Québec und Ontario kulinarisch entdecken Kanada

Québec und Ontario kulinarisch entdecken

  • Mit dem Mietwagen im eigenen Tempo die Traumlandschaften erkunden
  • Food Tour durch Québec City
  • Atemberaubende Niagarafälle
  • Abendessen im Elements on the Falls Restaurant direkt an den Horseshoe Falls
  • Bestimmen Sie die Farben bei der abendlichen Illumination der Wasserfälle
  • Geführter Rundgang durch das historische Toronto und über den St. Lawrence Markt
  • Besichtigungstour auf dem Weingut Reif Estate mit Verkostung
  • Weinparadies Ontario
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

13 Tage Kanada

ab  1.095 € Anfragen oder buchen

Erhalten Sie einen authentischen Eindruck in Québecs Küche und in Weinregion Ontario. Schlendern Sie über den St. Lawrence Markt, besuchen Sie die kulturell beeinflussten Küchen, kosten Sie den wunderbaren Eiswein bei einer Führung über das Reif Estate Weingut und genießen Sie die multikulturelle Metropole Toronto mit ihren ebenso vielseitigen Speisen. Die Niagarafälle warten mit einer beeindruckenden Aussicht auf Sie und bei der Stadtführung durch Toronto erfahren Sie mehr über die 200-jährige Geschichte. Entdecken Sie die Kultur und Kulinarik Ostkanada auf dieser authentischen, köstlich spannenden Selbstfahrerreise von Montreal bis Toronto.

1. Tag: Montréal
2. Tag: Montréal
3. Tag: Montréal - Saint Paulin
4. Tag: Saint Paulin - Quebec City
5. Tag: Quebec City
6. Tag: Quebec City - Orford / Knowlton
7. Tag: Orford und Umgebung
8. Tag: Orford / Knowlton - Ottawa
9. Tag: Ottawa - Toronto
10. Tag: Toronto
11. Tag: Toronto - Niagara-on-the-Lake
12. Tag: Niagara Region
13. Tag: Niagara-on-the-Lake - Toronto

Leistungen enthalten

- Kanada Selbstfahrerrundreise wie beschrieben
- Kulinarischer Rundgang in Québec City
- geführte History Tour in Toronto und Rundgang über den St. Lawrence Markt
- Führung und Verkostung im Weingut Reif Estate inklusive Feinkostplatte
- Niagara Falls: Illumination Tower Dinner Experience
- Dokumentenmappe (bei Anreise, in Englisch)

Leistungen nicht enthalten

- Internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
- Mietwagen (+ zusätzliche Kosten wie z.B. Benzin usw.)
- nicht genannte Mahlzeiten und Getränke,
- Straßen- bzw. Parkplatzgebühren
- Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
- Reiseversicherung
- Trinkgelder, persönliche Ausgaben
- optionale Ausflüge und Aktivitäten
- Visum (Kanada eTA-Einreisegenehmigung)

Unterbringung

12x Mittelklasse-Hotels der Kategorie A (3-Sterne-Kategorie)

Die Unterbringung erfolgt im Doppelzimmer.
Einzelzimmerzuschlag und Preis für Unterbringung im 3-Bettzimmer auf Anfrage.

Gerne buchen wir Ihnen auch die genannten Unterkünfte der Kategorie B (4-Sterne-Hotels). Aufpreis gerne auf Anfrage.

Verpflegung

1x Abendessen

Transportart

Mietwagen

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne.
1. Tag: Montréal
Individuelle Anreise nach Montréal und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Fahrt zum Hotel im historischen Herzen Montréals. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Sie haben also genügend Zeit, um diese lebendige Stadt genauer zu erkunden. Viele kleine Boutiquen laden zum Shoppen ein und in einem der etliche  Restaurants können Sie sich mit einem typischen Essen verwöhnen lassen.

Übernachtung:
A) Auberge Le Pomerol
B) Le Centre Sheraton

2. Tag: Montréal
Montréal - die zweitgrößte Stadt des Landes und die zweitgrößte  französisch-sprachige Stadt der Welt (nach Paris)! Hier erwartet Sie ein wahrer kultureller Mix! Genießen Sie den Charme der europäisch angehauchten Metropole mit ihren engen Straßen und kleinen Cafés. Spazieren Sie durch die gepflasterte Altstadt Montréals, betrachten Sie das bunte Treiben von einem der kleinen Restaurants aus, genießen Sie die Aussicht auf den alten Hafen und besuchen Sie die wunderschöne Notre Dame Basilika. Falls Sie einkaufen möchten, gehen Sie zur St. Catherine's Street - eine der besten Einkaufsstraßen Kanadas. Die Vielfalt der einheimischen Bevölkerung spiegelt sich in den Küchen, schicken Restaurants und lockeren Lokalen wieder. In den bekannten "Bring-your-own-wine"-Lokalen an der Prince Arthur Street und dem Square Saint-Louis bringen die Gäste ihren eigenen Wein mit. Wer etwas mehr Abenteuer sucht, kann auch eine Jetboat Tour auf den Lachine-Stromschnellen des Sankt-Lorenz-Stroms unternehmen.

Übernachtung:
A) Auberge Le Pomerol
B) Le Centre Sheraton

3. Tag: Montréal - Saint Paulin (ca. 125 km)
Heute geht Ihre Fahrt nach Saint Paulin – der Zugang zur Mauricie Region bei Trois-Rivières. Der Nationalpark Mauricie bietet viele Badestrände an den Seen und wunderbare Kanurouten sind hier möglich. Sollten Sie Mitte August unterwegs sein, sollten Sie einen Abstecher zu "Les fêtes gourmandes de Lanaudière" in Saint-Jacques machen. Unter einem riesigen Zelt erleben Sie die Chefköche beim Zaubern und es gibt Essensverkostungen, Bistros, Workshops, Unterhaltung und vieles mehr. In Lanoraie gibt es von Ende Juni bis Anfang September einen Markt, auf dem örtliche Bauern und Handwerker ihre Produkte ausstellen und verkaufen. Auch das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Übernachtung:
A) Auberge Le Baluchon
B) Auberge Le Baluchon

4. Tag: Saint Paulin - Quebec City (ca. 183 km)

Für die Gourmets unter Ihnen ist die Ankunft in Québec City wie ein Rendez-vous mit feinster Küche und eine Verzückung für die Sinne. Die vielfältigen kulinarischen Spezialitäten und der hohe Standard der Chefköche haben Québec City heutzutage einen guten Ruf verschafft, der weit über die Grenzen hinaus geht. Als älteste Stadt Kanadas hat Quebec City immer noch eine vollständig erhaltene Altstadt aus dem 17 Jahrhundert und wurde somit zum Weltkulturerbe erklärt. Diejenigen, die  also historisch interessiert sind, werden verzaubert sein von den vielen kleinen und liebreizenden Restaurants, die in Häuser aus dem 18. und 19. Jhd. in "Old Québec" und der Portneuf Gegend eingebaut sind sowie an der Beaupré Küste oder in Ahnenhäusern auf der Île d'Orléans. Im Frühling haben Besucher die Gelegenheit bei einer Zuckerahornparty eine typische Spezialität Québecs zu testen.

Übernachtung:
A) Hotel Clarendon
B) Delta Quebec

5. Tag: Quebec City
Sie können den freien Tag in Québec auf der "Île d'Orléans" verbringen. Die Insel liegt ca. 5 km entfernt von der Stadt und ist auch bekannt unter dem Namen "Garten von Québec". Über viele Jahre hinweg hat die Insel die Stadt mit frischem Obst und Gemüse, Getreide und Ahornprodukten versorgt. Besuchen Sie z.B. die Käserei, das Apfelweinhaus oder den "Fish Shop". Québec ist auch bekannt für seinen besonderen Apfel-Eiswein. Die Äpfel für diesen werden im Spätherbst nach dem ersten Frost geerntet und resultieren in einem hervorragenden süßen Dessertwein.Beeindruckend in Québec ist auch das imposante Hotel Chateau Frontenac am St. Lawrence Fluss, in dem u.a. schon Frank Sinatra, Generald Charle de Gaulle oder Queen Elizabeth genächtigt haben.Die Sehenswürdigkeiten in der Altstadt liegen alle sehr nah beieinander. Auf dem Place d'Armes befindet sich das "Maison de Tourisme", wo Sie sich Kartenmaterial besorgen können. Von hier aus kann man sehr gut einen Rundgang starten. Die Ober- oder Unterstadt lassen sich wunderbar zu Fuß erkunden. Wenn Sie es etwas ausgefallener möchten, können Sie eine Calèche (eine Kutsche) nehmen. Halten Sie diese einfach wie ein Taxi an oder steigen Sie in einer der Sammelstellen zu.

Inklusive: "Kulinarischer Spaziergang"
Über die Jahre hinweg wurde die Küche Québecs von der amerindischen, britischen und französischen Küche beeinflusst. Die heutige "Food Tour" bietet Ihnen die Gelegenheit, diese verschiedenen kulinarischen und kulturellen Traditionen zu entdecken. Während dieser Tour sind Sie zu Fuß in der Stadt unterwegs und kosten die typischen und lokalen Spezialitäten in einer Vielfalt an Geschäften. Was auf der Speisekarte steht? Lokale Weine und Biere, Schokolade, Käse, Gebäck, Crepes und vegetarische Köstlichkeiten. (Dieser Ausflug ist nur Dienstag bis Samstag möglich)

Übernachtung:
A) Hotel Clarendon
B) Delta Quebec

6. Tag: Quebec City - Orford (ca. 228 km)
Ab heute geht es wieder in Richtung Süden, doch zunächst überqueren Sie den Lawrence Fluss und fahren in Richtung Süden in die historische Gemeinde Québecs. Hier erwarten Sie einige der schönsten Landschaften und Gemeinden ganz Kanadas - reich an angelsächsischem Charme und Québecer Lebensfreude. Eine Spezialität dieser Region ist Ente. Sie können ein nahegelegenes  Brutgebiet besuchen und mehr über die Küche dort lernen.

Übernachtung:
A) Le Cheribourg
B) Manoir des Sables

7. Tag: Tag zur freien Verfügung
Lokale Winzer sind berühmt in dieser Gegend. Viele der Weingüter bieten optional Aktivitäten, wie Weinproben oder Wanderungen an. Lernen Sie Knowlton kennen! Die lokalen Weinproduzenten dieser Gegend sind sehr bekannt. Einige Weingüter bieten verschiedene Ausflüge an, z.B. geführte Touren mit Wein-, Cidre- und Hydromelverköstigung. Die Geschichte der Oststadtgemeinde mit ihren Abenaki Ureinwohnern, amerikanischen Loyalisten und Franko-Kanadiern hat hier ein faszinierendes Erbe hinterlassen.
Der Brome See bietet herrliche Plätze zum Entspannen und Entdecken. Die Stadt ist außerdem bekannt für seine Antiquitätenhändler, Restaurants und Cafés, die herrlichen Fahrradwege und Ski-Hügel und den öffentlichen Strand.

Übernachtung:
A) Le Cheribourg
B) Manoir des Sables

8. Tag: Orford - Ottawa (ca. 320 km)
Auf Ihrem Weg über Montréal nach Ottawa können Sie einen Abstecher in der "Cidrerie-Michel-Jodoin" bei Rougemont machen und den ausgezeichneten Cidre kosten. Empfehlenswert ist auch ein Halt im Schokoladenmuseum "Chocolaterie La Cabosse d'Or" im Otterburn Park. In Ottawa angekommen, können Sie gleich den ByWard Markt erkunden - ein farbenfroher Freiluftmarkt für Bauern. Die umgebenden Straßen beherbergen viele Cafés, Restaurants und Boutiquen. Am Abend ist ein Spaziergang entlang der von Laternen beleuchteten Sträßchen sehr empfehlenswert!

Übernachtung:
A) Capital Hill Hotel
B) Delta Ottawa City Centre

9. Tag: Ottawa - Toronto (ca. 420 km)

Bevor Sie Ottawa heute wieder verlassen, sollten Sie die Parlamentsgebäude besuchen. Der Wachwechsel ist immer wieder beeindruckend! Gehen Sie auch am schönen Flussufer des Rideau-Kanal spazieren, denn das UNESCO-Weltkulturerbe ist mit 202 km die älteste, stetig genutzte, künstliche Wasserstraße Nordamerikas. Am frühen Nachmittag jedoch sollten Sie sich auf den Weg nach Toronto machen, Kanadas größter Metropole, in der sich moderne Kultiviertheit einer Weltklassestadt mit freundlichem Charme der multikulturellen Viertel und farbenfrohen Marktplätze vereinen.

Übernachtung:
A) Holiday Inn Downtown
B) Chelsea Hotel Toronto

10. Tag: Toronto
Inklusive: "St. Lawrence Market Walking Tour"
Heute unternehmen Sie eine zweistündigen Tour über den St. Lawrence Markt und dabei erfahren Sie alles über die 200-jährige faszinierende Geschichte der Stadt. Nachdem Sie den Markt erkundet haben, geht es in die Altstadt Torontos mit Stops an der St. Lawrence Hall, dem King Edward Hotel, der St. James Kathedrale sowie an verschiedenen weiteren historischen Stätten. (15. Mai - 15. Oktober; von Dienstags bis Samstags um 10:00 Uhr möglich).

Tipp: Gegen Aufpreis können Sie diese Tour mit der "Ultimate Canadian Craft Beer Experience" erweitern, um mehr über die traditionelle Weise des Bierbrauens zu erfahren und einige der besten Craft Biere zu verkosten. Aufpreis gerne auf Anfrage.

Nach diesem erlebnisreichen Rundgang können Sie z.B. noch ans Flussufer gehen, das bekannte Rogers Stadion bewundern oder die unglaubliche Sicht vom CN Tower genießen. Toronto hat einige Museen zu bieten, zum Beispiel das Schuhmuseum, in dem Sie die ersten Sneakers und die Neusten sehen können oder das "Pionierdorf Black Creek", in dem Sie auf 30 Äckern ursprünglicher Landschaft, Geschichte erleben können. Torontos Einwohner kommen aus über 200 verschiedenen Kulturkreisen und leben in zahlreichen ethnischen Vierteln um die Stadt, die aber nicht nur bunt ist und reich an Einwohnern, sondern in der auch die Wirtschaft boomt. Das Schöne daran ist, dass Toronto trotz dieses bunten Treibens sicher ist und man nachts in der U-Bahn keine Angst haben muss.

Übernachtung:
A) Holiday Inn Downtown
B) Chelsea Hotel Toronto

11. Tag: Toronto - Niagara-on-the-Lake (ca. 96 km)
Nach einer gemütlichen Fahrt entlang des Ontariosees, gelangen Sie zu den Niagarafällen oder Niagara-on-the-Lake. An den durchaus bekannten Niagarafällen stürzt der Niagara River 58 Meter brausend in die Tiefe. Mit den "Maid of the Mist"-Booten können Sie optional direkt an die kanadischen Hufeisenfälle fahren. Die kanadische Stadt Niagara-on-the-Lake liegt an der Mündung des Niagara Rivers in den Ontariosee. Die Stadt gilt als das berühmteste Weinanbaugebiet Kanadas; besonders bekannt ist hier der Eiswein.

Inklusive: "Reif Estate Winery"
Entdecken Sie auf diesem Ausflug im Weingut Reif Estate den Weg des Rebsaftes vom Weinberg bis in die Flasche und genießen Sie anschließend eine Verkostung hier produzierten Cabernet Sauvignon, Merlot und Gamay Noir.

Tipp: Erweiteren Sie diesen Ausflug mit einem Helikopter-Rundflug über die Niagara Wasserfälle und erleben Sie die eindrucksvollen Wassermassen aus der Vogelperspektive.
Halten Sie Ihre Kamera von der ersten Minute an bereit,
denn diese Fotomotive sind berauschend! Aufpreis gerne auf Anfrage.

Übernachtung:
A) Hilton Garden Inn
B) Pillar & Post

12. Tag: Niagara Region
Genießen Sie einen freien Tag in dieser bezaubernden Region! Schauen Sie sich die Weingüter mit ihren prächtigen Landhäusern an und bestaunen Sie das Tosen der Niagarafälle.

Inklusive: "Illumination Tower Dinner Experience"
Genießen Sie ein Abendessen im "Elements on the Falls" Restaurant. Danach begeben Sie sich zum Illumination Tower im Queen Victoria Park, wo Sie selbst Ihre Wunschfarben für die Beleuchtung der Wasserfälle einstellen und Ihr Werk anschließend bewundern live können. Jeder Gast erhält im Anschluss eine Erinnerungsurkunde.

Übernachtung:
A) Hilton Garden Inn
B) Pillar & Post

13. Tag: Niagara-on-the-Lake - Toronto (ca. 91 km)
Heute fahren Sie zurück nach Toronto, wo Ihre Reise endet. Am Flughafen geben Sie Ihren Mietwagen zurück und treten voller unvergesslicher Erinnerungen im Gepäck die Heimreise oder Weiterreise an.
Jetzt anfragen oder buchen
  • Oktober 2017

    • 06.10.2017 - 18.10.2017 Freie Plätze 1.095 € anfragen buchen
Kanada & Alaska erleben: Flexibel und unabhängig auf vier Rädern
Entdecken Sie die unberührte Wildnis und einzigartige Natur in Ihrem eigenen Tempo. Unsere durchdachten und erprobten Reiserouten führen Sie zu den schönsten Plätzen Nordamerikas. Genießen Sie den Komfort vorgebuchter Unterkünfte, damit Sie die Reise unbeschwert genießen können. Für die meisten Mietwagen-Rundreisen bieten wir zwei unterschiedliche Hotelkategorien an. Bei der Wahl Ihres Mietwagens haben Sie bei uns ebenfalls volle Freiheit, weil wir diesen nicht im Vorhinein mit eingeschlossen haben. Den Mietwagen bieten wir Ihnen gerne zu Sonderkonditionen passend zur Reiseroute an.

Flexible Routenplanung
Tourverlauf, Reisedauer und Unterkünfte dieser Kanada Selbstfahrerreise können individuell gestaltet werden. Gerne stellen Ihnen unsere Kanada-Experten die Wunschroute zusammen.

Die Kilometerangaben beziehen sich immer auf die kürzeste sinnvolle Route. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit zu Abstechern und landschaftlich lohnenden "Umwegen", durch die die tatsächlich gefahrene Strecke am Ende des Tages länger sein kann.

Mietwagen
Der Mietwagen ist nicht im Preis inklusive - wir buchen Ihnen gerne ein Fahrzeug in der gewünschten Kategorie zu besten Konditionen. Genaue Preise und Konditionen bitte anfragen.

Ihre Vorteile bei unseren Mietfahrzeugen:
  • keine versteckten Zusatzkosten vor Ort
  • Anmietung auf für junge Leute zwischen 21-24 Jahren möglich (gegen Aufpreis)
  • Mietverträge in deutscher Sprache
  • Hochwertiger Straßenatlas inklusive
  • Frühbucher- und Sparangebote
  • Auswahl aus 10 Fahrzeugkategorien

Beim Mietfahrzeug haben Sie die Wahl zwischen verschiedenenen Paketen, welche die folgenden Leistungen enthalten:

Paket A: „Preiswert & gut“
  • Fahrzeugmiete inkl. Steuer
  • unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung (inklusive Reifen, Glas und Unterboden)
  • Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung bis zu einer Gesamtdeckungssumme von 1,7 Mio. EUR
  • alle lokalen Steuern auf eingeschlossene Leistungen
  • Flughafen-Gebühren und Customer Facility Charge
  • hochwertiger Straßenatlas
  • 24-Stunden-Servicetelefon
Paket B: „All Inclusive“
Leistungen wie Paket A und zusätzlich:
  • Gebühren für alle Zusatzfahrer
  • 1. Tankfüllung
  • 1 Kindersitz (falls gewünscht)
Paket C: „Navigation“
Leistungen wie Paket B und zusätzlich:
  • Navigationssystem


Fahrzeug- und Preisbeispiele (Paket A):

COMPACT
ab 199 EUR / Woche
z.B. Nissan Versa
4 Sitze, 4 Türen
Ausstattung: Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, Fahrer/Beifahrer Airbag, ABS, Radio/CD
Empfehlung für 2 Personen und 2 Gepäckstücke

INTERMEDIATE
ab 224 EUR / Woche
z.B. Toyota Corolla
5 Sitze, 4 Türen
Ausstattung: Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, Fahrer/Beifahrer Airbag, ABS, Radio/CD
Empfehlung für 3 Personen und 3 Gepäckstücke

STANDARD SUV
ab 313 EUR / Woche
z.B. Jeep Grand Cherokee
5 Sitze, 4 Türen
Ausstattung: Automatik, Klimaanlage, Servolenkung, Fahrer/Beifahrer Airbag, ABS, Tempomat, Radio/CD.
Empfehlung für 4 Personen und 3 Gepäckstücke