West Coast Trail Kanada

West Coast Trail

  • Trekking durch die Wildnis auf Vancouver Island
  • Berühmtester & härtester Trail Nordamerikas
  • Wanderung entlang der Küste Vancouver Islands durch den Pacific Rim Nationalpark
  • Carmanah Leuchtturm und Sea Lion Rock
  • Logan Hängebrück
  • Tsusiat Wasserfall
  • Natürliche Felsformation "Hole in the Wall"
  • Überblick
  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise
  • Zusatzinformationen
Karte
Karte

9 Tage Kanada

ab  1.355 € Anfragen oder buchen

Vancouver Islands weltberühmter West Coast Trail, Teil des Pacific Rim Nationalpark-Systems, bietet einige der schönsten Küsten und den ökologisch bedeutenden gemäßigten Regenwald Kanadas. Der Trail selbst umfasst eine Strecke von 75 km und liegt zwischen Port Renfrew und Bamfield. Der West Coast Trail (einschließlich einer Telegraphenlinie) wurde ursprünglich 1890 als ein lebensrettender Fluchtweg, sowie als Kommunikationslinie für Schiffbruchüberlebende gebaut. Bis zu seiner Restaurierung in den 80er Jahren galt der West Coast Trail als eine der schwierigsten und gefährlichsten Wanderungen Nordamerikas. Heute ist es ein gut ausgebauter, aber immer noch anstrengender Wanderweg. Mit seinen vielen Kilometern an unberührten Stränden, Regenwäldern, Wasserfällen und Fjorden, gilt der West Coast Trail als einer der klassischen Wanderungen Nordamerikas und als eine der landschaftlich reizvollsten Landschaften Kanadas.

1. Tag: Vancouver
2. Tag: West Coast Trail / Einweisung
3. Tag: West Coast Trail / Tsusiat Wasserfall
4. Tag: West Coast Trail / Cribs Creek
5. Tag: West Coast Trail / Carmanah Creek
6. Tag: West Coast Trail / Walbran Creek
7. Tag: West Coast Trail / Owens Point
8. Tag: West Coast Trail / Regenwald & Gordon River
9. Tag: Vancouver

Leistungen enthalten

Vancouver Island - West Coast Trail Wanderung gemäß Programm, geführte Wandertour mit Guide, alle Transporte, komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack und Schlafunterlage), Pacific Rim Nationalparkgebühr

Leistungen nicht enthalten

Internationale Flüge (gerne über uns buchbar), Vor- und Nachübernachtungen zur Tour, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Reiseversicherung, persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Schlafsack und Schlafunterlage, Visum / Kanada eTA-Einreisegenehmigung

Unterbringung

1x Mittelklasse-Hotel
7x Camping

Die Unterbringung erfolgt im halben Doppelzimmer/-zelt.

Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung im Einzelzimmer /-zelt buchbar (Preise auf Anfrage).

Verpflegung

7x Frühstück
6x Mittagessen / Lunchpaket
7x Abendessen

Tourbegleitung

Deutschsprachiger Wanderguide / Reiseleiter.

Transportarten

Minibus, Boot, Zu Fuß

Zusätzliche Übernachtungen

Bitte kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!
1. Tag: Vancouver
Individuelle Anreise.
Am frühen Morgen treffen Sie Ihren Guide/Reiseleiter. Die Guides
überprüfen die gesamte Ausrüstung, damit jeder gut vorbereitet ist.
Es erfolgt der Transfer mit dem Bus von Vancouver nach Vancouver Island. Von Nanaimo fahren wir durch das Herz der Insel (ca. 2 - 4 Stunden, teilweise über Schotterstraßen) bis nach Pachena Bay in der Nähe der kleine Ortschaft Bamfield.
Am Abend wird das Programm für die
folgenden Tage besprochen.

2. Tag: West Coast Trail / Einweisung
Nach dem Frühstück und noch ein paar letzten Vorbereitungen, nehmen alle Wanderer an einem Pflicht-Orientierungsseminar über den West Coast Trail teil (von Parks Canada organisiert). Nach der Orientierung geht es dann endlich los. Wir fangen mit dem leichtesten und einfachsten Teil des West Coast Trail an. Der Anfang bleibt relative sanft und der Weg führt hauptsächlich durch den pazifischen Regenwald. Am Abend erreichen wir das Camp am Michigan Creek, mit herrlicher Aussicht auf das Meer.

Gesamte Tagesetappe ca. 12 - 14 km

3. Tag: West Coast Trail / Tsusiat Wasserfall
Von Michigan Creek aus wandern wir ca. 3-4 km am wunderschönen Strand entlang. Vor den Valencia Bluffs geht es wieder 2 km durch den Regenwald aber immer wieder mit hervorragenden Aussichten auf das Meer. Weitere 2 km am Meer entlang wandern wir bis zum Klanawa River, unsere erste
Übernachtungsmöglichkeit oder je nach Lust und Laune wandern wir noch 2 km weiter bis zum berühmten Tsusiat Wasserfall.

Gesamte Tagesetappe ca. 9 - 11 km

4. Tag: West Coast Trail / Cribs Creek
Heute ist einer der längsten Wandertage Ihrer West Coast Trail Tour. Der Tag startet mit einer einfachen Wanderung über den Strand. Der Weg bringt uns zum „Hole in the Wall“ einer beeindruckenden Felsformation. Durch den Regenwald hindurch erreichen wir ein wenig später die Nitinat Narrows, einen großen Inlandskanal der den Pazifik mit dem Nitinat See verbindet. Mit dem Boot passieren wir
den Kanal, und können frisch gefangene Krabben von den Küstenindianern
kosten. Nach dem Anlegen sind es noch 9 km bis zum Cribs Creek, unsem Ziel für diesen Tag.

Gesamte Tagesetappe ca. 17 km

5. Tag: West Coast Trail / Carmanah Creek
Nach dem Frühstück geht es ca. 2 km am Meer entlang bis zum Carmanah Leuchtturm. Nach einer kurzen Steigung erwarten uns wunderbare Aussichten. Halten Sie Ausschau nach Seelöwen, die sich meist auf dem Sea Lion Rock sonnen oder beobachten Sie den Weißkopfseeadler beim Flug. Zum Mittagessen machen wir einen Stopp bei „Chez Monique“, einem von einheimischen Indianern bewirtschafteter Burger-Stand. Von „Chez Monique“ geht es weiter bis zum Carmanah Creek Campground oder einen der umliegenden Campingplätze. Uns erwartet ein spektakuläres Strand Camp.

Gesamte Tagesetappe ca. 6 - 11 km

6. Tag: West Coast Trail / Walbran Creek
Ab dem Walbran Creek wird das Wandern deutlich anstrengender. Das Gehen wird
mühsam auf diesem schwierigen und doch aufregenden Teil des West Coast Trail. Wurzeln und rutschiges Gestein gibt Grund zum konzentrierten Wandern. Wir überwinden auf diesem Abschnitt der Insel zahlreiche steile Holzleitern und tiefe Fjord-Schluchten. Wir passieren auch die beeindruckende Logan Hängebrücke, die
100m über die etwa 50m tiefe Schlucht führt - nichts für Angsthasen!

Gesamte Tagesetappe ca. 9 km

Tag 7: West Coast Trail / Owens Point
Obwohl die gesamt Strecke heute nur 8 - 9 km lang ist, gilt sie als eine der anstrengendsten auf dem Trail. Schon gleich zu Beginn wandern wir 3km durch Regenwald über Holzstege und Wurzeln, durch Schlamm und über Baumstämme. Es gibt die Möglichkeit je nach Flut die letzten 4 - 5 km entweder über die Meeresplatten des Owens Point zu wandern und so auch die tollen Owens Point Höhlen zu sehen. Die Alternative Strecke führt uns weiter durch den Regenwald bis zum Thrashers Cove.

Gesamte Tagesetappe ca. 8 - 9 km.

8. Tag: West Coast Trail / Regenwald & Gordon River
Wir beenden unsere Tour mit dem schwierigsten Teil der
Wanderung, denn unsere Muskeln werden langsam müde und schwer, aber umso leichter sind unsere Rucksäcke mittlerweile.
Der Wanderweg geht durch alten Regenwald, über Felsen, riesige Wurzeln und eventuell einige
Schlammstellen. Es sind zwar nur ca. 5 km zu absolvieren, dennoch kommt man
nur langsam voran auf diesem schwierigen Teil des West Coast Trails.
Am Nachmittag erreichen wir den Gorden River wo uns die Fähre über den Gorden River bis nach Port Renfrew bringt. Mit einem Shuttle geht es bis in das kleine Fisherdorf (ca. 200 Einwohner).
Am Abend checken Sie ins
Hotel ein und nach einer wohlverdienten Dusche feiern wir das Abenteuer
der letzten Woche bei einem schönen Abendessen in einem lokalen Fisch-Restaurant
(Essen nicht inkl.).

Gesamte Tagesetappe ca. 5 km

9. Tag: Vancouver
In einer erholsamen Nacht träumen Sie von den tollen Ereignissen der
letzten Tage, bevor es Zeit ist, Abschied zu nehmen.
Von Port Renfrew geht es fürh morgens mit dem Shuttle-Bus ca. 250 km zurück bis
nach Bamfield. Von Bamfield sind es dann weitere ca. 2-3 Stunden bis nach Nanaimo und eine ca. 1,5 Stunden Fährfahrt zurück nach Vancouver.
Individuelle Abreise.
Jetzt anfragen oder buchen
  • Juni 2018

    • 23.06.2018 - 01.07.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.355 € anfragen buchen
  • August 2018

    • 11.08.2018 - 19.08.2018 Freie Plätze Start garantiert 1.355 € anfragen buchen
Anforderung
Dies ist eine relativ anstrengende Wanderung mit vollem Gepäck. Teilnehmer müssen die eigene Verpflegung sowie das Zelt und die Campingausrüstung tragen.
Die Guides bringen Ihnen alle notwendigen Outdoor Kenntnisse bei. Aufgrund des höheren Anspruchs des West Coast Trails, empfehlen wir diese Trekkingtour nur Wanderern mit Vorkenntnissen im schwierigeren Gelände.

Voraussetzungen
Gute körperliche Verfassung, durchschnittliche Kondition, Trittsicherheit, Ausdauer für 7 Wandertage bei Tagesetappen bis zu 17 km. Das Rucksackgewicht beträgt bis zu 20 Kilogramm.

Beste Reisezeit
Juni - September
Ende Juli und August werden auf Grund des stabilen Wetters empfohlen.

Verpflegung
Auf dem West Coast Trail können unterwegs keine Lebensmittel gekauft werden. Einzige Verpflegungsstation ist eiin Indianer-Kiosk nach etwa der Hälfte der Strecke.
Daher: Mitnehmen, was man an Nahrung braucht! Sehr gut geeignet ist gefriergetrocknete Nahrung. Immer für zwei, drei Tage zusätzlich Essen mitnehmen. Auf Verpackungen achten: Unterwegs gibt’s keine Mülleimer. Der gesamte Abfall muss bis zum Ende mitgenommen werden und wird erst dort entsorgt.

Übernachtung
Zelten nur an ausgewiesenen Plätzen (mit Plumpsklo) erlaubt.

Privattour
Wir bieten diese Trekkingtour auch als Privattour ab 6 Personen zu Ihrem Wunschtermin an.

Hinweis zur Buchung
Bitte beachten Sie, dass diese Tour mindestens 3 Monate vor Abreise gebucht werden muss, da die Permits sehr knapp sind und frühzeitig vergriffen sein können.