Madeira - Wandern, Genießen & Entspannen Portugal

Madeira - Wandern, Genießen & Entspannen

  • Geführte Wanderungen mit deutschem Reiseleiter
  • Eine zusätzliche geführte Eingehtour zum Grundprogramm „Das immergrüne Wanderparadies“ im Zentralteil der Insel
  • 2 Levada Wanderungen, 2 Touren entlang der Steilküsten und 2 Bergtouren führen Sie zu den Highlights und entlegeneren Zielen
  • 1 Tag Funchal mit Obst- und Fischmarkt und Weinverkostung
  • Tourende mit 4 Tage Entspannung, Wellness und Wandern individuell
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Portugal

Anfragen oder buchen

Glitzernde Levadas, dem in der Welt einmaligen System von Bewässerungskanälen, Gipfel, steil und schroff, atemberaubende Blicke auf den azurblauen Atlantik – all dies erwartet den Wanderer bei unser 15-tägigen Wander- und Erholungsreise auf Madeira.
Angenehme, ausgeglichene Temperaturen das ganze Jahr hinweg, eine bezaubernde und facettenreiche subtropische Pflanzenwelt als auch die sehr aufgeschlossene und freundliche Bevölkerung lassen Madeira zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.
Diese Tour ist ein Mix von bekannten und noch weniger vom Tourismus frequentierten Natur-Highlights der Insel. Tägliche Wanderungen zwischen 4 und 7 Stunden entlang der Levadas, auf alten Versorgungspfaden, durch begehbare Levada-Tunnel sowie an der Atlantikküste. Übernachtungen in speziell ausgesuchten, gemütlichen, kleinen Hotels bzw. Pensionen mit Möglichkeiten zum Bad im Atlantik und auch das köstliche Essen der traditionellen madeirer Küche zu geniessen. Mit unserer neuen Chartervariante können Sie deutschlandweit abfliegen. 4 Tage verbringen Sie dann im Westen der Insel, wo eine große Palette an (individuellen) Aktivitäten zur Verfügung steht. Das Hotel Jardim Atlântico ist ein Aktiv-Hotel, welches eine große Palette an individuellen Tageswanderungen, Radtouren und andere Aktivitäten anbietet. Seit 1993 ist es ein Umwelthotel und versucht mit Maßnahmen und Aktionen die Natur zu erhalten.

1. Tag Flug von Deutschland nach Madeira.
2. Tag Eingehtour
3. Tag Fahrt nach Funchal
4. Tag Auf altem Pilgerpfad
5. Tag Wanderung zum höchsten Berg der Insel
6. Tag Levadatour
7. Tag Das längste Tal der Insel (Levadatour)
8. Tag Die Steilküsten im Nordwesten
9. Tag Die Steilküsten im Nordosten
10. Tag Individuelle Unternehmungen
11. Tag Transfer zum Hotel Jardim Atlantico
12.-14. Tag Individuelle Touren
15. Tag Rückflug nach Deutschland

Leistungen enthalten

Charterflug ab/an Deutschland oder Linienflug ab Frankfurt oder München (inklusive Rail&Fly ab jedem deutschen Bahnhof) nach Funchal, Flughafengebühren, alternativ Abflug ab Berlin, Zürich oder Prag gegen Aufpreis, alle Transfers laut Programm mit Kleinbus oder Taxi, geführter Rundgang in Funchal

Leistungen nicht enthalten

Verpflegung: 80-120 € (Restaurantbesuch 5. bis 9. Tag abends möglich, Trinkgelder, Museumseintritte, persönliche Ausgaben

Unterbringung

alle Übernachtungen in kleineren Zwei- und Dreisterne-Hotels oder Pensionen in Zimmern mit Dusche/WC
4 Übernachtungen im ****Aktiv-Hotel in Doppelzimmern mit Dusche/WC

Verpflegung

14 x Frühstück
7 x Abendessen
1 x Begrüssungsessen

Tourbegleitung

deutsche Tourenleitung ab/bis Funchal vom 2. bis 9. Tag

Transportarten

Flugzeug, Minibus, Zu Fuß
1. Tag (Do.) Flug Ab/an vielen deutschen Flughäfen nach Madeira. Nach der Ankunft Transfer zum Wanderhotel, welches mitten in den Bergen liegt und bis zum 6. Tag Ausgangsort der Tagestouren ist. (-/-/-)

2. Tag (Fr.) Eingehtour (4-5 h) Entlang der Levada Grande zum Talkessel Cascalho. (F/-/A)

3. Tag (Sa.) Fahrt nach Funchal Stadtrundgang mit Obst- und Fischmarkt (heute Markttag) sowie Weinverkostung; Bummel durch die Stadt. Nachmittags Freizeit: Möglichkeit Museumsbesuche, Botanischer Garten, Baden oder einfach Erholen. Am Abend Begrüßungsessen in einem gemütlichen Lokal mit Blick auf die Bucht von Funchal. Transfer zum Hotel. Ü wie am Vortag. (F/-/A)

4. Tag (So.) Auf altem Pilgerpfad (Bergtour ca. 4 h)
Fahrt zur Boca de Corrida, dem Ausgangspunkt der ersten Wandertour. Entlang eines zum Teil von Lorbeerwald gesäumten alten madeirensischen Versorgungsweg geht es mit herrlichen Panoramablicken auf Berge und Täler zurück zum Encumeada Pass. Ü wie am Vortag. (F/-/A)

5. Tag (Mo.) Wanderung zum höchsten Berg der Insel (Bergtour ca. 5-6 h)
Fahrt zum Pico de Ariero (1818 m). Wanderung durch den östlichen Teil des Zentralgebirges zur einzigen Berghütte Madeiras. Besteigungsmöglichkeit des höchsten Berges, des Pico Ruivo (1861 m). Nach dem Genuss des Rundblickes steigen Sie zum Parkplatz ab, wo der Bus zur Rückfahrt schon auf Sie wartet. Übernachtung wie am Vortag. (F/-/A)

6. Tag (Di.) Levadatour (5-6 h)
Hotelwechsel; Fahrt zum Ausgangspunkt der Tagestour (Hauptgepäck verbleibt im Fahrzeug). Entlang der Levadas durch immergrünen Lorbeer- und Baumheidewald, vorbei an rauschenden Wasserfällen und durch gut begehbare Levada-Tunnel. Fahrt zur zweiten Unterkunft nach Porto Moniz mit Stopp an kleiner Bar mit landestypischen Snacks. Baden in Meerwasserschwimmbecken. Ü in Pension. (F/-/-)

7. Tag (Mi.) Das längste Tal der Insel (Levadatour 5-7 h)
Fahrt zum Ausgangspunkt der Wandertour mit auf der Hochebene. Langer Abstieg und entlang einer Levada durch gut begehbare längere Tunnel (5 bis 30 min), zu einem kleinen Bauerndorf. Nach Rast in einer urigen Dorfkneipe über Serpentinen hinab bis Porto Moniz. Ü wie Vortag. (F/-/-)

8. Tag (Do.) Die Steilküsten im Nordwesten (4-5 h)
Wanderung oberhalb und entlang einer der wenig bekannten Steilküsten Madeiras im Nordwesten der Insel, mit Rast in einem Dorf. Ein Teil des Wanderabschnittes scheint völlig in Vergessenheit geraten. Ü wie am Vortag. (F/-/-)

9. Tag (Fr.) Die Steilküsten im Nordosten (ca. 4 h)
Aussichtsreiche Fahrt entlang der Nordküste über Santana mit kleinen Stopps. Sie wandern erst entlang einer Levada und steigen dann an einer der schönsten Steilküsten auf und wandern bis Porto da Cruz ins neue Quartier. Bademöglichkeiten am kleinen Strand oder Meerwasserschwimmbecken. Übernachtung in kleinem Hotel in Porto da Cruz. (F/-/-)
10. Tag (Sa.) Individuelle Unternehmungen
Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen frei. Ihr Wanderleiter hat sicher einige Tipps für Sie: u. a. Wanderung über den Adlerfelsen, Wanderung auf der Halbinsel Ponta de São Lourenco, Caniçal (Walfangmuseum) oder Fahrt nach Funchal. Ü wie am Vortag. (F/-/-)

11. Tag (So.) Transfer zum Hotel Jardim Atlantico. (F/-/A)

12.-14. Tag (Mo.-Mi.) Individuelle Touren und Freizeitgestaltung. Ü wie am Vortag (F/-/A)

15. Tag (Do.) Transfer zum Flughafen und Heimflug nach Deutschland. (F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
Anforderungen:
Alle leichten bis mittelschweren Wanderungen (4 - 7 h) erfolgen nur mit Tagesgepäck, das Hauptgepäck verbleibt jeweils im Fahrzeug oder in der Unterkunft; Trittsicherheit und zum Teil Schwindelfreiheit erforderlich; auf Grund von Witterungsumständen kann es zu Routenänderungen oder -umstellungen kommen.

Einzelzimmer-Zuschlag: € 260,-