Faszination Hawaii - Erlebnis Big Island USA

Faszination Hawaii - Erlebnis Big Island

  • Schnorcheln in farbenfroher Unterwasserwelt
  • Mit Delfinen schwimmen
  • Spannende Begegnungen mit Buckelwalen, den Giganten der Meere
  • Treffen mit einem "Kahuna" (Priester, Schamane) & Einblick in die Mythen & Geschichten der Hawaiianer
  • Optionales Trailrunning, Joggingrunden, Yoga und Stretching
  • Gelegenheit zum Shopping in Kona
  • Spektakuläre Vulkanlandschaften & Lavafelder im Volcanoes Nationalpark (Weltnaturerbe)
  • Grandiose Ausblicke auf das "Tal der Könige" - Wiege der hawaiianischen Kultur
  • Genießen Sie das Farbspiel bei Sonnenuntergang am Mauna Kea Visitors Centre in 3000m Höhe über den Wolken
  • Rotglühender Lavasee im Krater des Halema'uma'u
  • Schwarze Sandstrände, üppige Regenwälder & vulkanische Landschaften
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

USA

Anfragen oder buchen

Erleben Sie Big Island - Hawaii's Abenteuerinsel: Die Insel bietet eine vielfältige Landschaft, ist Heimat des Kilauea, einem der weltweit aktivsten Vulkane und des Maunakea, der größte Meeresberg der Welt. Die Landschaft besticht mit üppigen Regenwäldern, vulkanischen Landschaften, schneebedeckten Gipfeln und wunderschönen schwarzen Sandstränden. Es erwarten Sie spannende Begegnungen mit Buckelwalen vom Boot aus, Wanderungen in eindrucksvoller Natur, die Gelegenheit mit Delfinen zu schwimmen und beim Schnorcheln in die farbenfrohe Unterwasserwelt einzutauchen. Ein "Kahuna" weiht Sie in die Mythen und das alte Wissen der Hawaiianer ein. Erleben Sie spektakuläre Vulkanlanschaften im Volcanoes Nationalpark, wo sich aus glühender Lava neue Erde formt. Genießen Sie in ca. 3000 m Höhe, über den Wolken, den Blick auf den Sonnenuntergang und die sich ständig verändernden Farben des Himmels. Gelegenheiten zum Entspannen, Baden, Shoppen und Genießen runden Ihre intensiven Naturerlebnisse ab.

1. Tag: Anreise auf Big Island
2. Tag: Ho’okena Beach - Honaunau
3. Tag: Whale Watching Tour 1 - Delfine und Wale
4. Tag: Kahuna Kalani - Polulu Valley - Hawi
5. Tag: Vormittag frei - Shopping Kona
6. Tag: Volcanoes Nationalpark
7. Tag: Whale Watching Tour 2 - Kealakekua (3. Heilige Bucht)
8. Tag: Holualoa
9. Tag: Black Sand Beaches - Volcanoes National Park
10. Tag: Freier Tag
11. Tag: Rück-/Weiterreise

Leistungen enthalten

Hawaii Rundreise lt. Programm, Unterbringung und Verpflegung wie angegeben, 2 Whale Watching Touren (Schwimmen mit Delfinen, wenn es die Gelegenheit zulässt), 4 Ausflüge an Land, Vorträge zu Delfinen und Walen, Einführung ins Schnorcheln, Optionales Trailrunning, Joggingrunden, Yoga und Stretching

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, optionale Ausflüge / Aktivitäten, Visum / Esta-Einreisegenehmigung, Reiseversicherungen

Unterbringung

10x Hotel / Lodge

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.

Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer buchbar (vorbehaltlich Verfügbarkeit). EZ-Zuschlag: 490 EUR

Wenn bei Buchung eines halben Doppelzimmers sich kein Reisepartner für ein weiteres halbes Doppelzimmer findet, stellen wir 50% des genannten Einzelzimmerzuschlages vor Reisebeginn in Rechnung.

Verpflegung

Vollpension
ab Abendessen am 1. Tag bis Frühstück am 11. Tag

Tourbegleitung

Deutschsprachige Reiseleitung

Transportarten

Minibus, Boot, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.

Flughafentransfer

Flughafentransfer am An- und Abreisetag inklusive.
1. Tag: Anreise auf Big Island
Individuelle Anreise.
Ankunft am Flughafen von Kona auf Big Island. Weiterfahrt zur wunderbaren Lodge.

2. Tag: Ho'okena Beach - Honaunau
Nach dem Frühstück haben wir Zeit die neue Umgebung zu erkunden. Vielleicht kommen Delfine in die Bucht. Wer bisher noch keine Gelegenheit hatte, sich mit dem Schnorchel Material  und dem Meer vertraut zu machen, kann das jetzt tun. In jedem Fall taucht man gleich in ein farbenfreudiges, natürliches Riesenaquarium ein.

Am Nachmittag besuchen wir den Pu’u honua Park, der ein malerisch polynesisches Dorf beherbergt und die letzte Ruhestätte von Königen ist, aber auch „Tabubrechern“ als letzte Zuflucht diente.

Wenn es die Wetter- und Meeresbedingungen zulassen, können wir auch hier in der zweiten heiligen Bucht wunderbar Schnorcheln und vielleicht Delfine treffen!

3. Tag: Whale Watching Tour 1 - Delfine und Wale
Frühes Aufstehen ist heute angesagt: 05.30 Uhr ist Abfahrt zur ersten Whale Watching Ausfahrt. Im Hafen von Honokohau treffen wir um 07.00 Uhr unseren Käpt’n und Guide für die Tour. Wir halten Ausschau nach den Buckelwalen, die sich hier, aus dem nördlichen Alaska kommend, paaren und ihre Jungen gebären. Schon von Weitem kann man den „Blas“ oder ihre Sprünge sehen. Wenn wir Glück haben, werden wir den 12-18 m großen Riesen vielleicht auch ganz nah begegnen.

Einen weiteren Höhepunkt werden wir in einer bestimmten Bucht erleben - Delfinschwimmen. Von ihren nächtlichen Jagdtouren ausruhend, ziehen die Spinner Delfine in dieser Bucht ganz ruhig ihre Kreise, genau richtig, um sich an ihrem wunderschönen Anblick zu erfreuen mit ihnen zu sein.

4. Tag: Kahuna Kalani - Polulu Valley - Hawi
Ein Kahuna (weiser Schamane/Priester) vermittelt uns die Sicht der Welt aus den Augen der alten Hawaiianer. Die Mythen und Weisheiten wurden nur mündlich weitergegeben, so hat sie Kalani von seinem Großvater erfahren. Möglicherweise werden wir das Treffen mit einem Ritual beenden, so dass wir einen kleinen Geschmack von der inneren Tiefe Hawaii’s mitnehmen können.

Hawi ist ein kleiner Ort im Norden auf dem Weg zum Pololu-Tal. Der Ausblick bietet einen typisch hawaiianischen Nordküstenanblick: Filmreife grüne Steilküste! Hier haben wir die Möglichkeit einen schmalen, steilen Trail hinunter zum schwarzen Sandstrand (im Winter eher steinig) zu folgen.

Auf dem Rückweg über Hawi haben wir etwas Zeit, bei einem Kaffee „auszuhängen“, die Geschäfte anzuschauen oder praktische Erledigungen wie Bank/Post hinter uns zu bringen.

5. Tag: Shopping Kona
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit morgens an einer Yoga und Stretchingstunde teilzunehmen und später Lomi-Lomi Massagen zu buchen oder am Strand auszuruhen.

Am Nachmittag fahren wir zum Shopping nach Kona. Wer noch nicht die richtigen „Mitbringsel“ eingekauft hat, wird bestimmt hier fündig. Ob T-Shirts, Holzschalen, Surfkleidung, Öle, Amulette, Tücher, hier bekommt man alles, was man seinen Lieben mitbringen möchte oder auch für sich selbst schön findet.

6. Tag: Waipio-Valley - Honoka’a - Mauna Kea

Ganz im Nordosten gelegen, gilt das „Tal der Könige“ als Wiege der hawaiianischen Kultur. Vom Aussichtspunkt am Ende des Highway 240 hat man einen imposanten Blick hinunter auf das Tal.

Es besteht die Möglichkeit den schönen schwarzen Sandstrand über die angeblich steilste Straße der USA nach unten zu gehen/laufen, um die Surfer in den Wellen zu bestaunen.

Honokaa, Zeit für Kaffee und Geschäfte.

Um den Sonnenuntergang erleben zu können fahren wir am Spätnachmittag über die Saddleroad zum Mauna Kea Visitors Centre. Von hier aus, in ca. 3000 m Höhe, über den Wolken, hat man einen klaren Blick auf den Sonnenuntergang, die sich ständig verändernden Farben des Himmels und wenn es dunkel wird, auf die Sterne. Unser mitgebrachtes Dinner genießen wir hier in der Nähe des Visitors Centre, von wo aus man auch durch verschiedene Teleskope nach den Sternen greifen kann.

7. Tag: Whale Watching Tour 2 - Kealakekua (3. Heilige Bucht)
Auch heute geht es wieder ganz früh los. Auf dem Boot erleben wir, wie hinter dem Mauna Loa und den Nebelwolken die Sonne aufgeht und eindrucksvolle Licht- und Schattenspiele veranstaltet. Was bringt die Ausfahrt heute an Überraschungen? Welchen Meeressäugern dürfen wir begegnen?

Am Nachmittag fahren wir zu der Bucht, wo das Capt’n Cook Denkmal steht.
Auch hier ruhen sich die Spinner-Delfine manchmal tagsüber aus. Oberhalb der Bucht lädt das gleichnamige Städtchen zum „Shoppen“ in Surfshops ein.

8. Tag: Holualoa
Der Morgen steht zur freien Verfügung, die Seele baumeln lassen, das Erlebte verdauen, am Strand in der Sonne liegen oder bei einer Stretching/Yoga Session sich noch einmal ausdehnen.

Am Nachmittag fahren wir nach Holualoa, einem sehenswerten Städtchen mit orginellen Shops und einem Aussichtspunkt von einem bestimmten „Örtchen“ eines historischen Hotels.

9. Tag: Black Sand Beaches - Volcanoes National Park

Nach dem Frühstück fahren wir über den Punalu’u Black Sand Beach, wo sich die Grünen Seeschildkröten zum Ausruhen versammeln, Richtung Südosten der Insel zum Volcanoes National Park mit dem dampfenden Halema’uma’u Krater. Dieser wachsende Lavasee, der im großen Kileauea Krater aktiv ist, lässt sich vom naheliegenden „Jagger-Museum“ beobachten. Aus dem Auto heraus kann man auf der Fahrt zum Krater schon einige Aktivitäten wie die „Steam Vents“, heiße Dämpfe der Schwefelhügel aus sicherer Entfernung sehen.

Sehr eindrücklich ist auch eine ca. 2 stündige Rundwanderung, ausgehend vom Visitors Centre durch den Urwald, mit den wohl größten Baumfarnen der nördlichen Hemisphäre, hinunter zum Kilauea Iki Krater. Auch hier unten auf dem erkaltenden Lavasee gibt es noch einige Dampfventile zu sehen, ehe wir wieder hoch auf den Rundwanderweg zurück zum Ausgangspunkt gehen.

Wer noch nicht genug hat, kann sich noch die nahegelegene „Thurston Lava Tube“ anschauen. Die mitten im Urwald liegende Lavaröhre entstand durch einen an der
Oberfläche erkalteten Lavastrom.

Nach dem Sonnenuntergang lohnt sich nochmal eine Fahrt zum jetzt eindrücklich rotglühenden Lavasee des Halema’uma’u.

10. Tag: Tag zur freien Verfügung
Heute ist noch mal Zeit den Strand von Ho’okena zu genießen, zu baden und zu schnorcheln.

11. Tag: Rückreise
Transfer zum Flughafen und individuelle Rückreise nach Deutschland oder Verlängerungsaufenthalt.
Jetzt anfragen oder buchen
KOMBINATION:
Diese Reise können Sie auch mit unserer Tour

und/oder unserer 8-tägigen

kombinieren. Sie können auch problemlos alle drei Bausteine miteinander kombinieren. Kontaktieren Sie uns - gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

OPTIONALES TRAILRUNNING:
Während der Reise wird es Gelegenheit geben für Läufer zu joggen bzw. Trails/Wanderwege, zu rennen. Ideal für Teilnehmer, die Laufen lieben. Erleben Sie wie schön es ist, in außergewöhnlicher Natur zu laufen und zu rennen.

Information zum Trailrunning:
Teilen Sie die Freude am Laufen in einer kleinen Gruppe, um die Schönheit der Natur Hawaii’s auf dynamische Art zu erkunden. Natürlich nehmen wir uns die Zeit hin und wieder stehen zu bleiben, über die Kante der Steilküste nach unten zu schauen, einfach nur die exotischen Pflanzen zu bestaunen oder einen tollen Ausblick zu genießen.

Um Spaß zu haben ist eine gewisse Grundfitness Voraussetzung, damit das Laufen nicht zur Überanstrengung führt. Man sollte fit sein für eine Stunde Ausdauerlaufen, ½ Std steilere Steigungen laufen können und gute Beweglichkeit und Koordination, hauptsächlich beim Bergablaufen, haben.

HINWEIS
Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es zu Verzögerungen, Routenänderungen oder Programmumstellungen vor Ort kommen kann – bedingt durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter, organisatorische Schwierigkeiten etc.

HAWAII
Hawai’i ist die isolierteste Inselgruppe der Welt - die US-Westküste ist ganze 4000 Kilometer entfernt. Die fünf Hauptinseln -O'ahu, Molokai, Maui, Hawai’i (Big Island) und Kaua‘i - liegen in einer 805 Kilometer langen Reihe im Pazifik. Die meisten der jährlich sechs Millionen Be-sucher kommen mit dem Flugzeug in der Hauptstadt Honolulu an.
Auf Hawai’i hat man die Möglichkeit Spinnerdelfine, manchmal Zwerggrindwale, Buckelwale und andere Meeressäuger in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.
Das Klima auf Hawai’i ist vielfältig, die Temperaturen liegen zwischen 24°C und 27°C, somit ist es ganzjährig warm. Die Wassertemperaturen schwanken zwischen 22°C und 28°C. Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt 11 Stunden zurück, in den Sommermo-naten sind es 12 Stunden. Regenschauer sind im Winter durchaus üblich – meist in höher gelegenen Regionen.
Es gibt auf Hawai’i mehr als 200km Strand, diese zeigen sich in wunderschönen Farbschat-tierungen von weiß, über honiggelb bis schwarz oder sogar grün. Der Kilauea ist der aktivste Vulkan der Welt, er liegt im Südosten von Big Island, im Volcanoes National Park mit üppi-gen Regenwäldern. Natürlich bietet Hawai’i auch eine atemberaubende Flora und Fauna, die man auf allen Inseln bewundern kann.