Vom Yellowstone zum Grand Canyon USA

Vom Yellowstone zum Grand Canyon

  • Aktivtour mit Besichtigungen von bekannten und abseits liegenden Naturwundern
  • Erleben Sie einen grandiosen Mix aus weltberühmten Nationalparks, UNESCO Welterbestätten und versteckten Zielen
  • Intensive Erkundung des Yellowstone Nationalpark
  • Atemberaubender Grand Teton Nationalpark
  • Mesa Verde Nationalpark
  • Grand Canyon Nationalpark
  • Antelope Slot Canyon
  • Colorados Rocky Mountains in Aspen & Steamboat
  • Leichte bis mittelschwere Wanderungen von 2 bis 4 Stunden
  • Einige längere Wanderungen optional möglich
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

14 Tage USA

ab  2.430 € Anfragen oder buchen

Die Rocky Mountains ziehen sich wie das Rückgrat des amerikanischen Kontinents von Kanada bis nach Mexiko. Aufgrund des unwirtlichen Terrains waren diese Berge lange Zeit eine Barriere für die Erkundung und Besiedelung des Westens und sind so zum großen Teil Wildnis geblieben. Heute bietet dieser gewaltige Gebirgszug nicht nur unglaubliche Landschaften, sondern auch einer breiten Anzahl von Großwild weitläufigen Lebensraum. Gewaltige Bisonherden, Elche, Hirsche und Antilopen ziehen neben Braunbären, Schwarzbären und Wölfen durch diese Gegend. Direkt südlich und westlich dieser Berge befindet sich die Sandsteinwüste des "Colorado Plateau" zusammen mit den unvergesslichen Landschaften der amerikanischen Wüsten. Wir besuchen die Felsenwohnungen der Anasazi Indianer im Mesa Verde NP, zwängen uns durch die engen Spalten des Antilope Canyon, betrachten das blau schimmernde Wasser des Lake Powell, erkunden die gewaltigen Steintürme des Monument Valley und verbringen zwei Tage am Grand Canyon.

1. Tag: Anreise nach Salt Lake City

2. Tag: Grand Teton Nationalpark
Fahrt zum versteckten Skigebiet Grand Targhee. Fahrt im Sessellift auf den Bergkamm mit sagenhaften Ausblicken auf die Tetons von der wenig besuchten Westseite.

3.-4. Tag: Yellowstone Nationalpark
Am wunderschönen Grand Canyon des Yellowstone NP wandern wir an der Südseite auf dem Wapiti Wanderweg. Fahrt durch das Hayden und Lamar Valley, wo wir neben Büffelherden auch Wölfe und Bären sehen können. Auf Holzstegen wandern wir entlang ausbrechender Geysire, und natürlich versäumen wir nicht den Ausbruch von Old Faithful.

5. Tag: Grand Teton Nationalpark
Wanderung auf abgelegenen Pfaden durch die hoch aufragenden Berge der atemberaubenden Grand Tetons. Fährfahrt über den Jenny Lake zur quirligen Westernstadt.

6. Tag: Colorados Rockies
Auf dem Weg nach Süden sehen wir die Spuren des historischen Oregon Trail. Wir erreichen Aspen, das Tal der Superreichen. Die Landschaft und die Wanderwege dieser Gegend sind, obwohl meist unbekannt, Weltklasse.

7. Tag: Maroon Bells
Wanderung zu den wunderschönen Gipfeln der Maroon Bells, die zahlreiche Postkarten schmücken. Nachmittags Freizeit in Aspen.

8. Tag: Durango
Fahrt entlang der dramatischen Bergstraße „Million Dollar Highway“.

9. Tag: Mesa Verde Nationalpark
Ein Ranger führt uns durch die 1000 Jahre alten Ruinen. Anschließend wandern wir durch den Spruce Canyon und entlang des Petroglyph Point Trail.

10. Tag: Monument Valley – Lake Powell
Möglichkeit zur Jeeptour durch die markanten Tafelberge. Wanderung zum Aussichtspunkt Horseshoe Bend.

11. Tag: Antelope Slot & Grand Canyon
Möglichkeit zum Besuch des beeindruckenden Antelope Slot Canyon, bevor wir zum großartigsten aller Canyons reisen.

12. Tag: Grand Canyon
Wandern Sie entlang der abgeschiedenen Westkante für ein farbenfrohes Panorama der mächtigen Schlucht oder hinab zum berühmten Plateau Point.

13. Tag: Las Vegas
Auf einem Teilstück der Route 66 geht es nach Las Vegas. Entdecken Sie die Stadt, die niemals schläft.

14. Tag: Las Vegas
Individuelle Abreise.

Leistungen enthalten

  • USA Wanderreise gemäß Programm
  • Ausflüge, Aktivitäten und Besichtigungen wie beschrieben
  • geführte Wanderungen innerhalb der Nationalparks (außer Grand Teton NP und Grand Canyon)
  • Eintrittsgebühren zu den Nationalparks und zum Monument Valley
  • Transport im modernen Maxivan (evtl. mit Gepäckanhänger)

Leistungen nicht enthalten

  • Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • ESTA Einreisegenehmigung USA
  • Reiseversicherung
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Flughafentransfers

Unterbringung

13x Mittelklasse-Hotels

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmmer-Zuschlag: 775 Euro

Es besteht auch die Möglichkeit ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Sollte dieses nicht bestätigt werden können, erfolgt die Unterbringung OHNE Zusatzkosten im Einzelzimmer.

3-Bett- und 4-Bett-Zimmer sind ebenfalls buchbar für gemeinsam reisende Teilnehmer. Ermäßigten Preis bitte anfragen.

Verpflegung

13x Frühstück
12x Mittagessen (selbst zubereitete Picnick Lunchpakete für unterwegs)

Tourbegleitung

Deutsch- bzw. Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer
Unsere Reiseleiter sind speziell geschulte, engagierte und ortskundige Reiseleiter.

Transportart

Touring-Van / Maxi-Van

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Optionale Ausflüge / Zusatzleistungen

Hot Springs Eintrittsgebühr $10
Silverton-Durango Bahnfahrt $89
Antelope Canyon Bootstour ca. $45
Antelope Canyon ca. $40
Floating the Colorado below Glen Canyon Dam: ca. $90
Monument Valley Jeep Tour ca. $75
Grand Canyon IMAX ca. $13
Grand Canyon Helikopter-Rundflug (25 min.) ca. $200-250
1. Tag: Salt Lake City
Individuelle Anreise nach Salt Lake City. Eigenständiger Transfer zu unserem zentral gelegenen Hotel.

Übernachtung: Comfort Inn o.ä.

Hinweis: Das Hotel bietet einen Flughafen-Shuttle gegen geringen Aufpreis an.

2. Tag: Grand Teton Nationalpark (450 km / ca. 5 Std.)
Wir treffen uns um 8 Uhr nach dem Frühstück in der Hotel-Lobby zum Kennenlernen. Bitte lassen Sie Ihre gepackten Koffer auf Ihrem Zimmer. Wir lockern unsere Beine auf einem kurzen Spaziergang durch die berühmte Mormonen-Stadt und genießen den Anblick einiger Sehenswürdigkeiten, bevor wir uns auf den Weg in die Wildnis machen. Unsere heutige Fahrt bringt uns vorbei am Great Salt Lake zu dem versteckten Ski-Gebiet, Grand Targhee. Hier nehmen wir einen Sessel-Lift auf den Bergkamm. Sagenhafte Ausblicke ergeben sich auf die Tetons von der wenig besuchten Westseite. Unser Hotel ist entweder in dem kleinen Mormonen Dorf Driggs oder Rexburg.

Gehzeit: 3-4 Std.
Wanderstrecke: 5 km
Höhenunterschied: +/- 200m (mehr falls der Sessellift geschlossen sein sollte)
Übernachtung: Super 8 oder Best Western 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

3. Tag: Yellowstone Nationalpark (320 km / ca. 4 Std.)
Unsere Fahrt führ zum Yellowstone Nationalpark. Oft werden wir bei Ankunt von den großen Tierherden begrüßt, die hier leben. Am wunderschönen Grand Canyon wandern wir an der Südseite auf dem Wapiti Wanderweg. Es bietet sich ein Abstieg auf dem Uncle Tom’s Trail an. Auf dem Weg zu unserem Hotel fahren wir durch das Hayden und Lamar Valley, wo wir neben Büffelherden auch Wölfe und mit ein wenig Glück Bären sehen können.

Gehzeit: 3-4 Std.
Wanderstrecke: 7 km
Höhenunterschied: +/- 200m
Übernachtung: Super 8 Cooke City 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
 
4. Tag: Yellowstone Nationalpark (320 km)
Der Yellowstone Nationalpark ist der älteste Nationalpark der Welt. Er beschützt die weltweit größte geothermische Zone. Zuerst besuchen wir die Region bei Mammoth Hot Springs, wo wir über die weißen Gesteinsablagerungen wandern. Dann erkunden wir das obere und untere Geisir-Becken bei Old Faithful. Hier sehen wir das Beste des Yellowstone! Wir verbringen den größten Teil des Tages mit Wanderungen und Erkundungen durch diese fantastische Landschaft. Grand Prismatic Springs wird uns mit intensiven Farben von Orange und Blau beeindrucken, währenddessen andere Quellen blubbern, zischen und dampfen. Auf Holzstegen geht es entlang ausbrechender Geisire, und natürlich versäumen wir nicht den Ausbruch von Old Faithful. Nach diesen unvergesslichen Eindrücken kehren wir in unser Hotel in Cooke City zurück.

Gehzeit: 3-4 Std.
Wanderstrecke: 8-12 km
Höhenunterschied: +/- 100m
Übernachtung: Super 8 Cooke City 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

5. Tag: Grand Teton Nationalpark (400 km / ca. 6 Std.)
Sie werden überwältigt sein von der atemberaubenden Schönheit des Grand Tetons. Geologische Verschiebungen erschufen hier eine Wand von klippenartigen Felstürmen, die 2.000 Meter über einem lieblichen Tal aufragen. Wir wandern auf abgelegenen Pfaden durch die hoch aufragenden Berge und genießen unglaublich schöne Fotomotive. Dann nehmen wir die Fähre über den Jenny Lake zum Besucher Zentrum. Dann bleibt ein wenig Zeit, die quirlige Westernstadt zu erkunden. Unser Hotel ist in dem kleinen Cowboy-Ort Pinedale.

Übernachtung: Baymont Inn and Suites 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

6. Tag: Colorados Rockies bis nach Aspen (680 km / ca. 7 Std.)
Auf dem Weg nach Süden sehen wir die Spuren des Oregon Trail, wo die Siedler mit ihren Planwagen den Kontinent zu Fuß durchquerten. Unser nächstes Etappenziel unserer Abenteuerreise ist Aspen, das Tal der Superreichen. Unser komfortables Hotel liegt ganz in der Nähe in Snowmass. Das Hotel bietet einen kostenlosen Shuttle nach Aspen an.

Übernachtung: Stonebridge Snowmass 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

7. Tag: Maroon Bells
Aspen ist eine der wohl malerischsten Städte der USA. In der Zeit des großen Goldrausches gegründet, stehen hier heute die Häuser einiger der Reichsten dieser Welt. Die Landschaft und die Wanderwege, obwohl meist unbekannt, sind Weltklasse. Die heutige Wanderung führt uns zu den Maroon Bells, die zahlreiche Postkarten schmücken – und das zu Recht. Diese wunderschönen Gipfel spiegeln sich in stillen, alpinen Seen. Da dieses ein Wildnisgebiet ist, dürfen hier keine Gruppen geführt werden, d.h. Ihr Reiseleiter erklärt die Wanderung und wartet auf Sie. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Aspen zu erkunden. Schauen Sie sich die berühmten Boutiquen an, beobachten Sie das rege Treiben in der Stadt bei einem Kaffee oder genießen Sie den Pool in unserem Hotel.

Gehzeit: 3-4 Std.
Wanderstrecke: 10 km
Höhenunterschied: +/- 200m
Übernachtung: Stonebridge Snowmass 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

8. Tag: Durango (450 km / ca. 4,5 Std.)
Auf abgelegenen Bergstraßen geht es südwärts durch die Rockies zum Mesa Verde Nationalpark. Dabei fahren wir auf dem berühmten “Million Dollar Highway“, für viele eine der dramatischsten Bergstraßen Nordamerikas. Dann haben Sie die Wahl eine Fahrt mit der Durango-Silverton Narrow Gauge Railroad (faklutativ, ca. $125) zu machen. Diese bekannte Schmalspureisenbahn ist weltberühmt. Wir übernachten am Eingang zum Mesa Verde.

Übernachtung: Holiday Inn Express in Cortez 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

9. Tag: Mesa Verde Nationalpark
Wir haben den ganzen Tag Zeit, Mesa Verde zu erkunden, eine beeindruckende UNESCO-Welterbestätte. Ein Nationalpark Ranger führt uns durch die 1000 Jahre alten Ruinen, und anschließend wandern wir durch den Spruce Canyon und den Petroglyph Point Trail über Felsränder und Hochflächen zu eindrucksvollen Aussichtspunkten. Wir werden Zeit haben, die entlegene Wetherill Mesa zu erkunden, in der verschiedene Pfade zu Ruinen und Aussichtspunkten führen.

Gehzeit: 3-4 Std.
Wanderstrecke: 8-10 km
Höhenunterschied: +/- 300m
Übernachtung: Holiday Inn Express in Cortez 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

10. Tag: Monument Valley und Horseshoe Bend (320 km / ca. 3,5 Std.)
Heute reisen wir durch die faszinierende, rote Wüste des Colorado Plateaus. Eine kurze Fahrt bringt uns in das magische Monument Valley der Navajo Indianer. Wir empfehlen Ihnen sehr, eine optionale Jeep-Tour zu buchen, um die Schönheiten dieses außergewöhnlichen Ortes voll zu genießen. Anschließend setzen wir unsere Reise fort und fahren nach Page am Lake Powell. Wir wandern zum Horseshoe Bend, einem Zwangsmäander, der sich tief in den roten Sandstein geschnitten hat.

Gehzeit: 1 Std.
Übernachtung: Quality Inn Page 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

11. Tag: Antelope und Grand Canyon (200 km / ca. 2,5 Std.)
Für diesen Morgen empfehlen wir eine Tour zum Antelope Slot Canyon, eine beeindruckende, von mächtigen Sturzfluten in den weichen Sandstein gemeißelte Schlucht. (ca. $40, optional). Anschließend machen wir uns auf dem Weg zum großartigsten aller Canyons: dem Grand Canyon. Es wird am Nachmittag Zeit sein für eine Wanderung entlang des Canyon Randes in Erwartung auf den Sonnenuntergang. Unser Hotel befindet sich am Eingang zum Grand Canyon Nationalpark.

Gehzeit: 2-3 Std.
Wanderstrecke: 8-10 km
Übernachtung: Red Feather Lodge 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

12. Tag: Grand Canyon
Der ganze Tag steht uns für den Grand Canyon zur Verfügung. Wir empfehlen eine Wanderung entlang der abgeschiedenen Westkante für ein unvergessliches, farbenfrohes Panorama des Grand Canyons. Oder Sie wandern selbstständig in den Canyon zum berühmten Plateau Point hinab (den Anordnungen des Parks entsprechend, kann Adventure Travel West für alle Wanderungen im Grand Canyon Nationalpark keine Führungen anbieten).

Übernachtung: Red Feather Lodge 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

Kaibab Ridge: 3-4 Std., ca. 5 km, Höhenunterschied: +/- 300m
Plateau Point: 8-12 Std., ca. 20 km, Höhenunterschied: +/-1150m
Wanderung entlang des Canyon-Randes: 4 Std., bis zu 13 km, Höhenunterschied: +/-50m

13. Tag: Las Vegas (433 km / ca. 4 Std.)
Morgens besteht die Möglichkeit zu einem Helikopterflug. Dann verlassen wir den Grand Canyon und fahren auf einem Teilstück der Route 66 nach Las Vegas. Hier endet unsere Reise. Ihnen steht die ganze Nacht zur Verfügung, um die Stadt, die niemals schläft, zu erleben.

Übernachtung: La Quinta 3* o.ä.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

14. Tag: Las Vegas

Das Hotel bietet Ihnen einen kostenlosen Shuttle zum Flughafen. Individuelle Rückreise oder Anschlussprogramm.

Verpflegung: Frühstück
Jetzt anfragen oder buchen
  • Juli 2018

    • 08.07.2018 - 21.07.2018 Freie Plätze 2.430 € anfragen buchen
    • 22.07.2018 - 04.08.2018 Freie Plätze 2.430 € anfragen buchen
  • August 2018

    • 05.08.2018 - 18.08.2018 Freie Plätze 2.430 € anfragen buchen
  • September 2018

    • 02.09.2018 - 15.09.2018 Freie Plätze 2.430 € anfragen buchen
    • 16.09.2018 - 29.09.2018 Freie Plätze 2.430 € anfragen buchen
Informationen zur Reise
Diese wunderbare Tour ist ideal für Reisende, die eine sehr schöne, wilde und auch unbekannte Seite vom Westen der USA kennenlernen wollen. Viele Regionen erkunden wir zu Fuß bei leichten bis mittelschweren Wanderungen. Obwohl die Wanderungen alle fakulativ sind, wollen wir darauf hinweisen, dass ein bestimmtes Fitnessniveau wichtig ist, um diese Wanderreise voll zu genießen.

Alle Hotels sind zentral gelegen, so dass die Anreise zu den jeweiligen Attraktionen der Parks und den Wanderwegen möglichst kurz ausfällt. Die Tour bietet eine großartige Kombination aus berühmten Parks und weniger bekannten, einsamen Regionen voller atemberaubender Schönheit. Auch wenn die Route ein großes Gebiet beinhaltet, ist die Reise dennoch erholsam, da wir an den Hauptattraktionen jeweils mehrere Nächte verbringen. Da die Route sich über mehrere Bundesstaaten erstreckt, werden wir jedoch an einigen Tagen auch längere Zeit auf der Straße verbringen.

Einige der Wanderungen sind auf Grund von speziellen Verordnungen der Nationalparks und Nationalwälder wie Grand Teton, Grand Canyon, Fish Creek Falls und Maroon Bells auf eigene Faust zu unternehmen. Der Reiseleiter wird diese Touren für die Gruppe vorbereiten.