Madeira & Azoren - Von Insel zu Insel Portugal

Madeira & Azoren - Von Insel zu Insel

  • Natur und Kultur der portugiesischen Atlantikinseln erleben
  • Gipfeltouren zu den höchsten Bergen Madeiras und der Azoren
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Portugal

Anfragen oder buchen

Die portugiesischen Atlantikinseln Madeira und Azoren bieten eine faszinierende Natur und Geschichte. Begeben Sie sich auf die Spuren der Entdecker und reisen Sie von Madeira, wo Sie während einer 9-tägigen Tour anspruchsvolle und teilweise unbekannte Wanderungen unternehmen, zu den Azoren. Nach einem Aufenthalt auf der Insel São Miguel geht es weiter zur zweitgrößten Insel Pico, wo Sie den gleichnamigen Berg besteigen und eine ca. 3-stündige Walbeobachtungstour unternehmen. Auf der Nachbarinsel Faial erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt – eine Wanderung zu den Vulkanfeldern von Capelinhos.

1. Tag Flug ab Deutschland nach Funchal
2. Tag Stadtrundgang Funchal
3. Tag Wanderung entlang der Levada
4. Tag Höhenwanderung
5. Tag Steilküstentour
6. Tag Wanderung zu den vergessenen Dörfern
7. Tag Von der Hochebene zur Südküste
8. Tag Levadawanderung
9. Tag „Inselhüpfen“ zu den Azoren
10.Tag Den Elementen ganz nah
11.Tag Flug zur Insel Pico
12.Tag Picobesteigung
13.Tag Vulkanwanderung auf Faial
14.Tag Walbeobachtungstour
15.Tag Freizeit
16.Tag Rückflug nach Deutschland

Leistungen enthalten

Linienflug mit TAP ab/an Frankfurt oder München, Flughafengebühren, Zuganreise ab allen deutschen Bahnhöfen, innerdeutsche LH-Zubringerflüge ab € 60,- auf Anfrage buchbar, alle Transfers gemäß Programm im Taxi oder Minibus, Walbeobachtungstour, Wanderprogramm und Besichtigungen wie beschrieben

Leistungen nicht enthalten

Tagesverpflegung, Abendessen 7. bis 11. Tag (ca. € 15,- pro Tag), Selbstverpflegung 12. bis 17. Tag (ca. € 15,- bis 20,- pro Tag), Trinkgelder,
persönliche Ausgaben

Unterbringung

15 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels und Appartements

Verpflegung

4 x Halbpension
6 x Frühstück
Begrüßungsessen inkl. Getränke

Tourbegleitung

deutschsprechende Reiseleitung

Transportarten

Flugzeug, Minibus, Zu Fuß
1. Tag (Fr.) Anreise
Linienflug mit TAP Portugal nach Funchal. Transfer zum Hotel. (-/-/-)

2. Tag (Sa.) Stadtrundgang Funchal
Zu Fuß erleben Sie Madeiras Hauptstadt, ihre Geschichte und Architektur. Aanschließend Weinverkostung. Nachmittag zur individuellen Gestaltung. Möglichkeit zur Besichtigung des Botanischen Gartens oder Fahrt im Fischerboot. Abends schulz-aktiv-Begrüßungsessen mit herrlichem Blick auf Funchal. Ü wie Vortag. (F/-/A)

3. Tag (So.) Wanderung entlang der Levada (6,5 h)
Im Nordosten der Insel wandern Sie vorbei an Terrassenfeldern bis zum Hotel zurück. Ü wie Vortag. (F/-/A)

4. Tag (Mo.) Höhenwanderung (7-8 h).
Start ist an der Achada do Teixeira, von hier geht es zum Pico Ruivo, dem höchsten Gipfel der Insel. Danach wandern Sie auf einem wunderschönen und kaum begangenen Weg über den Inselhauptkamm zum Encumeada-Pass. Anschließend Fahrt zum neuen Hotel an der Nordküste. (F/-/A)

5. Tag (Di.) Steilküstentour (6 h).
Phantastische Ausblicke auf den Ozean machen diese Tour zur absoluten Genusswanderung. Ü wie Vortag. (F/-/A)

6. Tag (Mi.) Wanderung zu den vergessenen Dörfern (7-8 h)
Von Ihrem Hotel aus steigen Sie an der schroffen Nordküste hinauf in die Berge. Die Tour führt zu einem Bergdorf, dass nur zu Fuß zu erreichen ist. Zurück geht es wieder zum Hotel. Ü wie Vortag. (F/-/A)

7. Tag (Do.) Von der Hochebene zur Südküste (6 h)
An einer der ältesten Levadas wandern Sie aus dem Inselinneren bis hinunter zur Südküste. Fahrt zum Hotel im grünen Teil Funchals. (F/-/-)

8. Tag (Fr.) Levadawanderung (6 h)
Entlang alter Terrassenfelder mit herrlichen Weinbergen führt die Levada do Norte am oberen Rand des besiedelten Küstengebietes entlang. Unterwegs machen Sie einen Abstecher zur höchsten Klippe Europas, dem Cabo Girão. Ü wie Vortag. (F/-/-)

9.Tag (Sa.) „Inselhüpfen“ zu den Azoren. Fahrt zum Flughafen, Flug zur Azorenhauptinsel São Miguel. Fahrt zum Hotel in Ponta Delgada. Ü im Hotel. (F/-/-)

10. Tag (So.) Den Elementen ganz nah (4-5 h).
Sonne und Wind gehören zu den Elementen, die das Leben auf den Azoren bestimmen. Aber auch die Kräfte des Erdinnern sind auf einigen Inseln stets präsent. Heute wandern Sie ins Tal von Furnas mit heißen Quellen und Geysiren und bekommen einen Eindruck von der Natur und der Entstehung dieser Vulkaninseln. Ü wie Vortag. (F/-/-)

11. Tag (Mo.) Flug zur Insel Pico.
Die „Walfängerinsel“ wurde Pico früher genannt. Dominiert wird die zweitgrößte Azoreninsel vom gleichnamigen Berg. Zunächst geht es aber heute in den malerischen Ort Lajes, wo noch heute ein wenig vom Abenteuergeist der Waljäger zu spüren ist. Ü in Appartements. (F/-/-)

12. Tag (Di.) Picobesteigung (7 h).
2351m hoch und ein „Bilderbuchvulkan“ ist der Pico. Mit einem einheimischen Führer starten Sie heute zum Gipfel. Von dort aus überblicken Sie die gesamte Zentralgruppe der Azoren. Ü wie Vortag. (-/-/-)

13. Tag (Mi.) Vulkanwanderung auf Faial.
Fahrt per Schiff zur Nachbarinsel Faial. Die Wanderung (5-6 h) zu den Vulkanfeldern von Capelinhos gehört zu den Höhepunkten dieser Reise. 1956/57 brach hier ein submariner Vulkan aus und warf große Mengen Asche aus. An der Küste entstanden zwei Hügel und eine Landschaft wie auf einem fremden Planeten. Nach der Wanderung fahren Sie zurück zur Insel Pico. Ü wie Vortag. (-/-/-)

14. Tag (Do.) Walbeobachtungstour (ca. 3 h).
Heute haben die alten Walfänger, von denen einige noch hier leben, ihr Wissen in den Dienst der Forschung und des Tourismus gestellt. Sie fahren mit einem Zodiac-Schlauchboot hinaus und haben die Möglichkeit, Wale und Delfine, die in den Gewässern um die Insel leben, hautnah zu erleben. Ü wie Vortag. (-/-/-)

15. Tag (Fr.) Freizeit.
Möglichkeit zu weiteren Ausflügen und Besichtigungen. Ü wie Vortag. (-/-/-)

16. Tag (Sa.) Heimreise.
Transfer zur Insel Faial und zum Flughafen. Flug via Lissabon nach Deutschland. Eine zusätzliche Übernachtung in Lissabon ist möglich (gegen Aufpreis). (-/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
Anforderungen
Leichte bis mittelschwere Wanderungen mit Gehzeiten von 3 bis 7 Stunden jeweils nur mit Tagesgepäck; wetterbedingte Programmänderungen bzw. –umstellungen vorbehalten.