen. Speziell bei den Küstentouren fahren Sie meistens über lokale Wege mit wenig Verkehr oder auf Fahrradwegen. Auf einigen Strecken müssen Sie mit etwas Verkehr rechnen, da es nicht überall Fahrradwege bzw. alternative Straßen zur Hauptverkehrsstraße gibt.

WETTER UND KLEIDUNG
Denken Sie bitte daran, dass das Wetter sehr schnell umschlagen kann. Die Temperaturen liegen im Sommer meistens zwischen 10 - 25ºC. Ob im Sommer, Winter, Herbst oder Frühling: Haben Sie immer festes, wasserabweisendes Schuhwerk und warme, wasserfeste Kleidung dabei.
Fahrradhelme müssen bitte selbst mitgebracht werden.

MITTERNACHTSSONNE
Je weiter nördlich Sie reisen, desto länger sehen Sie die Mitternachtssonne. Während der Sommermonate erleben Sie das Sonnenlicht oberhalb des Polarkreises bis zu 24 Stunden pro Tag. Dadurch haben Sie mehr Zeit, um die Sehenswürdigkeiten zu genießen und um neue Entdeckungen zu machen.