Neuseeland - Atemberaubende Südinsel Neuseeland

Neuseeland - Atemberaubende Südinsel

  • Entdecke die eindruckvollsten Orte von Neuseelands Südinsel auf dieser unvergesslichen Aktivreise
  • Gletscher & Regenwälder an der wilden Westküste
  • Dunedin & Otago Peninsula
  • Spektakulärer Fiordland Nationalpark
  • Traumbuchten im Abel Tasman Park
  • Möglichkeit zu vielen Radtouren & Wanderungen
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

17 Tage Neuseeland

ab  1.960 € Anfragen oder buchen

Die Südinsel Neuseelands erwartet Sie mit faszinierenden Landschaften, tropischen Regenwäldern und einzigartigen Kulturen. Los geht Ihre Rundreise in Kaikoura; atmen Sie die frische Seeluft ein und starten Sie voller Energie auf eine aufregende Reise. In Kaikoura begegnen Sie Robben, Seevögeln und können mit Delfinen und den Flossenfüßern schwimmen. Durch die architektonisch berauschend schöne Stadt Christchurch geht es zum Lake Tekapo und Lake Pukaki. Genießen Sie die Landschaft bei einer Fahrradtour und springen Sie zur Erfrischung in das klare Wasser des Lake Pukaki. Auf der Otago Peninsula treffen Sie mit etwas Glück auf Albatrosse, Robben und Pinguine. In Queenstown haben Sie zwei Tage Zeit, denn diese Stadt hat einiges zu bieten. Wenn Sie es abenteuerlich mögen können Sie einen Bungeejump wagen oder eine Segeltour unternehmen. In den zwei Nationalparks Paparoa und Abel Tasman können Sie die einzigartige Natur Neuseelands auf sich wirken lassen.

1. Tag: Picton - Kaikoura
2. Tag: Kaikoura - Christchurch - Rangitata
3. Tag: Lake Tekapo - Lake Pukaki
4. Tag: Mount Cook - Oamaru
5. Tag: Dunedin - Otago Peninsula
6. Tag: Te Anau - Milford Sound
7. Tag: Milford Sound / Fiordland Nationalpark
8. Tag: Fiordland Nationalpark - Queenstown
9. Tag: Queenstown
10. Tag: Queenstown - Mount Aspiring NP / Lake Wanaka
11. Tag: Fox Gletscher
12. Tag: Fox Gletscher - Okarito Lagune
13. Tag: Hokitika - Punakaiki
14. Tag: Paparoa Nationalpark
15. Tag: Abel Tasman Nationalpark
16. Tag: Abel Tasman Nationalpark
17. Tag: Abel Tasman - Picton

Leistungen enthalten

  • Neuseeland Rundreise gemäß Programm
  • Transport im Reisebus
  • Unterkunft und Mahlzeiten wie im Tourverlauf angegeben
  • komplette Camping- und Kochausrüstung
  • Campingplatzgebühren
  • Sportausrüstung an Bord
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen gemäß Programm:
    • Gondelfahrt in Queenstown
    • Weinverkostung in Marlborough

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Unterkunft in Wellington, Auckland und Picton
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Reiseversicherung
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld

Unterbringung

16x Camping (2er-Zelt)

Die Unterbringung erfolgt in geräumigen 2-Personen-Zelten. Eine Schaumstoffmatratze wird zur Verfügung gestellt. Es wird lediglich ein eigener Schlafsack benötigt. Diesen können Sie bei Bedarf auch vor Ort gegen Gebühr mieten.

Alleinreisende werden zusammen mit einem/r Mitreisenden des gleichen Geschlechts untergebracht. Gegen einen Aufpreis von 90 EUR ist auch die Unterbringung im Einzelzelt buchbar.

Camping in sorgfältig ausgewählten kommerziellen und DOC Camps nahe bei Seen, Bergen und dem Ozean. In den meisten Nächten steht ein Upgrade in Hütten oder ein privates Zimmer gegen eine geringe Gebühr für dich bereit (je nach Verfügbarkeit).

Wie kann ich ein Upgrade buchen?
Upgrades können vor Reisebeginn oder täglich beim Reiseleiter gebucht werden. Bei einer Buchung vor Reisebeginn
wird eine kleine Verwaltungsgebühr anfallen ($20). Es gibt verschiedene Upgrade Möglichkeiten*:

Ca. $10-$20 pro Nacht: Mehrbettzimmer (Dieses Upgrade kannst du nur auf der Tour buchen)
Ca. $20-$50 pro Nacht: Einzelzimmer mit Gemeinschaftsbad
Ca. $40-$70 pro Nacht: Einzelzimmer mit privatem Bad

*abhängig von der Verfügbarkeit (Kontaktieren Sie uns für Details)

Verpflegung

16x Frühstück
6x Mittagessen
11x Abendessen

Tourbegleitung

Englischsprachige Reiseleitung und Fahrer

Transportarten

Fähre, Reisebus

Zusätzliche Übernachtungen

Hostelübernachtung in Picton :
Mehrbettzimmer: ca. NZ$ 25-28
Doppelzimmer (privates Badezimmer): ca. NZ$ 72 pro Person/Nacht
Doppelzimmer (Bad auf dem Flur): ca. NZ$ 60 pro Person/Nacht

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

- Fahrradverleih: NZD 330 (für die gesamte Reise / Anmeldung vor Abreise erforderlich, da nur begrenzte Anzahl an Fahrräder verfügbar)
- Fahradmiete pro Tag: NZD 25 (abhängig von der Verfügbarkeit vor Ort)
- Transport des eigenen Fahrrads: NZD 125 (für die gesamte Tourdauer)
- Schlafsackmiete: NZD 50

Fährräder können pro Tag oder für den gesamten Trip gemietet werden, die Miete für die gesamte Route ist jedoch günstiger &
die Tagesleihe ist abhängig von der Verfügbarkeit der Räder. Es gibt tolle kostenlose Wanderungen für jeden Tag (die einzige
zu zahlende Wanderung ist der Routeburn Track (NZ$ 155). Optionale Aktivitäten sind nicht inbegriffen, aber es gibt Rabatte und gratis Alternativen.

OPTIONALE AKTIVITÄTEN (Auszug
Fallschirmspringen: ab NZD 219
Milford Sound Bootstour: ab NZD 60
Gletscher Trekking: ab NZD 85
Kayaking: ab NZD 70
Maori Konzert: ab NZD 55
Walbeobachtung: ab NZD 130
Wildwasserrafting: ab NZD 148
Schwimmen mit Delfine: ab NZD 150
Waka Tour: ab NZD 75
Surfen: ab NZD 50

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise nur der Orientierung dienen und sich jederzeit ändern können.
1. Tag: Picton - Kaikoura
Am Vormittag verlassen wir Picton. Wir reisen entlang der Pazifikküste nach Kaikoura. Bei einer Fahrradtour oder Wanderung können wir unzähligen Robben und Seevögeln begegnen.  In Kaikoura gibt es die Möglichkeit Kayak- oder Walbeobachtungstouren zu machen. Genießen Sie einen abendlichen Spaziergang am Strand. Der Strandzeltplatz bietet die Chance auf einen fantastischen Sonnenaufgang.

Optionale Aktivitäten: Walbeobachtung, Kajak fahren, Tiefseefischen
(-/-/A)

2. Tag: Kaikoura - Christchurch - Rangitata
Sie können am Vormittag weitere Aktivitäten in Kaikoura unternehmen, wie z.B. Schwimmen mit Delfinen oder Robben. Oder erkunden Sie die reiche Natur der Küste bei einer Radtour. Dann geht unsere Reise weiter über Christchurch  in die Canterbury Region. Unterwegs zu den Südalpen haben wir fantastischem Blick über die wundervolle Landschaft - der Heimat von Herr der Ringe! Die heutige Nacht verbringen wir in einem einzigartigen Camp bei einer aktiven Schafschär-Station am Fuße der Südlichen Alpen.
(F/-/A)

3. Tag: Lake Tekapo - Lake Pukaki
Am Vormittag können Sie eine Raftingtour auf dem tosenden Rangitata River mitmachen oder eine Fahrradtour/Wanderung durch das schöne Waldgebiet unternehmen. Wir reisen weiter durch das kleine Dorf Geraldine und das Mackenzie Country mit Blick auf die neuseeländischen Alpen. Am wunderschönen Lake Tekapo können Sie eine Radtour unternehmen und die historische Kirche besuchen. Wer es aktiv mag, kann mit dem Fahrrad von Tekapo bis zu unserem nächsten Campingplatz am Lake Pukaki fahren. Dieser ist ein perfekter Ort zum Schwimmen und wir genießen Blicke auf den Mt. Cook.
(F/M/A)

4. Tag: Mount Cook - Oamaru
Fahrt mit dem Bus oder Fahrrad zum Aoraki Nationalpark (Mount Cook Nationalpark). Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeitaktivitäten  ist die Siedlung Aoraki Mount Cook Village. Wandere am Fuße des Mount Cook, dem höchsten Berg der Neuseeländischen Alpen, und dessen zahlreiche Gletscherseen. Auf der weiteren Reise in Richtung Ostküste machen wir einen kurzen Stopp in Oamaru, bevor es zu unserem großartigen Küstencamp weitergeht. Hier gibt es viele Wander- und Radwege und die Gelegenheit die Boogie-Boards am Strand zu nutzen.

Optionale Aktivität: Pinguin-Beobachtung

(F/-/A)

5. Tag: Dunedin - Otago Peninula
Am Morgen besuchen wir die bizarren Moeraki Boulders. Anschließend erkunden wir die historische und malerische Stadt Dunedin. Laufen oder radeln Sie die steilste Straße der Welt hinauf! Probiere die Leckereien der Cadbury Schokoladenfabrik oder die Biere der Speights Brauerei - je nach Geschmack. Dann geht es weiter zur Otago Peninsula  - einem Paradies für Tierfreunde. Auf der kleinen Halbinsel kann man verschiedene Wildtiere, darunter Albatrosse, Robben und Pinguine, in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Wir zelten auf der Halbinsel und es gibt fantastische Möglichkeiten für Radtouren und Wanderungen.
(F/-/A)

6. Tag: Te Anau - Fiordland Nationalpark
Fahrt durch die malerische Landschaft des Südens. Zur Mittagszeit erreichen wir die kleine Stadt Te Anau am gleichnamigen See und machen ein schönes Picknick am Seeufer. Danach geht es weiter zum Fiordland Nationalpark. Unser Camp befindet sich im unberührten Hollyford Valley. Ein fantastischer kleiner Abstecher in die Wildnis mit einer einmaligen Buschwanderung. Oder radelt entlang dem Seeufer bis zum Camp.
(F/M/A)

7. Tag: Milford Sound
Wir fahren durch eine der landschaftlich schönsten Routen zum Milford Sound, vorbei an den Mirror Lakes und Lake Gunn, mit seinem mit Moosen und Farnen bewachsenen Zauberwald.  Vom Homer Tunnel können Sie mit dem Fahrrad die Abfahrt zum Milford Sound absolvieren. Erlebe die Schönheit des Fjords intensiv bei einer optionalen Bootsfahrt. Es erwarten Euch dramatische Wasserfälle, schneebedeckte Gipfel und faszinierende Tierbeobachtungen von Delfinen, Pinguinen und Robben! Wer gerne eine mehrtägige Wanderung unternehmen möchte, kann heute den 3-tägigen Routeburn Track starten.
Camping am See in Te Anau. Am Campingplatz selbst gibt es viele verschiedene kleinere Wander- und Radrouten um den See.
(F/M/A)

8. Tag: Fiordland Nationalpark - Queenstown
Wir fahren am Morgen entlang am Ufer des Lake Wakatipu nach Queenstown. Dies ist die Abenteuer-Hauptstadt Neuseelands und bietet eine unglaubliche Bandbreite an Aktivitäten und Unterhaltung. Ihr könnt bei einer kostenfreien Gondelfahrt die spektakuläre Aussicht über Queenstown genießen. Wer das Ziel hat eine große Menge an Adrenalin auszuschütten, der kann einen Bungy Sprung, Canyon Swing oder Fallschirmspung wagen. Es gibt auch viele entspanntere Aktivitäten, wie Wanderungen, Reiten, Segel-oder Bootstouren.
Übernachtung im Hotel
(F/-/-)

9. Tag: Queenstown
Bei solch einem umfangreichen Angebot an Aktivitäten ist es nur konsequent noch einen weiteren Tag in Queenstown zu verbringen. Die Teilnehmer, die den Routeburn Track gewandert sind, stoßen heute wieder zur Gruppe. Empfehlenswert ist eine Radtour oder Wanderung entlang dem "Queenstown Trail". Es gibt mehrere markierte Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden entlang der beiden Seen Wakatipu und Hayes sowie den drei Flüssen der Region. Erkunden Sie im eigenen Tempo das historische Arrowtown, die Weinberge von Gibbston und die dramatischen Landschaften.
Übernachtung im Hotel
(F/-/-)

10. Tag: Queenstown - Mount Aspiring Nationalpark / Lake Wanaka
Der Vormittag steht noch zur freien Verfügung, um nochmal durch Queenstown zu schlendern. Gegen Mittag geht die Reise weiter zum wunderschönen Lake Wanaka. Zeit zum Relaxen am Ufer des Sees. Empfehlenswert ist eine Wanderung zum Gipfel des Mt. Iron, von wo aus sich ein 360 Grad Panoramablick eröffnet. Wir übernachten auf einem Campingplatz am malerischen See mit grandiosen Ausblicken auf den Mt. Aspiring Nationalpark.
(F/-/A)

11. Tag: Fox Gletscher
Am Vormittag gibt es die Möglichkeit eine rasante Jetboot-Tour im Mount Aspiring Nationalpark mitzumachen. Unsere Reise führt weiter über den dramatischen Haast Pass an die wilde Westküste der Südinsel - eine der schönsten Panoramastrecken der Welt! Hier haben Sie die Chance eine Radtour mit einer rasanten Downhill-Fahrt durch den Regenwald, vorbei an Wasserfällen an die Westküste zu unternehmen. Unterwegs können auch kleine Wanderungen gemacht werden. Wir erreichen das Gletschergebiet und errichten unser Camp im kleinen Ort Fox Glacier. Erkunden Sie das malerische Örtchen bei einem Rundgang.
(F/M/A)

12. Tag: Fox Gletscher - Okarito Lagune
Am Vormittag gibt es die Chance zu einer geführten Gletschertour oder einem Heli-Hike am beeindruckenden Fox Gletscher. Weiterhin können schöne Rad- und Wandertouren um den Lake Matheson gemacht werden. Entlang der Küste geht es dann zum Okarito Beach. Dies ist einer der wenigen Ort, wo der Kiwi-Vogel noch gesichtet werden kann. Entspannung am Lagerfeuer mit atemberaubender Aussicht.
(F/M/A)

13. Tag: Hokitika - Punakaiki
Genießen Sie einen Spaziergang am frühen Morgen mit der Chance einen Kiwi in freier Wildbahn zu beobachten. Besuchen Sie das Bushmans Museum und die berühmten Jade-Fabriken von Hokitika. Weiter geht es nach Punakaiki zu unserem fantastischen Beach Camp. In Punakaiki besuchen wir die berühmten Pancake Rocks und den Paparoa Nationalpark. Es gibt in dieser Region wundervolle Möglichkeiten für Küstenspaziergänge oder Radtouren durch unberührte Regenwälder. Erleben Sie einen spektakulären Sonnenuntergang und entdecken Sie eine versteckte Glühwürmchen Höhle.
(F/-/A)

14. Tag: Paparoa Nationalpark
Nach einem leckeren Pancake-Frühstück erkunden wir heute den Paparoa Nationalpark bei Wanderungen, Radtouren oder einer Kajaktour. Ein großer Teil des Nationalparks ist mit üppigem Regenwald bewachsen. Ein Gewirr aus Farnen und Gräsern besiedelt den dicht bewachsenen Boden. Lohnenswert ist der Truman Track, der durch einen wunderschönen subtropischen Regenwald führt. Je nach den Gezeiten hat man die Chance an den Pancake Rocks die explosiven Blow Holes zu sehen. Meterhohe Fontänen schießen zwischen den Felsen empor.
Wir verbringen eine weitere Nacht am herrlichen Strandzeltplatz.
(F/M/A)

15. Tag: Abel Tasman Nationalpark
Wir reisen heute durch die Buller Schlucht in den wunderschönen Abel Tasman Nationalpark. Die Region gehört zu den großartigsten Gebieten Neuseelands. Sie können mit dem Fahrrad entlang einer ruhigen Landstraße zu den goldenen Stränden zu radeln. Sehr zu empfehlen ist den Abend auf einem Boot zu verbringen, im Herzen des Nationalparks. Wir verbringen zwei Nächte auf dem Campingplatz in Marahau direkt beim Abel Tasman Nationalpark.
(F/-/A)

16. Tag: Abel Tasman Nationalpark
Heute haben Sie einen ganzen Tag, um die Schönheit des Abel Tasman Nationalpark zu erkunden. Neben Wanderungen und Radtouren stehen zahlreiche optionale Aktivitäten wie Segeltour, Kajak fahren, kombinierte Boot- und Wandertour entlang der Küste zur Auswahl. Den Abend können Sie in einem coolen Café verbringen.
(F/-/-)

17. Tag: Nelson - Picton
Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter nach Nelson. Es ist nicht nur eine der sonnigsten
Städte von Neuseeland, sondern auch Heimat von mehr als 350 Künstlern
und Handwerkern die in ihren Ateliers traditionelle, zeitgenössische und
maorische Kunstwerke herstellen. Einen Besuch können wir nur
ausdrücklich empfehlen. Alternativ kannst du auch die Sonne und die
Kaffeekultur der Stadt genießen.

Sie können die Strecke auch mit dem Fahrrad entlang dem "Tasman Great Taste Trail" zurücklegen und dabei die herrliche Küstenlandschaft intensiv erleben. Schlendern Sie durch Nelson und entdecken Sie die lokalen Kunstwerkstätten und Cafés. Danach reisen wir in die Marlborough Weinregion und verkosten in einem der besten Weingütern einige der edlen Tropfen.

Am Nachmittag erreichen wir Picton, wo die Tour endet.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
  • Dezember 2017

    • 26.12.2017 - 11.01.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
  • Januar 2018

    • 04.01.2018 - 20.01.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
    • 13.01.2018 - 29.01.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
    • 22.01.2018 - 07.02.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
    • 31.01.2018 - 16.02.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
  • Februar 2018

    • 09.02.2018 - 25.02.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
    • 18.02.2018 - 06.03.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
    • 27.02.2018 - 15.03.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
  • März 2018

    • 08.03.2018 - 24.03.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
    • 17.03.2018 - 02.04.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
    • 26.03.2018 - 11.04.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
  • April 2018

    • 04.04.2018 - 20.04.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
    • 13.04.2018 - 29.04.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.960 € anfragen buchen
Variante
Diese Neuseeland Rundreise ist auch mit Start/Ende in Christchurch buchbar. Tourbeginn und -ende sind in diesem Fall jeweils einen Tag später. Der Tourpreis bleibt unverändert.

Die Busse fahren eine Schleife durch Neuseeland, was bedeutet, dass du auf dieser Tour an jedem Tagesstopp zusteigen bzw. die Reise beenden kannst. Solltest du das wünschen, dann kontaktiere uns einfach.

Fahrräder
Mountainbikes und verschiedene Sportausrüstung werden im Busanhänger mitgeführt und können gegen Gebühr ausgeliehen werden. Auf Wunsch kann auch das eigene Fahrrad mitgebracht und gegen geringe Gebühr transportiert werden.


Warum diese Neuseeland Aktivreise?
==> Mehr Nationalparks!
Wir besichtigen Neuseelands Top-Plätze, aber was uns hervorhebt ist, dass wir über den Touristenweg hinausgehen. Du wirst die Nationalparks Abel Tasman, Paparoa, Fiordland und Tongariro erkunden, sowie zahlreiche versteckt und abgelegene Orte.

==> Mehr Aktivitäten, Wanderungen und Radtouren!
Optionale Aktivitäten, Wanderungen und Radtouren sind jeden Tag verfügbar. Versuche alles, angefangen mit Skydiving und Kajaken über Delfinschwimmen und Kulturshows. Es gibt jedoch keinen Zwang daran teilzunehmen und immer kostenlose Alternativen. Wir geben dir auch dir Möglichkeit Neuseelands beste Wanderungen auszutesten, wie zum Beispiel Routeburn, Kepler und Tongariro Crossing. Für Radfahrer bieten wie eine vielfältige Auswahl an Radtouren an, diese beinhalten auch Teile des NZ Cycle Trails. Unser einmaliges Pick-up und Drop-off System lässt dich für eine Radtour entscheiden die zu deinem Level passt und bietet dir die Chance beinahe jeden Tag durch einmalige Landschaften zu fahren.

Mehr Zeit an den besten Plätzen
Wir campen bei Seen, Bergen, Wäldern und am Ozean und wachen mit unglaublichen Aussichten auf. Wir werden in einer Reihe von tollen Camps unterkommen mit der Möglichkeit zu einem Upgrade und einigen Nächten in einer tollen Lodge. Unsere modernen Zelte können ganz leicht aufgebaut werden und bieten eine Menge Platz. Wir werden einige Plätze besuchen, die man einfach gesehen haben muss, wie beispielsweise Queenstown und Wellington, diese Plätze geben dir auch die Möglichkeit mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen.

Wie sportlich muss ich sein?
Du musst kein Athlet sein um auf dieser Aktivreise dabei zu reisen – alle Wanderungen, Radtouren und andere Aktivitäten sind optional und reichen von kurzen Spaziergängen bis zu Ganztageswanderungen. Der Reiseleiter kann dir genau Auskunft geben, wie herausfordernd eine Aktivität ist. Jeder kann selbst entscheiden, wie aktiv es sein soll.

Reiseinformationen zur Neuseeland Abenteuerreise
Unsere aktive Abenteuerreise führt dich zu den bekannten, aber auch zu den abseits der Hauptrouten gelegenen Schauplätzen der Natur von Nord- und Südinsel. Die Nordinsel verzaubert mit beeindruckenden Vulkanlandschaften, üppigen Urwäldern und weißen Stränden. Die Südinsel hingegen begeistert mit spektakulären Gletschern, emporragenden Bergen und malerischen Seenlandschaften. Bade im türkisfarbenen Wasser der Bay of Islands, erklimme den imposanten Fox Gletscher, genieße eine Bootstour durch den idyllischen Milford Sound, entdecke die sprudelnden Geysire und kochenden Schlammpools in Rotorua und erkunde eine der schönsten Regionen Neuseelands - den Abel Tasman Nationalpark - bei einer Kajaktour. Neuseeland bietet die perfekte Kulisse für ein Abenteuer der besonderen Art.

Diese Aktivtour ist der perfekte Weg die reizvollen Regionen und die spannenden Plätze Neuseelands mit tollen Leuten in einer kleinen internationalen Gruppe zu erkunden. Begleitet wird diese Aktivreise von erfahrenen neuseeländischen Tourguides, die dazu beitragen deine Reise unvergesslich werden zu lassen. Wir reisen im komfortablen Reisebus mit Anhänger, in dem Fahrräder mitgeführt werden, die gegen Gebühr ausgeliehen werden können. Weitere Sportausrüstung ist ebenfalls mit an Bord. Wir übernachten auf sorgfältig ausgewählten Campingplätzen inmitten schöner Landschaftskulissen mit Seen, Bergen, Wäldern oder dem Ozean. Die modernen Zelte können ganz leicht aufgebaut werden und bieten eine Menge Platz. In den meisten Nächten ist ein Upgrade in Hütten oder ein privates Zimmer gegen einen geringen Aufpreis möglich. Viele Mahlzeiten sind bereits eingeschlossen und du wirst mit leckeren und gesunden Speisen verwöhnt.

Du hast die Möglichkeit zu eindrucksvollen Wanderungen, Radtouren und vielen spannenden Abenteueraktivitäten. Du kannst es dir selbst aussuchen, wie du den Tag gestalten möchtest. Bei dieser Reise ist für jeden Geschmack und Fitnesslevel die passende Aktivität dabei. Es gibt jeden Tag die Auswahl zwischen Radtour und Wanderung und es sind verschiedene Strecken von leicht bis anspruchsvoll möglich. Der Reiseleiter informiert täglich über die möglichen Aktivitäten und deren erforderliche Fitness. Wer mal keine Lust hat aktiv zu sein, genießt einfach die schöne Landschaft während der Fahrt im Bus. Zusätzlich werden weitere Aktivitäten angeboten, die je nach Region sehr unterschiedlich sind.
Wanderer, Radfahrer und Adrenalinjunkies kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Flexibilität ist das Motto dieser Tour - jeden Tag bietet sich die Chance etwas anderes zu erleben - ganz nach Lust und Laune. Heute eine Küstenwanderung, morgen eine Mountainbike Tour und übermorgen ein Paddelausflug im Kajak. Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Natur von Neuseeland.