Kungsleden Wanderung Schweden

Kungsleden Wanderung

  • Fantastische Ausblicke auf das Gebirgsmassivs Storfjället
  • Saunieren am See
  • Auf Hängebrücken über den Tärnasjöns See
  • Die Fjällwelt des Vindelfjällen Naturreservats
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

Schweden

Anfragen oder buchen

In 6 Wanderetappen durchwandern Sie den südlichsten Teil des Kungsledens und erleben die abwechslungsreiche Gebirgslandschaft eines der grössten Naturreservate Europas! Dieses Gebiet präsentiert mit seiner Vielfalt an Landschaftsformationen seinen Besuchern einfach alles, was die Fjällnatur ganz Lapplands zu bieten hat! Hier erwarten Sie Hochgebirgsmassive mit spektakulären Tälern, bunte alpine Heiden, vogelreiche Feuchtgebiete, kristallklare Bergseen, magische Wasserfälle und ein artenreiches Tierleben! Und dennoch – im Vergleich zu dem viel bewanderten nördlichen Teil des Kungsledens ist das Vindelfjällen Naturreservat noch ein echter Geheimtipp! Unsere Wandertour beginnt auf einer Huskyfarm und unterwegs übernachten wir in Fjällhütten.

Tag 1: Ankunft in Lycksele
Tag 2: Tväråträsk - Hemavan - Viterskalstugan
Tag 3: Viterskalstugan - Syterstugan
Tag 4: Syterstugan - Tärnasjöstugan
Tag 5: Tärnasjöstugan - Servestugan
Tag 6: Servestugan - Aigertstugan
Tag 7: Aigertstugan - Ammarnäs - Tväråträsk
Tag 8: Transfer zum Flughafen Lycksele

Leistungen enthalten

Wandertour am Kungsleden gemäß Programm, Unterbringung und Verpflegung laut Reiseverlauf, Gepäckaufbewahrung während der Wandertage

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), alkoholhaltige Getränke, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Ausflüge und Aktivitäten, Vor- und Nachübernachtungen zur Tour, Flughafentransfers, Flughafen- und Ausreisesteuern

Unterbringung

5 Nächte in Fjällhütten
2 Nächte auf Huskyfarm

Die Unterbringung erfolgt in Zwei- oder Mehrbettzimmern.

Verpflegung

7x Frühstück
6x Lunchpaket
7x Abendessen

Tourbegleitung

Deutschsprachiger Reiseleiter

Transportart

Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.
Tag 1: Ankunft in Lycksele
Empfang am Flughafen Lycksele und Transfer zur Huskyfarm nach Tväråträsk. Es erwartet Sie ein gemütlich eingerichtetes Gästehaus und ein gemeinsames Abendessen.
(-/-/A)

Tag 2: Tväråträsk - Hemavan - Viterskalstugan
Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, was Huskys im Sommer tun, haben Sie am Morgen die Gelegenheit, dies bei einer kleinen Runde über die Huskyfarm herauszufinden.
Nach einem reichhaltigen Frühstück ergänzen wir Ihr Reisegepäck um den auf alle Teilnehmer aufgeteilten Proviant für die 6 Wandertage.  Kleidungs- und Gepäckstücke, die Sie nicht für die Wanderung benötigen, können Sie auf der Farm zurücklassen.
Nachdem die Rucksäcke gepackt sind, fahren wir zum Ausgangspunkt der Wanderung nach Hemavan. Während Sie bei der ca. 2stündigen Fahrt beobachten können, wie sich die Landschaft langsam ändert und die Berge näher kommen, lernen Sie noch dazu ein schönes Stück Lappland kennen!
In Hemavan angelangt beginnt unsere Wanderung. Nach dem ersten kräftigen Anstieg lassen wir schon die Baumgrenze hinter uns und befinden uns im Kahlfjäll. Unser Ziel ist die südlichste Fjällhütte des Kungsledens, die Viterskalstugan. Sie liegt auf 880 m ünN inmitten eines imposanten, mitten durch das Gebirgsmassig Storfjället gezogenen Tales.
(F/M/A)

Tagesstrecke: 11 km
Dauer: ca. 3 h

Tag 3: Viterskalstugan - Syterstugan
Heute erwartet uns bei gutem Wetter eine echte Herausforderung, bei der wir für einige Kilometer vom eigentlichen Kungsledenwanderweg abweichen: Eine Wanderung über den Gipfel des Norra Sytertoppen. Mit 1.767 m ist es der höchste Berg der Provinz Västerbotten. Diese Wanderung birgt einige Höhenmeter und wird „riktigt tuff“, wie man in Schweden sagt. Doch bietet sich auf dem Gipfel eine fantastische Aussicht über die Berglandschaft des Gebirgsmassivs Storfjället und weit darüber hinaus. Bevor wir die Wanderung fortsetzen, tragen wir unsere Namen in das Gipfelbuch ein. Diese Strecke ist 15 km lang.

Eine alternative Wanderroute führt uns auf direktem Weg über den Kungsleden zu unserem Tagesziel, der Syterstugan. Dieser direkte Weg ist 12 km lang und führt uns durch das Syterskalet, ein kilometerlanger Korridor durch ein eindrucksvolles Tal. Es heißt, dieses Tal ist die vielleicht spektakulärste Passage des gesamten Kungsledens!

Beide Wegalternativen sind sehr reizvoll. Die endgültige Entscheidung, welche Strecke wir einschlagen, trifft die Gruppe gemeinsam.
(F/M/A)

Tagesstrecke 15 km, Dauer ca. 10 h; alt. Tagesstrecke 12 km, Dauer 3-4 h

Tag 4: Syterstugan - Tärnasjöstugan
Heute liegt eine leichte Wanderstrecke vor uns, bei der uns keine Anstiege erwarten. Nach 4 Kilometern steilen Bergabwanderns gelangen wir an das Ufer des Tärnasjöns, eines auf etwa 605 m ü.n.N. gelegenen und beinahe 20 km langen kristallklaren Bergsees. Den See überqueren wir an seinem südlichen Ende in einer über viele Hängebrücken führenden Passage. In diesem Streckenabschnitt entdecken wir einen einzigartigen Archipel mit hunderten von kleinen Inseln. Auf der anderen Seite angelangt, führt unser Weg durch einen typischen Gebirgsbirkenwald bis zur Tärnasjöstugan. Wenn Sie heute nicht genügend ins Schwitzen gekommen sind, schafft die Sauna, die direkt am Ufer des Sees liegt, fantastische Abhilfe!
(F/M/A)

Tagesstrecke: 14 km
Dauer: 4-5 h

Tag 5: Tärnasjöstugan - Servestugan
Diese hügelige Etappe führt uns nach einigen Kilometern wieder hinauf in das Kahlfjäll. Nachdem wir den Birkenwald hinter uns gelassen haben, breitet sich vor uns eine herrliche Bergkulisse aus, die uns den gesamten Tag begleitet. Auf den Anhöhen haben wir fantastische weitgestreckte Aussichten auf die Fjällwelt des Vindelfjällen Naturreservats und weit darüber hinaus. Wir können auch von der Ferne das Norra Storfjället bestaunen, durch das wir am Anfang der Tour gewandert sind, bzw. dessen Gipfel wir vielleicht sogar erreicht haben. Am Ende der Wanderung tauchen wir wieder in die bewaldete Region ein, wo unser Tagesziel, die Servestugan auf uns wartet.
(F/M/A)

Tagesstrecke: 14 km
Dauer: 4-5 h

Tag 6: Servestugan - Aigertstugan
Heute überqueren wir den höchsten Pass des Kungsledens südlich des Kebnekaisemassivs! Die herrlichen Aussichten auf das Ammarfjället belohnen uns jedoch für die Anstrengung bei der letzten großen Herausforderung unserer Wanderwoche. Nachdem wir die Aigertstugan erreicht haben, können Sie bei einem letzten Saunagang in dieser spektakulären Landschaft entspannen.
(F/M/A)

Tagesstrecke: 19 km
Dauer: 5-7 h

Tag 7: Aigertstugan - Ammarnäs - Tväråträsk
Es geht bergab! Nach 8 km steilem Bergabwandern erreichen wir Ammarnäs. Dort erwartet uns unser Transportfahrzeug, das uns zum Endziel der Reise bringt - zur Huskyfarm nach Tväråträsk. Bis dorthin ist es eine 2stündige Fahrt, und während Sie unterdessen die letzten Tage Revue passieren lassen, führt der Weg durch das schöne Flusstal des Vindelälvens. Der Vindelälven entspringt im Vindelfjällen Naturreservat und führt in seinem über 400 km langen Lauf bis in die Ostsee. Er ist einer der Nationalflüsse Schwedens und vollständig naturbelassen. In Tväråträsk nehmen wir das letzte gemeinsame Abendessen ein und Sie können in der Sauna ein letztes Mal in Lappland ins Schwitzen geraten.
(F/M/A)

Tagesstrecke 8 km
Dauer 2-3 h, Transfer nach Tväråträsk

Tag 8: Transfer zum Flughafen Lycksele
Nach dem Frühstück heißt es für Sie, Abschied zu nehmen von unvergesslichen Erlebnissen in Schwedisch-Lappland.
(F/-/-)
Jetzt anfragen oder buchen
Anforderungen
Gute Kondition, Trittsicherheit, Teamgeist, Hilfsbereitschaft und Komfortverzicht. Wanderung mit Tagesetappen zwischen 12 bis 19 km Länge. Gewandert wird mit persönlichem Gepäck und jeder Teilnehmer trägt einen Teil der Verpflegung. Die Übernachtungen während der Wanderung erfolgt in einfachen Fjällhütten. Die Mitnahme von Campingausrüstung wie Zelte etc. entfällt daher und spart eine Menge an Gewicht. Die Kungsleden Wanderung ist auch für Trekkinganfänger mit guter Kondition geeignet.

Berghütten
Die Berghütten gehören dem schwedischen Tourismusverein STF. Vor Ort gibt es immer einen Hüttenwart, der aber niemanden versorgt. Jeder Gast bekommt sein eigenes Bett in einem 4 bzw. 10-Bett-Zimmer. Die Hütten haben ca. 22 Betten, eine Gemeinschaftsküche mit Gasherden, einen Trockenraum und ein typisches Utedass (Plumpsklo). Ansonsten gibt es sogenannte Naturspa´s am rauschenden Bach.

Bettdecken, Kissen und Bettwäsche sind in den Hütten vorhanden. Für die Übernachtungen bekommen die Gäste Fleeceinlets als Hüttenschlafsäcke gestellt.

Programmänderungen vorbehalten
Da die Ausflüge im Freien vom Wetter abhängig sind, kann das Programm abgeändert werden.

Huskyfarm
Die Huskyfarm liegt umgeben von endlosen Wäldern, unzähligen, glasklaren Seen und fischreichen Flüssen zwischen Küste und Fjäll im südlichen Lappland.

In der Gemeinde leben 0,4 Einwohner pro km². Besonders im Winter, wenn das ganze Land unter einer dicken Schneedecke liegt, erscheint die ohnehin schon dünn besiedelte Gegend wie ausgestorben. Man kann tagelang mit dem Schlitten unterwegs sein, ohne mit der Zivilisation in Berührung zu kommen. Diese Einsamkeit macht für die Farmbesitzer den besonderen Reiz des Nordens aus. Nicht viele zieht es in diese Breitengrade, doch bietet der Norden mit seinem Reichtum an ungezähmter Natur genau die Dinge, die sie in Mitteleuropa vermisst haben.
Die Besitzer leben auf einem Areal von etwa 5 Hektar, das aus Wald und Wiese besteht und bis hinunter an ihren See, den Weiler Tväråträsk, reicht.
Allein 2 Hektar gehören zum Rudel Huskys. Im Sommer, wenn wegen der hohen Temperaturen kein Training möglich ist, verbringen die Fellmützen die Zeit damit, sich die Seele aus dem Leib zu spielen, nach Herzenslust herumzutollen und neue Freundschaften mit ihren Rudelkameraden zu knüpfen. So vergeht für die Vierbeiner die Wartezeit bis zum nächsten Winter im Fluge. Dass sie ihren Hunden diesen regelmäßigen und großen Auslauf bieten, ist ihr Dank für deren unvergleichlich treue und ausdauernde Arbeit im Winter!

Ausserdem befinden sich auf der Farm zwei Gästehäuser "Storstenstugan" und "Valle's Hus". Sie bieten jeweils Platz für 6 Personen und sind beide durch unzählige liebevolle Details urgemütlich! Seit Sommer 2013 ist die Stuga "Lillstugan" für 2 Personen hinzugekommen.

Für Entspannung nach typisch skandinavischer Art sorgt die Holzofensauna.
Gemütliche Abende am flackernden Feuer erleben sie in der Grillhütte.

Anreise
Der nächst gelegene Flughafen heißt Lycksele.