Kauai - Die Garteninsel Hawaii's entdecken USA

Kauai - Die Garteninsel Hawaii's entdecken

  • Kauai - Die Garteninsel Hawaii's
  • Waimea Canyon - der Grand Canyon des Pazifik
  • Beobachten Sie Seevögel im Kilauea Naturschutzgebiet
  • Besuch des verträumten Städtchens Hanalei
  • Grandioser Blick auf das Kalalau Valley
  • Napali-Küste - spektakuläre Steilküste
  • Halten Sie auf einer Bootsfahrt Ausschau nach Buckelwalen
  • Stopp am "Spouting Horn"
  • Wandern auf dem Küstenwanderweg Haena Kalalau Trail
  • Genießen Sie ein entspannendes Bad am traumhaften Tunnels Beach
  • Idyllische Opeka’a Wasserfälle
  • Optionales Trailrunning, Joggingrunden, Yoga und Stretchings am Sandstrand
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

USA

Anfragen oder buchen

Erleben Sie das Inselparadies Hawaii abseits der Touristenströme: Reisen Sie zur geologisch ältesten Insel von Hawaii, der "Garteninsel" Kauai. Der Waimea Canyon - der Grand Canyon des Pazifik, und die Napali-Küste mit dem regenreichsten Ort der Erde werden Sie begeistern. Auf einer Bootsfahrt entlang der Napali-Küste genießen Sie die zerklüfteteten Felsformationen der wohl spektakulärsten Steilküste der Welt. Mit etwas Glück können Sie vom Boot aus Buckelwale, die Giganten des Meeres, beobachten. Halten Sie beim Schnorcheln Ausschau nach Schildkröten und genießen Sie die Unterwasserwelt Hawaii's. Eine Wanderung auf dem Küstenwanderweg Kalalau Trail ermöglicht grandiose Ausblicke und führt Sie zum Hanakapiai Beach und weiter zum gleichnamigen Wasserfall, wo Sie sich mit einem erfrischenden Bad belohnen können. Lassen Sie sich verzaubern von der einzigartigen Natur, den traumhaften Sandstränden, dem üppigen Grün und dem inspirierendem Aloha Spirit der Hawaiianer.

1. Tag: Anreise Kauai
2. Tag: Kilauea Naturschutzgebiet - Anini-Beach - Hanalei
3. Tag: Waimea Canyon
4. Tag: Napali-Küste
5. Tag: Ke’e Beach - Haena Kalalau Trail - Tunnelsbeach
6. Tag: Anahola - Kapa’a - Opaeka‘a Wasserfälle
7. Tag: Freizeit
8. Tag: Rück-/Weiterreise

Leistungen enthalten

Hawaii Rundreise lt. Programm, 7 Übernachtungen im Doppelzimmer, 4 Ausflüge an Land, Transfer Flughafen hin und zurück, Vorträge zu Delfinen und Walen, Einführung ins Schnorcheln, Optionales Trailrunning, Joggingrunden, Yoga and Stretching, Reiseorganisation und -leitung

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), Visum/ESTA Einreisegenehmigung, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherung, optionale Ausflüge / Aktivitäten, Inlandsflug bei Buchung von 2 - 3 Inseln (bei Kombination mit Big Island und/oder Maui)

Unterbringung

7 Übernachtungen im Doppelzimmer

Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar. EZ-Zuschlag: 390 EUR

Verpflegung

Keine Mahlzeiten enthalten.

Tourbegleitung

Deutschsprachige Reiseleitung

Transportarten

Minibus, Boot, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

Bei An- und Abreise inklusive.
1. Tag: Donnerstag 07.01.2016 - Anreise Kauai
Ankunft am Flughafen von Lihue auf Kauai. Abholung und Weiterfahrt zur Unterkunft an der Nordküste Kauais.

2. Tag: Freitag 08.01.2016 - Kilauea Naturschutzgebiet - Anini-Beach - Hanalei
Heute bleiben wir im Norden und besuchen zuerst den Aussichtspunkt im Kilauea Naturschutzgebiet um Seevögel zu beobachten. Sieben von der Ausrottung bedrohte Arten brüten hier. In den Wintermonaten kann man unter anderem die Albatrosse antreffen, die manchmal sehr dicht über die Klippen des Aussichtspunktes segeln.
Weiter westlich gelangen wir zum Anini-Beach, einem sehr schönen Strand, der durch ein vorgelagertes Riff geschützt ist. Schwimmen und Schnorcheln sind hier sicher vor den starken Strömungen des Ozeans.

Am Hanalei Valley vorbei, wo noch heute die heimische Taropflanze angebaut wird, erreichen wir das verträumte Städtchen Hanalei, das zum Einkaufen einlädt. Eine weitere Attraktion ist die langgezogene Bucht mit dem weiten Sandstrand, der im weiteren Verlauf an Lumaha’i Beach grenzt, und die berühmt geworden ist durch den Film „South Pacific“. Im Winter erkennt man allerdings meist nicht viel vom Strand, da die Wellen häufig bis zur Vegetationsgrenze hoch kommen.

3. Tag: Samstag 09.01.2016 - Waimea Canyon
Früh am Morgen haben wir den Grand Canyon des Pazifiks, den Waimea Canyon zum Ziel. Der Canyon Drive schraubt sich von der Küste hinauf und bietet mehrere sagenhafte Ausblicke in die Schluchten. Die Form- und Farbenvielfalt erinnert an den großen Bruder in Arizona. Je nach Sonneneinstrahlung erscheinen die schroffen, stark erodierten Felsformationen in einer Farbenpalette von rot über orange bis braun. Dazwischen wuchert das tiefe Grün von den durch Nebelschwaden gesättigten Pflanzen. Weiter im Kokee State Park endet die Straße am Puu o Kila Aussichtspunkt. Hier auf 1250 m Höhe wird es empfindlich kühl, doch mit etwas Glück vertreibt die Sonne und der Wind die hier dichten Nebelschwaden und lässt uns einen grandiosen Blick auf das Kalalau Valley gewähren - das Schönste, was die Natur zu bieten hat.

4. Tag: Sonntag 10.01.2016 - Napali-Küste
Heute starten wir sehr früh am Morgen zur Bootsausfahrt nach Port Allen im Süden der Insel. Von dort aus fahren wir Richtung West/Nord an der Napali-Küste entlang, der wahrscheinlich spektakulärsten Steilküste auf dem Planeten.
Jede verbale Beschreibung wird wohl unvollständig bleiben. Hier im Winter donnern die höchsten Wellen Hawaiis ungebrochen von der Arktis an die Steilküste. Ein weiterer Superlativ: nach den Kalkfelsen von Dover erodiert durch Wind und Wasser die Napali-Küste am stärksten auf der Welt. Dies kann man auch an den zerklüfteten Felsformationen deutlich erkennen. Nachdem es hier viel regnet - auf den Gipfeln findet man mit über 12000 mm/Jahr das feuchteste Gebiet der Erde - ist die Steilküste mit einem  feinem Grün bekleidet. Und zum Ozean hin halten wir natürlich auch hier Ausschau nach den allgegenwärtigen Buckelwalen.
Auf der Rückfahrt am frühen Nachmittag legen wir dann noch eine Schnorchelpause ein, um vielleicht die Green Seaturtles im Wasser schweben zu sehen.
Am Nachmittag schauen wir noch in Po’ipu am „Spouting Horn“ vorbei, das zwar faucht und aussieht wie ein Geysir, aber keiner ist. Die Wellen pressen das Wasser unter einer Felsplatte durch ein Loch ca. 20m nach oben.

5. Tag: Montag 11.01.2016 - Ke’e Beach - Haena Kalalau Trail - Tunnelsbeach
Der Highway über Hanalei zum Kee Beach endet, wo auch der Haena Kalalau Trail beginnt. Der Weg zum Hanakapiai Beach fängt gleich steil an und schlängelt sich ca. 15 min durch den Wald bis zum ersten Aussichtspunkt mit grandiosem Ausblick über die gesamte Küste. Der insgesamt ca. 3 km lange Trail mündet ins Hanakapiai Valley und zum Strand. Von hier aus kann man nochmals 3 km den Fluss entlang laufen, um zu den gleichnamigen Wasserfällen zu gelangen. Zur Erfrischung  eignet sich ein Fussbad im Pool des Wasserfalls.
Nach der anstrengenden Wanderung zurück haben wir uns ein Bad am goldenen Tunnelsbeach verdient, ehe wir wieder zu unserer Unterkunft fahren.

6. Tag: Dienstag 12.01.2016 - Anahola - Kapa’a - Opaeka‘a Wasserfälle
Nicht weit von unserer Unterkunft erstreckt sich das kleine Vulkanmassiv von Anahola. Es ist ein magischer Ort, der auch durch seine Landschaft besticht.

Mit etwas Glück können wir auf der Weiterfahrt von verschiedenen „Lookouts“ Wale beobachten, vielleicht sogar vom nahegelegenen Beach aus. Nach einer kleinen Pause am Strand oder in den Cafes von Kapa’a fahren wir ins Landesinnere zu den Opeka’a Wasserfällen und einen Hawaiian Village am Wailua River.

Auf der Rückfahrt besteht die Möglichkeit in diversen Einkaufszentren einzukaufen.

7. Tag: Mittwoch 13.01.2016 - Freizeit
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

8. Tag: Donnerstag 14.01.2016 - Rückreise / Weiterreise
Rückreise, Abreise nach Maui oder Anschlussaufenthalt.
Jetzt anfragen oder buchen
KOMBINATION:
Diese Reise können Sie auch mit unserer Tour

oder unserer 8-tägigen

kombinieren. Sie können auch problemlos alle drei Bausteine miteinander kombinieren. Kontaktieren Sie uns - gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

OPTIONALES TRAILRUNNING:
Während der Reise wird es Gelegenheit geben für Läufer zu joggen bzw. Trails/Wanderwege, zu rennen. Ideal für Teilnehmer, die Laufen lieben. Erleben Sie wie schön es ist, in außergewöhnlicher Natur zu laufen und zu rennen.

Information zum Trailrunning:
Teilen Sie die Freude am Laufen in einer kleinen Gruppe, um die Schönheit der Natur Hawaii’s auf dynamische Art zu erkunden. Natürlich nehmen wir uns die Zeit hin und wieder stehen zu bleiben, über die Kante der Steilküste nach unten zu schauen, einfach nur die exotischen Pflanzen zu bestaunen oder einen tollen Ausblick zu genießen.

Um Spaß zu haben ist eine gewisse Grundfitness Voraussetzung, damit das Laufen nicht zur Überanstrengung führt. Man sollte fit sein für eine Stunde Ausdauerlaufen, ½ Std steilere Steigungen laufen können und gute Beweglichkeit und Koordination, hauptsächlich beim Bergablaufen, haben.

HINWEIS
Diese Reise ist eine einzigartige und exklusive Tour. Sie beinhaltet alle Komponenten einer Abenteuer- und Entdeckungsreise. Daher dient der hier dargestellte Reiseablauf zur Orientierung. Die Wetterverhältnisse, eine raue See, logistische oder technische Einzelheiten bestimmen den Routenvorlauf und können Änderungen des Programmes erforderlich machen. Wir rechnen daher mit einer angemessenenen Flexibilität unserer Reisenden.